Neue Rezepte

75 beste Colleges für Essen in Amerika für 2014 (Diashow)

75 beste Colleges für Essen in Amerika für 2014 (Diashow)

Diese Colleges haben uns mit ihren unglaublichen Speiseprogrammen beeindruckt

75. Mühlenberg College, Allentown, PA

Hochschule Mühlenberg nimmt Nachhaltigkeit sehr ernst und hat sich mit der lokalen Lancaster County Farm Fresh Cooperative zusammengetan, um sicherzustellen, dass sie so oft wie möglich organische und lokale Produkte erhalten. Und mit ausgewiesenen Speisesälen für koschere und milchfreie Speisen können die Studenten sicher sein, dass sie sich auf dem Campus gesund und glücklich ernähren können. Darüber hinaus bietet Muhlenberg über das Jahr verteilt einige unglaubliche Veranstaltungen, um die Gemeinschaft zu fördern, darunter die Battle of the Chefs, Weigh the Waste, die Organic Bread Bowl Night und das Peanut Butter Project, um nur einige zu nennen.

74. Trinity University, San Antonio, TX

Was macht Dreifaltigkeitsuniversität so unglaublich ist sein Engagement für die Gesundheit seiner Schüler. In der Mabee Dining Hall finden Sie die interaktive Wellnesswand, an der sich die Schüler über eine Vielzahl von Gesundheits- und Wellnessthemen informieren können. Außerdem kommt das ganze Jahr über ein Ernährungsberater in die Mensen, um alle Fragen der Schüler zum Thema gesunde Ernährung zu beantworten. In San Antonio zu sein schadet auch nicht. Die Studenten haben einige der besten mexikanischen Gerichte vor ihrer Haustür, darunter auch das Lieblingsessen der Studenten Taco Taco Café.

73. Boston College, Chestnut Hill, MA

Haben Sie Lust, sich hinter den Kulissen Videos über das Geschehen in den Speisesälen anzusehen? Bei Boston College du kannst mit dem Vertrauliche Küche Web-Serie. Und als ob das noch nicht genug ist, können Sie auch an einer virtuellen Ernährungstour teilnehmen, die beliebte Ernährungsdaten und -themen bewertet, um die Schüler zu erziehen und zu ermutigen, ein gesundes und glückliches Leben zu führen. Das Boston College veranstaltet auch eine Featured Chef Series, um den Schülern köstliche Mahlzeiten von Profis zu bieten. Offensichtlich weiß das Boston College seinen Studenten zu gefallen.

72. Grinnell College, Grinnell, IA

Egal welche Ernährungspräferenzen Sie haben, Grinnell ist sicher, etwas zu haben, das Sie essen möchten. Der Speiseservice bietet vegetarische, vegane, koschere, glutenfreie und sogar Halal-Specials. Darüber hinaus weiß Grinnell um die Bedeutung von Nachhaltigkeit und engagiert sich für den Einkauf lokaler Produkte. Sie haben auch eine hervorragende Note in Lebensmittel und Recycling erhalten, also wissen Sie, dass sie es ernst meinen. Der absolut coolste Teil von Grinnells Gastronomieangeboten ist jedoch das kulinarische Praktikantenprogramm, das den Studenten die Möglichkeit gibt, praktische Erfahrungen in den Speisesälen zu sammeln.

71. University of California – Irvine, Irvine, CA

In 2010, UC Irvine die erste Zero-Waste-Gastronomie im UC-System gegründet, die sehr beeindruckend ist. Alle drei Speisesäle des Colleges sind völlig abfallfrei, da alles in Energie umgewandelt wird, um eine lokale Wasserversorgung mit Strom zu versorgen. Die Studenten werden von der UC Irvine gut behandelt. Sie veranstalten oft beliebte lokale Food Trucks auf Campus-Festivals, und der Favorit der Studenten, Spam musubi, wird in allen Speisesälen serviert. Das Essen an der UC Irvine wird mit Veranstaltungen wie der Mittelmeernacht und dem Mondfest sicherlich nie langweilig.

70. California Baptist University, Riverside, CA

Das „Composed Plate Program“ der CBU verwendet kleine, tapasähnliche Teller, um Abfall zu reduzieren und kleinere Portionen zu fördern, während den Schülern dennoch die Möglichkeit eines All-you-care-to-Eat-Speisesaals ermöglicht wird. Darüber hinaus gibt es Events wie Dr. Seuss Night, S’mores Night und Grill Wars. Aber CBU ist nicht damit zufrieden, gleich zu bleiben, und das gastronomische Angebot wächst und verbessert sich ständig. In diesem Herbst eröffnet das College zwei neue Restaurants für mehr Optionen und leichtere Zugänglichkeit.

69. Carleton College, Northfield, MN

Nur weil Carleton College klein ist, bedeutet nicht, dass Sie das Speiseprogramm überhaupt unterschätzen sollten. Schweinekoteletts ohne Knochen mit gerösteten roten Kartoffeln, gedämpftem Blumenkohl, karamellisierten roten Zwiebeln und warmer Zimt-Apfelsauce; Auberginen-Parmesan mit gerösteten Paprika-Polenta-Pommes; und geröstete Butternusskürbissuppe mit welken Grünkohl sind nur einige der sabberwürdigen Optionen auf der Speisekarte im Carleton. Und wenn Sie einmal Fragen zu Ernährung und Gesundheit haben, können Sie bei der Ernährungsberaterin speisen. Andere großartige Dinge, die bei Carleton passieren, sind: Krieg der Sterne Abendessen mit dem Titel „May the 4th Be With You“, Mardi Gras Celebration und Farm Bike Tour.

68. Elon University, Elon, NC

Elon Es gibt vielleicht nicht viel in Bezug auf Essen, aber es macht das durch ein hervorragendes Speiseprogramm auf dem Campus wett. Es veranstaltet lokale Mittagessen und hebt jede Farm hervor, von der die Produkte stammen. Es gibt auch einen registrierten Ernährungsberater auf dem Campus, der den Studenten in allen gesundheitlichen Fragen zur Verfügung steht. Elon hat auch an den Wochenenden bis 3 Uhr morgens einen seiner Speisesäle geöffnet, und der Killer Cookie, eine teigige, fudge-y, schokoladenartige Backware, ist ein ikonischer Knabberei auf dem Campus für Studenten.

67. Dickinson College, Carlisle, PA

Der Speiseservice des Dickinson College ist komplett tablettlos und kompostiert 100 Prozent seiner Konsum- und Produktionsabfälle. Sie versuchen ständig, die Nachhaltigkeit zu verbessern, indem sie die Saisonalität der Menüs erhöhen und gesündere Verkaufsoptionen einbeziehen. Dickinson hält seine Schüler online über gesunde Ernährungstipps auf dem Laufenden, und die Farm auf dem Campus bietet Koch- und Lebensmittelkonservierungskurse an. Darüber hinaus bietet Dickinson einige köstliche Optionen auf dem Campus, nach denen die Studenten verrückt sind, einschließlich der Pizza im Misenos, der hausgemachte Tiefkühlpudding bei Masseys, und das hausgemachte Eis bei Leos, die von als eine der besten Eisdielen des Landes ausgezeichnet wurde TripAdvisor.

66. Carroll University, Waukesha, WI

Alle Mahlzeiten bei Carroll-Universität werden frisch, hausintern, von Grund auf neu hergestellt und nie eingefroren, sodass die Schüler immer die frischesten Optionen haben. Und wir garantieren Ihnen, dass Sie sich bei Carrolls Veranstaltungen nie langweilen werden, zumal sie großartige Optionen wie das Halloween Zombie Attack Dinner und von Küchenchefs veranstaltete Verkostungen veranstaltet haben. Was Nachhaltigkeit angeht, hat die Carroll University eine Partnerschaft mit Greener Fields Together geschlossen, die einen Ansatz verfolgt, Studenten zu motivieren und ihnen frische, umweltfreundliche Produkte anzubieten.

65. California State University, Chico, Chico, Kalifornien

Bundesstaat Cal, Chico ist immer auf der Suche nach kulinarischen Erlebnissen für seine Schüler. Ein Schüler-Rezeptwettbewerb gab den Schülern die Möglichkeit, ihr Essen in den Speisesälen zu sehen, während Veranstaltungen wie der National Eggs Benedict Day und der Black History Month Soul Food Night den Schülern die Möglichkeit geben, Gemeinschaft zu schaffen. Cal State, Chico, bietet mehrere Praktika für Studenten für Nachhaltigkeitsinitiativen an, führt Kompost-Workshops durch und schult seine Studenten über die Bedeutung des Umweltbewusstseins. Die Sutter Hall, das Hauptrestaurant auf dem Campus, hat die LEED-Gold-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) vom US Green Building Council erhalten.

64. College of William & Mary, Williamsburg, VA

William & Mary möchte, dass seine Schüler rundum zufrieden und zu 100 Prozent auf dem Laufenden sind, deshalb nutzt es einen Gastronomie-Blog für Updates rund um das Thema Gastronomie. Angesichts der wachsenden Zahl von Schülern mit Ernährungseinschränkungen hat W&M „Outside of the Box“ entwickelt, um Schülern mit schweren Allergien oder Ernährungseinschränkungen die bestmöglichen Mahlzeiten zu bieten. Auf dem Campus gibt es 10 gastronomische Einrichtungen für etwa 8.200 Studenten, sodass immer viele Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

63. Southern Methodist University, Dallas, TX

In Dallas zu sein tut definitiv nicht weh SMU's Größe, wenn es ums Essen geht. Studenten können überall auf dem Campus jederzeit leckeres Essen bekommen, einschließlich des Zugangs zu verschiedenen lokalen Bauernmärkten und a Vollwertkost und Trader Joes für all ihren Lebensmittelbedarf. Auf dem Campus erfand das Speiseprogramm der SMU das „Mustang Bread“, ein täglich frisch zubereitetes Bierbrot, das bei Studenten beliebt ist. Der Speiseservice basiert auf der Saisonalität und Nachhaltigkeit der Zutaten, und an jedem Earth Day veranstaltet die SMU eine Veranstaltung zum Thema „Weigh the Waste“, die den Schülern die Auswirkungen von Lebensmittelverschwendung vermittelt. Andere unterhaltsame Veranstaltungen sind die State Fair Night, Fry the Frogs (eine sportliche Rivalitätsveranstaltung) und Taste of the Mediterranean.

62. Wheaton College, Wheaton, IL

Mit Menüoptionen wie gebratener Balsamico-Schweinelende, Gemüse- und Pilzpastete und Pizza mit Schinken und Makkaroni, wer möchte da nicht essen? Wheaton College? Und die Speisekarte ist nicht das einzige, was dieses College von den anderen unterscheidet. Die gastronomischen Einrichtungen von Wheaton sind ganz darauf bedacht, ihren Schülern so oft wie möglich die frischesten und nachhaltigsten Optionen anzubieten. Mehr als 20 Prozent der in den Mensen verwendeten Zutaten werden von lokalen Anbietern bezogen. Auch Transparenz ist Wheaton sehr wichtig, weshalb sie sichtbare Grills und Woks verwenden, damit die Schüler genau wissen, wie ihr Essen zubereitet wird.

61. Saint Anselm College, Manchester, NH

Sankt Anselm ist ein weiteres kleines College, das in seinem Speiseprogramm nach Größe strebt. Auf dem Campus gibt es drei Speisesäle, die alle Speisen beherbergen, die von renommierten Köchen im Haus zubereitet werden. Bemerkenswerte Menüpunkte sind gegrilltes Schwertfischsteak, Gnocchi mit Sommergemüse und Risottokuchen mit gerösteten Tomaten und Rucola. Davison Hall, das Hauptrestaurant auf dem Campus, verfügt über 11 verschiedene Stationen, um so ziemlich alle Ernährungswünsche zu erfüllen, die Sie sich vorstellen können. Darüber hinaus sind die Speisesäle schön und geräumig, sodass das Essen im St. Anselm rundum ein Genuss ist.

60. University of Washington, Seattle, WA

Die Universität von Washington befindet sich in Seattle, was bedeutet, dass die Studenten direkt vor ihrer Haustür Zugang zu einigen fantastischen Restaurants haben. Aber sie müssen definitiv nicht den Campus verlassen, um unglaubliches Essen zu bekommen. Die UW-Farm baut frische Produkte direkt auf dem Campus an und die Gastronomie verkauft ihre Ernte auf dem District Market. Und das ist nicht der einzige Schritt, den die UW in Richtung Nachhaltigkeit unternimmt – alle Schüler werden ermutigt, lokal zu essen und Abfall zu reduzieren. Ein zusätzlicher Bonus ist die Tatsache, dass es auf dem Campus 15 Standorte gibt, darunter zwei unglaubliche Food Trucks, sodass leckeres Essen immer in der Nähe ist.

59. Die Neue Schule, Manhattan, NY

Die neue Schule hat kein traditionelles Speiseprogramm. Anstelle von großen Speisesälen gibt es zwei caféartige Speiselokale, die den Studenten warme Speisen und Speisen zum Mitnehmen anbieten. Aber nur weil es nur zwei Cafés gibt, hält die New School die New School nicht davon ab, alles Mögliche für Nachhaltigkeit zu tun. Sie haben die Real Food Challenge angenommen und machen unglaubliche Fortschritte in Richtung besserer Praktiken. Die New School hat sich auch mit My Fitness Pal zusammengetan, einer mobilen App zur Ernährungsverfolgung, mit der die Schüler ihre Ernährung im Auge behalten können. Aber was The New School wirklich auszeichnete, war ihre Erstaunlichkeit Jaulen Bewertungen. Die Schüler haben Zugang zu mehr Bars und Restaurants mit den höchsten Bewertungen des Landes als an jeder anderen Schule auf dieser Liste.

58. Colby College, Waterville, ME

Die Menüoptionen bei Colby College reichen aus, um Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen. BLT-Pizza, Jasminreis und rote Bohnen, Fleischbällchen-Fladenbrot-Sandwich und Rösti-Quiche sind nur einige der Auswahlmöglichkeiten, aber wir denken, Sie verstehen das Bild. Das Colby College hat auch ein paar ikonische Speisen rund um seinen Campus, wie zum Beispiel Big G's Deli, wo die Sandwiches größer sind als dein Kopf. Und wenn all das nicht genug ist, um Sie zu locken, das Colby College nimmt es ernst, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Es bezieht seine Produkte aus der Region, schickt Pre- und Post-Consumer-Abfälle an eine Kompostieranlage und sendet Produkte aus dem von Studenten betriebenen Garten an lokale Speisekammern und verwendet das, was sie im Speisesaal ernten.

