Neue Rezepte

Das beste Kürbiskuchen-Rezept aller Zeiten

Das beste Kürbiskuchen-Rezept aller Zeiten

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Süße Torten und Torten
  • Kürbiskuchen

Dieser Kürbiskuchen ist nicht nur lecker, sondern auch einfach zuzubereiten. Nach Belieben mit Schlagsahne servieren.

40 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 200g Puderzucker
  • 110g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Eier
  • 425g Kürbispüree
  • 300ml Milch
  • 1 (23cm) ungebackene Gebäckdose

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:1h45min

  1. Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  2. In einer großen Rührschüssel Puderzucker, dunkelbraunen Weichzucker, Salz und Zimt verrühren. Wenn diese Zutaten gut vermischt sind, die Eier einrühren, gefolgt von dem Kürbispüree und der Milch. Übertragen Sie die Mischung in den Teigkasten.
  3. Bei 180 C / Gas 4 1 1/2 Stunden backen oder bis ein in den Kuchen gesteckter Spieß sauber herauskommt. Vor dem Servieren abkühlen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(41)

Bewertungen auf Englisch (37)

von Chris Company

Von der vorherigen Person, die es am 31.10.05 bewertet hat, habe ich noch eine Sache gemacht, ich habe sowohl das Kürbisgewürz als auch den Zimt hineingegeben, aber anstelle von Milch benutze Sahne, alle meine Kunden lieben es und wollen mehr, Ich lege 5-Zoll-Kuchenschalen zum Backen hinein und serviere sie einzeln, spritze mit einem Spritzbeutel Schlagsahne auf die Kruste, träufle Schokolade darüber, und du hast ein Dessert, das als weltbestes gilt. danke-25 Okt 2006

von S. Brooks

Dieser Kuchen war großartig. Es war sehr einfach, ich hatte alles, was ich brauchte, zur Hand. Ich habe 2 TL verwendet. Kürbiskuchengewürz statt Zimt. Es war wirklich einer der besten Kuchen, die ich je gemacht habe.-24. März 2002

von LeaAnne

Ich leite ein Vorschul- und Kindergartenprogramm und für ein Fundraising-Projekt entscheiden wir uns, Kürbiskuchen zu backen. Wir haben uns für dieses Rezept entschieden, weil die Zutaten einfach waren und die meisten Artikel, die wir bereits im Zentrum hatten, im Mittelpunkt standen. Wir haben 50 Kuchen verkauft und hatten begeisterte Kritiken von unseren Familien, die die Kuchen gekauft haben! Viele Leute fragten sogar nach dem Rezept! Die einzige Änderung, die wir vorgenommen haben, war das Hinzufügen von Kürbiskuchengewürz zum Rezept! Lecker!-27 Okt 2006


Das beste Kürbiskuchen-Rezept aller Zeiten! Und es ist einfach!

Das ist Das beste Kürbiskuchenrezept aller Zeiten! Das Rezept ist super einfach zu machen und schmeckt tolle. Ihre Geschmacksknospen werden tränen, wenn Sie darauf warten, dass dieser Kuchen abgekühlt ist, und er gefriert gut!

Nichts heißt Herbst-, Winter- und Pulloverwetter willkommen wie Kürbiskuchen. Wer liebt es nicht, den Schneefall zu beobachten, eine heiße Schokolade zu schlürfen und Kürbiskuchen zu essen?

Dieses Rezept ist auf besonderen Wunsch meiner 11-jährigen Nichte gekommen. Wir sind jetzt mitten im Herbst und in der Saison der Pumpkin Spice Lattes. Daher ist es keine große Überraschung, dass meine Nichte (die auf ihrem eigenen Abenteuer des Lernens und Backens ist) mich bat, ihr beizubringen, Kürbiskuchen zu backen.

Hier haben Sie es, unser allerliebstes Kürbiskuchenrezept, und wir wissen, dass Sie es auch lieben werden!


Tipp: Das beste Low-Carb-Kürbiskuchen-Rezept aller Zeiten

Als Amazon-Partner verdient T Nation an qualifizierten Käufen. Wenn Sie über die Einzelhandelslinks in unseren Artikeln etwas kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. T Nation akzeptiert kein Geld für redaktionelle Rezensionen. Lesen Sie mehr über unsere Richtlinien.

