Neue Rezepte

Lateinamerika mit kleinem Budget

Lateinamerika mit kleinem Budget

Die meisten erfahrenen Reisenden wissen, dass Mittelamerika eine der besten Regionen der Welt für Budgetfunde ist. Es zieht jetzt auch mehr und mehr Besucher aus den USA und darüber hinaus an als je zuvor. Von Mexiko bis hinunter nach Panama gibt es unzählige Möglichkeiten für den Geldbeutel, und wenn Sie einen Deal machen, scheint es, als ob die Sonne heller scheint, das Essen besser schmeckt und die Leute freundlicher wirken. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem Schnäppchen in einer Strandhütte, einem lokalen Cocktail, einem Eintritt in den Nationalpark oder einem Tauchunterricht sind, stellen Sie bei Kayak Ihren Tarifalarm für die folgenden Länder ein und nehmen Sie ein paar budgetfreundliche Tipps von uns für Ihre Reiseroute mit.

Honduras

Die Bay Islands (Roatan, Utila und Guanaja) in Honduras sind ein erstklassiges Tauchziel, umgeben vom zweitgrößten Barriereriff der Welt. Abseits von kilometerlangen unberührten Stränden können Schnorchler und Taucher Wasserimmobilien mit Delfinen, Meeresschildkröten, Ammen- und Walhaien sowie Adler- und Mantarochen teilen. Noch besser, die Bay Islands bieten einige der günstigsten Tauchplätze der Welt.

Auf Utila kostet eine Open-Water-Zertifizierung im Utila Dive Center nur 309 US-Dollar und beinhaltet vier Übernachtungen im The Mango Inn. Auf dem beliebten Roatan, der budgetfreundlichen Enklave West End, befindet sich die wunderschöne Half Moon Bay, wo Chillies, ein Backpacker-Hotel, unschlagbare Preise bietet. Zum Glück für Taucher befindet sich auch das beliebte lokale Tauchgeschäft Native Sons auf dem Grundstück. West End Village ist auch der beste Ort zum Auftanken nach einem Tag voller Tauchgänge. Luftige Kneipen im Palapa-Stil, wie Velvas Roadside, bieten köstliches, günstiges Essen mit viel lokalem Flair.

Costa Rica

Costa Rica ist ein Wunderland für Naturliebhaber. Mit mehr als 25 Prozent des Landes bestehen aus Nationalparks, Bio-, Wald- und Wildreservaten; und Feuchtgebiete und Mangroven, dies ist das lateinamerikanische Land, das Sie besuchen sollten, wenn Sie grüne Abwechslung suchen.

Im Süden liegt der Schatz der Halbinsel Osa: der Nationalpark Corcovado. Ein Labyrinth aus unberührtem Regenwald mit mehr als 100 Arten, darunter Tukane und Klammeraffen, sowie vom Aussterben bedrohte Kreaturen wie Boa constrictor, Totenkopfäffchen und eine Vielzahl von Wildkatzen. Der Eintritt kostet 10 US-Dollar pro Tag und Sie können im Park für weniger zelten als 5 $. Reservierungen (sowohl für allgemeine Parkbesuche als auch für Camping) sind unerlässlich.

Im Nationalpark Manuel Antonio an der zentralen Pazifikküste trifft der Regenwald auf Costa Ricas wunderschöne Strände und geschützte Korallenriffe. In der Nähe von Jaco gelegen, einem Surferparadies mit entspannten Unterkünften und einer gesunden Portion Sand und Meer, kostet der Eintritt ebenfalls 10 US-Dollar.

Im Norden umfasst der Arenal-Nationalpark eine Vielzahl kleinerer Parks und Schutzhütten, in denen Canopy-Touren, Hängebrückenwanderungen, Wildtierabenteuer, heiße Quellen und der aktivste Vulkan des Landes – Arenal – stattfinden.

