Neue Rezepte

Beste Hunan-Rindfleisch-Rezepte

Beste Hunan-Rindfleisch-Rezepte

Einkaufstipps für Hunan Beef

Grundnahrungsmittel der asiatischen Küche wie Ingwer, Daikon, Reisessig und scharfe Chilisaucen wie Sriracha sorgen ohne viel Aufhebens für helle, frische Aromen.

Tipps zum Kochen von Hunan-Rindfleisch

Sriracha hat eine gute Schärfe, aber auch Geschmack - seine milde Süße kommt von sonnengereiften Chilischoten sowie Zucker und Knoblauch.

Weinbegleitung

Die meisten Rotweine, einschließlich Cabernet Sauvignon, Cabernet-Franc, mourv¨dre, Rhône-Mischungen, zinfandel, zierliche sira, nebbiolo, nero d'avola, primitivo, barbera, und Sangiovese.


Hunan Beef – Ein würziger Beef Stir Fry, der im ganzen Land beliebt ist

Rindfleischpfanne nach Hunan-Art – ein im ganzen Land beliebtes Gericht. Dies ist die authentische chinesische Version.

Als Feinschmecker, der scharfes Essen liebt, ist Hunan-Essen eine meiner ersten Wahlen, auch wenn mir Gerichte im Hunan-Stil manchmal zu scharf sind. Die Hunan-Küche bietet normalerweise frisches Chili und kurzfristig gepflückte Chilischoten, zum Beispiel dieses gesalzene Hunan-Chili.

In China gibt es mehrere Versionen, meistens mit dem essentiellen eingelegten gelben Pfeffer. Wir nennen dies 小米椒. Es könnte schwierig sein, außerhalb Chinas zu finden. Sie können versuchen, einige zu Hause einzulegen oder durch andere frische Chilischoten + 1 Teelöffel Essig (wird in der Pfannensauce verwendet) zu ersetzen. Diese kleine eingelegte gelbe Paprika erfreut sich in China in verschiedenen Küchen (hauptsächlich in der Hunan- und Sichuan-Küche) einer wirklich hohen Beliebtheit. Es präsentiert einen einzigartigen sauren Geschmack, der durch die Fermentation erworben wird. Wenn Sie es lieben, einige zu Hause zu machen, überprüfen Sie diesen Beitrag.

Und Sellerie kann durch Koriander ersetzt werden. Ich empfehle jedoch dringend, Sellerie in diesem Rezept zu verwenden, solange Sie es nicht hassen. Und es ist sehr wichtig zu beachten, dass Sie, selbst wenn Sie eine größere Menge zubereiten müssen, zu viel Rindfleisch einmal unter Rühren braten! Die große Menge Rindfleisch wird die Temperatur sofort stark senken und somit eine unqualifizierte Wok-Temperatur erzeugen. Um das Rindfleisch zart zu halten, müssen Sie das höchste Feuer verwenden und die Zeit begrenzen. Ich fotografiere die Pfannenstufen nicht, weil ich alleine zu Hause bin und nicht warten kann, um etwa 10 Sekunden zu fotografieren.


Was bedeutet das Wort Hunan?

Hunan ist eine Provinz im Südosten Zentralchinas. Die Hunan-Küche gilt als eine der acht großen Traditionen der chinesischen Küche und ist typisch scharf und würzig und sehr aromatisch.

Jede Region hat ihre eigene Signatur – spezielle Kombinationen von Zutaten, Gewürzen oder Kochtechniken, die sie von ihren Nachbarn unterscheiden. Eines meiner Lieblingsgerichte ist Hunan Beef, das aus einer Bergregion im Süden Chinas stammt.

Es ist ein einfaches Rezept mit einem würzigen Kick, das von der reichhaltigen, fleischigen Qualität der knochenlosen Short Ribs profitiert. Eine schnelle Marinade, noch schnelleres Anbraten, und Sie sind bereit, ein klassisches chinesisches Gericht an Ihrem eigenen Esstisch zu genießen – kein Mitnehmen erforderlich!

Es ist die erste Zutat, über die man sprechen muss, weil es sich ein wenig von dem Flankensteak unterscheidet, das ich in anderen Pfannengerichten verwende, wie zum Beispiel Beef Chow Mein . Wir verwenden ohne Knochen kurze Rippen , einer der schmackhaftesten, gut marmorierten Stücke, die Sie kaufen können, ganz zu schweigen davon, dass er günstig ist. . . Musik in meinen Ohren!