Ich habe nicht kochen gelernt, damit ich Salate machen konnte. Nein, ich habe kochen gelernt, damit ich gesunde Versionen von dekadenten Lebensmitteln zubereiten konnte, die immer noch meine körperlichen Ziele unterstützten. Dieses Rezept ist ein gutes Beispiel dafür.

Was Sie hier nicht finden werden, ist Zucker, Mehl oder Tonnen von Kalorien aus dem üblichen Butterstück und der Dose Kondensmilch, die für die Herstellung von Kürbiskuchen verwendet werden. Was Sie finden werden, ist viel Protein und Geschmack, so viel Geschmack, dass Sie nicht einmal Omas Kürbiskuchen verpassen werden.

Aber sag ihr das nicht. Sie ist alt und sensibel.

Zutaten

  • 1 Dose (15 oz) 100 % reiner Kürbis, keine Kuchenmischung oder Füllung
  • 2 große Eier
  • 1,5 Tassen einfacher, fettfreier griechischer Joghurt (ungesüßt)
  • 4 Messlöffel Vanille Metabolic Drive® Protein
  • 1,5 Esslöffel McCormick Kürbiskuchen-Gewürzmischung. Oder machen Sie Ihren eigenen mit kräftigen Spritzern Zimt plus etwas Ingwer, Muskatnuss und Piment.
  • 1/4 Tasse Splenda oder gleichwertiger kalorienarmer Süßstoff nach Wahl
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse

Richtungen

  1. Backofen auf 325 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Die Walnüsse fein zerstoßen oder in einer Küchenmaschine zu Krümeln rühren. Dies wird Ihre “Kruste sein.” Streuen Sie die Krümel gleichmäßig in eine ofenfeste Kuchenform.
  3. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Verwenden Sie einen Schneebesen und bauen Sie Ihre Unterarmstärke auf.
  4. Gießen Sie die Füllung auf Ihre Kruste.
  5. 45 bis 50 Minuten backen, bis sie gerade fest geworden sind. Die Mitte des Kuchens könnte etwas wackelig aussehen. Das ist okay.
  6. Abkühlen lassen und dann für mindestens 6 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Es wird weiterhin fest werden, wenn es kalt wird.
  7. In 6 Scheiben schneiden und, nun, ich würde vorschlagen, es an dieser Stelle zu essen.

Kalorien und Makros

Wenn Sie die Kalorien noch mehr reduzieren möchten, überspringen Sie einfach die Walnusskruste. Aber denken Sie daran, dass der durchschnittliche Kürbiskuchen 3840 Kalorien enthält. Dieser hat, einschließlich der Kruste, nur 1338 Gesamtkalorien. Ich würde diese Omega-3-verpackte Kruste behalten.

Hier ist die Makro-Aufschlüsselung pro Scheibe, vorausgesetzt, Sie teilen sie in 6 Portionen auf und können vermeiden, das ganze verdammte Ding zu verschlingen:


Der beste Kürbis-freie Kürbiskuchen, den Sie jemals essen werden

Ich habe das Gefühl, dass dieses Rezept darauf hinausläuft, “ wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.” Ich habe LANGE darüber nachgedacht, einen kaliumarmen “kürbis”-Kuchen mit Spaghettikürbis zuzubereiten. Eine sehr lange Zeit. Ein Jahr um genau zu sein. Ich wollte es letztes Jahr schaffen, aber ich hatte ein neues Baby, und es war nur beschäftigt und die Zeit ging mir davon. Dieses Jahr war ich entschlossen, das Rezept vor Thanksgiving herauszubringen, um zu zeigen, wie es möglich ist, wirklich lebenswertes LIEBES Essen für #renaldiet zu haben. DIESEN Kuchen können Sie essen und genießen und ein zweites Stück essen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihr Kalium zu hoch ist.

Was passiert, wenn man Kürbiskuchen ohne Kürbis macht?

Klassischer Kürbiskuchen ist generell nicht gerade nierenfreundlich. Es wird mit Kondensmilch (boo!) und einer kräftigen Dosis Eiern (okay) zubereitet.

