Neue Rezepte

James Beard Foundation ernennt Richard Melman zum Lifetime Achievement Award

James Beard Foundation ernennt Richard Melman zum Lifetime Achievement Award

Auch Michel Nischan wurde geehrt und von der James Beard Foundation zum Humanitären des Jahres ernannt

Richard Melman ist ein innovativer und bekannter Gastronom in Chicago.

Die James Beard Foundation hat gerade angekündigt die Empfänger ihrer jährlichen Sonderpreise 2015: den Lifetime Achievement Award und den Humanitarian Award. Die Auszeichnungen 2015 wurden jeweils an Richard Melman, CEO von Lettuce Entertain You Enterprises und Chicagoer Gastronom verliehen; und Michel Nischan, Gründer der Wholesome Wave Foundation, einer nachhaltigen, lokalen Lebensmittelbewegung. Beide Preisträger werden bei den diesjährigen James Beard Awards in Chicago geehrt.

„Diese beiden Ehrungen sind stehende Ovationen während unserer Preisverleihung“, sagte Susan Ungaro, Präsidentin der James Beard Foundation, in einer Erklärung. „Ich freue mich sehr, dass wir zwei Männer ehren, deren Beiträge zu unserer Branche Jahrzehnte überdauert und unzählige Leben beeinflusst haben. Wir wissen, dass sie ihr Wissen, ihre gute Arbeit und ihre Liebe zur Lebensmittelwelt auch in den kommenden Jahren weitergeben werden.“

Richard Melman, als Gründer von Salat unterhält Sie Unternehmen, besitzt mehr als 100 Restaurants im ganzen Land und hat zwei James Beard Award-Gewinne auf dem Buckel. Zuletzt The Daily Meal berichtete über sein neuestes Unternehmen, Intro, ein Restaurant, das drei- bis viermal im Jahr Köche/Menüs/Konzepte wechselt, um die Talente aufstrebender Köche zu präsentieren.

Küchenchef Michel Nischan, Inhaber und Gründer der Umkleidekabine: ein einheimisches Restaurant in Westport, Connecticut, ist seit 30 Jahren führend in der nachhaltigen und lokalen Lebensmittelbewegung. Sein gemeinnütziger Verein, Gesunde Welle, „zielt darauf ab, Menschen in unterversorgten Lebensmittelgebieten zu ermöglichen, gesündere Lebensmittelentscheidungen zu treffen, indem die Erschwinglichkeit und der Zugang zu lokal angebauten Lebensmitteln verbessert werden, und bietet lokalen Landwirtschaftsbetrieben erhöhte Einnahmemöglichkeiten“, so die James Beard Foundation.

Die restlichen Nominierten für den James Beard Award 2015 werden am 24. März im James Beard House bekannt gegeben.


James Beard Awards: Ein weiterer schmachvoller Shutout für L.A. Köche und Restaurants

Die Familie Lopez kommt bei den Awards der James Beard Foundation an. Als einziger Lichtblick für Südkalifornien wurde das Restaurant Guelaguetza Oaxacan als American Classic ausgezeichnet.

Südkalifornien mag ein kulinarisches Mekka sein, aber Sie würden es nicht wissen, wenn Sie die James Beard Awards urteilen. Erneut am Montagabend erlitten die Köche und Restaurants in Los Angeles bei den prestigeträchtigen Auszeichnungen, die dieses Jahr in Chicago verliehen wurden, einen schmählichen Ausschluss.

Nur die Lopez-Familie aus Los Angeles lieferte einen Lichtblick und erhielt einen von fünf America's Classic-Preisen für ihren Schatz aus Oaxaca, Guelaguetza.

Seit 2000 haben die Restaurants in Los Angeles nur vier der nationalen Beard Awards gewonnen – Mozzas Nancy Silverton war letztes Jahr herausragende Köchin, Spago gewann 2005 für den besten Service, Sherry Yard war 2002 herausragender Konditor und Campanile war das herausragende Restaurant des Jahres 2001.

In dieser Zeit haben New Yorker Restaurants 80 wichtige Auszeichnungen gewonnen, San Francisco 34 und Chicago 19.

In den letzten 15 Jahren haben nur drei Köche aus Los Angeles überhaupt den Regionalkochpreis für den besten im Westen gewonnen: Mozzas Matt Molina im Jahr 2012, Lucques Suzanne Goin im Jahr 2006 und Spagos Lee Hefter im Jahr 2005.

Dieses Jahr folgte das gleiche Muster. New York hat das beste neue Restaurant (Bâtard), den hervorragenden Bäcker (Jim Lahey von der Sullivan Street), den hervorragenden Koch (Michael Anthony von Gramercy Tavern), den hervorragenden Konditor (Christina Tosi von Momofuku) und, die Geografie etwas strecken, das herausragende Restaurant (Blue Hill at .) gewonnen Stone Barns in Pocantico, eine Stunde von der Stadt entfernt – und es hat auch eine Filiale in Manhattan).

Tatsächlich hat das David Chang-Imperium in New York mit Tosis Sieg mehr Beard Awards gewonnen als ganz Südkalifornien (Chang war 2013 ein herausragender Koch, Tosi war 2012 ein aufsteigender Star, Momofuku Ko war 2009 das beste neue Restaurant und Chang war aufgehender Stern im Jahr 2007).

Drei wichtige Auszeichnungen wurden von der San Francisco Bay Area gewonnen: A-16 für das beste Weinprogramm, Rajat Parr von der Mina Group für herausragenden Getränkeprofi und Jessica Largey von Manresa für aufstrebende Sterneköchin (sie bedankte sich bei Providence's Michael Cimarusti für ihren Start vor 10 Jahren). Stuart Brioza und Nicole Krasinski von State Bird Provisions gewannen auch den regionalen Preis für den besten Koch des Westens und schlugen Cimarusti.

Chicagos The Violet Hour gewann als bestes Barprogramm und Donnie Madia (Besitzer von Blackbird, Avec und The Publican unter anderem) als herausragender Gastronom.

Zu den Nominierten in Südkalifornien gehörten in diesem Jahr neben Cimarusti Petit Trois als bestes neues Restaurant, Goin als herausragender Koch, Osteria Mozzas Dahlia Narvaez als herausragender Konditor, Spago als herausragendes Weinprogramm und Almas Ari Taymor als aufstrebender Sternekoch.

Auf die Frage, warum er denke, dass Los Angeles dieses Jahr so ​​schlecht abschneidet, sagte Cimarusti: „Ich bin nicht überrascht. Die Gewinner stimmen ab, und wenn Sie nicht viele Gewinner haben, werden Sie nicht viele Stimmen bekommen.“

Silverton war unverblümt und auf den Punkt. „L.A. hat letztes Jahr gewonnen und L.A. wird wieder gewinnen“, sagte sie. "Wir werden es aus ihnen herausschütteln."

Mit zusätzlicher Berichterstattung von S. Irene Virbila.

