Neue Rezepte

Rezept für Hühner- und Kräuterknödelsuppe

Rezept für Hühner- und Kräuterknödelsuppe

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Hühnerbrust

Eine Hühnersuppe, die nicht nur lecker, sondern auch zufriedenstellend gut ist. Perfekt für die kalten Wintermonate.

61 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 16

  • 425g gekochte Hähnchenbrust, gehackt
  • 2 Eier
  • 1,2 Liter Hühnerbrühe, geteilt
  • 125g einfaches Mehl
  • 4 EL gehackte frische Petersilie
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Estragon
  • 50g Butter
  • 325g Zwiebel, gehackt
  • 175g Sellerie, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 60g einfaches Mehl
  • 2 Liter Hühnerbrühe
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 200g Karotten, gehackt
  • 425g gekochte Hähnchenbrust, gehackt

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:1h15min ›Fertig in:1h45min

  1. Machen Sie die Knödel-Mischung. In einem Liquisider oder einer Küchenmaschine 425 g Hühnchen, Eier, 175 ml Hühnerbrühe, 125 g Mehl, Petersilie, 2 Teelöffel Salz, Pfeffer und Estragon vermischen. Bis glatt verarbeiten.
  2. In einem großen Topf 1 Liter Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Die Knödelmischung löffelweise in die kochende Brühe geben. Ohne Deckel 5 bis 8 Minuten köcheln lassen, bis sie gut geformt und leicht gebräunt ist. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchentüchern abtropfen lassen. Knödelkochflüssigkeit aufbewahren.
  3. In einem großen Topf Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel, Sellerie und Knoblauch in Butter anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. 60 g Mehl einrühren, bis es vollständig eingearbeitet ist. 2 Liter Hühnerbrühe unter ständigem Rühren angießen. Aufkochen. Führen Sie 1 1/2 Teelöffel Salz und Karotten ein. Abdecken, Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Knödel, reservierte Flüssigkeit und 425 g gekochtes Hähnchen einrühren. Vor dem Servieren weitere 15 Minuten köcheln lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(66)

Bewertungen auf Englisch (46)

von AROVANO

Ich fand dieses Rezept super!!! Ich habe nicht so viel Hühnchen in die Brühe gegeben, als die Knödel hinzugefügt wurden. Ich habe nur 1 1/2 Tassen verwendet. Es war perfekt. Ich habe auch keinen Estragon verwendet. Es war die beste Suppe, die ich je gegessen habe...-06 Okt 2003

von aesova

Lecker, aber schwierig. Die Knödel waren für mich ziemlich matschig und zerfielen beim Kochen, wodurch die Kochflüssigkeit sehr dick wurde. Trotzdem eine leckere Suppe, die ich auf jeden Fall wieder probieren werde, hoffentlich mit schönerem Ergebnis.-03.11.2005

von jill

Ich dachte, dass alles an dieser Suppe köstlich war. Einfach zu machen, und als die Charge weg war, wollte mein Mann, dass ich noch am selben Tag eine weitere Charge mache!!-03 Nov 2007


Hühner- und Kräuterknödel

Das Buch "Repertoire" von Jessica Battilana ist gefüllt mit familienfreundlichen Rezepten, die Sie immer wieder nachkochen möchten. Wenn Sie ein ganzes Huhn pochieren, erhalten Sie die Brühe für dieses wohlige Gericht, das mit flauschigen Knödeln abgerundet wird, die auf der Soße schwimmen.

Zutaten

  • 1 (3 bis 4 Pfund) Hühnchen
  • 1 1/2 Tassen (220g) gewürfelte Zwiebeln (1" Stücke)
  • 2 Zweige frische Petersilie + 1/2 Tasse gehackte frische Petersilie
  • 2 Zweige frischer Thymian + 1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 Teelöffel Salz
  • 8 Esslöffel (113 g) ungesalzene Butter, kalt
  • 1 Tasse (156g) gewürfelte Zwiebel
  • 1 Tasse (142 g) gewürfelte Karotten
  • 3 1/2 bis 4 Tassen (eine 10-Unzen-Packung, 283 g) Cremini oder Champignons, entstielt und geviertelt
  • 3/4 Tasse (85 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • koscheres Salz und grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse (57g) Sahne
  • 1 3/4 Tassen (213 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz oder 3/4 Teelöffel Kochsalz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Tasse (227 g) Vollmilch
  • 1/4 Tasse gehackte Kräuter (Estragon, Kerbel, Schnittlauch und/oder Petersilie)
  • 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten, Grüner Teil enthalten

Anweisungen

Um das Huhn zu machen: Entfernen Sie die Flügel und Beine und trennen Sie die Oberschenkel und die Trommelstöcke. Die Brüste herausnehmen und jeweils halbieren. Schneiden Sie den Kadaver mit einem Hackmesser in 5 cm große Stücke.

