Neue Rezepte

New Jersey feiert sein viertes jährliches Beer & Food Festival

New Jersey feiert sein viertes jährliches Beer & Food Festival

Golf, BBQ und Brews: Amerikas beliebteste Freizeitbeschäftigungen

Einheimische können beim vierten jährlichen NJ Beer & Food Festival, das vom 22. bis 23. Juni im Crystal Springs Resort in Hardyston, NJ stattfindet, Bier und Speisen probieren.

Das NJ Beer & Food Festival umfasst Bierproben von BOAKS, Cricket Hill, East Coast Beer Company und Keegan Ales sowie ein Grillbuffet.

Das NJ Beer & Food Festival beginnt am Freitag um 20 Uhr mit den Top Chef and Brews Empfängen. Die Köche Kevin Sbraga, Ariane Duarte, Bryan Gregg, John Halligan und Micahel Weisshaupt kombinieren ihre Gerichte mit lokalen Craft Brews von teilnehmenden Brauereien wie Blue Moon und Sam Adams.

Das Golfturnier Brews & Birdies beginnt am Samstag, bei dem die teilnehmenden Golfer an bestimmten Orten verschiedene Biersorten probieren können, während sie den Platz spielen.

Das Beer Festival beginnt am späten Nachmittag mit 120 verschiedenen Biersorten sowie einer Auswahl an Speisen wie italienischer Wurst, Pulled Pork, deutscher Bratwurst, am Spieß gebratenen Berkshire-Schweinebeinen, deutschem Kartoffelsalat und Krautsalat.

Sobald das Bierfest seinen Höhepunkt erreicht, gibt es eine After-Party im mexikanischen Stil mit Tacos, Quesadillas und Corona sowie Live-Unterhaltung.


Montclair Brewery nutzt die Liebe zum Bier als Plattform für Veränderungen

Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren. (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair)

MONTCLAIR, NJ — Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren.

Im dritten Jahr in Folge wird die Montclair Brewery in ihrem Schankraum in der 101 Walnut Street mehrere neue und wiederkehrende Craft-Bier-Stile herausbringen. Die Biere des Black History Month werden auch bei einigen Vertriebspartnern der Brauerei erhältlich sein.

„Das Brauen ist tief in meiner westafrikanischen Kultur verankert und es bedeutet mir so viel, dass ich die Geschichte und Verbindung schwarzer Menschen mit Bier teilen kann, da dies in Amerika normalerweise nicht vertreten ist“, sagte der leitende Brauer Leo Sawadogo, der die Brauerei zusammen mit seiner Frau Denise Ford Sawadogo besitzt.

„Für uns ist es so wichtig, unsere Brauerei als Plattform zu nutzen, um andere über Black History aufzuklären, und wir lieben es, Zutaten aus unserer karibischen und afrikanischen Kultur in unsere Biere zu integrieren“, sagte Ford Sawadogo, der als General Manager der Brauerei fungiert und leitet seinen Geschäftsbetrieb.

„Während wir versuchen, unserer Kultur das ganze Jahr über Tribut zu zollen, gibt uns der Black History Month wirklich die Möglichkeit, die Opfer und vernachlässigten Leistungen der schwarzen Amerikaner in der Geschichte anzuerkennen und zu ehren“, fügte Ford Sawadogo hinzu.

Das Angebot an neuen Craft Brews, die alle mit der afrikanischen Diaspora verbunden sind, umfasst leckere Trankopfer wie:

  • Edel wie es ist Porter – Eine Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company, die Gil Noble ehrt, einen renommierten afroamerikanischen Journalisten, Professor, Pianisten, Nachrichtenreporter, Moderator, Produzent und Moderator von WABC "Like it Is", einer wöchentlichen Fernsehsendung, die sich auf Themen konzentriert, die für die Afroamerikanische Gemeinschaft. Dieses Bier wird in Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company hergestellt, mit jamaikanischen Pimentsamen (Piment) gebraut und wird voraussichtlich Anfang Februar in der Schankkammer und bei ausgewählten Vertriebspartnern in New Jersey in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wildbier - Ein Wildbier, das aus Wacholderbeeren gebraut wird und nach dem Schauspieler Chadwick Boseman benannt ist, der vor allem für seine Hauptrolle in dem Film "Black Panther" bekannt ist. Da es sich um ein Wildbier handelt, wird ein erdiges, saures und funky Aroma und Geschmack erwartet. Das Boseman Wild Ale wird gegen Mitte Februar auf den Markt kommen und als Fass und für Growler Fills und 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout mit Baobab und Erdnussbutter - Eine neue Variante der Brauereiversion des globalen Kollaborationsrezepts „Black is Beautiful“. Erdnussbutter wurde als Hommage an George Washington Carver ausgewählt, den afroamerikanischen Agrarwissenschaftler und Erfinder, der oft als "Erdnussmann" bezeichnet wird, weil er mehr als 300 Produkte aus Erdnüssen entwickelt hat. Das "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" ist derzeit als Fass zum Verzehr vor Ort und in 12 oz erhältlich. Growler-Dosen für Bestellungen zum Mitnehmen.

Zusammen mit diesen Neuzugängen wird die Brauerei einige ihrer bestehenden Biere hervorheben, die auch der schwarzen Geschichte und der karibischen und afrikanischen Kultur der Besitzer Tribut zollen. Sie beinhalten:

Die Brauerei Montclair öffnete 2018 ihre Pforten, nachdem sie eine Crowdfunding-Kampagne gestartet hatte. Seitdem unterstützt es die Bemühungen um soziale Gerechtigkeit auf andere Weise, einschließlich der Spende des Erlöses aus dem Bier „Black is Beautiful“, einer Zusammenarbeit unter der Leitung von Weathered Souls Brewing, um das Bewusstsein für Menschen zu schärfen und Spenden zu sammeln, um die von Rassenungerechtigkeiten betroffenen Menschen zu schützen.

Ein Teil des Erlöses wurde an zwei lokale Organisationen gespendet, DIFFvelopment und IMANI.

Die Montclair Brewery hat bereits mit DIFFvelopment zusammengearbeitet, und dies führte zu einer inspirierenden Erfahrung.