Bestes neues Restaurant: Batard, NYC. Hervorragender Bäcker: Jim Lahey, Sullivan Street Bakery, NYC. Hervorragendes Barprogramm: Die violette Stunde, Chicago. Hervorragender Koch: Michael Anthony, Gramercy Tavern, NYC. Hervorragender Konditor: Christina Tosi, Momofuku, NYC. Hervorragendes Restaurant: Blue Hill bei Stone Barns, Pocantico Hills, NY. Hervorragender Gastronom: Donnie Madia, One Off Hospitality Group (Blackbird, Avec, The Publican und andere), Chicago. Hervorragenden Service: Die Scheune auf der Blackberry Farm, Walland, TN. Hervorragendes Weinprogramm: A16, San Francisco. Hervorragender Wein-, Bier- oder Spirituosenprofi: Rajat Parr, Mina-Gruppe, San Francisco. Aufstrebender Starkoch des Jahres: Jessica Largey, Manresa, Los Gatos, Kalifornien.

Beste Köche in Amerika: Große Seen (IL, IN, MI, OH): Jonathon Sawyer, Greenhouse Tavern, Cleveland. Mittelatlantik (DC, DE, MD, NJ, PA, VA): Spike Gjerde, Woodberry Kitchen, Baltimore. Mittlerer Westen (IA, KS, MN, MO, ND, NE, SD, WI): Gerard Craft, Niche, Clayton, MO. New York City (Fünf Bezirke): Mark Ladner, Del Posto. Nordost (CT, MA, ME, NH, NY STATE, RI, VT): Barry Maiden, Hungry Mother, Cambridge, MA. Nordwest (AK, ID, MT, OR, WA, WY): Blaine Wetzel, The Willows Inn auf Lummi Island, Lummi Island, WA. Süd (AL, AR, FL, LA, MS, PR): Alon Shaya, Domenica, New Orleans. Süd-Ost (GA, KY, NC, SC, TN, WV): Jason Stanhope, FIG, Charleston, SC. Südwesten (AZ, CO, NM, OK, TX, UT): Aaron Franklin, Franklin Barbecue, Austin. Westen (CA, HI, NV): Stuart Brioza und Nicole Krasinski, State Bird Provisions, San Francisco.

2015 James Beard Foundation Amerikas Klassiker: Archie's Waeside, Le Mars, IA, Besitzer: Robert Rand Beaumont Inn, Harrodsburg, KY, Besitzer: Elizabeth und Dixon Dedman, Helen und Chuck Dedman Guelaguetza, Los Angeles, Besitzer: The Lopez Family Sally Bell's Kitchen, Richmond, VA, Besitzer: Martha Crowe Jones und Scott Jones Sevilla Restaurant, NYC, Besitzer: Jose Lloves und Bienvenido Alvarez.

2015 James Beard Foundation Who is Who von Food & Beverage in Amerika: Allan Benton, Schweinefleischproduzent und -lieferant, Madisonville, TN Dale DeGroff, Mixologe, NYC Wylie Dufresne, Köchin und Gastronomin, NYC Nathalie Dupree, Kochbuchautorin und Fernsehpersönlichkeit Charleston, SC Maricel Presilla, Koch, Gastronom und Kochbuchautorin, Hoboken, NJ .

2015 James Beard Foundation Humanitärer des Jahres: Michel Nischan, CEO, Präsident und Mitbegründer von Wholesome Wave, Westport, CT. 2015 James Beard Foundation Lifetime Achievement Award: Richard Melman, Kopfsalat unterhalten Sie Unternehmen, Chicago.


Highlights und Gewinner der James Beard Awards 2015 in Chicago

Chicago Pride war gestern Abend am 25 Auszeichnungen für Restaurants und Küchenchefs der James Beard Foundation, die vorübergehend aus New York für einen dreijährigen Auftritt an der Lyric Opera in Windy City ausgewandert sind. Der Gastgeber der Zeremonie, der von Food Network Alton BrownEr mag ein Südstaatler sein, aber er wurde auf der Bühne von den Gala-Co-Vorsitzenden Grant Achatz, Rick Bayless und Paul Kahan, drei der größten Köche Chicagos, begleitet. Rich Melman, Gründer der erfolgreichen Restaurantgruppe Lettuce Entertain You Enterprises aus Chicago, nahm den Lifetime Achievement Award mit einer Rede voller Stolz für seine Heimatstadt entgegen. Oberbürgermeister Rahm Emanuel applaudierte der Essensszene der Stadt auf dem roten Teppich und in Ansprachen auf der Bühne. Als Food Network den Bürgermeister fragte, ob er außerhalb von Chicago Lieblingsorte für gutes Essen hätte, ließ er es sich nicht nehmen, zu erwidern: "Ja, Chicago!" Und jedes Mal, wenn Chicago eine Auszeichnung mit nach Hause nahm, dröhnte das Opernhaus vor Jubel.

2015.05.04 JBF Auszeichnungen

Foto von: Kent Miller & CopyKent Miller Studios

Kent Miller, Kent Miller Studios

Alton startete die Zeremonie mit einem originellen Song, „The Meat Goes On“ – er drückte seine Liebe zu Speck, Wurstwaren und allem Fleischigen mit seinem eigenen Gesang und seinem Gitarrenspiel aus. Anschließend gab er den zukünftigen Gewinnern einige Tipps zur Verwendung ihrer James Beard-Hardware. Mit einem Video auf seinem Smartphone scherzte er, dass er seine beiden James-Beard-Medaillen zum Aufbrühen von Tee und zum Kühlen der Augen anstelle von Gurken an Spa-Tagen nutzt.

Chicago war nicht die einzige gut vertretene Lebensmittelstadt. New York erhielt Auszeichnungen in fünf der Hauptkategorien: Outstanding Baker (Jim Lahey/Sullivan Street), Best New Restaurant (Bâtard), Outstanding Pastry Chef (Christina Tosi/Momofuku), Outstanding Restaurant (Blue Hill at Stone Barns) und Outstanding Koch (Michael Anthony/Gramercy Tavern). Spike Gjerde von Woodberry Kitchen brachte Baltimore seinen allerersten Beard Award mit seinem Best Chef: Mid-Atlantic-Sieg ein. Jonathon Sawyer aus Cleveland von der Greenhouse Tavern hat eine Chicago-lastige Kategorie als Bester Koch gewählt: Great Lakes. San Francisco erhielt sowohl das Outstanding Wine Program (A16) als auch das Outstanding Wine, Beer oder Spirits Professional (Rajat Parr/Mina Group).

Nach der mehr als dreistündigen Zeremonie wurde viel gefeiert, beginnend mit der zweistufigen Gala im Lyric, bei der Dutzende früherer Gewinner für die in Frack gekleidete Menge kochten. Von dort aus ging es weiter zu After-Partys in ganz Chicago, darunter eine ziegenförmige Eisrodelbahn bei Girl & the Goat, eine Taco-Fiesta bei Big Star und Late-Night-Nudeln bei Ramen-san, die zusammen mit dem New Yorker Ramen Lab for der Abend. Eines ist sicher: Gewinnen oder verlieren, kein Teilnehmer wird Chicago heute hungrig verlassen.

Kurzerhand die vollständige Liste der Gewinner des James Beard Restaurant und des Chef Award 2015:

Hervorragender Bäcker: Jim Lahey, Sullivan Street Bakery, NYC

Hervorragender Koch: Michael Anthony, Gramercy Tavern, NYC

Hervorragender Konditor: Christina Tosi, Momofuku, NYC

Hervorragendes Restaurant: Blue Hill bei Stone Barns, Pocantico Hills, N.Y.