Erhitzen Sie einen Schmortopf oder einen Topf mit schwerem Deckel bei mittlerer bis hoher Hitze und fügen Sie die Hühnerknochen, Flügel und die 1 1/2 Tassen Zwiebelstücke hinzu. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis das Huhn anfängt, braun zu werden.

1/2 Tasse Wasser hinzufügen, Hitze reduzieren, Petersilie und Thymianzweige hinzufügen, abdecken und 20 Minuten kochen lassen.

Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch und fügen Sie 6 Tassen heißes Wasser, die restlichen Hühnchenstücke und 1 Teelöffel Salz hinzu. Zum Kochen bringen, dann auf ein Köcheln reduzieren.

Den Schaum von der Oberfläche abschöpfen, dann teilweise abdecken und köcheln lassen, bis die Hähnchenteile gerade durchgegart sind, etwa 20 Minuten.

Die Hähnchenteile mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einen Teller geben. Wenn es kühl genug ist, um es anfassen zu können, ziehen Sie das Huhn von den Knochen und zerkleinern Sie es. Sie sollten ungefähr 4 Tassen Fleisch haben.

Die Brühe abseihen und die Knochen und die Haut wegwerfen. Sie sollten ungefähr 6 Tassen haben.

Den Topf ausspülen und auf mittlere Hitze stellen. Fügen Sie die Butter hinzu. Wenn sie geschmolzen sind, fügen Sie die gewürfelte Zwiebel, Karotten und Pilze hinzu. 6 Minuten anbraten, bis das Gemüse gerade zart, aber nicht braun ist.

Das Mehl über das Gemüse streuen und unter Rühren 2 Minuten kochen. 5 Tassen der Brühe jeweils 1 Tasse einrühren und nach jeder Zugabe zum Köcheln bringen, um Klumpen zu vermeiden.

Sobald die Soße eindickt, die gehackte Petersilie und den Thymian und 3 Tassen des zerkleinerten Hühnchens unterrühren (den Rest für eine andere Verwendung aufbewahren). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stellen Sie die Hitze auf niedrig.

Um die Knödel zu machen: In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zucker vermischen.

Ei und Milch in einem großen Messbecher verquirlen, dann zu den trockenen Zutaten gießen. Kräuter und Frühlingszwiebeln dazugeben und verrühren, bis alles gut vermischt ist.

Die Sahne in den Topf geben und wieder zum Köcheln bringen. Geben Sie einen Esslöffel Knödelteig auf die Hühnermischung.

Wiederholen Sie das Fallenlassen der Knödel, bis die Oberfläche bedeckt ist (Sie können zunächst nicht den gesamten Teig verwenden). Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen, bis die Knödel gar sind (eine Hälfte halbieren, um zu testen, ob sie fluffig sein sollte). Wenn Sie mehr Teig haben, geben Sie die erste Portion Knödel in eine abgedeckte Schüssel, um sie warm zu halten, während Sie den Rest kochen.

Ein paar Knödel in Schüsseln geben und etwas von dem warmen Hühnereintopf darüber schöpfen. Heiß servieren.


Cremige Hühner- und Kräuterknödel

Wie einfach ist es, einen leckeren Topf mit cremigem Hühnchen und flauschigen Kräuterknödeln zuzubereiten? Supereinfach!

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, was bedeutet, dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision aus allen Käufen erteilen kann. Danke für Ihre Unterstützung!

Heute teile ich eines meiner Lieblings-Wintergerichte aller Zeiten!

Wir können den ganzen Tag darüber streiten, welches Comfort Food der &ldquoKönig&rdquo der Comfort Foods ist. Jeder hätte eine andere Meinung und hellipund sie wären alle großartig! Aber meiner bescheidenen Meinung nach wird eine dampfende Schüssel Old Fashioned Creamy Chicken and Dumplings jedes Mal zweifellos gewinnen!

