Neue Rezepte

Kuchenpudding

Kuchenpudding

Ich schneide den Kuchen in Scheiben, dann habe ich die Ränder entfernt und Stücke von ca. 2-4 cm geschnitten, die ich in eine Keramikschale gelegt habe. Über die Kuchenstücke habe ich Rosinen und Stachelbeeren gegeben. Ich gebe Milch, Schlagsahne, Zucker und eine Prise Salz in eine Schüssel bei schwacher Hitze und rühre ständig um, bis der Zucker geschmolzen ist und die Mischung sich nur sehr wenig erwärmt. Ich stoppte das Feuer und legte die Vanilleessenz hinein. Ich habe die Eier mit einem Schneebesen gemischt, dann habe ich die Milchmischung hinzugefügt und alles vermischt. Ich gebe die Flüssigkeit über die Kuchenstücke und lasse sie etwas einziehen.

Mit einem Löffel habe ich alle Kuchenstücke leicht angedrückt, dann Schokoladenstücke hineingelegt und die Form für 45 Minuten bei 170 C in den vorgeheizten Backofen gestellt. Als es fertig war, nahm ich das Gericht aus dem Ofen und ließ den Pudding abkühlen.

Es war total lecker!


Kuchenpudding - Rezepte

642934872

Datenschutzeinstellungen

Wir möchten Ihre Erlaubnis, Ihre Daten für die folgenden Zwecke zu verwenden Cookie-Richtlinie

Notwendig

Diese Cookies sind für die gute Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Analytik

Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen auf unserer Website bereitzustellen. Wir verwenden sie, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Funktional

Diese Cookies werden verwendet, um weitere Funktionen wie Online-Chat, Videos und soziale Netzwerke anzubieten.

Werbung

Diese Cookies werden von Dritten über unsere Website verwendet, um ein grundlegendes Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites anzuzeigen.


Kuchenpudding & #8211 das einfachste Rezept

Dieses Jahr, zu Ostern, blieben wir wie nie zuvor mit viel Kuchen zurück, der etwas alt und trocken geworden ist. Und da meine Familie etwas pingelig war und es nicht so gerne aß, entschied ich mich für einen Kuchenpudding.

Hatte ich schon gemacht, aus den Schulcroissants bringt er Brot nach Hause, Pudding und sogar in zwei Varianten, süß und salzig. Sie können die 2 Brotpudding-Rezepte in der süßen Version HIER oder HIER und die salzige, HIER sehen.

Jetzt sagte ich, ich solle versuchen, den Kuchen zu einem Pudding zu machen, und ich habe es gut gemacht, weil er offensichtlich viel schmackhafter ist als der aus Brotresten.

Und nicht nur das. Wenn wir uns Cozonac als eine einzige Zutat vorstellen, enthält dieses Cozonac-Pudding-Rezept insgesamt nicht mehr, nicht weniger als 3 große und breite Zutaten: Cozonac, Milch und Eier. Das habe ich zumindest formuliert.

Ich habe weder Zucker noch andere Essenzen verwendet, weil ich dachte, der Kuchen sei süß genug, zumal er mit Walnüssen und Scheiße war. Wenn Sie möchten oder an einen süßeren Geschmack gewöhnt sind, können Sie natürlich der Zusammensetzung von Eiern und Milch Zucker hinzufügen.

Sehen Sie unten eine weitere Videoversion dieses Rezepts!
Klicken Sie auf das Bild und ABONNIEREN Sie den Youtube-Kanal.
Klicken Sie auf die Glocke, um zu erfahren, was ich poste!

Es besteht auch die Möglichkeit, je nach Vorliebe und Geschmack Trocken- oder Schokoladenfrüchte oder andere Zutaten hinzuzufügen. Aber ich denke, sie gehen gut, wenn wir einen ärmeren Kuchen haben, vom billigen, im Laden gekauft. Bei einem selbstgemachten Kuchen mit allem erscheint es mir übertrieben noch etwas hinzuzufügen.

Normalerweise wird dieser Kuchenpudding mit etwas Marmelade oder mit Eis gegessen. Aber es geht auch ohne. Und wenn Sie mich fragen, würde ich sagen, dass es ein kalorienreiches Dessert ist, also müssen Sie etwas hinzufügen, zumal es sehr lecker ist.


Der Kuchen wird in Scheiben geschnitten und in eine mit Butter gefettete hitzebeständige Schüssel gelegt.

Die Eier werden mit dem Zucker vermischt, bis sie weiß werden und wie eine Creme werden. Gießen Sie die Milch und mischen Sie gut. Es wird nach Geschmack mit Vanilleessenz aromatisiert.

Gießen Sie diese Mischung über die Kuchenscheiben und achten Sie darauf, dass sie gut eingeweicht sind. Die Form bei mittlerer Hitze in den Ofen schieben, bis der Pudding oben leicht gebräunt ist.

