Neue Rezepte

Pasta mit Knoblauch und Rosmarin Rezept

Pasta mit Knoblauch und Rosmarin Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Pasta-Typen
  • Spaghetti

Karamellisierte Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin und Parmesan ergeben eine köstliche Geschmackskombination mit Pasta.

148 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter, geteilt
  • 85g fein gehackte Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 235 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL gehackter frischer Rosmarin
  • 450g Spaghetti oder Pasta
  • 20g Parmesankäse, gerieben
  • 1 Prise Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. 4 EL Butter in einer großen Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu; kochen und rühren, bis sie karamellisiert sind, etwa 10 Minuten. Knoblauch einrühren und 2 Minuten braten, bis er duftet. Hühnerbrühe und Rosmarin untermischen und die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe erhöhen. Kochen, bis es um 1/3 reduziert ist, etwa 8 Minuten.
  2. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind, etwa 8 Minuten. Abgießen, dann die Nudeln zur Sauce in die Pfanne geben. Restliche Butter und Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In einer großen Schüssel oder einzelnen Serviertellern servieren. Mit extra geriebenem Käse und Rosmarinzweigen garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(153)

Bewertungen auf Englisch (119)

von Dianes Favoriten

Ich ging in den Garten, um frischen Rosmarin zu holen. Dies ist das erste Mal, dass ich es gepflanzt oder in einem Rezept verwendet habe. Ich muss zugeben, beim Hacken ist es sehr aromatisch. Ich muss zugeben, ich habe dieses Gericht wirklich geliebt. Ich habe auch Bow Tie Pasta verwendet. Wenn Ihre Zwiebeln nicht herausgekommen sind, haben Sie sie möglicherweise zu wenig gekocht. Wenn Ihr Käse verklumpt oder faserig wurde, haben Sie ihn nicht schnell genug eingerührt. Auch das Hinzufügen des Käses sollte nach dem Abziehen der Hitze erfolgen.-14. Juli 2006

von CAVIN2

Das war FANTASTISCH. Ich habe das Rezept befolgt, aber Sojabutter anstelle von echter Butter verwendet (meine Tochter hat Nahrungsmittelallergien), getrockneten Rosmarin anstelle von frischer und Fliege-Nudeln. Als ich die Sauce zubereitet habe, dachte ich, ich hätte vielleicht zu viel Knoblauch verwendet und dachte dann, die Sauce wäre zu flüssig, aber als ich sie mit den Nudeln vermischt habe, war alles perfekt! KEINE LEFTOVER!!!-01 Dez 2005

von Kiley

Ich habe das geliebt! Einfach viel auf einmal zu machen und sehr lecker. Meinem Freund und seinem Mitbewohner hat es sehr gut gefallen! Ich habe getrockneten Rosmarin verwendet und würde das nächste Mal frischen verwenden. Ich habe auch etwas frischen Oregano und Petersilie hinzugefügt. Wenn Sie eine leichtere Version machen wollten, hielt ich die letzten zwei Esslöffel Butter für unnötig, da die Mischung aus Zwiebeln und Zeug ausreichte, um die Spaghetti vollständig zu beschichten. Ich werde das nächste Mal auch wil Olivenöl probieren.-15 Jan 2007


Spaghetti mit Rosmarin und Zitrone

An manchen Abenden wollen wir bei hausgemachten Gnocchi alle Register ziehen. Andere Nächte verlangen nach etwas Einfachem, aber Befriedigendem. Genau dann machen wir dieses Rezept für Spaghetti mit Rosmarin und Zitrone aus Giada De Laurentiis neuem Kochbuch. Besser essen, besser fühlen.

&bdquoPasta muss kompliziert sein, um köstlich zu sein&rdquo, schreibt sie. &bdquoDieses Gericht ist sehr einfach, aber schmackhaft, sodass selbst eine kleinere Portion in Kombination mit einem großen grünen Salat eine schöne, leichte Mahlzeit ergibt. Sie können auch gekochten Spargel, Brokkoli, Zucchini und Shrimps hinzufügen, wenn Sie kein fleischloses Hauptgericht bevorzugen.&rdquo

Das Beste daran ist, dass es in 25 Minuten fertig ist.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Besser essen, besser fühlen von Giada De Laurentiis. Copyright & Kopie 2021. Herausgegeben von Rodale Books, einem Impressum von Penguin Random House.

