Neue Rezepte

Streifenkuchen

Streifenkuchen

Wir machen eine feine und fluffige Creme aus Eiern mit Zucker, einer Prise Salz, Aromen, fügen etwas Öl hinzu, dann Joghurt, und zum Schluss Mehl mit Backpulver vermischt und gesiebt, den Teig gleichmäßig aufteilen und in eine Schüssel Kakao einarbeiten

In einer runden Form mit Backpapier einen Löffel Kakaoteig, glatten Teig darauflegen usw , mit Zucker bestäuben.


ZEBRA OSTERN (KÄSEKUCHEN, CREME UND CAROB)

Wenn Ihnen OYFUL OWN PAPANASES gefallen hat, müssen Sie auch dieses Rezept ausprobieren!

400 g süßer Hüttenkäse (oder hausgemachter Käse)
400g Sauerrahm (ich habe mit 12% Fett verwendet)
4 Eier
ein Löffel Zucker (oder je nach Vorlieben)
2 Esslöffel Johannisbrot
8 Esslöffel grau
2 Teelöffel Bio-Backpulver
* du kannst auch Rosinen hineinlegen, wenn du möchtest

In einer Schüssel Hüttenkäse, Zucker und Eier mischen. Dann Sauerrahm, Grieß und Backpulver dazugeben und vermischen.

Teilen Sie die Zusammensetzung in 2 gleiche Teile und fügen Sie in einem der Teile das Johannisbrot hinzu und mischen Sie, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Wir bereiten eine runde Form vor, wir haben Silikon mit einem Durchmesser von 20 cm verwendet. Wir legen einen Löffel weißen Teig und dann einen Löffel Johannisbrotteig darauf. Wir machen weiter, bis wir beide Kompositionen beendet haben.

45 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben, bis sie oben schön gebräunt sind.


Zebrakuchen & # 8211 Zebrakuchen

Zebra Cake ist ein Kuchen, den ich schon seit einiger Zeit probieren wollte. Es ist ein Kuchen mit einer dichten Oberseite, aber mit einem angenehmen Geschmack, ähnlich einem Kuchen und sieht im Schnitt sehr schön aus. Ich habe etwa 3 verschiedene Rezepte ausprobiert, bis ich zu einer Variante gekommen bin, die mich sowohl in Geschmack, Aussehen, Textur, aber auch Aromen überzeugt.

  • 4 Eier
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g weißer Zucker
  • 240 ml Milch
  • 420 g Mehl
  • 1 Esslöffel Vanille
  • fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3 EL Kakao von guter Qualität
  • 60 ml Milch
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Preiselbeeren / Rosinen / gehackte Walnüsse

Backofen auf 180°C vorheizen und Backpapier in ein Blech mit 23-24 cm Durchmesser legen.

Die weiche Butter mit dem Zucker mischen, dann nacheinander Eier, Vanille und Zitronenschale hinzufügen. In einer Schüssel Mehl, Salz, Backpulver vermischen. Milch und Mehl abwechselnd einarbeiten.

In einer Schüssel Kakao, Zimt, 60 ml Milch, Preiselbeeren und 1 Esslöffel Zucker mischen. Fügen Sie die Hälfte der weißen Komposition hinzu, die zuvor hergestellt wurde.

Geben Sie 1/4 der Vanille-Komposition in das vorbereitete Tablett, dann 1/4 des Kakaos, erneut 1/4 der Vanille und so weiter, bis wir sie fertig haben. 50-60 Minuten backen oder bis der Zahnstochertest bestanden ist. Es wird oben leicht knacken, aber das ist normal. Lassen Sie den Kuchen 15 Minuten in der Form abkühlen und stellen Sie ihn dann auf einen Teller.

Nach dem vollständigen Abkühlen schneiden und als solches oder mit Zucker, Schokolade oder Zuckerguss bestäubt servieren. Rezept von hier angepasst.


Zebrakuchen & # 8211 Zebrakuchen

Zebra Cake ist ein Kuchen, den ich schon seit einiger Zeit probieren wollte. Es ist ein Kuchen mit einer dichten Oberseite, aber mit einem angenehmen Geschmack, ähnlich einem Kuchen und sieht im Schnitt sehr schön aus. Ich habe etwa 3 verschiedene Rezepte ausprobiert, bis ich zu einer Variante gekommen bin, die mich sowohl in Geschmack, Aussehen, Textur, aber auch Aromen überzeugt.

  • 4 Eier
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g weißer Zucker
  • 240 ml Milch
  • 420 g Mehl
  • 1 Esslöffel Vanille
  • fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3 EL Kakao von guter Qualität
  • 60 ml Milch
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Preiselbeeren / Rosinen / gehackte Walnüsse

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und Backpapier in ein Blech mit 23-24 cm Durchmesser legen.

Die weiche Butter mit dem Zucker mischen, dann nacheinander Eier, Vanille und Zitronenschale hinzufügen. In einer Schüssel Mehl, Salz, Backpulver vermischen. Milch und Mehl abwechselnd einarbeiten.

In einer Schüssel Kakao, Zimt, 60 ml Milch, Preiselbeeren und 1 Esslöffel Zucker mischen. Fügen Sie die Hälfte der weißen Komposition hinzu, die zuvor hergestellt wurde.

Geben Sie 1/4 der Vanille-Komposition in das vorbereitete Tablett, dann 1/4 des Kakaos, erneut 1/4 der Vanille und so weiter, bis wir sie fertig haben. 50-60 Minuten backen oder bis der Zahnstochertest bestanden ist. Es wird oben leicht knacken, aber das ist normal. Lassen Sie den Kuchen 15 Minuten in der Form abkühlen und stellen Sie ihn dann auf einen Teller.

