Neue Rezepte

Schokoladenfondant mit Birnen

Schokoladenfondant mit Birnen

So einen guten Kuchen habe ich schon lange nicht mehr gegessen! Das Oberteil ist schokoladig und weich, es sieht fein und duftend aus, ich kann es jedem empfehlen, der Schokolade liebt :). Und wo sonst kann man sagen, dass es in 20 Minuten fertig ist! Dir bleibt also nichts anderes übrig als es auszuprobieren ;)

  • 2 reife Birnen
  • 150 gr dunkle Schokolade
  • 150 gr Butter
  • 3 Eier
  • 100 gr Zucker
  • 1 Esslöffel Speisestärke

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Schokoladenfondant mit Birnen:

Wir putzen die Birnen, aber wir lassen den Schwanz. Wir benötigen 2 hitzebeständige Formen mit einem Durchmesser von 10 cm. Schokolade und Butter auf einem Dampfbad schmelzen, in einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker kräftig mischen. Dann die Schokolade mit der Butter dazugeben, mischen und dann die Stärke einarbeiten. Die Formen mit Wachspapier tapezieren, die Birne in die Mitte legen und den halbierten Teig vorsichtig in die 2 Formen gießen. Bei 180 Grad etwa 20-25 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht zu knacken beginnt.

Abkühlen lassen und dann mit Gusto servieren!


Fondant-Kuchen

Das ist der diesjährige Blumenkuchen - ich habe zwei Popcorn in meiner Familie :). Da ich ein bisschen schlecht im Dekorieren bin, habe ich gesagt, dass ich den Tor diesmal mit Fondant dekorieren soll. Es ist schnell beschafft und lässt sich leicht verarbeiten.
Ich habe keine Bilder mehr, weil ich mich verirrt habe bzw. es mir von einem der Popcorn verloren ging :) der Adapter mit dem ich die Bilder übertrage: (((.

Im Inneren befindet sich der Kuchen mit Himbeeren und Nutella, in Form eines Kuchens mit 26 cm Durchmesser.

Fondant-Rezept:

250 g Marshmallows (ich habe sie von real vitan genommen, habe sie auch bei Lidl gesehen)
2 Esslöffel Wasser
Coronita Puderzucker ca. 700-750 g
Öl

Eine Schüssel Wasserbad mit Marshmallows und 2 Esslöffel Wasser aufsetzen und halten, bis sie schmelzen und eine dicke Sauce bilden.


Vom Herd nehmen und nach und nach den Puderzucker hinzufügen und mit einem Holzlöffel mischen, den wir auch von Zeit zu Zeit mit Öl einfetten. Wenn wir nicht mehr mit einem Löffel mischen können, geben Sie den Teig auf die mit Puderzucker bestreute Arbeitsplatte und setzen Sie den Mischvorgang fort :) mit den Händen nach und nach den Puderzucker einarbeiten. Maximaler Spaß. Wir fetten uns von Zeit zu Zeit die Hände mit Öl ein und am Ende erhalten wir einen nicht klebrigen Teig. Dann ist es fertig!

Wir wickeln es in Plastikfolie ein und bewahren es über Nacht an einem kühlen Ort ohne Licht auf.

Es ist gut, dass der Kuchen einige Stunden im Kühlschrank bleibt, bevor er verpackt wird :). Und ich habe gelesen, dass es vor dem Auftragen des Fondants mit Butter eingefettet werden muss, aber es ist mir nicht gelungen, also habe ich den Fondant direkt auf die Torte gelegt und es war ok.

Von der oben genannten Menge habe ich die Torte eingepackt und ich hatte noch genug Fondant für die Dekoration.

So verteilen wir auf der mit Öl gefetteten Arbeitsplatte mit dem Twister ein 2-3 mm hohes Blech, mit dem wir den Kuchen bedecken. Schneiden Sie den überschüssigen Fondant mit einem Messer ab.
Aus dem restlichen Fondant bereiten wir die Dekorationen vor. Entweder wissen wir, wie man verschiedene Dinge wie Plastilin formt und formt, oder wir verteilen andere Blätter und verwenden Keksformen wie ich :).
Zur Dekoration habe ich auch einige Buntstifte von Dr. Oetker verwendet. Ich hatte keine Lebensmittelfarbe, um den Fondant zu färben, seine Farbe ist "natürlich" von Marshmallows :)

Dalia und Natalia aßen kräftig Fondant, und auf der Party waren auch die anderen Mädchen von den Herzen, Schmetterlingen und Sternen in Fondant angezogen!