Hervorragender Gastronom: Donnie Madia, One Off Hospitality Group, Chicago (Blackbird, Avec, The Publican und andere)

Hervorragenden Service: Die Scheune auf der Blackberry Farm, Walland, Tenn.

Hervorragender Wein-, Bier- oder Spirituosen-Profi: Rajat Parr, Mina Group, San Francisco

Aufstrebender Starkoch des Jahres: Jessica Largey, Manresa, Los Gatos, Kalifornien.

Bester Koch: Große Seen: Jonathon Sawyer, The Greenhouse Tavern, Cleveland

Bester Koch: Mittelatlantik: Spike Gjerde, Woodberry Kitchen, Baltimore

Bester Koch: Mittlerer Westen: Gerard Craft, Nische, Clayton, Mo.

Bester Koch: Nordosten: Barry Maiden, Hungrige Mutter, Cambridge, Massachusetts.

Bester Koch: Nordwest: Blaine Wetzel, The Willows Inn auf Lummi Island, Lummi Island, Washington.

Bester Koch: Süden: Alon Shaya, Domenica, New Orleans

Bester Koch: Südosten: Jason Stanhope, FIG, Charleston, S.C.

Bester Koch: Südwesten: Aaron Franklin, Franklin Barbecue, Austin

Bester Koch: West: Stuart Brioza und Nicole Krasinski, State Bird Provisionen, San Francisco

Restaurantdesign, 75 Sitzplätze und darunter: Brindille, Chicago

Restaurantdesign, 76 Sitzplätze und mehr: Werkstattküche + Bar, Palm Springs, Kalb.

Beaumont Inn, Harrodsburg, Ky.

2015 James Beard Foundation Who is Who von Food & Beverage in Amerika:

Allan Benton, Schweinefleischproduzent und -lieferant, Madisonville, Tennessee.

Nathalie Dupree, Kochbuchautorin und Fernsehpersönlichkeit, Charleston, S.C.

Maricel Presilla, Koch, Gastronom und Kochbuchautor, Hoboken, N.J.

2015 James Beard Foundation Humanitärer des Jahres: Michel Nischan, CEO, Präsident und Mitbegründer von Wholesome Wave, Westport, Conn.

2015 James Beard Foundation Lifetime Achievement Award: Richard Melman, Lettuce Entertain You Enterprises, Chicago

Hier finden Sie die Berichterstattung über die James Beard Broadcast, Book & Journalism Awards der letzten Woche Hier.


Unsere Geschichte

Auf der Erde seit Juni 1971 hat Lettuce Entertain You eine Vielzahl von Restaurants im ganzen Land enthüllt. Von Burgerlokalen bis hin zu gehobenen Restaurants und Michelin-Sterne-Restaurants ist unser Unternehmen vielfältig, ständig in Entwicklung und einfallsreich.

10. Juni 1971: Lettuce Entertain You ist auf der Erde geöffnet

Richard Melman und sein Partner Jerry Orzoff eröffnen R.J. Grunzen im Lincoln Park von Chicago und Lettuce Entertain You wird geboren.

Salat unterhält Sie neu erstellt den Pumpenraum

Ambria wird unser erstes Fine Dining Restaurant

Lettuce Entertain You eröffnet Ambria, unser erstes Fine-Dining-Restaurant.

Salat übernimmt Chicagos River North

Lettuce Entertain You betritt (was war) ein unerprobtes Viertel, Chicagos River North, mit Konzepten wie Ed Debevic’s, Shaw’s Crab House und Scoozi.


JAMES BEARD AWARD-GEWINNER 2015

GEWINNER:
Jessica Largey, Manresa, Los Gatos, Kalifornien

"Dankeschön." - Jessica Largey

Erik Bruner-Yang, Toki Underground, Washington, D.C.

Cara Stadler, Tao Yuan, Braunschweig, ME

GEWINNER:
Die violette Stunde, Chicago

Arnaud's French 75 Bar, New Orleans

HERVORRAGENDES WEINPROGRAMM

GEWINNER:
A16, San Francisco

GEWINNER:
Jim Lahey, Sullivan Street Bakery, NYC

"Danke an meine Familie, meine Mitarbeiter und Italien." - Jim Lahey

Mark Furstenberg, Brot Furst, Washington, D.C.

Belinda Leong und Michel Suas, B. Patisserie, San Francisco

William Werner, Handwerker & Wölfe, San Francisco

GEWINNER:
Blue Hill in Stone Barns, Pocantico Hills, NY

"Also haben wir in Stone Barns ein bisschen Disneyland." - Dan Barber

HERVORRAGENDER KOCH
präsentiert von All-Clad Metalcrafters, LLC

GEWINNER:
Michael Anthony, Gramercy Tavern, NYC

Sean Brock, Husk, Charleston, SC

Suzanne Goin, Lucques, Los Angeles

HERVORRAGENDER GASTGEBER

GEWINNER:
Donnie Madia, One Off Hospitality Group, Chicago

"Ich weiß, dass jeder super hungrig ist und du hier raus willst." - Donnie Madia

JoAnn Clevenger, Upperline, New Orleans

Stephen Starr, Starr Restaurants, Philadelphia

BESTES NEUES RESTAURANT
präsentiert von True Refrigeration®

GEWINNER:
Bâtard, NYC

GEWINNER:
Christina Tosi, Momofuku, NYC

"Ich möchte den Frauen danken, die mich in der heimischen Küche unterrichtet haben – meiner Mutter, meiner Großmutter und meinen Schwestern." - Christina Tosi

Maura Kilpatrick, Oleana, Cambridge, MA

Dahlia Narvaez, Osteria Mozza, Los Angeles

BESTER KOCH, REGIONAL


GROSSE SEEN

GEWINNER:
Jonathon Sawyer, The Greenhouse Tavern, Cleveland

"Chicago, danke, dass du mich nicht ausgebuht hast, der einzige Kandidat, der nicht aus Chicago kommt." - Jonathon Sawyer

Paul Virant, Vie, Western Springs, IL

Andrew Zimmerman, Sepia, Chicago

GEWINNER:
Spike Gjerde, Woodberry Kitchen, Baltimore

"Woodberry Kitchen ist ein Restaurant aus Baltimore, einer Stadt, die gerade gute Nachrichten gebrauchen könnte." - Spike Gjerde

Joe Cicala, Le Virt, Philadelphia

Rich Landau, Vedge, Philadelphia

GEWINNER:
Gerard Craft, Nische, Clayton, MO

"Danke deiner Frau, danke deiner Frau, danke deiner Frau." - Gerard Craft

Paul Berglund, Der Junggeselle Farmer, Minneapolis

Justin Carlisle, Ardent, Milwaukee

Michelle Gayer, Salty Tart, Minneapolis

Lenny Russo, Heartland Restaurant & Farm Direct Market, St. Paul, MN

GEWINNER:
Mark Ladner, Del Posto

"Ich möchte meiner Mutter dafür danken, dass sie mir die Kichererbsenkonserven vorgestellt hat, eine meiner ersten Lieben." - Mark Ladner