Diese „Rippen“ sind eigentlich Teil des Chucks, überhaupt keine Rippen, und Sie kennen sie wahrscheinlich als „kalbi“, wenn Sie in einem koreanischen BBQ-Restaurant gegessen haben (das, wo Sie das Fleisch direkt selbst zubereiten) Tisch).

Wie bei den meisten billigen Stücken erfordern die kurzen Rippen normalerweise ein langes, langsames Kochen, um sie zart zu machen, aber wenn sie richtig (quer zur Faser) und dünn geschnitten werden, sind sie perfekt zum schnellen Anbraten oder Anbraten.

Wenn Sie keinen freundlichen Metzger in der Nachbarschaft haben, der sich um diesen Schritt kümmert, empfehle ich Ihnen, die Rippen teilweise einzufrieren, um das Mikroschneiden zu erleichtern.

Als nächstes kommt die Marinade, wirklich eine geringe Menge, denn dies ist ein trockenes Gericht, nicht etwas, das man über gedünsteten Reis gießen kann. Es gibt gerade genug Sojasauce und Reiswein, um mit einem Hauch Kartoffelstärke zart und aromatisiert zu werden.

Unterschiedlich Stärken sich anders verhalten und Maisstärke ist die erste Wahl für viele chinesische Gerichte.

Da wir keine Sauce andicken müssen, was Maisstärke gut kann, bevorzuge ich Kartoffelstärke in diesem Gericht. Rindfleisch nach Hunan-Art wird im Wesentlichen zweimal gekocht, frittiert und dann gebraten, und ich finde, Kartoffelstärke macht das Rindfleisch etwas knuspriger als sein maisartiger Cousin.

Es macht dieses Gericht auch glutenfrei, wenn Sie die Sojasauce durch eine glutenfreie Tamari ersetzen.

Sie werden für die minimale Marinade dankbar sein, wenn Sie mit dem Frittieren beginnen, da wir alle wissen, wie gut sich Wasser und heißes Öl mischen!

Erdnussöl ist hier die perfekte Wahl, da es einen hohen Rauchpunkt mit einem subtilen Erdnussgeschmack hat, der gut mit den anderen Zutaten des Hunan-Rindfleischs harmoniert.

Denken Sie daran, dass wir bei einer niedrigeren Temperatur braten als beim typischen Frittieren, daher ist dieser Schritt wirklich darauf ausgelegt, den gesamten Geschmack im Fleisch zu versiegeln und eine kleine Kruste zu erzeugen.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie das Rindfleisch nach dem ersten Braten wirklich gut abtropfen lassen, da es sonst zu viel Öl aufnimmt, was letztendlich den Geschmack beeinträchtigt und dem Gericht eine insgesamt fettige Textur verleiht.

Unser Geschmacksprofil ist bis jetzt ziemlich auf den Punkt mit anderen chinesischen Rindfleischgerichten, aber in der Sauce finden Sie die Unterschiede.


Was ist Hunan-Rind? (Mit Bildern)

Hunan Beef ist ein würziges regionales chinesisches Gericht, das aus dünn geschnittenem Rindfleisch besteht, das mit scharfen Chilischoten gewürzt ist. Chinesisches Essen unterscheidet sich hauptsächlich nach Regionen, wobei jede Region charakteristische Aromen und traditionelle Gerichte aufweist. Hunan ist eine Region im Westen Chinas und ihre Küche ist für ihre Schärfe bekannt, wobei ganze scharfe Chilischoten zum Würzen vieler Gerichte verwendet werden. Hunan-Rindfleisch ist eines der weltweit am häufigsten konsumierten Gerichte der Region und wird oft mit Paprika, Zwiebeln und einer Soja- und Reisweinsauce zubereitet.

In vielen Hunan-Rindfleischrezepten wird im Allgemeinen ein Flanksteak oder Roastbeef empfohlen, aber es kann jedes Rindersteak ohne Knochen verwendet werden. Der würzige Geschmack wird dem Gericht durch die Verwendung von ganzen frischen oder getrockneten Chilischoten hinzugefügt. Andere traditionelle Zutaten in dem Gericht sind Knoblauch, Schalotten, Ingwer, Sojasauce und Shaoxing-Wein, ein asiatischer Wein aus fermentiertem trockenem Reis, der als Alternative verwendet werden kann, wenn kein Shaoxing-Wein verfügbar ist.