Der wahre Geschmack liegt jedoch in den Gewürzen. Dieser Kürbiskuchen stammt von Minimalist Baker’s Vegan Pumpkin Pie. Ich habe den Kürbis gegen fein pürierten Spaghettikürbis ausgetauscht und KidneyGrubs natriumarme flockige Tortenkruste verwendet. Außerdem haben wir Maisstärke anstelle von Eiern und Kondensmilch verwendet. Ergebnis? 56% Reduktion des Kaliums, 69% Reduktion des Phos und 75% Reduktion des Natriums (und das mit Zusatz von Salz im Rezept).

Serviergröße 1/8 von 9” Pie Klassischer Kürbiskuchen (gemäß NCCDB) KidneyGrub Kürbis-freier Kürbiskuchen
Kalorien 318 360
Protein 7 g 3,7 g
Kohlenhydrate 40 g 44 g
Kalium 282 mg 125 mg
Phosphor 145 mg 45 mg
Natrium 359 mg 90 mg
Faser 2 g 2 g

Was unsere Geschmackstester über kürbislosen Kürbiskuchen sagten

Ich brachte den Kuchen (was wir nicht gegessen und fotografiert haben) zu meiner Dialysestation, um das Personal probieren zu lassen. Konsens? Exzellent. Die Kruste (DIESE Kruste) war flockig, aber fest genug, um den Kuchen zu halten. Der Kuchen hat wunderbare Aromen aufgrund der würzigen, wenn auch milderen und weniger dichten Textur als der traditionelle Kürbiskuchen. Sogar unser ärztlicher Direktor gab dem Kuchen einen Daumen nach oben (und sagte, seine altbackene Oma wäre stolz auf DIESE Kruste gewesen!). Ich stimmte all diesen Beobachtungen zu und betrachte dies als eines meiner nierenfreundlichen Lieblingsrezepte mit niedrigem Kaliumgehalt, das wir bisher gespielt haben.

Also, wenn Kürbiskuchen dein Ding ist (oder selbst wenn es nicht ist), ist DIES ein lebenswertes, liebenswertes Rezept! Lebendig, weil es einfach ist und Sie sich keine Sorgen um Kalium, Phos, Natrium machen müssen. Liebenswert, weil es so gut ist!


Butternut-Kürbis-Kuchen-Rezept: der beste ‘Pumpkin Pie’, den Sie jemals probieren werden

Ich bin dabei, deine Kindheitsillusionen zu zerstören. Kennen Sie diese cremigen Kürbiskuchen, die Sie jedes Jahr an Thanksgiving essen? Nun, es stellt sich heraus, dass es überhaupt keinen richtigen “Kürbis” gibt.

Kürzlich habe ich recherchiert, beste Kürbissorten zum Essen als ich beschloss, mir Libbys Kürbispüree anzusehen. Es hat einen großartigen Geschmack und wird von den meisten Menschen verwendet, um Kürbiskuchen zuzubereiten. Welche Sorte verwenden sie jedoch? Ich war mehr als ein wenig überrascht, als ich herausfand, dass es sich tatsächlich um einen Kürbis handelt.

Der Dickinson Select-Kürbis ähnelt eher einem Butternut-Kürbis als einem traditionellen Kürbis. Es ist eine markenrechtlich geschützte Sorte, sodass Sie keine Samen kaufen können, um sie selbst anzubauen. Das brachte mich jedoch zum Nachdenken — wie würde ein Kuchen mit Butternut-Kürbis schmecken? Es stellt sich heraus, dass es genau wie ein köstlicher Kürbiskuchen schmeckt.

Die helle Seite

Es gibt jedoch einen Hoffnungsschimmer in dieser weltbewegenden Nachricht. Wenn Sie Kürbiskuchen von Grund auf zubereiten möchten, können Sie Butternusskürbis verwenden. Sie möchten wahrscheinlich auch, da die meisten Kürbisse, die Sie zum Verkauf finden, zu Kürbislaternen und nicht aus Geschmacksgründen angebaut werden.

