Neue Rezepte

Auberginenbrot mit Knoblauchsauce

Auberginenbrot mit Knoblauchsauce

Die Auberginen schälen, waschen und dann in 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern und dann in eine Schüssel geben und etwa eine Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchsauce zubereiten:

Den Knoblauch schälen, mahlen oder auf eine kleine Reibe geben, mit etwas Salz gut vermischen und dann das Öl unter ständigem Rühren hinzufügen (wie bei Mayonnaise).

Nach dem Einarbeiten des Öls nacheinander Sahne, Gemüse und Salz hinzufügen, und die Sauce ist fertig.

Nachdem Sie die Auberginen gut mit den Gewürzen vermischt haben, gießen Sie das restliche Wasser weg, schlagen Sie die Eier gut mit Salz, Pfeffer, Vegeta.

Etwas Mehl auf einen Teller streuen, jede Auberginenscheibe nach dem Morgen durch das Ei durch das Mehl streichen, in heißem Öl auf beiden Seiten braten und dann auf einer Serviette herausnehmen, um das überschüssige Öl aufzusaugen und fertig zum Servieren .

Ich schmecke super mit Knoblauchsauce!


Auberginenbrot, ein Genuss für Fastentage

Und wenn wir Sie noch nicht überzeugen konnten, verraten wir Ihnen, dass dieses Gericht als gesunder Snack, als Beilage zu einem Hauptgericht, aber auch in einer leckere Sandwiches . Außerdem ist es sehr einfach zu kochen und benötigt nicht viele Zutaten. Alles was Sie brauchen ist:

  • 2 Auberginen
  • Knoblauchpulver
  • Keks
  • Salz, Pfeffer und andere Gewürze (optional, nach Geschmack)

Zubereitungsart

Als Vorspeise die Auberginen waschen und in Runden (nicht sehr dick) schneiden. In einer Schüssel die Semmelbrösel mit dem Knoblauchpulver (in der gewünschten Menge) und den restlichen Gewürzen nach Belieben (Pulverzwiebel, Oregano, Basilikum, Kurkuma, Paprika usw.) vermischen. Geben Sie die Auberginenscheiben durch die obige Kombination und legen Sie sie nacheinander in eine Pfanne, in der Sie zuvor Öl erhitzt haben.

Nachdem Sie alle Auberginen durch die Zusammensetzung gegeben haben, braten Sie sie in Öl oder, wenn Sie nicht möchten, können Sie sie 20-30 Minuten in einer Pfanne in den Ofen stellen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, wir garantieren Ihnen einen perfekten Geschmack. In diesem Sinne brauchen wir Ihnen nur einen guten Appetit zu wünschen. Und vergessen Sie nicht, dass sie heiß serviert werden.

Arten des Servierens

Die Fasten-Auberginen können mit verschiedenen Saucen serviert werden, die ihnen einen zusätzlichen Geschmack verleihen und sie saftiger machen. Auch wenn Sie schnell sind und die Möglichkeiten begrenzt erscheinen, heißt das nicht, dass Sie in der Küche nicht kreativ sein können.

1. Knoblauchsauce

Du brauchst: eine kleine Knoblauchzehe, Öl, etwas Salz, Oregano, grüner Dill. Den Knoblauch schälen und mahlen, dann etwas Salz darüber streuen. Fügen Sie das Öl hinzu und mischen Sie es gut. Oregano und etwas fein gehackten Dill hinzufügen.

2. Tomatensauce

Du brauchst: eine Zwiebel, ein paar Knoblauchzehen, Öl, eine Karotte, Petersilie, ein paar Tomaten oder Tomatenmark. Die Zwiebel fein hacken und in Öl anbraten, dann den gehackten Knoblauch dazugeben. Die geriebene Karotte dazugeben. Gut mischen und zum Schluss die Brühe oder die gehackten Tomaten hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Petersilienblätter darüberstreuen.

3. Vinaigrette-Sauce

Du brauchst: eine halbe Tasse Olivenöl, 3-4 Teelöffel Apfelessig oder Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Petersilienblätter, Minzblätter, etwas getrocknetes Basilikum. Machen Sie eine würzige Vinaigrette-Sauce zum Fasten von Auberginen. Sie können Minze und Basilikum durch andere aromatische Kräuter ersetzen. Alles, was Sie tun müssen, ist alle Zutaten zu einer glatten Masse zu mischen. Ab und zu abschmecken, um die Sauce genau nach Ihrem Geschmack zuzubereiten.


Warum Auberginen-Frikadellen machen?