Hunan-Rindfleisch wird in der Regel stufenweise aromatisiert, indem es zuerst mariniert und dann kurz frittiert wird, bevor es schließlich in der Sauce durchgegart wird. Das knochenlose Rindfleisch wird in dünne Scheiben geschnitten und mit Chilischoten, Sojasauce, Wein und Knoblauch zusammen mit Maisstärke kombiniert. Die Maisstärke dient als Bindemittel, damit die Saucenzutaten am Rindfleisch haften und die Sauce beim Kochen dicker wird. Je länger das Fleisch mariniert, desto würziger kann es werden, daher variiert die Marinierungszeit je nach gewünschter Schärfestufe des Kochs.

Die Marinade wird im Allgemeinen vom Rindfleisch getrennt, damit das Rindfleisch separat gekocht und dann als Sauce für das Gericht verwendet wird. Durch kurzes Frittieren des marinierten Rindfleischs erhält das Gericht eine leicht knusprige Außenstruktur, während das Innere nicht durchgegart wird. Das gebratene Rindfleisch wird mit der reservierten Marinade kombiniert und gekocht, bis die Mischung zu einer Soße eindickt, die das Rindfleisch überzieht.

Hunan-Rindfleisch kann mit gebratener Paprika und Zwiebeln serviert werden, um das Gericht sättigender zu machen und mehr Aromen und Texturen hinzuzufügen. Fleisch und Gemüse werden traditionell getrennt gegart, da sie unterschiedliche Garzeiten haben, und dann kurz vor dem Servieren miteinander vermischt. Es kann mit Reis, Nudeln oder einem chinesischen Sesamfladenbrot, bekannt als ., serviert werden shao bing.


Wie macht man Hunan-Rind?

Die Hunan-Küche ist würzig, ölig und mit frischen Zutaten beladen, aber die Küche wird im Wechsel der Jahreszeiten verändert und im Sommer werden kalte Gerichte serviert, um die Poren zu öffnen, während im Winter heiß gegessen wird.


Es gibt eine Reihe von Hunan-Rezepten, die verwendet werden, aber das Hunan-Rindfleisch ist eines der beliebtesten Gerichte, das in chinesischen Restaurants serviert wird und bei Fans chinesischer Küche beliebt ist und auf der ganzen Welt stark konsumiert wird.

Shaoxing Wine (绍兴酒) ist ein asiatischer Wein, der aus fermentiertem Reis hergestellt wird und dies ist eine der Zutaten, die in die Hunan-Rind Sie können jedoch auch einen trockenen Sherry verwenden, wenn der Shaoxing-Wein nicht verfügbar ist.


Anweisungen

  1. Das Rindfleisch mit allen Zutaten in der Marinade 15 Minuten marinieren.
  2. Alle Zutaten in die Sauce geben, verrühren und gut vermischen, beiseite stellen.
  3. Erhitzen Sie einen Wok und fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu. Wenn das Öl vollständig erhitzt ist, fügen Sie das Rindfleisch hinzu und rühren Sie kurz um, bis die Oberfläche undurchsichtig und leicht verkohlt ist. Abtransportieren und beiseite stellen.
  4. Reinigen Sie den Wok und fügen Sie den restlichen 1 Esslöffel Öl hinzu. Wenn das Öl vollständig erhitzt ist, fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn an, bis er aromatisch ist. Fügen Sie alle Paprika und Karotten hinzu und rühren Sie ein paar Mal um, bevor Sie das Rindfleisch wieder in den Wok geben. Fügen Sie die Sauce hinzu und rühren Sie gut um. Frühlingszwiebel und Chiliöl einrühren, anrichten und sofort mit gedämpftem Reis servieren.

Authentisches Hunan-Rindfleisch-Rezept

Es ist nur natürlich, dass ich mit dem ursprünglichen Rindfleischrezept in Hunan beginne, bevor ich zu einer anderen Version übergehe. Ich garantiere Ihnen, dass Sie, wenn Sie diese Delikatesse einmal probiert haben, keine andere Art von Hunan-Rindfleisch mehr haben werden. Ich werde diese Entscheidung jedoch in Ihren Händen lassen, meine ist nur, Sie zu leiten. Authentisches Hunan-Rindfleisch hat eine rauchige Note und ist extrem scharf. Das rauchige Gefühl ist auf das verwendete rauchgetrocknete Rindfleisch zurückzuführen. Es ist jedoch in dieser Zeit und Ära selten, ein solches Fleisch zu bekommen, und daher ist es wichtig, dass Sie kreativ werden, um diesem Geschmack nahe zu kommen.

