Neue Rezepte

Venezianische Beamte führen Aufzeichnungen über Bestechungsgelder auf essbarem Papier

Venezianische Beamte führen Aufzeichnungen über Bestechungsgelder auf essbarem Papier

Essbare Dateien können korrupte Politiker nicht vor Ärger bewahren

Wikimedia/G.Dallorto

Venezianische Beamte führten Aufzeichnungen über Bestechungsgelder auf essbarem Papier, aber sie wurden trotzdem erwischt.

Einige angeblich korrupte italienische Beamte hatten kürzlich die zündende Idee, ihre Bestechungsakten auf essbarem Papier aufzubewahren, das im Falle einer Polizeirazzia schnell verschluckt werden könnte nicht gegessene Dokumente Ende letzter Woche.

Laut The Local durchsuchte die Polizei von Venedig das Haus der Eltern eines Beamten, der den Bau eines 5,5 Milliarden Euro teuren Hochwasserschutzwalls beaufsichtigte, der die Stadt vor dem Anstieg des Meeresspiegels schützen soll. Der Hochwasserschutz ist seit 2003 im Bau, aber Rückschläge und Verzögerungen haben das Projekt zurückgedrängt, so dass es nicht vor 2016 abgeschlossen sein wird. Im Haus der Eltern des Beamten entdeckte die Polizei umfangreiche Unterlagen über alle Beamten und Politiker, die angeblich bekommen haben Zehntausende Euro an Schmiergeldern für Bauvorhaben. Die Aufzeichnungen wurden auf essbarem Papier aufbewahrt, mit der Idee, dass jemand die Papiere schnell essen könnte, um die Beweise zu vernichten, wenn die Polizei auftauchte.

Ein früherer Polizeiabhörer hatte einen anderen Beamten aufgezeichnet, der sagte: "Schreib es auf anderes Papier. Essbares Papier. Du kannst es schlucken, wenn eines Tages jemand kommt. Ich mache keine Witze."

Der Rat wurde befolgt, aber anscheinend schaffte es niemand, die Dokumente rechtzeitig zu schlucken. Die Polizei hat jetzt die Papiere, aus denen die Namen der Beamten und die Höhe der erhaltenen Bestechungsgelder eindeutig hervorgehen. Die Ermittler sagten, es gebe Belege für Bestechungsgelder in Millionenhöhe, die wahrscheinlich für illegale Parteienfinanzierung verwendet wurden.

Der Lokale berichtet, dass in dem Skandal bisher 35 Personen festgenommen wurden, darunter der Bürgermeister von Venedig, Giorgio Orsoni.


VENEZIANISCHE LEBER (Fegato alla Veneziana)

Der Titel dieses Rezepts sagt alles: Venezianische Leber ist eines der typischsten Rezepte der venezianischen und allgemein der gastronomischen Tradition Venetiens. Weltweit bekannt durch den Kontrast zwischen dem kräftigen und entschiedenen Geschmack der Leber und der aromatischen Süße der Zwiebel, Figà ała Venessiana ist ein einfaches und schnelles Rezept. Die Leber ist ein reichhaltiges und schmackhaftes Gericht. Er passt gut zu gekochtem oder rohem Gemüse. Definitiv eine köstliche Mahlzeit für Liebhaber starker Geschmacksrichtungen.

Wichtiger Tipp: Seien Sie vorsichtig bei der Zubereitung der Leber. Seien Sie beim Garen schnell, denn das Leberfleisch wird schnell hart und es ist gut, es zart zu halten. Außerdem muss es nach dem Servieren sofort verzehrt und nie wieder aufgewärmt werden.

mv2.jpg/v1/fit/w_750,h_453,al_c,q_20/file.jpg" />

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zu den Produkten, die ich verwende und empfehle, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn Sie sich entscheiden, über meine Links zu kaufen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.

ZUTATEN:

. 400 gr Leber (Kalbfleisch oder junges Ochsen) - in Scheiben geschnitten

. 1/2 Glas trockener Weißwein

mv2.jpg/v1/fit/w_750,h_623,al_c,q_20/file.jpg" />

VORBEREITUNG:

1. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.

3. Gießen Sie die Zwiebel und anbraten.

4. Waschen Sie den Rosmarin und fügen Sie ihn hinzu anbraten.

5. Waschen Sie die Leberscheiben und trocknen Sie sie mit einem Handtuch oder Küchenpapier.

6. Legen Sie die Scheiben auf den Braten und kochen Sie sie 5 Minuten lang bei starker Hitze, indem Sie die Scheiben kontinuierlich drehen. Die Leber gibt Flüssigkeit ab. Drehen Sie die Scheiben weiter, bis die Flüssigkeit vollständig getrocknet ist.

