Neue Rezepte

Kaktusfeigenmarmelade

Kaktusfeigenmarmelade

Rezept für Kaktusfeigenmarmelade von vom 10.09.2016 [Aktualisiert am 09.10.2016]

Dort Kaktusfeigenmarmelade Es ist diese Vorbereitung, an der ich mich nach meiner Rückkehr aus den Sommerferien wirklich versuchen musste. Tatsächlich war ich auf Lanzarote überrascht von den riesigen Feldern von Feige d'Indien die für den Anbau verwendet werden

Methode

Wie man Kaktusfeigenmarmelade macht

und bei einer meiner Touren zur Entdeckung der Insel habe ich an einer Verkostung verschiedener Produkte auf Basis dieser duftenden Frucht teilgenommen und die Marmelade zusammen mit dem Likör hat mich überzeugt.
Da ich nicht in der Lage war, meinen Koffer zu füllen und alles mit nach Hause zu nehmen, was ich probierte, bevorzugte ich eher nicht verfügbare Produkte wie Kaktusmarmelade und Papaya-Senf Marmelade für den Winter aufzubewahren. Also überlasse ich euch meinem Rezept und wünsche euch ein schönes Wochenende, Becken:*

Beginnen Sie mit der Reinigung des i-Brunnens Kaktusfeigen, auch das Entfernen der Häute. (zur Anleitung gehen)

Nachdem Sie die Häute entfernt haben, schneiden Sie sie in kleine Würfel.

Gib sie nun in einen großen Topf e Kochen die Feigen und rühre sie von Zeit zu Zeit um, bis sie weich sind.

Übergeben Sie sie an dieser Stelle mit dem Gemüsemühle um die Samen zu beseitigen.
Alles wieder in den Topf geben und hinzufügen Zucker.

Sobald es gekocht hat, fügen Sie den Saft von . hinzu Zitrone und weitere 40 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Wenn die Marmelade die richtige Konsistenz erreicht hat, geben Sie sie ein Gläser vorher sterilisiert (siehe Anleitung), verschließen und kopfüber stehen lassen, bis sie vollständig abgekühlt sind, damit auch die Kappen sterilisiert werden.

Ihre Kaktusfeigenmarmelade ist bereit, in die Speisekammer gelegt zu werden.