Neue Rezepte

Rezept für übrig gebliebene Pasta-Frittata

Rezept für übrig gebliebene Pasta-Frittata

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Italienische Pasta

Italiener wärmen ihre Nudeln nicht gerne auf, da sie verkocht werden und keinen Biss haben. Diese Frittata ist also ein beliebtes italienisches Rezept, das übrig gebliebene Spaghetti oder Nudelgerichte aufbraucht.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Eier
  • 2 EL geriebener Parmesankäse
  • Salz, nach Geschmack
  • 1 Teelöffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 300g bereits gekochte Nudeln mit oder ohne Sauce

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. Schlage die Eier in eine Schüssel auf; geriebenen Parmesan, Salz und Petersilie hinzufügen. Mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut schlagen.
  2. 2 EL Olivenöl in einem beschichteten Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die übrig gebliebenen Nudeln hinzu und verteilen Sie sie auf der gesamten Oberfläche der Pfanne. Kochen Sie für ein paar Minuten oder bis die Nudeln golden und knusprig werden.
  3. Gießen Sie in Ei-Mischung; Schwenken Sie die Pfanne, um sie gleichmäßig über die Nudeln zu verteilen. Mit einem Deckel abdecken und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen, dabei die Pfanne ab und zu schütteln.
  4. Die Frittata wenden und 5 Minuten länger kochen. Schütteln Sie die Pfanne weiter, damit sie nicht anklebt.
  5. Auf eine mit Küchenpapier ausgelegte Servierplatte geben, damit das Öl abtropfen kann. In Viertel schneiden und heiß oder bei Zimmertemperatur servieren.

Weitere Ideen

Dies ist das Grundrezept für eine Pasta-Frittata. Natürlich können Sie weitere Zutaten wie Pancetta oder Prosciutto hinzufügen. Das liegt an dir!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)


Reste Spaghetti Frittata

Übrig gebliebene Spaghetti Frittata ist eines der besten Dinge im Leben! Sie können mit kalten, gekochten Nudeln aus Ihrem Kühlschrank beginnen oder etwas kochen, um dieses authentische italienische Gericht zuzubereiten! Es ist ideal für Picknicks, Mittagessen und Brunchs.

Gibt es bestimmte Lebensmittel, die für Sie den Sommer symbolisieren?

Reste Spaghetti Frittata sind für mich gleichbedeutend mit Sommerpicknicks. Als ich ein Kind war, packte unsere italienische Brut gebratene Hähnchenflügel, panierte Zucchini, frisches Obst, ein knuspriges Brot und diese Pasta-Frittata ein, um den Tag mit Schwimmen an einem nahe gelegenen See oder einer Achterbahnfahrt am Cedar Point zu verbringen.

Wir brauchten Essen, das leicht zu greifen und zu essen war, keine Utensilien erforderlich. Wie Sie vielleicht vermutet haben, standen Erdnussbutter- und Gelee-Sandwiches nicht auf der Speisekarte.

Italiener müssen Kochen für Picknicks.

Welche Feste haben wir genossen! Aber hey, wir haben von Papptellern gegessen, also haben wir es geschruppt.

Tatsächlich ist diese Spaghetti-Frittata-Reste von einer exquisiten Einfachheit. Wie alle besten italienischen Rezepte enthält es eine kurze Liste von Zutaten mit großem Geschmack. Die Rede ist von Spaghetti, Eiern, Pecorino Romano, Parmesan und Olivenöl sowie Salz und Pfeffer.

Das Beste an Spaghetti Frittata, wie sie in Neapel hergestellt werden, ist die knusprige Ober- und Unterseite, die durch das Kochen des Pasta-Kuchens auf dem Herd erreicht wird.

Ich verspreche, es ist nicht schwer, deine Frittata umzudrehen. Sie werden es einfach auf eine runde Platte stürzen, wenn die Zeit reif ist, und dann die Frittata vorsichtig zurück in Ihre Pfanne schieben, um auf der anderen Seite zu kochen.