Mit Schlagsahne oder Marmelade servieren. Ja, es ist besser, ein Schokoladeneis zu haben! :))))


Wir bereiten ein JENA-Gericht entweder rund (Durchmesser 27-30 cm), rechteckig (15/25 cm) die wir gut mit Butter einfetten werden.

Die restlichen Kuchenstücke und welche waren gestärkt, wir brechen sie größere Stücke mit der Hand und in eine große Schüssel geben.

In einen Topf geben, die Milch aufgewärmt mit Puderzucker, Vanille, Zitronen- und Orangenschale, bei schwacher Hitze ruhen lassen, bis der Zucker schmilzt (damit die Milch nicht kocht).

Die Pfanne beiseite stellen, um die Milch etwas abzukühlen.

Eier die ich geschlagen habe voll separat in eine andere Schüssel geben (bis sie schaumig werden), über die abgekühlte Milch geben und alles mit einem Schneebesen verrühren.

Süßigkeiten in einer Kalenderbox

Schoko-Fruchtbouquet

Schokoladenkorb

Schachtel mit 4 Schokoladenherzen

Diese Mischung von Milch und Eier wir fügen es hinzu cozonacul stücke, mit zwei Esslöffeln leicht umrühren, bis die gesamte Flüssigkeit eingearbeitet ist und der Kuchen vollständig von der Milchmischung bedeckt ist.

Wir übertragen die erhaltene Zusammensetzung in JENA-Schiff, und in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad für 25-30 Minuten (bis er einen fängt Kupferkruste.).

Für einen appetitlicheren Look können wir oben drauf setzen Hälften von Walnüssen, das zusammen mit dem Pudding im Ofen gebraten wird, einen besonderen Geschmack verleiht.

Puddingreste Kuchen kann heiß oder kalt verzehrt werden gestreckte weiße Platten.

TRICKS UND IDEEN

Puddingreste können auch mit Schlagsahne und Orangenscheiben dekoriert werden.


Wir bereiten ein JENA-Gericht entweder rund (Durchmesser 27-30 cm), rechteckig (15/25 cm) die wir gut mit Butter einfetten werden.

Die restlichen Kuchenstücke und welche waren gestärkt, wir brechen sie größere Stücke mit der Hand und in eine große Schüssel geben.

In einen Topf geben, die Milch aufgewärmt mit Puderzucker, Vanille, Zitronen- und Orangenschale, bei schwacher Hitze ruhen lassen, bis der Zucker schmilzt (damit die Milch nicht kocht).

Die Pfanne beiseite stellen, um die Milch etwas abzukühlen.

Eier die ich geschlagen habe voll separat in eine andere Schüssel geben (bis sie schaumig werden), über die abgekühlte Milch geben und alles mit einem Schneebesen verrühren.

Süßigkeiten in einer Kalenderbox

Schoko-Fruchtbouquet

Schokoladenkorb

Schachtel mit 4 Schokoladenherzen

Diese Mischung von Milch und Eier wir fügen es hinzu cozonacul stücke, mit zwei Esslöffeln leicht umrühren, bis die gesamte Flüssigkeit eingearbeitet ist und der Kuchen vollständig von der Milchmischung bedeckt ist.

Wir übertragen die erhaltene Zusammensetzung in JENA-Schiff, und in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad für 25-30 Minuten (bis er einen fängt Kupferkruste.).

Für einen appetitlicheren Look können wir oben drauf setzen Hälften von Walnüssen, das zusammen mit dem Pudding im Ofen gebraten wird, einen besonderen Geschmack verleiht.

Puddingreste Kuchen kann heiß oder kalt verzehrt werden gestreckte weiße Platten.

TRICKS UND IDEEN

Puddingreste können auch mit Schlagsahne und Orangenscheiben dekoriert werden.


300 gr Kokosnuss
300 ml Milch
50 gr Butter
5 Eier
100 gr Zucker
1 Esenta-Rom
Zitronenschale
50 gr Rosinen

Die Kuchenstücke werden etwa 3 Minuten in Milch eingeweicht.
Dann wird es mit einer Gabel zerdrückt.
Das Eigelb und die weiche Butter hinzufügen und glatt rühren.
Wir setzen die Essenz von Rum und Rosinen ein.
Das Eiweiß separat steif schlagen. Wenn das Eiweiß auf der Schüssel ist (es fließt nicht, wenn wir es auf den Kopf stellen), fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis wir ein hartes und glänzendes Baiser erhalten. Mischen Sie das Baiser mit der Kuchenzusammensetzung mit einem Holzlöffel. Bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen, dann portionieren.

