Neue Rezepte

Vegane Butternuss-Kürbis-Suppe

Vegane Butternuss-Kürbis-Suppe

Das ist genau das, was der Arzt verordnet hat, wenn Sie zu viel mit Fleisch und Käse zu tun haben. Diese beruhigende, mit Ingwer gespickte Suppe ist zufällig vegan und ist genau das, was wir wollen, wenn wir das Gefühl haben, dass wir uns ein bisschen zu viel gefressen haben. Wenn Sie immer dachten, Sie müssten einen 500-Dollar-Mixer besitzen oder Stunden Zeit haben, um eine luxuriös seidige, pürierte Gemüsesuppe zuzubereiten, nun, das ist nicht der Fall! Wir haben eine super glatte Suppe mit einem $40 Black & Decker Mixer gemacht. Achte nur darauf, dass der Butternut-Kürbis ganz zart ist, bevor er in den Mixer kommt.

Schritte

  1. Backofen auf 300° vorheizen. Schneiden Sie die Enden von 1 Zwiebel. Durch das Wurzelende halbieren, die Haut schälen und wegwerfen, dann grob hacken. (Hier musst du die Messerarbeit nicht ins Schwitzen bringen – es wird sowieso alles vermischt.) Gib die gehackte Zwiebel in eine mittelgroße Schüssel.

  2. Mit der flachen Seite des Kochmessers zerschlagen 3 Knoblauchzehen. Häute schälen und entsorgen, dann grob hacken. Mit der gehackten Zwiebel in die Schüssel geben.

  3. Mit einem Löffel schälen 2" Stück Ingwer. (Wir verwenden immer gerne einen Löffel, um Ingwer zu schälen, was viel besser ist, um in all diesen Ecken und Winkeln zu navigieren als ein Gemüseschäler.) In dünne Scheiben schneiden und mit Zwiebeln und Knoblauch in eine Schüssel geben.

  4. Trimmen eine Handvoll Korianderblätter mit zarten Stielen; zum Servieren beiseite stellen. Restliche Stiele grob hacken und etwa ¼ Tasse gehackte Stiele mit der Zwiebel in eine Schüssel geben. Räumen Sie Ihr Schneidebrett auf.

  5. Es ist Zeit, deinen Kürbis zu zerlegen! (Wir versprechen, dass es nicht so beängstigend ist, wie es sich anhört.) Schneiden Sie beide Enden von . ab 1 Butternusskürbis, dann durchschneiden, wo der Hals auf die Glühbirne trifft. (Das erleichtert das Schälen.) Schälen Sie beide Kürbisstücke mit einem Gemüseschäler. Kürbishals und Zwiebel der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel die Samen aus jeder Hälfte der Zwiebel herausschöpfen; Samen entsorgen. Kürbisstücke mit der Schnittfläche nach unten auf das Brett legen und jedes Stück der Länge nach halbieren. Kürbis quer in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auch hier müssen Sie sich keine Sorgen um schöne Messerarbeiten machen, aber es ist gut, wenn die Stücke ähnlich groß sind, damit sie mit der gleichen Geschwindigkeit garen.

  6. Kräftig schütteln 13,5-oz. Dose Kokosmilch für ein paar Sekunden, damit alles gut vermischt wird. Dose öffnen und beiseite stellen 3 EL Milch über fertige Suppe schwenken.

  7. Hitze 2 EL. Öl in einem großen holländischen Ofen oder Topf über Medium. Zwiebelmischung hinzufügen, ¼ TL. rote Paprikaflocken, und 1 Teelöffel. Salz und kochen, gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren, bis die Zwiebel durchscheinend und weich ist, 5–7 Minuten.

  8. Fügen Sie Kürbis hinzu und rühren Sie alles um, um es zu beschichten. Fügen Sie 3 Tassen Wasser oder genug hinzu, um den Kürbis, die restliche Kokosmilch in der Dose und 2 TL. salzen, dann umrühren. Erhöhen Sie die Hitze hoch und bringen Sie die Suppe zum Kochen.

  9. Sobald die Suppe kocht, die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis das Gemüse sehr zart ist, 12–14 Minuten.