57. University of Delaware, Newark, DE

Universität von Delaware ist der Idee, dass gesundes Essen auch leckeres Essen sein kann, voll und ganz verschrieben und beweisen es jeden Tag aufs Neue. Durch Healthy for Life können die Schüler lernen, sich gesund zu ernähren und jeden Tag ausgewogene Teller zuzubereiten. Der Speiseservice von UDel hilft den Schülern, indem er köstliche und gesunde Optionen wie hausgemachte Butternusskürbis- und Apfelsuppe, schwarzes und weißes Sesamhühnchen und Flunder mit Kräuterkruste serviert. Alle Nährwertinformationen sind auch online verfügbar und mit 15 Restaurants auf dem Campus wissen Sie, dass Sie nie hungern werden.

56. Stanford University, Stanford, CA

Stanford Ziel ist es, das kulinarische Erlebnis so lehrreich, nachhaltig und gemeinschaftlich wie möglich zu gestalten. Das College stellt Studenten als Restaurantbotschafter ein, was bedeutet, dass sie sowohl auf dem Campus als auch in der Umgebung mit der Gemeinschaft zusammenarbeiten, um Wellness, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung zu fördern. Studenten und Gemeindemitglieder lernen Bio-Gärten und einen Lehrbauernhof kennen, und der Hofstand auf dem Campus verkauft saisonale Produkte. Aber das ist nicht alles, was in Stanford unglaublich ist. Zu den Menüpunkten gehören Kohl-Jicama-Salat mit Speck-Koriander-Dressing und Hähnchenspieß mit Mango-Maulwurfsoße.

55. Gettysburg College, Gettysburg, PA

Gettysburg weiß, dass Spaß ein großartiges Speiseprogramm ausmacht. Ihre thematischen Abendessen, wie Thanksgiving, sind ein Hit unter den Studenten, und das College hat drei Abende in der Woche einen Food Truck auf dem Campus, um bis spät in die Nacht zu essen. Aber es ist nicht nur Spiel und Spaß, vor allem, wenn es um Gesundheit und Nachhaltigkeit geht. Gettysburg kauft frische Produkte, frisch gefangene Meeresfrüchte und kocht ihre Mahlzeiten in kleinen Mengen von Grund auf neu. Bei Gettysburg dreht sich alles darum, dass sich die Schüler wie zu Hause und glücklich fühlen.

54. Tufts University, Medford, MA

Die Schüler werden nie hungern bei Büschel mit Menüoptionen wie frischem Mozzarella Ovallini, altmodischen Haferflocken und einem Roastbeef-Sandwich mit rauchiger Bistro-Sauce. Darüber hinaus sind die Bemühungen um Nachhaltigkeit bei Tufts beeindruckend. Das Motto des Colleges lautet Think Global but Buy Local und wird diesem auf jeden Fall gerecht. Der Bauernmarkt im Herbst bietet Studenten die Möglichkeit, lokale und frische Produkte direkt auf dem Campus zu kaufen. Der Restaurantservice von Tufts serviert auch nur zu 100 Prozent käfigfreie Eier und nachhaltigen Fisch wie Wildlachs und Tilapia. Tufts kommt den Bedürfnissen seiner Schüler wirklich entgegen und behält gleichzeitig die Bedürfnisse des Planeten im Vordergrund.

53. University of California – Santa Barbara, Santa Barbara, CA

Das Gesundheits- und Wellnesszentrum at UCSB bietet 4-wöchige Schulungsprogramme für Schüler an, die daran interessiert sind, sie über ein gesundes Leben aufzuklären. Das Programm lehrt die Schüler über ein positives Körperbild, gesund bleiben in Zeiten von Stress, wie man Lebensmitteletiketten richtig liest, wie man mit kleinem Budget gesünder einkauft und vieles mehr. Jedes Vierteljahr veranstaltet der Speiseservice der UCSB einen Green-Chef-Wettbewerb, um Studenten über Nachhaltigkeit aufzuklären und zu unterhalten. Auch die Gastronomie stellt sicher, dass ihr Essen diese nachhaltige Denkweise widerspiegelt. In den Mensen werden 50 Prozent aus heimischem Anbau produziert, 25 Prozent davon aus biologischem Anbau ohne Einsatz von Pestiziden.

52. Bryn Mawr College, Bryn Mawr, PA

Bryn Mawrs Menüoptionen sind mehr als erstaunlich. In jedem Semester gibt es Dutzende von thematischen Speiseveranstaltungen wie die Milkshake Mania, komplett mit einer selbstgemachten Milchshake-Option, und das French Peasants Lunch, das verschiedene Käsesorten, Brote und Trauben servierte. Aber das sind nur die Optionen für besondere Anlässe. Täglich können die Schüler Lebensmittel wie Schokoladenpfannkuchen, Tex-Mex-Frühlingsrollen, gefüllte Paprikaschoten mit weißen Bohnen und gebackene Flunder mit geschmorten Pilzen bekommen. Zu Bryn Mawr zu gehen ist wie in einem gehobenen Restaurant zu essen. Wir hätten nichts dagegen, ein oder zwei Tage dort zu essen.

51. Xavier University, Cincinnati, Ohio

Wenn du gehst Xavier-Universität, dann musst du dir Ryan's Pub ansehen. Es ist der Hotspot für alle Studenten auf dem Campus und wurde erst kürzlich mit 14 hochauflösenden Fernsehern renoviert, die sich perfekt für alle erdenklichen Sportereignisse eignen. Frische und Gesundheit sind Xavier sehr wichtig. Durch den Einsatz eines Öko-Container-Programms für Take-Away-Bestellungen in den Mensen wurden über 40.000 Styroporbehälter eliminiert und 90 Prozent der bei Xavier hergestellten Lebensmittel werden auf Bestellung hergestellt, um höchste Qualität zu gewährleisten. Studenten mit Allergien und besonderen Ernährungseinschränkungen können direkt mit dem Koch sprechen, um Optionen zu finden, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt und umfassen lokales Mittagessen, Müslitag und verschiedene Lebensmittel, verschiedene Glaubensrichtungen. Xavier ist bestrebt sicherzustellen, dass ihre Schüler Spaß haben, gesund bleiben und umweltbewusst handeln.

50. Middlebury College, Middlebury, VT

Middlebury“Seine Mission in Sachen Gastronomie ist es, „heute und morgen zu nähren und zu nähren, um Geist, Körper und Erde zu erhalten“. Sie werden diesem Motto gerecht, indem sie gesunde und köstliche Optionen wie mit Quinoa gefüllte Paprikaschoten, marinierte italienische Hähnchenschenkel und Lamm-Scaloppini servieren. Und Middlebury achtet darauf, dass die Speisen, die es serviert, nachhaltig sind und aus guten Quellen stammen. Die Gastronomie kauft ausschließlich bei lokalen Anbietern ein und versucht, ihre Schüler über nachhaltige Bemühungen zu informieren, die sie in Bezug auf Lebensmittel unternehmen können.

49. Saint Lawrence University, Kanton, NY

Auch wenn Nachhaltigkeit und Gesundheit wichtig sind Sankt Laurentius, sie konzentrieren sich auch genau auf das, was die Schüler wollen. Vor diesem Hintergrund haben sie das Programm „Rezepte von zu Hause“ ins Leben gerufen, das seit 1987 erfolgreich ist. Das Programm ermutigt die Schüler, Familienrezepte zu teilen, die in den Mensen serviert werden. Das ganze Jahr über sind thematische Veranstaltungen ein Hit bei den Studenten, wie das kanadische Thanksgiving-Fest. Und mach dir keine Sorgen. Saint Lawrence erkennt, dass Studenten ab und zu nur etwas Fettiges und Beruhigendes brauchen, weshalb der Pub auf dem Campus köstliche frittierte Snacks wie Mac- und Käsehäppchen und Zwiebelringe serviert.

48. Brigham Young University, Provo, UT

Es werden weniger Abfälle von BYU-Speisediensten auf Mülldeponien entsorgt als jede andere Schule mit einem Speiseprogramm vergleichbarer Größe. Das ist eine ziemlich großartige Leistung, und das ist noch nicht alles, was eingestellt wird Brigham Young ein Teil. The Creamery on Ninth East (CONE) ist ein Lebensmittelgeschäft mit vollem Serviceangebot auf dem Campus, das erste seiner Art in ganz Amerika. Trotz all dieser Errungenschaften wird sich die BYU nicht niederlassen.Jeden Donnerstag verkauft ein Bauernmarkt auf dem Campus die frischesten Produkte an die Schüler, und die Gastronomie informiert die Schüler im MIX-Newsletter über alles, von Ernährung bis hin zu Kochtipps.

47. Roger Williams University, Bristol, RI

Der Speiseservice von Roger Williams wird von Bon Appétit Management betrieben, was bedeutet, dass sich die Schule für nachhaltige Praktiken und gesunde Ernährung einsetzt. Roger Williams nimmt an der Eat Local Challenge und dem Low Carbon Diet Day teil, hat auch alle Mitnahmebehälter kompostierbar gemacht und verwendet nur käfigfreie Eier und artgerecht aufgezogenes Rindfleisch. Der Geschmack und die Qualität der Speisen stehen auch bei Roger Williams im Vordergrund, weshalb auf der Speisekarte gebratener Reis mit Gemüse und Eiern, Hühnchen-Scaloppini mit Zitronenbuttersauce und Penne mit italienischer Wurst und Marinara stehen. Mit Optionen wie diesen werden Sie jeden Tag begeistert sein, auf dem Campus zu essen.

46. ​​Harvey Mudd College, Claremont, CA

Der Speiseservice bei Harvey Mudd College haben sich mit My Fitness Pal zusammengetan, um sicherzustellen, dass die Schüler die Ernährung jedes auf dem Campus servierten Essens immer verfolgen können. Auch die Mensen auf dem Campus sind komplett tablettlos und es werden nur Mehrwegbecher und To-Go-Behälter verwendet, daher ist die Gesundheit des Planeten genauso wichtig wie die Gesundheit der Studierenden. Eine beliebte Veranstaltung bei Harvey Mudd ist die Copper Chef Competition, bei der Studenten aus den verschiedenen Wohnheimen Teams bilden und gegeneinander antreten können Eiserner Koch-Stil. Etwas Kruste Bäckerei, die seit 1916 geöffnet ist, ist zu 100 Prozent familiengeführt und ein lokaler Hotspot für Studenten.

45. College of the Atlantic, Bar Harbor, ME

Das Fleisch, das in den Speisesälen von COA serviert wird, wird artgerecht aufgezogen und alle Meeresfrüchte stammen aus nachhaltiger Produktion, was ausreicht, um uns Herzen zu sehen. Aber es ist noch so viel mehr los im Kolleg des Atlantiks das zeichnet es wirklich aus. Der Hauptspeisesaal, bekannt als Take a Break oder TAB, serviert Gerichte wie Garnelenkuchen mit gegrillten Portobello-Pilzen, thailändisches rotes und grünes Curry mit Rindfleisch und Reis sowie Burritos mit geröstetem Gemüse und schwarzen Bohnen. Und das leckere, gesunde Essen hört hier nicht auf. Im Sea Urchin Café finden die Schüler gesunde Automaten, die Sandwiches, Suppen, Kekse, Joghurt und Obst verkaufen.

44. Universität von Houston, Houston, TX

Es gibt mehr als 30 Restaurants auf der Universität von Houston Campus, einschließlich Cougar Woods, eine nussfreie Einrichtung für Studenten mit schweren Allergien. Grundsätzlich können Sie bei U of Houston bekommen, was immer Sie wollen. Der Speiseservice der University of Houston beteiligt sich an Meatless Mondays, um eine gesunde und nachhaltige Ernährung der Studenten zu fördern, und die sechsteilige interaktive Kochserie des Colleges „What's Cooking, Coogs“ gibt den Studenten die Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren, wie man gut kocht und gut essen. Die Studenten haben auch Zugang zu köstlichen Speisen rund um den Campus, darunter texanische Favoriten BBQ, Tex-Mex und Brathähnchen.

43. Princeton University, Princeton, NJ

Jeder weiss das Princeton ist akademisch eine der besten Hochschulen des Landes, aber auch die Gastronomie dort ist unglaublich beeindruckend. Die Speisesäle bieten das ganze Jahr über Dutzende von Themenessen und Veranstaltungen und die tägliche Speisekarte ist genauso beeindruckend wie die Sonderveranstaltungen. Auf der Speisekarte standen Pilz- und Spinat-Quesadillas, Pesto-Schweinekoteletts und Panzanella-Salat, so dass Princeton offensichtlich beeindrucken möchte. Princeton Dining bietet auch ein Lunch-to-Go-Programm, bei dem die Schüler ihr Mittagessen in Tüten bestellen und mitnehmen können. Und all dies ist eine Kleinigkeit im Vergleich zum Visiting Chefs Program, das eine Nachbildung des Restaurantmenüs eines Küchenchefs bietet, das in Buffetform serviert wird.

42. Universität von Kalifornien – Davis, Davis, CA

Wenn mit dem Speiseprogramm der UC Davis etwas nicht stimmt, konnten wir es nicht finden. Zu Beginn umfasst die Speisekarte im Speisesaal Gerichte wie Falafel-Linsenkuchen, Mandarinen-Hühnchen-Salat und weiße Schokoladen-Himbeer-Scones. Wenn Ihnen diese Optionen jedoch nicht gefallen, können Sie an „Take a Taste“ teilnehmen, einer Veranstaltung, bei der die Schüler bestimmte Gerichte probieren und kritisieren können, oder Sie können die mobile Speise-App herunterladen, über die Schüler direkt mit den Speisediensten kommunizieren können . Themenabende an der UC Davis beinhalten a Harry Potter Abendessen, ein Fondue- und ein Sushi-Abend. Und Nachhaltigkeit wird groß geschrieben UC Davis. Das Field-to-Table-Programm lehrt Schüler und die Gemeinschaft über gesundes Leben, sowohl mit der Umwelt als auch mit unserem Körper.

41. Brown University, Providence, RI

Braun nimmt Nachhaltigkeit nicht auf die leichte Schulter. Der Speiseservice arbeitet mit lokalen Bauernhöfen zusammen, um sicherzustellen, dass die Schüler die frischesten und umweltfreundlichsten Zutaten erhalten. Das College verwendet auch wiederverwendbare To-Go-Behälter und ermutigt die Studenten, ihren Abfall zu kompostieren. Im Herbst gibt es einen wöchentlichen Bauernmarkt, auf dem die Schüler frische Produkte kaufen können. Es gibt 11 Restaurants auf dem Campus und die Speisekarte umfasst alles von veganer Paella über Käsetortellini bis hin zu italienischen Fleischbällchen. Brown stellt außerdem sicher, dass jeder Student genau das bekommt, was er möchte, mit veganen und vegetarischen Optionen, die an jedem Standort auf dem Campus angeboten werden.

