Neue Rezepte

Rezept für sizilianische Bruschetta

Rezept für sizilianische Bruschetta

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Meeresfrüchte-Vorspeisen
  • Fischvorspeisen

Das Topping für diese rustikale süditalienische Bruschetta ist eine Kombination aus marinierten Sardellen, Cherrytomaten, roten Zwiebeln, Rucola, Oregano und getrockneten Chiliflocken. Es ist so gut und verdient das beste knusprige Brot, das Sie finden können!

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 rote Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Salz
  • 500g knuspriges Brot, in 8 dicke Scheiben geschnitten und leicht geröstet
  • 300g Kirschtomaten
  • 120ml natives Olivenöl extra
  • 6 bis 8 marinierte Sardellenfilets
  • 150g frische Rucolablätter
  • 1 Esslöffel Oregano
  • Chiliflocken, nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Rote Zwiebelscheiben in Wasser mit 1 Esslöffel Salz 30 Minuten einweichen. In kaltem Wasser abspülen; gut abtropfen lassen.
  2. Tomaten hacken und Kerne entfernen; in einem Sieb oder Sieb abtropfen lassen, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  3. Verteilen Sie etwa 1 Esslöffel Olivenöl über jede Scheibe geröstetes Brot; mit marinierten Sardellen, gehackten Tomaten, roten Zwiebelscheiben und einigen Rucolablättern belegen. Noch etwas Olivenöl darüber träufeln und mit Oregano und Chiliflocken garnieren. Aufschlag.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Ligurien ist nicht die einzige italienische Region, die Pesto-Sauce anbietet. Das sizilianische Pesto ist eine ebenso verlockende Alternative zur klassischen Variante mit Basilikum.

Seine Farben und Aromen besitzen Transportkräfte – nicht zuletzt dank der Tomaten, die neben Mandeln und Ricotta die Basis des Rezepts bilden. Die Tomaten erhöhen den Cremigkeitsfaktor, was zu der perfekten Konsistenz für Pasta-Anhaftungen führt. Dieses sizilianische Pesto ist in wenigen Minuten zubereitet und funktioniert auf Bruschetta und Crostini genauso gut wie auf Pasta.

Wie die meisten regionalen Rezepte wird das sizilianische Pesto je nach Stadt, Familie oder verfügbaren Zutaten unterschiedlich zubereitet. Daher haben wir neben der klassischen Version unten auch ein paar Variationen aufgenommen. Alles in einem Mixer zu mischen ist am einfachsten, wenn Sie jedoch die Zeit (und die Geduld) haben, können Sie einen Mörser und Stößel verwenden, was zu einer etwas gröberen Konsistenz führt.


Perfekt reife Tomaten machen dieses Rezept noch besser! Um die perfekten Tomaten zu finden, suchen Sie nach schweren Tomaten mit glatter Haut. Sie möchten, dass es prall und frei von großen Schönheitsfehlern, Prellungen oder Insektenstichen ist.

Für Bruschetta möchten Sie eine hochwertige weinreife Tomate wählen. Sie möchten, dass die Tomate so viel Geschmack wie möglich hat. Versuchen Sie für Amerikaner, die Tomaten zu kaufen, die im Lebensmittelgeschäft an der Rebe verkauft werden. Sie können auch Erbstücksorten probieren, die sowohl farbenfrohe als auch köstliche Ergebnisse liefern können.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, interessieren Sie vielleicht diese anderen italienischen Rezepte:

Sehen Sie sich das Video unten an wo Rachel Sie durch jeden Schritt dieses Rezepts führt. Manchmal hilft es, ein Bild zu haben, und wir haben Sie immer mit unserer Kochshow versorgt. Die komplette Rezeptsammlung finden Sie auf YouTube, Facebook Watch oder unserer Facebook-Seite oder gleich hier auf unserer Website mit den entsprechenden Rezepten.


Essen wie ein Sizilianer: 15 köstliche Rezepte von dieser wunderschönen italienischen Insel

Die Insel Sizilien ist eine Ansammlung vieler wunderbarer Dinge. Über Jahrhunderte wurde es von einer Reihe von Eindringlingen beeinflusst, darunter die Phönizier, Römer, Byzantiner, islamischen Araber und Spanier. Das Essen hat eine Helligkeit und Einfachheit, aber auch viele Geschmacksschichten. Die lokalen Produkte sind unglaublich: Wir lieben die duftenden Zitronen, das zarte Grün und die saftigen Tomaten. In den sanften Hügeln gibt es wilden Fenchel, Pistazien und Mandeln und entlang der Küste Sardellen, Meersalz und Kapern. Wir bewundern die Haufen saftiger Pfirsiche auf dem Ballaro-Markt, die lebenden Schnecken und den trompetenartigen Kürbis und wir bewundern den lila Tintenfisch, den riesigen Thunfisch und die glitzernden Sardinen in Catania.