1 Pfund normale oder glutenfreie Spaghetti

¼ Tassen natives Olivenöl extra

3 Knoblauchzehen, zerdrückt und geschält

1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale

1 Tasse frisch geriebener Pecorino Romano-Käse, plus mehr zum Garnieren

½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, plus mehr nach Geschmack

1. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser bei starker Hitze zum Kochen. Das Wasser großzügig mit koscherem Salz würzen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie 1 Minute weniger als auf der Packung angegeben (normalerweise 6 bis 7 Minuten). Reservieren Sie 1½ Tassen Nudelkochwasser und lassen Sie die Nudeln gut abtropfen. Wenn Sie glutenfreie Nudeln verwenden, spülen Sie sie unter fließendem kaltem Wasser ab und lassen Sie sie erneut abtropfen.

2. Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie das Öl hinzu und erhitzen Sie es für eine weitere Minute. Knoblauch und Rosmarin dazugeben und ca. 3 Minuten braten, bis der Rosmarin duftet und knusprig ist. Den Rosmarin zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Den Knoblauch weiter goldbraun braten. Mit einem Schaumlöffel den Knoblauch herausnehmen und entsorgen.

3. Die gekochten Nudeln in die Pfanne geben und vor dem Kombinieren mit dem Öl in der Pfanne die nackten Nudeln mit ½ Teelöffel Salz, Zitronenschale und Käse bestreuen. Fügen Sie 12 Tassen des reservierten Nudelwassers hinzu und beginnen Sie zu rühren, um die Nudeln mit der leichten Käsesauce zu überziehen. Rühren Sie weiter und fügen Sie nach Bedarf mehr Nudelwasser hinzu, um eine cremige Sauce zu erhalten. Mit schwarzem Pfeffer würzen und nach Belieben mit zusätzlichem Käse, knusprigem Rosmarin und weiterem schwarzem Pfeffer servieren.


Wie man Hähnchenbrust für Pasta kocht

Hähnchenbrust zu schneiden und dann zu braten, bevor die Saucenzutaten hinzugefügt werden, ist eine gute Möglichkeit, Hühnchen für Pasta zuzubereiten. Wenn Sie jedoch aromatisches, saftiges Hühnchen in Ihrer Pasta haben möchten, gehen Sie wie folgt vor: Legen Sie Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut auf ein Schneidebrett vor sich. Legen Sie Ihre nicht dominante Hand auf die Hähnchenbrust und schneiden Sie das Hähnchen vorsichtig horizontal in zwei Hälften. Dies führt zu zwei dünnen Hähnchenkoteletts. Das Hähnchen großzügig mit Salz, Pfeffer und Kräutern nach Wahl würzen. Eine große Pfanne oder Pfanne vorheizen, dann das Hähnchen auf beiden Seiten ca. 1-2 Minuten pro Seite goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, einige Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und zum Erwärmen in die Pastasauce geben.


Anweisungen

Zutaten aus • Wasserkocher gekocht • Große Bratpfanne, hohe Hitze • Große Schmorpfanne mit Deckel, hohe Hitze • Küchenmaschine (Schüsselklinge)

Auf einem großen Stück Backpapier das Hähnchen mit Salz, Pfeffer, Fenchelsamen und den Rosmarinblättern vermengen • Das Papier umklappen, dann das Hähnchen mit einem Nudelholz auf 1,5 cm dick klopfen und flach drücken • In die Pfanne mit dem Rapsöl, die zerdrückten ungeschälten Knoblauchzehen und halbierten Chilis, nach ca. 3 bis 4 Minuten goldgelb wenden und garen • Bohnen auslegen und Stiele abschneiden, in die Auflaufform geben, mit kochendem Salzwasser bedecken und köcheln lassen 6 Minuten bei geschlossenem Deckel.

Einige Basilikumblätter zum Garnieren zupfen, dann die Stiele abreißen und den Rest des Bündels mit den Mandeln, Parmesan, Olivenöl extra vergine und Zitronensaft in den Prozessor geben • Den ungeschälten Knoblauch durch eine Knoblauchpresse hineinpressen • glatt rühren , eine oder zwei Schöpfkellen Kochwasser aus den Bohnen zum Auflockern hinzufügen, dann abschmecken • Lasagneblätter in beliebige Taschentuchformen schneiden und zu den Bohnen geben, um sie einige Minuten zu kochen • Tomaten halbieren oder vierteln, zugeben das Huhn und schütteln Sie die Pfanne.