40. Universität Richmond, Richmond, Virginia

Die Köche bei Universität Richmond zwei Farmen auf dem Campus unterhalten, die die Mensen mit frischen Kräutern versorgen, und das ist nicht der einzige beeindruckende Einsatz für Nachhaltigkeit. Ein registrierter Ernährungsberater leitet das Nachhaltigkeitsprogramm Live Well, Dine Green, das die Schüler über die Bedeutung ihrer Gesundheit und der Gesundheit des Planeten aufklärt. Es gibt nur einen Speisesaal auf dem Campus in Richmond, aber wenn die Studenten mit dem Buffetrestaurant nicht zufrieden sind, können sie The Cellar, einen beliebten Treffpunkt zum Essen, besuchen oder zu Tyler's gehen, um eine schnelle Option zum Mitnehmen wie einen Pesto-Truthahnburger zu erhalten . Studenten können ihrem Essensplan auch zusätzliche Mahlzeiten hinzufügen, falls sie mit Professoren oder Beratern speisen möchten.

39. Wesleyan University, Middletown, CT

Wesleyan wurde von PETA für das Schuljahr 2012-2013 zum veganen Programm Nummer eins gekürt, was an sich schon beeindruckend ist. Aber wenn Sie sich die Menüoptionen ansehen, wie Tandoori-Hühnchen mit Basmatireis und gedünsteten Kichererbsen und Apfeldessertpizza mit gesüßter Sahne, wird Ihnen wirklich klar, wie großartig das Speiseprogramm im Wesleyan ist. Zu den Veranstaltungen auf dem Campus Wesleyan gehören thematische Feiertagsdinner und ein zweiwöchentlich stattfindender Chef's Table, ein Diskussionsforum, in dem aktuelle und zukünftige Ziele des Speiseprogramms diskutiert werden. Chef's Table serviert frische Zutaten zum Probieren und bietet einen Kochkurs an, um die Schüler über nachhaltige kulinarische Praktiken aufzuklären.

38. Bates College, Lewiston, ME

Bates beherbergt ein 3-Sterne-zertifiziertes grünes Restaurant, und der Speiseservice verwendet bei allen Außenveranstaltungen wiederverwendbares Geschirr. Bates denkt eindeutig nachhaltig. Aber sie stellen auch sicher, dass sie einige der köstlichsten Menüoptionen servieren, die wir je gesehen haben, wie glutenfrei gebackener Tilapia, Tofu und Gemüsecacciatore, mit Chipotle geriebenes Rindfleisch, gegrillter Ingwer-Thunfisch und gegrillte Polenta mit gebratenem Gemüse. Und wenn das nicht genug ist, um Sie zu locken, werden die Veranstaltungen, die sie veranstalten, auf jeden Fall, wie ein Valentinstags-Gedichtkonzert und das jährliche Erntedankfest. Ihr Speiseservice möchte immer Feedback hören und arbeitet ständig daran, sich zu verbessern. Aus diesem Grund bietet Bates den Schülern die Möglichkeit, ihre Stimme mit dem virtuelle Serviettentafel.

37. Universität von Chicago, Chicago, IL

Die Universität von Chicago ist nicht damit zufrieden, dass ihr Speiseprogramm gleich bleibt, weshalb sie das „Mystery Diner“-Programm verwenden, das es Studenten, Dozenten und Professoren ermöglicht, Feedback zu geben. Der Campus-Beirat trifft sich auch zweimal im Semester, um Themen zu diskutieren und herauszufinden, was funktioniert und was verbessert werden muss. Während es bestrebt ist, sich ständig zu verbessern, ist der Speiseservice der University of Chicago bereits ziemlich beeindruckend. Es gibt drei Wohnspeisesäle, zehn Cafés und zwei Märkte, die beide bis 3 Uhr morgens für alle Nachtschwärmer auf dem Campus geöffnet sind. Die Menüoptionen reichen von Ancho-Chipotle-Hühnereintopf bis hin zu gebratenem Seelachs in kreolischer Soße. Die University of Chicago bietet alles, wenn es ums Essen geht.

36. University of Connecticut, Storrs, CT

Einer von Universität von Connecticut's Ziel ist es, alle seine gastronomischen Einrichtungen grün zertifizieren zu lassen, und sie sind auf dem besten Weg, dieses Ziel zu erreichen, da im vergangenen Jahr ein Speisesaal zertifiziert wurde. UConn beteiligt sich auch an zahlreichen Nachhaltigkeitsinitiativen wie U-Recycle, Slow Food at UConn und dem Earth Day Spring Fling. Die Gastronomie betreibt auch einen Farm Fresh Market, auf dem die meisten Lebensmittel aus den beiden von Studenten betriebenen Gärten stammen. Und obwohl UConn eine große Schule ist, bedeutet das nicht, dass sie sich ihrer Verantwortung entzieht, ihren Schülern ein unglaubliches kulinarisches Erlebnis zu bieten. Zu den großen Themenfesten gehören das Scooby Doo Halloween-Dinner, ein New England Clambake und eine S'mores Bar. Der YouTube-Kanal der Gastronomie bietet auch Kochdemos für Schüler, die mehr über Essen und deren Zubereitung erfahren möchten.

35. Virginia Tech, Blacksburg, Virginia

Nachhaltigkeit bei Virginia Tech ist kein Witz. Das Farms and Fields-Projekt bietet lokale und biologische Gerichte, darunter Apfelchutney und Cheddar-Panini mit lokalem Käse sowie lokal hergestelltes Bio-Brot. Der Garten auf dem Campus wird oft von der Gemeinde besucht, und das Meat Science Center von VT serviert Fleisch, das direkt auf dem Campus produziert und verarbeitet wird. Und VT ist um die Gesundheit seiner Schüler genauso besorgt wie um die Gesundheit des Planeten. Das Y.E.S (You’re Eating (and Living) Smarter) Programm garantiert, dass die Studierenden alles über gesunde Ernährung und nachhaltiges Leben wissen. Die Förderung der Gemeinschaft ist bei VT ebenfalls sehr wichtig, und die Essenstage der Fakultätsstudenten und Grillabende im Garten geben den Studenten die Möglichkeit, mit ihren Professoren außerhalb des Klassenzimmers zu interagieren.

34. Connecticut College, New London, CT

Die Umgebung Connecticut College hat eine solide Yelp-Gesamtbewertung, was bedeutet, dass das Essen rund um den Campus leicht zugänglich und lecker ist. Aber was das Connecticut College wirklich auszeichnete, war alles, was sie auf dem Campus tun. Neuengland-Clam Chowder, Teriyaki-Schweinefilets, Gemüselasagne und Weißkäse-Brokkoli-Pizza sind nur einige der köstlichen Optionen auf der Speisekarte, aber das ist noch nicht alles – jedes Semester ist vollgepackt mit kulinarischen Themenveranstaltungen wie der Happy Halloween Celebration, internationale Dinner und das Festivus im Dezember. Und wenn Sie sich Sorgen um Nachhaltigkeit machen, machen Sie sich keine Sorgen. Der Garten auf dem Campus, Sprout, ist zu 100 Prozent biologisch und das Speiseprogramm ist stolz darauf, Abfall durch Recycling und Kompostierung zu reduzieren. Wenn Sie das gesetzliche Mindestalter für Alkoholkonsum erreicht haben, sollten Sie auf jeden Fall die Cro Bar besuchen.

33. High Point University, High Point, NC

Mehrmals im Jahr bietet die Gastronomie von Hochpunkt serviert lokale Mittagessen, was bedeutet, dass alles, was serviert wird, aus der Region stammt. Und nicht nur die Gesundheit des Planeten ist für die HPU wichtig, sondern auch die Gesundheit ihrer Studenten. Nährwertangaben sind für jeden Artikel auf der Speisekarte verfügbar, und kalorienbewusste Artikel stehen immer auf der Speisekarte. Aber mit der HPU geht es nicht nur um ernsthafte Geschäfte – diese Universität weiß, wie man Spaß hat. Es finden acht bis zwölf Lebensmittelveranstaltungen statt jeden Monat, was den Schülern viele Möglichkeiten bietet, miteinander zu interagieren, tolles Essen zu essen und etwas über gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und verschiedene Kulturen zu lernen. Die HPU versteht jedoch, dass ihre Studenten manchmal nur den Campus verlassen möchten, um Spaß zu haben und eine Mahlzeit zu sich zu nehmen, weshalb sie für Studenten ohne Auto Shuttles zu und von beliebten lokalen Restaurants und Einkaufszentren anbietet.

32. Purdue University, West Lafayette, IN

Der Speiseservice bei Purdue haben sich mit dem von Studenten geführten Bauernhof zusammengetan, der lokale Produkte wie frische Kräuter und Tomaten liefert. Darüber hinaus erhält jeder Student zu Beginn des Jahres einen wiederverwendbaren To-Go-Becher und erhält damit Rabatte in Restaurants auf dem Campus. Purdue hat ein großes Interesse daran, Nachhaltigkeit zu unterstützen. Und Purdue ist sich auch bewusst, dass Spaß ein wichtiger Bestandteil jedes kulinarischen Erlebnisses ist, weshalb sie Kochvorführungen und Themengerichte veranstalten, um die Monotonie des College-Lebens zu durchbrechen. Aber mit Gerichten wie Cajun-gewürzte Hähnchenbrust und Speck-Mais-Chowder-Suppe denken wir, dass Purdue-Essen alles andere als eintönig ist. Darüber hinaus finden Sie Harrys Schokoladenladen, ein Liebling der Studenten, und Dreifach XXX Restaurant, das auf vorgestellt wurde Diners, Drive-Ins und Tauchgänge, direkt in der Nähe des Campus.

31. Washington University in St. Louis, St. Louis, MO

Orangen-Schweinebraten, eine Bar mit frischem Obst und saftige Grillgerichte sind köstliche Optionen, die Sie in den Speisesälen von . finden Washington-Universität. Die gastronomischen Einrichtungen veranstalten mehr als fünf Veranstaltungen pro Woche wie einen Kochwettbewerb, die Dr. Seuss Night und den Tag der kohlenstoffarmen Ernährung, sodass das Essen auf diesem College-Campus genauso viel Spaß macht wie köstlich. Es ist klar, dass die Washington University bestrebt ist, ihren Studenten das absolut Beste in Sachen Gastronomie zu bieten, aber das ist nicht das einzige, was sie sich widmet. Die Washington University nimmt die Gastronomie sehr, sehr ernst, weshalb sie Altöl in Biokraftstoff umwandelt, Abfälle kompostiert und Zutaten ausschließlich von lokalen Anbietern bezieht. Die Washington University ist bekannt für ihren Schulgeist, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum bei solchen Restaurants.

30. Universität von San Diego, San Diego, CA

Wenn du zum gehst Universität von San Diego, planen, das ganze Jahr über an einigen wirklich fantastischen Essensereignissen teilzunehmen, wie dem Applefest im Herbst und dem Erdbeerfest im Frühjahr. Oder Sie nehmen am alljährlichen Schülerkochwettbewerb der Schule teil, bei dem der Siegerpreis in den Mensen zu sehen ist. Und nur weil die University of SD weiß, wie man Spaß hat, bedeutet das nicht, dass sie sich nicht um ernsthafte Angelegenheiten wie Nachhaltigkeit kümmern. Die Schule verwendet einen Bio-Vergärer, um Abfälle zu reduzieren und in Energie umzuwandeln. Tatsächlich war die University of SD der erste College-Campus des Landes, der einen Bio-Vergärer installiert hat, und wir finden das ziemlich beeindruckend. Was das Abendessen bis spät in die Nacht angeht, sind Sie auch hier mit dem Campus-Food-Truck abgedeckt, oder Sie können zu einem der 17 Standorte außerhalb des Campus gehen, die Campus-Bargeld der University of SD akzeptieren. Und wenn das noch nicht genug war, um von der Größe des gastronomischen Programms zu überzeugen, dann vielleicht die Tatsache, dass es auf dem Campus einen Lebensmittelladen und ein Feinkostgeschäft für Studenten gibt. Sind Sie überzeugt?

29. Universität von Pennsylvania, Philadelphia, PA

Die Lage in Philadelphia schadet den gastronomischen Einrichtungen der University of Pennsylvania definitiv nicht. Mit einer der höchsten Yelp-Gesamtbewertungen aller berücksichtigten Hochschulen, UPenn hört da nicht auf. Buffalo Hot Wings, veganes Chili mit lokalem Kürbis, Zwiebeln, Paprika, Tomaten, Kreuzkümmel und Koriander, Gnocchi mit gebratenem Gemüse und Roastbeef mit Rosmarinsauce, Meerrettich-Kartoffelpüree und honigglasierte Karotten sind nur einige der Mahlzeiten Sie könnten auf den Campus kommen. Und eine der Möglichkeiten, wie UPenn dafür sorgt, dass ihr Essen so lecker ist, besteht darin, es so frisch wie möglich zu machen, indem es lokal bezogen wird und der Farm-to-Fork-Philosophie folgt. Studenten können sich auch mit dem Green2Go-Programm, das Abfall durch die Verwendung von Einweg-To-Go-Behältern reduziert, an Nachhaltigkeitsbemühungen beteiligen, oder sie können am Low Carbon Diet Day und der Eat Local Challenge teilnehmen.

28. University of California – Berkeley, Berkeley, CA

Wenn Sie ein Student in Berkeley sind, erwarten Sie Zugang zu einigen der besten Speisen auf dem Campus, einschließlich Das Käsebrett-Kollektiv, ein Lieblingspizza der Studenten, das jeden Tag nur eine Pizzasorte backt. Aber keine Sorge – das Essen, das auf dem Campus serviert wird, ist wahrscheinlich besser als alles, was Sie in einem Restaurant bekommen können, mit Optionen wie geschwärztem gebratenem Wels, Pizza mit rotem Pfeffer und Spinat und Jerk Chicken Sandwiches. Und darauf können Sie sich verlassen UC Berkeley ist der Umweltverantwortung ebenso verpflichtet wie dem Geschmack der Schüler. Sie engagieren sich voll und ganz für die Farm-to-Table-Initiative, Kausnacks zur Wiederverwendung (ein wiederverwendbares To-Go-Container-Projekt) und Einkauf nur mit umweltverträglichen Praktiken. Und wenn Sie jemals Fragen dazu haben, was Nachhaltigkeit ist und was Sie tun können, lesen Sie einfach den Naked Bear, der Schüler erziehen und ermutigen soll, im Hinblick auf die Gesundheit des Planeten zu leben.

27. Pitzer College, Claremont, CA

Pitzer College verwendet nur wiederverwendbare To-Go-Behälter, um Abfall zu reduzieren, Käufe von lokalen Anbietern und entwickelt Menüs, um sich auf saisonale Artikel zu konzentrieren, die vor Ort gekauft werden können. Die Gastronomie ist eindeutig der Umweltverantwortung gewidmet. Das College nimmt auch am Low Carbon Diet Day und der Eat Local Challenge teil, um Studenten über alles rund um Nachhaltigkeit aufzuklären. Und die Studenten essen hier gerne, mit Menüoptionen wie Tomatensalat mit Erbstücken, Hühnchen-Marsala, gegrillten Babyback-Rips und gegrillter Polenta in einem weißen Bohnen-Tomaten-Rag, und wenn sie nicht leckeres Alltagsessen essen, machen sie mit spannende Themenabende wie Mongolian Monday, Taco Tuesday, Wild Card Mittwoch, Steak Night donnerstags und Farm-to-Fork Freitag. Wenn Sie jemals den Campus verlassen möchten, können Sie Ihren Speiseplan natürlich an einem der Claremont Colleges, oder verwenden Sie Ihre Flex-Dollars an verschiedenen Standorten auf dem Campus.

