Neue Rezepte

Rezept der schockierten Großmutter

Rezept der schockierten Großmutter

Rezept der schockierten Großmutter
Dieses Rezept habe ich von meiner Mutter. Es ist so gut geworden, dass ich dir das Rezept verraten muss.

  • Rezept der schockierten Großmutter
  • Für 9 Liter Schock:
  • 10l Wasser;
  • 1 Faust voll geschüttelter Blumen (oder 7 Schockblumen);
  • 1 kg Zucker;
  • 60ml. Essig;
  • 60ml. Zitronensaft (ca. 2 Zitronen);
  • schale von 2 Zitronen (in große Stücke geschnitten);
  • 1/2 Teelöffel Zitronensalz

Portionen: 9

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Das Rezept der schockierten Großmutter:

Rezept der schockierten Großmutter

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben (ich habe in ein Gurkenglas gegeben), die Schüssel mit Papier abdecken und 5-6 Tage bei Raumtemperatur einweichen lassen.

Die erhaltene Flüssigkeit ca. 2 mal täglich (morgens und abends) unterrühren.

Wenn es anfängt zu schäumen (gären), wirben wir es ab und füllen es in Flaschen, die wir verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Es ist perfekt für heiße Tage! ;)

Tipps Seiten

1

Aus den genannten Mengen bekommt man 9 Liter Schock.