  10. Bereiten Sie in der Zwischenzeit Ihre Garnituren vor. Ausbreitung ½ Tasse Kokosflocken auf einem umrandeten Backblech. Im Ofen goldbraun rösten, ca. 5 Minuten. (Wenn Sie keine großen Kokosflocken finden können, ist es auch in Ordnung, zerkleinert zu werden, aber das Toasten dauert wahrscheinlich weniger Zeit. Achten Sie nur darauf, vorgesüßte Sachen zu vermeiden.) Behalten Sie sie im Auge – Kokosflocken können von golden in Sekunden gebrannt. Schneiden 1 Limette in Keile; zum Servieren beiseite stellen. Entsaften Sie die zweite Limette mit einer Gabel oder einer Zitrusreibe in eine kleine Schüssel.

  11. Du bist fast bereit zum Mischen – also lass uns das tun! Das Wichtigste zuerst: Richten Sie Ihren Arbeitsplatz ein. Sie benötigen Ihren Suppentopf, einen Mixer, eine große Schüssel, eine Schöpfkelle und ein sauberes Küchentuch in Reichweite. Füllen Sie den Mixkrug mit einer Schöpfkelle höchstens zur Hälfte mit Brühe und Gemüse zu gleichen Teilen (wenn Sie ihn auffüllen, läuft er beim Mixen über!). Hier ist nun der wichtigste Schritt des gesamten Rezepts: Wenn Sie den Mixerdeckel befestigen, stellen Sie sicher, dass eine Entlüftungsöffnung vorhanden ist, damit der Dampf entweichen kann (viele Mixerdeckel sind mit abnehmbaren Entlüftungsöffnungen ausgestattet). Wenn Sie diesen Schritt überspringen, bläst der Deckel auf und Sie werden mit Suppe auf jedem Zentimeter Ihrer Küche enden.

  12. Halten Sie den Deckel mit einem gefalteten Küchentuch nach unten und mischen Sie die Suppe vorsichtig, beginnend mit der niedrigsten Geschwindigkeit bis zur hohen, bis sie glatt und seidig ist, 10–15 Sekunden. In eine große Schüssel umfüllen. Wiederholen Sie die Arbeit in Chargen, bis die gesamte Suppe gemischt ist.

  13. Wischen Sie den Dutch Oven aus und kehren Sie zum Herd zurück. Gießen Sie die Suppe zurück in den Topf und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze, rühren Sie gelegentlich um, bis Sie sehen, dass Dampf aus dem Topf aufsteigt. (Sie mögen versucht sein, die Suppe direkt aus dem Mixer zu servieren, aber sie verliert beim Mixen viel Wärme und wird lauwarm. Vertrauen Sie uns – Sie möchten sie wieder aufwärmen.) Limettensaft. Abschmecken und mehr hinzufügen Salz wenn benötigt.

  14. Suppe in Schalen anrichten. Top mit einem Hauch von reserviertem Kokosmilch, getoastet Kokosnussflocken, und Koriander. Servieren mit reserviertem Limettenspalten.

  15. Voraus tun: Suppe und Toppings können 4 Tage im Voraus zubereitet werden. In separaten luftdichten Behältern aufbewahren und kühl stellen.