"In den letzten zwei Jahren haben zwei ihrer Studenten in der Brauerei gearbeitet", sagte Ford Sawadogo. "Es ist erstaunlich, die Möglichkeit zu haben, aus erster Hand zu erfahren, welche Auswirkungen sie auf College-Studenten haben, die oft an den Rand gedrängt werden, und wir fühlen uns geehrt, ihnen etwas zurückgeben zu können."

„Obwohl das vergangene Jahr aufgrund der negativen Auswirkungen von COVID-19-Beschränkungen auf Teile unseres Geschäfts äußerst herausfordernd war, glauben wir fest an diese Mission, gleiche Wettbewerbsbedingungen für farbige Menschen zu schaffen und Afroamerikanern zu helfen, die unverhältnismäßig von ein kaputtes und voreingenommenes Justizsystem", fügte Ford Sawadogo hinzu.


Montclair Brewery nutzt die Liebe zum Bier als Plattform für Veränderungen

Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren. (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair)

MONTCLAIR, NJ — Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren.

Im dritten Jahr in Folge wird die Montclair Brewery in ihrem Schankraum in der 101 Walnut Street mehrere neue und wiederkehrende Craft-Bier-Stile herausbringen. Die Biere des Black History Month werden auch bei einigen Vertriebspartnern der Brauerei erhältlich sein.

„Das Brauen ist tief in meiner westafrikanischen Kultur verankert und es bedeutet mir so viel, dass ich die Geschichte und Verbindung schwarzer Menschen mit Bier teilen kann, da dies in Amerika normalerweise nicht vertreten ist“, sagte der leitende Brauer Leo Sawadogo, der die Brauerei zusammen mit seiner Frau Denise Ford Sawadogo besitzt.

„Für uns ist es so wichtig, unsere Brauerei als Plattform zu nutzen, um andere über Black History aufzuklären, und wir lieben es, Zutaten aus unserer karibischen und afrikanischen Kultur in unsere Biere zu integrieren“, sagte Ford Sawadogo, der als General Manager der Brauerei fungiert und leitet seinen Geschäftsbetrieb.

„Während wir versuchen, unserer Kultur das ganze Jahr über Tribut zu zollen, gibt uns der Black History Month wirklich die Möglichkeit, die Opfer und vernachlässigten Leistungen der schwarzen Amerikaner in der Geschichte anzuerkennen und zu ehren“, fügte Ford Sawadogo hinzu.

Das Angebot an neuen Craft Brews, die alle mit der afrikanischen Diaspora verbunden sind, umfasst leckere Trankopfer wie:

  • Edel wie es ist Porter – Eine Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company, die Gil Noble ehrt, einen renommierten afroamerikanischen Journalisten, Professor, Pianisten, Nachrichtenreporter, Moderator, Produzent und Moderator von WABC "Like it Is", einer wöchentlichen Fernsehsendung, die sich auf Themen konzentriert, die für die Afroamerikanische Gemeinschaft. Dieses Bier wird in Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company hergestellt, aus jamaikanischen Pimentsamen (Piment) gebraut und wird voraussichtlich Anfang Februar in der Schankkammer und bei ausgewählten Vertriebspartnern in New Jersey in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wildbier - Ein Wildbier, das aus Wacholderbeeren gebraut wird und nach dem Schauspieler Chadwick Boseman benannt ist, der vor allem für seine Hauptrolle in dem Film "Black Panther" bekannt ist. Da es sich um ein Wildbier handelt, wird ein erdiges, saures und funky Aroma und Geschmack erwartet. Das Boseman Wild Ale wird gegen Mitte Februar auf den Markt kommen und als Fass und für Growler Fills und 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout mit Baobab und Erdnussbutter - Eine neue Variante der Brauereiversion des globalen Kollaborationsrezepts „Black is Beautiful“. Erdnussbutter wurde als Hommage an George Washington Carver ausgewählt, den afroamerikanischen Agrarwissenschaftler und Erfinder, der oft als "Erdnussmann" bezeichnet wird, weil er mehr als 300 Produkte aus Erdnüssen entwickelt hat. Das "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" ist derzeit im Fass zum Verzehr vor Ort und in 12 oz erhältlich. Growler-Dosen für Bestellungen zum Mitnehmen.

Zusammen mit diesen Neuzugängen wird die Brauerei einige ihrer bestehenden Biere hervorheben, die auch der schwarzen Geschichte und der karibischen und afrikanischen Kultur der Besitzer Tribut zollen. Sie beinhalten:

Die Brauerei Montclair öffnete 2018 ihre Pforten, nachdem sie eine Crowdfunding-Kampagne gestartet hatte. Seitdem unterstützt es die Bemühungen um soziale Gerechtigkeit auf andere Weise, einschließlich der Spende des Erlöses aus dem Bier „Black is Beautiful“, einer Zusammenarbeit unter der Leitung von Weathered Souls Brewing, um das Bewusstsein für Menschen zu schärfen und Spenden zu sammeln, um die von Rassenungerechtigkeiten betroffenen Menschen zu schützen.

Ein Teil des Erlöses wurde an zwei lokale Organisationen gespendet, DIFFvelopment und IMANI.

Die Montclair Brewery hat bereits mit DIFFvelopment zusammengearbeitet, und dies führte zu einer inspirierenden Erfahrung.

"In den letzten zwei Jahren haben zwei ihrer Studenten in der Brauerei gearbeitet", sagte Ford Sawadogo. "Es ist erstaunlich, die Möglichkeit zu haben, aus erster Hand zu erfahren, welche Auswirkungen sie auf College-Studenten haben, die oft an den Rand gedrängt werden, und wir fühlen uns geehrt, ihnen etwas zurückgeben zu können."

„Obwohl das vergangene Jahr aufgrund der negativen Auswirkungen von COVID-19-Beschränkungen auf Teile unseres Geschäfts äußerst herausfordernd war, glauben wir fest an diese Mission, gleiche Wettbewerbsbedingungen für farbige Menschen zu schaffen und Afroamerikanern zu helfen, die unverhältnismäßig von ein kaputtes und voreingenommenes Justizsystem", fügte Ford Sawadogo hinzu.