26. Universität von Massachusetts – Amherst, Amherst, MA

Beim Essen wird Ihnen nie langweilig UMass Amherst. Zu den Veranstaltungen das ganze Jahr über gehören der Local Chicken Dinner Day, Flavors of Canada, Pistachio Day und Spring Dinner. Die Menüoptionen reichen von Irish Coffee Bread Pudding mit Kahlua-Sauce bis hin zu Hähnchenbrustschnitzel mit Chipotle-Salsa. Du denkst, du hast schon alles gesehen, wenn es um Ernährung und Umweltbewusstsein geht? Denken Sie noch einmal darüber nach, denn UMass Amherst steht mit dem UMass-Permakultur Initiative, die Gärten auf dem Campus nutzt, um Studenten über Nachhaltigkeit und Gesundheit aufzuklären. Und das sind nicht die einzigen Schritte in Richtung Nachhaltigkeit. UMass Amherst kauft mindestens 20 Prozent seiner Lebensmittel lokal und fair gehandelt, nimmt an einem Kompostierungsprogramm teil und unterstützt einen von Studenten betriebenen Bauernmarkt auf dem Campus.Und es wird immer etwas zu essen geben, mit einem Speisesaal, der bis 4 Uhr morgens geöffnet ist, und Baby Berk, dem Burger- und Taco-Truck auf dem Campus.

25. Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, MA

Essen bei MIT dreht sich alles um Gesundheit und Geschmack, weshalb auf der Speisekarte Gerichte wie Kürbis-Ratatouille mit Quinoa, mit Kräutertofu gefüllte Auberginen, Fisch-Tacos mit Chipotle-Sauce, Limetten-Krautsalat und schwarze Bohnen auf Reis sowie getrüffeltes Roastbeef mit gebuttertem Lauch stehen. Ehrlich gesagt klingt es so, als ob das Essen am MIT eher wie in einem Fünf-Sterne-Restaurant als in einem College zu essen ist. Das Farm-to-Fork-Programm ist einer der Gründe, warum das Essen so frisch und lecker ist und die Gastronomie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vollkornprodukte anzubieten, den Proteinkonsum zu fördern und den Natriumgehalt zu reduzieren. Für Studierende, die sich zur Portionskontrolle und zur allgemeinen gesunden Ernährung beraten lassen möchten, steht eine professionelle Ernährungsberatung zur Verfügung. Und als ob das noch nicht genug wäre, bieten die Küchen, Cafés und Laderampen virtuelle Online-Rundgänge an, damit die Schüler das Geschehen hinter den Kulissen im Auge behalten können.

24. St. Olaf College, Northfield, MN

Nur weil St. Olaf ist eine kleine, geisteswissenschaftliche Hochschule, was nicht bedeutet, dass es in der Lebensmittelabteilung Abstriche macht. Mit Menüoptionen wie Truthahn in Salbeikruste mit rustikaler Rosinenfüllung, mit Rindfleisch und Reis gefüllte Paprikaschoten und Hühnchen Florentiner mit Penne-Nudeln, Artischocken, Spinat, Crimini-Pilzen, Tomaten und Feta-Käse würden wir sagen, dass die Der Speiseservice geht weit über das hinaus, was von einem kulinarischen Erlebnis an einem College erwartet wird. Und nicht nur das Essen beeindruckt uns an St. Olaf. Ihr Engagement für Nachhaltigkeit ist offensichtlich. Das College kauft 23,5 Prozent seiner Lebensmittel von Farm-to-Fork-Verkäufern, und alle gekauften Meeresfrüchte fallen unter die Seafood Watch-Richtlinien des Monterey Bay Aquariums. Mindestens zweimal im Monat veranstalten die gastronomischen Einrichtungen eine auf Lebensmittel ausgerichtete Veranstaltung wie Themenmahlzeiten und die Eat Local Challenge. Auch Außenstehende können im St. Olaf speisen, also sehen wir uns wohl!

23. Harvard University, Cambridge, MA

Wenn du bei . bist Harvard Universität, dann musst du dir das gegrillte Hühnchen-Sandwich bei Crema Café. Es ist ein Favorit der Studenten und wird wahrscheinlich auch einer von Ihnen werden. Aber vertrauen Sie uns, Sie müssen nicht den Campus verlassen, um in Harvard fantastisches Essen zu genießen. Zu den kulinarischen Veranstaltungen auf dem Campus gehören Top Chef Harvard, Brain Breaks während des Finales und monatliche Grillabende, damit Sie sich nie langweilen oder hungrig werden. Und wenn Sie sich im Rahmen Ihrer akademischen Karriere für das Studium von Lebensmitteln interessieren, können Sie die Harvard-Kurse in Food Writing und Food History besuchen oder einfach den Newsletter des Food Literacy Project lesen, der sich auf Food-Events auf und außerhalb des Campus konzentriert Kochkurse und Stellenangebote für lokale Lebensmittel. Und obwohl Harvard etwa 21.000 Studenten versorgen muss, leisten die 13 Speisesäle, die koschere Küche und die 14 Einzelhandelsstandorte einen ziemlich guten Job. Aber Harvard weiß, dass konstruktive Kritik der Schlüssel ist, um seinen Studenten wirklich zu gefallen, weshalb Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden jederzeit direkt an das Restaurantpersonal richten können.

22. Arizona State University, Tempe, AZ

So ziemlich alle Lebensmittel, die das Herz begehrt, die Sie bekommen können ASU, darunter Rotisserie-Hähnchen nach Peking-Art, Hühnchen-gebratenes Rindersteak mit Soße, beladene Kartoffelpizza und knusprig paniertes Schweinekotelett. Und das nur im Speisesaal. Die thematischen Veranstaltungen auf dem Campus reichen von einer Grillparty bis hin zu einer Nachos-Nacht zum Selbermachen. Und obwohl die ASU sich dafür einsetzt, ihren Schülern leckeres Essen zu bieten, engagiert sie sich auch für den Umweltschutz, weshalb sie Fair Trade- und Rain Forest Alliance-Kaffees kauft und durch die Verwendung von Mehrwegbehältern sowie durch Recycling und Kompostierung einen Null-Abfallstrom erzeugt .

21. Rollins College, Winter Park, FL

Bei Rollins College, die Gesundheit der Schüler ist der Name des Essensspiels. Das College bildet Studenten über gesunde Ernährung und ein gesundes Leben mit Möglichkeiten wie dem Treffen mit dem Ernährungsberater, Kochkursen mit dem Küchenchef und dem Programm für achtsames Essen auf. Und die Gesundheit des Planeten ist genauso wichtig. Rollins College kauft ausschließlich Zutaten von zertifizierten Anbietern mit nachhaltigen Vertriebspraktiken. Und nur weil Rollins' Speiseservice vom großen Lebensmittelmanagementunternehmen Sodexo betrieben wird, heißt das nicht, dass das Essen, das sie servieren, nicht so kreativ und lecker ist wie in einer kleineren Hochschule. Zu den Menüoptionen im Rollins gehören Taucher-Jakobsmuscheln, Ingwer-Tofu-Pfanne, Garnelen-Portofino und Chipotle-Hühnchen Veracruz. Mit fünf Speisesälen auf dem Campus und einem neu eröffneten Café, das Starbucks-Kaffee serviert, ist es nicht schwer, auf dem Campus zu finden, was Sie essen möchten.

20. Yale University, New Haven, CT

Yale ist bereits als eine der besten Hochschulen akademisch anerkannt, aber auch ihr gastronomisches Angebot steht über dem Rest. Auf der Speisekarte finden Sie gebratene Schweinekoteletts, Fish and Chips im Bierteig und vegane Ravioli – und wenn Sie diese Möglichkeiten nicht spüren, können Sie an einer der unzähligen Veranstaltungen auf dem Campus teilnehmen. Der Speiseservice von Yale bietet alles von Themengerichten über ein Welcome Back Dinner bis hin zum Uncommon Produce Market. Und wenn Sie mehr über Mixologie, Etikette und Weinkombinationen erfahren möchten, dann schauen Sie sich die Speiseserie der Schule „Reality Bites“ an. Über die mobile App, die Website und den D.I.S.H. Und denken Sie nicht, dass die Gastronomie nur Spaß macht. Auch sie engagieren sich ernsthaft für Nachhaltigkeit. Ihr Sustainable Food Project, das von Alice Waters und ihrer Tochter ins Leben gerufen wurde, verwaltet zwei Farmen auf dem Campus, und Studenten können an Initiativen wie Local 2 Yale und Erase the Waste teilnehmen. Kein Wunder, dass so viele Leute nach Yale wollen.

19. Universität von Kalifornien – San Diego, San Diego, CA

Die Umgebung UCSD ist reich an Killer-Restaurants und -Bars, aber Sie müssen definitiv nicht den Campus verlassen, um köstliche Mahlzeiten zu bekommen. Die Köche der UCSD werden von preisgekrönten Kochschulen professionell ausgebildet, und die Gastronomie hat eine ganze Reihe von Auszeichnungen für Lebensmittelqualität und Geschmack gewonnen. In Anlehnung an das mexikanische Erbe der Region verfügt UCSD über einen Foodtruck auf dem Campus namens Torero Tu Go, der herzhafte Gerichte wie Hühnchenspieße und Rocksteak-Tacos serviert. Und als ob das noch nicht genug wäre, veranstaltet die Gastronomie alle Arten von Veranstaltungen für Studenten, darunter thematische Lebensmittelmessen und das jährliche Schokoladenfestival mit Schokoladenbrunnen und köstlichen Löffeln. Aber keine Sorge, UCSD hat Nachhaltigkeit nicht vergessen. Die Schule bietet Öko-Touren für Schüler und Mitglieder der Gemeinschaft an. Die Touren heben unter anderem die LEED (Leadership in Energy and Environmental Design)-bewerteten Gebäude auf dem Campus, solare Warmwasserbereitung, Trinkstationen und wassereffiziente Landschaftsgestaltung hervor und sollen die Schüler über die Bedeutung eines nachhaltigen Lebens aufklären.

18. Miami University, Oxford, Ohio

Universität Miami verfügt über mehrere, günstig gelegene Restaurants auf dem gesamten Campus, darunter zwei rund um die Uhr geöffnete Standorte, ein Diner im Stil der 50er Jahre im Studentenwerk und ein Lebensmittelladen, der Snacks und Standardlebensmittel verkauft. Und wenn du auf dem Campus isst, kannst du immer die Nährwertangaben zu jeder Mahlzeit abrufen. Das Online-Menü ermöglicht es den Schülern, Ernährungsinformationen anzuzeigen, und MiamiU aktualisiert seine Social-Media-Sites ständig mit Tipps zu gesundem Leben, Gewichtsmanagement, hilfreichen Ernährungsressourcen oder einfach nur lustigen Fakten, um die Tage der Schüler zu verschönern. Apropos leuchtende Tage, der Speiseservice veranstaltet auch lustige Veranstaltungen für die gesamte Schülerschaft, darunter Themenmahlzeiten wie Cultivating Community und ein jährliches Farm-to-Fork-Dinner, das vor Ort auf einem lokalen Bauernhof stattfindet. Und wenn Ihnen das nicht genug ist, können Sie sicher sein, dass MiamiU sich ständig verbessert. Bis 2018 sollen alle Gastronomiebetriebe auf dem Campus komplett umgebaut werden.

17. University of Georgia, Athen, GA

Die Gastronomie im Universität von Georgia haben sich mit Georgia Grown zusammengetan, einer lokal orientierten Marke, die sich darauf konzentriert, die frischesten und nachhaltigsten verfügbaren Optionen anzubieten. Darüber hinaus, 100 Prozent der Lebensmittelabfälle, die aus den Mensen anfallen, werden abgebaut und an ein Biokonversionszentrum geschickt. Der Abfall wird dann kompostiert und auf dem Campus wiederverwendet. Wir würden sagen, dass all das beeindruckend genug ist, aber die University of Georgia hört hier nicht auf. Themenveranstaltungen auf dem Campus umfassen ferienzentrierten Spaß, wie das Verzieren von Cupcakes zum Valentinstag, bis hin zu größeren Veranstaltungen, die Studenten über verschiedene Küchen informieren und vor allem Spaß haben sollen. Und wenn Sie spät in der Nacht Hunger verspüren, ist das Snelling Dining Commons rund um die Uhr geöffnet, und eine beliebte Tradition für Studenten ist „Late Night Snelling“ oder besser bekannt als „Snellebrating“. Und an der University of Georgia geht es definitiv um Verbesserungen. Das neue Bolton Dining Commons wird über interaktive Kochplattformen verfügen und Optionen wie den ganzen Tag Frühstück, regionale und internationale Küche und handgesponnene Milchshakes bieten. Wir können es kaum erwarten, zu besuchen.

16. James Madison University, Harrisburg, Virginia

James-Madison-Universität kennt definitiv die Bedeutung von Spaß, weshalb sie Veranstaltungen wie Madipalooza, ein Frühlingsfest im Freien, Farm-to-Fork-Abendessen und die jährlichen Bauernmärkte veranstalten, die im Herbst viermal stattfinden. Und obwohl das Essen in den Speisesälen köstlich ist, haben die Studenten auch Zugang zu mehreren nationalen Ketten wie Quiznos, Starbucks und Red Mango direkt auf dem Campus. Was die Nachhaltigkeit betrifft, macht die JMU große Fortschritte, um so umweltschonend wie möglich zu werden. Allein im letzten Schuljahr wurden mehr als 370 Tonnen Abfall recycelt und kompostiert, was zu den beeindruckenden 2.000 Tonnen beigetragen hat, die seit 2010 kompostiert wurden. Die JMU ist sich bewusst, wie wichtig auch die Förderung der Gemeinschaft ist, weshalb sich die Gastronomie mit Food . zusammengetan hat Das Ernteprogramm von Donation Connection, um mehr als 12.000 Pfund Lebensmittel an die Bedürftigen in der Region zu spenden. Und wenn diese Zahlen nicht ausreichen, um Sie zu blenden, wissen Sie nur, dass etwa 20 Prozent aller Einkäufe in Restaurants lokal getätigt werden.