Ich finde es einfacher, als Mamas Spargel-Frittata umzudrehen, wahrscheinlich weil der Spaghetti-Kuchen eher dicht als zart ist.

Tipps für die Zubereitung von Frittata auf dem Herd

  • Verwenden Sie eine beschichtete Bratpfanne (Affiliate-Link) plus etwas Olivenöl in Ihrer Pfanne, damit Ihre Frittata nicht klebt.
  • Verwenden Sie mittlere bis niedrige Hitze, um ein längeres Garen ohne Anbrennen zu ermöglichen.
  • Drehe deine Frittata nicht um, bis du siehst, dass die Unterseite tief goldbraun ist und die Ränder fest sind. Die erste Seite koche ich 20 Minuten lang auf meinem Gasherd.
  • Drehen Sie Ihre Frittata auf eine runde Platte, während Sie über der Spüle stehen, falls der Teig tropft.
  • Schiebe die Frittata vorsichtig zurück in die Pfanne und lasse die zweite Seite ebenfalls goldbraun werden.

Spaghetti-Frittata-Variationen - Verwenden Sie immer noch den Eier-Käse-Teig, aber probieren Sie diese Alternativen aus.

  • Verwenden Sie übrig gebliebene Spaghetti gemischt mit Marinara-Sauce.
  • Verwenden Sie übrig gebliebene Linguine mit Pesto.
  • Gebratenen Knoblauch hinzufügen.

Dass Textur, obwohl. Außen etwas knusprig (besonders wenn es noch warm ist) und innen al dente.

Freunde, diese übrig gebliebene Spaghetti Frittata ist eines der besten Dinge im Leben. Genießen Sie es warm, Zimmertemperatur oder kalt aus dem Kühlschrank.

Nehmen Sie es mit auf Picknicks, packen Sie es ins Mittagessen oder servieren Sie es beim Brunch.

Oh, die Orte, an die deine Frittata gehen werden!

Spar mir einfach ein Stück, okay?

(Rezeptquelle: Kaum angepasst an die Anweisungen meiner Mutter. Nonna hat es ihr beigebracht, und jetzt bin ich an der Reihe.)


4 einfache Möglichkeiten, übrig gebliebene Pasta zu verwenden

Eier mit einer Prise Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und italienischen Gewürzen verquirlen. Restliche Nudeln und Parmesan unterrühren.

Butter schmelzen oder Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ei-Mischung einfüllen. Auf dem Herd kochen, bis die Ränder gar sind, dann 18 und 20 Minuten backen, bis sie fertig sind. Stellen Sie die Pfanne für 1&ndash2 Minuten unter den Grill, bis die Oberseite goldbraun ist.

Fahre mit einem Messer am Rand der Pfanne entlang, um sie zu lösen und auf ein Schneidebrett zu schieben. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Hinweis: Die Dicke der Frittata hängt von der Größe Ihrer Pfanne ab. Ich benutze eine 10- oder 12-Zoll-Pfanne.

Als ich jede Art und Weise fotografierte, wie man Pastareste verwendet, dachte ich mir, &ldquoOh, das ist mein Favorit!&rdquo Im Grunde bin ich ein Trottel für Pasta. Ich glaube, ich habe es als selbstverständlich angesehen, wie sehr ich für schnelle Mahlzeiten unter der Woche und für Reste davon abhängig bin. Auch für unsere kleine Familie koche ich immer die ganze Kiste oder Tüte Nudeln, weil ich die Reste so gerne verwende!

1 - In kochendem Wasser aufwärmen

Wenn ich mich recht erinnere, habe ich diesen Trick vor Jahren von unserem italienischen Freund Ed bekommen. Es funktioniert nicht nur für Reste, sondern auch, wenn Sie Leute zum Abendessen haben und nicht am Topf stehen und Pasta auf Garheit testen möchten.

