Neue Rezepte

Rezept für saftigen Schokoflockenkuchen

Rezept für saftigen Schokoflockenkuchen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Schokoladenkuchen

Feuchter Schokoladenbiskuit mit Flocken und Schokoladenstücken aus weißer und Milchschokolade. Ein wahrer dreifacher Schokoladengenuss!

16 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 200g dunkle Schokolade
  • 200g Butter
  • 1 Esslöffel Instant-Kaffeegranulat
  • 125ml kaltes Wasser
  • 85g selbstaufziehendes Mehl
  • 85g einfaches Mehl
  • 1/4 TL Natriumbicarbonat
  • 200g Zucker
  • 25g Kakaopulver
  • 3 Eier (mittel)
  • 2 Cadbury® Schokoladenflocken
  • 100g weiße Schokolade
  • 100g Milchschokolade

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:1h50min

  1. Eine 20cm runde Springform oder zwei Kastenformen mit Butter bestreichen und auskleiden. Backofen auf 160 C / Gas vorheizen 3.
  2. Zartbitterschokolade in eine Pfanne brechen, mit Butter, Instantkaffee und Wasser vermischen und bei schwacher Hitze erhitzen, bis alles geschmolzen ist.
  3. In einer Schüssel Mehl, Natron, Zucker, Kakaopulver und geschlagene Eier mischen. Die geschmolzene Schokoladenmischung langsam unterrühren, um Klumpen zu vermeiden. Die resultierende Mischung ist viel flüssiger als die übliche Schwammmischung.
  4. In Formen füllen und auf der mittleren Schiene des Ofens etwa 30 bis 45 Minuten backen, oder bis der Kuchen innen noch sehr klebrig ist, aber eine dicke Kruste oben hat.
  5. In einer anderen Schüssel die Schokoladenflocken, die weiße und die Milchschokolade grob in grobe Klumpen von ca. 1,5 bis 2 cm (oder auf die gewünschte Größe) brechen. Nehmen Sie den/die Kuchen aus dem Ofen und ordnen Sie die zerbrochene Schokolade darauf an, indem Sie die Stücke in die Kruste drücken, sodass sie herausstehen. Kehren Sie dann für weitere 30 bis 45 Minuten in den Ofen zurück, oder bis ein Spieß sauber herauskommt.
  6. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bevor Sie sie aus der Form nehmen. In einem luftdichten Behälter an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.

Spitze

Sie müssen weder für den Kuchen noch für den Kuchen teure oder kochende Schokolade verwenden, Ihre Supermarkt-Eigenmarke sollte ausreichen.

Spitze

Die Zeiten sind etwas rau, da mein Ofen beim Backen sehr temperamentvoll ist, also achte darauf, den Fortschritt oft zu überprüfen, wenn du dieses Rezept zum ersten Mal probierst.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Der schokoladigste Schokoladenkuchen aller Zeiten, der Ehemann hat es geliebt! Die Kochzeit betrug für mich 40 Minuten + 45 Minuten in einer einzelnen Kastenform bei 140 ° C Umluftofen - 20. März 2016


Mom’s Deutscher Schokoladenkuchen

Deutscher Schokoladenkuchen könnte in unserer Familie sehr gut in “Dad’s Birthday Cake” umbenannt werden. Mom hat diese dreischichtige Güte fast jeden März gemacht, solange ich mich erinnern kann. Das liebt Papa. Es ist was Papa bekommt!

Dies war jedoch das erste Mal, dass ich Papas Signature Cake kreierte. Und meine Premiere auch mit einer dreilagigen Torte. Ich hatte nicht genug runde Pfannen und musste für eine dritte ausgehen. Aber ich wusste, dass es eine Investition sein würde. Ein erworbener Vermögenswert für unser zukünftiges Essvergnügen.

