Neue Rezepte

Rezept für himmlisches Schokoladenmousse

Rezept für himmlisches Schokoladenmousse

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Mousse
  • Schokoladenmousse

Eine köstliche Schokoladenmousse mit einer Überraschung aus zerdrückten karamellisierten Keksen am Boden jedes Glases. Diese Mousse serviere ich in einzelnen Gläsern mit Cointreau und Schlagsahne.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 250g Kochschokolade, gehackt
  • 50g gesalzene Butter
  • 7 Eier
  • 70g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Crème fra .che
  • 1 Prise Salz
  • 8 karamellisierte Lotus-Kekse (1 pro Glas)

MethodeVorbereitung:20min ›Bereit in:20min

  1. Butter und Schokolade in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und 60 bis 90 Sekunden in der Mikrowelle kochen. Schneebesen, bis es glatt ist. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel eine Minute verquirlen, dann die Crème fraicheche hinzufügen.
  3. Eine Prise Salz in eine andere Schüssel geben, dann das Eiweiß dazugeben und steif schlagen. Wenn Sie einen Mixer verwenden, schlagen Sie 2 Minuten lang.
  4. Die Schokoladenmasse zur Eigelbmasse geben und verrühren. Fügen Sie einen Löffel Eiweiß zu der Mischung hinzu und rühren Sie schnell um. Restliches Eiweiß vorsichtig unterrühren.
  5. Die Kekse zerdrücken und zu gleichen Anteilen in jedes Glas geben. Die Mousse über die Kekse gießen. Vor dem Servieren mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Himmlischer Schokoladen-Mousse-Kuchen (Rezept)

Als meine Eltern vor vielen Jahren vom Bundesstaat New York City nach Grafton, New York, zogen, berichtete meine Mutter mit großer Aufregung, dass sie in Saratoga Springs eine tolle Bäckerei namens Mrs. London&rsquos entdeckt hatten. Nachdem ich die Bäckerei besucht hatte und mit fast jedem fabelhaften Dessert auf der Speisekarte verwöhnt wurde, war dieser einfache Mousse-Kuchen der, der mich am meisten bewegte, ihn nachzubauen.

Ein hauchdünner und zarter Biskuitkuchen (Keks) wird passend geschnitten und eine Kastenform ausgekleidet, die dann mit einer ebenso ätherischen und köstlich zarten und samtigen Schokoladenmousse gefüllt wird.

Der Biskuitkuchen kann gebacken, abgekühlt und in die Pfanne gelegt werden, während der Schokoladenpudding abkühlt, bevor Sie die Mousse fertigstellen. Alternativ kann der Kuchen auch einen Tag vorher zubereitet werden.

Dieser vielseitige Kuchen, der auf unterschiedliche Weise für mehrere Rezepte im ganzen Buch verwendet wird, dauert etwa 10 Minuten zum Mischen und 10 Minuten oder weniger zum Backen. Es ist eine schlanke, luftige und dennoch samtige Kuchenschicht, die kein anderes Fett als das des Eigelbs enthält und so robust genug ist, um Feuchtigkeit von anderen Komponenten aufzunehmen, ohne auseinander zu fallen. Das folgende Rezept gibt eine Anleitung zum Backen des Kuchens in einer halben Blechform. Der Kuchen kann auch in zwei runden 10-Zoll-Kuchen oder in runden 9½-Zoll-Tortenformen hergestellt werden, die sich ideal für die Herstellung von zwei runden Kuchenböden eignen. Eine Basis kann für das Rezept verwendet werden, während die andere für die zukünftige Verwendung eingefroren werden kann. Individuelle Rezepte geben Änderungen an diesem Rezept vor.

Spezialausrüstung

  • Eine 17¼ x 12¼ x 1-Zoll-Halbblechpfanne, der Boden mit Backfett beschichtet, dann mit Pergament ausgekleidet (das Pergament so zuschneiden, dass es 1 Zoll über eine der langen Seiten der Pfanne hinausragt), mit Backspray mit Mehl beschichtet
  • Ein großer unbeschichteter Rost
  • Ein Backblech oder eine zusätzliche halbe Blechpfanne (umgedreht), leicht beschichtet mit Antihaft-Kochspray

Zutaten

  • â…“ Tasse gebleichtes Kuchenmehl (oder gebleichtes Allzweckmehl)
  • 2½ EL Maisstärke
  • 5-8 große Eier, getrennt, bei Zimmertemperatur
  • ½ Tasse plus 1 EL, geteilter, superfeiner Zucker
  • ¾ TL reiner Vanilleextrakt
  • ¼ TL Weinstein

Eiermischung

  1. Backofen auf 450°F vorheizen
  2. In einer kleinen Schüssel Mehl und Maisstärke gut vermischen.
  3. In die Schüssel einer Küchenmaschine mit Schneebesen geben: das Eigelb, die Hälfte des Eiweißes und 12 Tassen Zucker geben. Bei hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie dick, flaumig und das Volumen verdreifacht sind, etwa 5 Minuten. Verringern Sie die Geschwindigkeit und schlagen Sie die Vanille ein.