Gekochte Nudeln ohne Sauce in einen großen Beutel mit Reißverschluss geben und kühl stellen.

Wenn Sie fertig sind, kochen Sie Wasser in einem großen Topf. Die übrig gebliebenen Nudeln hinzufügen und etwa 1 Minute rühren.

Wie gewohnt abgießen und Sie haben heiße, dampfende, perfekte Pasta. Niemand wird wissen, dass es vorgekocht war.

2 - Lunchbox-Nudeln

Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, nicht zu kochen und Soße eine ganze Kiste Pasta für unsere dreiköpfige Familie. Jetzt füge ich nur noch die Menge Nudeln hinzu, die ich für eine bestimmte Sauce möchte, und hebe den Rest einfach auf. Wenn wir Pasta zum Abendessen haben, ist diese am nächsten Tag in Jack&rsquos Lunchbox.

Teilen Sie die einfache übrig gebliebene Pasta in Behälter. Bevor Sie das Mittagessen einpacken, werfen Sie die Nudeln mit Olivenöl, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, italienischen Gewürzen und etwas zerstoßenem rotem Pfeffer. Dieser schmeckt kalt genauso gut wie warm. Das ist praktisch, wenn die Schlange vor der Mikrowelle in der Schule einfach zu lang ist.

3 - Nudelsalat

Ich liebe es, kalte Pastareste zu fast jedem Salat hinzuzufügen. In unserer Familie passen Salate viel besser zum Mittag- oder Abendessen, wenn sie mit Nudeln gefüllt sind.

Unser Favorit ist ein Chicken Caesar Pasta Salad. Ja, die meisten Zutaten sind im Laden gekauft, aber ich liebe das, wenn ich weiß, dass ich nur wenig Zeit habe, um das Abendessen zuzubereiten und keine Lust auf Fast Food habe. Restliche Nudeln mit Salat, geriebenem Hähnchen vom Grill, geriebenem Parmesan, Caesar-Dressing, viel koscherem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer vermengen und natürlich Croutons.

4 - Pasta-Frittata

Dies ist eine einfache Pasta-Frittata: nur Eier, Nudeln und Parmesan. Sie können immer Gemüsereste hinzufügen (gebratenes Gemüse wäre hier gut) oder etwas Knoblauch und Zwiebeln anbraten, bevor Sie die Eier hinzufügen.

Das Ei mit den Gewürzen verquirlen, dann Nudeln und Parmesan unterrühren. In einer beschichteten Pfanne auf dem Herd kochen, bis die Ränder gar sind, dann in den Ofen geben. Backen, bis es fest ist, dann gib ihm eine goldene Spitze unter den Grill.

Warm aus dem Ofen oder bei Zimmertemperatur servieren. Ich liebe das. Ich esse es sogar kalt direkt aus dem Kühlschrank wie kalte Pizza (mit viel weniger Schuldgefühlen).


Reste von Pasta Frittata

Neulich Abend bei diesem lokalen italienischen Laden bestellt und hatte eine Menge Pasta übrig. Die Spaghetti und Frikadellen meines Jungen sind der größte Beitragszahler. Ihr solltet jetzt alle wissen, dass ich ein großer Fan von Spaghettiresten bin, jederzeit – Frühstück inklusive. Es war also eine praktikable Option, dies im Kühlschrank zu belassen und in den nächsten Tagen daran zu pflücken.

Aber ich dachte, ich könnte vielleicht etwas interessanter machen. Außerdem brauchte ich etwas Neues, über das ich für diesen Food-Blog hier schreiben konnte.

Und dann erinnerte ich mich an diesen großartigen Palästinenser, mit dem ich damals zusammenlebte. Er war ein Koch an diesem Ort, an dem ich auf die Tische wartete, und arbeitete mich durch das College. Und er machte oft gerne gelegentlich Pasta-Frittata, wenn die Zutaten griffbereit waren.

