Neue Rezepte

Quiche mit Spinat

Quiche mit Spinat

Aus allen Zutaten einen Teig kneten, zu einer Kugel formen und 30 Minuten abkühlen lassen.

Den Spinat waschen, überbrühen, das Wasser abgießen und in kleine Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

Käse und Sauerrahm in eine Schüssel geben und mit dem Mixer gut verrühren, Eigelb, Mehl und zuletzt das geschlagene Eiweiß dazugeben, von unten nach oben leicht mischen, ggf. mit Salz würzen.

Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und verteilen Sie ein rundes Blatt. Legen Sie es in die Form einer mit Butter gefetteten und mit Mehl bestäubten Torte.Das Blech sollte groß genug sein, um die Wände der Form zu bedecken. Die Teigmenge ist perfekt für eine Form mit einem Durchmesser von 26 cm. (Ich habe eine runde Kuchenform verwendet)

Mit einer Gabel den Teig von einer Stelle zur anderen stechen. Zuerst den Spinat, dann den Frischkäse geben. Das Ei verquirlen und über den Käse geben und zum Schluss den geriebenen Käse hinzufügen 40-45 Minuten..Es ist fertig, wenn es schön gebräunt ist.

Heiß und kalt servieren.


Quiche mit Spinat und Speck

Stichwort Fleisch, Milchprodukte, glutenfrei, Keto, Gemüse, Low Carb, Quiche, Tarte

Autorin Annas Keto Kitchen

Zutaten

Kruste

  • 200 g Mandelmehl
  • 100 g Bio-Butter
  • ½ Teelöffel Himalaya-Salz
  • Pfeffer (oder Chilisamen).

Füllung

  • 150 g Spinat
  • 150 g Speck
  • 110 g geriebener Cheddar-Käse
  • 100 g Sauerrahm (oder griechischer Joghurt)
  • 6 Bio-Eier
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • ½ Teelöffel Himalaya-Salz
  • Petersilie
  • Pfeffer (oder Chilisamen).

Anweisungen

Kruste

Füllung

Wenn Ihnen das Rezept gefallen hat und Sie mich dabei unterstützen möchten, in Zukunft qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, können Sie dies tun, indem Sie hier klicken:

Lebensmittel-Makros

Sie können auch mögen

Boeuf Keto Salat

Gebackene Frikadellen mit Marinara-Sauce

Grüne Bohnen mit Knoblauchsauce

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.


Glutenfreie Spinatquiche

Dieses Rezept erinnert mich an meine Kindheit. Wenn das Quiche mit Spinat Es erinnert dich an etwas, mein Rezept wird dich mit seinem besonderen Aroma, gesundem Geschmack und Freude an der Zubereitung begeistern.

Spinatquiche Es hat seinen Ursprung in Frankreich, wie der Name schon sagt. Diese Nation ist ein Champion für gutes Essen und guten Wein, und salzige Quiche Es wurde ursprünglich aus Brotteig hergestellt und später durch einen feineren Teig wie Gebäck ersetzt. Heute präsentiere ich euch ein Rezept für gesunde Quiche ohne Mehl oder Gluten.

Das Rezept für glutenfreie Spinatquiche Es steckt voller gesunder Zutaten, und die Hauptzutat ist wahrscheinlich die nahrhafteste Blattpflanze und hat viele Vitamine - Spinat, das beim Abnehmen hilft und Kalzium enthält, und die Menge an Protein, die Sie benötigen, wird bereitgestellt von Kuhkäse. In diesem Rezept können Sie jede Art von Käse zusammen mit Hüttenkäse verwenden. Am liebsten füge ich noch etwas geriebenen Mozzarella hinzu. Diese gesunde Torte mit Spinat hat kalorienarm und kohlenhydratarm, also ideal als Lebensmittel in Diät.

Dieses Rezept wird Ihnen gefallen, wenn Sie eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien suchen - Mais und Pilze mit wenig Kohlenhydraten. Dies gesunde und glutenfreie Spinatquiche Es kann in weniger als einer halben Stunde zubereitet werden und Sie können es mit Ihren Freunden servieren oder zum Abendessen essen, es ist gesund und voller Proteine.


Quiche mit Spinat

Das Spinat-Quiche-Rezept ermöglicht es Ihnen, das gekochte Gericht anzupassen, einige Zutaten hinzuzufügen oder zu entfernen, aber gleichzeitig die Grundidee dieses Gerichts französischen Ursprungs beizubehalten.

Zutat:

- 1/2 Päckchen Butter
- 3 Knoblauchzehen, gehackt
- 1 kleine, gehackte Zwiebel
- 300 Gramm gehackter, aufgetauter und abgetropfter Spinat
- 150 Gramm eingelegte, abgetropfte Champignons
- 200 Gramm Fetakäse mit Kräutern und Knoblauch, gehackt
- 220 Gramm geriebener Cheddar-Käse
- Tortenbogen für ein rundes Tablett mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern
- 4 geschlagene Eier
- 1 Tasse Milch
- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsart:

Den Backofen auf 190 Grad Celsius vorheizen. In einer mittelgroßen Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und etwa 7 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Spinat, Champignons, Feta-Käse und eine halbe Tasse Cheddar-Käse hinzufügen. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und mischen Sie 2-3 Minuten lang, dann legen Sie die Zusammensetzung in das runde Tortenblech, in das Sie zuvor das Tortenblatt gelegt haben.

In einer Schüssel die geschlagenen Eier mit der Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gießen Sie die Mischung über die Spinatmischung in der Pfanne und lassen Sie die Eier gut mit Spinat und Käse vermischen.

Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen, dann den Rest des Cheddar-Käses darüberstreuen und weitere 35-40 Minuten backen, bis die Masse in der Mitte geronnen ist. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen, dann servieren.


Quiche mit Lachs und Spinat

Wer das Hexagon schon einmal besucht hat, hat die besondere Liebesbeziehung entdeckt, die die Franzosen zur heimischen Konditorei haben. Überall zeigen schicke Vitrinen lässig ihren Charme und verführen die Passanten mit appetitlichen Tartes, fluffigen Croissants, unwiderstehlichen Crêpes und Co.

In ihrer großen Leidenschaft für Teig erfanden die Franzosen alle möglichen Rezepte für süß schmeckende Torten, aber auch für solche mit salzigem Geschmack. Ich nenne sie allgemein letzteres Quiches und, auch wenn der Name vom deutschen Wort abgeleitet ist Küche (Tschechisch) basieren diese Gerichte auf original französischen Rezepten. Eine der ältesten und beliebtesten Quiches der französischen Küche ist die berühmte Quiche Lorraine, die besonders in der Wintersaison zubereitet wird.

Aber wir bieten euch den Geschmack für heute auf Französisch einer Quiche mit Lachs und Spinat.

Die notwendigen Zutaten sind die folgenden:

  • 250 g Vollkornmehl
  • 125 gr Butter
  • 4 Eier
  • 3 Tassen frischer Spinat
  • 1 Tasse flüssige Sahne
  • 1 mittelgroßer Lauch
  • 150 g Räucherlachs
  • Eine Handvoll Kirschtomaten
  • Olivenöl
  • Salz
  • 3-6 Esslöffel kaltes Wasser
  • Leinsamen

Befolgen Sie bei der Zubereitung des Teigs genau die Anweisungen im Rezept, wenn Sie die perfekte Textur erhalten möchten, die charakteristisch für einen französischen Gebäckteig ist.

Bereiten Sie eine große Schüssel zum Mischen der Zutaten vor und mischen Sie zuerst das Mehl mit einem Teelöffel Salz. Die Butter wird kalt, frisch aus dem Kühlschrank verwendet und mit den Händen mit dem Mehl vermischt und die Butter- und Mehlklumpen zwischen Handflächen und Fingern verrieben, bis eine sandige Masse entsteht. Tatsächlich heißt diese Technik Zobel, vom französischen Wort Zobel, was Sand bedeutet.

Geben Sie ein Eigelb und 3-5 Esslöffel eiskaltes Wasser über das Mehl. Aber Vorsicht, jeder Esslöffel Wasser muss nacheinander hinzugefügt werden und die Gesamtzahl hängt vom verwendeten Mehl ab. Überprüfen Sie daher immer die Textur des Teigs, bevor Sie den nächsten Esslöffel Wasser hinzufügen. Es muss eine robuste und gut zusammenhängende Form beibehalten.

Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig zu einer kompakten Kugel formen. Mit der Handfläche den Kuchen rollen und den Teig davor verteilen, dann wieder in die Kugelform bringen. Sie können den Vorgang mehrmals wiederholen. Natürlich gaben die Franzosen dieser Konditoreitechnik auch einen Namen - den Teig mahlen. Die Rolle dieser Operation beschränkt sich nicht darauf, pompös zu klingen, sogar ein bisschen komisch, sondern hilft, den Buttergehalt im Teig auszugleichen.

Nach so viel Aufruhr ist es Zeit zum Ausruhen, also wickle die Teigkugel in Frischhaltefolie und lasse sie für mindestens eine Stunde ruhig im Kühlschrank ruhen. Je mehr desto besser. Sie wird Ihnen dankbar sein.

Bereiten Sie ein rundes Blech vor, legen Sie es mit etwas Butter aus und legen Sie den gut gedehnten Teig hinein, sodass die Ränder des Blechs vollständig bedeckt sind.

Den Teig erneut kühl stellen, diesmal mit dem Blech eine weitere halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Vor dem Einschieben in den Ofen die Oberfläche des Teigs mit einer Gabel einstechen, um Schwellungen und Luftblasen zu vermeiden. So vorbereitet wird der Teig für 20 Minuten im Backofen bei 200°C gebacken.

In eine leicht erhitzte Pfanne etwas Olivenöl, gehackten Lauch und gewaschenen und getrockneten Spinat geben. Das Gemüse ca. 6 Minuten, bis sie weich sind und dann die Pfanne zum Abkühlen beiseite stellen.

In der Zwischenzeit können Sie den Lachs vorbereiten, indem Sie ihn in die richtigen Streifen schneiden. Die restlichen 3 Eier verquirlen, die flüssige Sahne, Salz, Pfeffer dazugeben und dann den gebackenen Teig aus dem Ofen nehmen.

Am Ende müssen Sie nur noch alles, was Sie bisher zubereitet haben, kombinieren und eine Quiche kreieren, die der böhmischen und romantischen Anmut Frankreichs so nah wie möglich kommt.

Den Lauch und den gekochten Spinat auf den Teig geben, die Sahne-Ei-Sauce, die Räucherlachsstreifen dazugeben und mit den Hälften von Kirschtomaten und Leinsamen garnieren.

Stellen Sie alles weitere 20 Minuten in den Ofen, bei der Hitzestufe, die der Temperatur von 200 ° C entspricht.

Und voila! EIN Quiche perfekt, das kalt oder warm, morgens, mittags oder abends verzehrt werden kann.