Mario Carbone und Rich Torrisi, Carbone

GEWINNER:
Barry Maiden, Hungrige Mutter, Cambridge, MA

"Nimm den Moment in dich auf. Halt. Und rieche das Mirepoix." - Barry Maiden

Cassie Piuma, Sarma, Somerville, MA

Andrew Taylor und Mike Wiley, Eventide Oyster Co., Portland, ME

GEWINNER:
Blaine Wetzel, The Willows Inn auf Lummi Island, Lummi Island, WA

"Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung." - Blaine Wetzel

Greg Denton und Gabrielle Quiñónez Denton, Ox, Portland, OR

Justin Woodward, Castagna, Portland, OR

Rachel Yang und Seif Chirchi, Joule, Seattle

GEWINNER:
Stuart Brioza und Nicole Krasinski, State Bird Provisions, San Francisco

"Als wir uns trafen, war sie Vegetarierin und das erste, was ich ihr gekocht habe, war Ente! Aber sie rief mich am nächsten Tag an und wir haben so viel zusammen geschaffen." - Stuart Brioza und Nicole Krasinski

Matthew Accarrino, SPQR, San Francisco

Michael Cimarusti, Providence, Los Angeles

Corey Lee, Benu, San Francisco

Jon Shook und Vinny Dotolo, Tier, Los Angeles

GEWINNER:
Alon Shaya, Domenica, New Orleans

"Whoa! Ich war absolut nicht bereit, eine Rede zu halten." - Alon Shaya

Vishwesh Bhatt, Snackbar, Oxford, MS

Justin Devillier, La Petite Grocery, New Orleans

Jose Enrique, Jose Enrique, San Juan, PR

Slade Rushing, Brennan's, New Orleans

GEWINNER:
Jason Stanhope, FIG, Charleston, SC

"Heilige Scheiße!" - Jason Stanhope

John Fleer, Rhabarber, Asheville, NC

Edward Lee, 610 Magnolia, Louisville, KY

Steven Satterfield, Miller Union, Atlanta

Andrew Ticer und Michael Hudman, Andrew Michael Italian Kitchen, Memphis

GEWINNER:
Aaron Franklin, Franklin Barbecue, Austin

"Diese Auszeichnung ist groß für Grillen überall." - Aaron Franklin

Kevin Binkley, Binkleys, Cave Creek, AZ

Martín Rios, Restaurant Martín, Santa Fe

HERVORRAGENDER WEIN UND SPIRITUOSEN PROFESSIONAL
präsentiert von BACARDÍ® GRAN RESERVA

GEWINNER:
Rajat Parr, Mina Group, San Francisco


2011 James Beard Foundation America&rsquos Classics Awards

Präsentiert von The Coca-Cola Company
Restaurants mit zeitloser Anziehungskraft, die in ihren Regionen für qualitativ hochwertige Speisen geschätzt werden, die den Charakter ihrer Gemeinde widerspiegeln. Die Betriebe müssen seit mindestens 10 Jahren bestehen und in lokalem Besitz sein.


James Beard America's Classics Award Gewinnerin Linda McCoy

Chefkoch Vola&rsquos
111 South Albion Place
Atlantic City, New Jersey
Inhaber: Louise Esposito, Michael Esposito, Michael Esposito Jr., Louis Esposito

Gaunerecke
610 West-Franklin-Straße
Chapel Hill, NC
Besitzer: Gene Hamer

Noriega Restaurant und Hotel
Sumnerstraße 525
Bakersfield, Kalifornien
Besitzer: Linda Elizalde McCoy und Rochelle Ladd

Le Veau d&rsquoOr

129 East 60th Street
New York, NY
Inhaber: Robert Treacuteboux

Watts Teeladen

761 N. Jefferson Street
Milwaukee, Wisconsin
Präsident und CEO: Sam Watts


Herzlichen Glückwunsch an die Finalisten der James Beard Awards 2015!

Heute Morgen gab die James Beard Foundation die Finalisten für ihre mit Spannung erwarteten jährlichen Auszeichnungen bekannt. Die Auswahl an Kategorien ehrt die besten Köche, Bäcker, Restaurants und Food-Autoren des Landes. Wir waren begeistert, einige unserer Lieblingspartner auf der Finalistenliste zu sehen, darunter Sean Brock, Dorie Greenspan, Yotam Ottolenghi, David Lebovitz, Ina Garten, Suzanne Goin sowie Andrew Ticer und Michael Hudman.

Sehen Sie sich die vollständige Liste der Nominierungen unten an. Die Gewinner werden am Montag, 4. Mai, im Lyric Opera House in Chicago bekannt gegeben.

Amerikanische Küche

The New England Kitchen: Frische saisonale Rezepte

Erin Byers Murray und Jeremy Sewall

Texas auf dem Tisch: Menschen, Orte und Rezepte, die die Aromen des Lone Star State zelebrieren

(University of Texas Press)

Backen und Dessert

Chez Moi backen: Rezepte aus meinem Pariser Zuhause zu dir nach Hause

(Rux Martin/Houghton Mifflin Harcourt)

Della Fattoria Brot: 63 narrensichere Rezepte für Hefebrot, angereichertes und natürlich gesäuertes Brot

Geschmacksmehle: Eine neue Art zum Backen mit Teff, Buchweizen, Sorghum, anderen Vollkorn- und Urgetreide, Nüssen und Nichtweizenmehl

Death & Co: Moderne klassische Cocktails mit über 500 Rezepten

Alex Day, Nick Fauchald und David Kaplan

Liquid Intelligence: Die Kunst und Wissenschaft des perfekten Cocktails

Sherry: Ein moderner Leitfaden für das bestgehütete Geheimnis der Weinwelt mit Cocktails und Rezepten

Kochen aus professioneller Sicht

Bar Tartine: Techniken & Rezepte

Nicolaus Balla und Cortney Burns

Vertraue niemals einem dünnen italienischen Koch

Fokus auf Gesundheit

Appetitveränderung: Wo Gesund auf Köstliches trifft

Cooking Light Mad Delicious: Die Wissenschaft, wie gesundes Essen fantastisch schmeckt

Nom Nom Paleo: Nahrung für den Menschen

Henry Fong und Michelle Tam

(Andrews McMeel-Verlag)

Allgemeines Kochen

Das Küchen-Kochbuch: Rezepte, Küchen und Tipps zur Inspiration beim Kochen

Faith Durand und Sara Kate Gillingham

Marcus Off Duty: Die Rezepte, die ich zu Hause koche

(Rux Martin/Houghton Mifflin Harcourt)

Saveur: Das neue Klassiker-Kochbuch

International

Der kubanische Tisch: Ein Fest für Essen, Aromen und Geschichte

Meine Pariser Küche: Rezepte und Geschichten

Yucatán: Rezepte einer kulinarischen Expedition

(University of Texas Press)

Fotografie

In ihrer Küche: Geschichten und Rezepte von Omas aus aller Welt

Fotograf: Jen Munkvold und Taylor Peden

Sherry: Ein moderner Leitfaden für das bestgehütete Geheimnis der Weinwelt mit Cocktails und Rezepten

Referenz und Stipendium

Schlachten von Geflügel, Kaninchen, Lamm, Ziege und Schwein: Der umfassende fotografische Leitfaden für humanes Schlachten und Schlachten

Die Erfindung von Babynahrung: Geschmack, Gesundheit und die Industrialisierung der amerikanischen Ernährung