Wenn Mama ihren deutschen Schokoladenkuchen zusammenstellt, lässt sie die Seiten ohne Kokos-Pekannuss-Zuckerguss. Sie können alle drei Schichten süßen Schokoladenkuchens sehen, jede mit diesem sündhaft wunderbaren Zuckerguss gekrönt, genau wie auf dem obigen Foto von 1975.

Ich habe mir die Freiheit genommen, Mamas übliches Aussehen ein wenig zu verändern, indem ich den gesamten Umfang glasiert habe. Ich habe den Zuckerguss irgendwie richtig eng geglättet, was für einen moderner aussehenden Kuchen sorgte. Und es hat sowohl Papa als auch Mama sehr gut gefallen. Wir haben die Kuchenplatte sauber geleckt!


  1. Backofen auf 300 ° F . vorheizen
    (Dies ist kein Tippfehler! Dies ist ein langsam backen Schokoladenkuchenrezept.)
  2. Verwenden Sie Crisco Shortening, um die 9 x 13 Zoll Backform leicht einzufetten und zu bemehlen.
  • 9" x 13" Backform Backen für 1 Stunde. oder
  • Cupcakes: 22 - 23 Min.
    Verwenden Sie unbedingt Cupcake-Liner.
    oder
  • (2) 8 Zoll x 2 Zoll Runde Kuchenformen - 45 min.
    Notiz:
    • Füllen Sie die Pfanne niemals zu mehr als 2/3, sonst kocht sie über, besonders wenn Sie sowohl das Backpulver als auch das optionale Backpulver verwendet haben.
    • Sie können Pfannen mit 8 Zoll x 1 und 12 Zoll verwenden, aber Sie werden definitiv Teig übrig haben und Sie sollten nach 35 oder 40 Minuten überprüfen, ob er fertig ist.
    • Je nachdem, wie genau Sie messen, können Sie mit der 8 Zoll x 2 Zoll Pfanne etwas Teig übrig haben.

    Marshmallow-Schneeflockenkuchen mit weißer Schokolade #SweetenTheSeason

    Die Feiertage sind eine arbeitsreiche Zeit für alle, insbesondere für Mütter. Sie können viel planen, kaufen und backen. Wir möchten, dass alles, was wir tun, besonders ist, aber wir brauchen einfach (und das Budget schonend)!

    Wie wäre es mit einer Torte für Ihre Urlaubsgäste? Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich liebe Kuchen! Guter Kuchen, nicht irgendein Kuchen. Wow sie mit diesem beeindruckenden Dessert &ndash White Chocolate Marshmallow Snowflake Cake. Dieses Rezept enthält drei besondere Zutaten: BAKER&rsquoS ANGEL FLAKE Coconut, JET-PUFFED Marshmallow Creme und BAKER&rsquoS White Chocolate.

    Alle diese Zutaten finden Sie im Walmart Holiday Bake Center, sodass Sie sie beim Einkaufen leicht abholen können und keine zusätzlichen Stopps benötigen.

    Mit diesem Back-Hack können Sie diesen Kuchen aus einer Kuchenmischung herstellen und niemand wird jemals vermuten, dass Sie mit einer Mischung begonnen haben.

    Die Verwendung von Vanille, ganzen Eiern und Vanillepudding wird Ihre Kuchenmischung eher in ein gebrochenes Weiß als in reines Weiß verwandeln, aber glauben Sie mir, es wird sich lohnen. Denken Sie an &ldquowinterweiß&rdquo.

    Nachdem diese Kuchen in den Ofen gegangen sind, ist Zeit, den wichtigen Teil zu erledigen und das Füllen und Zuckerguss zu machen.

    Wenn Sie Marshmallow mögen, werden Sie dieses Marshmallow-Creme-Rezept lieben. Mit der JET-PUFFED Marshmallow Creme lässt sie sich super schnell herstellen. Fügen Sie etwas Butter, Puderzucker und Vanille hinzu und Sie haben diese wunderbare Füllung für Ihren Kuchen.