Von hoch zu niedrig, süß zu amaro, und alles dazwischen kann Sizilien wie eine Reihe von Kontrasten erscheinen: Es ist die aggressive Hitze der prallen Sonne und die zarte Berührung eines Zitroneneises. Das reichhaltige, knusprige Gebäck mit cremigen Ricotta-Füllungen. Es kann übertrieben sein, wie Palermos barocke Kirchen, kunstvolle Kurven, staubige Gassen und laute Märkte. Und es kann unglaublich ruhig sein, wenn Sie unter hoch aufragenden griechischen Tempeln, zwischen alten Olivenbäumen und in friedlichen Zitrushainen stehen und das ruhige Gewicht der Jahrhunderte spüren. Sizilien kann so dekorativ sein wie eine Blattgolddecke oder eine juwelenartige Cassata und so arm und zerklüftet wie seine holprigen Landstraßen. Es ist eine sparsame Prise geröstete Semmelbrösel, eine Handvoll Salzoliven und eine Schüssel Pasta oder Couscous. Sizilien ist ein komplexer und dennoch direkter Ort, der es wert ist, persönlich oder durch seine Rezepte entdeckt zu werden.


Variationen

Mach das bruschette und mit einem Teelöffel eines der folgenden Toppings garnieren.

In einer Schüssel ½ Pfund Tomatenwürfel, ½ kleine rote Zwiebel, 2 Esslöffel Olivenöl, Oregano, Salz und Pfeffer mischen. Auf jedes Stück geriebenen Ricottasalata oder einen anderen geriebenen Käse streuen.

Braten Sie gehackte Champignons in Olivenöl und Knoblauch an oder braten Sie Ihr bevorzugtes gehacktes Gemüse an und verteilen Sie es auf der Bruschetta.

Bottarga – Uovo di Tonno

Getrockneter gesalzener Thunfischrogen. Auf jede Bruschetta eine dünne Scheibe Bottarga legen und mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln.

Machen Sie eine Paste aus 12 entkernten schwarzen Oliven, 3 Sardellen, 2 Esslöffel Olivenöl, Oregano, Salz und Pfeffer. Jede Bruschetta mit Paste bestreichen und mit ½ schwarzer Olive garnieren.


Authentische Bruschetta: Ein Grundrezept

Bruschetta ist ein Gericht von so erstaunlicher Einfachheit, dass man sagen könnte, es lohnt sich nicht einmal, darüber zu bloggen. Immerhin das Grundrezept für authentisch Bruschetta ist nichts anderes als gegrilltes Brot, mit Knoblauch eingerieben und mit Olivenöl beträufelt, mit einer Prise Salz gewürzt.

Außerdem gibt es eine Million Papier- und Online-Rezepte für Bruschetta, so scheint es. Es erscheint auf der Speisekarte fast jedes italienischen Restaurants, manchmal bekommt man sogar einen zusätzlichen Teller, ohne danach zu fragen. Zusamenfassend, Bruschetta ist zu einem Klischee geworden, wer weiß jetzt nicht, wie man es macht? Nun, wenn die schnelle Google-Suche von heute eine Anleitung ist, viele Leute.

Es mag die Einfachheit des Gerichts sein, die einige Leute abschreckt. Ich habe schon einmal über die Tendenz von Nicht-Italienern geschrieben, strafar (übertrieben) beim Nachkochen italienischer Gerichte, als ob sie nicht glauben könnten, dass ein Rezept tatsächlich sein könnte das einfach. Sicherlich, ein bisschen mehr dies oder das würde es verbessern…

Lassen Sie mich den Rekord aufstellen und Ihnen das Rezept für echtes, authentisches geben buschetta. Wenn Sie es ‘verbessern’ möchten, zögern Sie nicht, aber versuchen Sie es bitte mindestens einmal mit dem Original und entscheiden Sie dann, ob es wirklich verbessert werden muss. Ich vermute, Sie werden feststellen, dass es so wie es ist wirklich köstlich ist. Vorausgesetzt, Sie verwenden hochwertige Zutaten. Sie brauchen gutes, knuspriges Brot mit einer kräftigen Krume – ein Tag alt hausgemacht pane casereccio ist ideal – leicht gegrillt und mit bestem, fruchtigem Olivenöl extra vergine beträufelt. Und wenn Sie das optionale Tomaten-Topping hinzufügen, stellen Sie sicher, dass Ihre Tomaten perfekt reif und auf dem Höhepunkt ihres Geschmacks sind.