15. Vanderbilt University, Nashville, TN

Vanderbilt bietet seinen Schülern die Möglichkeit, den Taste of Nashville zu erleben und daran teilzunehmen, bei dem die Schüler in teilnehmenden Restaurants für einen Essensstich essen können. Aber wir sind uns nicht sicher, warum Sie jemals zum Essen außerhalb des Campus gehen möchten. Zu den Menüoptionen im Vanderbilt gehören mit Chili geriebene Tilapia mit Spargel, gegrilltes Senfhähnchen mit Polenta, rote Linsen mit Grünkohl und Miso, geschmorte Rippchen mit Grünkohl und kandierten Süßkartoffeln, Hühnersteak mit weißer Soße und grünen Erbsen sowie gebratener Lachs mit süßer Chipotle-Glasur. Hungrig schon? Und zum Glück weiß Vanderbilt, dass College-Studenten viel Stress und fast immer Heißhunger haben, weshalb vier der Restaurants auf dem Campus 24 Stunden am Tag geöffnet sind, einschließlich der zentralen Mensa. Und wenn das noch nicht genug war, um Sie zu begeistern, werfen Sie einfach einen Blick auf den Dining Advisory Committee, eine Gruppe von Studenten, Universitätsmitarbeitern und Restaurantmitarbeitern, die sich mit jedem Aspekt des Gastronomieprogramms befassen, um die Nachhaltigkeitsbemühungen zu verbessern.

14. Mills College, Oakland, Kalifornien

Mühlen steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Die gastronomischen Einrichtungen verwenden so viel wie möglich lokale Zutaten und kochen in kleinen Chargen, um Abfall zu vermeiden und die Frische zu bewahren. Darüber hinaus werden zu jeder Mahlzeit vegetarische und vegane Optionen serviert und es werden keine Nüsse in allen Speisen verwendet, um sicherzustellen, dass Allergiker sicher essen können. Und Mills weiß sicherlich, wie man eine Party veranstaltet, mit Themenveranstaltungen wie dem Latina Heritage Dinner, mehreren Picknicks auf dem gesamten Campus jedes Jahr, Kochkriegen und einem Essen, das sich auf die Produkte der Campus-Farm konzentriert. Die Studenten können sich auch entspannen und Essen aus dem Tea Shop, einem Hotspot des Campus, genießen oder sich außerhalb des Campus in die Bay Area of ​​California wagen, die als wahres Lebensmittel-Mekka bekannt ist.

13. Universität von Kalifornien – Los Angeles, Los Angeles, CA

UCLA nimmt die Gesundheit seiner Schüler sehr, sehr ernst. Sowohl die Student Nutrition Awareness Campaign (SNAC) als auch die Initiative Here’s to Health versorgen Studierende mit Informationen und Fakten über gesundes Leben und gesunde Ernährung. Und sollten die Studierenden dennoch Fragen haben, können sie sich jederzeit an die diplomierte Ernährungsberaterin auf dem Campus wenden, die sich jederzeit gerne um die Anliegen der Studierenden kümmert. Auch die UCLA engagiert sich ernsthaft für Nachhaltigkeit und wurde von PETA für den veganfreundlichsten Campus ausgezeichnet. Zu den köstlichen Angeboten auf dem Campus gehören Pizza mit Meeresfrüchten, Hühnchen und Knödel sowie Hühnchen-Chili-Verde. Und wenn Sie zum Essen außerhalb des Campus spazieren gehen, dann gehen Sie zu Fat Sals Deli, bekannt für seine monströsen und kreativen Angebote, oder Diddy Riese, das anpassbare Eiscreme-Sandwiches serviert.

12. Cornell University, Ithaca, NY

Der Speiseservice bei Cornell Universität haben die Menge der lokal und regional angebauten und produzierten Zutaten auf 22 Prozent aller gekauften Lebensmittel erhöht, und die Mensen haben tablettlose Speisen eingeführt, um weitere Verschwendung zu vermeiden. Und egal, welche Ernährungspräferenz Sie haben, Sie können es bei Cornell finden, denn die Gastronomie achtet auf jede Ernährungspräferenz und -beschränkung und bietet Optionen für Veganer, Vegetarier, Glutenfreie, Koscher, Halal, Muslime und Siebenten-Tags-Adventisten. All das ist ziemlich beeindruckend, aber bei weitem nicht so beeindruckend wie die Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden. Nutritionland, Erdnussbutter-Monat, A Night at Hogwarts, Baseball Night und Chinese New Year sind nur einige der Möglichkeiten. Darüber hinaus kam Mark Bittman, Kolumnist der New York Times, auf dem Campus vorbei, um über sein Buch zu sprechen, und die National Association of College and University Food Services veranstaltet einen jährlichen Kochwettbewerb. Aber wahrscheinlich eines der coolsten Dinge ist die Cornell Dairy Bar, die Milch, Joghurt, Pudding und Käse serviert, die alle aus Cornells eigener Molkerei hergestellt werden. Vielleicht ist die Tatsache, dass die Cornell’s School of Hotel Administration als die 1 Hospitality School des Landes eingestuft wird, der Grund, warum das Essensprogramm hier so gut ist. Die Schule weiß eindeutig ein oder zwei Dinge über den Umgang mit Menschen.

11. Emory University, Atlanta, GA

Die umfangreiche Liste der Veranstaltungen im Emory, einschließlich Melon Mania, Heirloom Tomato Festival und Mardi Gras Celebration, hatten uns bei hallo, aber es passiert noch so viel mehr. Die Küche serviert wirklich beeindruckende Gerichte wie geröstetes Grillgemüse und Balsamico-Panini, aber es scheint, dass die Salatbar der gesunde Favorit der Studenten ist, was von den meisten Colleges nicht behauptet werden kann. Und obwohl sich Emory der Förderung der Gesundheit verschrieben hat, Partnerprogramm für gesunde Ernährung, stellen sie auch fest, dass die Schüler ab und zu einfach nur Hausmannskost brauchen. Aus diesem Grund haben Studenten auf dem Campus Zugang zu nationalen Ketten wie Chick-fil-A und Starbucks. Der studentische Beirat leitet die Show in den Mensen, achtet darauf, dass alles den Bedürfnissen der Studierenden entspricht und geht Beschwerden durch.

10. Boston University, Boston, MA

Eines der coolsten Dinge an Boston Universität ist die Tatsache, dass es eine Bar/Restaurant auf dem Campus für alle seine 21-plus-Studenten hat, bekannt als BU Pub, und natürlich ist es ein Favorit der Studenten. Aber für alle minderjährigen Schüler gibt es immer noch leckeres Essen, mit Menüoptionen wie BBQ-Hühnchen und karamellisierte Zwiebelpizza, gefüllte Muscheln, Muschelkrapfen nach Rhode Island-Art und Polenta mit Brokkoli-Rabe. Sie können all das köstliche Essen und mehr in ihrem Hauptrestaurant finden, das über zwei riesige Ebenen verfügt und 900 Personen Platz bietet. Und denken Sie nie, dass das Essen bei BU langweilig ist, denn es ist alles andere als. Zu den besonderen Veranstaltungen gehören das Oktoberfest und die Hummernacht, und Sie können sich über bevorstehende Veranstaltungen durch die urkomischen Restaurants informieren Youtube Kanal. BU bemüht sich ebenso sorgfältig um den Planeten wie um seine Studenten, mit Initiativen wie tablettloses Essen, Seafood Watch-Richtlinien und Save that Stuff for Kompostierung.

9. Duke University, Durham, NC

Herzog hat über 30 Standorte auf dem Campus, in denen Gerichte serviert werden, die eher für ein gehobenes Restaurant als für einen College-Speisesaal geeignet sind, wie gebratene Tauchermuscheln mit Basilikum-Pistou, auf Bestellung geschnitzte Porchetta mit Salsa Verde und Gnocchi und Salbei-Au Gratin. Keine Lust den ganzen Tag das Bett zu verlassen? Machen Sie sich keine Sorgen, denn es gibt 17 Standorte auf dem Campus von Duke, die Ihr Essen direkt in Ihr Wohnheim liefern. Schon beeindruckt? Nun, wenn Sie das nicht weitergebracht hat, vielleicht die Tatsache, dass es auf dem Campus sieben (ja, wir sagten sieben) Food Trucks gibt, die alles von griechischer Küche über Tacos bis hin zu Crêpes servieren. Im Ernst, was immer Sie wollen, wo immer Sie es wollen, Sie können es bei Duke bekommen. Aber trotz all dieser köstlichen Optionen werden Sie sich trotzdem gesund ernähren. Duke Dining hat sich mit dem Ernährungsberater auf dem Campus zusammengetan, um das Balance Your Plate-Programm zu entwickeln, das den Schülern helfen soll, einen gesunden und köstlichen Teller mit Essen zuzubereiten. Die Chatter-Serie des Chefkochs konzentriert sich auf ein gesundes Lebensmittel pro Monat und darauf, wie man dieses Essen auf viele verschiedene Arten kocht, isst und genießt. Ach ja, und Duke Dining veranstaltet jedes Jahr über 60 Veranstaltungen, wobei jeden Monat eine große Veranstaltung wie das allseits beliebte Cruise Themed Dinner stattfindet. Sehen Sie etwas falsch mit diesem Programm? Weil wir es nicht tun.

8. Occidental College, Los Angeles, Kalifornien

Der Speiseservice bei Okzidental arbeiten mit einem von Schülern geleiteten Koch- und Gartenkurs, um die Schüler über gute Kompostierpraktiken sowie den richtigen Umgang mit Lebensmitteln zu unterrichten. Einige der Veranstaltungen auf dem Campus sind der Food Justice Month, die Public Health Week und die Earth Week, und darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an thematischen Mahlzeiten, die mit studentischen Organisationen und Clubs zusammenarbeiten. Und vergessen wir nicht den Chef’s Showcase, in dem die Köche auf dem Campus ihre persönlichen Favoriten zubereiten, und natürlich gibt es Oxy Iron Chef, eine hauseigene kulinarische Konfrontation mit Studenten. Das Ziel von Occidental ist es eindeutig, sich auf den Aufbau von Gemeinschaften und das Lernen von Gemeinschaften zu konzentrieren, und wir denken, dass dies ein hehres Ziel ist. Aber nicht nur die Ereignisse beeindrucken uns.Ihre Speisekarte klingt eher nach der eines Fünf-Sterne-Restaurants als nach der Speisekarte eines College-Dining-Programms. Zu den Mahlzeiten gehörten Hühnchen mit Balsamico-Glasur, Butternuss-Risotto und geschmorte Rinderrippen, und wenn Sie damit nicht zufrieden sind, können Sie genau das bestellen, was Sie möchten, und Sie werden es bekommen. Alles in den Occidental Restaurants wird in kleinen Chargen komplett von Grund auf neu hergestellt.

7. New York University, New York, NY

NYU hatte die dritthöchste Yelp-Bewertung aller Colleges, die wir uns angesehen haben, und das College nutzt definitiv seine Lage in der Food-Oase Manhattan aus. Mit Campus Cash können Studierende an über 20 Standorten Lebensmittel kaufen, darunter Potatopie, 5 Serviettenburger, und Vollwertkost, sowie Anbieter auf dem Campus wie Starbucks und Argo Tea. Aber es hört hier nicht auf. Zu den studentischen Veranstaltungen gehören ein wöchentlicher Brunch in der Palladium Dining Hall mit frischen Omeletts, Muffins und Früchten sowie das Frühjahrs-Strawberry Fest mit NYCs längstem Erdbeerkuchen. Vor kurzem hat die NYU einen Gemeinschaftsgarten eröffnet, in dem Studenten lernen können, frisches Obst und Gemüse anzubauen, zu pflegen und zu ernten – und darüber hinaus ist die NYU eine der ersten Schulen, die einen Master-Studiengang ausschließlich für das Studium von Lebensmitteln entwickelt hat. Und wenn Sie jemals Fragen zu den gastronomischen Einrichtungen der NYU haben, können Sie jederzeit The Scoop besuchen, den Newsletter der Gastronomie mit allen aktuellen Informationen zu Speisekarte, Veranstaltungen und Fun Facts.

6. University of Rochester, Rochester, NY

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es wäre, in Rochester zu leben? Laut Yelp wäre es verdammt lecker. Universität Rochester hatte die zweithöchste Yelp-Bewertung der ganzen Reihe, aber was es wirklich an die Spitze katapultiert hat, waren all die Bemühungen, die das Speiseprogramm unternimmt, so nachhaltig, lecker und einfach wie möglich zu sein. Team Green ist das Team von studentischen Praktikanten, die von den Gastronomiebetrieben angestellt sind und deren einziger Zweck darin besteht, beim Essen die Nachhaltigkeit zu fördern. Darüber hinaus werden über 48 Prozent aller auf dem Campus servierten Zutaten in New York angebaut, aufgezogen oder vollständig hergestellt Zustand. Tatsächlich wurde die University of Rochester von PETA2 seit drei Jahren als "Most Vegan Friendly University" ausgezeichnet. Zu den Campus-Events gehören Meatless Mondays, D'Lions Dinner, die Chef Challenge und die allseits beliebte Local Foods Week. Aber wenn Sie jemals an die University of Rochester gehen, müssen Sie sich eine Garbage Plate besorgen. Es mag seltsam klingen, aber wir versichern Ihnen, dass es köstlich ist. Sie haben die Wahl zwischen zwei Beilagen, wählen Sie aus Makkaronisalat, Baked Beans, Home Fries oder Pommes Frites und wählen Sie dann entweder zwei Burger, zwei Hot Dogs (oder andere Proteinoptionen). Stellen Sie sich nun vor, all das zusammen mit fleischiger scharfer Sauce, Zwiebeln und Senf angehäuft, und Sie haben einen Müllteller. Und die Studenten sind verrückt danach.

5. Northwestern University, Evanston IL

Tour of Pork, Noodlepalooza, Global Chef, Windy City Chefs, Battle of the Chefs, Street Week und der WildCat Beach Club sind nur einige der wirklich überwältigenden Veranstaltungen, die der Northwestern University Gastronomie werfen. Das College hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Studenten eine köstliche Zeit zu bieten und sich gleichzeitig den wichtigen Themen Nachhaltigkeit und Ernährung zu widmen. Alle sechs Speisesäle sind komplett frei von Tabletts, was Abfall reduziert und die Schüler ermutigt, nur das zu sich zu nehmen, was sie für jede Mahlzeit benötigen. Die Käufe lokaler Produkte sind auf etwa 20 Prozent gestiegen und steigen kontinuierlich weiter an. und Mitarbeiter über gesunde Ernährung. Zu den Menüoptionen gehören Büffel-Hähnchen-Nuggets, Spinat-Lasagne mit Marinara-Sauce, toskanischer Grünkohlsalat und Curryreis mit Linsen, aber die Optionen außerhalb des Campus sind genauso beeindruckend wie die auf dem Campus. Lou Malnatis liegt direkt in der Nähe des Campus und ist bekannt für die typische Chicago Deep Dish Pizza. Aber wenn Sie auf dem Campus herumhängen möchten, können Sie jederzeit bei Fran's Late Night abhängen, einem Hotspot zum Lernen und zum Abendessen bis spät in die Nacht.

