Neue Rezepte

Dunkin' Donuts Hawks Pork Donuts, Schilder auf LeBron James

Dunkin' Donuts Hawks Pork Donuts, Schilder auf LeBron James

Die fraglichen Donuts gibt es leider nur in China

Sicher, Dunkin' Donuts hat einige ziemlich seltsame Geschmacksrichtungen auf der ganzen Welt (Wasabi-Käse und Seetang-Käse irgendjemand?), aber sie haben noch nie einen Basketballstar dazu gebracht, einen von ihnen zu essen.

Aber jetzt hat sich LeBron James verpflichtet, die Donut-Megakette in China, Taiwan, Indien und Südkorea zu fördern. Und in China verkauft Dunkin' einige Schweinefleisch-Donuts (einen Donut mit geschreddertem Schweinefleisch).

Die 150 Dunkin'-Läden in China wollen auch Milchtee und Bagels mit "Schweinezahnseide-Topping" anbieten. Reuters-Berichte. Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir a . gesehen haben Donut mit Meeresfrüchte-Pasta gefüllt in Japan von japanischer Donutkette Mister Donut, aber vielleicht sind herzhafte Donuts das nächste große Ding? Vielleicht kann James von der Front berichten.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich wie Ansels ikonisches Gebäck ist, aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht stoppen Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich wie Ansels ikonisches Gebäck ist, aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich wie Ansels ikonisches Gebäck ist, aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht stoppen Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich ist wie Ansels ikonisches Gebäck, das aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert wird. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich wie Ansels ikonisches Gebäck ist, aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich wie Ansels ikonisches Gebäck ist, aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht stoppen Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich wie Ansels ikonisches Gebäck ist, aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht stoppen Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich ist wie Ansels ikonisches Gebäck, das aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert wird. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht stoppen Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich wie Ansels ikonisches Gebäck ist, aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht stoppen Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht verhindern

Um einen Cronut zu probieren – einen echten, echten Cronut – müssen Sie bereit sein, dem Meer der Menschheit zu trotzen, das sich jeden Morgen vor der Dominique Ansel Bakery in Manhattan ansammelt.

Sie können auch in so ziemlich jeder Stadt zu einem Dunkin’ Donuts gehen und etwas bestellen, das so ähnlich ist wie Ansels ikonisches Gebäck, das aus Croissant-Teig geschnitten und dann frittiert wird. Oder Sie könnten in Sacramento einen Doissant haben. In San Francisco können Sie einen Cruffin herunterziehen, der überhaupt kein Donut ist, aber hey, nah genug.

Einer davon ist der Cronut, der andere ist ein Lebensmittelplagiat – und man kann es nicht stoppen Zurück zum Video

Angesichts der Tatsache, wie Fast-Food-Trends entstehen und reisen, ist es nicht verwunderlich, dass es eine Cronut oder Faux-Nüsse gibt.

Aber der heißeste Food-Trend der letzten fünf Jahre könnte Nachahmer sein. Nennen Sie es Lebensmittelplagiat.

Und die Beispiele gehen weit über die Cronut hinaus.

Andrew Burton/Getty Images

Kimchi-Quesadillas und Short-Rib-Tacos waren die brillanten Kombinationen, die den Roy Choi aus Los Angeles und die Kogi-Food-Trucks auf den Markt brachten – und dann einen Echoboom von koreanischen Taco-Knockoffs auslösten. Die New Yorker Donut Plant behauptet, vor fast einem Jahrzehnt quadratische Gelee-Donuts zubereitet zu haben, aber jetzt können Sie einen bei Washingtons Astro Donuts haben. Sabbern Sie über die übertriebenen Kuchen mit Ganache-Tropfen, die die australische Hausbäckerin Katherine Sabbath für ihre fast 300.000 Instagram-Follower postet? Buzz Bakery kann Ihnen eine „Hommage“ verkaufen, ebenso wie viele andere Geschäfte von New York bis Kalifornien.


Schau das Video: Dunkin Donuts Flavor Radio 2012 Cannes Lions (September 2021).