Wie es der Zufall so wollte, hatte ich fast alles, was ich zum Zusammenbauen benötige, bereits im Kühlschrank. Eier, Milch, Käse, Nudeln… Viele Nudeln.

Betrachten Sie dies nun als Nudeln mit Eiern und nicht als Eier mit Nudeln. Dies ist ein dickeres, reichhaltigeres, mehr auf Pasta ausgerichtetes Gericht als dieses leichtere, eierigere Spinat & Feta Frittata oder Black Bean & Corn Frittata. Es ist etwas dichter, aber genauso lecker. Fast wie ein Nudelpfannkuchen. Es ist ziemlich einfach zu machen. Alle Zutaten mischen, in eine heiße Pfanne gleiten lassen. Auf halbem Weg kochen. Umdrehen und fertig.

Eine knusprige Kruste, die zarte Pasta, geschmolzenen Käse und herzhafte Tomatensauce umgibt, abgerundet von einem kleinen Schuss scharfer Paprika und einem Schuss Olivenöl.

Ein paar Scheiben übrig gebliebene Pasta Frittata, ein wenig knuspriges Brot und ein knackiger Salat, und Sie haben diese langweiligen Reste im Handumdrehen in dieses hervorragende Spaghetti-Abendessen verwandelt. Sie wissen, was sie sagen – Alles Alte ist wieder neu.


Pasta-Frittata-Rezept

Pasta frittata bedeutet Fülle, Glück, Unbeschwertheit, es bedeutet Tradition und Treue zu unserer italienischen Küche. Pasta frittata bedeutet für mich Liebe zu dem was wir sind und was wir als Italiener essen. Es ist ein typisches Rezept der neapolitanischen Tradition und wie alle traditionellen italienischen Rezepte wird auch dieses auf unterschiedliche Weise hergestellt, je nach Familie, die es zubereitet oder in der es zubereitet wird.

Es wurde neben vielen traditionellen italienischen Gerichten als ein extrem schlechtes Gericht geboren: Wenn man Pastareste hatte, konnte man sie nicht wegwerfen, aber sie wurde wieder gegessen, gewürzt mit allem im Haus. Und da es im neapolitanischen Raum zwei Zutaten gab, an denen es nie fehlte, Salami und Scamorza oder Mozzarella-Käse, wurden diese Zutaten hinzugefügt.

Heute wird diese Frittata ohne zusätzliche Zutaten zubereitet, außer natürlich dem Ei oder indem die Salami durch Speck oder Schweinebacke ersetzt wird (wie ich es getan habe): Die Kochmethode, die sich nicht ändert, ist immer noch dieselbe. Er wird ausschließlich und ausschließlich als Frittata in einer Pfanne zubereitet und muss außen knusprig und goldgelb sein, gerade weil er innen weich und, wenn Mozzarella vorhanden ist, fast flüssig sein muss.

Wenn Sie sich fragen, wie viele Kalorien dieses Pasta-Omelett enthält, kann die Antwort natürlich nur VIEL sein, aber wie alle traditionellen Rezepte ist es so gut, dass wir es schade finden können.

Da es sich um ein Recycling-Gericht handelt, können Sie es nach Belieben zubereiten: Wenn Sie Pasta mit Ragu haben, fügen Sie Mozzarella und Eier hinzu, wenn Sie eine Pasta-Tomatensauce haben, fügen Sie Erbsen und Speck hinzu und so weiter. Die Pasta Frittata eignet sich wirklich für alle Interpretationen und Variationen.

Frisch zubereitet ist er ausgezeichnet, aber traditionell sollte er kalt oder lauwarm gegessen werden, damit alle Zutaten gut fest werden können: Nicht umsonst wird er meist am Vorabend zubereitet, um am nächsten Tag mittags gegessen zu werden.