4. Kennesaw State University, Kennesaw, Georgia

Kennesaw's Speiseservice entwickelt sich ständig weiter und stellt sicher, dass die servierten Optionen immer frisch und nie langweilig sind. Tatsächlich wechselt die Speisekarte so oft, dass es täglich über 150 neue Gerichte gibt, und die leckeren Events sind dabei noch nicht eingerechnet. Black and Gold Dining ist eine Veranstaltung, die zweimal im Monat stattfindet und erstklassige Angebote wie Steak, Hummer und Königskrabben serviert. Andere köstliche Veranstaltungen sind der Cram Jam, ein Jell-O-Eating-Wettbewerb, und Get Wild, das exotische Fleischsorten wie Känguru, Klapperschlange und Emu direkt im Hauptspeisesaal bietet! Aber es hört hier nicht auf. Kennesaw ist eine der engagiertesten Universitäten für Nachhaltigkeit und Gesundheit. Die Ernährungsberaterin auf dem Campus und der Küchenchef arbeiteten zusammen, um Wise Choice-Mahlzeiten zu entwickeln, die natriumarm, kalorienarm und herzgesund sind. Was die Nachhaltigkeit betrifft, so kompostiert Kennesaw, gewinnt Regenwasser zurück, recycelt, leitet jeden Monat mehr als 43.800 Pfund Abfall von Deponien ab und recycelt Speiseöl. Und wenn du jemals den Campus verlassen willst, schlag zu Big Pie in the Sky Pizzeria, das bei Studenten beliebt ist und auf vorgestellt wurde Mann vs Essen für die berüchtigte Carnivore Challenge.

3. Columbia University, New York, NY

New York ist die Stadt der Träume und Columbia lässt Träume wahr werden mit Menüoptionen wie Auberginenroulette, Thai-Chili-Wings, Chipotle-Kartoffelsuppe und JJ’s Philly Cheesesteak. Und mit einer solchen Speisekarte beweist Columbia seinen Studenten immer wieder, dass das Essen auf dem Campus genauso gut, wenn nicht sogar besser ist als alles, was New York City zu bieten hat. Aber wenn Sie wirklich woanders essen müssen, können Sie mit den Speiseplänen von Columbia Flex Dollars in einer Reihe von Restaurants und Lebensmittelgeschäften in der Stadt verwenden, einschließlich Chipotle, Dinosaurier Bar-B-Que, Five Guys Burger, und Vollwertkost. Und wenn das noch nicht genug ist, um zu beeindrucken, haben die Restaurants von Columbia die Verwendung von Transfettsäuren in ihrer Küche vollständig eliminiert. Columbia spendet auch konsequent sowohl Lebensmittel als auch Geld an City Harvest, und rund 52 Prozent aller gekauften Lebensmittel stammen von Verkäufern im Umkreis von 250 Meilen um den Campus. Die registrierte Ernährungsberaterin auf dem Campus steht sowohl online als auch persönlich für individuelle Beratungsgespräche mit Studierenden zur Verfügung. Und was ist mit Veranstaltungen, werden Sie fragen? Zu den bemerkenswertesten und aufregendsten Veranstaltungen gehören Ice Cream and Sundaes, Sabor Latino, Food Day, National Nutrition Month, Peanut Butter and Jelly Bar und The Food Expo. Ernährung, Nachhaltigkeit und Gemeinschaft stehen bei Columbia eindeutig im Vordergrund.

2. Johns Hopkins University, Baltimore, MD

Die gastronomischen Einrichtungen von Johns Hopkins bieten einen Brunch in Hotelqualität, Speisen- und Weinpaare für Senioren, jeden Monat thematische Monotoniebrecher und Kochkurse in Residenzen auf dem Campus, die sich auf gesunde Ernährung konzentrieren. Es gibt auch monatliche Dozenten- und Mitarbeiterabendessen mit Studenten zur Förderung des Gemeinschaftsaufbaus sowie wöchentliche Kochvorführungen, Verkostungen und Verkostungen in Einzelhandelsgeschäften. Zu den im Speisesaal servierten Optionen gehören Manicotti Puttanesca, hausgeräucherte Rinderbrust-Sandwiches, French Toast nach Texas-Art und im Ofen gebratener Hackbraten mit Honigkarotten und gedünsteten Erbsen, damit Sie immer gut essen können Johns Hopkins. Alles in den Mensen wird in kleinen Chargen von Grund auf neu hergestellt, was den Schülern nicht nur die frischesten Möglichkeiten bietet, sondern auch Abfall reduziert. Nachhaltigkeit wird auf dem Campus groß geschrieben, deshalb verwendet die Gastronomie ausschließlich kompostierbare Papierprodukte und To-Go-Verpackungen und kompostiert alle Lebensmittelabfälle und organischen Materialien. Außerdem kauft die JHU nur käfigfreie Eier, hormonfreie Milch und Produkte aus lokalem Anbau. Und wenn Sie ein Student auf dem Campus sind, der sich nach einem Bissen in der Nacht sehnt, sind die C-Stores auf dem Campus bis 2 Uhr morgens geöffnet.

1. Bowdoin College, Braunschweig, ME

Zuallererst müssen wir gratulieren Bowdoin Colleges Restaurants, weil dies das zweite Jahr in Folge ist, dass es den ersten Platz auf dieser Liste erobert hat – und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Die Menüoptionen umfassen Muscheln in Buttersauce, Schellfisch mit Jalapeños, Kürbisfettuccine und geröstetes Wurzelgemüse mit Polenta, aber die Speisekarte ist nur ein Teil des Gesamtpakets im Bowdoin. Die Essensdienste glauben fest daran, dass das Essen auf dem Campus nicht nur für eine schnelle Mahlzeit da ist, um den Hunger zu stillen, sondern eher ein Gesamterlebnis und ein einladendes College-Erlebnis. Bowdoin kauft die Zutaten so oft wie möglich lokal ein, der Fleischladen auf dem Campus verwendet für das gesamte Hackfleisch auf dem Campus lokales Rinderhackfleisch und der Bakeshop röstet seine eigenen Kürbisse, die direkt auf dem Campus im Garten für die Kürbiskuchen angebaut werden. Bowdoin ermutigt seine Schüler immer, ein gesundes, erfülltes Leben zu führen, weshalb einige der Lieblingsrezepte auf der Website der Speisedienste vorgestellt werden, die die Schüler zu Hause ausprobieren können Auch die iPhone-App. Bowdoin hat uns das zweite Jahr in Folge beeindruckt, wenn es um herausragende College-Dining-Erlebnisse geht.


St. Lawrence unter den besten Colleges für Lebensmittel

Mit dem Beginn des Herbstsemesters nur wenige Tage entfernt, verdienen die Dining Services der St. Lawrence University einen großen Klaps auf die Schulter, da sie sich darauf vorbereiten, ein neues Café zu eröffnen, ihr glutenfreies Essensangebot zu erweitern und zum dritten Mal in Folge nationale Anerkennung zu erlangen.

Die tägliche Mahlzeit – ein in New York City ansässiges Food-Magazin, das sich mit Restaurants, Food-Trends, gesundem Essen und Kochen befasst – hat St. Lawrence erneut als eines der besten Colleges für Lebensmittel in Amerika eingestuft.

Die Veröffentlichung berücksichtigte mehr als 2.000 amerikanische Colleges und beschränkte ihre endgültige Liste auf nur 75 Schulen. Die tägliche Mahlzeit untersuchte die spezifischen Bemühungen jedes Colleges, um Geschmack, Ernährung und Gemeinschaft zu verbessern und zu entscheiden, was wirklich außergewöhnlich war.

„Unsere Mission ist es, qualitativ hochwertige Speisen und Dienstleistungen in einer sicheren, freundlichen und komfortablen Umgebung anzubieten“, sagte Cynthia Atkins, Direktorin für Speise- und Konferenzdienste. „Es ist gut zu wissen, dass die Studierenden das Gefühl haben, dass wir das tun.“

In diesem Herbst plant Dining Services die Eröffnung seines neuen Wohnheim-Cafés, das von 8 bis 15 Uhr einfache Frühstücks- und Mittagsgerichte serviert. Montag bis Freitag. Dining Services erweitert auch seine glutenfreien Speisen und wird im Northstar Café, im Dana Dining Center und im neuen Wohnheim-Café mehrere neue Kaffeesorten servieren.

„Thelmo and Dining Services hatten letztes Frühjahrssemester eine Kaffeeverkostung“, sagte Dining Services Managerin Killy Bobela. „Daraus haben wir basierend auf den Umfrageergebnissen eine Vielzahl von Mischungen ausgewählt.“

Mehrere Faktoren wurden in T . berücksichtigtdie tägliche Mahlzeit Ranking, einschließlich gesunder Ernährung, Nachhaltigkeit, Zugänglichkeit und Service sowie Ernährungserziehung. Es gibt auch den "X-Faktor", der nach der lustigen Seite der Essensszene auf dem Campus sucht. Die Veröffentlichung hob das seit 1987 bestehende "Recipes from Home-Programm" von St. Lawrence hervor. Das Programm ermutigt die Studenten, die Familie zu teilen Rezepte, die in den Speisesälen serviert werden, und Themenveranstaltungen – wie das kanadische Thanksgiving-Fest – sind bei Studenten beliebt.


Die 9 Trends des Coffeeshop-Designs im Jahr 2014

Übergroße Sofas und vielseitige Tassen sind für die zentralen Vergünstigungen von gestern. Die heutigen Kaffeebars sind galerieartige Räume, die ihre Atmosphäre sehr ernst nehmen und uns dazu bringen, den ganzen Tag dort zu verbringen. Sehen Sie sich die Anatomie der heutigen Kaffeebar an.

Diese fleischigen Trends sind nichts für Schüchterne.

Rindfleisch Sehne
Dieses im vietnamesischen Pho übliche zähe Bindegewebe wird beim Schmoren unglaublich zart. Gebraten bläht es sich zu knusprigen, luftigen „Chips“ auf. So oder so, es ist offiziell gut. Versuch es : Beef Sehnenpuffs bei Alta CA in SF.

Alternative Fette
Gerade als es so aussah, als könnten Kartoffeln nur in Entenfett gekocht werden, tauchten andere Tiere zur Party auf. Versuch es : Hühnerfettreis bei Kin Khao in SF Krabbenfettflügel bei Hot Joy in San Antonio.

Schweinekopf auf einem Teller
Ein langsam (und fachmännisch) gekochter Schweinekopf mit saftigem Fleisch und knusprig-knuspriger Haut ist magisch lecker. Versuch es : mit Tortillas und Salsa bei CBD Provisions in Dallas auf einem Barbecue-Sandwich in der Greenhouse Tavern in Cleveland.


3. Meisterwerk

Die durchschnittliche menschliche Zunge hat 10.000 Geschmacksknospen, und wir haben einen Weg gefunden, jeden einzelnen von ihnen mit nur zwei Bissen zu stimulieren. Der erste Bissen: die trocken gebratene Aubergine von Masterpiece (Aubergine mit Chilipulver und Pfefferaschepulver), die an der Spitze jeder Wiederholung des beliebten Sichuan-Gerichts steht. Das Äußere ist knusprig-knusprig und salzig, das Innere cremig und süß, der Grad an Mala (betäubende Würze) präzise kalibriert mit einer großzügigen, aber nicht aufdringlichen Dosis duftender, knackiger Sichuan-Pfefferkörner. Der zweite Bissen: Masterpiece's Dong Po Pork, ein geschmorter Schweinebauchziegel, der in einer mahagonifarbenen Glasur lackiert ist und wie ein Sirup aus einem mythischen Baum schmeckt. Der erste Bissen wird Sie mit seiner elektrischen Intensität umhauen. Die zweite wird Sie in eine andere Geschmacksdimension entführen, indem sie gleichzeitig den Genuss der ersten mildert und irgendwie erweitert. Rui Liu, ein zertifizierter Meisterkoch aus dem Nordosten Chinas, kam mit einem O-1-Visum nach Amerika, das nur an „Personen mit außergewöhnlichen Leistungen“ vergeben wurde. Warten Sie einfach, bis Sie in die anderen 125 Gerichte auf seiner Speisekarte beißen.

Pappardelle, Morcheln, grüne Knoblauchcreme, Favabohnen

Foto von Caroline C. Kilgore


Die 10 besten Colleges für Essen in Amerika

Niemand hat je behauptet, dass das College einfach sei. Mit Tests, Bücherlisten und scheinbar endlosen Aufgaben stehen College-Studenten unter großem Stress. Manchmal braucht es am Ende eines langen Tages nur eine gute Mahlzeit, die sie aber leider nicht immer bekommen. Seien wir ehrlich: College-Mensen sind in der Regel keine kulinarischen Oasen.

Zum Glück gibt es jedoch mehr als ein paar Colleges im ganzen Land, die in Bezug auf ihre gastronomischen Leistungen weit darüber hinausgehen. Von Schulen mit eigenen Gemüsegärten bis hin zu solchen, die Kochvorführungen veranstalten und nur Lebensmittel servieren, die von Grund auf in kleinen Mengen hergestellt werden, haben wir die besten Colleges für Lebensmittel in Amerika ausfindig gemacht.

Diese herausragenden Colleges waren aus verschiedenen Gründen im ganzen Land hoch angesehen und hatten Speiseprogramme, die unsere Aufmerksamkeit erregten. Danach haben wir sie nach diesen Kriterien geordnet:

Ernährung und Nachhaltigkeit: Das College unternimmt konsequente Anstrengungen, um sicherzustellen, dass das Essen ausgewogen und schmackhaft ist und nicht nur für die Studenten, sondern auch für die Umwelt gesund ist.

Zugänglichkeit und Service: Das College berücksichtigt alle Ernährungsgewohnheiten, bietet eine Vielzahl von Optionen für die Studenten und stellt sicher, dass die Restaurants günstig in der Nähe der Studentenwohnheime liegen. Das gastronomische Programm bietet Restaurants auf dem Campus, die bis spät in die Nacht geöffnet sind, und Essenspläne ermöglichen es den Studenten, Essen außerhalb des Campus zu kaufen.

Bildung und Veranstaltungen: Das College bietet jedem Studenten auf dem Campus eine Ernährungs- und Kochausbildung und veranstaltet nahrungsmittelorientierte Veranstaltungen, um die Gemeinschaft zu fördern und die Monotonie des kulinarischen Erlebnisses zu durchbrechen.

Umgebung: Studenten haben Zugang zu aufregenden und umfangreichen Essensmöglichkeiten in der Umgebung des Colleges und können leicht darauf zugreifen.

Der „X“-Faktor: Dies sind die kleinen Extras, die uns die Kinnlade herunterklappen und beweisen, dass diese Colleges wirklich über das hinausgehen und wirklich kreativ werden.

