Neue Rezepte

Kartoffel-Zucchini-Frikadellen

Kartoffel-Zucchini-Frikadellen

Rezept Kartoffel-Zucchini-Frikadellen von vom 16.05.2014 [Aktualisiert am 21-12-2018]

Diese Kartoffel-Zucchini-Frikadellen sind leicht, gut und lecker, Sie können sie backen oder in der Pfanne braten und Ihre Kinder werden sie sicherlich auch mögen. Ich arbeite dieses Jahr wirklich daran, leichte Rezepte zuzubereiten, die Ivano mögen, damit er das Gewicht der Diät nicht spürt und zum Glück gelingt mir das ohne großen Aufwand. Wenn du die Frikadellen noch leichter machen willst kannst du den Käse weglassen, der Teig ist schon sehr lecker und wird es trotzdem sehr gut machen, probiere das Rezept aus und dann sagst du es mir ;) Mädels heute morgen bin ich förmlich untergegangen von den Karten , zwischen den Wiederkäuern, den 770ern und den Lebensläufen für die Personalauswahl weiß ich nicht so recht, wie ich mich befreien soll, zum Glück kam mir mein Supergroßvater zu Hilfe und brachte Elisa mit, heilige Großeltern. Also tauche ich wieder in die Arbeit ein, in der Hoffnung, diesen Tag zu überleben, Becken: *

Methode

Wie man Kartoffel- und Zucchini-Frikadellen macht

Kochen Sie die Kartoffeln und kochen Sie sie dann 40 Minuten in kochendem Wasser.

Die Zucchini waschen, schälen und mit einer Reibe mit großen Löchern reiben und in eine Schüssel geben.

Nach dem Garen die Kartoffeln im Kartoffelstampfer zerdrücken und zu den Zucchini in die Schüssel geben.

Minze, Parmesan, ein Ei, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Mischen Sie die Mischung gut.

Fleischbällchen formen, flach drücken und kleine Caciotta-Stücke hineingeben.

Fest verschließen, dann in Paniermehl geben.

Die Fleischbällchen mit einem Schuss Öl und einer Knoblauchzehe auf ein Backblech legen.

Die Kartoffel-Zucchini-Frikadellen im Backofen bei 200 °C 20 Minuten backen.

Heiß servieren.


Kartoffel-Zucchini-Fleischbällchen - Rezepte

Die Zucchini- und Mozzarella-Kugeln Sie sind eine leckere vegetarische Vorspeise. Sie sind ideal zum Servieren bei einem Picknick oder sogar als Aperitif: in diesem Fall etwas kleiner machen. Für ihren Erfolg müssen die Zucchini gut gepresst werden.

6 Leute

  • 500 g gut gewaschene Zucchini
  • 100 g fein gehackter Fior di Latte Mozzarella
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie und Minze
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel
  • Mehl
  • braten öl

Die Zucchini mit einer Reibe mit großen Löchern reiben, salzen und eine halbe Stunde in einem Sieb abtropfen lassen.
Geben Sie sie nach dieser Zeit auf ein sauberes Tuch, drücken Sie sie gut aus, indem Sie das Tuch kräftig drehen, um das gesamte Wasser abzulassen, und mischen Sie sie gut mit allen anderen Zutaten, Mehl ausgeschlossen. Es muss eine ziemlich kompakte Verbindung sein. Wenn es zu weich ist, mehr Semmelbrösel hinzufügen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen walnussgroße Frikadellen formen, etwas zerdrücken, schnell in das Mehl geben und in einer Pfanne mit zwei Fingern heißem Öl braten, dabei nach der Hälfte der Garzeit wenden.
Wenn sie goldbraun sind, auf saugfähiges Papier für frittierte Speisen geben, um das überschüssige Fett zu entfernen und sofort servieren.


Zucchini und Kartoffeln

Die Zwiebel in nicht zu dünne Scheiben schneiden und in nativem Olivenöl extra bräunen.