Zuerst die in Wein gekochten Birnen zubereiten. Den Wein zusammen mit den Gewürzen und dem Zucker zum Kochen bringen.
Inzwischen Birnen und Stiele schälen. Die Birnen vierteln, wenn sie kleiner sind, oder dickere Scheiben, wenn sie größer sind.
Wenn der Wein anfängt zu grasen, fügen Sie die Birnen hinzu und lassen Sie sie 15-20 Minuten kochen, bis sie weich werden. Kochen Sie sie nicht zu stark, denn sie müssen fest bleiben. Wenn Sie fertig sind, die Birnen abseihen und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Stufe 4 im Gasofen, mittlere Temperatur).

Die Butter zusammen mit der Schokolade in Würfel schneiden und in einer Edelstahl-Doppelbodenpfanne oder im Dampfbad schmelzen. Abkühlen lassen.

Eigelb mit braunem Zucker und Vanillezucker mischen, bis der Zucker geschmolzen ist. Zimt hinzufügen. Fügen Sie die Schokolade und die geschmolzene Butter hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist.

Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, Backpulver und Salz mischen. Fügen Sie sie mit der Schokolade über die Eiermischung. Nachdem Sie gut gemischt haben, fügen Sie den Wein hinzu.

Das Eiweiß verquirlen. Dann in den Kuchen einarbeiten und dabei vorsichtig von unten nach oben rühren, damit er luftig bleibt.

Ein Blech mit herausnehmbarem Boden mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten und mit Mehl auslegen. Gießen Sie die Hälfte der Zusammensetzung in die Pfanne und geben Sie die gekochten Birnen in den Wein. Gießen Sie den Rest der Zusammensetzung über die Birnen.
Backen Sie den Kuchen 45 Minuten lang oder bis er den Zahnstochertest besteht.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form 10 Minuten abkühlen lassen. Dann die Form aufklappen und den Kuchen vor dem Servieren gut abkühlen lassen. Es kann pur oder mit Schlagsahne serviert werden.


1. Schlagsahne mit Puderzucker, Zitronenschale und Vanillezucker verquirlen.


Fügen Sie Eier nacheinander hinzu, gefolgt von Mehl, das mit Backpulver und Kakao vermischt wird. Der letzte beinhaltet den Wein.

2. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Rechteckiges Blech (35x24cm) mit hohem Rand tapezieren. Den Teig in die Pfanne geben und nivellieren.

3. Birnen schälen, aber nicht den Strunk entfernen, sofort in kaltes Wasser mit Zitronensaft legen. Es wird mit Hilfe eines Eisportionierers oder mit dem, was Sie zur Hand haben, von den unteren Stümpfen gereinigt.


Abtropfen lassen und jede Birne mit einer trockenen Aprikose füllen.

4. Die Birnen in den Teig geben und mit Walnusskernen bestreuen. 70 Minuten bei geeigneter Hitze backen, eventuell nach 60 Minuten mit Alufolie abdecken, damit sie nicht anbrennen. In der Pfanne abkühlen lassen.

5. Den Honig mit dem Vanilleextrakt und der geriebenen Orangenschale aufkochen. Mit dieser Mischung den Kuchen einfetten, in Stücke schneiden und servieren.
Guten Appetit!


Gastronomie ist ein Hobby

Weil ich an einen anderen Ort verlegt wurde und nicht viel Zeit zum Kochen hatte, und abgesehen davon, dass ich der einzige war, habe ich in letzter Zeit nichts gepostet. Jetzt bin ich zurück mit einem Kuchenrezept aus "Kitchen Secrets", aber leicht abgewandelt. Wir brauchen:

3 Eier (es waren nur 2 im Rezept)
150 g) Zucker
50 ml Öl
50 ml Milch
150 g Mehl
5 Ling Kakao
1 Päckchen Backpulver

Pt "Creme":
2 Dosen Birnenkompott (850 ml)
2 Päckchen Vanillezucker
2 Beutel Gelee Cake Pulver
600 g Schlagsahne (ich habe nur 500 ml hineingegeben und so kam es mir ziemlich viel vor)
2 Esslöffel geriebene Schokolade