Jeder Löffel ist wie eine große, bequeme Decke, die Sie um sich wickeln! (Wer könnte zu dieser Jahreszeit schon eine große warme Decke gebrauchen&hellipsay&rsquos der Blogger mit klappernden Zähnen! lol) Es könnte die reichhaltige, cremige Brühe sein, die mit zarten Hühnchen- und Gemüsestücken beladen ist, oder die erstaunlich leichten und flauschigen Kräuterknödel! Es könnte BEIDE sein! Eine wahre Hochzeit im Himmel!

Wie macht man Hühnchen und Knödel?

Es ist nicht schwer, wie Sie denken! Ich weiß&hellipa viele von euch sagen &ldquoNa ja, Norine&hellip, wenn du es kochen kannst&rsquos nicht hart!&rdquo Nö&hellipnicht der Fall. Das verspreche ich! Dieses Gericht ist einfach zuzubereiten, aber es gibt ein paar Tipps, die ich teilen werde, um es so einfach wie möglich zu machen.

Großartige Suppen beginnen mit einer GROSSARTIGEN Basis!

Ihre Basis ist Ihr &ldquostock&rdquo oder Ihre Brühe. Der einzige Weg, den ich kenne, um eine erstaunliche Hühnerbrühe herzustellen, besteht darin, ganzes Hühnchen ODER Hühnchenstücke mit der Haut zu verwenden! Fat&hellip, von dem wir alle wissen, dass es Geschmack ist (denke Speck) ist in der Haut enthalten. (Glaubst du mir nicht? Nun, du hast mein Kinn gesehen! lol)

Legen Sie Ihr Hühnchen oder Hühnchenteile in eine große Pfanne oder einen Gusseisentopf in 8 Tassen Wasser. Fügen Sie einen Hühnchenbarrenwürfel für zusätzliche Geschmackstiefe hinzu.

Bei mittlerer Hitze den Topf zum Kochen bringen. Abdecken und Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. 1 Stunde kochen oder bis sich die Knochen leicht vom Huhn lösen.

Hähnchen vorsichtig aus dem Topf nehmen. Speichern Sie Ihren Bestand! Sie brauchen jeden Tropfen dieser köstlichen Brühe!

Fleisch von Knochen und Haut entfernen, Knochen und Haut entsorgen (Bitte nicht zurück in die Suppe geben! Es sei denn, du willst jemanden mit diesem Abendessen töten!) und zurück zum Lager.

Fügen Sie 1/2 Tasse gehackte Zwiebel, 3/4 Tasse gehackte Sellerie, 1 Tasse gehackte Karotten und 1 Tasse gefrorene Erbsen hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Esslöffel getrocknete Petersilienflocken hinzufügen.

HINWEIS: Die Erbsen sind optional! Bitte Pea Haters of the World keine Nachricht an mich! Y&rsquoall ist begeistert von Ihrem Hass auf Erbsen! Erbsen sind IMMER optional, es sei denn, es ist Erbsensalat und hellipdann sind sie ein Muss!

Abdecken und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 30 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist und die Brühe um etwa einen Zentimeter reduziert ist.

Bemerken Sie meine Aktienlinienmarkierung auf der Innenseite meines Topfes? Wir brauchen eine Reduzierung der Brühe, damit wir am Ende eine dicke, reichhaltige cremige Suppe erhalten. Wichtig ist jedoch, dass noch Flüssigkeit im Topf ist, damit die Knödel richtig garen. Wenn es also zu viel reduziert hat, fügen Sie eine oder zwei Tassen Wasser hinzu.

Wie macht man gute Knödel?

Ich bin so froh, dass Sie gefragt haben! Ich glaube wirklich, dass wir zu komplizierte Brotrezepte machen! Egal, ob es sich um schnelle Brote oder Hefebrote handelt, wir haben Angst davor, sie zu machen, weil wir so viel "Hype" haben, dass wir sie durcheinander bringen können!

Können wir sie vermasseln? Sicher können wir! Wir können jedes Rezept und Hellip vermasseln, einschließlich gekochter Eier! Ich werde jedoch einige einfache Tipps geben, damit Sie beim ersten Mal schöne Knödel zubereiten können!