Teig

  1. Die Hälfte der Mehlmischung über die Eimasse sieben und vorsichtig aber schnell unterheben, bis fast das gesamte Mehl verschwunden ist.
  2. Mit der restlichen Mehlmischung wiederholen, bis alle Spuren des Mehls verschwunden sind.

Baiser

  1. In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Schneebesen: Restliches Eiweiß und Weinstein auf mittlerer bis niedriger Stufe schaumig schlagen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit allmählich auf mittel-hoch und schlagen Sie, bis sich beim Anheben des Schlägers weiche Spitzen bilden.
  2. Nach und nach den restlichen 1 Esslöffel Zucker einrühren und weiter schlagen, bis sich steife Spitzen bilden, wenn der Rührbesen langsam angehoben wird.
  1. Das Baiser vorsichtig unter den Teig heben. Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Form und streichen Sie ihn mit einem versetzten Spatel möglichst gleichmäßig glatt.
  2. 7 bis 10 Minuten backen, oder bis er goldbraun ist und der Kuchen zurückspringt, wenn er leicht in die Mitte gedrückt wird.
  3. Fahren Sie mit der Spitze eines scharfen Messers um die Seiten herum und nehmen Sie den Kuchen sofort aus der Form. Schieben Sie einen kleinen versetzten Spatel unter die schmale Kante des Pergaments, um es zu lösen. Ergreifen Sie das Pergament und schieben Sie den Kuchen vorsichtig aus der Form auf ein Backblech oder eine umgekehrte Blechform.
  4. Mit Frischhaltefolie abdecken, die leicht mit Antihaft-Kochspray beschichtet ist. Abkühlen, bis es sich nicht mehr warm anfühlt, etwa 20 Minuten.

Kuchenvorlagen

Machen Sie die Schablonen zum Schneiden des Kuchens in 4 Teile: 1 durchgehendes Stück für den Boden und die Seiten, 2 Enden und 1 Oberseite. Messen Sie die Außenseite der Pfanne und übertragen Sie die Maße auf ein Blatt Papier oder Karton. Die Schablonen sollten leicht überdimensioniert sein, damit sie passend zugeschnitten werden können. Schneiden Sie die Schablonen aus.

Schokoladenmousse-Füllung

Zutaten

  • 9½ oz Bittersüße Schokolade, 60 % bis 62 % Kakao, gehackt
  • 2 Tassen Sahne
  • 10-14 Eigelb, bei Zimmertemperatur
  • 1 EL reiner Vanilleextrakt
  • 1 Eiweiß, Zimmertemperatur
  • â…› TL Weinstein
  • 3 EL superfeiner Zucker

Schokoladenpudding

Hinweis: Halten Sie ein feinmaschiges Sieb bereit, das über einer Küchenmaschine und einem Handrührgerät hängt.

  1. In der Oberseite eines Wasserbades über heißem, nicht köchelndem Wasser (lassen Sie den Boden des Behälters nicht das Wasser berühren), die Schokolade und die Sahne erhitzen. Rühren Sie oft mit einem Silikonspatel, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Nimm es von der Hitze.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel das Eigelb leicht verquirlen. Rühren Sie mehrere Esslöffel der heißen Schokoladenmischung in die Eigelbmischung. Gießen Sie die Eigelbmischung nach und nach unter ständigem Rühren in die restliche Schokoladenmischung.
  3. Rühren Sie weiter und kratzen Sie gelegentlich den Boden des Behälters ab, um eine gleichmäßige Konsistenz zu gewährleisten. Erhitzen Sie die Mischung bis kurz vor dem Siedepunkt (170 ° F-180 ° F). Es entsteht Dampf und die Mischung ist etwas dicker als Sahne. Es hinterlässt eine gut definierte Spur, wenn ein Finger über den Spatel streicht.
  4. Nehmen Sie den Behälter sofort vom Herd und gießen Sie die Mischung durch das Sieb in die Rührschüssel, wobei Sie die eingedickte Sahne, die sich am Boden des Behälters absetzt, aufkratzen. Durch das Sieb drücken und die Vanille einrühren.
  5. Drücken Sie ein Stück Frischhaltefolie auf die Oberfläche der Schokoladencreme, damit sich keine Haut bildet. Kühlen Sie für 2½ bis 3 Stunden unter Rühren alle 20 Minuten, bis es sich kühl anfühlt. Wenn Sie die mit Kuchen ausgekleidete Pfanne früher füllen möchten, können Sie das Abkühlen beschleunigen, indem Sie die Schüssel in ein Eiswasserbad stellen und häufig umrühren. Lassen Sie die Mischung nicht zu kalt werden, da sie sonst zu steif wird, um Luft aus dem Baiser aufzunehmen. Die ideale Temperatur ist 65 ° F-68 ° F.