Spinat in die Nudelpfanne rühren, abtropfen lassen, dabei eine Tasse stärkehaltiges Kochwasser auffangen • Nudeln, Bohnen und Spinat wieder in die Pfanne geben, Pesto aus der Küchenmaschine dazugeben und verrühren, mit Spritzern Kochwasser seidig auflösen • Die Hähnchenbrust halbieren und mit den Tomaten und Chilis darauf verteilen. • Etwas extra Parmesan fein über die Nudeln reiben, dann alles mit Basilikumblättern bestreuen.

Aus Jamies 15-Minuten Meals eBook, herausgegeben von Michael Joseph. Rezept ©


Pappardelle-Nudeln mit Rosmarin-Portobello-Pilzsauce

Von der Piro Wine Company im Pinot Noir Wine Club vorgestellt.

Beschreibung

Genießen Sie diese herzhafte, herbstliche Pappardelle-Pasta mit frischem Rosmarin und Portobello-Pilzen in warmen Schalen, dazu ein Glas Pinot Noir!

Ausbeute: 4
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten

• 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
• 2 Schalotten längs halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
• Koscheres Salz
• 3 Portobello-Pilzkappen (10 -12 Unzen) in 1-Zoll-Stücke geschnitten
• 8 Unzen Pappardelle-Nudeln frisch oder getrocknet
• 1 Knoblauchzehe fein geschnitten
• 2 Teelöffel fein gehackte frische Rosmarinblätter
• 1/2 Teelöffel rote Chiliflocken
• 2 Esslöffel Tomatenmark
• 1 Teelöffel Balsamico-Essig
• 2 Esslöffel ungesalzene Butter
• 1 Stück Parmigiano Reggiano oder Parmesankäse

Treten Sie einem unserer sechs aufregenden Weinclubs bei

Anweisungen

1. Öl, Schalotten und eine Prise Salz in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Unter häufigem Rühren kochen, bis die Schalotten weich, aber nicht gebräunt sind.

2. Fügen Sie die Pilze in die Pfanne. Kochen Sie die Pilze einige Minuten lang, bis sie etwas Farbe annehmen, rühren Sie dann um und fügen Sie 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Weiter kochen, bis die Pilze weich werden und ihre Flüssigkeit verdampft.

3. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und 2 Esslöffel koscheres Salz hinzufügen. Die Nudeln al dente kochen. Herausnehmen und 1/2 Tasse des Nudelwassers auffangen, dann die Nudeln abgießen.

4. Knoblauch, Rosmarin, Chili, Tomatenmark, Essig und Butter zu den Pilzen geben. Fügen Sie 1/3 Tasse des Nudelwassers hinzu und rühren Sie bei mittlerer Hitze, bis die Mischung knackig wird. Fügen Sie die Nudeln in die Pfanne und schwenken Sie sie vorsichtig mit einer Zange, um sie mit der Sauce zu überziehen, und fügen Sie mehr Wasser hinzu, wenn sie zu trocken erscheint. Zum Würzen abschmecken.

5. Mit einem Sparschäler Parmesan-Käse über die Nudeln rasieren und servieren.

Rezept von FamilystyleFood

Die unten aufgeführten Pinot Noirs sind preisgekrönte Selektionen unserer verschiedenen Weinclubs. Dies sind Weine, die von einigen der besten Winzer in Kalifornien, Washington und Oregon sowie renommierten internationalen Weingütern hergestellt werden. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie das obige Rezept, gepaart mit einer der vielen fantastischen Flaschen Pinot Noir, die für unsere Clubmitglieder des Wein des Monats ausgewählt wurden!


Rezeptzusammenfassung

  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer
  • 12 Unzen Spaghetti
  • 1 Pfund große (31 bis 35) geschälte und entdarmte gefrorene Garnelen, Schwänze an (falls gewünscht), aufgetaut
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel grob gehackter frischer Rosmarin
  • 1/4 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft

Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser al dente kochen, bis 1/2 Tasse Nudelwasser übrig bleibt. Garnelen in den Topf geben und umrühren. Spaghetti und Garnelen sofort abtropfen lassen und beiseite stellen (die Garnelen kochen weiter).