Rezept von Christina Chaey

Ähnliches Video

Vegane Butternusskürbis-Kokos-Suppe

Abschnitt BewertungenRezept ist perfekt wie geschrieben. Ich hatte keine Ahnung, was ich mit den Butternut-Kürbissen machen soll, die ich immer wieder in meiner Produktlieferung erhalten habe, und es hat sich gelohnt, sie zu zerlegen! Ich habe die einfach zu befolgenden Anweisungen geliebt, absolut leckeres Rezept! Super einfach zuzubereiten und erstaunlicher Geschmack! Empfehlen Sie 100 %!! einfaches Elterngefälliges Rezept babyyyyAnonymMontevideo, Uruguay23.03.20 Erstaunlich, liebte es! Sollte etwas weniger Salz haben, aber das ist ein kleiner Kritikpunkt. Die beste Suppe, die ich je hatte.AnonymousChicago, IL01/13/20Unglaublich einfach, verrückt lecker. Habe es für den ersten Gang unseres Weihnachtsessens gemacht. Hatte keinen Mixer, aber ein Stabmixer hat gut funktioniert.AnonymousColumbia, SC01/11/20Soooo Easy. Machen Sie eine doppelte Charge, wenn Ihr holländischer Ofen / Topf damit umgehen kann. Sie schälen bereits einen Kürbis, können aber auch gleich zwei machen. Es lässt sich sehr gut einfrieren und das Hinzufügen der Kräuter, Kokoscreme und Kokosflocken am Ende macht es wirklich munter. Es kann an viele Geschmacksprofile angepasst werden. Toaste die Samen, anstatt sie zu werfen, und lege sie darauf! Gib nur nicht so viel Salz in die Suppe. Mit 3 Teelöffel Salz war es ungenießbar. Ich habe dem Rezept vertraut und es bis zum Schluss nicht geschmeckt und musste alles wegwerfen, da ich es nicht einmal verwässern konnte. Ich bin sicher, es wäre anders als das schön. BA schafft es wie immer, einfache Kürbissuppe interessant und süchtig zu machen! Die Kokosnuss, Chili und Petersilie würzen einfach alles. Lecker!Legit ERSTAUNLICHES Rezept!!!!! Ich habe eine Prise Kurkuma hinzugefügt und das Rezept verdoppelt. Ich hatte keinen Mixer (eine Schande!), aber ich habe stattdessen meine Küchenmaschine verwendet und sie hat perfekt gemixt. Ich werde das eine Million Mal wiederholen. Könnte das nächste Mal sogar versuchen, das Wasser mit einer Nicht-Hühnerbrühe zu untertauchen, aber es ist definitiv nicht erforderlich, weil es geschmacklos ist. So lecker!kgreenwoodBrevard, NC 28.11.19Diese Suppe ist unglaublich!!Ich habe nicht die vegane Version gemacht, sondern stattdessen das Wasser gegen Truthahnbrühe ausgetauscht und Kochsahne verwendet. Mann, war es köstlich! Ich glaube nicht, dass das Topping mit gerösteten Kokosnüssen notwendig ist, weil die Suppe super würzig und seidig glatt in der Textur ist. Ein tolles Rezept, das in diesem Herbst und Winter definitiv viele Male gemacht werden wird.heather eatsMontreal11.06.19!0/10! Dieses Rezept Regeln! SO verdammt einfach. Die Reste habe ich eingefroren, damit sie länger halten. Ich aß meine mit etwas Knoblauch-Naan und gerösteten Mandeln zum Garnieren. Ich liebte den zusätzlichen Crunch. Werde das jeden Herbst machen!gingerspice23Asheville, NC22.10.19Perfekt wie geschrieben. Würde nichts ändern. Getreu den Aromen. Cremig und saftig. Gebrauchte Kokosmilch der Marke Thai Kitchen. Ich dachte darüber nach, Brühe anstelle von Wasser zu verwenden, aber ich bin froh, dass ich es nicht getan habe. Schöne Suppe.EssieDeeStamford 10/07/19Ich bin ehrlich gesagt nicht mit großen Hoffnungen in dieses Rezept gegangen, aber ich habe versucht, sauberer zu essen, also habe ich beschlossen, es auszuprobieren. Ich bin so froh, dass ich es getan habe! Sowohl mein Verlobter als auch ich haben diese Suppe absolut geliebt. Ich wäre bereit, in naher Zukunft gegen einen weiteren Butternut-Kürbis zu kämpfen, damit diese Suppe wieder möglich wird. Ich möchte nur folgendes sagen: DIESE SAMEN ZU ENTSORGEN IST BLÄPHEMIE!!! Es ist die Zeit für jeden wert – besonders nach all der harten Arbeit, den Kürbis zu schälen!!! -- Um diese Samen zu trennen, lassen Sie sie trocknen, bestreuen Sie sie leicht mit Olivenöl und Salz und rösten Sie diese Dinge 