Montclair Brewery nutzt die Liebe zum Bier als Plattform für Veränderungen

Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren. (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair)

MONTCLAIR, NJ — Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren.

Im dritten Jahr in Folge wird die Montclair Brewery in ihrem Schankraum in der 101 Walnut Street mehrere neue und wiederkehrende Craft-Bier-Stile herausbringen. Die Biere des Black History Month werden auch bei einigen Vertriebspartnern der Brauerei erhältlich sein.

„Das Brauen ist tief in meiner westafrikanischen Kultur verankert und es bedeutet mir so viel, dass ich die Geschichte und Verbindung schwarzer Menschen mit Bier teilen kann, da dies in Amerika normalerweise nicht vertreten ist“, sagte der leitende Brauer Leo Sawadogo, der die Brauerei zusammen mit seiner Frau Denise Ford Sawadogo besitzt.

„Für uns ist es so wichtig, unsere Brauerei als Plattform zu nutzen, um andere über Black History aufzuklären, und wir lieben es, Zutaten aus unserer karibischen und afrikanischen Kultur in unsere Biere zu integrieren“, sagte Ford Sawadogo, der als General Manager der Brauerei fungiert und leitet seinen Geschäftsbetrieb.

„Während wir versuchen, unserer Kultur das ganze Jahr über Tribut zu zollen, gibt uns der Black History Month wirklich die Möglichkeit, die Opfer und vernachlässigten Leistungen der schwarzen Amerikaner in der Geschichte anzuerkennen und zu ehren“, fügte Ford Sawadogo hinzu.

Das Angebot an neuen Craft Brews, die alle mit der afrikanischen Diaspora verbunden sind, umfasst leckere Trankopfer wie:

  • Edel wie es ist Porter – Eine Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company, die Gil Noble ehrt, einen renommierten afroamerikanischen Journalisten, Professor, Pianisten, Nachrichtenreporter, Moderator, Produzent und Moderator von WABC "Like it Is", einer wöchentlichen Fernsehsendung, die sich auf Themen konzentriert, die für die Afroamerikanische Gemeinschaft. Dieses Bier wird in Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company hergestellt, mit jamaikanischen Pimentsamen (Piment) gebraut und wird voraussichtlich Anfang Februar in der Schankkammer und bei ausgewählten Vertriebspartnern in New Jersey in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wildbier - Ein Wildbier, das aus Wacholderbeeren gebraut wird und nach dem Schauspieler Chadwick Boseman benannt ist, der vor allem für seine Hauptrolle in dem Film "Black Panther" bekannt ist. Da es sich um ein Wildbier handelt, wird ein erdiges, saures und funky Aroma und Geschmack erwartet. Das Boseman Wild Ale wird gegen Mitte Februar auf den Markt kommen und als Fass und für Growler Fills und 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout mit Baobab und Erdnussbutter - Eine neue Variante der Brauereiversion des globalen Kollaborationsrezepts „Black is Beautiful“. Erdnussbutter wurde als Hommage an George Washington Carver ausgewählt, den afroamerikanischen Agrarwissenschaftler und Erfinder, der oft als "Erdnussmann" bezeichnet wird, weil er mehr als 300 Produkte aus Erdnüssen entwickelt hat. Das "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" ist derzeit als Fass zum Verzehr vor Ort und in 12 oz erhältlich. Growler-Dosen für Bestellungen zum Mitnehmen.

Zusammen mit diesen Neuzugängen wird die Brauerei einige ihrer bestehenden Biere hervorheben, die auch der schwarzen Geschichte und der karibischen und afrikanischen Kultur der Besitzer Tribut zollen. Sie beinhalten:

Die Brauerei Montclair öffnete 2018 ihre Pforten, nachdem sie eine Crowdfunding-Kampagne gestartet hatte. Seitdem unterstützt es die Bemühungen um soziale Gerechtigkeit auf andere Weise, einschließlich der Spende des Erlöses aus dem Bier „Black is Beautiful“, einer Zusammenarbeit unter der Leitung von Weathered Souls Brewing, um das Bewusstsein für Menschen zu schärfen und Spenden zu sammeln, um die von Rassenungerechtigkeiten betroffenen Menschen zu schützen.

Ein Teil des Erlöses wurde an zwei lokale Organisationen gespendet, DIFFvelopment und IMANI.

Die Montclair Brewery hat bereits mit DIFFvelopment zusammengearbeitet, und dies führte zu einer inspirierenden Erfahrung.

"In den letzten zwei Jahren haben zwei ihrer Studenten in der Brauerei gearbeitet", sagte Ford Sawadogo. "Es ist erstaunlich, die Möglichkeit zu haben, die Auswirkungen, die sie auf College-Studenten haben, die oft an den Rand gedrängt werden, aus erster Hand zu erleben, und wir fühlen uns geehrt, ihnen etwas zurückgeben zu können."

„Obwohl das vergangene Jahr aufgrund der negativen Auswirkungen von COVID-19-Beschränkungen auf Teile unseres Geschäfts äußerst herausfordernd war, glauben wir fest an diese Mission, gleiche Wettbewerbsbedingungen für farbige Menschen zu schaffen und Afroamerikanern zu helfen, die unverhältnismäßig von ein kaputtes und voreingenommenes Justizsystem", fügte Ford Sawadogo hinzu.


Montclair Brewery nutzt die Liebe zum Bier als Plattform für Veränderungen

Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren. (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair)

MONTCLAIR, NJ — Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren.

Im dritten Jahr in Folge wird die Montclair Brewery in ihrem Schankraum in der 101 Walnut Street mehrere neue und wiederkehrende Craft-Bier-Stile herausbringen. Die Biere des Black History Month werden auch bei einigen Vertriebspartnern der Brauerei erhältlich sein.

„Das Brauen ist tief in meiner westafrikanischen Kultur verankert und es bedeutet mir so viel, dass ich die Geschichte und Verbindung schwarzer Menschen mit Bier teilen kann, da dies in Amerika normalerweise nicht vertreten ist“, sagte der leitende Brauer Leo Sawadogo, der die Brauerei zusammen mit seiner Frau Denise Ford Sawadogo besitzt.