Nach dem vollständigen Abkühlen schneiden und als solches oder mit Zucker, Schokolade oder Zuckerguss bestäubt servieren. Rezept von hier angepasst.


Zebrakuchen & # 8211 Zebrakuchen

Zebra Cake ist ein Kuchen, den ich schon seit einiger Zeit probieren wollte. Es ist ein Kuchen mit einer dichten Oberseite, aber mit einem angenehmen Geschmack, ähnlich einem Kuchen und sieht im Schnitt sehr schön aus. Ich habe etwa 3 verschiedene Rezepte ausprobiert, bis ich zu einer Variante gekommen bin, die mich sowohl in Geschmack, Aussehen, Textur, aber auch Aromen überzeugt.

  • 4 Eier
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g weißer Zucker
  • 240 ml Milch
  • 420 g Mehl
  • 1 Esslöffel Vanille
  • fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3 EL Kakao von guter Qualität
  • 60 ml Milch
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Preiselbeeren / Rosinen / gehackte Walnüsse

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und Backpapier in ein Blech mit 23-24 cm Durchmesser legen.

Die weiche Butter mit dem Zucker mischen, dann nacheinander Eier, Vanille und Zitronenschale hinzufügen. In einer Schüssel Mehl, Salz, Backpulver vermischen. Milch und Mehl abwechselnd einarbeiten.

In einer Schüssel Kakao, Zimt, 60 ml Milch, Preiselbeeren und 1 Esslöffel Zucker mischen. Fügen Sie die Hälfte der weißen Komposition hinzu, die zuvor hergestellt wurde.

Geben Sie 1/4 der Vanille-Komposition in das vorbereitete Tablett, dann 1/4 des Kakaos, erneut 1/4 der Vanille und so weiter, bis wir sie fertig haben. 50-60 Minuten backen oder bis der Zahnstochertest bestanden ist. Es wird oben leicht knacken, aber das ist normal. Lassen Sie den Kuchen 15 Minuten in der Form abkühlen und stellen Sie ihn dann auf einen Teller.

Nach dem vollständigen Abkühlen schneiden und als solches oder mit Zucker, Schokolade oder Zuckerguss bestäubt servieren. Rezept von hier angepasst.


"Streifenkuchen

"Streifenkuchen

Zutat:

  • 260 g Mehl + 2 Esslöffel Mehl
  • 200 g Zucker
  • 130 ml Milch
  • 3 große Eier
  • 100 ml Öl
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 125 ml Mineralwasser
  • 2 Fläschchen Vanilleessenz
  • 1 Esslöffel Backpulver

Zubereitung: Kuchen & ldquoZebra & rdquo

Den Backofen vorheizen und eine beschichtete Pfanne mit Butter oder Öl einfetten.

Die Eier mit dem Zucker mit dem Mixer schlagen, bis eine homogene Creme entsteht. Öl, Mineralwasser, Milch und Vanilleessenz hinzufügen. Mit dem Mixer leicht mischen und alle Zutaten vermischen. Das Mehl nach und nach sieben. Fügen Sie das Backpulver hinzu. Mit dem Mixer vorsichtig mischen. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile. & In der zweiten Schüssel das Kakaopulver sieben und gut mischen. Fügen Sie nun die 2 Esslöffel Mehl zu den Zutaten über den weißen Teig hinzu & ndash tun wir dies, damit beide Teige gleich konsistent sind.

Gießen Sie 3 Esslöffel des festen weißen Teigs in die Mitte des oben genannten Blechs. Dann einen Löffel des braunen Teigs in die Mitte des Weißen geben. Dann ein weißes und das braune und so weiter, langsam, bis Sie fertig sind.

Den Kuchen etwa 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.


„Zebra“-Torte - ein köstlicher und gut aussehender Kuchen, der die Kleinen und mehr angenehm überraschen wird!

Der „Zebra“-Kuchen ist ein spektakulärer Kuchen, der sehr einfach zuzubereiten ist. Es ist ein ausgezeichnetes Dessert, sehr fluffig, luftig und äußerst vielseitig. Neben den Grundzutaten können Sie Nüsse, Haselnüsse, Mandeln, Trockenfrüchte oder Schokolade hinzufügen. Wir können dieses Rezept sehr empfehlen, Kinder werden es auf jeden Fall lieben, denn es ist sehr fein, zergeht im Mund, lecker und sieht sehr gut aus.

Zutaten

Zubereitungsart

1. Die Eier mit dem Zucker verquirlen, bis eine sprudelnde Masse entsteht.

2. Sahne, weiche Butter, Mehl und Backpulver hinzufügen. Mischen Sie die Zutaten, bis sie glatt sind. Für flauschige Töpfe oder Pfannkuchen benötigen Sie einen Teig mit Teigkonsistenz.

3. Gießen Sie die Hälfte des Teigs in eine andere Schüssel. Im restlichen Teil Kakao hinzufügen und gut mischen.

4. Beginnen Sie, den Teig in eine gebutterte Pfanne zu gießen.

5. Legen Sie einen Esslöffel weißen Teig in die Mitte der Form, dann einen Esslöffel Kakaoteig, abwechselnde Schichten. Tun Sie dies, bis Sie den ganzen Teig fertig haben.

6. Zeichnen Sie mit einem Zahnstocher oder einer Löffelspitze ein paar flache Linien von der Mitte des Kuchens zu den Rändern und umgekehrt. Sie erhalten eine schöne Dekoration.

7. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 35-40 Minuten backen.


Video: Streifenkuchen (September 2021).