10 Minuten lang bei 300 ° F. Bester Snack von allen Snacks. Sie werden ungefähr fünf Minuten dauern, und Sie werden es nicht teilen wollen, versprochen. ;) Ich bin verrückt nach dem Geschmacksprofil und den Zutaten – alle (außer dem Butternut-Kürbis, und WER hält DIESE Sorte Kürbis nur aus dem Grund in seiner Küche?) – aber ich koche auch für jemanden mit Verdauungsproblemen Systemprobleme. also anstelle des 1/4 TL. Paprikaflocken, ich probiere einen halben Serrano (ohne Kerne), der auf meinen gestreut und in meiner eigenen Schüssel eingerührt wird. und ich würde das Salz auf vielleicht einen TL reduzieren. und hängen von der Flüssigkeit ab; Ich entscheide mich, Hühnerbrühe anstelle von Wasser zu verwenden, damit es salziger als Wasser wird. Außerdem möchte ich meine Schüssel mit der anderen Hälfte des Serrano garnieren, geröstet, geschält, gehackt; Außerdem könnte ich MEINE Schüssel (es ist *-nach-Deine-Weg*-Zeit) mit Korianderöl garnieren, um persönliche Vorlieben des Abendessens zu ermöglichen.hollis5Vero Beach, FL02/03/19OH MEIN GOTT!!! Dies war erstaunlich. Meine ganze Familie hat es geliebt und wir werden es auf jeden Fall wieder machen. Ich verwende die Kokosmilch der Marke Thai Coconut, da sie schön cremig ist. YUM!AnonymousColorado21/21/19Ich habe dieses Rezept etwas geändert. Da ich keine Kokosmilch hatte, habe ich stattdessen doppelte (schwere) Sahne verwendet und um etwas mehr Geschmack zu geben, da ich keine Kokosnuss hatte, habe ich dem Wasser einen Brühwürfel hinzugefügt. Es war etwas schwierig, den Kürbis zuzubereiten, aber ich würde es wieder tun! Dieses Rezept ist köstlich :) Einfach eine der besten Suppen, die ich je gemacht habe. Ich habe Let's Do ... Kokoscreme der Marke Bio verwendet. Ich musste es einschmelzen, bevor ich es den anderen Zutaten hinzufügte. Es war ein sehr reichhaltiger und nussiger Geschmack. Ich kann die Kokoscreme nur wärmstens empfehlen, da sie eine weitere Geschmacksdimension hinzufügt, die meiner Meinung nach bei einer flacheren Kokosmilch fehlen könnte. Wow! Beeindruckend! Beeindruckend!!! Würde auf jeden Fall wieder machen. Die sautierten Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Koriander ergeben zusammen mit dem Kokos-Hintergrund wirklich eine wunderbare Mischung aus Aromen ... so lecker an einem Wintertag ....doccatyTarzana, Ca12/10/18Diese Suppe gibt mir Leben. Es ist cremig, der Ingwer ist perfekt und die knusprige geröstete Kokosnuss + Koriander ist einfach das Beste.AnonymPortland, OR12.04.18Ein Homerun! Tiefe, köstliche Aromen. Reichhaltig und cremig. Eine schöne Menge Wärme. Und ein schönes Gericht zum Servieren. Danke für das Rezept!AnonymousColumbus12.03.18Wow. Meine erste Rezension eines Rezepts und das aus gutem Grund. Diese Suppe ist so gut und einfach. Mach das!HollyesweatSan Diego 12.02.18Oh, das war gut. Ich meine wirklich gut. Als ich es machte, dachte ich schon, dass ich es vielleicht nicht noch einmal schaffe, weil es wirklich ein bisschen mühsam ist. Nachdem ich sie probiert hatte, wurde mir jedoch klar, dass ich mindestens einmal pro Woche genau diese Suppe essen muss. Ich bin gerade offiziell davon besessen. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und würde nichts ändern. So viele Butternusskürbissuppen sind entweder zu süß oder schmecken zu sehr nach Zimt – es wird einfach zu viel. Der Geschmack dieser Suppe ist pure Perfektion. Ingwer ist ausgeprägt (für mich nicht zu viel!) und man bekommt nur einen Hauch von Limette und Koriander. Es funktioniert einfach. Ich habe es mit gerösteter Pepita anstelle von Kokosnuss gekrönt, weil ich keine hatte, und habe den Crunch gelebt. Vielen Dank für dieses Rezept!Warum ändern Leute ein Rezept? Ich würde es auf jeden Fall so versuchen, wie es geschrieben ist. Wenn es mir egal wäre, würde ich Änderungen vornehmen. Ich bin kein Veganer, würde es aber auf jeden Fall so machen, wie es ist. Es klingt köstlich.