Das rauchige Gefühl ist auf das verwendete rauchgetrocknete Rindfleisch zurückzuführen

Sie haben wahrscheinlich schon von der berühmten Sichuan-Küche gehört und fragen sich vielleicht, worum es in den Werken von Hunan geht. Nun, beide haben Paprika gemeinsam. Sie haben richtig gehört, dass beim Kochen maximal Pfeffer hinzugefügt wird. Wenn Sie Rindfleisch oder ein anderes Sichuan-Gericht probiert haben, muss die Menge an Pfeffer überwältigend gewesen sein. Hunan-Küche geht darüber hinaus! Im Gegensatz zu Sichuan-Gerichten, deren scharfer Pfeffer eine Art betäubende Wirkung hat, werden Sie beim Hunan-Rind den Pfeffer in seiner ganzen Pracht schmecken. Sie werden wahrscheinlich ein kaltes Getränk an Ihrer Seite brauchen, um Ihre Mahlzeit zu begleiten.

Hunan-Rindfleisch lässt Sie den Pfeffer in seiner ganzen Pracht schmecken

Weiter zum Rezept. Damit jedes Hunan-Gericht perfekt wird, müssen verschiedene Paprikasorten verwendet werden. Einige süß und mäßig scharf, andere zu scharf. Wenn kein großer Spaß an übermäßig scharfem Pfeffer ist, wären Holland- oder Poblano-Paprika eine gute Wahl. Wenn Sie Ihr Gericht scharf und scharf genießen, geben Ihnen Jalapenos genau das. Für dieses Hunan-Rindfleisch-Rezept wird eine Mischung aus verschiedenen Paprikas verwendet.


Szechuan-Rind

Bei der Suche nach "Szechuan Beef"-Rezepten tauchen zwei Varianten auf: ein köstlich-freches Pfannengericht, das in vielen chinesisch-amerikanischen Restaurants beliebt ist, und eine andere würzigere Version, die aus der gleichnamigen Region in China stammt. Bei der letzteren Version werden frische Chilis, Szechuan-Pfefferkörner und trockene Hitze verwendet, um ein knusprigeres Ergebnis zu erzielen. Unsere untenstehende Version, die nach Leserfeedback überarbeitet und aktualisiert wurde, ist eine Mischung aus beiden, die die intensivere Schärfe feuriger Chilis und betäubender Szechuan-Pfefferkörner mit einer mild süßen und salzigen Schärfe vereint.

Die Szechuan-Küche verwendet oft eine unglaublich starke Hitze unter einem breiten Wok und eine kräftige Schwenkbewegung, um Speisen schnell und effizient zu kochen, eine traditionelle Technik, die in Gerichten wie nach Fisch duftenden Auberginen verwendet wird. Unser Rezept passt diese Technik so an, dass sie für den Hausmann leicht zu erreichen ist, indem das Fleisch zuerst in einer gut geölten Pfanne angebraten und dann unsere Gewürze zuerst in Öl geröstet werden, um ihre Aromen freizusetzen, bevor Sie Gemüse hinzufügen. Für das zarteste Rindfleisch empfehlen wir, Ihr Steak vor dem Schneiden 30 Minuten bis 1 Stunde lang einzufrieren: Ein leicht gefrorenes Steak lässt sich viel einfacher superdünn schneiden. Je dünner Ihre Scheibe, desto zarter das Fleisch. Schneiden Sie wie immer gegen die Faser, um unerwünschte Lederigkeit in Ihrem Steak zu vermeiden!

Um richtig scharf zu werden, verwenden wir vier scharfe Mittel: betäubende Szechuan-Pfefferkörner, sowohl gemahlen als auch ganz ein Schuss rotes Chiliöl einen großen Esslöffel frische Chilipaste, wie Sambal Oelek und 6 bis 12 getrocknete rote Chilis, die Sie anpassen können nach Ihrem Geschmack. Wenn Sie ein Chili-Liebhaber sind, können Sie diese getrockneten Chilis gerne aufschlagen oder frische Thai-Chilis verwenden, um wirklich einen Hauch von Feuer in die Schüssel zu entlassen. Um die Hitze zu bändigen, fügen wir eine kleine Prise Zucker, einige süße rote Paprika und Karotten und einen Esslöffel Hoisin-Sauce hinzu. Hoisin ist eher süß, was herzhafte Gewürze angeht.