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eier mit 125 g Zucker verquirlen, Öl und Milch dazugeben, dann Mehl mit 2 EL Kakao und Backpulver vermischen. Alles in eine mit Öl gefettete und mit Mehl ausgekleidete Pfanne geben und für 40-45 Minuten in den Ofen stellen. Arbeitsplatte abnehmen und abkühlen lassen.
Dann die Birnen aus dem Kompott abtropfen lassen und auf die Tortenoberseite legen. Anschließend eine Gelatineglasur aus Tort Gelee Pulver und 500 ml Birnensaft (Kompott) nach Packungsanweisung zubereiten. Die Gelatine über die Birnen gießen und aushärten lassen.
Schlagsahne mit 3 EL Kakao und 1 EL Zucker und Vanillezucker verquirlen. Wir legen es über die Birnen und stellen alles in den Kühlschrank. Vor dem Servieren mit geriebener Schokolade bestreuen.


(P) Der Schokoladenbrunnen, eine Geschmackssymphonie auf Ihrer Party!

  • Schokoladenbrunnen (IAgency) Schokoladenbrunnen

Ob Sie ein festliches Dinner mit Freunden oder eine Party mit einer größeren Gästezahl organisieren, der Schokoladenbrunnen kann das Event erfolgreich krönen. Das köstliche und raffinierte Dessert wird die Geschmacksnerven aller Ihrer Gäste erfreuen.

Da es sich sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern großer Beliebtheit erfreut, Schokoladenbrunnen ist eine geeignete Wahl für jede Art von Party, von Weihnachten, Halloween, Ostern bis hin zu Geburtstagen, Namenstagen, Feiern oder Hochzeiten.

Diese Art von Dessert, auch Schokoladenwasserfall genannt, lässt sich wunderbar als Herzstück in einem Schokoriegel einrahmen. Mit dieser süßen Überraschung können Sie nichts falsch machen! Durch seine runde Form und seine Lage mitten auf der Desserttafel oder mitten im Event schafft er es problemlos, Gäste um sich zu versammeln. Der Spaß wird die schokoladenbegeisterten Partygänger schnell trainieren. Der unwiderstehliche Look wird alle Anwesenden dazu animieren, den Schokoladenbrunnen zu probieren und zu genießen.

Wer liebt keine Schokolade? Unabhängig von der Sorte, weiß, belgisch, mit Frucht- oder Minzgeschmack, wird er immer geschätzt. Zu diesem köstlichen Arrangement brauchen Sie auf jeden Fall eine große Auswahl an Produkten wie Obst, Kekse, Baiser, Kekse, die Sie in geschmolzener Schokolade einweichen können. Die Früchte in Kombination mit Schokolade erzeugen eine Geschmacksexplosion und das weiche Aroma der Kekse, vermischt mit dem feinen Aroma von Schokolade, erhält einen einzigartigen Geschmack.

Als Idee für solche Produkte können Sie wählen zwischen Keksen, Baiser, Brezeln, Äpfeln, Bananen, Brombeeren, Melonen, Kirschen, Kokosstückchen, Kiwi, Orangen, Mangos, Ananas, Birnen, Erdbeeren, Papaya, Datteln, Feigen, Pistazien, Nüsse, Erdnüsse, Donuts, Waffeln, Makronen, Muffins oder Waffeln.

Schokolade kann sowohl im geschmolzenen Zustand, während des Erhitzens als auch bei ausgeschaltetem System verkostet werden. Nicht alle Schokoladensorten sind mit diesen Geräten kompatibel, daher ist es ratsam, sich im Voraus von Spezialisten beraten zu lassen.

Obwohl es kompliziert erscheinen mag, einen solchen "Spaß" zu kaufen, ist es überhaupt nicht so. Die Spezialisten auf diesem Gebiet beraten Sie bei der Auswahl der besten Option für Ihre Party und sorgen dafür, dass alles so wird, wie Sie es sich wünschen. Sie profitieren von einem Brunnen, der hochwertige Schokolade mit besonderem Geschmack enthält. Zusammen mit frischem Obst wird es allen Vorlieben gerecht, auch den anspruchsvollsten.