    Lassen Sie uns diesen Kuchen jetzt mit weißer Schokoladen-Buttercreme-Zuckerguss überziehen. BAKER&rsquoS White Chocolate schmelzen und nach Belieben mit Butter, Puderzucker, Vanilleextrakt und Mandeln vermischen.

    Nach dem Frosting den Kuchen mit BAKER&rsquoS ANGEL FLAKE Coconut bestreuen und an den Seiten in das Frosting einklopfen.

    Mit gezuckerten Cranberries für einen schlichten Urlaubslook garnieren.

    Yum, schau, wie feucht dieser Kuchen ist. Sie erhalten begeisterte Kritiken zu diesem!


    • 1 1/3 Tassen Allzweckmehl
    • 1 1/2 Tassen verpackter hellbrauner Zucker
    • 3/4 Tassen Kakaopulver
    • 2 Teelöffel Instant-Espressopulver (optional)
    • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
    • 3/4 Teelöffel koscheres Salz
    • 1 3/4 Tassen heißes Wasser*
    • 6 Esslöffel Pflanzenöl
    • 1 1/2 Teelöffel Apfelessig
    • 1/2 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen
    • 4 Esslöffel Butter
    • 1 Esslöffel stark gebrühter Kaffee
    • 4 Unzen Frischkäse, Raumtemperatur
    • 1/3 Tasse Puderzucker

    Machen Sie den Kuchen: Backofen auf 350 °F vorheizen. Eine 8-Zoll-Kuchenform mit Pflanzenöl einfetten und den Boden mit einem Kreis aus Pergamentpapier auslegen. In einer großen Rührschüssel Mehl, braunen Zucker, Kakaopulver, Espressopulver, Backpulver und Salz zu einer homogenen Masse verrühren. Wasser, Öl und Essig hinzufügen. Verquirlen, bis keine Taschen mit trockenen Zutaten mehr übrig sind. Teig in die vorbereitete Form gießen und backen, bis sich der Kuchen etwas von der Form löst und ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher mit einigen trockenen Krümeln zurückkommt, 50 bis 55 Minuten. Lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es aus der Pfanne stürzen.

    Machen Sie das Frosting: Schokolade und Butter in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. 30 Sekunden in der Mikrowelle rühren, bis Schokolade und Butter vollständig geschmolzen und kombiniert sind (wenn die Schokolade immer noch nicht vollständig geschmolzen ist, weitere 10 Sekunden in der Mikrowelle und erneut rühren). Mit dem Schneebesenaufsatz eines Mixers die Schokoladenmischung und den Frischkäse mischen, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Fügen Sie Kaffee hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert. Puderzucker hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit auf mittlere bis hohe Geschwindigkeit einarbeiten und etwa 3 Minuten schlagen, bis er glänzt.

    Den Kuchen auf eine Servierplatte legen, das Frosting auf den Kuchen geben und bis zum Rand verteilen. Verwenden Sie einen Löffel, um dekorative Wirbel zu machen und mit einer Prise Salzflocken zu bestreuen.


    Rezept für Schokoladen-Kartoffelflocken-Kuchen

    Planen Sie Ihre wöchentlichen Mahlzeiten und erhalten Sie automatisch generierte Einkaufslisten.

    • 2 Tassen Allzweckmehl
    • 2 Tassen Zucker
    • 1 Tasse Instant-Kartoffelflocken
    • 4 TL Backpulver
    • 1/2 TL Salz
    • 1 Packung Instant-Schokoladenpudding
    • 1 Tasse Butter
    • 3/4 Tasse Milch
    • 3/4 Tasse Wasser
    • 4 Eier
    • Glasur:
    • 1 1/2 Tassen Puderzucker
    • 2 EL Frischkäse oder Butter
    • 1/2 TL Vanilleextrakt
    • 2 oder 3 EL Milch oder Sahne
    • 3 bis 5 EL gehackte Nüsse