Zutaten

Für 4-6 Personen als leichte Antipasti

  • 4 große, dicke Scheiben, jeweils halbiert, oder 8 kleine Scheiben, vorzugsweise rustikales Brot scheibe casereccio
  • Eine Knoblauchzehe, ungeschält, aber quer halbiert
  • Natives Olivenöl extra, vorzugsweise von der tiefgrünen, fruchtigen Sorte
  • Salz

Für das optionale Tomaten-Topping:

  • 4 mittelgroße Tomaten, entkernt und in grobe Würfel geschnitten
  • Eine Handvoll frisches Basilikum, in kleine Stücke gerissen
  • Ein guter Schuss Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

Die Brotscheiben über einem mäßig heißen Feuer grillen, bis sie auf beiden Seiten schön geröstet sind, dabei häufig wenden, um eine gleichmäßige Bräunung zu gewährleisten. Pass auf, dass du sie nicht verbrennst, sie werden in nur wenigen Minuten gar.

Nehmen Sie nun eine halbe Knoblauchzehe, die Sie wie angegeben quer in zwei Hälften geschnitten haben, ohne zu schälen:

Reiben Sie jede noch heiße Brotscheibe mit der freiliegenden Innenseite der Gewürznelke ein und drücken Sie den Knoblauch zwischen den Fingern, um seinen Saft in das Brot zu geben.

Nun beträufeln Sie Ihr Brot großzügig mit Ihrem fruchtigen Olivenöl. Die Scheiben sollten schön eingeweicht sein. Die Scheiben nach Geschmack salzen.

Fettunta (Authentische Bruschetta in ihrer einfachsten Form)

Jetzt hast du authentisch Bruschetta als seine grundlegende beste. Sie können es einfach so essen und wenn Ihr Brot und Öl gut genug sind, wird es perfekt lecker (nicht sehr fotogen…)

Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jede Scheibe mit der Tomatenmischung belegen, die Sie herstellen, indem Sie alle oben genannten Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen, bevor Sie Ihre Bruschetta servieren.

Anmerkungen

Wenn Sie keine Zeit haben, Ihr eigenes Brot zu Hause zu backen, dann finden Sie das beste Qualitätsbrot, das Sie finden können, mit einer guten Kruste und einer festen, aber offenen Krume. Normalerweise funktionieren Brote, die im ‘rustikalen’ oder im ‘bäuerlichen Stil verkauft werden, am besten. Eintagsbrot ist vorzuziehen. Tatsächlich hat dieses Rezept möglicherweise damit begonnen, Brot zu verwenden, das etwas altbacken geworden ist, und Sie können es auch so verwenden. Aber Achtung: älteres Brot ist trockener, also grillt es sehr schnell. Stellen Sie sicher, dass es nicht brennt! Ein guter Tipp ist, das Brot dick zu schneiden, da dickere Scheiben weniger anbrennen. Älter oder nicht, dick oder dünn, Sie sollten den Grill auch bei der Zubereitung von Bruschetta nicht einen Moment unbeaufsichtigt lassen. Vertrauen Sie mir, ich weiß es aus Erfahrung.

Das Olivenöl sollte das beste sein, das Sie sich leisten können, mit einem reichen, vollen, fruchtigen Geschmack. Ich persönlich mag die tiefgrünen Olivenöle Süditaliens mit ihrem durchsetzungsfähigen Geschmack und ihrem angenehmen "Biss". Aber auch toskanisches Öl ist wunderbar. In der Tat machen die Toskaner auch Bruschetta und nennen es passenderweise Fettunta, was ‘gefettete Scheibe’ oder, poetischer, ‘gesalbte Scheibe’ bedeutet.

Auch die Tomaten sollten voller Geschmack sein, wenn Sie ein Topping machen. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, den vollen Geschmack von Tomaten aus Ihrem Garten oder dem örtlichen Bauernmarkt zu zeigen. Wenn Sie beides nicht haben, sind Traubentomaten oder Hydrokulturtomaten (ich mag zum Beispiel ‘Campari’-Tomaten) ein akzeptabler Ersatz. Diese Tomaten haben tendenziell mehr Geschmack als Ihre durchschnittliche Supermarktsorte.