Die in kleine Stücke geschnittenen Kartoffeln dazugeben, 6-7 Minuten bräunen lassen und mit 2 Fingern Weißwein ablöschen, mit Salz würzen.

Nun die in ca. 3 cm große Stücke geschnittenen und dann halbierten Zucchini dazugeben, 5 Minuten bräunen lassen.

Basilikum waschen und hacken, sogar 1/2 Nuss hacken und in die Pfanne geben.

Fügen Sie auch 3 Esslöffel Sauce (sogar bereits gekocht) und Chili nach Geschmack hinzu.

Rühren, 1/2 Tasse heißes Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze zugedeckt kochen.

Fügen Sie während des Kochens nach Bedarf mehr Wasser hinzu und lassen Sie es etwa 20 Minuten kochen.

Nehmen Sie nach dieser Zeit eine kleinere Pfanne, gießen Sie ein Drittel des Gemüses mit etwas Boden ein und lassen Sie es kochen.

Mit Salz würzen, etwas Pfeffer und etwas Öl hinzufügen.

In der Zwischenzeit kocht das restliche Gemüse ohne Deckel weiter, um die Kochsäfte zu trocknen und wenn Sie es 2-3 Minuten ohne Wenden auf hoher Hitze stehen lassen, entsteht auch eine schöne leckere Kruste.


Zutaten

Die Schale gut waschen Ein paar Kartoffeln.

Legen Sie die Kartoffeln mit den mit kaltem Wasser bedeckt schälen, mach das ... an Induktionsplatte und koche sie für 10/15 Minuten je nach größe der kartoffeln.

Wenn die Kartoffeln durch Einstechen mit einer Gabel vollständig gekocht und weich sind, nehmen Sie sie aus dem Wasser und geben Sie sie in den Kartoffelstampfer, während sie noch heiß sind (mit der Haut zerdrücken, sie bleibt im Kartoffelstampfer).

Lege das Kartoffelpüree mit dem Mehl, geriebenem Parmesan, einer Prise Salz und einem ganzen Ei in eine Schüssel geben und mit einem Löffel gut vermischen, um alle Zutaten zu vermischen.

Zucchini waschen und trocknen, Enden entfernen und noch roh reiben.

Die Zucchini sehr gut ausdrücken, um alles zu beseitigen das Wasser der Vegetation.

Die geriebene Zucchini zusammen mit den anderen Zutaten in die Schüssel geben und gut vermischen.

Bilden Sie viele Bälle und passen Sie sie alle hinein Semmelbrösel.

Lass es aufheizen Erdnussöl in einem hohen Topf mit schmalem Rand und braten Sie, wenn es heiß ist, zwei oder drei Frikadellen gleichzeitig und tauchen Sie sie vorsichtig ein.

Frikadellen anbraten Kartoffeln und Zucchini für 5/8 Minuten bis sie an der Oberfläche goldbraun und knusprig sind.

Die Kartoffel- und Zucchini-Frikadellen auf saugfähigem Papier abtropfen lassen und heiß oder kalt servieren.

VARIANTEN UND HINWEISE

Sie können auch gekochte Schinkenwürfel oder Speckwürfel hineingeben.

Du kannst auch Frikadellen machen 20 Minuten GEBACKEN bei 200 ° aber sie setzen sich ein wenig hin und sind weniger rund als gebraten.

Um die Temperatur des Öls zu überprüfen, tauchen Sie einfach einen Zahnstocher ein, wenn es anfängt zu sprudeln, ist das Öl bereit zum Frittieren.

Immer in viel Öl braten, desto mehr verbrauchen Sie e desto weniger werden sie absorbieren Ihre Lebensmittel.

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, könnte es dich vielleicht auch interessieren GEBACKENE ZUCCHINI UND RICOTTA FLEISCHBÄLLCHEN oder GEBACKENE ZUCCHINI SFORMATO oder sogar KARTOFFELKNÖPFE.