Pasta Frittata

ZUTATEN

1/4 Pfund Spaghetti, Linguine, Fettuccine oder andere lange Nudeln (oder etwa 1/2 Pfund gekochte Nudeln)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
4 EL Butter oder natives Olivenöl extra
1/4 Tasse gehackter Pancetta, Speck oder Prosciutto, optional
6 Eier
1 Tasse frisch geriebener Parmesankäse

ANWEISUNGEN

1. Wenn du übrig gebliebene gekochte Nudeln verwendest, hacke sie. Wenn du getrocknete Nudeln verwendest, bringe einen großen Topf mit Wasser zum Kochen und salze es. Kochen Sie die Nudeln, bis sie kaum zart sind, etwas knapper, als Sie sie normalerweise kochen würden. Abtropfen lassen und sofort mit der Hälfte der Butter oder des Öls in eine breite Schüssel geben. Kühlen Sie es ein wenig ab.

2. Ofen auf 350 Grad erhitzen. Restliche Butter oder Öl in eine große beschichtete ofenfeste Pfanne geben und die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe stellen. Wenn Sie Fleisch verwenden, fügen Sie es hinzu und kochen Sie es unter gelegentlichem Rühren, bis es knusprig ist, 3 bis 5 Minuten. (Wenn Sie kein Fleisch verwenden, fahren Sie fort.)

3. In einer großen Schüssel die Nudeln mit den restlichen Zutaten zusammen mit Salz und Pfeffer (weniger Salz, wenn Sie Fleisch verwenden) vermischen. In die Pfanne gießen und Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe stellen. Verwenden Sie bei Bedarf einen Löffel, um die Frittata auszugleichen. Ungestört kochen, bis die Mischung am Boden fest wird, dann in den Ofen geben. Backen Sie, bis die Oberseite fest ist, etwa 10 Minuten. Herausnehmen und heiß oder bei Zimmertemperatur servieren.


Restliches Pasta-Omelett

Die beste Pasta für diesen reichhaltigen Pasta-Snack, den ich dem italienischen Präsidenten Giorgio Napolitano gewidmet habe, da es sein Lieblings-Haushaltsgericht ist, ist eine, die mit einer Tomaten- oder Fleischsauce, weniger mit Fisch, aromatisiert wurde. Sie können vor dem Kochen ein paar Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie zu den Eiern geben. Sie können andere Reste hinzufügen, wenn Sie geröstete Paprika übrig haben, sie sind wunderbar in Frittata.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, dann die Nudeln hinzufügen. Einige Minuten braten, um die Nudeln zu erhitzen. Das geschlagene Ei und den Parmesan verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und alle Eier auf die Nudeln geben. Vorsichtig braten, bis der Boden des Omeletts fest wird, wobei das Ei von den Seiten in die Mitte bewegt wird. Wenn Sie sehen, dass auch die Oberseite fest wird, wenden Sie das Omelett entweder mit Hilfe eines großen Tellers oder dem großen flachen Deckel eines Topfes um. Wenn es umgedreht ist, schieben Sie die weichere Oberseite des Omeletts in die Pfanne. Etwas länger braten, um diese Seite festzusetzen und zu kochen. (Möglicherweise müssen Sie etwas mehr Öl hinzufügen.)

In Scheiben, heiß oder kalt servieren. Wenn Sie ihn zum Mittagessen oder zum Picknick ins Büro mitnehmen möchten, können Sie ihn in kleineren Pfannen zubereiten, für einen "Pasta-Burger", wie ich es nennen würde!


Rezept für übrig gebliebene Pasta-Frittata

Eine große beschichtete Bratpfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen. Fügen Sie das Olivenöl hinzu. Sobald das Öl heiß ist, fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie an, bis sie glasig sind, fügen Sie dann Gemüse hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie leicht weich sind. Spinat und Nudeln hinzufügen und weitere 1 bis 2 Minuten kochen.