Das folgende Rezept für Auberginen-Frikadellen erfordert mehr Gewürze, hat aber einen ausgewogenen Geschmack. Sie müssen sich also bei der Zubereitung keine Sorgen machen.

Der Hauptvorteil von Auberginen ist, dass sie eine weiche Konsistenz haben, die wir leicht verdauen können. Auberginen lassen sich in die unterschiedlichsten Rezepte integrieren und passen perfekt zu vielen Zutaten und Gewürzen. So können Sie das Rezept nach Ihren Wünschen ändern und eine größere Menge an Zutaten hinzufügen, deren Geschmack Sie hervorheben möchten.

Da Auberginen ein fleischiges Gemüse sind, benötigen Sie nur wenige Stücke, um einige Portionen zuzubereiten. Ebenfalls, Abhängig von den hinzugefügten Gewürzen können wir dem Gericht einen ähnlichen Geschmack wie Fleisch zubereiten.

Generell sind bei der Zubereitung vegetarischer Frikadellen oder Burger Sojasauce und Kreuzkümmelsauce diejenigen, die den Geschmack des Fleisches weitgehend wiedergeben.


Zubereitungsart

Die Aubergine schälen und in 6-7 mm dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Salz bestäuben und in mehreren Stapeln zu je 7-8 Scheiben übereinander legen. Nach 15 Minuten den Saft auspressen (siehe Video).
In der Zwischenzeit den Teig vorbereiten, der etwas dicker als die Pfannkuchen ist, aus Eiern, Mehl, Milch, Gewürzen für Steak, Curry, Pfeffer, Thymian. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Auberginenscheiben durch den Teig, dann durch die Semmelbrösel streichen und von beiden Seiten goldbraun braten, dann auf Küchenpapier entfernen.

Bereiten Sie die Knoblauchsauce wie folgt zu: Den gereinigten und gehackten Knoblauch, das Eigelb, den Senf und die anderen Zutaten in einen Mixbecher geben, würzen und 15-20 Sekunden lang mixen.

Die Auberginenscheiben auf den Tellerrand legen, in die Mitte die Knoblauchsauce, evtl. die gekochten Eischeiben und mit den Stücken roter Paprika, kleinen Tomaten zum Dekorieren, Gemüse garnieren.
Guten Appetit.


Ähnliche Rezepte:

Auberginen im Ofen gefüllt

Aubergine gefüllt mit Rindfleisch, Zwiebeln, Tomaten und Petersilie.

Auberginensalat mit Paprika und Tomaten

Rezept für Auberginensalat mit Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Oliven

Auberginenbrot mit Semmelbrösel

Auberginenbrot mit Semmelbrösel und Eiern, zubereitet durch beidseitiges Frittieren

Auberginenbrot mit Knoblauch

Gebackene Auberginen im Ofen gebacken, nachdem sie mit Knoblauchsauce, Weißmehl und Maismehl serviert wurden


Wie man panierte Auberginen macht

Panierte Auberginen sind eine ausgezeichnete Zubereitung für Vegetarier. Aber vergessen Sie nicht, dass die Auberginen stark und schwer zu essen bleiben, wenn Sie sie nicht gut frittieren. Deshalb teilen wir einen Trick, der Ihnen hilft, die Auberginen weich zu machen, damit Sie sie mit Freude servieren können.

Wenn Sie ein rein vegetarisches oder veganes Rezept suchen, sind panierte Auberginen die ideale Wahl. Sie können diese Zubereitung mit jeder gewünschten Beilage verzehren. Einige Empfehlungen wären Reis, Quinoa oder Pasta. Wenn Sie sich für die letzte Option entscheiden, schneiden Sie die Aubergine in Würfel statt in Scheiben und fügen Sie eine beliebige Sauce hinzu.

Zutaten

  • 2 große Auberginen
  • 1 Tasse Semmelbrösel (150 g)
  • 2 Esslöffel Salz (30 g)
  • 1 Esslöffel Pfeffer (15 g)
  • Esslöffel getrocknete Petersilie (8 g)
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig (30 ml)
  • ¼ Tasse Olivenöl (40 ml)
  • 1 Tasse Wasser (300 ml)

Zubereitungsart

Viele Menschen meiden Auberginen wegen ihres seltsamen Geschmacks. Aber es hängt alles davon ab, wie Sie kochen und welche Zutaten zum Würzen verwendet werden. So bereiten Sie panierte Auberginen zu, die jedem gefallen werden:

1. Schneiden Sie die Aubergine in etwa 2,5 cm dicke Scheiben.

2. Gießen Sie das Wasser in eine große Schüssel und fügen Sie einen Esslöffel Salz hinzu. Die Auberginenscheiben in Wasser legen und etwas weich werden lassen. Auf diese Weise, Achten Sie auch darauf, dass die Aubergine nicht so viel Öl aufnimmt, was bedeutet, dass sie saftiger werden.

