Neue Rezepte

Wie man bei einer Roadtrip-Diashow kein Fast Food isst

Wie man bei einer Roadtrip-Diashow kein Fast Food isst

1) Wasser trinken

Abgesehen davon, dass es die offensichtliche gesunde Getränkewahl ist, kann das Trinken einer ausreichenden Menge Wasser Ihnen dabei helfen, Erhalten Sie Ihre Energie und bekämpfen Sie Müdigkeit beim Abzählen der Meilen. Um zu vermeiden, unnötiges Geld für Flaschenmarken auszugeben und den Müll im Auto zu vermeiden, sollten Sie in Betracht ziehen, a . zu packen Wasserflaschedie bei Boxenstopps nachgefüllt werden können.

2) Packen Sie eine Kühlbox ein

Es kann etwas Platz im Kofferraum oder auf der Rückbank beanspruchen, aber eine verpackte Kühlbox kann Ihnen Zeit und Geld sparen. Sie können Ihre drei Mahlzeiten am Tag bei einer kontrollierten Temperatur lagern und müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Frühstück, Mittag- und/oder Abendessen bei Ihrem nächsten Halt beeinträchtigt wird. Obwohl Essen im Auto eine scheinbar bequeme Option sein kann, während der Fahrt zu essen, ziehen Sie in Betracht, an einem Rastplatz anzuhalten, um zu essen, sich zu dehnen und neue Energie zu tanken.

3) Wähle gesunde Snacks an Tankstellen

„Tanken“ bedeutet manchmal, mehr als nur Benzin zu tanken. Wenn Sie an einer Tankstelle einen Snack kaufen möchten, suchen Sie das Nüsse, Frucht, Müsliriegel, Samen, Milch und Saft vor Schokoriegeln, Slushies, Limonaden und Donuts.

4) Bestellen Sie die gesünderen Menüoptionen auf Fast-Food-Menüs

Wenn Sie sich während Ihrer Reise für eine Durchfahrt entscheiden, versuchen Sie es gesund wählen; vermeiden übergroße Portionen, extra Salz, Speck und frittierte Speisen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf kleinere Portionen, Salate, gebackene Pommes und gegrilltes (normalerweise weißes) Fleisch. Viele Fast-Food-Ketten bieten auch eine Fruchtalternative zu Pommes an. Nur weil sie auf der Kinderkarte stehen, heißt das nicht immer, dass sie als Pommes-Ersatz tabu sind.

5) Seien Sie nicht zu streng

Zu guter Letzt: Seien Sie nicht zu streng mit sich selbst! Das Probieren verschiedener Lebensmittel während Ihrer Reise, Fast Food oder andere, kann Teil des typischen Roadtrip-Erlebnisses sein. Auf jeden Fall einen Plan haben und alles in Maßen halten.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip machen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass gelangweilte Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie zum Tanken an einer Tankstelle anhalten und all die verlockenden Snacks sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr, und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Box jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip unternehmen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass langweilige Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie an einer Tankstelle anhalten, um aufzutanken und all die verlockenden Snacks zu sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Kiste jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip unternehmen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass gelangweilte Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie zum Tanken an einer Tankstelle anhalten und all die verlockenden Snacks sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr, und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Box jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip machen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass gelangweilte Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie zum Tanken an einer Tankstelle anhalten und all die verlockenden Snacks sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Kiste jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip unternehmen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass gelangweilte Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie zum Tanken an einer Tankstelle anhalten und all die verlockenden Snacks sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr, und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Box jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip unternehmen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass langweilige Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie an einer Tankstelle anhalten, um aufzutanken und all die verlockenden Snacks zu sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Kiste jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip unternehmen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass langweilige Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie an einer Tankstelle anhalten, um aufzutanken und all die verlockenden Snacks zu sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Kiste jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip unternehmen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass gelangweilte Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie zum Tanken an einer Tankstelle anhalten und all die verlockenden Snacks sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr, und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Box jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip unternehmen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass langweilige Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie an einer Tankstelle anhalten, um aufzutanken und all die verlockenden Snacks zu sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr, und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Box jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Food Matters: So ernähren Sie Ihre Familie unterwegs

Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, ist es eine Ihrer größten Herausforderungen, herauszufinden, wie Sie Ihre Familie ernähren können. Nicht nur hungrige Kinder sind launische Kinder, Kinder, die auf Snacks an der Tankstelle und Kinderessen aus Fastfood-Restaurants gehypt sind, können es schwer haben, glücklich zu bleiben und sich auf einer langen Autofahrt niederzulassen. Egal, ob Sie im Urlaub sind oder in den Ferien eine lange Reise nach Hause unternehmen, die richtige Ernährung Ihrer Kinder kann von immensem Wert sein.

Vorausplanen

Bevor Sie einen Roadtrip unternehmen, verpacken Sie das Auto richtig. Sie wissen, dass gelangweilte Kinder schnell zu hungrigen Kindern werden, besonders wenn Sie zum Tanken an einer Tankstelle anhalten und all die verlockenden Snacks sehen, die angeboten werden. Als vorbereitete Eltern können Sie viele bessere Optionen anbieten. Packen Sie Ihr Auto mit Gegenständen wie:

  • Eine Kühlbox gefüllt mit Wasser, Fruchtsaft und anderen Getränken, die Ihr Kind am liebsten unterwegs hat.
  • Nüsse, Cracker, Trockenfrüchte und sogar frisches Obst, je nach Saison.
  • Müsliriegel, selbstgebackene Kekse, Popcorn und andere Leckereien, die Ihr Kind erfreuen und von den Automaten an der Raststätte fernhalten.
  • Alle anderen tollen Roadtrip-Snacks für Kinder, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Familie begeistern werden.

Es kann auch eine gute Idee sein, eine kleine Schachtel mit einzelnen Fächern zu verpacken, die Snacks enthalten. Füllen Sie die Fächer mit Rosinen, Karotten, Crackern und mehr und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es zwar wählen kann, was es isst und wann es es isst, Sie die Kiste jedoch nicht auffüllen können, während Sie unterwegs sind.


Schau das Video: 8 Gehirntricks, um dich komplett von Junkfood fernzuhalten (September 2021).