Gießen Sie die Eier in die Pfanne und erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe. Kochen Sie die Mischung und heben Sie das Ei an, sodass das ungekochte Ei darunter fließt, bis die Eier fast vollständig fest sind. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrige Stufe, decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie weiter, bis die Eier vollständig fest sind. Decken Sie die Pfanne ab und schalten Sie die Hitze aus. Streuen Sie den Käse auf die Frittata und decken Sie die Pfanne erneut 1 Minute lang (von der Hitze) ab, bis der Käse geschmolzen ist.

Lösen Sie die Frittata mit einem Gummispatel aus der Pfanne und schieben Sie sie dann auf eine Servierschale. In Spalten schneiden und servieren.


Warum eine Frittata die beste Möglichkeit ist, übrig gebliebene Stärke zu verwerten

Ich weiß, dass die meisten Leute an Frittatas denken, die mit Gemüse, Fleisch oder Käse gefüllt sind und im Allgemeinen für Brunchgerichte gedacht sind. Aber meine erste Erfahrung mit Frittata war mit einem italienischen Kumpel, dessen Mutter sie benutzte, um übrig gebliebene Spaghetti zu einer zweiten Mahlzeit zu dehnen. Wenn Sie eine Basiskombination aus Eiern und Milch (halb und halb oder Sahne, wenn Sie sich besonders fühlen) zu übrig gebliebenen Stärke hinzufügen und in einer Pfanne backen, erhalten Sie eine supersättigende Mahlzeit, vom herzhaften Frühstück oder Brunch über ein perfektes Mittagessen bis hin zu a leichtes leckeres Abendessen. Verdammt, selbst ein kleines Stück kann diese Einbrüche am Nachmittag heilen.


Hinweise zu Rezeptvarianten

Die im Rezept angegebenen Variationen sind nicht sehr komplex, aber ich habe im folgenden Abschnitt dennoch ein paar Tipps und Ersetzungen für jede einzelne bereitgestellt.

Denken Sie daran, dass alle unten aufgeführten Versionen optionale Variationen sind, die Sie einfach mit der einfachen Basis aus Eiern, Parmigiano-Reggiano (oder einem ähnlichen Hartkäse), Butter, Salz und Pfeffer kleben können. Wenn Sie diesen Weg gehen, empfehle ich Ihnen, zusätzlichen Käse zum Servieren zur Hand zu haben oder der Eimischung etwas mehr hinzuzufügen (ich gehe ein wenig auf den Parmesan im Grundrezept, um die Zusatzzutaten etwas hervorzuheben mehr).

"Classico"-Notizen

Ich habe hier den Namen geschummelt, weil es kein „klassisches“ Rezept für Frittata di Pasta gibt, aber die Kombination aus Käse und herzhaftem Pancetta ist sicherlich eine der beliebtesten Go-to-Versionen.

Ich koche ein bisschen Pancetta in der Pfanne vor, um sie hier zu verwenden, aber Sie können auch ungekochten Pancetta verwenden, wenn Sie es so bevorzugen. Es wird natürlich bis zu einem gewissen Grad in der Frittata kochen, aber ich finde, dass ich den ausgeprägteren salzigen / herzhaften Hit mag, den man bekommt, wenn man ihn zuerst in einer Pfanne anbräunt.

Ich habe mich entschieden, Mozzarella und Pancetta mit allen anderen Zutaten zu mischen, aber Sie können Ihre Frittata auch mit einer Art "gefüllter Mitte" zubereiten. Den gekochten Pancetta und Mozzarella beiseite stellen und etwa die Hälfte der Pasta-Ei-Mischung in die Pfanne geben. Die reservierten Zutaten in die Pfanne schichten, dann die restliche Pasta-Mischung darüber geben.

Keine Bauchspeicheldrüse? Kein Problem. Gewürfelter gekochter Speck oder Guanciale, geschredderter Prosciutto und gewürfelte Salami sind großartige Ergänzungen.