Wenn Sie ein Feinschmecker sind, der auf ein College gehen möchte, das genauso leidenschaftlich für Essen ist wie Sie, möchten Sie vielleicht diese Überweisungsformulare bereithalten, nachdem Sie unsere Top-10-Auswahl durchgesehen haben:

#10 Emory-Universität, Atlanta, Georgia.

Die umfangreiche Liste der Veranstaltungen in Emory, darunter Melon Mania, das Heirloom Tomato Festival und eine Mardi Gras-Feier, haben uns begrüßt, aber es passiert noch so viel mehr. Die Küche serviert wirklich beeindruckende Gerichte wie gegrilltes Gemüse und Balsamico-Panini, aber die gut sortierte Salatbar scheint der gesunde Favorit der Studenten zu sein, was von den meisten Colleges nicht behauptet werden kann. Und obwohl Emory sich mit seinem Healthy Eating Partners-Programm der Förderung der Gesundheit verschrieben hat, ist ihnen auch klar, dass ab und zu einfache Hausmannskost alles ist, was die Gäste brauchen. Aus diesem Grund haben Studenten direkt auf dem Campus Zugang zu nationalen Ketten wie Chick-fil-A und Starbucks. Der studentische Beirat leitet die Show in den Mensen, geht Beschwerden durch und achtet darauf, dass alles auf die Bedürfnisse der Studierenden abgestimmt ist.

#9 Boston University, Boston

Foto: Universität Boston/ Kalman Zabarsky

Eines der coolsten Dinge an der Boston University ist die Tatsache, dass sie für alle ihre 21-plus-Studenten eine Bar / ein Restaurant auf dem Campus haben, die als BU Pub bekannt ist und natürlich ein Favorit der Studenten ist. Allen minderjährigen Schülern steht jedoch weiterhin leckeres Essen zur Verfügung, mit Menüoptionen wie Barbecue-Hühnchen und karamellisierte Zwiebelpizza, gefüllte Muscheln, Muschelkrapfen nach Rhode Island-Art und Polenta mit Brokkoli-Rabe. Sie können all das köstliche Essen und mehr in ihrem Hauptrestaurant finden, das über zwei riesige Ebenen verfügt und 900 Personen Platz bietet. Und denken Sie nie, dass das Essen bei BU langweilig ist, denn es ist alles andere als. Besondere Veranstaltungen sind das Oktoberfest und die Hummernacht. BU versucht auch, den Planeten genauso zu schützen wie seine Studenten, mit Initiativen wie tablettloses Essen, Seafood Watch-Richtlinien und Kompostierung.

#8 Occidental College, Los Angeles

Mit freundlicher Genehmigung: Occidental College

Die Gastronomie von Occidental arbeitet mit einem von Schülern geleiteten Koch- und Gartenkurs, um die Schüler über gute Kompostierpraktiken sowie den richtigen Umgang mit Lebensmitteln zu informieren. Einige der Veranstaltungen auf dem Campus sind der Food Justice Month, die Public Health Week und die Earth Week, und darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an thematischen Mahlzeiten, die mit studentischen Organisationen und Clubs zusammenarbeiten. Und vergessen wir nicht den Chef’s Showcase, in dem Köche auf dem Campus ihre persönlichen Favoriten zubereiten, oder den Oxy Iron Chef, eine hauseigene kulinarische Konfrontation mit Studenten.

Die Mission von Occidental besteht eindeutig darin, sich auf den Aufbau von Gemeinschaften und das Lernen von Gemeinschaften zu konzentrieren, und wir denken, dass dies ein hehres Ziel ist. Aber nicht nur die Ereignisse beeindrucken uns.Zu den Mahlzeiten gehörten Hühnchen mit Balsamico-Glasur, Butternut-Kürbis-Risotto und geschmorte Rinderrippen. Wenn Sie damit nicht zufrieden sind, können Sie genau das bestellen, was Sie möchten, und Sie werden es bekommen. Alles in den Occidental Restaurants wird in kleinen Chargen komplett von Grund auf neu hergestellt.

#7 New York University, New York City

Foto: New York University/Asselin

Die NYU hatte die dritthöchste Yelp-Bewertung aller Colleges, die wir uns angesehen haben, und das College nutzt definitiv seine Lage in der Food-Oase Manhattan aus. Mit Campus Cash können Studenten Lebensmittel an über 20 Standorten kaufen, darunter 5 Napkin Burger und Whole Foods, sowie bei Anbietern auf dem Campus wie Starbucks und Argo Tea. Aber der Spaß hört hier nicht auf. Zu den studentischen Veranstaltungen gehören ein wöchentlicher Brunch in der Palladium Dining Hall mit frischen Omelettes, Muffins und Früchten sowie das Frühjahrs-Strawberry Fest mit New Yorks längstem Erdbeerkuchen. Vor kurzem hat die NYU einen Gemeinschaftsgarten eröffnet, in dem Studenten lernen können, frisches Obst und Gemüse anzubauen, zu pflegen und zu ernten – und darüber hinaus ist die NYU eine der ersten Schulen, die einen Master-Studiengang ausschließlich für das Studium von Lebensmitteln entwickelt hat. Und wenn Sie jemals Fragen zu den gastronomischen Einrichtungen der NYU haben, können Sie jederzeit The Scoop besuchen, den Newsletter der Gastronomie mit allen aktuellen Informationen zu Menüs und Veranstaltungen sowie lustigen Fakten.

#6 Northwestern University, Evanston, Illinois.

Mit freundlicher Genehmigung: Northwestern University

Tour of Pork, Noodlepalooza, Global Chef, Windy City Chefs, Battle of the Chefs, Street Week und der WildCat Beach Club sind nur einige der wirklich überwältigenden Veranstaltungen, die die Gastronomie der Northwestern University veranstaltet. Das College hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Studenten eine köstliche Zeit zu bieten und sich gleichzeitig den wichtigen Themen Nachhaltigkeit und Ernährung zu widmen.

Alle sechs Speisesäle sind komplett frei von Tabletts, was die Schüler ermutigt, bei jeder Mahlzeit nur das zu sich zu nehmen, was sie brauchen. Die Einkäufe der Schule für lokale Produkte haben ungefähr 20 Prozent erreicht und steigen weiter an. Zu den Menüoptionen gehören Buffalo Chicken Nuggets, Spinatlasagne mit Marinara-Sauce, toskanischer Grünkohlsalat und Curryreis mit Linsen, aber die Optionen außerhalb des Campus sind genauso beeindruckend wie die auf dem Campus. Lou Malnati's, bekannt für das Servieren der typischen Chicagoer Deep-Dish-Pizza, befindet sich direkt in der Nähe der Schule. Aber wenn Sie auf dem Campus herumhängen möchten, können Sie jederzeit zu Fran's Late Night gehen, einem Hotspot zum Lernen und zum Abendessen bis spät in die Nacht.

#5 Duke University, Durham, N.C.

Mit freundlicher Genehmigung: Duke University

Duke hat Standorte auf dem Campus, in denen Gerichte serviert werden, die eher für ein Gourmetrestaurant als für einen College-Speisesaal geeignet sind, z Gratin. Keine Lust den ganzen Tag das Bett zu verlassen? Machen Sie sich keine Sorgen, denn auf dem Campus von Duke gibt es Restaurants, die Ihr Essen direkt in Ihr Wohnheim liefern.

Bei Duke stehen insgesamt 51 Restaurants für Studenten auf dem Speiseplan, darunter 27 Standorte auf dem Campus, die von Cafés bis hin zu Außenposten lokaler Favoriten reichen, 17 lokale Restaurants, die überall auf dem Campus liefern, und sieben Food Trucks. Aber selbst mit all diesen köstlichen Optionen werden Sie sich trotzdem gesund ernähren. Duke Dining hat sich mit dem Ernährungsberater auf dem Campus zusammengetan, um das Balance Your Plate-Programm zu entwickeln, das den Schülern helfen soll, einen gesunden und köstlichen Teller mit Essen zuzubereiten. Die Chatter-Serie des Chefkochs konzentriert sich auf ein gesundes Lebensmittel pro Monat und darauf, wie man dieses Essen auf viele verschiedene Arten kocht, isst und genießt. Ach ja, und Duke Dining veranstaltet jedes Jahr über 60 Veranstaltungen, wobei jeden Monat eine groß angelegte Veranstaltung wie das allseits beliebte Cruise Themed Dinner stattfindet. Sie sind auch dabei, zwei Hauptspeisesäle zu renovieren, und das fertige Produkt wird laut der Schule „der modernste Service sein, der jemals in einer Universitätsküche versucht wurde“. Sehen Sie etwas falsch an diesem Speiseprogramm? Weil wir es nicht tun.

#4 Kennesaw State University, Kennesaw, Georgia.

Mit freundlicher Genehmigung: Kennesaw State University

Der Speiseservice von Kennesaw entwickelt sich ständig weiter und stellt sicher, dass die servierten Optionen immer frisch und nie langweilig sind. Tatsächlich ändert sich die Speisekarte so oft, dass es jede Woche über 150 neue Gerichte gibt, und dabei sind die köstlichen Sonderveranstaltungen noch nicht eingerechnet. Das zweimal im Monat stattfindende Black and Gold-Restaurant bietet erstklassige Angebote wie Steak, Hummer und Königskrabben. Klapperschlange und Emu direkt im Hauptspeisesaal!

Aber es hört hier nicht auf. Kennesaw ist eine der Universitäten, die sich am stärksten für Nachhaltigkeit und Gesundheit einsetzt. Die Ernährungsberaterin auf dem Campus und der Küchenchef arbeiteten zusammen, um Wise Choice-Mahlzeiten zu entwickeln, die natriumarm, kalorienarm und herzgesund sind. Was die Nachhaltigkeit betrifft, so kompostiert Kennesaw, gewinnt Regenwasser zurück, recycelt, leitet jeden Monat mehr als 43.800 Pfund Abfall von Deponien ab und recycelt Speiseöl. Wenn Sie jemals den Campus verlassen möchten, besuchen Sie Big Pie in the Sky Pizzeria, die bei Man vs. Food für seine berüchtigte Carnivore Challenge vorgestellt wurde.

#3 Johns Hopkins University, Baltimore, Md.

Höflichkeit: Johns Hopkins

Die gastronomischen Einrichtungen von Johns Hopkins bieten einen Brunch in Hotelqualität, Speisen und Wein für Senioren im gesetzlichen Alkoholalter, jeden Monat thematische Monotoniebrecher und Kochkurse in Wohnheimen auf dem Campus, die sich auf gesunde Ernährung konzentrieren. Es gibt auch monatliche Dozenten- und Mitarbeiter-Dinner mit Studenten, um den Gemeinschaftsaufbau zu fördern, sowie wöchentliche Kochvorführungen, Verkostungen und Verkostungen in Einzelhandelsgeschäften.

Zu den im Speisesaal servierten Optionen gehören Manicotti Puttanesca, hausgeräucherte Rinderbrust-Sandwiches, Rotisserie-Vorspeisen und Beilagen sowie auf Bestellung geschnitzte gebratene Fleischsandwiches, sodass Sie im Johns Hopkins immer gut essen werden. Alles in den Mensen wird in kleinen Chargen und von Grund auf neu hergestellt, was den Schülern nicht nur die frischesten Möglichkeiten bietet, sondern auch Abfall reduziert. Nachhaltigkeit wird auf dem Campus groß geschrieben, deshalb verwenden die Gastronomiebetriebe kompostierbare Papierprodukte und To-Go-Verpackungen und kompostieren alle ihre Lebensmittelabfälle und organischen Materialien. Außerdem kauft die JHU nach Möglichkeit nur käfigfreie Eier, hormonfreie Milch und Produkte aus der Region. Und wenn Sie ein Student auf dem Campus sind, der sich nach einem Bissen in der Nacht sehnt, sind die C-Stores auf dem Campus bis 2 Uhr morgens geöffnet.

#2 Columbia University, New York City

Mit freundlicher Genehmigung: Columbia University

New York ist die Stadt der Träume, und Columbia lässt Träume wahr werden, indem sie ihren Studenten immer wieder beweist, dass die 600 täglich auf dem Campus servierten Gerichte genauso gut, wenn nicht sogar besser sind als alles, was New York City zu bieten hat. Aber wenn Sie wirklich woanders essen müssen, können Sie mit den Speiseplänen von Columbia Flex Dollars in einer Reihe von lokalen Restaurants und Lebensmittelgeschäften verwenden, darunter Chipotle, Dinosaur Bar-B-Que, Five Guys Burgers und Whole Foods. Und als ob das nicht genug ist, um zu beeindrucken, haben die Restaurants von Columbia die Verwendung von Transfetten in ihrer Küche vollständig eliminiert und einen großen Prozentsatz ihrer Speisen von Grund auf neu hergestellt, einschließlich Marinara-Sauce und frischem Mozzarella.

Columbia spendet auch konsequent sowohl Lebensmittel als auch Geld an City Harvest, und rund 52 Prozent aller gekauften Lebensmittel stammen von Verkäufern im Umkreis von 250 Meilen um den Campus. Die registrierte Ernährungsberaterin auf dem Campus steht sowohl online als auch persönlich für individuelle Beratungsgespräche mit Studierenden zur Verfügung. Und was ist mit Veranstaltungen, werden Sie fragen? Einige der bemerkenswertesten und aufregendsten sind Ice Cream and Sundaes, Sabor Latino, Food Day, National Nutrition Month, Peanut Butter and Jelly Bar und die Food Expo. Allein im vergangenen Jahr gehörten zu den kulinarischen Innovationen die Umstellung auf hormon- und antibiotikafreies Schweine- und Hühnchen, Besuche von Köchen, darunter Jacques Torres und Robert Irvine, im Kalender ein Chef's Table mit Kochvorführungen von Gastköchen in den Kochkursen des Speisesaals von Küchenchef Michael DeMartino und Menüergänzungen wie kalt gebrühter Eiskaffee und frisch zubereitetes Sushi.

#1 Bowdoin College, Braunschweig, Maine

Foto: Michele Stapleton

Im dritten Jahr in Folge hat sich das Speiseprogramm des Bowdoin College den ersten Platz auf dieser Liste erobert – und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Jeder einzelne Menüpunkt wird von Grund auf neu erstellt, die beiden Speisesäle servieren völlig unterschiedliche Menüs, und die Menüs sind auf Vollwertkost, kreative Rezepte und den gekonnten Einsatz von Kräutern und Gewürzen ausgerichtet. Gastronomiebetriebe glauben fest daran, dass das Essen auf dem Campus mehr bieten sollte als nur eine schnelle Mahlzeit, um den Hunger zu stillen, sondern ein Gesamterlebnis.