    Zutaten

    • 2 Tassen AllzweckmehlEinkaufsliste
    • 2 Tassen Zucker Einkaufsliste
    • 1 Tasse Instant-KartoffelflockenEinkaufsliste
    • 4 TL BackpulverEinkaufsliste
    • 1/2 TL Salzeinkaufsliste
    • 1 Packung Instant-SchokoladenpuddingEinkaufsliste
    • 1 Tasse Buttereinkaufsliste
    • 3/4 Tasse MilchEinkaufsliste
    • 3/4 Tasse Wassereinkaufsliste
    • 4 Eier Einkaufsliste
    • Glasur: Einkaufsliste
    • 1 1/2 Tassen PuderzuckerEinkaufsliste
    • 2 EL Frischkäse oder Buttereinkaufsliste
    • 1/2 TL VanilleextraktEinkaufsliste
    • 2 oder 3 EL Milch oder Sahne Einkaufsliste
    • 3 bis 5 EL gehackte Nüsse Einkaufsliste

    Wie man es macht

    • Ofen vorheizen auf 350 Grad. Fetten und bemehlen Sie eine 10" oder 12" Bundt-Pfanne.
    • Alle Zutaten miteinander vermischen, dann 4 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen.
    • Den Teig in die Bundt-Pfanne geben und 55-60 Minuten backen, bis der Zahnstocher sauber herauskommt. Lassen Sie es in der Pfanne auf einem Kühlregal für 30 Minuten stehen. Dann auf der Glasur verteilen.
    • Glasur:
    • Alle Zutaten miteinander vermischen.
    • Bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis es glatt ist. Dann auf den Kuchen löffeln. Zum Schluss noch gehackte Nüsse darüberstreuen.
    Leute, die dieses Gericht mögen 6
    • boosan21Pleasant Valley, CT
    • PeetabärMid-Hudson Valley, NY
    • PippieNY
    • henrieSavanne, GA
    • iggyCincinnati, Ohio
    • jeffsgirlMedford, OR
    • minitindelDAS HERZ DES WEINLANDES, CA
    • clbaconBirmingham, AL
    • Pistenraupe17Milwaukee, Wisconsin
    • choclytcandyDallas, Dallas
    • Hier auftauchen?Bewerten oder bookmarken Sie es! ✔

    wow wee ich liebe es einige tolle Rezepte die du gepostet hast danke fürs Teilen

    Die Köchin

    Das Rating

    BEEINDRUCKEND!! HOHE FÜNF GABELN. Jetzt weiß ich, warum ich Instant-Spuds gekauft habe.

    wow wee ich liebe es einige tolle Rezepte die du gepostet hast danke fürs Teilen

    Wetten das ist sehr feucht, hört sich gut an, danke fürs Teilen, du hast meine 5 auch.


    Gefrorene Schokoladenbuttercreme:

    • 2 Stück Butter, weich (1 Tasse)
    • 1 Tasse Kakaopulver
    • 2/3 Tasse heißes Wasser
    • 1 Teelöffel Vanille
    • 8 Tassen Puderzucker

    Anweisungen

    1. In einem Standmixer Butter, Kakao, heißes Wasser, Vanille hinzufügen. Etwa 1 Minute mischen, bis alles gut vermischt ist.
    2. Fügen Sie den gesamten Puderzucker hinzu und stellen Sie den Mixer auf niedrig.
    3. Sobald der gesamte Puderzucker eingemischt ist, lassen Sie ihn etwa 30 Sekunden lang auf hoher Stufe schlagen, bis er leicht und flaumig ist.
    4. Lassen Sie es etwa 10 Minuten ruhen und fügen Sie es Ihrem Kuchen hinzu!