In demselben Topf Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Fügen Sie Knoblauch, Rosmarin und rote Paprikaflocken hinzu. Kochen Sie unter Rühren, bis der Knoblauch goldbraun ist, 1 bis 3 Minuten.

Vom Herd nehmen, Nudeln und Garnelen in den Topf zurückgeben. Fügen Sie Zitronensaft und genug Nudelwasser hinzu, um eine dünne Sauce zu erhalten, die die Nudeln bedeckt. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.


Pasta mit Garbanzo-Bohnen

Letztes Jahr um diese Zeit hatten wir unsere Hausjagdsaison begonnen. Es war definitiv eine stressige Zeit des Jahres, da es so viele Dinge zu erledigen gab. Ich bin froh, dass alles hinter uns liegt und wir uns voll und ganz im neuen Haus eingelebt haben.

Sonshine hat viele Freunde in der Nachbarschaft gefunden, wir haben viele Partys zu Hause veranstaltet, das Haus ist voller Lachen, Jubel und gelegentlicher Rufe (um Dinge zu erledigen, aber das ist Mama einfach außergewöhnlich ungeduldig & ltrolling my eyes>).

Ja, ich bin schuldig, meinen Blog schon seit einiger Zeit komplett zu meiden, aber das Leben kam mir einfach in die Quere. Zuerst war es der Umzug, dann die Eingewöhnung, dann bekam ich einen Vollzeitjob (Work-from-Home), was an sich schon ein Segen ist. Also, dieser Blog nahm einen Backstage.

Aber genug ist genug! Ich muss irgendwo neu starten, raus aus meiner Komfortzone, bloggen und ein Rezept teilen! Jawohl! Heute scheint ein guter Tag dafür zu sein!

Letztes Jahr, während mein Zeitplan so verrückt war, wie es nur geht, habe ich mich auf viele Nudelgerichte verlassen, um mir während der Essenszeiten zu helfen. Die Pasta mit Kichererbsen ist eine solche Mahlzeit, die ich immer wieder gemacht habe. Als ich im Buch ein Rezept für Pasta mit Kichererbsen fand (Pasta von Eric Treuille & Anna Del Conte) war ich super glücklich. Es fühlte sich an wie eine herzhafte allumfassende Mahlzeit.

Dieses Buch wurde von einem Freund von uns vorgeschlagen. Sonshine liebte die Pasta Puttanesca, die sie gemacht haben, als wir sie besuchten. Sie hatten sich an das Rezept aus dem Buch gehalten und uns empfohlen, andere Rezepte aus dem Buch auszuprobieren.

Dieses Buch war mein erstes "technisches" Buch zu Nudelrezepten. Ich habe die Nudelgerichte nie richtig hinbekommen, als ich sie zubereitet habe, als ich nicht das Wissen über das Kochen von Nudeln hatte. Dieses Buch bricht die Wissenschaft hinter einem guten Nudelgericht in einfachere Begriffe. Das Buch erklärt auch, welche Sauce zu welcher Art von Pasta passt, und es gibt auch viele vegetarische und nicht-vegetarische Optionen.

Ich habe schon so viele Rezepte aus dem Buch ausprobiert und keines hat mich enttäuscht. Ich werde dieses Buch jedem empfehlen - auch wenn Sie ein leidenschaftlicher Pasta-Fan oder ein gelegentlicher Pasta-Esser sind.

Dies ist ein einfaches Rezept für einen Kochanfänger oder für Ihren Tween/Teenager, der sich aufs College wagt und ihn mit einigen einfachen Rezepten ausstatten möchte. Es sind keine aufwendigen Kochkünste erforderlich. Verwenden Sie einfach die frischesten Zutaten. Es ist die Kombination der Aromen, die das Gericht aufwertet und nicht besondere Kochkünste. Wenn Sonshine für seine Kochstunde bereit ist, bin ich mir sicher, dass ich ihm das beibringen möchte. Und da es so einfach und in wenigen Minuten zusammenkommt, ist dies eine großartige Ergänzung Ihres geschäftigen Tagesrezept-Repertoires.