Wenn Sie auf einem Bauernmarkt oder auf wundersame Weise in Ihrem Supermarkt einen Zuckerkürbis finden, dann backen Sie damit Kuchen. Wenn nicht, und alles, was Sie finden können, sind die billigen Halloween-Kürbisse, gehen Sie zum Butternut-Kürbis. Es ist süß und aromatisch, macht einen ausgezeichneten Kuchen und ist leicht erhältlich.

Schritt 1: Machen Sie das ‘Kürbis’ Püree

Den Butternut-Kürbis halbieren, entkernen und mit der Fleischseite nach unten auf ein Backblech legen. Es hilft, das Blech mit Folie oder Backpapier auszukleiden. Braten bei 375°F / 190°C / 170°C Heißluftofen für eine Stunde. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Bei Zimmertemperatur die Haut abziehen — ein Kartoffelschäler ist ein Genuss — und dann mit einer Küchenmaschine oder einem Stabmixer zu einem Püree pürieren. Für dieses Rezept benötigen Sie ungefähr vier Tassen Püree.

Schritt 2: Machen Sie die Tortenkruste

Sie können diesen Schritt überspringen, indem Sie eine fertige Tortenkruste kaufen, aber der zusätzliche Aufwand lohnt sich! Die Butter mit zwei sich kreuzenden Buttermessern in Mehl und Salz schneiden oder a Backwarenschneider. Letzteres erspart Ihnen jedoch Ärger. Ihr Ziel ist es, die Butter mit den trockenen Zutaten zu mischen, ohne sie zu schmelzen. Es sollte die Textur von feinen Krümeln haben, wenn Sie fertig sind.

Wenn es fertig ist, beginnen Sie mit dem Hinzufügen des kalten Wassers. Rühren Sie es in die Mischung, bis der Teig anfängt, zusammenzukleben und den Rand der Schüssel zu reinigen.

Schritt 3: Blindbacken der Kruste

Um sicherzustellen, dass Ihre Kruste knusprig ist, müssen Sie sie ‘blind backen’. Rollen Sie den Teig zu einer Kugel und dann flach auf einer bemehlten Oberfläche aus, rollen Sie ihn so, dass er in Ihre Kuchenform passt. Es sollte breit genug sein, um die Kanten um einen Zoll zu überhängen. Um es in die Pfanne zu bekommen, finde ich, dass es auf dem Nudelholz aufgerollt und dann auf die Pfanne abgerollt wird. Sie können die Kanten wie bei mir nach oben falten, wenn Sie möchten, oder einfach schneiden und die Kanten an die Außenseite der Pfanne drücken.

Backofen auf 350 . vorheizen°F / 175°C / 165°C Backofen mit Umluftunterstützung. Legen Sie die Tortenkruste mit einem Blatt Folie oder Backpapier aus und gießen Sie dann drei oder vier Tassen harte, ungekochte Bohnen hinein. 12 Minuten im Ofen backen oder bis die Kruste fest geworden ist.

Ich verwende seit Jahren die gleichen Bohnen zum Blindbacken. Lassen Sie sie abkühlen und bewahren Sie sie dann in einer Tupperware auf, bis Sie das nächste Mal einen Kuchen backen möchten.

Schritt 4: Machen Sie die Füllung

Die Eier in einer Schüssel mit den Gewürzen, Vanille und Öl verquirlen. In das Kürbispüree geben und gut verrühren. Als nächstes die Dose gesüßte Kondensmilch und die Sahne unterrühren. Wenn es vermischt ist, gießen Sie es in die vorgebackene Tortenkruste.

Schritt 5: Backen Sie diesen Kuchen

Den Kuchen eine Stunde backen oder bis die Mitte fest ist. Es kann an den Rändern Blasen oder Risse bekommen, aber das trägt nur zu seinem Charme bei. Kühlen Sie es vor dem Servieren mindestens 30 Minuten lang ab – Sie können es bei Raumtemperatur oder gekühlt servieren. Ich mag einen schönen Klecks Zimt-Schlagsahne, der mit meiner serviert wird.