3. In einer anderen Schüssel Balsamico-Essig, restliches Salz, Pfeffer und Petersilie vermischen.

4. Nachdem die Auberginenscheiben etwas weich geworden sind, legen Sie sie in die vorbereitete Mischung und 15 Minuten marinieren lassen.

5. Streuen Sie die Semmelbrösel auf einen separaten Teller und passieren Sie die Auberginenscheiben.

6. Die Auberginen in etwas Olivenöl anbraten. Mach dir keine Sorgen wegen des Öls. Wie bereits erwähnt, nehmen Auberginen nicht zu viel auf, da sie vor dem Braten in Wasser eingeweicht werden.


Göttliche Auberginen im Ofen

Es ist am besten, vom festen Gegenstand abzuschweifen, bevor man sich ihm nähert. Ich mache mir Sorgen, dass ich die Vergewaltigung dieses Jahr nicht auf Facebook gesehen habe. Es ging direkt von Mohn zu Sonnenblumen. Ich hoffe, wir haben kein neues Problem im Land, denn es fällt uns immer noch schwer.

Und jetzt verbinde ich mich im Studio, wo es voller Auberginen ist, wie es in dieser Zeit passiert. Das war's, im Leben machen wir Kompromisse, beißen die Zähne zusammen und warten auf den Regen mit Goldsarmale.

Diese Auberginen sind eine Neuauflage eines alten Rezepts, das Ottolenghi aus einer Geranie mit Geranien auf den weißen Stufen gepflückt hat.Das Gute daran ist, dass sich jede Nation in der Nähe des Schwarzen Meeres oder des Mittelmeers zwischen diesen Kombinationen von Zutaten und Geschmack wohlfühlen kann. Das Paar gebackene Auberginen oder gebraten und Joghurt sollte auf jeden Fall eines der Votivbilder im Tempel der Zungen des Vergnügens auf der Zunge sein. Aber wie klein ist die große Welt! Das Beste daran ist, dass ich sie als Kind probiert habe, hergestellt von meiner griechischen Tante Chiuța, der Schwester meines Großvaters väterlicherseits. Gekochte Auberginen überraschen Sie, da sie Teil des spirituellen Erbes von Brăila waren, wo die alten Griechen, Türken und Juden noch lebten und in einer Art verblassenden gastronomischen Esperanto kochen. Natürlich habe ich die Granatäpfel erst mit 25 gekostet, als sie zusammen mit den alten Goji-Hölzern von Big Island geschnitten wurden. Scherzhaft. Alles wurde gestohlen.

Den Backofen auf 200° Celsius vorheizen. Auberginen sollten lang sein, kein Salat, prall. Es wird der Länge nach halbiert, wobei für jeden ein kleiner Schwanz übrig bleibt. In ein Blech auf Backpapier legen. Wachsen Sie das Fruchtfleisch mit der Messerspitze bis zu einer Tiefe von zwei cm. Es muss nicht tiefer als die Mitte der Scheibe gehen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit einem Pinsel mit einem guten Olivenöl oder zerlassener Butter einfetten, bis ich es nicht mehr so ​​stark aufnehme. Das bedeutet nicht, dass wir sie in Fett einweichen müssen. Darüber müssen Sie mit ihnen sprechen. Ich schätze maximal einen Teelöffel für jedes Stück. Es dauert 40-45 Minuten, um so auszusehen.

In der Zwischenzeit eine Sauce aus griechischem Joghurt, etwas Knoblauch (dh weniger als ein Kilogramm auf der mioritischen Skala), getrockneter Minze, Isot, falls vorhanden, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas nativem Olivenöl extra zubereiten. Gut homogenisieren dieses erfrischende und saure Durcheinander und lassen Sie es Stei kalt. Es wäre besser, dies ein paar Stunden im Voraus zu tun. Da es unwissentlich gegessen werden kann, nennen wir es Unbewusste Sauce.

Die Auberginen müssen sich nach dem Gratinieren noch etwas erholen, denn auch für sie war es nicht leicht. Lassen Sie sie schließlich auf Papiertüchern entfetten.