Vegane Butternusssuppe

Das Herbstlaub ist in voller Farbe und die Jack o’Laternen tauchen vor jeder Türschwelle auf. Das kann nur eines bedeuten! Es ist Zeit für einige Vegane Butternusssuppe!

Ist nicht ALLE Butternusssuppe vegan, fragst du?

Es ist jedoch so, dass Köche manchmal etwas Sahne in ihre Suppe rühren oder ihr Gemüse in Öl rösten, und dieses Rezept tut keines davon.

Es ist 100% komplett vegan UND ölfrei.

Alles, was Sie brauchen, ist ein Butternusskürbis in schöner Größe, ein paar Gemüse, einen Ofen zum Braten und einen Mixer, um ihn glatt zu machen. Im Ernst, das ist es und nichts könnte einfacher sein.

Meine Schwiegermutter (wer ist felsenfest NICHT vegan) war letzte Woche hier und sie hat es absolut geliebt. Tatsächlich musste ich es zwischen ihr, meiner Frau UND meiner Tochter ZWEIMAL machen.

Gut, dass es so einfach zu machen ist!

Jetzt, um 100% ehrlich zu sein, wirst du auf dem Foto ein wenig Creme in meine gewirbelt sehen. Das ist Cashew-Creme und ist völlig optional, da es etwas Fett hinzufügt, also denke nicht, dass es notwendig ist, weil es nicht notwendig ist.

Es ist warm, es ist beruhigend, es ist einfach zuzubereiten und es schmeckt köstlich, also worauf warten wir noch?



Hallo, ich bin Philipp! Ich habe diesen Blog gestartet, weil ich glaube, dass leckeres veganes Essen für jeden da ist und ich glaube, dass es inklusiv ist. Beim Essen geht es um Teilen und Genuss und ich wollte alle Gaumen zufriedenstellen und gleichzeitig die unglaubliche Vielfalt an köstlichen veganen Gerichten zeigen und wie einfach es ist, sie zuzubereiten.


5 Lieblingsrezepte für Butternut-Kürbis

Eines meiner Lieblingsgemüse im Herbst ist ohne Zweifel der Butternut-Kürbis. Als ich aufwuchs, habe ich selten Kürbis gegessen und wusste wirklich nicht, wie gut er war. Als ich anfing zu bloggen, wurde ich von allen möglichen Rezepten inspiriert und habe es noch einmal probiert. Jetzt kann ich mir nicht vorstellen, im Herbst und Winter länger als eine Woche ohne sie auszukommen. Ich bin süchtig nach dem Leben!

Heute teile ich 5 meiner Lieblingsmethoden aller Zeiten, um Butternusskürbis zu genießen. Teile deines unbedingt in den Kommentaren!

1. Schwarze Bohnen und Butternusskürbis Burritos

Das sind immer noch die besten Burritos, die ich je gemacht habe. Sie haben einen Schärfekick (den Sie selbst kontrollieren können) und eine leichte Süße dank des Butternusskürbisses. Die Füllung ist so gut, dass ich sie alleine gegessen habe. Verwenden Sie es zum Bestreuen von Salaten oder als Dip für Cracker zusätzlich zur Herstellung von Burritos. Du könntest auch versuchen, Süßkartoffeln oder Kürbis zu verwenden, um die Butternussfüllung zu ändern. Auf jeden Fall musst du dieses Rezept machen!

2. Butternut-Kürbis Mac 'n Cheeze

Dies ist eines der beliebtesten Rezepte auf dem Blog. Ich hatte keine Ahnung, dass es so ein Hit werden würde, als ich es gemacht habe, aber viele von uns haben sich definitiv in es verliebt. Fühlen Sie sich frei, mit verschiedenen Gewürzen und Gewürzen zu experimentieren.

3. Rote Linsen-Butternusskürbis-Eintopf

Diese Suppe ist eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebenen Butternusskürbis zu verwerten. Es kommt in etwa 25 Minuten zusammen, sobald Sie Ihre geröstete Butternuss haben. Es ist Komfortessen in einer Schüssel, also machen Sie es an einem kühlen, regnerischen Herbsttag, wenn Sie eine warme Umarmung brauchen.

4. Emilys Butternut Squash und Black Bean Chili in Kürbisschalen

Ein Rezept, das ich von der wunderbaren Emily übernommen habe – das ist zweifellos die einzigartigste Art, die ich je gegessen habe. Das Rezept ist viel Arbeit, aber es lohnt sich. Ich kann es kaum erwarten, es in dieser Saison wieder zu schaffen. Du willst das Chili nicht machen? Sie können wirklich alle Arten von Suppen in Kürbisschalen servieren, also seien Sie frei, kreativ zu werden.

5. Knoblauch gebackener Butternusskürbis

Dies war mein Zitat im Jahr 2009, als ich das Rezept veröffentlichte, „Lassen Sie mich dies nur ganz bescheiden einleiten, indem Sie sagen, dass dies die beste Art ist, Butternusskürbis jemals zu essen. Ich mache keine Witze!" Nun, das ist eine glühende Kritik, wenn ich jemals eine gehört habe! Manchmal sind die einfachsten Rezepte die besten. Dies ist fantastisch als Beilage zu einem Hauptgericht.