Natürlich gibt es auch andere Toppings, die Sie ausprobieren können. In Kampanien machen sie gerne einen caprese-ähnlichen Belag mit gehacktem Mozzarella (oder diesen kleinen Mozzarella-Kugeln namens ciliegine) und Oliven zu den oben aufgeführten Zutaten hinzugefügt. Oliven- oder Artischockenpaste macht auch schöne Beläge. Der Tomatensalat-Topping kann auf verschiedene Weise angerichtet werden – mehr dazu lesen Sie in unserem Beitrag zum italienischen Tomatensalat.

Eine Sache, die Sie nicht hinzufügen sollten, ist zu viel Knoblauch. Wie Sie gesehen haben, wird der Knoblauch einfach sanft über die noch heißen Brotscheiben gerieben. Die Säfte des Knoblauchs verleihen dem Brot einen subtilen Knoblauchgeschmack. Es ist nicht notwendig, Knoblauch in die Belagmischung zu geben oder, Gott bewahre, Knoblauchpüree auf das Brot à la amerikanisches “Knoblauchbrot”, eines der allerschlimmsten Fake Italienische Gräuel.

Wenn Sie keinen Grill haben, können Sie übrigens Bruschetta mit einem kleinen Handgrill, der über Ihren Brenner passt, auf dem Herd zubereiten brustolina. Ansonsten reicht ein normaler Toaster, auch wenn Sie etwas von dem rustikalen Charme verlieren, den eine lebendige Flamme dem Gericht verleiht. In der Tat gehst du in crostino Territorium, eine ähnliche, aber unterschiedliche Art, geröstetes Brot zu genießen, die ich in einem zukünftigen Beitrag vorstellen werde.

Zum Schluss noch eine sprachliche Anmerkung: Das Wort ‘Bruschetta‘ ist italienisch, nicht deutsch, also wird es ausgesprochen broo-SKEH-ta. Es wird NICHT broo-SHEH-ta ausgesprochen. Das ist ein großes Ärgernis für mich, und ich zucke immer zusammen, wenn ich höre, wie Kellner in Restaurants (oder ‘Köche’ im Fernsehen!) das Wort falsch aussprechen. Und da Sie darauf achten, authentische Bruschetta zu machen, warum nicht richtig aussprechen?


Was ist der Unterschied zwischen Ratatouille und Caponata?

Ratatouille ist ein französisches Gericht aus Zucchini, Paprika, Karotten, Zwiebeln, geschmort mit Tomatensauce, mit einem feinen Geschmack.

Während die sizilianische Caponata einen robusten und druckvollen Geschmack hat und Auberginen (Auberginen) als Hauptzutat präsentiert.

Beide Gerichte können je nach Vorliebe als Beilage oder Vorspeise genossen werden.

Wie lange kann man sizilianische Caponata aufbewahren?

Caponata kann in einem luftdichten Behälter 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Denn die Säure des Essigs und des Zuckers verlängern die Haltbarkeit.

Schauen Sie sich meinen Artikel über die Mittelmeerdiät an, der Ihnen dabei hilft, einen gesunden Lebensstil für sich und die ganze Familie aufrechtzuerhalten!


Von Linda Bilo Brechtel

mein sizilianisches Küchenkochbuch ist ein authentisches italienisches Kochbuch, das von traditionellen sizilianischen Familienrezepten beeinflusst ist. Mein Kochbuch wurde mit Liebe und Familiengeschichte erstellt und bringt Ihnen den wahren kulinarischen Einfluss von Palermo Sizilien. Die Verwendung frischer Zutaten mit diesen einfach zuzubereitenden Rezepten bietet Ihnen und Ihrer Familie das volle italienische kulinarische Erlebnis!

Genießen meine sizilianische Küche , jetzt aus meiner Küche in deine!


Allergikerfreundliches, einfaches Bruschetta-Rezept? Sicher!

Dieses Rezept kann auf glutenfreiem Brot mit Daiya-Käse als milchfreie Option verwendet werden. Und er schmeckt auch hervorragend zu Salaten und sogar zu frischer Pasta. Manchmal, wenn ich Pasta mit Pesto-Sauce mache, füge ich diese als Belag zusammen mit Daiya-Käse hinzu. Dies ist auch erstaunlich gut, wenn Sie Bruschetta-Pizza machen möchten. Wir mögen es mit einem Pesto oder einer roten Saucenbasis und dann die Bruschetta obendrauf.

Im Sommer bereitet meine Schwester dieses Rezept mit allergikerfreundlichen Zutaten vor, wir fügen jeweils unseren eigenen Käse hinzu und die ganze Familie genießt es gemeinsam. Wenn Sie also Familienfeiern haben, bei denen einige milchfrei sind und andere nicht, ist dies großartig.