7. Mit Weißwein beträufeln und verdampfen lassen.

8. Mit Salz und Pfeffer würzen.

9. Wenn das Fleisch fertig ist, in eine Servierschüssel geben und sofort servieren.

Hinweis: Achten Sie darauf, die Leber nicht zu verkochen und die Weichheit des Fleisches zu bewahren.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefallen hat, ABONNIEREN zu unserem Blog, um wöchentlich neue Rezepte in Ihrem Posteingang zu erhalten!


So reinigen Sie eine Jalousie

Dieser Artikel wurde von Kadi Dulude mitverfasst. Kadi Dulude ist der Besitzer von Wizard of Homes, einer Reinigungsfirma mit Sitz in New York City. Kadi leitet ein Team von über 70 registrierten Reinigungsfachleuten und ihre Reinigungstipps wurden in Architectural Digest und New York Magazine vorgestellt.

In diesem Artikel werden 10 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 14 Testimonials und 90 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status als lesergenehmigt einbrachte.

Dieser Artikel wurde 526.076-mal angesehen.

Jalousien sind in den meisten Häusern ein beliebtes Zubehör, da die horizontalen Lamellen so eingestellt werden können, dass sie jede Menge Licht hereinlassen. Diese Jalousien werden auch aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, um dem Stil eines Raumes gerecht zu werden. Wie bei allen Einrichtungsgegenständen sammelt sich bei Jalousien Staub an und müssen regelmäßig gereinigt werden. Wischen Sie den Staub von Zeit zu Zeit ab oder verwenden Sie einen Staubsauger für eine effizientere Methode. Wenn Ihre Jalousien eine gründlichere Reinigung benötigen, schrubben Sie sie mit Seifenwasser oder nehmen Sie sie zum Einweichen herunter. Bei regelmäßiger Reinigung können Jalousien weiterhin ein frischer und fabelhafter Teil Ihres Zuhauses sein.


Dreischichtige venezianische Kekse

Diese traditionellen italienischen Kekse mit Mandelgeschmack sind seit langem die Favoriten unter allen Keksen, die ich zur Weihnachtszeit backe.

Zutaten, die Sie brauchen

1 Dose (8oz) Mandelpaste
1 1/2 Tassen ungesalzene Butter, weich (3 Sticks)
1 Tasse Kristallzucker
4 große Eier, getrennt
1 EL Mandelextrakt
2 Tassen Mehl
1/4 TL Salz (bei gesalzener Butter weglassen)
Rote & grüne Lebensmittelfarbe
1 Glas (12 oz) Aprikosengelee oder
bewahrt
Glasur:
1/2 Packung Schokoladenstückchen (oder 3 Quadrate backen)
Schokolade)
1 Teelöffel festes Backfett (Crisco)

Richtungen

Ofen auf 350 vorheizen. Drei 13 x 9 Zoll Geleerollen leicht einfetten, mit Wachspapier auslegen und an jedem Ende über 1" hängen lassen. Wachspapier leicht einfetten. Mandelpaste in einer großen Schüssel aufbrechen. Butter, Zucker, Eigelb (nur Eigelb) & Mandelextrakt. Mit Elektromixer schaumig schlagen. Mehl und Salz einrühren. In einer kleinen Schüssel Eiweiß steif schlagen grüne Lebensmittelfarbe auf eine, rote Lebensmittelfarbe auf eine andere, und die dritte Portion glatt lassen. Mit den Fingern jede Portion auf ein eigenes Backblech verteilen. Drücken und verteilen, bis eine gleichmäßige Schicht das ganze Blech bedeckt. Backen, bis es gerade fest ist nicht bräunen lassen. Es dauert nur 10 bis 15 Minuten, also genau beobachten. Sofort Schichten mit Wachspapierüberstand aus den Pfannen entfernen und auf Kuchengittern zum Abkühlen stellen. Aprikosengelee in einem kleinen Topf erhitzen. (Bei Verwendung von Konfitüre, durchziehen Küchenmaschine, um Klumpen zu entfernen) Grüne Schicht auflegen, oben unten, auf einem sauberen Plätzchenblatt. Wachspapier vorsichtig abziehen. Verteilen Sie 1/2 des erhitzten Gelees gleichmäßig über die grüne Schicht bis zu den Rändern. Legen Sie die gelbe Schicht von oben nach unten auf die grüne Schicht. Wachspapier entfernen und mit restlichem Gelee bestreichen. Legen Sie die rote Schicht auf die gelbe Schicht. Mit Plastikfolie abdecken und mit etwas Schwerem wie einem Schneidebrett beschweren und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Drücken Sie es gut fest, damit die Schichten zusammenkleben. Schmelzen Sie Schokolade und Backfett zusammen in einem Topf, der Mikrowelle oder indem Sie sie für einige Minuten in eine Pyrex-Schüssel oder -Tasse in den Ofen stellen. Gleichmäßig auf der obersten Schicht verteilen und abkühlen lassen, bis sie ausgehärtet ist (10 min). Außenkanten bei Bedarf abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden


Venezianische Beamte führen Aufzeichnungen über Bestechungsgelder auf essbarem Papier - Rezepte

Navigation

Alle Rezepte hier wurden mir entweder zugeschickt, von mir angepasst oder im Web gefunden. Wenn ich die Quelle kenne, gebe ich immer den Autor/die Website an. Wenn Sie eine Quelle kennen, die ich möglicherweise übersehen habe, lassen Sie es mich bitte wissen.