Dabei handelt es sich um ein flexibles Rezept: Wer es satter mag, füge im letzten Garschritt nach Bedarf noch etwas Brühe oder Wasser hinzu, um die perfekte Konsistenz zu erreichen. Wenn Sie es etwas knuspriger mögen, halten Sie etwas Brühe zurück und fügen Sie etwas mehr Öl hinzu, um ein knuspriger-gebratenes Finish auf Ihrem Rindfleisch und Gemüse zu erzielen. So oder so, streuen Sie etwas Sesam darüber und eine kleine Handvoll Frühlingszwiebeln und das Abendessen ist serviert! Sie können dies allein essen oder zusammen mit Reis oder gedünstetem Gemüse servieren. Bewahren Sie Reste bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf - köstlich kalt oder aufgewärmt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Einführung zu diesem Rezept wurde am 6. August 2020 aktualisiert, um weitere Informationen über das Gericht zu enthalten. Das Rezept wurde nach Rückmeldungen unserer Leser überarbeitet.


Hunan-Hühnchen-Rezept

Dieses Hunan-Huhn ist ein schnelles und einfaches Pfannengericht zum Zubereiten. Es ist auch ziemlich gesund, da es weißes Fleisch verwendet. Wir machen es oft zu Hause, weil es das perfekte und schnelle Abendessen unter der Woche ist. Es ist einfach mit ein paar budgetfreundlichen Zutaten zuzubereiten und in weniger als 30 Minuten fertig.

Dies ist ein klassisches chinesisches Gericht, das jedem gefallen wird. Wir machen es gerne mit Hähnchenbrust, da das Fleisch saftig und zart wird. Das Fleisch wird zusammen mit Gemüse in einer köstlich würzigen und herzhaften Soße gegart.

Auch wenn eine Feier ansteht und etwas Leckeres und Schnelles zubereitet werden soll, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie.

Was ist Hunan-Hühnchen?

Hunan Chicken ist eine gebratene Hähnchenbrust mit viel Gemüse, die aus der chinesischen Provinz Hunan stammt. Dieses Gericht enthält die Hunan-Sauce, die es eindeutig asiatisch macht. Es wird mit Chili und viel Gemüse hergestellt und hat einen unverwechselbaren süß-würzigen Geschmack.

Es ist eines dieser Gerichte, das in amerikanisch-chinesischen Restaurants schnell populär wurde und heute fast überall in den USA genossen wird. Im Gegensatz zur chinesischen Originalversion wurde dieses Rezept jedoch ein wenig modifiziert, um einen süßeren und herzhaften Geschmack zu haben und weniger scharf, aber genauso lecker zu sein.

Was ist der Unterschied zwischen HUNAN und SZECHUAN HUHN?

Obwohl beide Gerichte den gleichen Ursprung haben und Hühnchen als Hauptzutat haben, gibt es einige kleine Unterschiede zwischen den beiden.

Die Hunan-Version ist im Allgemeinen heißer und würziger, während das Szechuan-Huhn vor dem Hinzufügen in die Pfanne im Allgemeinen zerschlagen wird und süßer und weniger scharf ist.

Wie schmeckt Hunan-Hühnchen?

Dieses Gericht hat aufgrund der Vielfalt der verwendeten Zutaten einen raffinierten Geschmack und eine raffinierte Textur. Das Hähnchen selbst wird in Maisstärke geschlagen und gebraten, wodurch es außen knusprig, aber innen zart wird. Durch die Soße hat es einen reichen asiatischen Geschmack.

Die Chilibohnenpaste verleiht diesem Rezept neben der Austernsauce das chinesische Flair.

Es ist auf einer schärferen Seite, aber Sie können es abschwächen, indem Sie die Menge an Chilipaste begrenzen, die darin enthalten ist. Außerdem gleichen Zucker, fermentierter Reiswein und Sojasauce die ganze Schärfe aus. Es hat die richtige Menge an Süße, mit einem Hauch von Säure, alles in einer herzhaften warmen Mahlzeit.

Welches Gemüse ist in Hunan-Hühnchen enthalten?