„Für uns ist es so wichtig, unsere Brauerei als Plattform zu nutzen, um andere über Black History aufzuklären, und wir lieben es, Zutaten aus unserer karibischen und afrikanischen Kultur in unsere Biere zu integrieren“, sagte Ford Sawadogo, der als General Manager der Brauerei fungiert und leitet seinen Geschäftsbetrieb.

„Während wir versuchen, unserer Kultur das ganze Jahr über Tribut zu zollen, gibt uns der Black History Month wirklich die Möglichkeit, die Opfer und vernachlässigten Leistungen der schwarzen Amerikaner in der Geschichte anzuerkennen und zu ehren“, fügte Ford Sawadogo hinzu.

Das Angebot an neuen Craft Brews, die alle mit der afrikanischen Diaspora verbunden sind, umfasst leckere Trankopfer wie:

  • Edel wie es ist Porter – Eine Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company, die Gil Noble ehrt, einen renommierten afroamerikanischen Journalisten, Professor, Pianisten, Nachrichtenreporter, Moderator, Produzent und Moderator von WABC "Like it Is", einer wöchentlichen Fernsehsendung, die sich auf Themen konzentriert, die für die Afroamerikanische Gemeinschaft. Dieses Bier wird in Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company hergestellt, mit jamaikanischen Pimentsamen (Piment) gebraut und wird voraussichtlich Anfang Februar in der Schankkammer und bei ausgewählten Vertriebspartnern in New Jersey in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wildbier - Ein Wildbier, das aus Wacholderbeeren gebraut wird und nach dem Schauspieler Chadwick Boseman benannt ist, der vor allem für seine Hauptrolle in dem Film "Black Panther" bekannt ist. Da es sich um ein Wildbier handelt, wird ein erdiges, saures und funky Aroma und Geschmack erwartet. Das Boseman Wild Ale wird gegen Mitte Februar auf den Markt kommen und als Fass und für Growler Fills und 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout mit Baobab und Erdnussbutter - Eine neue Variante der Brauereiversion des globalen Kollaborationsrezepts „Black is Beautiful“. Erdnussbutter wurde als Hommage an George Washington Carver ausgewählt, den afroamerikanischen Agrarwissenschaftler und Erfinder, der oft als "Erdnussmann" bezeichnet wird, weil er mehr als 300 Produkte aus Erdnüssen entwickelt hat. Das "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" ist derzeit im Fass zum Verzehr vor Ort und in 12 oz erhältlich. Growler-Dosen für Bestellungen zum Mitnehmen.

Zusammen mit diesen Neuzugängen wird die Brauerei einige ihrer bestehenden Biere hervorheben, die auch der schwarzen Geschichte und der karibischen und afrikanischen Kultur der Besitzer Tribut zollen. Sie beinhalten:

Die Brauerei Montclair öffnete 2018 ihre Pforten, nachdem sie eine Crowdfunding-Kampagne gestartet hatte. Seitdem unterstützt es die Bemühungen um soziale Gerechtigkeit auf andere Weise, einschließlich der Spende des Erlöses aus dem Bier "Black is Beautiful", einer Zusammenarbeit unter der Leitung von Weathered Souls Brewing, um das Bewusstsein für die Menschen zu schärfen und Spenden zu sammeln, um die von Rassenungerechtigkeiten betroffenen Menschen zu schützen.

Ein Teil des Erlöses wurde an zwei lokale Organisationen gespendet, DIFFvelopment und IMANI.

Die Montclair Brewery hat bereits mit DIFFvelopment zusammengearbeitet, und dies führte zu einer inspirierenden Erfahrung.

"In den letzten zwei Jahren haben zwei ihrer Studenten in der Brauerei gearbeitet", sagte Ford Sawadogo. "Es ist erstaunlich, die Möglichkeit zu haben, aus erster Hand zu erfahren, welche Auswirkungen sie auf College-Studenten haben, die oft an den Rand gedrängt werden, und wir fühlen uns geehrt, ihnen etwas zurückgeben zu können."

„Obwohl das vergangene Jahr aufgrund der negativen Auswirkungen von COVID-19-Beschränkungen auf Teile unseres Geschäfts äußerst herausfordernd war, glauben wir fest an diese Mission, gleiche Wettbewerbsbedingungen für farbige Menschen zu schaffen und Afroamerikanern zu helfen, die unverhältnismäßig von ein kaputtes und voreingenommenes Justizsystem", fügte Ford Sawadogo hinzu.


Montclair Brewery nutzt die Liebe zum Bier als Plattform für Veränderungen

Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren. (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair)

MONTCLAIR, NJ — Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren.

Im dritten Jahr in Folge wird die Montclair Brewery in ihrem Schankraum in der 101 Walnut Street mehrere neue und wiederkehrende Craft-Bier-Stile herausbringen. Die Biere des Black History Month werden auch bei einigen Vertriebspartnern der Brauerei erhältlich sein.

„Das Brauen ist tief in meiner westafrikanischen Kultur verankert und es bedeutet mir so viel, dass ich die Geschichte und Verbindung schwarzer Menschen mit Bier teilen kann, da dies in Amerika normalerweise nicht vertreten ist“, sagte der leitende Brauer Leo Sawadogo, der die Brauerei zusammen mit seiner Frau Denise Ford Sawadogo besitzt.

„Für uns ist es so wichtig, unsere Brauerei als Plattform zu nutzen, um andere über Black History aufzuklären, und wir lieben es, Zutaten aus unserer karibischen und afrikanischen Kultur in unsere Biere zu integrieren“, sagte Ford Sawadogo, der als General Manager der Brauerei fungiert und leitet seinen Geschäftsbetrieb.

„Während wir versuchen, unserer Kultur das ganze Jahr über Tribut zu zollen, gibt uns der Black History Month wirklich die Möglichkeit, die Opfer und vernachlässigten Leistungen der schwarzen Amerikaner in der Geschichte anzuerkennen und zu ehren“, fügte Ford Sawadogo hinzu.