Venezianisches Tiramisu

  • 6 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 1/4 Tasse süßer Marsala
  • 380 g Marscapon
  • 1 Tasse Schlagsahne, geschlagen zu einem weichen Höhepunkt
  • 1 Tasse Espresso
  • 3 T Likör mit Kaffeegeschmack
  • 36 Savoiaardi
  • 3 T Kakaopulver

Zabaglione: Eigelb in der oberen Pfanne eines Wasserbades schaumig schlagen. Stellen Sie die Schüssel über das siedende Wasser und fügen Sie während des Schlagens nach und nach Marasala und Zucker hinzu. Weiter schlagen, bis die Mischung sehr dick ist. Vom Herd nehmen, aber weiter schlagen, bis die Mischung abgekühlt ist, dann in den Kühlschrank stellen.

Marscapone glatt rühren, Schlagsahne unterheben, dann Zabaglione unterheben. Espresso und Likör mischen. Den Boden einer 9" quadratischen Pfanne mit der Hälfte des Savoiardi auskleiden und mit dem Espresso bestreichen. Die Hälfte der Zabaglione-Mischung darüber geben. Eine weitere Schicht Savoiardi hinzufügen, dann die restlichen Zabaglione hinzufügen. Mit Kakao bestäuben. Mindestens 1 Stunde kalt stellen 8 - 12 Portionen, ja richtig, aber ich esse mehr als eine!

Wenn Sie das Marscapone finden, werden Sie wahrscheinlich Savoiardi finden. Höchstwahrscheinlich finden Sie diese Raritäten in einem italienischen Feinkostladen oder einem gut sortierten Käseladen. Wenn Sie das Savoiardi jedoch selbst machen möchten, ist hier das Rezept:

  • 4 große Eier, getrennt, bei Zimmertemperatur
  • 125 g Zucker
  • 375 g Kuchen- oder Allzweckmehl, gründlich gesiebt
  • Auf 425 Grad F vorheizen.

Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Eiweiß bis zum weichen Höhepunkt schlagen, dann Zucker einrühren, bis die Mischung steif wird. Eigelb schlagen, bis es dick und hell ist. 1/3 der Eiweißmischung unter das Eigelb heben. Mehl darüber sieben und unterheben. Dann das restliche Eiweiß unterheben. Teig in Streifen von etwa 1 x 3 Zoll auf das Papier geben. 5-7 Minuten backen oder bis die Kekse leicht gebräunt sind. Lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie sie vom Papier entfernen.


Galani alias Chiacchiere – Süße frittierte dünne Teigstreifen

Zutaten für 3 große Bleche Galani:

400gr. einfaches Mehl,

60gr. Zucker,

50gr. Butter (muss mindestens 20 Minuten bei Raumtemperatur stehen bleiben),

1 Glas Weiß trockener Wein,

1 Prise Salz.

Vorbereitung

Nimm das Mehl und das Salz und sieben Sie sie direkt auf die Arbeitsfläche, sodass in der Mitte eine Mulde entsteht. Fügen Sie den Zucker hinzu, dann die Butter in kleinen Stücken reduziert. Butter in Zucker und Mehl einreiben.

Mischen der Zutaten für Galani

Jetzt die 2 Eier hinzufügen und zuerst in die vier und Butter schlagen, dann langsam das Mehl in die Eier drücken und alles gut mischen.

Die Eier in das Mehl mischen

Fügen Sie nun jeweils etwas Wein hinzu und stellen Sie sicher, dass es jedes Mal gut vom Teig aufgenommen wird. Bearbeite das Gebäck weiter mit deinen Händen für mindestens 10 Minuten und klopfen Sie dabei wie mit dem Brotteig auf die Arbeitsfläche. Dies hilft dem Gebäck beim Aufgehen. Weiterarbeiten, bis der Teig glatt und elastisch ist (wie auf dem Bild gezeigt).

So soll die Pasta aussehen

Zugedeckt ruhen lassen mit einem Küchentuch mindestens 1 Stunde lang.