Der Schokoladenbrunnen wird die gesamte Dekoration der Veranstaltung beleben und den Gästen zusätzlichen Spaß bringen. Die Begeisterung wird zu Hause sein. Wenn Sie daran denken, in ein solches Gerät zu investieren, hören Sie auf zu denken! Überraschen Sie Ihre Lieben mit dieser süßen Überraschung, indem Sie die Website besuchen petrecem.ro

"Ode to Joy" wird durch dieses innovative System perfekt in die Schokoladenversion transkribiert. Es sorgt für Energie und gute Laune, zwei wesentliche Vorzüge für jede erfolgreiche Party. Jeder, der dieses Dessert probiert, wird sofort von der Atmosphäre unschuldiger Freuden elektrisiert, die von einer Symphonie von Aromen erzeugt werden. Ihre Gäste werden glücklicher und ausgelassener sein.

Egal welche Veranstaltung Sie organisieren möchten, mit dem Schokoladenbrunnen können Sie nichts falsch machen. Sie werden beeindrucken und die Monotonie in Schach halten. Telefone und Fotoalben werden von den Bildern am Süßigkeitentisch im Sturm erobert.


Schokoladenfondant mit Birnen - Rezepte

Wir mischen Eier mit Zucker, bis sie schaumig werden.
Vanille und geschmolzene Butter hinzufügen, aber nicht heiß. Mischen.
Wir mischen das Mehl mit den gemahlenen Mandeln (unbedingt von den geschälten),
mit Backpulver und Zitronenschale beträufeln und die Eimasse unter ständigem Rühren nach und nach einrieseln lassen.
28 cm runde Form mit Butter und Mehl tapezieren, Teig auf die Arbeitsplatte gießen,
und in den vorgeheizten Backofen bei 170 & # 176 C für maximal 30 Minuten stellen.

Die Oberseite kann mit ein paar Esslöffeln Kompottsaft sirupiert werden.

Aprikosenmarmelade wird in der Mikrowelle erhitzt,
dann bürsten Sie auf der Theke. Trocknen/aushärten lassen.

Ich schneide die Birnen in Würfel.
Ich habe etwa 150 ml Saft mit dem Beutel Agartine (für 500 ml Flüssigkeit) gekocht.
Bei schwacher Hitze 2 Minuten kochen (so sagt der Umschlag), dann zum Rest des kalten Saftes geben.
Ich habe auch die Birnen hinzugefügt und etwa 10 Minuten abkühlen lassen, danach habe ich sie über die Theke gegossen.
Mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.

Quark (cremiger Hüttenkäse), ich habe ihn mit Orangenkaramell gemischt.
(Für diejenigen unter Ihnen, die dieses Konzentrat hergestellt haben und es ausgehärtet ist: Erhitzen Sie es einige Sekunden bei Mo und es wird dünn).

Schlagsahne mit Vanillezucker schlagen und mit dem Hüttenkäse vermischen.
(Ich habe eine doppelte Portion Sahne gemacht, weil ich auch einige gefüllte Körbe gemacht habe.
Im Rezept sind die Mengenangaben genau für den Kuchen)

Mit dieser Creme den Kuchen einfetten. Um das Blech nicht zu verschmutzen, legen Sie Backpapier unter den Kuchen,
die Sie entfernen, nachdem Sie die Torte dekoriert haben.
Bis ich die Schokolade geschmolzen habe, habe ich den Kuchen auf die kühle Terrasse gebracht.


Denyseis Küche



Für Fondant:
-200 gr gereinigte und gewürfelte Äpfel
-2 Eier
-20 gr Zucker
-60 ml Sauerrahm
-1 Päckchen Vanillezucker
-15 g Kartoffel- oder Maisstärke (kann durch 3 Esslöffel Grieß ersetzt werden)
-60 gr Butter
-100 ml Wasser

Zubereitungsart:
Die Hefe wird zusammen mit etwas warmer Milch, Zucker und Mehl gemischt und gehen gelassen ... wenn sie aufgegangen ist, alle Zutaten vermischen und kneten, bis sich die Milch von den Händen löst. Eine Stunde ruhen lassen.