Das Angebot an neuen Craft Brews, die alle mit der afrikanischen Diaspora verbunden sind, umfasst leckere Trankopfer wie:

  • Edel wie es ist Porter – Eine Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company, die Gil Noble ehrt, einen renommierten afroamerikanischen Journalisten, Professor, Pianisten, Nachrichtenreporter, Moderator, Produzent und Moderator von WABC "Like it Is", einer wöchentlichen Fernsehsendung, die sich auf Themen konzentriert, die für die Afroamerikanische Gemeinschaft. Dieses Bier wird in Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company hergestellt, aus jamaikanischen Pimentsamen (Piment) gebraut und wird voraussichtlich Anfang Februar in der Schankkammer und bei ausgewählten Vertriebspartnern in New Jersey in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wildbier - Ein Wildbier, das aus Wacholderbeeren gebraut wird und nach dem Schauspieler Chadwick Boseman benannt ist, der vor allem für seine Hauptrolle in dem Film "Black Panther" bekannt ist. Da es sich um ein Wildbier handelt, wird ein erdiges, saures und funky Aroma und Geschmack erwartet. Das Boseman Wild Ale wird gegen Mitte Februar auf den Markt kommen und als Fass und für Growler Fills und 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout mit Baobab und Erdnussbutter - Eine neue Variante der Brauereiversion des globalen Kollaborationsrezepts „Black is Beautiful“. Erdnussbutter wurde als Hommage an George Washington Carver ausgewählt, den afroamerikanischen Agrarwissenschaftler und Erfinder, der oft als "Erdnussmann" bezeichnet wird, weil er mehr als 300 Produkte aus Erdnüssen entwickelt hat. Das "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" ist derzeit im Fass zum Verzehr vor Ort und in 12 oz erhältlich. Growler-Dosen für Bestellungen zum Mitnehmen.

Zusammen mit diesen Neuzugängen wird die Brauerei einige ihrer bestehenden Biere hervorheben, die auch der schwarzen Geschichte und der karibischen und afrikanischen Kultur der Besitzer Tribut zollen. Sie beinhalten:

Die Brauerei Montclair öffnete 2018 ihre Pforten, nachdem sie eine Crowdfunding-Kampagne gestartet hatte. Seitdem unterstützt es die Bemühungen um soziale Gerechtigkeit auf andere Weise, einschließlich der Spende des Erlöses aus dem Bier "Black is Beautiful", einer Zusammenarbeit unter der Leitung von Weathered Souls Brewing, um das Bewusstsein für die Menschen zu schärfen und Spenden zu sammeln, um die von Rassenungerechtigkeiten betroffenen Menschen zu schützen.

Ein Teil des Erlöses wurde an zwei lokale Organisationen gespendet, DIFFvelopment und IMANI.

Die Montclair Brewery hat bereits mit DIFFvelopment zusammengearbeitet, und dies führte zu einer inspirierenden Erfahrung.

"Wir haben in den letzten zwei Jahren zwei ihrer Studenten in der Brauerei arbeiten lassen", sagte Ford Sawadogo. "Es ist erstaunlich, die Möglichkeit zu haben, die Auswirkungen, die sie auf College-Studenten haben, die oft an den Rand gedrängt werden, aus erster Hand zu erleben, und wir fühlen uns geehrt, ihnen etwas zurückgeben zu können."

„Obwohl das vergangene Jahr aufgrund der negativen Auswirkungen von COVID-19-Beschränkungen auf Teile unseres Geschäfts äußerst herausfordernd war, glauben wir fest an diese Mission, gleiche Wettbewerbsbedingungen für farbige Menschen zu schaffen und Afroamerikanern zu helfen, die unverhältnismäßig von ein kaputtes und voreingenommenes Justizsystem", fügte Ford Sawadogo hinzu.


Montclair Brewery nutzt die Liebe zum Bier als Plattform für Veränderungen

Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren. (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair)

MONTCLAIR, NJ — Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren.

Im dritten Jahr in Folge wird die Montclair Brewery in ihrem Schankraum in der 101 Walnut Street mehrere neue und wiederkehrende Craft-Bier-Stile herausbringen. Die Biere des Black History Month werden auch bei einigen Vertriebspartnern der Brauerei erhältlich sein.

„Das Brauen ist tief in meiner westafrikanischen Kultur verankert und es bedeutet mir so viel, dass ich die Geschichte und Verbindung schwarzer Menschen mit Bier teilen kann, da dies in Amerika normalerweise nicht vertreten ist“, sagte der leitende Brauer Leo Sawadogo, der die Brauerei zusammen mit seiner Frau Denise Ford Sawadogo besitzt.

„Für uns ist es so wichtig, unsere Brauerei als Plattform zu nutzen, um andere über Black History aufzuklären, und wir lieben es, Zutaten aus unserer karibischen und afrikanischen Kultur in unsere Biere zu integrieren“, sagte Ford Sawadogo, der als General Manager der Brauerei fungiert und leitet seinen Geschäftsbetrieb.

„Während wir versuchen, unserer Kultur das ganze Jahr über Tribut zu zollen, gibt uns der Black History Month wirklich die Möglichkeit, die Opfer und vernachlässigten Leistungen der schwarzen Amerikaner in der Geschichte anzuerkennen und zu ehren“, fügte Ford Sawadogo hinzu.

