Neue Rezepte

Die besten Restaurants auf Barbados

Die besten Restaurants auf Barbados

COPYRIGHT © 2020 Tribune Publishing. ALLE RECHTE VORBEHALTEN THE DAILY MEAL ® IST EINE EINGETRAGENE MARKE VON TRIBUNE PUBLISHING.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde lang dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde lang dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde lang dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde lang dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde lang dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde lang dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde dämpfen oder bis sie fest sind.


  • 2 Tassen Maismehl
  • 1/2 Tasse einfaches Mehl
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 3/4 Pfund geriebener Kürbis
  • 1/2 Pfund geriebene Süßkartoffel
  • 6 Unzen geschmolzene Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3/4 Pfund brauner Zucker
  • 4 Unzen. Rosinen
  • 1 TL Gewürz
  • 1 TL Mandelessenz
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Frische Bananenblätter

Kokosnuss, Kürbis, Süßkartoffel, Zucker, Gewürze, Rosinen, Mehl, Maismehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Fügen Sie das geschlagene Ei, die geschmolzene Butter/Margarine und die Milch hinzu. Zum Kombinieren gründlich von Hand mischen. Sie sollten eine dicke Mischung haben, die langsam von einem Löffel tropft. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn die Mischung nicht dick genug ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, wenn sie zu dick ist.

Traditionell werden frische grüne Bananenblätter zum Einwickeln der Conkie-Mischung verwendet. Wenn Sie diese haben, entfernen Sie die Blätter mit einem scharfen Messer vom Stiel und versengen Sie sie dann kurz über offener Flamme, um sie biegsamer zu machen. Schneiden Sie die Blätter in einzelne 8-Zoll-Quadrate.

2 bis 3 Esslöffel der Mischung in die Mitte des Bananenblattes geben. Falten Sie das Blatt um die Mischung und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu zerreißen.

Die Conkies auf einem Rost über kochendem Wasser in einem großen Topf 1 Stunde dämpfen oder bis sie fest sind.


Schau das Video: K. Andersen: Rosa Lund er sur over at den stakkels voldtægtsforbryder, Jamil er udvist af Danmark! (Januar 2022).