Baiser

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Eiweiß und Weinstein bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit schaumig schlagen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit allmählich auf mittel-hoch und schlagen Sie, bis sich beim Anheben des Schlägers weiche Spitzen bilden.
  2. Den Zucker nach und nach einrühren, bis sich beim Anheben des Rührbesens steife Spitzen bilden.
  3. Mit dem Schneebesen bei niedriger Geschwindigkeit die Schokoladenpudding-Mischung etwa 30 Sekunden lang schlagen, oder nur bis sich sehr weiche, schlaffe Spitzen bilden, wenn der Rührer angehoben wird. Das Baiser vorsichtig unter die Mousse heben, bis es eine einheitliche Farbe hat.
  1. Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und das Pergament vorsichtig entfernen. Kehren Sie den Kuchen wieder auf das Backblech oder die umgekehrte Blechform um und entfernen Sie die Plastikfolie.
  2. Legen Sie die Schablonen so auf den Kuchen, dass sie alle passen. Mit einer Küchenschere die 4 Kuchenstücke ausschneiden.
  3. Legen Sie die Kastenform mit einem 2 Fuß langen Blatt Frischhaltefolie aus, wobei der Überschuss über ein Ende der Pfanne hinausragt. Bestreichen Sie die Plastikfolie leicht mit Antihaft-Kochspray.
  4. Legen Sie das Boden- und Seitenstück des Kuchens vorsichtig in die Pfanne, Krustenseite gegen die Pfanne. Schneiden Sie die 2 Endstücke so zu, dass sie fest am Boden und an den Seiten des Kuchens anliegen.
  5. Die Hälfte der Schokoladenmousse in die mit Kuchen ausgelegte Form geben. Drücken Sie die Mousse mit einem kleinen abgesetzten Metallspatel leicht in die Pfanne, um sicherzustellen, dass die Mousse die Ecken des Kuchens ausfüllt. Mit dem Rest der Schokoladenmousse wiederholen. Schneiden Sie bei Bedarf die Oberseiten der Kuchenstücke so ab, dass sie bündig mit der Oberseite der Form sind. Legen Sie das obere Kuchenstück mit der Kruste nach oben über die Mousse-Füllung und schneiden Sie die Ränder so ab, dass sie in die Seiten- und Endstücke des Kuchens passen.
  6. Falten Sie die verlängerte Plastikfolie um, um die Oberseite der Pfanne zu bedecken. Drücken Sie leicht auf die Oberseite des Kuchens. Wickeln Sie überschüssige Plastikfolie fest um die Seiten der Pfanne. Stellen Sie ein kleines Schneidebrett oder eine schwere Pfanne ein, die groß genug ist, um die gesamte Oberseite der Kastenform darauf zu bedecken.
  7. Den Kuchen 3 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen, damit die Schokoladenmousse fest wird. Der Kuchen schneidet am besten und hat die beste Textur bei Raumtemperatur.
  8. Entferne das Schneidebrett und falte die Plastikfolie zurück, um die Oberseite des Kuchens freizulegen. Legen Sie eine Servierplatte oder das Schneidebrett auf die Pfanne und drehen Sie den Kuchen um. Entfernen Sie die Pfanne. Ziehen Sie die Plastikfolie vorsichtig ab.
  9. Mit einem geraden Messer den Kuchen von oben nach unten durchschneiden. Wischen Sie das Messer zwischen den Scheiben ab, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass sich die Schokoladenmousse auf dem Kuchen ausbreitet.