(University of California Press)

Die Spice & Herb Bible (Dritte Ausgabe)

Einzelfach

Bitter: Ein Geschmack des gefährlichsten Geschmacks der Welt, mit Rezepten

Charcutería: Die Seele Spaniens

Ei: Eine kulinarische Entdeckungsreise der vielseitigsten Zutat der Welt

Gemüsefokussiert und vegetarisch

In der Vollwertküche zu Hause: Die Kunst des guten Essens zelebrieren

Viel mehr: Lebendige Gemüseküche aus Londons Ottolenghi

Vegetarische Dinnerpartys: 150 fleischlose Mahlzeiten, die gut genug sind, um der Gesellschaft zu dienen

Mark Scarbrough und Bruce Weinstein

Schreiben und Literatur

Die Kette: Bauernhof, Fabrik und das Schicksal unserer Lebensmittel

Die Sprache des Essens: Ein Linguist liest die Speisekarte

Der dritte Teller: Feldnotizen zur Zukunft der Lebensmittel

Präsentiert von Lenox Tableware and Gifts

Ausstrahlung auf: eatthispodcast.com

Gastgeber: Rick Bayless und Steve Dolinsky

Produzenten: Matt Cunningham und Steve Dolinsky

Ausstrahlung auf: soundcloud.com/thefeedpodcast

Produzenten: Tina Antolini und die Southern Foodways Alliance

Ausstrahlung auf: Southernfoodways.org/gravy

Radiosendung/Audio-Webcast

„Gefundene Rezepte“ von All Things Considered

Moderator: Melissa Block, Audie Cornish und Robert Siegel

Produzenten: Julia Redpath Buckley, Serri Graslie und Melissa Gray

Gastgeber: Die Küchenschwestern (Davia Nelson und Nikki Silva)

Produzent: The Kitchen Sisters (Davia Nelson und Nikki Silva)

Spezial/Dokumentarfilm

Produzenten: Dalia Burde und Brandon Loper

Ausstrahlung auf: vimeo.com/ondemand/afilmaboutcoffee

Produzenten: Hamilton Fish, Smriti Keshari, Eva Longoria, Sanjay Rawal und Eric Schlosser

Produzenten: Susan Bedusa und Douglas Tirola

Fernsehprogramm, im Studio oder an einem festen Ort

Bobby Flays Grillsucht

Produzenten: Bobby Flay und Kim Martin

Martha Stewarts Kochschule

Produzenten: Greta Anthony, Kimberly Miller Olko, Martha Stewart, Calia Brencsons-Van Dyk und Lisa Wagner

Produzenten: Natalie Gustafson, Adrienne Hammel und Sara Moulton

Fernsehprogramm vor Ort

Produzenten: Andrew Zimmern und Tremendous Entertainment

Produzenten: Cynthia Hill, Vivian Howard, Ben Knight, Selena Lauterer, Malinda Maynor Lowery und Rex Miller

Produzenten: Jared Andrukanis, Anthony Bourdain, Joe Caterini, Chris Collins, Michael Steed und Lydia Tenaglia

Fernsehsegment

CBS "The Dish" von heute Morgen

Moderator: Anthony Mason und Vinita Nair

Produzenten: Brian Applegate, Greg Mirman und Marci Waldman

WCCO heute Morgen „DeRusha Eats“

Video-Webcast, fester Standort und/oder Anleitung

Moderator: Grant Lee Crilly und Chris Young

Produzenten: Jay Holzer und Eric Slatkin

Ausstrahlung auf: youtube.com/tastemade

Produzenten: Joe T. Lin, Alex Lisowski, Fritz Manger, Justin Marshall, Max Osswald, Adam Silver und Michael Singer

Ausstrahlung auf: cookchanneltv.com/wrong

Video-Webcast vor Ort

Ausstrahlung auf: pbs.org/food/blogs/kitchen-vignetten

Die mehrjährige Platte: Afrika und Amerika

Gastgeber: Mirra Fine und Daniel Klein

Produzenten: Mirra Fine und Daniel Klein

Ausstrahlung auf: theperennialplate.com

Visuelle und technische Exzellenz

Produzenten: Cynthia Hill, Vivian Howard, Ben Knight, Selena Lauterer, Malinda Maynor Lowery und Rex Miller

Produzenten: Jay Holzer, Gab Taraboulsy und Clenét Verdi-Rose

Wall of Fire: Eine ChefSteps-Geschichte

Moderator: Grant Lee Crilly und Chris Young

Herausragende Persönlichkeit/Gastgeber

Barfuß Contessa: Zurück zu den Grundlagen

Bewegliches Festmahl mit feiner Küche

Essen und Reisen

„Wie die Wikinger das Abendessen eroberten“

„Gut essen am Ende der Straße“

Essen und Kultur

„Die giftige, missbräuchliche, süchtig machende, unterstützende, co-abhängige Beziehung zwischen Köchen und Yelpern“

„Die verlorenen Äpfel des Südens“

Rowan Jacobsen und die Southern Living Testküche

„Was passiert, wenn All-Star-Köche mit Big Food ins Bett gehen?“

Essen und Gesundheit

Lebensmittelbezogene Spalten

Lebensmittelberichterstattung in einer Publikation von allgemeinem Interesse

Die Herausgeber von Roads & Kingdoms

Ernährungspolitik, Politik und Umwelt

„Hungrig nach Sparen“, „Geld sparen. Besser leben“, „Das geheime Leben einer Lebensmittelmarke“

„Der Quinoa-Streit: Wem gehört das beste Superfood der Welt?“

Gruppenessen-Blog

Hausmannskost

„Die Wahrheit hinter Kochbuchrezepten“

„Auf Wiedersehen zu all dem Zucker, Gewürzen und Fett“

Ben Schott mit den Bon Appétit Editoren

Individueller Food-Blog

Persönlicher Aufsatz

“Requiem für ein Fischsandwich”

„Leben in Ketten: Heimat finden bei Taco Bell“

„Die unbesiegbare Rüstung des Jeremiah-Turms“

„Die Überbleibsel: Paula Deen und der Industriekomplex Martyrdom“

Visuelles Geschichtenerzählen

“Food52’s Guide to Thanksgiving”

Ryan Hamilton, Michael Hoffman, Timothy McSweeney, Ryan Merrill und James Ransom

Wein, Spirituosen und andere Getränke

„In New Orleans kamen großartige Cocktails nie aus der Mode“

Craig Claiborne Distinguished Restaurant Review Award

„Bollywood Theatre’s Spicy Sequel in Southeast“, „Charting the Rise of Portlands Hottest UnRestaurants“, „Wie ich lernte, mir keine Sorgen mehr zu machen und Måurice zu lieben“

„Abe Fisher“, „Mole Poblano“, „Volvér legt es auf dick“

Der Philadelphia-Forscher

„Handwerklich-alles Roberta’s trotzt den Stereotypen“, „Einst eine Ikone, zeigt ihr Alter an sich“, „Sechs Gründe, warum Cosme eines der relevantesten neuen Restaurants in New York ist“