Kartoffelbällchen mit Ricotta und Zucchini im Ofen

Kartoffelbällchen mit Ricotta und Zucchini im Ofen

Ein einfacher und leckerer zweiter Gang, ausgezeichnet zum Mittag- oder Abendessen, auch perfekt zum Mitnehmen Ricotta-Kartoffelbällchen und Zucchini sind lecker und Kinder mögen sie auch, im Ofen gekocht sind sie natürlich leichter, in einer Pfanne etwas schmackhafter also überlasse ich dir die Entscheidung

Das Rezept für Ricotta- und Zucchini-Kartoffel-Frikadellen ist hervorragend, sie sind sehr weich, leicht und gut, sie zergehen auf der Zunge, ein wahrer Genuss und mit wenigen Zutaten kann man mit wenig Zutaten einen leckeren zweiten Gang zubereiten, perfekt auch als Fingerfood für Partys und Buffets, das eine zieht das andere, mit einem weichen und cremigen Herzen, das mit jedem Bissen überwältigt!

Folgt mir in die Küche heute gibt es Ricotta-Kartoffelbällchen und gebackene Zucchini, wenn Sie sie leichter oder in einer Pfanne haben möchten


Kartoffel-Zucchini-Fleischbällchen - Rezepte


Dies sind nach den Auberginen meine Lieblingsfleischbällchen.

Methode:
1) Ich habe die Kartoffeln gekocht, geschält und zerdrückt.
2) Ich habe eine in Julienne-Streifen geschnittene Zucchini, etwas geriebenen Käse, Eier, Salz, Chili, Petersilie, Semmelbrösel hinzugefügt, um fest zu werden.
3) Ich habe ihm eine abgeflachte Form gegeben
4) Und ich habe die Frikadellen in sehr wenig Mehl gegeben
5) Zu diesem Zeitpunkt können sie gebraten oder in den Ofen gegeben werden. Ich bevorzuge die leichte Version mit den im Ofen gegarten Fleischbällchen und beschränkte mich darauf, die Pfanne zu ölen. Ich fing an, bei 200 & # 176 20 Minuten lang zu kochen.


2 Kommentare:

Wiedersehen!
Ich probiere dieses Rezept aus, aber wie viele Kartoffeln braucht es?? sieht aber klasse aus!

Wiedersehen! :)
Ich gehe nach Augenmaß, ich habe normalerweise 2-3 mittelgroße Kartoffeln gekocht und dann sehe ich, wie viel Zucchini ich brauche, ich mag eine weiche, aber verarbeitbare Konsistenz. :)
Ich hoffe sie gefallen dir.


Die Rezepte des Chef's Test und Es ist immer Mittag

Wenn Sie sich für das Rezept für dieses köstliche Gericht mit dem Titel "Fleischbällchen mit Zucchini, Ricotta und Kartoffeln" interessieren, finden Sie unten die Zutatenliste, eine ausführliche Beschreibung der Vorgehensweise zum Kochen dieses köstlichen Rezepts und das Video mit den wichtigsten Schritten zu bereiten Sie diesen köstlichen Teller zu.

  • 250 gr Ricotta
  • 1 Ei
  • 1 Kartoffel
  • 1 römische Zucchini
  • Semmelbrösel
  • Muskatnuss
  • Safranstempel
  • gemischter Salat
  • Salz
  • gucken
  • Olivenöl
  • Erdnussöl zum Braten

Die rohen Zucchini reiben und in eine Schüssel geben. Dann die geriebene Kartoffel, Safran, 1 Eigelb, Muskat, Ricotta, Semmelbrösel hinzufügen und die Mischung gut mischen, salzen und pfeffern. Aus der erhaltenen Mischung die Frikadellen formen, dabei darauf achten, diese zuerst zu zerdrücken und dann in Paniermehl zu geben.

Die Fleischbällchen in reichlich heißem, aber nicht kochendem Erdnussöl anbraten und an der Oberfläche goldbraun braten. Anschließend auf saugfähiges Küchenpapier legen und mit einem gemischten Salat als Beilage servieren.