Während das Gemüse kocht, machen wir Knödel!

Werkzeuge, die Sie für Knödel benötigen

HINWEIS: Ich versuche beim Kochen und Backen von Aluminiumschüsseln fern zu bleiben, da diese die Zusammensetzung eines Rezepts verändern können, insbesondere wenn säurehaltige Lebensmittel oder Eier verwendet werden. Zugegeben, wir verwenden beides in diesen Knödeln&hellip, aber ich möchte einfach keinen metallischen Geschmack in meinem Essen riskieren&hellipEVER!

In eine mittelgroße Schüssel 2 Tassen Allzweckmehl, 1 Esslöffel Backpulver, 1 Teelöffel Salz, 1 Esslöffel Weißzucker, 1/2 Esslöffel Petersilie, 1/8 Teelöffel gemahlener Salbei, 1/4 Teelöffel Thymian und einen Schuss geben von Knoblauchpulver.

Mit einem Schneebesen die Zutaten miteinander vermischen. Bitte überspringen Sie diesen Schritt nicht! Die Zutaten mit einem Schneebesen zu vermischen, ist wie das „Sieben&rdquo des Mehls und fügt der Mischung Luft hinzu und bricht alle Klumpen auf. Also kurz gesagt&hellipit&rsquos ein wichtiger Schritt.

Schneiden Sie mit Ihrem Gebäckmixer 1/3 Tasse Backfett ein. Dies ist einer dieser &bdquowichtigen&rdquo Schritte zu guten Knödeln. Je besser Sie das Fett einschneiden, desto verteilter wird das Fett die &ldquoLufttaschen&rdquo für einen flauschigen Knödel bilden!

Mixen, bis sich feine Krümel bilden. (Ya know&hellipa &ldquoPea&rdquo Größe Krümel für meine Erbsenliebhaber! lol Wenn möglich kleiner. Wie Babyerbsen!)

1 Tasse Milch hinzufügen. Vorsichtig verrühren, bis sich ein klebriger Teig zu bilden beginnt. Das ist es für den Knödelteig! Sie sind bereit, Knödel zuzubereiten!

Erinnerst du dich, dass ich dir gesagt habe, dass ich dir helfe, den perfekten Knödel direkt vom Tor zu kreieren? Mach dich bereit&hellip

Hier ist der SCHLÜSSEL NUMMER EINS FÜR PERFEKTE HAUSGEMACHTE KNÖDEL&hellip

NICHT ÜBERMISCHEN! Das eine, was Knödel oder Kekse nicht mögen und hellip überhandhabt werden! Sie sind wie alle Mütter und wollen, dass wir aufhören, sie anzufassen.

Das soll ein sehr klebriger Teig sein! Wir werden es &ldquo&ldquo&rdquo&rdquo&rdquo&rquot;wir&rsquot,&rdquo es &hellipwir&rsquot machen Kekse machen! Wenn wir Kekse machen würden, würden wir den Teig 3-4 Mal vorsichtig kneten und zusätzliches Mehl hinzufügen. Dies sind jedoch Knödel und Sie werden sie mit dem HAUFENDEN Esslöffel voll in den kochenden Suppentopf fallen lassen!

Nehmen Sie den Deckel vom Topf und geben Sie den Knödelteig mit einem gehäuften Esslöffel voll in die kochende Brühe, indem Sie im Kreis herumgehen und dann die Mitte füllen.

Der Teig wird fallen, sinken und dann wieder hochkommen. Sie werden sich fühlen, als würden Sie blindlings Teig in diese köchelnde Brühe fallen lassen, und das sind Sie, aber es ist in Ordnung, und der Teig wird sich verschieben und die Oberseite des Topfes füllen.

Decken Sie den Topf ab, reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und stellen Sie den Timer auf 20 Minuten. NICHT GUCKEN! (Ich weiß, dass du gucken willst! Mach es nicht!)

Warum können Sie nachsehen? Denn der Dampf aus der kochenden Brühe kocht jetzt diese Knödel! Es ist wie Magie! Diese Knödel werden aufgehen und die köstlichsten leichten und flauschigsten Kekse werden, die Sie je gesehen haben!