Sie können sie warm essen oder in die Höhle ziehen und am nächsten Tag angreifen.

Die Art des Servierens ist jedoch sehr kompliziert und erfordert viel Aufmerksamkeit.

Auberginen auf den Teller legen, Sauce (in) unwissentlich darüber gießen, mit frischen Minzblättern, frischem Thymian oder Thymian, also dem Hügel, mentholiert bestreuen. Und Granatapfelkerne, wenn es so ist. Es kann durch alle süß-sauren Früchte ersetzt werden, von Stachelbeeren oder Blaubeeren bis hin zu Himbeeren. Probieren Sie es aus und Sie werden sich an mich erinnern. Die Schale wird auch gegessen, Prinzessinnen!

Ich habe auch Beurre Noisette, auch bekannt als verbrannte Butter, über Joghurt gelegt. Aber so ist es.

Kurz gesagt, es wird bis zur Fantaxie gegessen. Kurz bevor Ihnen das Hämoglobin und die Apotheose ausgehen, wird der Junge jedoch auf den Markt geschickt, um weitere 10 Kilo abzunehmen, meine Damen und Herren, keinen Entzug zu machen, mangels Aubergine mit Joghurt im Körper.


US-Suche im mobilen Web

Wir freuen uns über Ihr Feedback, wie wir uns verbessern können Yahoo-Suche. In diesem Forum können Sie Produktvorschläge machen und durchdachtes Feedback geben. Wir versuchen ständig, unsere Produkte zu verbessern und können das beliebteste Feedback nutzen, um eine positive Veränderung herbeizuführen!

Wenn Sie Hilfe jeglicher Art benötigen, finden Sie auf unserer Hilfeseite Hilfe zum Selbststudium. Dieses Forum wird nicht auf Support-bezogene Probleme überwacht.

Das Yahoo-Produkt-Feedback-Forum erfordert jetzt eine gültige Yahoo-ID und ein gültiges Passwort, um teilnehmen zu können.

Sie müssen sich jetzt mit Ihrem Yahoo-E-Mail-Konto anmelden, um uns Feedback zu geben und Stimmen und Kommentare zu bestehenden Ideen abzugeben. Wenn Sie keine Yahoo-ID oder das Passwort für Ihre Yahoo-ID haben, melden Sie sich bitte für ein neues Konto an.

Wenn Sie über eine gültige Yahoo-ID und ein gültiges Passwort verfügen, befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie Ihre Beiträge, Kommentare, Stimmen und/oder Ihr Profil aus dem Yahoo-Produktfeedback-Forum entfernen möchten.


  • 2-3 Auberginen
  • 3 Esslöffel Mehl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl
  • 2 Esslöffel klassischer oder süßer Senf (optional)
  1. Waschen Sie die Aubergine und schneiden Sie sie in Runden oder der Länge nach, am besten so dünn wie möglich, da sie schneller gemacht werden. Die Auberginenscheiben mit Salz bestreuen und 30-40 Minuten abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit eine Sauce aus Mehl, Wasser, Salz, Pfeffer und Senf zubereiten. Es sollte eine dickere Konsistenz als Pfannkuchenteig haben.
  3. Führen Sie jede Auberginenscheibe durch diese Sauce und braten Sie sie bei mittlerer Hitze.
  4. Die Auberginen von beiden Seiten goldbraun braten, dann auf einer Papierserviette entfernen, um überschüssiges Öl aufzunehmen.

Arten des Servierens

Auberginenbrot der Post Sie können mit verschiedenen Saucen serviert werden, um ihren Geschmack zu vervollständigen und sie saftig zu machen. Auch wenn Sie fasten und die Möglichkeiten begrenzt erscheinen, heißt das nicht, dass Sie in der Küche nicht kreativ sein können.

1. Knoblauchsoße

Du brauchst: eine kleine Knoblauchzehe, Öl, etwas Salz, Oregano, grüner Dill.

Den Knoblauch schälen und mahlen, dann etwas Salz darüber streuen. Fügen Sie das Öl hinzu und mischen Sie es gut. Oregano und etwas fein gehackten Dill hinzufügen.

2. Tomatensauce

Du brauchst: eine Zwiebel, ein paar Knoblauchzehen, Öl, eine Karotte, Petersilie, ein paar Tomaten oder Tomatenmark.

Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in Öl anbraten, dann den gehackten Knoblauch hinzufügen. Die geriebene Karotte dazugeben. Gut mischen und zum Schluss die Brühe oder die gehackten Tomaten hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Petersilienblätter darüberstreuen.