MFK Fisher Distinguished Writing Award

„Leben in Ketten: Heimat finden bei Taco Bell“

75 Sitze und darunter

Designbüro: Büro für Architektur und Design

Designer: James Gorski und Tom Nahabedian

Projekt: Brindille, Chicago

Planungsbüro: Condor Construction

Projekt: Colonia Verde, Brooklyn, NY

Designbüro: Michael R. Davis Architects & Interiors

Designer: Michael R. Davis und Ronald J. Nemec

Projekt: Fish & Game, Hudson, NY

76 Sitzplätze und mehr

Designfirma: Teile- und Arbeitsdesign

Designer: Andrew Cohen und Jeremy Levitt

Projekt: The Grey, Savannah, GA

Designer: Cori Kuechenmeister und David Shea

Projekt: Löffel und Stall, Minneapolis

Projekt: Werkstattküche + Bar, Palm Springs, CA

Bestes neues Restaurant

Präsentiert von True Refrigeration®

Zentrale Bestimmungen, Portland, ME

Der Fortschritt, San Francisco

Löffel und Stall, Minneapolis

Hervorragender Bäcker

Joanne Chang, Mehlbäckerei + Café, Boston

Mark Furstenberg, Brot Furst, Washington, D.C.

Jim Lahey, Sullivan Street Bakery, NYC

Belinda Leong und Michel Suas, B. Patisserie, San Francisco

William Werner, Handwerker und Wölfe, San Francisco

Hervorragendes Barprogramm

Präsentiert von Tanqueray Nr. TEN®

Arnaud’s French 75 Bar, New Orleans

Bar Agricole, San Francisco

Maison-Premiere, Brooklyn, NY

Hervorragender Koch

Präsentiert von All-Clad Metalcrafters

Michael Anthony, Gramercy Tavern, NYC

Sean Brock, Husk, Charleston, SC

Suzanne Goin, Lucques, Los Angeles

Donald Link, Herbsaint, New Orleans

Marc Vetri, Vetri, Philadelphia

Hervorragender Konditor

Dana Cree, Blackbird, Chicago

Maura Kilpatrick, Oleana, Cambridge, MA

Dahlia Narvaez, Osteria Mozza, Los Angeles

Ghaya Oliveira, Daniel, NYC

Christina Tosi, Momofuku, NYC

Hervorragendes Restaurant

Präsentiert von Acqua Panna® Natürliches Quellwasser

Blue Hill in Stone Barns, Pocantico Hills, NY

Highlands Bar und Grill, Birmingham, AL

Hervorragender Gastronom

JoAnn Clevenger, Upperline, New Orleans

Donnie Madia, One Off Hospitality Group, Chicago (Blackbird, Avec, The Publican und andere)

Michael Mina, Mina Group, San Francisco (Michael Mina, RN74, Bourbon Steak und andere)

Cindy Pawlcyn, Napa, CA (Mustards Grill, Cindy’s Back Street Kitchen und Cindy’s Waterfront im Monterey Bay Aquarium)

Stephen Starr, Starr Restaurants, Philadelphia (The Dandelion, Talula’s Garden, Serpico und andere)

Hervorragenden Service

Präsentiert von Goose Island Beer Company

Die Scheune auf der Blackberry Farm, Walland, TN

Restaurant August, New Orleans

Hervorragendes Weinprogramm

Bern’s Steak House, Tampa, FL

Hervorragender Wein-, Bier- oder Spirituosenprofi

Präsentiert von BACARDÍ® GRAN RESERVA

Sam Calagione, Dogfish Head Craft Brewery, Milton, DE

Ron Cooper, Del Maguey Single Village Mezcal, Ranchos de Taos, NM

Ted Lemon, Littorai Wines, Sebastopol, CA

Rajat Parr, Mina Group, San Francisco

Harlen Wheatley, Buffalo Trace Distillery, Frankfurt, KY

Aufstrebender Starkoch des Jahres

Präsentiert von S.Pellegrino® Sprudelndes natürliches Mineralwasser

Tanya Baker, Pension, Chicago

Alex Bois, High Street on Market, Philadelphia

Erik Bruner-Yang, Toki Underground, Washington, D.C.

Jessica Largey, Manresa, Los Gatos, Kalifornien

Cara Stadler, Tao Yuan, Braunschweig, ME

Ari Taymor, Alma, Los Angeles

Bester Koch: Great Lakes

Curtis Duffy, Grace, Chicago

Jonathon Sawyer, The Greenhouse Tavern, Cleveland

Paul Virant, Vie, Western Springs, IL

Erling Wu-Bower, Nico Osteria, Chicago

Andrew Zimmerman, Sepia, Chicago

Bester Koch: Mittelatlantik

Joe Cicala, Le Virt, Philadelphia

Spike Gjerde, Woodberry Kitchen, Baltimore

Rich Landau, Vedge, Philadelphia

Greg Vernick, Vernick Essen und Trinken, Philadelphia

Cindy Wolf, Charleston, Baltimore

Bester Koch: Mittlerer Westen

Paul Berglund, Der Junggeselle Farmer, Minneapolis

Justin Carlisle, Ardent, Milwaukee

Gerard Craft, Nische, Clayton, MO

Michelle Gayer, Salty Tart, Minneapolis

Lenny Russo, Heartland Restaurant & Farm Direct Market, St. Paul, MN

Bester Koch: Nordosten

Karen Akunowicz, Myers + Chang, Boston

Barry Maiden, Hungrige Mutter, Cambridge, MA

Masa Miyake, Miyake, Portland, ME

Cassie Piuma, Sarma, Somerville, MA

Andrew Taylor und Mike Wiley, Eventide Oyster Co., Portland, ME

Bester Koch: Nordwest

Greg Denton und Gabrielle Quiñónez Denton, Ox, Portland, OR

Renee Erickson, The Whale Wins, Seattle

Blaine Wetzel, The Willows Inn auf Lummi Island, Lummi Island, WA

Justin Woodward, Castagna, Portland, OR

Rachel Yang und Seif Chirchi, Joule, Seattle

Bester Koch: NYC

Mario Carbone und Rich Torrisi, Carbone

Bester Koch: Süd

Vishwesh Bhatt, Snackbar, Oxford, MS

Justin Devillier, La Petite Grocery, New Orleans

Jose Enrique, Jose Enrique, San Juan, PR

Slade Rushing, Brennan’s, New Orleans

Alon Shaya, Domenica, New Orleans

Bester Koch: Südost

John Fleer, Rhabarber, Asheville, NC

Edward Lee, 610 Magnolia, Louisville, KY

Steven Satterfield, Miller Union, Atlanta

Jason Stanhope, FIG, Charleston, SC

Andrew Ticer and Michael Hudman, Andrew Michael Italian Kitchen, Memphis

Tandy Wilson, City House, Nashville

Best Chef: Southwest

Kevin Binkley, Binkley’s, Cave Creek, AZ

Aaron Franklin, Franklin Barbecue, Austin

Bryce Gilmore, Barley Swine, Austin

Hugo Ortega, Hugo’s, Houston

Martín Rios, Restaurant Martín, Santa Fe

Justin Yu, Oxheart, Houston

Best Chef: West

Matthew Accarrino, SPQR, San Francisco

Stuart Brioza and Nicole Krasinski, State Bird Provisions, San Francisco

Michael Cimarusti, Providence, Los Angeles

Corey Lee, Benu, San Francisco

Jon Shook and Vinny Dotolo, Animal, Los Angeles

2015 James Beard Foundation America’s Classics

Archie’s Waeside, Le Mars, IA

Beaumont Inn, Harrodsburg, KY

Owners: Elizabeth and Dixon Dedman, Helen and

Sally Bell’s Kitchen, Richmond, VA

Owners: Martha Crowe Jones and Scott Jones

Owners: Jose Lloves and Bienvenido Alvarez

2015 James Beard Foundation Who’s Who of Food & Beverage in America


Here's The Full List of 2015 James Beard Award Finalists

The annual list of finalists for the 2015 James Beard Awards has been published with a whole host of chefs, journalists and food industry leaders making the final cut.