Video vom Rezept Frikadellen mit Zucchini, Ricotta und Kartoffeln

Wenn Sie das Video nicht richtig anzeigen können oder diese Site lieben und unsere Arbeit unterstützen möchten, deaktivieren Sie den Adblock nur für die Cook's Test Recipes-Site.


„Cotto e Mangiato“: Kartoffel-Zucchini-Frikadellen

Tessa Gelisio, in der heutigen Folge von Gekocht und gegessen, die kulinarische Kolumne von Offenes Studio, machte uns zu einer fleischlosen Version eines Klassikers unserer kulinarischen Tradition, den Frikadellen. Hier sind die Kartoffel- und Zucchini-Frikadellen. Kochen und essen!

Zutaten

  • 530 g Kartoffeln, 300 g Zucchini, 50 g geriebener Parmesan, Basilikum, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Paniermehl nach Geschmack
  • Mehl, 2 Eier, Semmelbrösel

Methode

In einem Schnellkochtopf oder in einem normalen Topf kochen wir die Kartoffeln in Stücke und die Zucchini. Wir pürieren die Kartoffeln und fügen dem erhaltenen Püree die Zucchini in kleine Würfel hinzu. Wir fügen auch den geriebenen Parmesan, das gehackte Basilikum, das Vollei, Salz, Pfeffer und Semmelbrösel so weit hinzu, dass die Mischung fester wird.

Aus der erhaltenen Mischung formen wir Frikadellen in der von Ihnen bevorzugten Größe. Wir geben sie in das Mehl, in die geschlagenen Eier und schließlich in die Semmelbrösel.

An dieser Stelle können wir sie braten oder auf einem Backblech mit etwas Öl anrichten und in einem heißen Ofen garen. 190° für 20 Minuten.


  • Um die Zucchini-Kartoffel-Frikadellen zuzubereiten, müssen Sie zuerst waschen und die Kartoffeln kochen in viel Wasser. Dann abtropfen lassen, schälen und in einer Schüssel mit Hilfe eines Kartoffelstampfer.
  • Sobald sie zerdrückt sind, lassen Sie sie abkühlen. In der Zwischenzeit waschen und reinigen Zucchini. Am Ende der Transaktion, reibe sie mit Hilfe einer Reibe mit großen Löchern. Dann wasche und reinige dieKnoblauch. Dann zusammen mit den Blättern von . hacken Minze und in die Kartoffelschale geben. Mischen alles gut. An dieser Stelle schneiden den Mozzarella Santa Lucia gewürfelt.
  • Wenn Sie fertig sind, die geriebenen Zucchini in die Schüssel mit dem Teig geben, die Eier, das Pecorino-Käse gerieben, die Salz, das Pfeffer und derÖl Natives Olivenöl extra. Arbeiten Sie alles gut, bis Sie ein eine homogene Mischung.
  • Nehmen Sie nun ein wenig von der Mischung in die Hände, drücken Sie sie flach und geben Sie einen Würfel Mozzarella Santa Lucia. Bedecken Sie es mit etwas mehr Teig und geben Sie ihm die klassische Kugelform. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  • Beenden Sie Ihre Zucchini-Kartoffel-Frikadellen mit viel davon Semmelbrösel, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Burro Santa Lucia sfiocchettandolieren. Dann im vorgeheizten Backofen backen bei 200° für 20 Minuten CA. Nach dem Kochen sollte das Gericht eine schöne goldene Farbe haben.

Ein Tipp: Servieren Sie Ihre Frikadellen heiß, geben Sie eine Prise Salz auf die Oberfläche und servieren Sie sie in einem schönen Tablett mit vielen Zahnstochern.


GEBACKENE KARTOFFEL- UND ZUCCHINI-FLEISCHBÄLLCHEN

Leckere Ofenkartoffel- und Zucchini-Frikadellen, ideal für unsere Kinder, die Gemüse nicht besonders mögen und vor allem gebacken! Rezept aus dem Netz.