Sobald die Stunde verstrichen ist, beginne mit dem Erhitzen deines Öls. Nehmen Sie in der Zwischenzeit ein kleines Stück Teig (Walnussgröße) und rollen Sie den Teig sehr sehr dünn, weniger als 1 mm, wie ein Blatt Papier aus. Schneiden Sie mit einem Pizzaschneider einige rechteckige Formen aus (ca. 1 cm x 4 cm oder kleiner) und schneiden Sie sie jeweils ein (dadurch können die Streifen im heißen Öl nicht explodieren). kochen (prüfen Sie dies, indem Sie den Griff eines Holzlöffels hineinlegen.

Nonna Laura und Monica rollen Galani

Auf jeder Seite ca. 5-10 Sekunden braten (sie werden sprudeln) und herausnehmen (sie müssen eine schöne rosa Farbe haben, nicht braun). Auf etwas Küchenpapier legen und ruhen lassen. Weiter rollen und braten, bis der Teig fertig ist. Wenn alle Galani fertig sind, in ein schönes Blech geben und mit Puderzucker bedecken.


Venezianische frìtole

Valerias Frìtole-Rezept ist ein wahres Symbol des Karnevals von Venedig und hilft Ihnen, diese köstlichen süßen Snacks mit Grappa-getränkten Rosinen und Pinienkernen zu perfektionieren. Wenn Sie dieses Jahr zum Karneval in Venedig reisen, lesen Sie Valerias Reiseführer, wo Sie die beste Frìtole in Venedig essen können, damit Sie sich während Ihres Aufenthalts mit Snacks eindecken können.

Verwandte Rezepte

Verwandte Rezepte

Geschichte verbergen Geschichte anzeigen

Jedes Jahr zu dieser Jahreszeit füllen sich die Schaufenster aller Bäckereien und Konditoreien Venedigs bis zur Decke mit Haufen dunkelbrauner, zuckerhaltiger Kugeln – der venezianischen Karnevalssüße schlechthin – der gefeierten, köstlichen Frìtola.

Die ersten Hinweise auf die Anwesenheit der frìtola in Venedig stammen aus dem 14. Jahrhundert (Marco Polo war als Anbeter bekannt). Während Karneval, die Gassen von Venedig waren übersät von den fritolèri, umherziehende Meister des frittierten Teigs, die die Passanten zum Kauf eines ihrer glühend heißen Donuts locken. Die fritolèri waren so wichtige Persönlichkeiten im Renaissance-Venedig, dass sie ihre eigenen Gewerkschaftsregeln hatten, die unter anderem die Bereiche diktierten, in denen jeder Verkäufer handeln würde. Ihre Popularität innerhalb der Stadt wuchs exponentiell, bis die Frìtola im 18. Jahrhundert in den Rang einer offiziellen Süßigkeit der Serenissima-Republik von Venedig erhoben wurde.

Das Originalrezept für frìtole venesiane besteht aus einem gesüßten Teig aus Mehl, Eiern, Milch, Rosinen und Pinienkernen, löffelweise in heißem Schmalz frittiert. Diese wurden auf der Straße verkauft (sie galten definitiv als Straßenessen), auf Spieße gestochen, damit die Leute sie sofort essen konnten, ohne sich die Hände zu beschmutzen. Sie waren klein, kissenförmig, noch heiß in Zucker gerollt und verströmten oft einen subtilen Duft nach Anislikör oder Branntwein.

Obwohl nein fritolèro bleibt in Venedig, diese altmodische Version der Frìtola überlebt in lokalen Bäckereien ebenso wie in den Küchen der Menschen. Neben diesen, die genannt werden sensa gnente (ohne Füllung) findet man jetzt größere, genussvolle Fritòle gefüllt mit allen möglichen cremigen Füllungen – von Vanillepudding bis Zabaglione, von Schokolade bis Chantilly-Creme. Diese sind jedoch oft Konditoreien vorbehalten, während sich die meisten Hobbyköche an den einfacher zu machenden, schlichten Klassiker halten.

Das Rezept für frìtole venessiane sensa gnente wir in meiner Familie verwenden, die nach Grappa duftenden Rosinen und knackigen Pinienkernen enthält, ist sehr einfach. Es macht eine ziemlich große Menge – also ist es definitiv gut zum Teilen. Hier empfehle ich, die Frìtole mit Puderzucker zu bestäuben, aber Sie können sie auch in Puderzucker wälzen, wenn Sie die Idee einer knusprigen Beschichtung mögen.


Lavendel Venezianische Kekse

Ich habe frischen Lavendel aus meinem Garten verwendet, aber wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass es sich um ungesprühten Bio-Lavendel handelt. Der dafür verwendete Lavendel stammt von der Art Augustifolia. (oder englischer Lavendel) - und besser als andere Sorten zum Essen geeignet.

Getrockneter kulinarischer Lavendel kann auch gekauft werden und ich würde empfehlen, zuerst nicht die Menge zu reduzieren, da er ziemlich überwältigend sein kann.