Der Knödelteig, da er auf Mehl basiert, wird auch die Brühe der Suppe verdicken und sie cremig und reichhaltig machen! Das Aroma von Kräutern aus den Knödeln wird mit der Brühe zu einem wunderbaren Geschmacksgenuss durchtränkt!

Wie versprochen&helliplight, flauschige Knödel! Sie werden nicht goldbraun wie ein Keks. Sie sollen es sein! Durch die Brühe sollen sie außen etwas teigig erscheinen, innen aber perfekt saftig gebackene Knödel.

Vor dem Servieren mit getrockneter Petersilie bestreuen! (Die Erbsen winken meinen Erbsenliebhabern zu! lol)

Ich liebe es, dieses Gericht in großen, breiten Schüsseln zu servieren!

Beginnen Sie damit, einen oder zwei Knödel herauszuheben und gehen Sie dann tief hinunter, um diese cremige Hühner- und Gemüsesuppe zu genießen und sie um und über die Knödel zu gießen! (Sabberst du schon?)

Der perfekte Löffel besteht aus einem kleinen Knödel und einem gehäuften Löffel cremiger Traumsuppe! Ich kann mir ehrlich gesagt ein besseres Komfortessen vorstellen!

Mein Sohn war krank und konnte mehrere Tage nicht essen. Als er es endlich vom College nach Hause schaffte, erhitzte ich eine große Schüssel voll mit diesem Gericht & helliphe hasse jeden Tropfen! (Gewinne für Team Mama!)

Deshalb liebe ich, was ich tue! Ein einfaches Gericht wie cremiges Hühnchen und hausgemachte Kräuterknödel kann heilen, was Sie schmerzt! Schenken Sie die Wärme und Liebe, die von den Händen, die es zubereitet haben, in das Gericht gesteckt wurde!

Ich hoffe, dieses Gericht bringt Ihrem Nest genauso viel Wärme, Komfort und Liebe wie unserem!

Lieblingsrezepte für Komfortgerichte

Vielen Dank, dass Sie heute bei mir vorbeischauen und besuchen! Ich freue mich, wenn du mich auf Facebook, Instagram und Pinterest besuchst, wo ich jeden Tag meine Lieblingsrezepte teile!


Hühnersuppe mit Kräuterknödel

1. Gießen Sie das Öl bei mittlerer Hitze in eine große Pfanne mit schwerem Boden. Fügen Sie fein gewürfelte Karotten, Zwiebeln und Sellerie hinzu. Fünf Minuten kochen, bis die Zwiebel glasig ist.

2. Fügen Sie die Brühe hinzu und erhöhen Sie die Hitze. Die zwei Esslöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben. Fügen Sie gerade genug warme Brühe hinzu, um eine Paste zu machen. Gießen Sie die Paste in den Topf und rühren Sie die ganze Zeit um, damit sich keine Klumpen bilden. Hähnchen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Fünf Minuten kochen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Knödel zubereiten. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Fügen Sie die Kräuter hinzu. Ei und Buttermilch verquirlen, dann in das Mehl gießen. Mit einer Gabel vorsichtig vermischen, bis ein Teig entsteht.

4. Kehren Sie nun zur Suppe zurück. Senken Sie die Hitze auf ein Köcheln und geben Sie einen Löffel Teig in die Brühe. Normalerweise mache ich sie etwas größer als einen Teelöffel. Denken Sie daran, dass sie sich nach dem Kochen verdoppeln. Den Deckel auflegen und 15-20 Minuten dämpfen lassen, bis die Knödel gar und luftig sind. Heben Sie den Deckel nicht vor 15 Minuten an, da der Dampf entweicht. Sofort servieren, die Knödel auf die Schalen verteilen und mit frischen Kräutern belegen.


Rezept: Cremige Hühner- und Kräuterknödel

Hinweis: Mit frischen Kräutern und einem Schuss Sahne gespickt, steht diese leichte Variante eines herzhaften Wintergericht-Klassikers in weniger als 30 Minuten auf Ihrem Tisch. Von Meredith Taten.