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus


Wir bereiten ein JENA-Gericht entweder rund (Durchmesser 27-30 cm), rechteckig (15/25 cm) die wir gut mit Butter einfetten werden.

Die restlichen Kuchenstücke und welche waren gestärkt, wir brechen sie größere Stücke mit der Hand und in eine große Schüssel geben.

In einen Topf geben, die Milch aufgewärmt mit Puderzucker, Vanille, Zitronen- und Orangenschale, bei schwacher Hitze ruhen lassen, bis der Zucker schmilzt (damit die Milch nicht kocht).

Die Pfanne beiseite stellen, um die Milch etwas abzukühlen.

Eier die ich geschlagen habe voll separat in eine andere Schüssel geben (bis sie schaumig werden), über die abgekühlte Milch geben und alles mit einem Schneebesen verrühren.

Süßigkeiten in einer Kalenderbox

Schoko-Fruchtbouquet

Schokoladenkorb

Schachtel mit 4 Schokoladenherzen

Diese Mischung von Milch und Eier wir fügen es hinzu cozonacul stücke, mit zwei Esslöffeln leicht umrühren, bis die gesamte Flüssigkeit eingearbeitet ist und der Kuchen vollständig von der Milchmischung bedeckt ist.

Wir übertragen die erhaltene Zusammensetzung in JENA-Schiff, und in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad für 25-30 Minuten (bis er einen fängt Kupferkruste.).

Für einen appetitlicheren Look können wir oben drauf setzen Hälften von Walnüssen, das zusammen mit dem Pudding im Ofen gebraten wird, einen besonderen Geschmack verleiht.

Puddingreste Kuchen kann heiß oder kalt verzehrt werden gestreckte weiße Platten.

TRICKS UND IDEEN

Puddingreste können auch mit Schlagsahne und Orangenscheiben dekoriert werden.


1. Den Backofen vorheizen (160 C, 2-3). Rosinen in eine Schüssel mit Alkohol geben

2. Schneiden Sie den Kuchen in 1 cm dicke Scheiben (optional). Schneiden Sie die Kuchenscheiben je nach Größe in 2 oder 4, so dass sie eine etwas dreieckige Form haben. Es sitzt ästhetisch auf der Unterseite der Form, relativ übereinander.

3. In einer starken Schüssel die 3 Eier mit dem Zucker gut verquirlen. Vanillemilch aufkochen, dann unter ständigem Rühren über die Eier gießen.

4. Die Eiermasse durch ein Sieb passieren und über den Kuchen gießen. Die Form in ein Blech mit heißem Wasser legen und ca. 40-45 Minuten backen, bis die Sahne auffängt und goldbraun wird.

5. Den Pudding aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit der erhitzten Pfirsichmarmelade bestreichen.

Wenn der Kuchen nicht süß ist, passen Sie die angegebene Zuckermenge an.
Mit Puderzucker bestreuen und heiß oder kalt servieren.


Zubereitungsart

Wenn Sie frischeren Kuchen / Brot verwenden, lassen Sie die Würfel in einem Blech oder auf einem Grill etwas trocknen.

Backofen auf 170 g vorheizen.

Eine Yena-Form / Schüssel mit Butter einfetten (meine hat einen Durchmesser von 26 cm).

Verteilen Sie die Kuchen- / Brotstücke in der Schüssel und dann die Schokostückchen.

Eier, Zucker, Sauerrahm und Milch verquirlen.

Die Mischung in die Schüssel über den Kuchen / die Brotwürfel geben und 20 Minuten ruhen lassen, damit die Stücke die Flüssigkeit aufnehmen.

Dann die 4 Esslöffel Zucker bestreuen und die Form für ca. 50 Minuten in den Ofen stellen, bis der Pudding schön gebräunt ist.


1. Den Backofen vorheizen (160 C, 2-3). Rosinen in eine Schüssel mit Alkohol geben

2. Schneiden Sie den Kuchen in 1 cm dicke Scheiben (optional). Schneiden Sie die Kuchenscheiben je nach Größe in 2 oder 4, so dass sie eine etwas dreieckige Form haben. Es sitzt ästhetisch auf der Unterseite der Form, relativ übereinander.

3. In einer starken Schüssel die 3 Eier mit dem Zucker gut verquirlen. Vanillemilch aufkochen, dann unter ständigem Rühren über die Eier gießen.

4. Die Eiermasse durch ein Sieb passieren und über den Kuchen gießen. Die Form in ein Blech mit heißem Wasser legen und ca. 40-45 Minuten backen, bis die Sahne auffängt und goldbraun wird.

5. Den Pudding aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit der erhitzten Pfirsichmarmelade bestreichen.

Wenn der Kuchen nicht süß ist, passen Sie die angegebene Zuckermenge an.
Mit Puderzucker bestreuen und heiß oder kalt servieren.