Anmerkungen: luftdicht bei Raumtemperatur (6 Stunden) oder gekühlt (3 Tage) lagern. Nicht einfrieren, da die Textur weniger glatt wird. Die Schokoladenmasse wird nach einigen Minuten bei Raumtemperatur weiter andicken. Der sicherste Weg, ein Überschlagen zu vermeiden, besteht darin, den Standmixer zu verwenden, bis die Mischung anfängt, einzudicken, und dann mit einem Schneebesen von Hand fortzufahren, wenn Sie das Baiser unterheben.

Auszug aus Die Backbibel, & Kopie 2014 von Rose Levy Beranbaum. Reproduziert mit Genehmigung von Houghton Mifflin Harcourt. Alle Rechte vorbehalten.


  1. Schokolade hacken und in eine Schüssel geben, Butter hinzufügen. Sie können entweder ein Bain Marie oder eine Mikrowelle verwenden, um die Zutaten miteinander zu schmelzen.
  2. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Eigelb und Zucker schlagen.
  3. Eigelb und Zucker zur Schokolade geben. Mischen und vollständig abkühlen lassen.
  4. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz und heben Sie es vorsichtig unter die Schokoladenmasse.
  5. In einige Auflaufförmchen füllen und eine ganze Nacht kalt stellen!

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Erwähne @hervecuisine auf Instagram oder markiere #hervecuisine

Sehen Sie sich das Rezept im Video an


Himmlisches Schokoladenmousse Rezept - Rezepte

Schließen Sie die Augen, wenn Sie den ersten Bissen von dieser Mousse nehmen. Rollen Sie es über Ihre Zunge und lassen Sie den Geschmack verweilen. Wenn Sie ein Schokoladenliebhaber sind, werden Sie transportiert. Ich bevorzuge die Verwendung von teilweise bittersüßer Schokolade für Mousse, weil sie einen intensiveren Schokoladengeschmack und weniger Süße ergibt.

SERVIERT: 8

ZUTATEN

4 Eigelb
3 /4 eine Tasse Zucker
5 Unzen bittersüße Schokolade
5 Unzen ungesüßte Schokolade
1 /2 Tasse schwere Sahne
8 große Eiweiße
2 Teelöffel Zitronensaft

RICHTUNGEN

In einer großen Schüssel Eigelb mit 1/4 Tasse Zucker verquirlen.

Schokolade über dem Wasserbad oder in einer hitzebeständigen Schüssel über siedendem Wasser schmelzen.

Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und in die geschmolzene Schokolade rühren.

Die Schokoladenmasse unter das Eigelb und den Zucker rühren. Beiseite legen.

In einem Mixer mit Schneebesen Eiweiß und Zitronensaft schlagen, bis sie weiche Spitzen erreichen.

Fügen Sie den restlichen 1/2 Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis das Weiß steif und sehr glänzend ist.

Rühren Sie ein Drittel des Weißen in die Schokoladenmischung, um sie aufzuhellen. Das restliche geschlagene Eiweiß zu einem Drittel unterheben.

In einzelne Serviergläser oder Schüsseln füllen und zuletzt sechs Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Hinweis: Wenn die Schokoladen-Eigelb-Mischung fest werden sollte, geben Sie die Mischung wieder über das Wasserbad und rühren Sie 3 oder 4 Esslöffel des geschlagenen Eiweißes kräftig unter. Die Schokolade wird glatt, sodass Sie mit dem Rezept fortfahren können.

PRÄSENTATION

In einzelnen Glasschalen mit Schlagsahne und geraspelter Schokolade servieren.

WEINEMPFEHLUNG

Schokolade ist ein so intensives Gefühl, dass ich sie gerne mit etwas Knusprigem und Erfrischendem kombiniere. Ein Charbaut Rosé Champagner oder vielleicht ein Californian Sparkling Rosé von Domaine Chandon. Oder Sie fahren die traditionellere Route und schauen sich einen Dessertwein aus Sauternes oder den wunderbaren Bonny Doon Vin de Glaciere an.

Warnung vor rohem Ei: Das American Egg Board stellt fest: „Es gab Warnungen vor dem Verzehr von rohen oder leicht gekochten Eiern mit der Begründung, dass das Ei mit Salmonellen kontaminiert sein könnte, einem Bakterium, das für eine Art Lebensmittelvergiftung verantwortlich ist … Gesunde Menschen müssen sich daran erinnern Es besteht ein sehr geringes Risiko und behandeln Sie Eier und andere rohe tierische Lebensmittel entsprechend. Verwenden Sie nur ordnungsgemäß gekühlte, saubere, kerngesunde, frische Eier der Klasse AA oder A. Vermeide es, Eigelb und Eiweiß mit ihrer Schale zu mischen.“


Himmlisches Schokoladenmousse Rezept - Rezepte

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Werbeangebote und exklusive Inhalte zu erhalten.