Zutaten:

1 Teelöffel natürlicher Vanilleextrakt

40g Bio Kokosraspel

1/4 Teelöffel frische essbare Lavendelknospen (oder nach Geschmack)

1/2 TL fein abgeriebene Zitronenschale (von ungesprühten Zitronen)

Extra Lavendelknospen zur Dekoration

3/4 Tasse weiße Schokoladenkalette oder Knöpfe

1 Esslöffel Pflanzenöl (z.B. Traubenkern- oder flüssiges Kokosöl)

Methode

Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Butter, Zucker und Vanille in einer Schüssel schaumig schlagen. Dies kann von Hand oder mit einem Standmixer oder einer Küchenmaschine erfolgen.

Das Ei dazugeben und mit Salz und Zitronenschale gut vermischen.

Mehl und Backpulver zusammen sieben. Mischen Sie dies zusammen mit den Kokos- und Lavendelknospen vorsichtig in die Buttermischung.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Fächer können zuerst eingefettet werden, damit das Papier haften bleibt und flach bleibt.

Nehmen Sie 1 Esslöffel der Keksmischung und rollen Sie sie zu einer Kugel. Platzieren Sie sie auf dem Backblech, um Platz zum Verteilen zu lassen. Jede Kugel mit den Fingern oder der Rückseite einer Gabel flach drücken.

15 Minuten backen oder bis sie nur noch goldbraun und knusprig sind.

Lassen Sie die Kekse auf einem Rost vollständig auskühlen.

Schmelzen Sie die Schokolade in einer mikrowellenfesten Schüssel in Schüben von 20-30 Sekunden, bis sie gerade anfängt zu schmelzen und einige Schokoladenklumpen übrig bleiben. Rühren Sie es zwischen den Stößen um und rühren Sie weiter, wenn Sie es entfernt haben, um alle Schokoladenklumpen aufzulösen. Fügen Sie das Öl hinzu und mischen Sie, bis es glatt und glänzend ist.

Die Schokolade mit einem Teelöffel oder Backpinsel auf den abgekühlten Keksen verteilen und in der Mitte mit ein wenig Lavendelknospen bestreuen.


Wie man venezianischen Putz über vorhandene Tapeten aufträgt

Sie können verwenden Venezianischer Putz um die Tapete an Ihren Wänden zu verbergen. Dies bedeutet, dass Sie das mühsame Entfernen der Tapete, die im Allgemeinen die Wand beschädigt, nicht in Anspruch nehmen müssen. Ein dünner Auftrag von venezianischem Putz verleiht dem Raum ein neues Aussehen. Sie können dies selbst tun, indem Sie die unten im Artikel beschriebenen 12 Schritte befolgen.

Schritt 1 &ndash Kleben Sie das Hintergrundbild

Achten Sie darauf, dass die Tapete an allen Stellen richtig mit der Wand verklebt ist. Tragen Sie Klebstoff an allen losen Stellen auf und lassen Sie ihn trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2 &ndash Joint Compound auftragen

Verwenden Sie ein kleines Spachtelmesser, um Fugenmasse an allen Nähten aufzutragen. Zum Füllen der Graten an den Stoßstellen zweier Tapetenbahnen sehr dünne Putzschichten auftragen und trocknen lassen.

Schritt 3 &ndash Sand den Putz

Verwenden Sie zum Schleifen von Putz einen feinkörnigen Schleifschwamm. Wischen Sie den Staub mit einem Handtuch ab. Wiederholen Sie den vorherigen und diesen Schritt, bis Sie alle Nähte vollständig verkleidet haben.

Schritt 4 &ndash Tape-off der Wände

Verwenden Sie das 1-Zoll-Malerband, um die Wände, die Decke und die Fußleisten abzukleben. Entfernen Sie so viele Möbel wie möglich aus dem Raum und decken Sie die restlichen Gegenstände und die Bodenflächen mit Plastikfolien ab.

Schritt 5 &ndash Bonding Primer auftragen

Tragen Sie eine Haftgrundierung auf die Wände auf. Die Farbe ist wichtig, da sie letztendlich vom Putz bedeckt wird. Um die Grundierung auf Wände zu rollen, verwenden Sie eine kurzhaarige Rolle. Lassen Sie die Grundierung etwa 24 Stunden trocknen.

Schritt 6 &ndash Verwenden der Kelle

Verwenden Sie eine Metallkelle, um den Venezianerputz aufzutragen. Es wird empfohlen, eine Kelle mit abgeschrägten Ecken zu verwenden, damit keine Kerben und Dellen im Putz entstehen. Beim Auftragen des Putzes die Kelle in einem kleinen Winkel halten.