Das Angebot an neuen Craft Brews, die alle mit der afrikanischen Diaspora verbunden sind, umfasst leckere Trankopfer wie:

  • Edel wie es ist Porter – Eine Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company, die Gil Noble ehrt, einen renommierten afroamerikanischen Journalisten, Professor, Pianisten, Nachrichtenreporter, Moderator, Produzent und Moderator von WABC "Like it Is", einer wöchentlichen Fernsehsendung, die sich auf Themen konzentriert, die für die Afroamerikanische Gemeinschaft. Dieses Bier wird in Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company hergestellt, mit jamaikanischen Pimentsamen (Piment) gebraut und wird voraussichtlich Anfang Februar in der Schankkammer und bei ausgewählten Vertriebspartnern in New Jersey in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wildbier - Ein Wildbier, das aus Wacholderbeeren gebraut wird und nach dem Schauspieler Chadwick Boseman benannt ist, der vor allem für seine Hauptrolle in dem Film "Black Panther" bekannt ist. Da es sich um ein Wildbier handelt, wird ein erdiges, saures und funky Aroma und Geschmack erwartet. Das Boseman Wild Ale wird gegen Mitte Februar auf den Markt kommen und wird als Draft und für Growler Fills und 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout mit Baobab und Erdnussbutter - Eine neue Variante der Brauereiversion des globalen Kollaborationsrezepts „Black is Beautiful“. Erdnussbutter wurde als Hommage an George Washington Carver ausgewählt, den afroamerikanischen Agrarwissenschaftler und Erfinder, der oft als "Erdnussmann" bezeichnet wird, weil er mehr als 300 Produkte aus Erdnüssen entwickelt hat. Das "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" ist derzeit als Fass zum Verzehr vor Ort und in 12 oz erhältlich. Growler-Dosen für Bestellungen zum Mitnehmen.

Zusammen mit diesen Neuzugängen wird die Brauerei einige ihrer bestehenden Biere hervorheben, die auch der schwarzen Geschichte und der karibischen und afrikanischen Kultur der Besitzer Tribut zollen. Sie beinhalten:

Die Brauerei Montclair öffnete 2018 ihre Pforten, nachdem sie eine Crowdfunding-Kampagne gestartet hatte. Seitdem unterstützt es die Bemühungen um soziale Gerechtigkeit auf andere Weise, einschließlich der Spende des Erlöses aus dem Bier „Black is Beautiful“, einer Zusammenarbeit unter der Leitung von Weathered Souls Brewing, um das Bewusstsein für Menschen zu schärfen und Spenden zu sammeln, um die von Rassenungerechtigkeiten betroffenen Menschen zu schützen.

Ein Teil des Erlöses wurde an zwei lokale Organisationen gespendet, DIFFvelopment und IMANI.

Die Montclair Brewery hat bereits mit DIFFvelopment zusammengearbeitet, und dies führte zu einer inspirierenden Erfahrung.

"Wir haben in den letzten zwei Jahren zwei ihrer Studenten in der Brauerei arbeiten lassen", sagte Ford Sawadogo. "Es ist erstaunlich, die Möglichkeit zu haben, die Auswirkungen, die sie auf College-Studenten haben, die oft an den Rand gedrängt werden, aus erster Hand zu erleben, und wir fühlen uns geehrt, ihnen etwas zurückgeben zu können."

„Obwohl das vergangene Jahr aufgrund der negativen Auswirkungen von COVID-19-Beschränkungen auf Teile unseres Geschäfts äußerst herausfordernd war, glauben wir fest an diese Mission, gleiche Wettbewerbsbedingungen für farbige Menschen zu schaffen und Afroamerikanern zu helfen, die unverhältnismäßig von ein kaputtes und voreingenommenes Justizsystem", fügte Ford Sawadogo hinzu.


Montclair Brewery nutzt die Liebe zum Bier als Plattform für Veränderungen

Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren. (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair) (Fotos: Brauerei Montclair)

MONTCLAIR, NJ — Eine Mikrobrauerei in Montclair setzt ihre jährliche Tradition fort, den Black History Month mit einer Reihe von charakteristischen Bieren zu ehren.

Im dritten Jahr in Folge wird die Montclair Brewery in ihrem Schankraum in der 101 Walnut Street mehrere neue und wiederkehrende Craft Beer-Stile herausbringen. Die Biere des Black History Month werden auch bei einigen Vertriebspartnern der Brauerei erhältlich sein.

„Das Brauen ist tief in meiner westafrikanischen Kultur verankert und es bedeutet mir so viel, dass ich die Geschichte und Verbindung schwarzer Menschen mit Bier teilen kann, da dies in Amerika normalerweise nicht vertreten ist“, sagte der leitende Brauer Leo Sawadogo, der die Brauerei zusammen mit seiner Frau Denise Ford Sawadogo besitzt.

„Für uns ist es so wichtig, unsere Brauerei als Plattform zu nutzen, um andere über Black History aufzuklären, und wir lieben es, Zutaten aus unserer karibischen und afrikanischen Kultur in unsere Biere zu integrieren“, sagte Ford Sawadogo, der als General Manager der Brauerei fungiert und leitet seinen Geschäftsbetrieb.

„Während wir versuchen, unserer Kultur das ganze Jahr über Tribut zu zollen, gibt uns der Black History Month wirklich die Möglichkeit, die Opfer und vernachlässigten Leistungen der schwarzen Amerikaner in der Geschichte anzuerkennen und zu ehren“, fügte Ford Sawadogo hinzu.

Das Angebot an neuen Craft Brews, die alle mit der afrikanischen Diaspora verbunden sind, umfasst leckere Trankopfer wie:

  • Edel wie es ist Porter – Eine Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company, die Gil Noble ehrt, einen renommierten afroamerikanischen Journalisten, Professor, Pianisten, Nachrichtenreporter, Moderator, Produzent und Moderator von WABC "Like it Is", einer wöchentlichen Fernsehsendung, die sich auf Themen konzentriert, die für die Afroamerikanische Gemeinschaft. Dieses Bier wird in Zusammenarbeit mit der Harlem Brewing Company hergestellt, aus jamaikanischen Pimentsamen (Piment) gebraut und wird voraussichtlich Anfang Februar in der Schankkammer und bei ausgewählten Vertriebspartnern in New Jersey in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wildbier - Ein Wildbier, das aus Wacholderbeeren gebraut wird und nach dem Schauspieler Chadwick Boseman benannt ist, der vor allem für seine Hauptrolle in dem Film "Black Panther" bekannt ist. Da es sich um ein Wildbier handelt, wird ein erdiges, saures und funky Aroma und Geschmack erwartet. Das Boseman Wild Ale wird gegen Mitte Februar auf den Markt kommen und wird als Draft und für Growler Fills und 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter - A new twist on the brewery's version of the "Black is Beautiful" global collaboration recipe. Peanut butter was selected as a homage to George Washington Carver, the African American agricultural scientist and inventor, often referred to as the "peanut man" for developing more than 300 products from peanuts. The "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" is currently available on draft for on-premise consumption and in 12 oz. growler cans for to-go orders.