Das Originalrezept empfiehlt frischen Rosmarin, aber die meiste Zeit habe ich getrockneten Rosmarin verwendet und es gab Fälle, in denen mir der getrocknete Rosmarin ausgegangen ist und ich auch Thymian verwendet habe. Eine kurze Anmerkung - eine weitere Änderung, die ich vorgenommen habe, war, dass ich die empfohlene Menge an Nudeln aus dem Originalrezept reduziert habe. Das Originalrezept verwendete 1 Pfund Nudeln und ich habe etwa 0,7 Pfund Nudeln verwendet.

Und Sie kennen mich, ich versuche, allem Möglichen Grün hinzuzufügen. Ich wollte diesmal kein Grün hacken.

Nebenbei bemerkt liebe ich Micro Greens in meinen Smoothies (probieren Sie diesen Spinat Berry Smoothie) und auf Avocado-Toast.

Diese Mikrogrüns sind wunderschön - fügen einen Hauch von Farbe hinzu und sind außerdem ein starkes Haus mit Mikronährstoffen. Also los!


Vorbereitung

Schritt 1

Zwiebel, Karotte, Sellerie, ganze Knoblauchzehen, Petersilie und rote Paprikaflocken in einer Küchenmaschine fein hacken, in eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen. Wischen Sie die Schüssel der Küchenmaschine aus und stellen Sie sie beiseite.

Schritt 2

Erhitzen Sie 1/4 Tasse Öl in einem großen schweren Topf bei mittlerer Hitze, fügen Sie die reservierte Gemüsemischung hinzu, würzen Sie mit Salz und kochen Sie unter häufigem Rühren 8-10 Minuten, bis sie goldbraun sind. Tomatenmark und 1 Tasse Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren, um sie in den Topf zu geben. Kochen und alle gebräunten Teile vom Boden des Topfes abkratzen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist, 5-8 Minuten.

Schritt 3

Kichererbsen und 2 Tassen Wasser in den Topf geben und 15 Minuten köcheln lassen, damit sich die Aromen verschmelzen. Geben Sie 1 Tasse Kichererbsenmischung in das Püree der Küchenmaschine, bis sie glatt ist, und rühren Sie sie dann zurück in die Sauce, um sie einzudicken.

Schritt 4

In der Zwischenzeit Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser unter gelegentlichem Rühren al dente kochen. Nudeln abgießen, dabei 1 1/2 Tassen Nudelkochflüssigkeit auffangen.

Schritt 5

Fügen Sie Nudeln und 1/2 Tasse Nudelkochflüssigkeit zur Sauce hinzu und rühren Sie um, um sie zu beschichten. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel und rühren Sie weiter, fügen Sie nach Bedarf mehr Flüssigkeit zum Kochen der Nudeln hinzu, bis die Sauce die Nudeln bedeckt.

Schritt 6

Restliches 1/4 Tasse Öl in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, gehackten Knoblauch und Rosmarin hinzufügen und etwa 1 Minute kochen, bis das Zischen aufhört. Nudeln auf Schüsseln verteilen und mit Knoblauch-Rosmarin-Öl beträufeln.


Hinweise zu diesem Rezept

+ Größer anzeigen

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Olive Garden Knoblauch-Rosmarin-Hühnchen

  • 2 Köpfe Knoblauch, geröstet
  • 3 EL Olivenöl
  • 8 Unzen frische Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 4 Hähnchenbrust, gleichmäßig zerstoßen
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL frischer Rosmarin, gewürfelt
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 3/4 Tasse Hühnerbrühe
  • 4 EL ungesalzene Butter, geteilt
  • 3 Tassen frischer Spinat

Trennen Sie die Nelken sehr vorsichtig von den Köpfen des gerösteten Knoblauchs. Legen Sie sie beiseite. Champignons in Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Hähnchen von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Hühnchen in die Pfanne geben. Hähnchen und Champignons mit Rosmarin bestreuen. Hähnchenbrust von beiden Seiten braten, bis sie gebräunt und durchgegart sind. Hähnchen auf einen Teller legen und zugedeckt warm halten, Pilze in der Pfanne lassen. Wein, Hühnerbrühe und 2 EL Butter in die Pfanne rühren und bei mittlerer / niedriger Hitze kochen, bis die Sauce reduziert ist. (ca. 10 Minuten) Die reservierten Knoblauchzehen einrühren. Währenddessen in einer separaten Pfanne 2 EL Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und den Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen. Hähnchen auf Spinat servieren und mit Champignons, Knoblauch und Pfannensauce belegen.