Schritt 7 &ndash Mehrfarbiger Look

Wenn Sie einen mehrfarbigen Look wünschen, müssen Sie mehrere Farben verwenden. Die erste Schicht des Putzes sollte nicht dicker als 14 Zoll sein. Lassen Sie den Gips etwa 4 Stunden trocknen.

Schritt 8 &ndash Sand den Gips

Schleifen Sie den Putz ähnlich wie in Schritt 3 an. Geben Sie nun für den zweiten Auftrag eine sehr kleine Menge Putz auf die Kelle.

Schritt 9 &ndash Weitere Schichten auftragen

Putzen Sie die Putzoberfläche ab und füllen Sie alle kleinen Lücken oder Löcher, die in der ersten Schicht vorhanden sind. Lassen Sie es trocknen und überprüfen Sie dann die Schicht, um zu entscheiden, ob eine zusätzliche Schicht erforderlich ist oder nicht. Vergessen Sie nicht, Sand zwischen den Mänteln zu verwenden.

Schritt 10 &ndash Decklack auftragen

Um den Feuchtigkeitsschutz zu erhöhen und einen seidigen Glanz zu erhalten, tragen Sie eine Schicht Decklack auf. Verwenden Sie Venetian Plaster Topcoat und die Kelle, um eine helle, gleichmäßige Schicht zu erhalten.

Schritt 11 &ndash Untersuchen Sie die Wand

Um die Ebenheit und Gleichmäßigkeit des Decklacks zu überprüfen, untersuchen Sie die Wand aus einem sehr engen Winkel, sonst könnten Sie Fehler im transparenten Decklack übersehen.

Schritt 12 &ndash Trocknen lassen

Lassen Sie die Wände 24 Stunden trocknen und prüfen Sie dann abschließend, ob alle Bereiche bedeckt sind und die Oberfläche nicht uneben ist.


Kochbücher, Kräuter und Rezepte bei Rutgers Special Collections, 1480-1959

Von Flora Boros und Helene van Rossum

Rutgers-Studenten studieren seltene Kräuter, Kochbücher und Materialien aus der Sinclair Jerseyana Cookbook Collection.

Egal, ob Sie Lebensmittelwissenschaftler, Kochblogger oder Hobbykoch sind, der ein neues Rezept ausprobieren möchte, Rutgers 'Special Collections and University Archives bietet für jeden etwas. Sie können gastronomische Mode in seltenen Büchern wie John Evelyns studieren Acetaria: Ein Diskurs von Sallets (ca. 1699) oder Sarah B. Howells Broschüre, Neun Familienfrühstücke und wie man sie zubereitet (ca. 1891). Sie können sehen, wie sich Nahrung und Medizin in Kräutermanuskripten wie John Gerards vermischten Der Herball oder eine allgemeine Geschichte der Pflanzen (ca. 1633) und bewundern Sie die Kupferstiche von Elizabeth Blackwell in Ein neugieriges Kräuter (ca. 1739). Alternativ erfahren Sie mehr über Tischeinstellungen und die Verwaltung von Dienern in Der Begleiter der Dame (ca. 1753), finden Sie heraus, wie man “einen Ehemann erhält” in Kochbuch der Sterne (1959) oder wie man Alkohol in Lebensmitteln vermeidet in New Jerseys frühestem Kochbuch, Sparsames Kochen (ca. 1839), geschrieben zur Zeit der Temperance-Bewegung. Oder warum probieren Sie nicht einfach eines der Rezepte im Landwirtschaftsbuch der Familie Newbold (ca. 1800) oder in den 4.000 lokalen Rezeptbüchern unserer Sinclair New Jersey Cookbook Collection aus?

Letztes Rezept in Kochbuch der Sterne, Darcy Chapter#138, Flemington NJ, 1959 (vollständige Ansicht)

Anfang dieses Monats forderten wir die Studenten des Byrne Seminar on Food Evolution von Dr. Lena Struwe auf, einen Bruchteil unserer Bestände an kulinarischer Geschichte, Rezepten, Kochbüchern und globalem Lebensmittelaustausch zu untersuchen. Unten sind einige Highlights aus Materialien, die wir für die Klasse gezogen haben.

Kräuter

Ein Kräuter ist eine Zusammenstellung von Informationen über Heilpflanzen, einschließlich ihrer botanischen Identifikatoren, Lebensräume, therapeutischen Wirkungen auf den Körper und medizinischer Zubereitung. Alle Kräuter folgen dem gleichen Muster: Nehmen Sie für diesen Zustand diese Pflanze, bereiten Sie sie auf eine bestimmte Weise vor, verabreichen Sie sie und erwarten Sie dieses Ergebnis. Im sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert standen Kräuter in ganz Europa zwar nicht ganz oben auf der europäischen gastronomischen Tafel, aber sie waren etablierte Heilmittel, und mit Hilfe von Kräuterrezepten sollte der Koch einen Haushalt gesund halten.