Möchten Sie den Mozzarella wechseln? Caciocavallo, Scamorza und Provolone sind allesamt großartige Ersatzstoffe, und ich würde wetten, dass Havarti eine schöne, nicht-traditionelle Option wäre. Wenn Sie keinen Weichkäse haben, den Sie verwenden möchten, fügen Sie einfach etwas mehr Parmesan hinzu.

"Al Sugo" Notizen

"Al Sugo" bedeutet mit einer einfachen Tomatensauce. Wir könnten das auch "al pomodoro" nennen - und tatsächlich habe ich Pomodoro-Sauce gemacht, um sie mit meinen Frittatas auszuprobieren. Ich mag alle drei Variationen, die ich hier gemacht habe, sehr, aber wenn Sie zufällig gutes Basilikum und frischen Mozzarella di Buffala oder Fior di Latte haben, könnte diese Version eine leichte Schärfe haben.

Für die Herstellung von Frittata di Pasta kann jede Tomatensauce verwendet werden. Verwenden Sie also Marinara, Arrabbiata, Amatriciana usw. Es können auch Fleischsaucen auf Tomatenbasis verwendet werden (siehe den nächsten Abschnitt für Hinweise zu diesem Thema). Sie können die zusätzlichen Beläge wechseln, um der Saucenart zu entsprechen, die Sie wählen.

Diese Variante ist ganz einfach zuzubereiten - einfach Ihre Lieblings-Tomatensauce unter die Pasta/Ei/Käse-Mischung rühren und schon kann es losgehen. Behalte die Frittata-Sauce beim Kochen genau im Auge und erwäge, eine etwas niedrigere Hitze zu verwenden, da die Tomatensauce etwas leichter anbrennen kann als einige der anderen Zutaten.

Beim Servieren verwende ich gerne frischen Oregano, weil ich den Geschmack mag und viel davon in meinem Garten habe. Frische Petersilie wäre auch schön.

"Ragù" Notizen

Ein klassisches Bolognese-Rag ist eine großartige Ergänzung zu Frittata di Pasta, aber jede Fleischsauce funktioniert wunderbar.

Bolognese-Sauce ist in einigen Lebensmittelkreisen umstritten, sowohl was die dazugehörige Pasta (Spaghetti ist in Bologna ein No-Go) als auch die Menge der verwendeten Tomaten angeht. Wie ich bereits erwähnt habe, ist diese Kontroverse ein wiederkehrendes Thema, wenn es um italienisches Essen innerhalb und außerhalb Italiens geht. Obwohl Tomaten praktisch immer in Bologneser Rag enthalten sind, dominieren sie nicht. Stattdessen liegt der Fokus auf Fleisch, Soffritto, Wein und überraschenderweise Milch. Neapolitanische Fleischsaucen enthalten oft viel mehr Tomaten und ähneln eher den generischen Fleischsaucen, die außerhalb Italiens häufig als "Bolognese-Sauce" bezeichnet werden.

Ich werde mich jetzt nicht in die Kontroverse einmischen - beide sind köstlich und beide wären fantastisch in diesem Rezept (wenn Sie mehr über das Thema erfahren möchten, ist dieser Artikel eine interessante Lektüre). Wenn Sie eine Fleischsoße verwenden, die die Tomaten stärker belastet, achten Sie darauf, die Hitze Ihrer Pfanne im Auge zu behalten (wie beim Pomodoro), da sie anfälliger für das Anbrennen sind.

Sie können übrig gebliebene Soße in Pasta (Reste oder frisch zubereitet) einrühren, um Ihre Frittata zuzubereiten, aber wenn Sie Reste haben, die bereits zusammengemischt sind, verwenden Sie diese.

Hinweis: Die Nährwertangaben beziehen sich auf eine Portion (1/8 Portion) der "Classico"-Version des Rezepts (mit Mozzarella und Pancetta). Die Nährwertprofile variieren je nach den Zutaten, die Sie hinzufügen möchten.


Schau das Video: Easy Spaghetti Frittata (September 2021).