    Kuchen zusammenbauen

    1. 1 Schicht Kuchen auf einen Teller geben. Fügen Sie die Schokoladenglasur hinzu – seien Sie großzügig!
    2. Fügen Sie die zweite Schicht hinzu. Ich mag es, die Glasur auf den Kuchen zu löffeln und mit einem Buttermesser oder einem Mini-Zuckergussspatel zu verteilen.
    3. Ziehen Sie das Frosting an den Seiten des Kuchens herunter, um die Seiten zu bedecken.
    4. Beenden Sie die Oberseite des Kuchens und fügen Sie mehr Zuckerguss hinzu.
    5. Ich fügte etwas Zuckerguss in einen Spritzbeutel mit einer Wilton 402 Open Star Piping Tip und wirbelte sie um die Oberseite des Kuchens. Ich habe auch ein paar Sterne um den Boden des Kuchens gelegt. Aber Sie müssen dies nicht tun, es ist perfekt ohne die zusätzlichen Zuckerguss-Dekorationen!

    Dies ist mein kleines Geheimnis, wie man einen Kastenkuchen besser macht – es ist wirklich einfach und Sie können ihn auf alle Kastenkuchenmischungen auftragen, damit sie wie hausgemacht schmecken! Diese Box Cake Hacks können unser Geheimnis sein!

    Hier sind einige der Produkte, die ich von Amazon verwendet habe. Dies sind meine Affiliate-Links, daher erhalte ich eine kleine Provision, wenn Sie meine Links verwenden.


    Kuchen backen (dieser war für Ostern)

    Stellen Sie den Ofen auf 180 Grad (oder 170, wenn Umluftofen)

    Die ersten 6 trockenen Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in die Schüssel geben.

    Kochendes Wasser zugeben und 30 Sekunden auf Stufe 5 mischen.

    Restliche Zutaten in der angegebenen Reihenfolge hinzufügen.

    20 Sekunden mischen Geschwindigkeit 5. Mit einem Spatel die Mischung von den Seiten kratzen. Mischen Sie erneut für 20 Sekunden auf Geschwindigkeit 5.

    In eine ausgekleidete Kuchenform geben (ich habe 21 cm Durchmesser und 6 cm tief verwendet).

    In der Mitte des Ofens backen. Überprüfen Sie nach 40 Minuten, ob der Spieß nicht sauber herauskommt - mit Backpapier abdecken (um ein Überkochen zu verhindern) und weitere 3-5 Minuten backen. Mit dem Spieß überprüfen und herausnehmen, wenn er sauber herauskommt.

    5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter ruhen lassen.

    Ich habe Schokoladen-Ganache aus The Basic Cook Book Seite 76 verwendet.

    Ich habe ein Schokoladen-Tempur-Rezept aus dieser Rezept-Community verwendet und dann "Zweige" über eine mit Backpapier ausgelegte Schüssel gespritzt. Über Nacht im Kühlschrank gelassen.


    Die Kuchenflocke

    Ich plane schon seit einiger Zeit einen Geschmackstest von Schokoladenkuchen. Ich war letzte Woche ein bisschen verrückt, also habe ich angefangen zu backen und zu backen und zu backen.

    Ich habe versucht, eine vielfältige Auswahl an Schokoladenkuchen zu haben. Alle verwendeten Kakaos, obwohl das ATK-Rezept auch ungesüßte Schokolade verwendet. Ich hatte auch eine Vielzahl von Mischmethoden. Ich habe nicht versucht, Variablen zu isolieren, ich habe nur empfohlene Rezepte verwendet, wie sie sind.

    Ich habe 6 Kuchen in 9 x 13-Zoll-Pfannen gemacht. Ich habe sie jeweils mit American Buttercream, ohne Mandelextrakt, gefrostet. Jeder Zuckerguss war in einer anderen Farbe getönt, damit ich die verschiedenen Kuchen im Auge behalten konnte. Acht meiner Freunde und Familie hatten ein kleines Stück von jedem Kuchen, serviert mit Selters als Gaumenreiniger. Die meisten bewerteten jeden Kuchen mit 1-5 und einige gaben auch Kommentare ab.