Virginia-Kartoffel in John Gerard’s Herbal (ca. 1633) (Bild vollständig anzeigen).

Geschrieben von einem der angesehensten Pflanzenexperten seiner Zeit, John Gerards dickem Wälzer, The Herbal Or, Generall Historie of Plantes (ca. 1633) enthielt die ersten auf Englisch gedruckten Beschreibungen von Importen aus der Neuen Welt wie Kartoffeln, Mais, Yucca und Kürbis.

Vor allem, Der Kräuterball enthält Bilder, die die meisten Englischsprecher als erste von der Kartoffel gesehen hätten. Obwohl die Pflanze 1586 nach England gebracht wurde, wurde die Kartoffel erst Anfang des 18. Jahrhunderts endgültig zu einem Grundnahrungsmittel der europäischen Ernährung. Seiner Zeit voraus empfahl Gerard Kartoffeln als „gesundes“ Essen, am besten zubereitet „entweder in der Glut geröstet oder mit Öl, Essig und Pfeffer gegessen“.

Um zu zeigen Der Kräuterballmietete der Verleger John Norton fast 1.800 der genauesten Illustrationen seiner Zeit, Holzschnitte vom Frankfurter Verlag des „Vaters der deutschen Botanik“, Jacobus Theodorus‘ Eicones Plantarum (ca. 1590). Norton gab sechzehn weitere Pflanzenholzschnitte in Auftrag. Unter den essbaren Importen befand sich eine Illustration der Kartoffel, die angeblich von einem in Gerards Garten angebauten Exemplar illustriert wurde, das ihm von Walter Raleigh und Francis Drake geschenkt wurde.

Seltene Kochbücher

Der französische Koch: Ein System für modische und wirtschaftliche Küche (ca. 1822) war vielleicht das bis dahin extravaganteste Werk über französische Kochkunst, das in England veröffentlicht wurde. Im 18. Jahrhundert hatte sich die französische Küche eindeutig als die beliebteste Küche in Großbritannien etabliert. Wie es für die damalige Zeit typisch war, modifizierte der Autor französische Techniken, anglisierte Rezepte unter Beibehaltung der französischen Terminologie und setzte französisches Essen in den Einführungen und Kommentaren, die die Rezepte umrahmten, mit Kosten und Extravaganz gleich.

Gebäckmuster für Lamm- und Wildschweinpastete in Louis E. Ude’s Der französische Koch (ca. 1822). (vollständig ansehen)

Solche Kochbücher zielten auf die britische Mittelschicht ab, die modische Darstellungen von Reichtum und Raffinesse wünschte, direkt aus dem Mund des ehemaligen Kochs zu Louis XVI und dem Earl of Sefton und Steward bis zum Duke of York. In einer zunehmend globalisierten Welt machten Kochbücher es einfacher denn je, einen beneidenswerten Lebensstil zu schaffen. Fleißige Briten konnten eine aufwendige Wildschweinpastete nach Udes Gebäckmustern servieren, Kreationen, die den britischen Adel verkörperten – der ultimative Ausdruck eines Lebens in Wohlstand und Leichtigkeit. Wenn Sie die Seiten durchblättern, werden Sie sicherlich feststellen, dass dieses Buch für englische „Gentlemen“ und „Ladies“ geschrieben wurde, Begriffe, die eher mit einer bestimmten Art von Einstellung, Reichtum und Raffinesse als mit Familiengeschichte in Verbindung gebracht wurden.

Im Gegensatz zu den aus Frankreich stammenden männlichen „Food-Künstlern“ gestalteten Frauen, die sich als Kochbuchautorin beruflich etablieren wollten, ihre Bücher mit Erfahrungen als Ehefrauen, Mütter und Haushälterinnen. Von weiblichen Stereotypen verbannt, verkauften sich Kochbuchautorinnen als Experten in allen Belangen des Haushalts, nicht nur als Köchinnen. Als Frauen in dieses von Männern dominierte Reich vordrangen, entwickelten sich Kochbücher langsam zu Anleitungen für Hobbyköche und Haushälterinnen, um die Werte des Herdes, des Hauses und der Familie aufrechtzuerhalten.

Spät in der Gastronomie begannen die Amerikaner erst 1742 mit der Veröffentlichung von Kochbüchern. Nahe gelegene New Yorker und Philadelphia-Verlage drängten auf den Markt, bis New Jerseys erstes Kochbuch erschien. Sparsames Kochen: Entwickelt, um die Haushälterin bei der Reduzierung ihrer Ausgaben zu unterstützen, indem Spirituosen von ihrer Küche ausgeschlossen werden (ca. 1839). Es wurde von einer anonymen Autorin geschrieben, die Frauen aufforderte, sich aktiv an der Mäßigungsbewegung zu beteiligen, indem sie Spirituosen aus ihrer Küche verbannten und so ihre Familien vor der „erniedrigenden Sklaverei“ des Alkoholismus schützen.