• 2 Karotten, geschält und diagonal in dünne Scheiben geschnitten

• 2 Rippen Sellerie, diagonal in dünne Scheiben geschnitten

• 2 TL. gehackter frischer Thymian, geteilt

• 1/4 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

• 6c. natriumarme Hühnerbrühe oder Brühe

• 3c. zerkleinertes gekochtes Hühnchen

• 3/4 c. fettarme (1 Prozent) Milch

• 1/4 c. gehackte Petersilie, geteilt

In einem großen Topf das Öl bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebel, Karotten, Sellerie, 1 1/2 Teelöffel Thymian, Salz und Pfeffer hinzufügen. 6 Minuten anbraten oder bis das Gemüse weich ist. Fügen Sie das Mehl hinzu und kochen Sie es unter Rühren für weitere 2 Minuten. Hühnerbrühe einrühren und zum Köcheln bringen. Die Hitze auf niedrige Stufe stellen und 10 Minuten kochen lassen.

Während die Brühe köchelt, die Knödel vorbereiten. Kombinieren Sie die Milch und das Ei in einer mittelgroßen Schüssel. Mehl, Backpulver, 2 Esslöffel Petersilie, restliche 1/2 Teelöffel Thymian und 1/2 Teelöffel Salz in einer anderen Schüssel vermischen. Mehlmischung zur Milchmischung geben und mit einer Gabel umrühren, bis die trockenen Zutaten angefeuchtet sind.

Fügen Sie das Huhn und die Sahne der Brühe und dem Gemüse hinzu und bringen Sie es wieder zum Köcheln.

Lassen Sie den Knödelteig fallen, indem Sie Esslöffel auf die köchelnde Hühnermischung häufen. Bedecken Sie und kochen Sie für 8 bis 10 Minuten oder bis die Knödel fertig sind (Hähnchenmischung nicht kochen lassen).

Eintopf und Knödel auf 6 warme Schüsseln verteilen und mit restlicher Petersilie bestreuen. Sofort servieren.

Nährwertangaben pro Portion:

Kalorien 380 Fett 13 g Natrium 870 mg Kohlenhydrate 36 g Gesättigtes Fett 3 g Calcium 224 mg Protein 31 g Cholesterin 93 mg Ballaststoffe 2 g


Hühnercremesuppe mit Buttermilch-Cheddar und Kräuterknödel

Meine Lieblingskonserven aus meiner Kindheit lassen sich leicht zu Hause zubereiten – und so viel besser!

Zutaten

  • FÜR DIE SUPPE:
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • ¼ Tassen Allzweckmehl
  • 32 Unzen, flüssige Hühnerbrühe (Dosen ist in Ordnung)
  • 1 Tasse Milch (ich habe fettarm verwendet)
  • 2 Esslöffel frischer Dill, gehackt
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • FÜR DIE KNÖDEL:
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1-½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Schwarzer Pfeffer
  • 2 ganze Eier
  • 1 Tasse Buttermilch
  • ¼ Tassen Frischer Schnittlauch, gehackt
  • ½ Tassen Cheddar-Käse, geschreddert

Vorbereitung

Um die Suppe zuzubereiten, die Butter in einem großen Schmortopf oder Suppentopf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie das Mehl hinzu und schlagen Sie einige Minuten lang, bis alle Mehlkörner mit der Butter überzogen sind. Die Hühnerbrühe unter Rühren langsam dazugeben, damit die Mehlstücke zerfallen. Milch, Dill und Gewürze hinzufügen. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 30 Minuten kochen lassen, bis die Suppe eindickt.

Für die Knödel einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Während das Wasser erhitzt wird, Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen. In einer separaten Schüssel Eier, Buttermilch, Schnittlauch und Käse verquirlen. Fügen Sie die nassen Zutaten zu den trockenen hinzu und rühren Sie, bis sie sich vermischt haben.

Die Kekse mit einem Esslöffel oder 1 Unzen großen Löffel in den Topf mit kochendem Wasser geben, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 20 Minuten kochen, bis die Knödel aufgebläht und fest sind. Beachten Sie, dass viele Leute ihre Knödel gerne in der eigentlichen Suppe kochen, damit die Knödel den Suppengeschmack aufnehmen. Ich finde jedoch, dass die Suppe dadurch trüb wird und ich koche sie lieber separat. Eine Möglichkeit ist jedoch, Hühnerbrühe anstelle von Wasser zu verwenden, um die Knödel zu kochen. Wenn die Knödel fertig sind, nimm sie mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser und gib sie in deine Servierschüsseln. Mit der Suppe auffüllen und genießen.