Bevor Sie in den Park oder an den Strand gehen, stärken Sie sich im kleinen Café Milagro mit starkem Kaffee aus der Region, und wenn Sie Platz in Ihrem Rucksack haben, nehmen Sie auf jeden Fall ein oder zwei Tüten mit nach Hause. Oder probieren Sie einen Batido oder einen frischen Frucht-Smoothie aus Flaschenwasser oder Milch, um die saftigen tropischen Früchte der Region zu probieren. Orte wie Café Liberia und Pan Pay Café sind dafür bekannt, aber sie sind fast überall zu finden.


Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die jeweils von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

In diesem Beitrag

  • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
  • Budget für
    • Rucksackreisen
    • Rucksackreisen mit wenig Geld
    • Reisen im Urlaubsstil

    Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

    In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

    Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

    In diesem Beitrag

    • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
    • Budget für
      • Rucksackreisen
      • Rucksackreisen mit wenig Geld
      • Reisen im Urlaubsstil

      Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

      In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

      Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

      In diesem Beitrag

      • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
      • Budget für
        • Rucksackreisen
        • Rucksackreisen mit wenig Geld
        • Reisen im Urlaubsstil

        Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

        In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

        Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die jeweils von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

        In diesem Beitrag

        • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
        • Budget für
          • Rucksackreisen
          • Rucksackreisen mit wenig Geld
          • Reisen im Urlaubsstil

          Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

          In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

          Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die jeweils von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

          In diesem Beitrag

          • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
          • Budget für
            • Rucksackreisen
            • Rucksackreisen mit wenig Geld
            • Reisen im Urlaubsstil

            Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

            In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

            Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die jeweils von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

            In diesem Beitrag

            • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
            • Budget für
              • Rucksackreisen
              • Rucksackreisen mit wenig Geld
              • Reisen im Urlaubsstil

              Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

              In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

              Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

              In diesem Beitrag

              • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
              • Budget für
                • Rucksackreisen
                • Rucksackreisen mit wenig Geld
                • Reisen im Urlaubsstil

                Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

                In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

                Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

                In diesem Beitrag

                • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
                • Budget für
                  • Rucksackreisen
                  • Rucksackreisen mit wenig Geld
                  • Reisen im Urlaubsstil

                  Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

                  In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

                  Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die jeweils von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen und in diesem zerrissenen Land alles zu kaufen und zu organisieren schwierig ist.

                  In diesem Beitrag

                  • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
                  • Budget für
                    • Rucksackreisen
                    • Rucksackreisen mit wenig Geld
                    • Reisen im Urlaubsstil

                    Reisekosten in Südamerika – vollständige Aufschlüsselung

                    In den letzten Jahren haben wir Südamerika mehrmals besucht, wobei die Kosten je nach Reisedauer und besuchten Ländern stark variieren. Unsere längste Reise war eine 13-monatige Rucksackreise durch Lateinamerika. Wir haben auch Südamerika als Mittelklasse-Backpacker und komfortablere Budgetreisende erkundet. In diesem Artikel besprechen wir die Reisekosten für jedes Land in Südamerika mit unterschiedlichen Reisestilen Backpacking, Backpacking mit kleinem Budget und Reisen im Urlaubsstil

                    Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Planung einer Reise zwischen den Ländern dramatische Preisunterschiede gibt. Bolivien, Equador und Peru gelten traditionell als die billigeren Reiseländer, die von vielen preisbewussten Reisenden ausgiebig bereist werden. Chile, Brasilien und Argentinien sind relativ teurer und erreichen fast europäische Preise. Kolumbien ist eine Art Mittelklasse zwischen den beiden Gruppen und die Reisekosten in Venezuela sind so niedrig, dass es in einer eigenen Kategorie für preisgünstige Reisen liegt. Seien Sie sich bewusst, dass Kriminalität eine sehr realistische Überlegung ist, wenn Sie hierher reisen, und in diesem zerrissenen Land ist es schwierig, alles zu kaufen und zu organisieren.

                    In diesem Beitrag

                    • Reisebudget für jedes Land in Südamerika
                    • Budget für
                      • Rucksackreisen
                      • Rucksackreisen mit wenig Geld
                      • Reisen im Urlaubsstil


                      Schau das Video: Auswandern Südamerika. Welches Land? (November 2021).