Egal, ob Sie einen Muntermacher brauchen oder einfach nur Ihre Naschkatzen befriedigen möchten, diese himmlische dunkle Schokoladenmousse macht den Job. Die geheime Zutat für dieses reichhaltige, samtige Dessert ist Natrel Dark Chocolate Milk, für gerade genug Süße. Für Liebhaber von dunkler Schokolade ist dieses Rezept bereit, Ihr Verlangen zu stillen!

Für eine leckere Mousse, die etwas weniger süß ist, können Sie dieses Rezept auch mit unserer feinfiltrierten Milch zubereiten.

Dient Vorbereitungszeit Kochzeit
6 15 Minuten. 120min.

  • 8 Unzen bittersüße Schokolade, fein gehackt
  • ½ Tasse Natrel dunkle Schokoladenmilch
  • 1 großes Eigelb
  • 5 große Eiweiße
  • 2 EL Zucker
  • Natrel laktosefreie 35% Schlagsahne, Beeren oder essbare Blüten zum Garnieren

Probieren Sie die Möglichkeiten

  • Für eine leckere Mousse, die etwas weniger süß ist, können Sie dieses Rezept auch mit unserer feinfiltrierten Milch zubereiten.
  1. Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. (Um Schokolade in der Mikrowelle zu schmelzen, erhitzen Sie sie 30 Sekunden lang und rühren Sie gut um, dann erhitzen und rühren Sie in 15-Sekunden-Schritten, bis sie geschmolzen sind.)
  2. In einem Topf dunkle Schokoladenmilch zum Köcheln bringen, dann in die geschmolzene Schokolade gießen. Schneebesen, bis kombiniert.
  3. Fügen Sie das Eigelb zur Schokoladenmischung hinzu und rühren Sie, bis es sich gerade vermischt hat.
  4. In der Schüssel einer Küchenmaschine oder in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät das Eiweiß schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  5. Während des Rührens langsam den Zucker dazugeben. Schlagen, bis sich feste und glänzende Spitzen bilden.
  6. Tasse der Eiweißmischung in die Schokoladenmischung geben und mit einem Schneebesen schlagen, bis die Mischung heller wird.
  7. Den Rest der Eiweißmasse mit einem Spatel vorsichtig unter die Schokolade heben.
  8. Mousse in 6 Portionsschalen füllen und 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen, bis sie fest ist.

Egal, ob Sie einen Muntermacher brauchen oder einfach nur Ihre Naschkatzen befriedigen möchten, diese himmlische dunkle Schokoladenmousse macht den Job. Die geheime Zutat für dieses reichhaltige, samtige Dessert ist Natrel Dark Chocolate Milk, für gerade genug Süße. Für Liebhaber von dunkler Schokolade ist dieses Rezept bereit, Ihr Verlangen zu stillen!

Für eine leckere Mousse, die etwas weniger süß ist, können Sie dieses Rezept auch mit unserer feinfiltrierten Milch zubereiten.


Gesunde Schokoladenmousse

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Teilen Sie es mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Reichhaltig cremig und gesund?! Yep&hellipdiese gesunde Mousse au Chocolat ist Ihre Eintrittskarte für Ihren Schokoladen-Fix.

Bewahren Sie Dosen Kokosmilch in Ihrer Speisekammer auf? Du solltest! Es ist ein Juwel, das Sie zur Hand haben sollten, besonders wenn Sie sich nach reichhaltiger cremiger Schokoladenmousse sehnen. Nur drei Zutaten genügen, um diese himmlische und gesunde Mousse au Chocolat zuzubereiten. Wir haben ein kurzes Video gedreht, um zu zeigen, wie einfach es ist, es aufzupeppen.

Der Trick besteht darin, eine Dose Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank zu stellen. Die Sahne steigt nach oben und wird fest. Wenn Sie es aus dem Kühlschrank nehmen, drehen Sie es um und lassen Sie das gesamte Wasser wie Kokosmilch ab und bewahren Sie es für später auf, es ist großartig in einem Smoothie. In einer neuen Schüssel die Kokoscreme ausschütten. Fügen Sie einfach trockenes Kakaopulver und Honig hinzu & hellipthat &rsquos it! Nur drei Zutaten für diesen dekadenten und gesunden Genuss!