Bowdoin kauft die Zutaten so oft wie möglich lokal ein, der Fleischladen auf dem Campus verwendet für das gesamte Hackfleisch auf dem Campus lokales Rinderhackfleisch, Meeresfrüchte stammen von zertifizierten lokalen Fischhändlern, der Bio-Garten verdoppelt sich im Sommer und der Backshop röstet eigene Kürbisse, die direkt im Campusgarten für Kürbiskuchen angebaut werden. Sie haben kürzlich auch die Küchengeräte komplett aufgerüstet, um energie- und ressourceneffizienter zu sein, und Lebensmittelabfälle werden kompostiert und/oder zu Schweinefutter verarbeitet. Bowdoin ermutigt seine Schüler immer zu einem gesunden, erfüllten Leben. Aus diesem Grund werden die beliebtesten Rezepte auf der Website des Speiseservices vorgestellt, damit die Schüler zu Hause ausprobieren können. Das Speiseprogramm hat sogar eine eigene mobile App. Brunswicks pulsierende Maine Street mit einer großen Auswahl an Restaurants, Food Trucks und einem beliebten Eisladen führt direkt vor die Haustür des Colleges.


Die besten Colleges für Essen in Amerika

Georgien (25.09.2012) — Meine Damen und Herren, willkommen zum Herbstsemester 2012.

Veröffentlichung

Link zum Artikel

Inzwischen sind Studenten in ganz Amerika in Wohnheime gezogen, haben die ersten Frisbees des Semesters auf dem Quad geworfen und am ersten Tag von English 101 unbeholfene Eisbrecher gespielt. Während man neue Freunde findet, sich einlebt und im Unterricht aufpasst, sind das wichtige Beschäftigungen , den Speisesaal zu lokalisieren – und zu erleben – sollte oberste Priorität haben. Und es war unsere Aufgabe, herauszufinden, welche Schulen die besten haben.

Nr. 10 Kennesaw State University (Kennesaw, Georgia)
Wenn Cranberry-Maisbrot-Muffins, vegetarische Pho-Suppe und Louisiana-Meeresfrüchte-Gumbo nach Ihrem Ding klingen, ist diese Schule in Georgia vielleicht genau das Richtige für Sie. Gary Coltek, der Direktor für kulinarische und gastfreundliche Dienstleistungen, teilt mit, dass Frische oberste Priorität hat. „Alles, was wir tun, ist in kleinen Chargen – wir kochen nichts im Voraus.“ Unglaublich, wenn man bedenkt, wie viele Colleges auf Wärmelampen angewiesen sind, um das Essen schmackhaft zu halten.

Das Essen auf dem Campus wird von etwa 250 Personen geleitet und erhält begeisterte Kritiken von Studenten. Mit 132 auf dem Campus vertretenen Ländern ist die Gastronomie bestrebt, Rezepte von zu Hause zu integrieren. Es wird Bio-Gemüse verwendet, und das Fleisch – Rind, Schwein, Lamm – stammt aus einer einzigen Quelle.

Darüber hinaus organisiert die Universität Veranstaltungen wie den Sundae Sunday, den KSU-Bauernmarkt und ein Mittagessen, das die Küche Indiens feiert.

Zur Entwicklung des College-Dinings sagt Coltek: "...das Food Network hat unser Geschäft zu einem sexy Geschäft gemacht." Er erklärt, dass die Schüler wissen, was sie essen möchten und dass die KSU sich bemüht, ihnen beizubringen, woher ihr Essen kommt.


Auswahl einer Lebensmitteldienstleistungsschule

An Schulen im ganzen Land finden Sie Zertifikate, Associate Degrees, Bachelor- und Master-Studiengänge in Food Services. Entscheiden Sie zunächst, welche Art von Schule Sie besuchen möchten, ob es sich um eine Fachschule, eine Berufsschule, eine Volkshochschule, eine Online-Schule, eine 4-Jahres-Hochschule oder eine Universität handelt. Abhängig von der Art der angestrebten Karriere kann eine fokussierte Kochschule die bessere Wahl sein als eine traditionelle Hochschule oder Universität. Finden Sie heraus, wie die Ausstattung des Klassenzimmers mit Küche aussieht, und überprüfen Sie die Kurspläne, bevor Sie eine Schule auswählen. Vielleicht möchten Sie auch wissen, was junge Absolventen gerade machen und ob es Berufsvermittlungen oder Praktikumsprogramme gibt.


Klasse, Kosten und Hochschule

DAS Wort „Krise“ taucht häufig in „Ivory Tower“ auf, einem fesselnden neuen Dokumentarfilm über den Stand der Hochschulbildung in Amerika.

Es taucht in Bezug auf die Schuldenberge der Studenten auf. Es taucht in Bezug auf den starken Rückgang der staatlichen Mittel für öffentliche Universitäten auf, die als Reaktion darauf gezwungen waren, immer höhere Studiengebühren zu erheben. Auch diese Preiserhöhung ist nach Einschätzung eines von vielen alarmierten Pädagogen und Experten vor laufender Kamera eine „Krise“.

Und „Krise“ ist nicht einmal ihre schlimmste Bezeichnung. Andrew Delbanco, ein Professor für Amerikanistik an der Columbia University, der als das Gewissen des Films fungiert, stellt eine „apokalyptische Dimension“ der heutigen Diskussion über die Schwächen des College fest. Der Film spielt auf grünen Campus. Es ist voller Rednerpulte, Bücher und Abschlusskleider. Und doch ist es eine Art Horrorgeschichte.

„Ivory Tower“ soll nächsten Monat in die Kinos kommen und bietet in flotten 90 Minuten eine erstaunlich gründliche Tour durch die Universitätslandschaft und berührt die wichtigsten Veränderungen und Herausforderungen, von denen jede einen eigenen Dokumentarfilm tragen könnte.

Aber während ich es mir ansah, fesselte vor allem ein Thema immer wieder meine Aufmerksamkeit. Eine Reihe von Fragen kam mir immer wieder in den Sinn. Wie passt unser derzeitiges Hochschulsystem zu unseren Bedenken hinsichtlich der sozialen Mobilität? Welchen Platz nehmen die Universitäten des Landes in unserer sich verschärfenden Debatte über Einkommensungleichheit ein? Welches Versprechen halten sie, um es zu verringern?

Die Antworten in „Ivory Tower“ und darüber hinaus sind nicht beruhigend. Tatsächlich könnte die größte Krise darin bestehen, dass das College zwar angeblich eine der sichersten Leitern zur und durch die Mittelschicht darstellt, aber nicht so funktioniert, zumindest nicht sehr gut.

Ich folgte einigen der Leute im Film, darunter Delbanco, der Autor eines Buches aus dem Jahr 2012 mit dem Titel „College: Was es war, ist und sollte sein“. Ich fragte ihn, wie gut Colleges die soziale Mobilität begünstigen.

„Sie fallen herunter“, sagte er und fügte hinzu, dass in den Tagen des G.I. Bill, sie haben es viel besser gemacht.

Anthony Carnevale, ein weiterer Mitarbeiter von „Ivory Tower“, gab mir eine ähnliche Einschätzung.

„Die gute Nachricht ist, dass immer mehr Kinder aufs College gehen“, sagte Carnevale, Direktor des Center on Education and the Workforce der Georgetown University. „Die schlechte Nachricht ist, dass die Hochschulbildung immer stärker geschichtet wird.“

Im Jahr 2011, dem letzten Jahr, für das Zahlen vorliegen, stammten rund 75 Prozent der Studenten an den 200 am höchsten bewerteten Colleges aus Familien im oberen Quartil des Einkommens, sagte er. Nur 5 Prozent kamen aus Familien im untersten Quartil, und obwohl dies gegenüber 3 Prozent im Jahr 1994 zugenommen hat, ist dies kein großer Fortschritt oder Grund zur Freude.

Carnevale erzählte mir, dass seit 1994 80 Prozent der weißen jungen Männer und Frauen in diesem Land, die aufs College gegangen sind, Schulen besucht haben, die von Barron's zu den Top 500 gehören. Aber 75 Prozent der schwarzen und lateinamerikanischen jungen Männer und Frauen, die im gleichen Zeitraum das College aufgenommen haben, haben zweijährige oder zulassungsfreie Schulen außerhalb der Top 500 besucht.

„Wir sortieren die Schüler nach Klassen“, sagt er. Die renommiertesten Colleges sind voll von den reichsten Kindern.

Es gibt auch arme Kinder. „Ivory Tower“ zeigt einen, David Boone, einen jungen Schwarzen aus Cleveland, der Harvard mit einer soliden finanziellen Unterstützung besucht, die es und ähnlich gut ausgestattete Universitäten – Columbia, Stanford, Yale – nutzen können, um ihre Studentenschaft zu diversifizieren.

Aber diese Studentenschaften sind nicht alle das vielfältig. Harvards wichtigste Studentenzeitung führte in diesem akademischen Jahr eine Umfrage über die Erstsemesterklasse durch und stellte fest, dass 29 Prozent der Befragten ein Familieneinkommen von mindestens 250.000 US-Dollar angaben, während nur 20 Prozent ein Familieneinkommen von unter 65.000 US-Dollar angaben.

Es sind wohlhabendere Kinder, die ihren Lebenslauf leichter mit den außerschulischen Kugeln füllen, die die Aufmerksamkeit eines Zulassungsbeamten auf sich ziehen. Es sind wohlhabendere Kinder, die eher eine umfangreiche Prüfungsvorbereitung erhalten. Delbanco stellte fest, dass überlegene SAT-Ergebnisse eng mit hohen Familieneinkommen korrelieren. Wenn Hochschulen sich also dafür entscheiden, sich um die Höhe des mittleren SAT-Scores ihrer Studentenschaft zu kümmern, privilegieren sie wirtschaftlich begünstigte junge Menschen gegenüber benachteiligten.

Und mehr als die Hälfte der armen Kinder, die im SAT oder ACT unter den besten 10 Prozent abschneiden, bewerben sich nicht für die selektivsten Colleges, sagte David Coleman, der Präsident des College Boards, das den SAT verwaltet. Er und der College-Vorstand haben sich einer wachsenden Initiative angeschlossen, um sicherzustellen, dass diese Studenten die notwendigen Informationen und Ermutigungen dazu erhalten. „Wir als Land müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um sicherzustellen, dass diese hart arbeitenden, leistungsstarken Studenten ihre Zukunft beanspruchen“, sagte er.

Harvard und seinesgleichen sind jedoch nur ein kleiner Teil der Geschichte. Viel mehr junge Leute wenden sich an öffentliche Universitäten, wo die Studiengebühren viel schneller gestiegen sind als die Einkommen der Amerikaner.

Gleichzeitig investieren diese Schulen stärker in die Aufnahme von Schülern aus wohlhabenden Familien. In einer 2011 durchgeführten Umfrage unter Hochschulzulassungsbeamten gaben mehr als die Hälfte derjenigen an öffentlichen Forschungsuniversitäten an, dass sie kürzlich ihre Bemühungen verstärkt hätten, Studenten zu rekrutieren, die die volle Fracht bezahlen konnten.

Eine Geschichte von Paul Tough im Times Magazine an diesem Sonntag beleuchtet eine andere beunruhigende Art und Weise, in der das College die Reichen bevorzugt. „Ob ein Student seinen Abschluss macht oder nicht, scheint heute fast ausschließlich von einem Faktor abzuhängen – wie viel Geld seine Eltern verdienen“, schreibt Tough und fügt hinzu: „Etwa ein Viertel der Studienanfänger, die in der unteren Hälfte der Einkommensverteilung geboren wurden, wird es tun schaffen es bis zum Alter von 24 Jahren, einen Bachelor-Abschluss zu erlangen, während fast 90 Prozent der Erstsemester, die in Familien im obersten Einkommensquartil geboren werden, ihren Abschluss abschließen.“

Wir müssen diese Diskrepanz angehen. Andrew Rossi, der Produzent und Regisseur von „Ivory Tower“, sagt, dass wir auch mehr öffentliche Gelder in die Hochschulbildung pumpen müssen, um die Studiengebühren niedrig und das College bezahlbar zu halten. Er plädiert zudem für eine Obergrenze des Unterrichts an öffentlichen Schulen.

Beim Anschauen von „Ivory Tower“, das Harvard und Columbia und Wesleyan besucht, wurde ich erneut an die Größe der amerikanischen Universitäten erinnert, um die die Welt immer noch beneidet wird.

Aber als der Film die Kletterwände und andere glänzende Vorteile betrachtete, die die hyperkompetitiven Schulen von heute haben, und als er die stratosphärischen Gehälter von Universitätspräsidenten erwähnte, die die Spenden am Laufen halten, wurde ich auch an ein Luxusprodukt erinnert. Die Top-Colleges, glänzender denn je, sind Porsches. Sie können Sie weit und schnell bringen, aber es ist ein paar Glückspilze, die sich hinter das Steuer setzen.


Ein Abschluss in Baking & Pastry Arts kann Türen zu einer Vielzahl von Berufen öffnen, darunter Bäckerassistent, Konditor, Kuchenkünstler, Industriebäcker und artesischer Brotbäcker. Sie können in vielen Bereichen Beschäftigung finden, darunter Restaurants, Cafés, Bäckereien, Hotels, Resorts, Lebensmittelbetriebe und Catering-Unternehmen. Ihre Arbeit kann darin bestehen, sich neue Gebäckrezepte auszudenken, Hochzeitstorten zu entwerfen, Brot für ein Café zu backen oder Desserts in einem Fünf-Sterne-Restaurant zu kreieren.

Ob an einer kulinarischen Berufsfachschule oder an einer wettbewerbsstarken Universität, viele Berufe in der Bäckerei & Konditorei beginnen ganz unten mit Ausbildungsplätzen in Supermarktbäckereien und kleinen Geschäften. Aber wenn Sie Fähigkeiten und Erfahrungen sammeln, können Sie Ihre Karriere voranbringen. Je mehr Back- und Konditoreikenntnisse Sie besitzen, desto mehr Karrieremöglichkeiten finden Sie. Wenn Sie von Rezepten für französisches Gebäck bis hin zum Dekorieren von Kinder-Cupcakes alles können, werden einige Arbeitgeber Ihre Vielfalt zu schätzen wissen. Für andere Jobs könnte Ihnen eine starke Spezialität in europäischen Backwaren oder komplizierten Zuckerdekorationen zum Beispiel einen Job verschaffen.

Normalerweise liegen die Gehälter für Karrieren in der Bäckerei und Konditorei zwischen 18.000 und 28.000 US-Dollar. Um Ihr Verdienstpotenzial zu steigern, suchen Sie nach Aufsichts- und Führungspositionen. Hart umkämpfte Jobs für leitende Konditoren in renommierten Restaurants sind auch mit höheren Gehältern verbunden. Einige Baking & Pastry Arts-Majors eröffnen am Ende ihre eigene Bäckerei, ein Restaurant oder ein Café oder verkaufen eine Reihe von Backwaren lokal oder online.