BONUSREZEPT!

Wie genießt du Butternusskürbis am liebsten?


In einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze das Olivenöl erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln und Sellerie unter häufigem Rühren anbraten, bis sie weich und duftend sind – etwa 5 Minuten.

Karotten, Butternut-Kürbis und Gemüsebrühe hinzufügen.

Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis das gesamte Gemüse weich ist – etwa 30 bis 40 Minuten.

Die Suppe portionsweise in einen Mixer geben und glatt rühren. Gib die Suppe in den Topf zurück.

Sojamilch, Salz und Pfeffer einrühren und bis zur gewünschten Temperatur und Konsistenz kochen und nach Belieben mehr Sojamilch hinzufügen.

Seien Sie beim Mischen heißer Zutaten vorsichtig

Dampf dehnt sich in einem Mixer schnell aus und kann dazu führen, dass Zutaten überall hin spritzen oder Verbrennungen verursachen. Um dies zu verhindern, füllen Sie den Mixer nur zu einem Drittel, entlüften Sie die Oberseite und decken Sie ihn während des Mixens mit einem gefalteten Küchentuch ab.

Rezeptvariation

Gib ein paar Toppings auf deine Butternusssuppe:

  • Nüsse wie geröstete Mandeln oder Walnüsse
  • Kräuter sind immer ein gutes Topping. Geben Sie etwas Koriander, Schnittlauch, Thymian oder Rosmarin darüber.

Wie man Butternusskürbis lagert und zubereitet

  • Wenn Sie im Laden nach Kürbis suchen und eine langfristige Lagerung Ihr Ziel ist, wählen Sie makellosen Butternusskürbis mit harter, stumpfer Schale und mindestens einem Zentimeter intaktem Stiel. Kürbis mit weichen Stellen, Schimmel oder anderen Schäden hält sich nicht lange. Entscheiden Sie sich für Kürbis, der sich für seine Größe schwer anfühlt. Das ist ein Hinweis darauf, dass es frisch ist.
  • Bewahre deinen frischen, ungeschnittenen Kürbis an einem kühlen, dunklen Ort auf, beispielsweise in einem Keller oder Schrank, wo das Sonnenlicht seine Reifung nicht beschleunigt. Unter den richtigen Lagerbedingungen sollte Ihr Butternusskürbis zwei bis drei Monate halten.
  • Um den Kürbis zuzubereiten, schälen Sie den Kürbis mit einem Gemüseschäler oder Y-Schäler. Den Kürbis längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Schneiden Sie den Kürbis in 1-Zoll-Würfel.

Milchfreie Butternut-Kürbis-Paarungen

Probieren Sie Butternusskürbis als Vorspeise mit milchfreiem Brot oder fügen Sie jede Art von Hülsenfrüchten wie weiße Bohnen, schwarze Bohnen, Spalterbsen oder ​schwarzäugige Erbsen in die Suppe für eine herzhaftere, sättigende Mahlzeit hinzu. Wenn Sie Butternut-Kürbis als Beilage mit Fleisch als Hauptgericht haben, ist es ohne zusätzliche Zutaten in Ordnung. Als Hauptgericht können Sie der Mischung auch Gemüse wie sautierten Grünkohl, Kohlrabi oder Grünkohl hinzufügen, um eine komplette Mahlzeit zu erhalten. Der rauchige Geschmack des Butternut-Kürbisses passt gut zu der Süße von Früchten wie Äpfeln und Preiselbeeren.

Milchfreie Butternut-Kürbis-Pürees

Butternut-Kürbis ist so vielseitig, dass er verwendet werden kann, um anderen Saucen, Aufstrichen oder Marmeladen Charakter zu verleihen. Fügen Sie Butternusskürbissuppe zu Pastasauce hinzu, um ihr eine andere Textur zu verleihen, und fügen Sie nahrhaftes Gemüse hinzu. Fügen Sie Butternusskürbis zu Käse hinzu, um eine cremige Sauce zu erhalten, die obendrein noch eine Menge Ballaststoffe enthält. Sie können Kartoffelpüree mit Butternusskürbissuppe würzen, um ihm einen anderen Geschmack zu verleihen, als Sie es zuvor hatten, oder Butternusskürbis allein rösten, als Alternative zu Kartoffelpüree, die bunter und voller ist.