  • 4 Pflaumentomaten, entkernt und gehackt
  • ½ Tassen Daiya Mozzarella-Schnitzel oder veganer Parmesankäse, gerieben
  • ¼ Tasse frisches Basilikum, gehackt
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Teelöffel Balsamico-Essig
  • ⅛ Teelöffel gemahlenes rosa Himalayasalz
  • ⅛ Teelöffel rote Paprikaflocken, zerstoßen
  • ⅛ Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
  • 1 glutenfreies Baguette (8,4 Unzen), in 1/2-Zoll-Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse rohe/Bio-Butter oder rohes Bio-Kokosöl, weich
  • 8 Unzen Daiya Mozzarella-Stilfetzen oder frischer Mozzarella-Käse, in Scheiben geschnitten
  1. In einer kleinen Schüssel die ersten 10 Zutaten vermischen.
  2. Baguettescheiben mit Butter bestreichen. Jeweils mit Daiya-Mozzarella-Schnitzeln oder frischen Mozzarella-Scheiben belegen.
  3. Auf ungefettete Backbleche legen. 3 bis 4 Zoll von der Hitze 3 bis 5 Minuten braten oder bis der Käse geschmolzen ist.
  4. Mit einem Schaumlöffel jede Scheibe mit etwa 1 Esslöffel Tomatenmischung belegen.

Holen Sie sich Mama Z’s Hilfe bei der Eliminierung von Gluten Dies ist nur eines der erstaunlichen glutenfreien Rezepte von Mama Z. Sehen Sie hier alle ihre glutenfreien italienischen Rezepte in ihrem neuen Kochkurs.

Wie serviert man Bruschetta? Als Vorspeise oder Beilage? Ich war bei vielen gesellschaftlichen Veranstaltungen, einschließlich Hochzeiten, bei denen Bruschetta als Vorspeise serviert wurde. Es fühlt sich so schick an, serviert mit etwas prickelndem Apfelwein!


GRATIS Buch für unsere Leser!

Erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Heilmittel herstellen, alle Ihre Haushalts- und Körperpflegeprodukte in ungiftige, reichhaltige, lebensspendende Meisterwerke umwandeln und Ihr Vertrauen in die sichere und effektive Verwendung ätherischer Öle auf die nächste Stufe heben.


Holen Sie sich ein KOSTENLOSES Exemplar unseres Nr. 1-Bestsellerbuchs über ätherische Öle und wir zeigen Ihnen, wie es geht! Übernehmen Sie einfach unsere Versandkosten und wir versenden sie überall auf der Welt. –> Lösen Sie Ihre KOSTENLOSE Kopie HIER ein!


Wie man es macht

Für die Bruschetta:

  1. Den Ofen auf 450 ° F vorheizen.
  2. Die Baguettescheiben auf ein Backblech legen und hellbraun backen (aber in der Mitte noch weich).
  3. Während das Brot backt, Tomaten, Knoblauch, Basilikum und Olivenöl mischen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einer großen Servierplatte oder einzelnen Tellern anrichten.
  6. Die Hälfte mit der Tomatenmischung bestreichen.
  7. Die andere Hälfte mit dem Ricotta bestreichen, dann mit einer kleinen Kugel der Paprika aus der Peperonata belegen (siehe Anleitung unten).

Für die hausgemachte Peperonata:

  1. Das Olivenöl in einer großen Edelstahlpfanne oder einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Fügen Sie die Knoblauchzehen und Pfefferflocken hinzu und kochen Sie sie gerade lange genug, um das Öl zu ziehen, etwa 1 Minute.
  3. Die Paprikaschoten hineingeben und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Paprikaschoten weich sind und leichte Blasen haben (am besten mit einer schreiend heißen Pfanne).
  4. Fügen Sie den Essig hinzu und kochen Sie für eine Minute. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bis zu 1 Woche fest verschlossen im Kühlschrank lagern.

Iss diesen Tipp

Diese fünf Geschmackskombinationen ergeben auch schöne Bruschetta:

  • Kichererbsen aus der Dose sautiert mit Tomaten und gewürfelten Jalapeño
  • Tapenade im Glas und Feta
  • Gebratener Spinat und gehobelter Parmesan
  • Weiße Bohnen in Dosen sautiert mit Artischockenherzen im Glas
  • Gebratene Champignons

Dieses Rezept (und Hunderte mehr!) stammt von einem unserer Cook This, Not That! Bücher. Für einfachere Kochideen können Sie das Buch auch kaufen!