Jetzt, da Sie wissen, wie man einen nicht so “Kürbiskuchen” zubereitet, ist es an der Zeit, ihn für Ihre Familie zu servieren. Sie könnten einen Geschmackstest mit einem Kürbis-aus-der-Dosen-Kuchen oder einem hausgemachten Zuckerkürbiskuchen machen, oder wenn Sie sich frech fühlen, servieren Sie ihn, ohne zuerst jemandem zu sagen, was es ist. Es könnte am Ende des Thanksgiving-Dinners lebhaft werden!


  • 1 gefrorener, ungebackener, tiefer Tellerkuchen, 9 Zoll
  • 1 Dose (15 Unzen) Kürbis
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel McCormick® Kürbiskuchengewürz
  • 1 Teelöffel McCormick® All Natural Pure Vanilla Extract

Backofen auf 425 °C vorheizen. Legen Sie die gefrorene Tortenkruste auf ein großes mit Folie ausgelegtes Backblech.

Kürbis, Milch, Eier, Kürbiskuchengewürz und Vanille in einer großen Schüssel glatt rühren. In die Kruste gießen.

15 Minuten backen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 ° F. Backen Sie 40 Minuten länger oder bis das Messer, das 1 Zoll von der Kruste eingeführt wurde, sauber herauskommt. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben mit Vanille-Schlagsahne servieren.


Einfacher Kürbiskuchen

2 Eier
1 (16-Unzen) Dose Kürbispüree*
1 (14-Unzen) Dose gesüßte Kondensmilch
1 TL Kürbiskuchengewürz
1 (9 Zoll) ungebackene Tortenkruste

*Hinweis: Kannst du an deinem Wohnort keine Kürbiskonserven finden? Kürbispüree selber machen ist ganz einfach zu Hause!

Eier, Kürbispüree, gesüßte Kondensmilch und Kürbiskuchengewürz in eine große Schüssel geben. Rühren, bis alles gut vermischt ist.

Passen Sie Ihre Tortenkruste in eine 9-Zoll-Kuchenplatte und legen Sie die Platte auf ein Backblech.

Gießen Sie die Kürbismischung vorsichtig in die vorbereitete Kruste.

Den Kuchen 15 Minuten bei 425 ° F backen, dann die Ofentemperatur auf 350 ° F reduzieren und etwa 35-40 Minuten backen, bis die Füllung fest ist. (Warum den Kuchen in einem heißen Ofen beginnen? Laut King Arthur Flour hilft es, eine optimale Flockigkeit zu erzielen!)

Behalte die Farbe der Kruste im Auge, während der Kuchen backt. Wenn Sie befürchten, dass es etwas dunkel wird, wickeln Sie einfach etwas Alufolie um den Rand des Kuchens, um die Kruste zu schützen. (Achten Sie nur darauf, die Füllung offen zu lassen, damit sie richtig aufgestellt werden kann!)

Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen und servieren Sie ihn – am besten mit einem Berg Schlagsahne!

Egal, ob Sie sich für Ihre Lieblingskruste entscheiden oder lieber eine vorgefertigte aus dem Kühlbereich verwenden, dies ist mit Sicherheit einer der einfachsten Kuchen, die Sie jemals machen werden. Also hier ist, um mehr Zeit zu verbringen Essen Kuchen und weniger Zeit Herstellung es! :-)


Klassischer Kürbiskuchen (das Beste)

Gemachte Mini-Kuchen mit frischem püriertem Kürbis & sind großartig geworden. Einfach & lecker.

Petra S.

Einfach und lecker. Liebe dieses Rezept.

Cristina B.

Super einfach zu machen und unglaublich lecker.

Kiara S.

Ich habe das heute Abend gemacht und es geliebt. Der beste Kürbiskuchen ist richtig! Ich wusste nicht, dass ich keinen Naturjoghurt mehr hatte, also habe ich stattdessen Vollfett-Sauerrahm verwendet. Ansonsten genau wie geschrieben gemacht und es war unglaublich.

Susanne H.

Habe dies für ein Familientreffen gemacht. Alle waren begeistert und haben es sich für das nächste Treffen gewünscht. Verdoppelte die Füllung und machte es zu einem tiefen Tellerkuchen. zusätzliche Garzeit erforderlich. Kontrollierte weiter, bis die Mitte wie im Rezept angegeben eingestellt war. Verwenden Sie einen Tortenkrustenschutz, um eine Überbräunung zu verhindern. Fantastisch!