3. Saucen-Vinaigrette

Du brauchst: eine halbe Tasse Olivenöl, 3-4 Teelöffel Apfelessig oder Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Petersilienblätter, Minzblätter, etwas getrocknetes Basilikum.

Bereiten Sie eine geschmacksintensive Vinaigrette-Sauce zu für Auberginen fasten. Sie können Minze und Basilikum durch andere aromatische Kräuter ersetzen. Alles, was Sie tun müssen, ist alle Zutaten zu einer glatten Masse zu mischen. Ab und zu abschmecken, um die Sauce genau nach Ihrem Geschmack zuzubereiten.

Fasten Auberginen sie bereiten sich schnell vor und sind satt. Es kann pur oder mit bestimmten Saucen serviert werden. Sie können auch etwas gegrilltes Gemüse hinzufügen oder sogar ein vegetarisches Sandwich zubereiten. Lassen Sie sich von unseren Rezepten inspirieren und bereiten Sie köstliche panierte Auberginen zu.


Ähnliche Rezepte:

Auberginen im Ofen gefüllt

Aubergine gefüllt mit Rindfleisch, Zwiebeln, Tomaten und Petersilie.

Auberginensalat mit Paprika und Tomaten

Rezept für Auberginensalat mit Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Oliven

Auberginenbrot mit Semmelbrösel

Auberginenbrot mit Semmelbrösel und Eiern, zubereitet durch beidseitiges Frittieren

Auberginenbrot mit Knoblauch

Gebackene Auberginen im Ofen gebacken, nachdem sie mit Knoblauchsauce, Weißmehl und Maismehl serviert wurden


Knusprige und leckere Fastenaubergine

Diese nüchternen knusprigen und leckeren Auberginen sind perfekt für jeden Anlass, besonders für Freunde, die mich besuchen kamen und ich wirklich nicht wusste, was ich schnell machen und knabbern sollte. Sie sind verrückt geworden & # 8230 er konnte nicht glauben, dass sie 100% vegan waren, sie hatten keinen Parmesan oder Eier & # 8230 und mit der Marinara-Sauce liefen sie großartig und es tat mir wirklich leid, dass ich nicht mehr als 2 hatte Auberginen.

Sie passen auch gut zu Joghurt oder Sahnesauce, aber gut war es trotzdem

Ich ersetzte die Eier durch Leinsamen und fügte in die Zusammensetzung der Semmelbrösel Gewürze und getrocknetes Gemüse hinzu, wodurch sie gleichzeitig sehr duftend und lecker wurden.

Seien Sie also gespannt auf die Zutatenliste, aber auch auf die einfache Zubereitung, und das Ergebnis wird wirklich erstaunlich sein!

Weitere verschiedene Rezepte mit oder ohne Fleisch oder Fastengerichte und vieles mehr finden Sie in der Rubrik Snacks, klicken Sie hier oder klicken Sie auf das Foto.

Sie können mir auch auf Instagram folgen, klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Zutaten:

  • 6-700 g frische Auberginen
  • 20 g gemahlene Leinsamen
  • 100 g Weißmehl plus weitere 100 g zum Durchziehen der Aubergine
  • 250 ml kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Gemahlener Pfeffer
  • 200 g Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel getrockneter Dill
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frittieröl

Zubereitungsart:

Zu Beginn schneiden wir die Auberginen in 3-4 mm dicke Scheiben, bestreuen sie mit Salz und braten sie einige Male an, dann stellen wir sie beiseite, bis sie weich werden und Wasser lassen.

In eine Schüssel 100 g Mehl, Wasser, Leinsamen, Salz, Pfeffer geben und mischen. Wir brauchen eine pfannkuchenähnliche Zusammensetzung.

In eine andere Schüssel Semmelbrösel, Paprika, Oregano, Basilikum, Dill, Knoblauchpulver geben und mischen.

Lassen Sie die Auberginen von überschüssigem Wasser ab und passieren Sie sie mit nichts durch das andere einfache Mehl.

Wir führen sie mit Leinsamen durch die Zusammensetzung, wir lassen sie leicht abtropfen.

Dann geben wir sie durch die Semmelbrösel, um eine Kruste zu erhalten.

Braten Sie sie in einem geeigneten Ölbad (180 Grad)

Und nehmen Sie sie auf einem Küchentuch heraus, um das Öl aufzunehmen.

Einfach, schnell und gut, gutes Fasten! Von hier aus kann ich Ihnen nur viel Glück und guten Appetit wünschen!