Rezept für Wahlkuchen von Sparsames Kochen (1838) (Vollständige Ansicht).

Zu ihren alkoholfreien Rezepten gehört der Wahlkuchen, eine kulinarische Kreation aus dem Jahr 1660, die bei jeder Wahl die Runde macht. Aus der Zeit stammend, als Essen und „glühende Geister“ überzeugende Mittel zur Kontrolle lokaler Stimmen waren, wurden beide großzügig als Bestechungsgelder und Belohnungen verteilt. Schauen Sie sich unbedingt die Berichterstattung von NPR „Eine Geschichte des Wahlkuchens und warum Bakers wollen #MakeAmericaCakeAgain“ an, komplett mit Audio!

Sinclair New Jersey Kochbuchsammlung

“Teen-Time-Menüs” in einem Campbell-Kochbuch aus den 1950er Jahren (vollständige Ansicht)

Neben Kochbüchern in unseren seltenen Buchsammlungen führen wir eine große Anzahl an Rezept- und Kochbüchern in der Sinclair New Jersey Cookbook Collection. Die Sammlung umfasst 4.000 Rezeptbücher aus Städten, Kirchen, Schulen, Organisationen und Unternehmen in New Jersey, die hauptsächlich von und für die Mittelschicht geschrieben wurden (Rezepte in früheren Blogs ansehen).

Die Sammlung umfasst privat und kommerziell produzierte Rezeptbücher, die typischerweise für Frauen geschrieben wurden. Zu den kommerziellen gehört ein Rezeptbuch der Campbell Soup Company mit Sitz in New Jersey, das 1910 für “die ehrgeizige Hausfrau veröffentlicht wurde, die täglich mit der Notwendigkeit konfrontiert ist, den launischen Appetit ihres Haushalts zu befriedigen.” Das Heft enthält Menüvorschläge für jeden Tag des Monats, mit einer Campbell-Suppe als einem der Kurse zum Mittag- oder Abendessen oder beides. Ein weiteres Campbell-Rezeptbuch, das oben gezeigt wurde, richtet sich nicht nur an die Frauen der 1950er Jahre, sondern auch an zukünftige Verbraucher: Mädchen im Teenageralter. Der Abschnitt “Teen-Time-Menüs” enthält fröhliche Hinweise auf das Üben von Blaskapellen, Babysitting-Jobs und das “glücklich-wie-Muschel-Sein.”

Eine große Anzahl der nicht-kommerziellen Rezeptbücher wird von Frauengemeinschaften verschiedener Konfessionen produziert, oft zu Spendenzwecken. Einer der ungewöhnlicheren ist der Kochbuch der Sterne, Gedruckt 1959 von einem Flemington Chapter der Freimaurergesellschaft „Order of the Eastern Star“, die ihre Rezeptliste –zwinkert–mit einem Rezept “wie man einen Ehemann konserviert” (oben angezeigt) endete.

Newbold-Familienkontenbücher

Rezepte für Wadenfußgelee und Blätterteigpaste (links), ein Heilmittel gegen Ruhr und ein Rezept für Bologna-Wurst (rechts) (Vollansicht)

Ein ungewöhnlicher Ort für Rezepte aus New Jersey ist eines der fünf Farmbuchbücher, die von Thomas Newbold (1760-1823) in Springfield Township, Burlington County, und seinem Sohn Thomas Jr. geführt werden Achtzig Jahre (1790-1877) sind “Tagebücher:” Tagesabschlüsse und Memoranden von Transaktionen und Vereinbarungen, die später in die Hauptbücher übertragen wurden. Zu den regelmäßigen Einträgen auf den letzten Seiten des Ersttagsbuches gehören einige Rezepte für Gerichte und Heilmittel, die von verschiedenen Händen notiert wurden, entweder von Familienmitgliedern Newbolds oder von Kunden, die die Farm besuchen. Die Nahrungsrezepte umfassen Kalbsfußgelee, Blätterteigpaste, Bologna-Wurst und Rohschinken, während die restlichen Rezepte Heilmittel gegen Ruhr, Krebsgeschwüre, Schwerverbrecher (Fingerinfektionen) und Botts bei Pferden sind (eine Krankheit, die durch Botfly Maden bei einem Pferd verursacht wird). 8217s Darm oder Magen).

Ob auf der Suche nach Rezepten oder Heilmitteln, Besucher sind immer willkommen, die Sammlungen der Rutgers Special Collections und des Universitätsarchivs zu durchstöbern. Guten Appetit!


Schau das Video: Uputstvo za sublimaciju majica FULL HD (Oktober 2021).