Veranstaltet von Alton Brown, the main JBF awards will take place at the Lyric Opera of Chicago on Monday, May 4th - away from the usual location of New York. The Book, Broadcast and Journalism Awards dinner will take place April 24th at Chelsea Piers, New York.

A number of great chefs have been highlighted on the list, Sean Brock is nominated in the 'American Cooking' section for his Heritage book and Massimo Bottura is nominated for his Never Trust a Skinny Italian Chef book in the ‘Cooking from a Professional Point of View’ section, though the chef is also up against the much loved Relæ: A Book of Ideas by chef Christian F.Puglisi.

Our good friends at ChefSteps are nominated in the 'Video Webcast' section for the amazing cooking tutorials they create and The Perennial Plate are also up for a 'Video Webcast on Location' award for their Africa and the Americas video.

In the restaurant and chef section a number of places were highlighted including the new Cosme restaurant recently opened by Enrique Olvera in New York.

Below is a full list of all the Restaurant and Chef Award Nominees.

Bestes neues Restaurant

Central Provisions, Portland, ME

The Progress, San Francisco

Spoon and Stable, Minneapolis

Outstanding Baker

Joanne Chang, Flour Bakery + Cafe, Boston

Mark Furstenberg, Bread Furst, Washington, D.C.

Jim Lahey, Sullivan Street Bakery, NYC

Belinda Leong and Michel Suas, B. Patisserie, San Francisco

William Werner, Craftsman and Wolves, San Francisco

Outstanding Bar Program

Arnaud's French 75 Bar, New Orleans

Bar Agricole, San Francisco

Maison Premiere, Brooklyn, NY

Outstanding Chef

Michael Anthony, Gramercy Tavern, NYC

Sean Brock, Husk, Charleston, SC

Suzanne Goin, Lucques, Los Angeles

Donald Link, Herbsaint, New Orleans

Marc Vetri, Vetri, Philadelphia

Outstanding Pastry Chef

Dana Cree, Blackbird, Chicago

Maura Kilpatrick, Oleana, Cambridge, MA

Dahlia Narvaez, Osteria Mozza, Los Angeles

Ghaya Oliveira, Daniel, NYC

Christina Tosi, Momofuku, NYC

Outstanding Restaurant

Blue Hill at Stone Barns, Pocantico Hills, NY

Highlands Bar and Grill, Birmingham, AL

Outstanding Restaurateur

JoAnn Clevenger, Upperline, New Orleans

Donnie Madia, One Off Hospitality Group, Chicago (Blackbird, Avec, The Publican, and others)

Michael Mina, Mina Group, San Francisco (Michael Mina, RN74, Bourbon Steak, and others)

Cindy Pawlcyn, Napa, CA (Mustards Grill, Cindy's Back Street Kitchen, and Cindy's Waterfront at the Monterey Bay Aquarium)

Stephen Starr, Starr Restaurants, Philadelphia (The Dandelion, Talula's Garden, Serpico, and others)

Outstanding Service

The Barn at Blackberry Farm, Walland, TN

Restaurant August, New Orleans

Outstanding Wine Program

Bern's Steak House, Tampa, FL

Outstanding Wine, Beer, or Spirits Professional

Sam Calagione, Dogfish Head Craft Brewery, Milton, DE

Ron Cooper, Del Maguey Single Village Mezcal, Ranchos de Taos, NM

Ted Lemon, Littorai Wines, Sebastopol, CA

Rajat Parr, Mina Group, San Francisco

Harlen Wheatley, Buffalo Trace Distillery, Frankfort, KY

Rising Star Chef of the Year

Tanya Baker, Boarding House, Chicago

Alex Bois, High Street on Market, Philadelphia

Erik Bruner-Yang, Toki Underground, Washington, D.C.