Sänger B.

Die Kruste für diesen Kuchen ist einfach und einer der besten, die ich je gemacht habe. Leider ist die gesüßte Kondensmilch für dieses Rezept zu süß. Es überwältigt nur die Kürbis- und Gewürzaromen.

Marcie G.

Besonders toll mit frisch püriertem Kürbis. gibt es nur ein Bein auf der Dose. Danke vielmals! :)


Martha Stewarts Deep-Dish Pumpkin Pie hat die einfachste Kruste aller Zeiten

Wenn die Türkei während Thanksgiving am Esstisch König ist, dann ist Kürbiskuchen ihre zertifizierte Königin. Pumpkin Pie ist ein zeitloser Kultklassiker, der mit den Jahren immer besser wird. Als wir uns dem Feiertag näherten, haben wir bereits gesehen, wie Giada De Laurentiis ihre Interpretation des klassischen Rezepts teilte. Und Ina Garten teilte ihren Lieblingskürbis aus der Dose. Jetzt gibt uns Martha Stewart ihr eigenes Deep-Dish-Kürbiskuchen-Rezept. Was Stewarts so einzigartig macht, ist die Art und Weise, wie es eine akzentuierte Kruste aufweist, die eine schöne Ergänzung an Ihrem Esstisch darstellt. Und es ist genau so, wie wir es mögen: einfach zuzubereiten und lecker auf unseren Tellern.

“Probieren Sie diesen tiefen Kürbiskuchen, wenn Sie sowohl traditionelle als auch moderne Gaumen am Thanksgiving-Tisch erfreuen möchten,” der Beitrag begann, bevor Sie zu den Details über die aufsehenerregende Starzutat kamen: “Die dramatische Kruste ist herrlich einfach zuzubereiten&mdash einfach Butter auf Blätter von im Laden gekauften Phyllo auftragen und in verschiedenen Winkeln in der Pfanne schichten. Mit frisch geschlagener Sahne abschließen, und Sie erhalten ein mächtig feines Dessert.”

Stewarts abgebildete Scheibe schafft es, elegant auszusehen, ohne zu viel Arbeit an unserem Ende zu erfordern. Und wann immer wir dies erreichen können, ohne stundenlang in der Küche zu verbringen, sind wir verkauft.

Um die beliebte Dessertkruste zuzubereiten, rühren Sie zunächst Zucker und Fünf-Gewürze-Pulver zusammen (Stewart merkt an, dass das Hinzufügen dieses Pulvers zur Füllung unorthodox erscheint, aber einige Gewürze sind bereits in Standard-Kürbiskuchen-Scheiben zu finden). Sie müssen Ihren Phyllo-Teig auch mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen.

Dann falten Sie Ihre Teigkreation in zwei Hälften, bestreichen sie mit mehr Butter und geben sie in Ihre Kuchenform. (Brauchen Sie eine davon? Wir lieben diese süße Keramikkuchenform von Great Jones.) Mit Ihrem restlichen Teig wiederholen Sie den Vorgang und drücken die Seiten vorsichtig in überlappenden Schichten. Dann natürlich die Füllung hinzufügen und backen.

Vervollständigen Sie Ihren köstlichen Kürbiskuchen mit Schlagsahne für einen Löffel Himmel! Holen Sie sich das Rezept für Martha’s Five-Spice Pumpkin Pie mit Phyllo Crust Rezept. Und lesen Sie unbedingt die November-Ausgabe von Martha Stewart Living.

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, sehen Sie sich unsere besten narrensicheren Weihnachtsgeschenke für absolut jeden auf Ihrer Liste an:


Kürbiskuchen von Grund auf zubereiten

Lesen Sie weiter für die detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung oder scrollen Sie nach unten, um Tipps und die druckbare Rezeptkarte zu erhalten.

Sehen Sie sich das Video-Tutorial zu Kürbiskuchen an:

Zutaten für hausgemachten Kürbiskuchen

Wenn Sie noch nie Kürbiskuchen von Grund auf neu gemacht haben, werden Sie überrascht sein, wie einfach es ist!