Along with these new additions, the brewery will be highlighting some of its existing beers that also pay tribute to Black history and the owners' Caribbean and African cultures. Sie beinhalten:

The Montclair Brewery opened its doors in 2018 after launching a crowdfunding campaign. Since then, it's been supporting social justice efforts in other ways, including donating proceeds from the "Black is Beautiful" beer, a collaboration spearheaded by Weathered Souls Brewing to help bring awareness to and raise funds to help protect those impacted by racial injustices.

A portion of the proceeds were donated to two local organizations, DIFFvelopment and IMANI.

The Montclair Brewery has previously worked with DIFFvelopment, and it led to an inspiring experience.

"We have had two of their students work with the brewery within the past two years," Ford Sawadogo said. "It is amazing to have had the chance to experience first-hand the impact that they have on college students that are often marginalized and we are honored to be able to give back to them."

"Although the past year has been extremely challenging due to parts of our business being negatively affected by COVID-19 restrictions, we strongly believe in this mission to help level the playing field for people of color and to help African Americans who are disproportionately abused by a broken and biased justice system," Ford Sawadogo added.


Montclair Brewery Uses Love Of Beer As Platform For Change

A microbrewery in Montclair is continuing its annual tradition of honoring Black History Month with a series of signature beers. (Photos: Montclair Brewery) (Photos: Montclair Brewery) (Photos: Montclair Brewery)

MONTCLAIR, NJ — A microbrewery in Montclair is continuing its annual tradition of honoring Black History Month with a series of signature beers.

For the third year in a row, the Montclair Brewery will be releasing several new and returning craft beer styles at their tap room at 101 Walnut Street. The Black History Month beers will also be available at some of the brewery's distribution partners.

"Brewing runs deep in my West African culture, and it means so much to me that I'm able to share the history and connection that Black people have with beer, since this is not usually represented in America," said lead brewer, Leo Sawadogo, who co-owns the brewery with his wife, Denise Ford Sawadogo.

"It is so important for us to use our brewery as a platform to educate others about Black History and we love to incorporate ingredients from our Caribbean and African cultures into our brews," said Ford Sawadogo, who serves as the brewery's general manager and manages its business operations.

"While we try and pay tribute to our cultures year-round, Black History Month really gives us the opportunity to recognize and honor the sacrifices and neglected accomplishments of Black Americans in history," Ford Sawadogo added.

The lineup of new craft brews, all of which are connected to the African diaspora, include tasty libations such as:

  • Noble Like It is Porter – A collaboration with the Harlem Brewing Company which honors Gil Noble, a renowned African-American journalist, professor, pianist, news reporter, anchor, producer and host of WABC "Like it Is," a weekly television program that focused on issues relevant to the African American community. This beer is in collaboration with the Harlem Brewing Company, brewed with Jamaican pimento seeds (allspice) and expected to be released on draught early February in their taproom and at select New Jersey distribution partners mid-month in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wild Ale - A wild ale brewed with juniper berries and named to honor the actor Chadwick Boseman, best known for his starring role in the movie, "Black Panther." Being a wild ale, it's expected to have an earthy, sour and funky aroma and flavor. The Boseman Wild Ale will be released towards the middle of February and will be available on draught and for growler fills and 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter - A new twist on the brewery's version of the "Black is Beautiful" global collaboration recipe. Peanut butter was selected as a homage to George Washington Carver, the African American agricultural scientist and inventor, often referred to as the "peanut man" for developing more than 300 products from peanuts. The "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" is currently available on draft for on-premise consumption and in 12 oz. growler cans for to-go orders.

Along with these new additions, the brewery will be highlighting some of its existing beers that also pay tribute to Black history and the owners' Caribbean and African cultures. Sie beinhalten:

The Montclair Brewery opened its doors in 2018 after launching a crowdfunding campaign. Since then, it's been supporting social justice efforts in other ways, including donating proceeds from the "Black is Beautiful" beer, a collaboration spearheaded by Weathered Souls Brewing to help bring awareness to and raise funds to help protect those impacted by racial injustices.

A portion of the proceeds were donated to two local organizations, DIFFvelopment and IMANI.

The Montclair Brewery has previously worked with DIFFvelopment, and it led to an inspiring experience.

"We have had two of their students work with the brewery within the past two years," Ford Sawadogo said. "It is amazing to have had the chance to experience first-hand the impact that they have on college students that are often marginalized and we are honored to be able to give back to them."

"Although the past year has been extremely challenging due to parts of our business being negatively affected by COVID-19 restrictions, we strongly believe in this mission to help level the playing field for people of color and to help African Americans who are disproportionately abused by a broken and biased justice system," Ford Sawadogo added.


Montclair Brewery Uses Love Of Beer As Platform For Change

A microbrewery in Montclair is continuing its annual tradition of honoring Black History Month with a series of signature beers. (Photos: Montclair Brewery) (Photos: Montclair Brewery) (Photos: Montclair Brewery)

MONTCLAIR, NJ — A microbrewery in Montclair is continuing its annual tradition of honoring Black History Month with a series of signature beers.

For the third year in a row, the Montclair Brewery will be releasing several new and returning craft beer styles at their tap room at 101 Walnut Street. The Black History Month beers will also be available at some of the brewery's distribution partners.

"Brewing runs deep in my West African culture, and it means so much to me that I'm able to share the history and connection that Black people have with beer, since this is not usually represented in America," said lead brewer, Leo Sawadogo, who co-owns the brewery with his wife, Denise Ford Sawadogo.

"It is so important for us to use our brewery as a platform to educate others about Black History and we love to incorporate ingredients from our Caribbean and African cultures into our brews," said Ford Sawadogo, who serves as the brewery's general manager and manages its business operations.

"While we try and pay tribute to our cultures year-round, Black History Month really gives us the opportunity to recognize and honor the sacrifices and neglected accomplishments of Black Americans in history," Ford Sawadogo added.