Sie können auch einfach gesüßte Kokoscreme herstellen, wie wir es für diesen Avocado-Pudding gemacht haben, und damit Kuchen, Kuchen und alles, was Sie mit echter Sahne belegen, belegen. Dies ist großartig für diejenigen, die keine Milchprodukte haben. Die Konsistenz ist so nah an echter Sahne, es ist so toll.


Videorezept: Himmlisches Schokoladen-Kokos-Mousse

Wer liebt nicht Schokolade! Es ist jedermanns Lieblingsdessert, aber wenn man versucht, Gewicht zu verlieren, steht es nicht immer auf der Speisekarte.

Heute NICHT – dieses Schokoladen-Kokos-Mousse-Rezept von der 28 Tage Gewichtsverlust Challenge ist ERSTAUNLICH und heute Abend auf der Speisekarte!


Dies LECKER Mousse ist so viel gesünder als das, was Sie in den Geschäften finden, und es schmeckt genauso gut, wenn nicht sogar besser. Bonus – es ist KOSTENLOS hinzugefügt.

Perfekt für einen Snack nach dem Abendessen oder sogar als Snack am Nachmittag. Was wir an den 28-Tage-Gewichtsverlust-Challenge-Rezepten lieben, ist, dass Sie niemals auf die Lebensmittel verzichten müssen, die Sie lieben, um Gewicht zu verlieren. Ein weiteres leckeres Schokoladenmousse-Rezept!

Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie einfach es ist.

Diese kleinen Töpfe des Himmels haben nur 139 Kalorien und sie brauchen nur 2 Minuten, um sie zu sausen.

Mit so vielen gesunden Rezepten im Rahmen der 28 Tage Gewichtsverlust Challenge, Sie haben die Qual der Wahl.

Jeden Monat unsere 28 Tage Gewichtsverlust Challenge ist themenorientiert und zielt auf Dinge wie Zuckerreduzierung, Budgetrezepte, Mahlzeiten für wählerische Esser, Rezepte mit 5 oder weniger Zutaten und vieles mehr ab.

Das Thema der diesmonatigen Challenge erfahrt ihr HIER.

Die gesunde Mumie

Wir haben ein tolles Team von 10 Autoren bei der Healthy Mummy, die sich alle dafür einsetzen, Ihnen die besten Geschichten, Informationen und Inhalte zu liefern.


Schnelles Keto-Schokoladenmousse-Rezept mit Ricotta

Zutaten:

1/2 Tasse Ricotta-Käse
1 Teelöffel Kakaopulver
1/4 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
1 Teelöffel Bio-Stevia-Pulver (Cook’s Note: Erythritol (Swerve) oder Monkfruit (wie Lakanto) eignen sich auch gut für dieses Rezept, obwohl Sie möglicherweise mehr als einen Teelöffel verwenden müssen.)

Richtungen:

In einer kleinen Schüssel alle Zutaten verquirlen, bis alles gut vermischt ist. (Ich verwende einen Stabmixer, um es besonders leicht und cremig zu machen.) Die Mousse vor dem Servieren mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank abdecken und kühlen. Genießen!


Zutaten

Anweisungen

  • Schmelzen Sie Sahne und Schokoladenstückchen, bis sie beruhigen und kombiniert sind. Auf Raumtemperatur abkühlen.
  • Schlagsahne, Puderzucker und Vanille schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  • Die Hälfte der Schlagsahne unter die geschmolzene Schokolade heben (die restliche Schlagsahne für das Topping aufbewahren). In einzelne Servierschalen (falls gewünscht) umfüllen und kalt stellen.


Häufig gestellte Fragen

Es tut. Es schmeckt wie eine reichhaltige, dicke Mousse. Aber bitte erwarte nicht, dass es wie das Original schmeckt. Besonders wenn Sie Stevia verwenden, hat es eine leichte Bitterkeit, die nicht jeder mag. Aber es ist reich und schokoladig und dekadent. Meine ganze Familie liebt es - sogar die Teenager.

Überraschenderweise nein! Wenn Sie genügend Kakaopulver hinzufügen, können Sie die Avocado nicht schmecken. Es gibt diesem Gericht Textur, nicht Geschmack. Puh.

Da sie rohe Avocado enthält, empfehle ich Ihnen, diese Mousse an dem Tag zuzubereiten, an dem Sie sie essen möchten. Sie können es einige Stunden im Voraus zubereiten und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Aber ich würde nicht versuchen, es länger zu behalten.