Kürbiskuchenkruste:

6 Esslöffel kalte ungesalzene Butter gewürfelt

½ TL Apfelessig

Kürbiskuchenfüllung:

1 (15-Unzen) Dose reines Kürbispüree

1 (12oz) Dose Kondensmilch

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Teelöffel gemahlener Zimt

Zutatentausch

  • Du kannst gerne eine fertige Tortenkruste verwenden, um dieses Rezept noch einfacher zu machen
  • die Füllung kann mit halb-und-halb ODER Schlagsahne anstelle der Kondensmilch gemacht werden, um einen noch reichhaltigeren Kuchen zu erhalten
  • Du kannst das Kürbisgewürz für eine mildere Füllung reduzieren oder für mehr Würze extra gemahlenen Ingwer hinzufügen
  • Verwenden Sie anstelle des braunen Zuckers den gesamten Kristallzucker
  • Verwenden Sie 2 Tassen gut abgetropftes hausgemachtes frisches Kürbispüree anstelle des Kürbisses aus der Dose

Benötigte Ausrüstung, um Kürbiskuchen zuzubereiten

Du benötigst folgende Ausrüstung bereit

  • eine große Schüssel für den Kuchenboden
  • Messbecher und Löffel
  • ein Messbecher
  • ein Gebäckmixer (oder saubere Hände)
  • eine 9-Zoll-Kuchenplatte
  • eine Schüssel für die Füllung
  • ein Schneebesen

Machen Sie Ihren Kürbiskuchen noch festlicher: Das sind die schönsten Kuchenteller für Ihren Festtagstisch!

Schritte

Kürbiskuchen von Grund auf zuzubereiten ist überhaupt nicht schwer! Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst!

1 – Machen Sie die Tortenkruste:

Mehl und Salz in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Butter einschneiden, bis sich Krümel bilden. Essig und eiskaltes Wasser in einem Messbecher verrühren und einen Esslöffel nach dem anderen in die Schüssel geben.

Mit den Fingern leicht umrühren, bis der Teig zusammenkommt, dann zu einer Kugel drücken. Etwas flach drücken, in Alufolie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Notiz: Neu in der Herstellung von Kuchenkruste? Ich habe ein Tutorial, um Ihnen beizubringen, wie man Tortenkruste narrensicher macht!

2 – Kruste ausrollen:

Sobald der Teig ausreichend gekühlt ist, rollen Sie ihn zwischen zwei Blättern Pergamentpapier zu einem Kreis aus, der etwas größer ist als Ihre Tortenform.

Buttern Sie Ihr Gericht gut ein, dann passen Sie den Teig hinein. Stecken Sie den Überhang unter, um eine stehende Kante zu bilden, und falzen Sie dann die Kante rundherum.

Die Kruste in der Kuchenform noch mindestens 30 Minuten kalt stellen.

3 – Machen Sie die Füllung:

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Legen Sie ein Backblech in die untere Hälfte Ihres Ofens, um es aufzuheizen, während der Ofen vorheizt.

Alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel verquirlen. In die gekühlte Kuchenkruste gießen (möglicherweise bleibt etwas Füllung übrig, aber achten Sie darauf, die Kruste bis zum Rand zu füllen, um die perfekte Pastete zu erhalten).

4 – Kuchen backen:

Sobald Sie den Kuchen gefüllt haben, legen Sie ihn auf das heiße Backblech im vorgeheizten Backofen.

15 Minuten backen, dann die Ofentemperatur auf 375°F reduzieren und 35-45 Minuten fertig backen oder bis die Füllung fest ist.

Decken Sie die Ränder nach 20-30 Minuten mit einem Tortenschutz oder Alufolie ab, damit sie nicht zu braun werden.

Schalten Sie den Backofen aus und öffnen Sie die Backofentür leicht (ggf. mit einem Holzlöffel offen halten). Den Kuchen 15-30 Minuten im Ofen abkühlen lassen, dann die Kuchenform auf ein Kuchengitter stellen und 2 Stunden abkühlen lassen. Sofort essen oder bis zu 2 Tage im Kühlschrank kühlen.