The lineup of new craft brews, all of which are connected to the African diaspora, include tasty libations such as:

  • Noble Like It is Porter – A collaboration with the Harlem Brewing Company which honors Gil Noble, a renowned African-American journalist, professor, pianist, news reporter, anchor, producer and host of WABC "Like it Is," a weekly television program that focused on issues relevant to the African American community. This beer is in collaboration with the Harlem Brewing Company, brewed with Jamaican pimento seeds (allspice) and expected to be released on draught early February in their taproom and at select New Jersey distribution partners mid-month in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wild Ale - A wild ale brewed with juniper berries and named to honor the actor Chadwick Boseman, best known for his starring role in the movie, "Black Panther." Being a wild ale, it's expected to have an earthy, sour and funky aroma and flavor. The Boseman Wild Ale will be released towards the middle of February and will be available on draught and for growler fills and 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter - A new twist on the brewery's version of the "Black is Beautiful" global collaboration recipe. Peanut butter was selected as a homage to George Washington Carver, the African American agricultural scientist and inventor, often referred to as the "peanut man" for developing more than 300 products from peanuts. The "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" is currently available on draft for on-premise consumption and in 12 oz. growler cans for to-go orders.

Along with these new additions, the brewery will be highlighting some of its existing beers that also pay tribute to Black history and the owners' Caribbean and African cultures. Sie beinhalten:

The Montclair Brewery opened its doors in 2018 after launching a crowdfunding campaign. Since then, it's been supporting social justice efforts in other ways, including donating proceeds from the "Black is Beautiful" beer, a collaboration spearheaded by Weathered Souls Brewing to help bring awareness to and raise funds to help protect those impacted by racial injustices.

A portion of the proceeds were donated to two local organizations, DIFFvelopment and IMANI.

The Montclair Brewery has previously worked with DIFFvelopment, and it led to an inspiring experience.

"We have had two of their students work with the brewery within the past two years," Ford Sawadogo said. "It is amazing to have had the chance to experience first-hand the impact that they have on college students that are often marginalized and we are honored to be able to give back to them."

"Although the past year has been extremely challenging due to parts of our business being negatively affected by COVID-19 restrictions, we strongly believe in this mission to help level the playing field for people of color and to help African Americans who are disproportionately abused by a broken and biased justice system," Ford Sawadogo added.


Montclair Brewery Uses Love Of Beer As Platform For Change

A microbrewery in Montclair is continuing its annual tradition of honoring Black History Month with a series of signature beers. (Photos: Montclair Brewery) (Photos: Montclair Brewery) (Photos: Montclair Brewery)

MONTCLAIR, NJ — A microbrewery in Montclair is continuing its annual tradition of honoring Black History Month with a series of signature beers.

For the third year in a row, the Montclair Brewery will be releasing several new and returning craft beer styles at their tap room at 101 Walnut Street. The Black History Month beers will also be available at some of the brewery's distribution partners.

"Brewing runs deep in my West African culture, and it means so much to me that I'm able to share the history and connection that Black people have with beer, since this is not usually represented in America," said lead brewer, Leo Sawadogo, who co-owns the brewery with his wife, Denise Ford Sawadogo.

"It is so important for us to use our brewery as a platform to educate others about Black History and we love to incorporate ingredients from our Caribbean and African cultures into our brews," said Ford Sawadogo, who serves as the brewery's general manager and manages its business operations.

"While we try and pay tribute to our cultures year-round, Black History Month really gives us the opportunity to recognize and honor the sacrifices and neglected accomplishments of Black Americans in history," Ford Sawadogo added.

The lineup of new craft brews, all of which are connected to the African diaspora, include tasty libations such as:

  • Noble Like It is Porter – A collaboration with the Harlem Brewing Company which honors Gil Noble, a renowned African-American journalist, professor, pianist, news reporter, anchor, producer and host of WABC "Like it Is," a weekly television program that focused on issues relevant to the African American community. This beer is in collaboration with the Harlem Brewing Company, brewed with Jamaican pimento seeds (allspice) and expected to be released on draught early February in their taproom and at select New Jersey distribution partners mid-month in 16 oz. Büchsen.
  • Boseman Wild Ale - A wild ale brewed with juniper berries and named to honor the actor Chadwick Boseman, best known for his starring role in the movie, "Black Panther." Being a wild ale, it's expected to have an earthy, sour and funky aroma and flavor. The Boseman Wild Ale will be released towards the middle of February and will be available on draught and for growler fills and 16 oz. Büchsen.
  • Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter - A new twist on the brewery's version of the "Black is Beautiful" global collaboration recipe. Peanut butter was selected as a homage to George Washington Carver, the African American agricultural scientist and inventor, often referred to as the "peanut man" for developing more than 300 products from peanuts. The "Black is Beautiful Stout with Baobab and Peanut Butter" is currently available on draft for on-premise consumption and in 12 oz. growler cans for to-go orders.

Along with these new additions, the brewery will be highlighting some of its existing beers that also pay tribute to Black history and the owners' Caribbean and African cultures. Sie beinhalten:

The Montclair Brewery opened its doors in 2018 after launching a crowdfunding campaign. Since then, it's been supporting social justice efforts in other ways, including donating proceeds from the "Black is Beautiful" beer, a collaboration spearheaded by Weathered Souls Brewing to help bring awareness to and raise funds to help protect those impacted by racial injustices.

A portion of the proceeds were donated to two local organizations, DIFFvelopment and IMANI.

The Montclair Brewery has previously worked with DIFFvelopment, and it led to an inspiring experience.

"We have had two of their students work with the brewery within the past two years," Ford Sawadogo said. "It is amazing to have had the chance to experience first-hand the impact that they have on college students that are often marginalized and we are honored to be able to give back to them."

"Although the past year has been extremely challenging due to parts of our business being negatively affected by COVID-19 restrictions, we strongly believe in this mission to help level the playing field for people of color and to help African Americans who are disproportionately abused by a broken and biased justice system," Ford Sawadogo added.


Schau das Video: 2018 Red Bank International Beer, Wine, u0026 Food Festival (Dezember 2021).