Was steckt in Hühner-Knödel-Suppe?

Wie der Name schon sagt, sind die Hauptakteure Hühnchen und flauschige hausgemachte Knödel. Der Rest liegt an dir.

Ich liebe es, Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Kartoffeln und Kräuter zu meinem hinzuzufügen. Aber lassen Sie sich von meinem Vorschlag nicht aufhalten. Sie können jedes Gemüse hinzufügen, das Sie lieben oder das aufgebraucht werden muss. Erbsen, Bohnen, Süßkartoffeln oder Butternusskürbis funktionieren gut anstelle einer normalen Kartoffel.

Lassen Sie sich von Ihrer Fantasie und Ihrem Geschmack leiten!


Hühner- und Orzo-Suppe mit Erbsen, Karotten, Ranch-Kräutersauce & Crème Fraîche

1. Für die Sauce die Kräuter, den Knoblauch und den Zitronensaft in einer Küchenmaschine pulsieren, bis die Kräuter fein gehackt sind. Bei laufender Maschine den EVOO einlaufen lassen, bis die Sauce glatt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Für die Suppe einen Suppentopf oder einen mittelgroßen Dutch Oven bei mittlerer bis mittlerer Höhe erhitzen. Fügen Sie die Butter hinzu. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Karotten und Schalotten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis das Gemüse weich ist, etwa 5 Minuten. Fügen Sie die Orzo hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis sie hellgolden ist, etwa 2 Minuten. Brühe einrühren und aufkochen. Fügen Sie das Huhn und die Erbsen hinzu und kochen Sie es etwa 5 Minuten, bis es durchgeheizt ist.

3. Rühren Sie die Kräutersauce in die Suppe. Fügen Sie das Grün hinzu, wenn Sie es verwenden, und rühren Sie, bis es zusammenfällt. Die Suppe auf Schüsseln verteilen und jeweils mit einem großzügigen Klecks Crème fraîche belegen.


Hühner- und Kräuterknödel

Der Herbst ist da und Hühnchen-Kräuter-Knödel ist die Quintessenz des Komforts an Regentagen. Ein Eintopfgericht mit fluffig leckeren Knödeln.

Ich bin so ein Fan von One-Pot-Wundern, das Aufräumen ist einfach und wenn alles im Topf ist, ist es reibungslos. Jetzt weiß ich, dass jedes Rezept anders ist und ich weiß, dass viele Leute mich bei einigen Dingen bekämpfen werden, aber dies sind meine “nicht verhandelbaren” mit diesem Rezept.

Auch wenn Sie einen ruhigen Sonntagnachmittag haben, um Ihre eigenen zu machen Selbst gemachte Hühnerbrühe, Ich schlage vor, das in diesem Rezept zu verwenden. Es ist wirklich einfacher als Sie denken und es gibt nichts Schöneres als den Geruch von Brühe, der an einem kühlen Herbsttag auf Ihrem Herd köchelt.

Diese Knödel sind kleine flauschige Kissen, die vom Himmel geschickt wurden und sind hausgemacht. Ich kenne viele Leute, die Bisquick für ihre Knödel verwenden einfach. Außerdem bin ich mir sicher, dass Sie sowieso alle Zutaten dafür haben, also gehen Sie den zusätzlichen Schritt.


Hühner-Ricotta-Knödelsuppe

Rezept von Chefkoch James Friedberg, Nickel & Diner, New York, NY

Ertrag: 4 bis 5 Portionen

Vorbereitungszeit: 30 Minuten plus Kühlung über Nacht

Kochzeit: 2 Stunden und 45 Minuten

Gesamtzeit: 3 Stunden und 15 Minuten plus Kühlung über Nacht

Zutaten

Für die Ricotta-Knödel:

3 Tassen Allzweckmehl, geteilt

Für die Brühe:

1 (3 bis 4 Pfund) Hühnchen, gespült und getrocknet

½ Teelöffel schwarze Pfefferkörner

Für die Hühner-Ricotta-Knödelsuppe:

2 Lauch, grüne Stiele entfernt, abgespült und gewürfelt

2-Zoll-Stück Ingwer, gehackt

Richtungen

1. Ricotta-Knödel zubereiten: In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten bis auf das Mehl glatt rühren, dann in einen Spritzbeutel geben. Verteilen Sie 1½ Tassen Mehl gleichmäßig auf einer mit Pergament ausgelegten Blechpfanne. Die Käsemischung in 12 golfballgroße Knödel mit einem Durchmesser von 1½ Zoll über dem Mehl spritzen. Rollen Sie die Knödel im Mehl, bis sie vollständig bedeckt sind, und bedecken Sie sie mit den restlichen 1½ Tassen Mehl. Wickeln Sie das Blech in Plastikfolie ein und kühlen Sie es über Nacht. Am nächsten Tag die Ricotta-Knödel einzeln in einem feinmaschigen Sieb vorsichtig schütteln, um überschüssiges Mehl zu entfernen. Reservieren Sie für später.

2. Bereiten Sie die Brühe zu: Heizen Sie den Ofen auf 400º. Das Hähnchen zerlegen: Die Brüste herausnehmen, würfeln und für später aufbewahren, dann die Keulen und Schenkel trennen. Braten Sie die Knochen, Trommelstöcke und Schenkel bis sie goldbraun sind, 45 Minuten. In einem Suppentopf mit schwerem Boden das Brathähnchen und die restlichen Zutaten für die Brühe hinzufügen und vollständig mit Wasser bedecken. Die Brühe zum Kochen bringen, auf Köcheln reduzieren und 1½ Stunden kochen lassen. Durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und die Flüssigkeit auffangen.

3. Bereiten Sie die Hühner-Knödel-Suppe zu: Erhitzen Sie im selben Topf das Olivenöl und schwitzen Sie den Lauch 6 bis 7 Minuten, bis er glasig ist. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und bringen Sie sie zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln, fügen Sie die gewürfelte Hühnerbrust hinzu und kochen Sie, bis sie eine Innentemperatur von 165 °m erreicht, 10 bis 12 Minuten. Hähnchen aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Die Ricotta-Knödel in die Brühe geben und 10 Minuten garen, bis sie weich sind. Das gewürfelte Hähnchen zurück in den Topf geben und umrühren. Die Suppe in eine Schüssel geben, mit Ingwer und einem Dillzweig garnieren und servieren.


Kräuterknödel

Während das Huhn durchkocht, bauen wir unsere Kräuterknödel zusammen

  1. In eine große Schüssel geben: Mehl, Backpulver, koscheres Salz, gehackten Thymian und gehackten Salbei.
  2. Fügen Sie geriebenen Parmesan hinzu und mischen Sie, um die Zutaten zu kombinieren. Unter Rühren langsam die Buttermilch hinzufügen
  3. Verwenden Sie einen Silikonspatel, um den Teig vorsichtig zusammenzufügen. Die Konsistenz sollte einem dickeren/trockeneren Kartoffelpüree ähneln
  4. Verwenden Sie einen Esslöffel, um den Teig auszuschöpfen, wenn er bereit ist, zur Suppe hinzuzufügen

Verwenden Sie eine Zange, um die Hähnchenbrust aus der Suppe zu nehmen. Die Innentemperatur sollte 165F betragen. Mit zwei Gabeln das Hähnchen zerkleinern und beiseite stellen.

  1. Die Suppe sollte weich kochen. Die Hälfte der Knödel in die Suppe geben, nicht zu viele, sonst kleben sie zusammen
  2. Mit Deckel abdecken und etwa 7-8 Minuten kochen lassen
  3. Aus der Suppe nehmen und mit den restlichen Knödeln wiederholen
  4. Sobald die Knödel gekocht sind, legen Sie sie auf einen Teller zur Seite

Das zerkleinerte Hühnchen und die Knödel wieder in die Suppe geben. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Suppe 10 Minuten köcheln, damit sich die Aromen vermischen.

Sobald die Suppe köchelt, abschmecken und bei Bedarf mit koscherem Salz und schwarzem Pfeffer nachwürzen.

Suppe und Knödel in eine Schüssel geben. Mit gehacktem Schnittlauch oder Petersilie garnieren.

Reste in einem luftdichten Behälter aufbewahren und innerhalb von 3 Tagen verbrauchen. Verwenden Sie zum Aufwärmen die Aufwärmfunktion in der Mikrowelle oder köcheln Sie auf dem Herd, bis sie durchgewärmt sind.