Wir bereiten den Fondant zu: Wir putzen die Äpfel, schneiden sie in Quadrate und zünden sie zusammen mit dem Zucker an, um sie zu karamellisieren, dann gießen wir Wasser und lassen sie auf dem Feuer, bis die Äpfel das gesamte Wasser aufnehmen, wir mischen sie bis sie püree werden.

Separat die Butter schmelzen und nach dem Abkühlen die restlichen Zutaten dazugeben und gut verrühren, bis eine Paste entsteht, das Apfelpüree dazugeben und unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten auf dem Feuer stellen. lass die creme abkühlen.


Das einfachste Rezept der Welt und ich garantiere Ihnen, es ist meins, erfunden zu einer hektischen Zeit in der Küche und das außergewöhnlich gut ist.

Also die Schokolade mit Margarine bei sehr langsamer Hitze schmelzen, nicht auf einem Dampfbad direkt in einem Topf auf dem Feuer.Achten Sie darauf, ständig mit einem Holz- oder Silikonlöffel zu kauen. Während dieser Zeit den Backofen auf 200-250 Grad vorheizen, in einem anderen Topf die Beeren und den Zitronensaft zugeben, auf einer beschwerten Hitze ruhen lassen, bis sie abnimmt und eine leicht cremige Sauce entsteht.

Nachdem die Schokolade mit der Butter geschmolzen ist, die Pfanne beiseite stellen und das Mehl und das ganze Ei hinzufügen. Schnell glatt kauen und dann in eine Form gießen, die etwa 7 Minuten in den vorgeheizten Ofen gestellt wird. Überprüfen Sie nach 7 Minuten, wenn das Produkt an der Seite hart ist, es sich von der Form löst und die Mitte weich ist.


  • 5 Eier, 250 g Weizenmehl, 4-5 Birnen, ein halber Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Kartoffelmehl, 1 Glas Zucker + 4 Esslöffel
  • 1/3 Tasse Öl, 1 Teelöffel Backpulver, 2 weiße Schokoriegel
  • Eine Prise Salz, 750 ml Milch + 3 Teelöffel, ein Glas Johannisbeermarmelade
  • 2 Päckchen Vanillepudding, 100 gr Butter, Zitronensaft + 2 Teelöffel

Das Eiweiß mit einem Mixer gut schlagen, ein Glas Zucker, das Eigelb nacheinander und das Öl dazugeben. In einer Schüssel die beiden Mehlsorten mit Backpulver und Salz vermischen.

Dann die Eier dazugeben und mit einem Holzlöffel verrühren. Den erhaltenen Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und 25-30 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen schieben. Wenn es fertig ist, entfernen Sie es, lassen Sie es abkühlen und schneiden Sie es dann in zwei Hälften, um zwei Arbeitsplatten zu erhalten.

Das Puddingpulver in 750 ml Milch aufkochen, dann 2 EL Zitronensaft und eine halbe Tafel Schokolade in den heißen Pudding geben. Gut mischen und abkühlen lassen.

Die Butter schaumig schlagen, dann den Pudding hinzufügen und weiter mixen, bis eine etwas dünnere Creme entsteht.

Eine Birne schälen, in Würfel schneiden, den Saft einer Zitrone und Zimt dazugeben und gut vermischen. 4 Esslöffel Zucker in einer Pfanne auf das Feuer geben und wenn es anfängt zu karamellisieren, die Birnen hinzufügen und einige Minuten auf dem Feuer lassen, bis sie weich sind.

Eine Schicht Marmelade (ein halbes Glas) darüber verteilen und 3/4 der Puddingcreme einfüllen. Mit dem zweiten Oberteil bedecken, restliche Marmelade einfüllen, gut nivellieren, dann den restlichen Pudding und die karamellisierten Birnen dazugeben.

Restliche Schokolade in Stücke schneiden und mit 3 EL Milch in eine Schüssel geben. 20-30 Sekunden in die Mikrowelle stellen, dann herausnehmen und gut mischen. Gießen Sie die Glasur über den Kuchen. Lassen Sie es einige Stunden im Kühlschrank, danach kann es geschnitten und serviert werden. Guten Appetit!


Video: Bak sjokoladefondant med oss (Januar 2022).