Jessica Largey, Manresa, Los Gatos, CA

Cara Stadler, Tao Yuan, Brunswick, ME

Ari Taymor, Alma, Los Angeles

Best Chef: Great Lakes

Curtis Duffy, Grace, Chicago

Jonathon Sawyer, The Greenhouse Tavern, Cleveland

Paul Virant, Vie, Western Springs, IL

Erling Wu-Bower, Nico Osteria, Chicago

Andrew Zimmerman, Sepia, Chicago

Best Chef: Mid-Atlantic

Joe Cicala, Le Virtù, Philadelphia

Spike Gjerde, Woodberry Kitchen, Baltimore

Rich Landau, Vedge, Philadelphia

Greg Vernick, Vernick Food & Drink, Philadelphia

Cindy Wolf, Charleston, Baltimore

Best Chef: Midwest

Paul Berglund, The Bachelor Farmer, Minneapolis

Justin Carlisle, Ardent, Milwaukee

Gerard Craft, Niche, Clayton, MO

Michelle Gayer, Salty Tart, Minneapolis

Lenny Russo, Heartland Restaurant & Farm Direct Market, St. Paul, MN

Best Chef: Northeast

Karen Akunowicz, Myers + Chang, Boston

Barry Maiden, Hungry Mother, Cambridge, MA

Masa Miyake, Miyake, Portland, ME

Cassie Piuma, Sarma, Somerville, MA

Andrew Taylor and Mike Wiley, Eventide Oyster Co., Portland, ME

Best Chef: Northwest

Greg Denton and Gabrielle Quiñónez Denton, Ox, Portland, OR

Renee Erickson, The Whale Wins, Seattle

Blaine Wetzel, The Willows Inn on Lummi Island, Lummi Island, WA

Justin Woodward, Castagna, Portland, OR

Rachel Yang and Seif Chirchi, Joule, Seattle

Best Chef: NYC

Mario Carbone and Rich Torrisi, Carbone

Best Chef: South

Vishwesh Bhatt, Snackbar, Oxford, MS

Justin Devillier, La Petite Grocery, New Orleans

Jose Enrique, Jose Enrique, San Juan, PR

Slade Rushing, Brennan's, New Orleans

Alon Shaya, Domenica, New Orleans

Best Chef: Southeast

John Fleer, Rhubarb, Asheville, NC

Edward Lee, 610 Magnolia, Louisville, KY

Steven Satterfield, Miller Union, Atlanta

Jason Stanhope, FIG, Charleston, SC

Andrew Ticer and Michael Hudman, Andrew Michael Italian Kitchen, Memphis

Tandy Wilson, City House, Nashville

Best Chef: Southwest

Kevin Binkley, Binkley’s, Cave Creek, AZ

Aaron Franklin, Franklin Barbecue, Austin

Bryce Gilmore, Barley Swine, Austin

Hugo Ortega, Hugo’s, Houston

Martín Rios, Restaurant Martín, Santa Fe

Justin Yu, Oxheart, Houston

Best Chef: West

Matthew Accarrino, SPQR, San Francisco

Stuart Brioza and Nicole Krasinski, State Bird Provisions, San Francisco

Michael Cimarusti, Providence, Los Angeles

Corey Lee, Benu, San Francisco

Jon Shook and Vinny Dotolo, Animal, Los Angeles

2015 James Beard Foundation America’s Classics

Archie’s Waeside, Le Mars, IA

Beaumont Inn, Harrodsburg, KY

Owners: Elizabeth and Dixon Dedman, Helen and

Sally Bell’s Kitchen, Richmond, VA

Owners: Martha Crowe Jones and Scott Jones

Owners: Jose Lloves and Bienvenido Alvarez

2015 James Beard Foundation Who’s Who of Food & Beverage in America


James Beard Award winners announced

News and notes on the restaurant scene from dining critic Carol Deptolla

By Nancy Stohs of the Journal Sentinel

The chef of a restaurant owned in part by a Shorewood native won a James Beard Award Monday night for best chef Northeast, while Justin Carlisle, chef-owner of Ardent in Milwaukee, lost out to a St. Louis chef for best chef Midwest.

Rachel Miller Munzer is part owner of Hungry Mother in Cambridge, Mass., where Barry Maiden is chef. Beating out Carlisle for best chef Midwest was Gerard Craft of Niche and other restaurants in St. Louis. The Midwest region includes Wisconsin, Minnesota, Iowa, Missouri, Kansas, Nebraska, North Dakota and South Dakota.

Carlisle's restaurant, at 1751 N. Farwell Ave., was nominated last year for best new restaurant, and Carlisle had been nominated previously for Beard awards for his work in Madison. Ardent garnered four stars last year in a Journal Sentinel review.

Other winners announced at the awards ceremony in Chicago include:

Outstanding restaurant -- Blue Hill at Stone Barns in Pocantico Hills, N.Y. best new restaurant -- Batard, New York City outstanding restaurateur -- Donnie Madia, One Off Hospitality Group, Chicago rising star chef of the year -- Jessica Largey, Manresa, Los Gatos, Calif. best chef Great Lakes (Illinois, Indiana, Michigan and Ohio) -- Jonathon Sawyer, Greenhouse Tavern, Cleveland outstanding baker -- Jim Lahey, Sullivan Street Bakery, New York outstanding pastry chef -- Christina Tosi, Momfuku, New York outstanding service -- The Barn at Blackberry Farm, Walland, Tenn. (Marea in New York City, in which Beloit native Michael White is a partner, was a finalist) and outstanding wine program -- A16, San Francisco.

The James Beard Foundation lifetime achievement award went to Richard Melman of Lettuce Entertain You Enterprises in Chicago.

This year marks the 25th anniversary of the Beard Awards. A complete list of winners can be found at the Beard Foundation's website.

About Nancy Stohs

Nancy J. Stohs is the Milwaukee Journal Sentinel's award-winning food editor.


Bâtard Tops James Beard Award Winners

On Monday night, for the first time, the annual James Beard Foundation gala — widely regarded as the Oscars ceremony of the food world — was held in Chicago rather than New York, recognizing Chicago’s dynamic and often cutting-edge food scene.

But as has often been the case, New York took home most of the gold.

Bâtard, owned by Drew Nieporent and the chef Markus Glocker, was voted best new restaurant. (The restaurant in TriBeCa topped several year’s-best lists, including that of Pete Wells in The New York Times, after it opened last year.) Michael Anthony, the executive chef of Gramercy Tavern and of the newly opened Untitled in the Whitney Museum of American Art, won as outstanding chef, an award given to chefs who have been working at least five years. Jim Lahey of Sullivan Street Bakery was chosen as outstanding baker Christina Tosi of Momofuku Milk Bar was named best pastry chef and Blue Hill at Stone Barns in Pocantico Hills, N.Y., was selected outstanding restaurant in a field of contenders that included three New York rivals.

Chicago had its moments, though. The Violet Hour won for best bar program, and Donnie Madia of the One Off Hospitality Group, which owns Blackbird, Avec and the Publican, among other restaurants, was named outstanding restaurateur. Brindille, designed by Bureau of Architecture and Design, won the design award for restaurants with fewer than 76 seats. Among larger restaurants, the winner was Workshop Kitchen & Bar in Palm Springs, Calif., designed by SOMA.

The award for rising star chef of the year went to Jessica Largey, the chef de cuisine at Manresa in Los Gatos, Calif. Best service went to the Barn at Blackberry Farm in Walland, Tenn. A16 in San Francisco won for its wine program Rajat Parr of the Mina Group, also in San Francisco, was the outstanding wine, beer and spirits professional.

Chef’s awards are given in 10 regional categories. For New York, the winner was Mark Ladner of Del Posto. And although Chicago had three contenders for best chef in the Great Lakes area, they lost to Jonathon Sawyer of the Greenhouse Tavern in Cleveland.

Was man jetzt kochen sollte

Sam Sifton hat Menüvorschläge für die Woche. Auf New York Times Cooking warten tausende Ideen für das Kochen auf Sie.

    • Der Memorial Day ist eine Gelegenheit, mit Freunden und Familie zu feiern. Es ist Zeit, Hühnchen zu grillen, oder werden Hamburger auf der Liste stehen?
    • Melissa Clark hat ein feines neues Rezept für gegrillte Merguez auf einem Bett aus minzigem, zitronigem Couscous.
    • Probieren Sie diese würzige rote Pesto-Nudeln, ein Speisekammergericht, das vom Pesto alla Siciliana inspiriert ist.
    • Du könntest dieses tolle knusprige Tofu-Katsu mit Zitronen-Tahini-Sauce zubereiten.
    • Und es ist nie eine gute Zeit, schnelles Rag mit Ricotta und Zitrone zuzubereiten.

    Richard Melman, the restaurateur whose company, Lettuce Entertain You, has long dominated the Chicago restaurant scene, was given a lifetime achievement award. The New York restaurant Sevilla, which opened in 1941, when paella and sangria were about the only Spanish dishes familiar to Americans, was named an American classic. Michel Nischan, the president and a founder of Wholesome Wave in Westport, Conn., which connects local farms with needy communities, was named humanitarian of the year.

    The awards are voted on by members of the James Beard Foundation. For the restaurant and chef awards, the voters are mostly journalists.

    The ceremony will remain in Chicago for the next two years. The decision to shift the ceremonies from New York, where they have been rooted since their inception in 1990, came about in part because Susan Ungaro, the president of the foundation, believed there was a need to recognize the food scenes in other cities. The announcement of award nominees has been held recently in places like Las Vegas, Chicago and Charleston, S.C. And Chicago chefs and restaurants, including Grant Achatz of Alinea, Rick Bayless of Topolobampo and Charlie Trotter have won major awards.

    Ms. Ungaro also noted the enthusiasm and financial support that Chicago had given to the awards, along with what she said was a “compelling offer in terms of sponsorship and marketing.” Banners announcing the awards were hung around the city.


    Schau das Video: The 2020 James Beard Awards Broadcast (Dezember 2021).