    Der Test war doppelblind, da ich vergessen hatte, welche Kuchen welche waren. Ich fange mit den Gewinnern an.

    Ich hatte anfangs Vorurteile gegenüber dem Chocolate Butter Cake von Cookie Madness. Ich dachte, dass reine Butterkuchen unweigerlich trocken wären. Ich habe es nur in den Test aufgenommen, weil mich das Bild und die Beschreibung verführt haben. Der Butterkuchen war einer der beiden Gewinner. Der Geschmack war unglaublich. Die Textur war feinkörniger und samtiger als klebrig an der Gabel. Die Mischmethode ist die Pastenmethode, bei der Butter und Mehl zuerst kombiniert werden.

    Der andere Gewinner war der Schokoladen-Sauerrahm-Kuchen. Es hatte natürlich einen tollen Geschmack, aber eine etwas gröbere und vielleicht feuchtere Krume. Ich möchte darauf hinweisen, dass sich keine zwei Leute einig waren, was feucht und was trocken war, also ist es sehr subjektiv. Es wird hergestellt, indem die Eier und der Zucker hell geschlagen werden, dann die saure Sahne und das Pflanzenöl einrühren.

    Von diesen beiden Gewinnern liebte jeder den einen oder den anderen&8212Ich liebte beide. Sogar diejenigen, die einen anderen Favoriten hatten, bewerteten einen dieser beiden sehr hoch.

    Keiner der anderen Kuchen war schlecht und alle hatten ihre Stärken. Wie mein Vater sagte: "Ich würde jeden davon essen."

    Der KAF-Schokoladenkuchen war am besten erzogen. Wenn ich backen lernen würde, würde ich dieses garantierte Rezept mit seinen sehr klaren Anweisungen verwenden. Es war auch das attraktivste und kam am besten aus der Pfanne. Es hat eher einen Milchschokolade- als einen dunklen Schokoladengeschmack.

    Der Deep Dark Chocolate Cake von Hershey's war am einfachsten zuzubereiten und hatte einen guten, dunklen Geschmack. Einer der Verkoster fand es sogar leicht bitter. Es wird einfach in einer Schüssel gerührt.

    Die BakeWise-Version des Deep Dark Chocolate Cake war definitiv die dichteste. Ich dachte, es wäre fast ein Brownie. Es war jedoch etwas schwieriger zu machen.

    Der Old Fashioned Chocolate Layer Cake von ATK hatte Kakao und ungesüßte Schokolade. Sein Geschmack war unverwechselbar, wahrscheinlich wegen der Schokolade. Es schlug zuerst die Eier und den Zucker, wie der Sauerrahmkuchen.

    Ich werde die Butter- und Sauerrahmkuchen noch ein paar Mal backen, um herauszufinden, was ich bevorzuge und um Änderungen vorzunehmen.


    Rezeptzusammenfassung

    • 2 Tassen kalt gekochter Quinoa
    • ¾ Tasse geschmolzene Butter
    • 4 Eier
    • ⅓ Tasse Milch
    • 1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
    • 1 ¼ Tassen weißer Zucker
    • 1 Tasse Kakaopulver
    • 1 ½ Teelöffel Backpulver
    • 1 Teelöffel Backpulver
    • ½ Teelöffel Salz
    • ½ Tasse Schokoladenstückchen
    • ½ Tasse gehackte Pekannüsse (optional)

    Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine rechteckige Kuchenform einfetten.

    Quinoa, Butter, Eier, Milch und Vanilleextrakt in einem Mixer glatt rühren.

    Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Quinoa-Mischung unter die Zuckermischung rühren, bis sich der Teig gut vermischt hat. Schokoladenstückchen und Pekannüsse unter den Teig heben und in die vorbereitete Pfanne gießen.

    Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt, 40 bis 45 Minuten. Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.