Die Gemüse, die in diesem Rezept am häufigsten verwendet werden, sind Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Chilischoten. Diese vier Gemüse verleihen Würze und Würze und verstärken den Geschmack der Chilibohnenpaste.

Sie können es jedoch leicht mit Ihrem Lieblingsgemüse ändern. Eine nette Ergänzung wären Karotten, Brokkoli, Zucchini, Bambussprossen, Pilze und Mais. Dieses Gemüse ist reich an Vitaminen, reich an Ballaststoffen und kalorienarm. Außerdem verleihen sie diesem Gericht eine schöne Farbe und Textur.

Was ist in Hunan Hühnchen chinesisches Essen?

Abgesehen von dem mit Salz und Pfeffer gewürzten Hühnchen hat Hunan Hühnchen eine würzige und würzige Sauce. Es ist diese Sauce, die das ganze Gericht zusammenhält. Es gibt eine Reihe von Variationen der Sauce, aber eine Sache, die sie zu Hunan macht, ist die Verwendung von Chili.

Um die Sauce zuzubereiten, mischen Sie gehackten Knoblauch, Ingwer, Chilibohnenpaste, Frühlingszwiebeln (oder Frühlingszwiebeln), Sojasauce, Austernsauce, Zucker, Salz und Chilischoten oder -sauce. Dann etwas Reiswein und Hühnerbrühe dazugeben. Um die Sauce anzudicken, fügen Sie eine Mischung aus in Wasser aufgelöster Maisstärke hinzu.

Wie viel Kohlenhydrate enthält Hunan-Hühnchen?

Die Kohlenhydrate von Hunan-Hühnchen machen etwa 12 bis 16% Ihres täglichen Kalorienbedarfs aus. Da Gemüse auch Kohlenhydrate enthält, variiert dieser Wert je nach Gemüse, das Sie verwenden.


Beste Hunan-Rindfleisch-Rezepte - Rezepte

Hunan ist eine Region in China, die für ihre wunderbar scharfe und scharfe Küche bekannt ist. Anders als die Gerichte von Sichuan oder Szechuan, einer anderen Region, die für ihre scharfen und scharfen Speisen bekannt ist, verwenden Hunan-Gerichte oft mehr Zutaten und brauchen länger in der Zubereitung. Hunan-Rezepte verwenden trockene Chilischoten als Gewürz und sind oft schärfer als Sichuan-Gerichte, die sowohl Chilischoten als auch Sichuan-Pfefferkörner enthalten. Der Grund dafür ist, dass in Hunan-Rezepten normalerweise sowohl die Chilis als auch deren Samen dem Gericht hinzugefügt werden. Die Samen sind der Teil des Pfeffers, der die meiste Hitze speichert. Diese verleihen warmen Speisen den extra, fast unerträglichen Kick.

Das folgende Rezept ist ein einfaches Hunan-Gericht, das im Vergleich zu den meisten regionalen Rezepten recht schnell und einfach zuzubereiten ist. In dieses Gericht verarbeite ich die Samen der Chilischoten. Wenn Sie jedoch bei scharfen und scharfen Speisen vorsichtig sind, empfehle ich, die Kerne zum ersten Mal zu entfernen, wenn Sie dieses Gericht zubereiten. Es wird immer noch einiges an Würze haben, nur nicht die überwältigende Hitze. Probieren Sie dieses Rezept aus und teilen Sie mir Ihre Meinung im chinesischen Lebensmittelforum mit. Genießen!

Um ein Video dieser Anleitung zu sehen, klicken Sie hier.

Marinade:
¼ TL Fleischzartmacher
1 EL Sojasauce
1 EL Maisstärke
½ EL Erdnussöl

4 große getrocknete Thai-Chilis
1 TL Salz
2 EL Erdnussöl
½ TL eingemachter vorgehackter Knoblauch
2 TL Reisweinessig
2 EL Sojasauce
1 TL Zucker
1/8 TL gemahlener Ingwer