Die milchfreie Butternusskürbissuppe ist einfach zuzubereiten. Mit einem Schnellkochtopf oder einem Instant-Topf ist dieses Rezept auch unglaublich schnell zuzubereiten. Für dieses Rezept habe ich zwei kleinere frische Butternut-Kürbisse verwendet. Zuerst möchten Sie sie waschen und dann der Länge nach halbieren. Zweitens, schöpfen Sie die Samen aus und legen Sie sie beiseite. Dann den Kürbis noch einmal halbieren, diesmal jedoch der Breite nach. Dieser Schritt ist nur, damit die Kürbisstücke in den Schnellkochtopf passen.

Wussten Sie, dass eine Tasse Butternusskürbis fast 300 % Ihres täglichen Bedarfs an Vitamin A liefert? Ist das nicht cool?


Roasted Butternut-Kürbis-Suppe

Als das Winterwetter nahte, wollte ich eine Butternut-Kürbis-Suppe perfektionieren, die nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch unglaublich lecker ist.

Nach einigen Probefahrten erreichte ich die perfekte Kreuzung von minimaler Aufwand und maximaler Geschmack. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie einfach es ist, diese wirklich verträumte Butternusskürbissuppe zuzubereiten, die perfekt für die Feiertage und darüber hinaus ist.

Dies 10 Zutaten Die Suppe beginnt mit dem Rösten von Kürbis, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch, um ihre natürliche Süße zu verbessern und den Geschmack zu maximieren. Wir haben auch getestet, das Gemüse einfach in einem Topf zu sautieren, aber der Geschmack war bei weitem nicht so reichhaltig und komplex.

Nach dem Rösten wird das Gemüse mit Gemüsebrühe, Kokosmilch für Cremigkeit und Zimt für einen Hauch von warmer Würze in einen Schmortopf oder Topf gegeben. Und für noch mehr Herbstgeschmack und Schärfe fügen wir gerne etwas Muskatnuss und Cayenne hinzu. Das ist es! Einfachheit vom Feinsten.

Sobald die Aromen miteinander verschmolzen sind, wird die Suppe zu einer cremigen und luxuriösen Textur püriert.

Und optional, für einen Texturkontrast, belegen wir es gerne mit Croutons (nach Bedarf glutenfrei) und/oder gerösteten Kürbiskernen.

Wir hoffen, Sie lieben diese Butternusskürbissuppe! Es ist:

Cremig
Nährend
Wohltuend
Herzhaft-süß
dezent gewürzt
& lecker!

Es ist die perfekte Beilage für die Feiertage und darüber hinaus! Es passt gut zu anderen Seiten und / oder fast jedem Haupt. Wir denken, es passt besonders gut zu unserem veganen Linsennuss-“Hackbraten”, Radicchio-Salat mit Cashew-Ricotta-Dressing und/oder geröstetem Rosenkohl mit Balsamico-Reduktion.


  • 1 großer Butternut-Kürbis (ca. 2 Pfund)
  • 2 Äpfel (ich habe JonaGold verwendet – spritzig-süße, knackige Äpfel)
  • 1 EL. getrocknete Zwiebel oder 1/2 gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL. reiner Ahornsirup
  • 2 EL. Olivenöl
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 4 Tassen Gemüsebrühe (ich habe Savory Choice™ Liquid Broth Concentrate verwendet – natriumreduziert)
  • 1 Teelöffel. frischer Ingwer, gehackt
  • Blätter von 2-3 frischen Rosmarinzweigen (oder 1 1/2 TL getrocknet) + mehr zum Garnieren
  • 2 TL. frischer Thymian, gehackt (oder 3/4 TL getrocknet)
  • 1/4 TL. Kurkuma
  • 1/2 +/- TL. Meersalz (zuerst die Suppe abschmecken und nur so viel und wenn nötig hinzufügen)

Kürbis von der Schale abschneiden, Kerne und Fäden herauskratzen, dann den Kürbis in 1-2 Zoll große Würfel schneiden. (Waschen Sie die Samen und bewahren Sie sie zum Toasten für Snacks auf!). Äpfel schälen, entkernen und auf die gleiche Größe würfeln.

Alle Würfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zwiebeln würfeln und über die Würfel streuen. Ahornsirup und Olivenöl darüber träufeln, salzen und pfeffern. Umrühren, um alle Würfel zu beschichten. Im vorgeheizten Ofen 50 Minuten backen, oder bis der Kürbis gabelzart ist. Eine andere Möglichkeit: in einem Crockpot auf hoher und abgedeckter Stufe 1-2 Stunden kochen, bis sie sehr zart sind.

