Neue Rezepte

Reisen (und essen) Sie die Welt wie Andrew Zimmern

Reisen (und essen) Sie die Welt wie Andrew Zimmern

Sie können bereits Andrew Zimmerns nutzen Bizarre Lebensmittel-inspirierte App um herauszufinden, wo er isst, aber jetzt gibt es ein neues Werkzeug, um unseren Lieblings-Foodie-Gastgeber zu verfolgen – äh, wir meinen, ihm zu folgen.

Zimmern, jetzt die Botschafter für Trippy.com, ist einer der vielen Prominenten, die bei Trippy.com mitmachen, einer Reiseplanungs-Website, die soziale Medien und Reiseführer in einem Pinterest-ähnlichen Board integriert. (Chef Anthony Bourdain besucht Trippy zusammen mit Rachel Zoe und Jason Mraz.) Zimmern sagte, dass er, sobald er von Trippy in der Alpha-Testphase hörte, mitmachen wollte. "Ich dachte, es bietet etwas Besonderes und Einzigartiges", sagte er. „Die Benutzeroberfläche, auf der ich sowohl Orte, an denen ich war, als auch Orte, die ich besuchen möchte, sowie aggregierte Informationen von Experten teilen kann, ist einfach so cool.“

Die Kraft von Trippy, sagt er, kommt von der schieren transformativen Kraft des Reisens: "Indem wir unsere eigene Komfortzone verlassen, werden wir auf subtile Weise herausgefordert", sagt er. „Auch wenn es nur darum geht, mit einem Fremden zu sprechen oder sich in einem Bus in einem Land, das 10.000 Meilen entfernt ist, einen Freund zu machen.“ Eine Website zu finden, die es ihm ermöglichte, „die Kraft der Reisen der Menschen zu nutzen“, während er seine eigenen Erfahrungen katalogisierte, war „ziemlich cool“.

Zimmern sagte, er nutze Trippy nicht nur für persönliche Reisen, sondern auch für kommende Shows (Bizarre Lebensmittel rüstet sich wieder für die Produktion). Er sagt, dass er dort seine besten Tipps bekommt. "Angenommen, Sie haben Ihr Thai-Imbiss aus Astoria oben auf Trippy gepostet, und ich habe das gesehen, ich könnte dorthin gehen oder mich daran erinnern, dass es oben auf Steinway dieses griechische Restaurant gibt", sagt er. "Wenn Sie diese Orte in der Nachbarschaft posten, könnte ich gehen."

Bei mehr als 2.600 Followern und Hunderten von gepinnten Orten ist es kein Wunder, dass die Welt wissen möchte, wohin Zimmern geht. Nach einem Blick auf seine Trippy-Boards, stellten wir fest, dass sich sein am meisten angeheftetes Brett nicht an einem weit entfernten Ort befand, sondern in seiner Heimatstadt: Minneapolis. Zimmern teilte mit uns seine fünf Lieblingsgerichte von seinem Pinnwand in Minneapolis:

• Gegrillte Garnelen- und Rindfleischrollen – eigene Frühlingsrollen von Que Nha, einem vietnamesischen Restaurant in St. Paul

• Pizza Salami und Pilze von Punch Pizza

• Eingelegter Schweinefuß und Rührei mit Trüffeln vom Restaurant Piccolo

• Fischtorta aus Tilia

• Grüner Papayasalat mit Klebreis vom Hmong-Markt in St. Paul


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrockenfleisch und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrockenfleisch und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrockenfleisch und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrockenfleisch und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrockenfleisch und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrocken und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrocken und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrocken und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrocken und Gezwitscher.


Bizarre Lebensmittel

Andrew reitet auf dem epischen Pony Express Trail, wo er den aufregenden Postzustelldienst erkundet, der einen kurzen, aber tiefgreifenden Einfluss auf Amerika hatte. Auf seinem Abenteuer isst er Elchzunge, Fischhaut und ein Austernomelett.

Captain Cook und die alten Hawaiianer

Andrew unternimmt eine Reise auf dem Ala Kahakai Trail, um die Geschichte von Captain James Cook zu erfahren, dem britischen Marineoffizier, der das hawaiianische Archipel "entdeckt" hat. Unterwegs schlemmt er traditionelle Inselgerichte, darunter Lau Lau und Poke.

William Wallace Marsch durch Schottland

Andrew begibt sich auf den Weg des mythischen Rebellen William Wallace. Unterwegs genießt er Hirsch-Haggis, in Whiskyfässern geräucherten Schellfisch und atemberaubenden blauen Hummer aus der Nordsee.

WWII Ardennenoffensive

Andrew reist durch Belgien, um die Spuren der Soldaten zu verfolgen, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs gekämpft haben. Unterwegs schlemmt er belgische Grundnahrungsmittel wie Fleischbällchen, Pommes Frites und sogar Strauß.

Der Jakobsweg in Spanien

Andrew Zimmern pilgert geistlich zum Grab des Heiligen Jakobus in Spanien. Er macht sich mit der spanischen Food-Expertin und Freundin Debbie Musgrove auf den Weg, um den Camino und die an die Tradition gebundenen Speisen zu erleben.

Der Moonshine Highway in North Carolina

Andrew deckt die Legenden rund um die bewegte Geschichte von NASCAR auf, die Stock-Car-Rennen aus den Hinterwäldern von North Carolina zu einem nationalen Phänomen gemacht hat. Unterwegs isst er Schweinehirn, gebratene Schnappschildkröten und klassisches Carolina-Barbecue.

Die U-Bahn

Andrew erkundet das historische, unsichtbare Netzwerk, das als Underground Railroad bekannt ist. Unterwegs isst er typische Mahlzeiten für die Sklaven, die auf der Route geflohen sind, von Roadkill-Eintopf und feuergebratenem Ochsenfrosch bis hin zu Hirschtrocken und Gezwitscher.


Schau das Video: Der Allesesser - In Vietnam - So schmeckt die Welt teil 1 (November 2021).