  1. Entfernen Sie das gesamte Fett vom Rindfleisch und schneiden Sie es quer zur Faser in dünne 1½-Zoll-Scheiben.
  2. Legen Sie die Rindfleischscheiben in einen Behälter mit dicht schließendem Deckel und fügen Sie die Marinade in den folgenden Schritten hinzu. Fügen Sie zuerst den Fleischklopfer hinzu, indem Sie ihn spärlich bestreuen, damit er auf jedes Fleischstück trifft. Als nächstes das Soja dazugeben und umrühren. Dann die Maisstärkebeschichtung auf jedes Stück streuen. Schließlich das Öl hinzufügen und umrühren, um das gesamte Fleisch zu beschichten.
  3. Lassen Sie das Fleisch 30 Minuten bei Raumtemperatur marinieren.
  4. Während das Fleisch mariniert, die Thai-Chilis in kleine Stücke schneiden. Sobald sie geschnitten sind, legen Sie sie beiseite. Wenn Sie oder ein Familienmitglied keine Lust auf heiße Speisen haben, entsorgen Sie die Samen an dieser Stelle einfach.
  5. Sobald das Fleisch mariniert ist, Samt es, indem Sie einen Topf Wasser mit dem Salz und nur 1 Esslöffel Erdnussöl zum Kochen bringen.
  6. Sobald das Wasser kocht, das Fleisch hinzufügen und 1 Minute kochen lassen. Dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen.
  7. Den restlichen Esslöffel Erdnussöl in einem antihaftbeschichteten Topf oder Wok auf höchster Stufe erhitzen. Chilis und Knoblauch dazugeben und 1 Minute unter Rühren anbraten.
  8. Rindfleisch, Ingwer, Essig, Sojasauce und Zucker dazugeben und alles noch 1 Minute unter Rühren anbraten, dann den Wok vom Herd nehmen.
  9. Mit gedünstetem Gemüse und Reis servieren. Ergibt 2 Portionen.

Inhalts-Copyright & Kopie 2021 von Lila Voo. Alle Rechte vorbehalten.
Dieser Inhalt wurde von Lila Voo geschrieben. Wenn Sie diese Inhalte in irgendeiner Weise verwenden möchten, benötigen Sie eine schriftliche Genehmigung. Kontaktieren Sie Lila Voo für Details.


1. Um den Rub zu machen, vermische alle Rub-Zutaten in einer kleinen Schüssel und rühre sie gleichmäßig um. Reiben Sie diese Mischung mit leichtem Druck mit der Hand gleichmäßig über die Rippen, um die Mikrofasern des Fleisches zu zerreißen. Die geriebenen Rippchen in einen großen wiederverschließbaren Beutel geben und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen

2. Bereiten Sie am nächsten Tag die Sauce zu, indem Sie die Hoisin-Sauce in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Fügen Sie geriebenen Ingwer, Knoblauch, Orangensaft, Sherry und Sesam hinzu.

3. Die Holzspäne abseihen. Geben Sie 1 Tasse (250 ml) trockene Holzspäne auf ein großes Stück Aluminiumfolie, mischen Sie 2 Tassen (500 ml) der nassen Mischung, bis sie gleichmäßig verteilt ist. Verschließe die Folie locker und mache einen versiegelten Beutel. Durchstechen Sie den Beutel an mehreren Stellen oben und unten. Wiederholen, um insgesamt 3 Beutel zu machen.

4. Nehmen Sie die Rippchen aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie Raumtemperatur annehmen. Bereiten Sie den Grill vor, indem Sie die Roste entfernen, eine Fettpfanne auf eine Seite des Grills stellen und einen Rauchbeutel auf die andere Seite legen. Bringen Sie die Roste nur über der Auffangwanne wieder an.

5. Heizen Sie den Grill für das indirekte Grillen vor, indem Sie die 2 Brenner unter der Fettpfanne ausgeschaltet lassen und die Hitze unter dem Rauchbeutel aufdrehen. Auf eine Temperatur von 220 ° F (104 ° C) Hitze erhitzen lassen. Sobald sich Rauch bildet, heben Sie den Deckel an und legen Sie die Rippen auf den Grill über die Fettpfanne, wo es keine Hitze gibt. Schließen Sie den Deckel und rauchen Sie 2,5 Stunden lang. Wechseln Sie den Rauchbeutel, wenn sich der Rauch verflüchtigt.

6. Nach 2,5 Stunden die Rippchen mit der Sauce bestreichen. Deckel schließen und alle 30 Minuten 1 Stunde weitergaren. Rippen sind fertig, wenn Sie sie mit Leichtigkeit vom Knochen ziehen können.

7. Rippchen mit Folie locker vom Grill nehmen und 20 Minuten ruhen lassen, bevor man sie anschneidet und serviert. Mit übrig gebliebenen Hunan-Sauce servieren.