Gießen Sie die gekochte Kürbis-Apfel-Mischung in eine große Küchenmaschine oder einen großen Suppentopf, um einen Stabmixer zu verwenden (oder in den Crockpot). Im Prozessor oder mit dem Stabmixer pulsieren, bis die Mischung cremig ist. Wenn Sie eine Küchenmaschine verwenden, gießen Sie das Püree in den Topf.

Fügen Sie die Gemüsebrühe nach und nach hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Restliche Kräuter hinzufügen. Probieren Sie die Suppe, bevor Sie Salz hinzufügen, um festzustellen, ob und wie viel benötigt wird. Fühlen Sie sich frei, auch mehr Kräuter hinzuzufügen, um zu schmecken.

Die Suppe vor dem Servieren langsam erwärmen. Als Garnitur zusätzlich mit frischem Rosmarin bestreuen.


Genius Butternut Kürbissuppe

Der einzige Nachteil, wenn Butternusskürbis Ihren Garten füllt, ist zu wissen, dass Sie ihn irgendwann kochen müssen. Oder genauer gesagt, Sie müssen es schneiden, um es zu kochen.

Butternut-Kürbis ist ein Biest. Zum einen starre ich in meiner Küche nach unten, bis ich die Energie und das Ellenbogenfett aufbringen kann, um die Arbeit zu erledigen, die erforderlich ist, um es zu zähmen. Vor ein paar Wochen bin ich bei Butternut an meine Grenzen gekommen und habe beschlossen, etwas anderes auszuprobieren. Ich nahm einen Kürbis, legte ihn auf ein Backblech, steckte ihn in den Ofen – ganz – und wartete dann ab, was passieren würde.

Hier ist was: Es war zart und süß geröstet und verwandelte sich leicht in einen perfekten Suppentopf, ohne viel mehr als einen kleinen Finger heben zu müssen. Ich habe den Kürbis mit einer Röstzwiebel, vollfetter Kokosmilch und einem Spritzer Ahornsirup gemischt. Das Ergebnis? Eine der leckersten und sicherlich die einfachste Kürbissuppe, die ich je gemacht habe.

1. Im Ganzen rösten

Kochen Sie den Kürbis in einem 400-Grad-Ofen mit einer halbierten Zwiebel daneben (kein Schälen erforderlich).

2. Kochen bis sie weich sind

Wenn der Kürbis gar ist, bis er weich genug ist, um ihn leicht mit einem Messer zu durchstechen, nehmen Sie ihn aus dem Ofen.

3. Schaufeln Sie den Kürbis

Wenn es kühl genug ist, um es zu handhaben, den gesamten Kürbis halbieren, die Kerne herauslöffeln und das Fruchtfleisch von der Schale lösen. Werfen Sie das mit den restlichen Zutaten in einen Mixer, laufen Sie und Sie haben eine einfache, vegane Butternuss-Kürbis-Suppe fertig.

Wenn Sie Suppen-für-Abendessen-Fan sind, könnte Ihnen diese cremige Tomatensuppe (ohne einen Tropfen Sahne) gefallen

oder meine Fall Farmers’ Market Suppe mit Karotten, Pastinaken und Lauch.


Häufig gestellte Fragen

Jawohl! Meine Butternut-Kürbis-Suppe verwendet kein Mehl. Es ist von Natur aus dickflüssig und die Cremigkeit kommt von Cashewcreme.

Ja, du kannst! Dieses Rezept ist ein Kochtopfrezept, aber Sie können den Instant Pot verwenden, um die Suppe zu kochen. Überspringen Sie das Anbraten der Aromen und werfen Sie alles auf einmal in den Topf. Stellen Sie dann den Topf 8 Minuten lang auf manuellen Druck und führen Sie einen Schnellverschluss durch. Anschließend folgen Sie den Schritten, um Cashewcreme hinzuzufügen und die Suppe mit einem Stabmixer zu pürieren.

Jawohl! Butternut-Kürbis-Suppe ist super gut für Sie! Es ist mit Vitamin A, B und C, wichtigen Mineralien und Antioxidantien beladen. Dieses Rezept ist auch ballaststoffreich, kalorienarm und mit gesunden Fetten gefüllt. Für eine fettfreie Variante Wasser statt Öl verwenden und die Cashewcreme weglassen.