Neue Rezepte

Geile Scheiße

Geile Scheiße

Erinnern Sie sich an die berühmten Croissants, die bei den festlichen Mahlzeiten der Großeltern nicht fehlen?

  • 200 g Butter
  • 100ml. Milch
  • 1 oder
  • 1 Päckchen Hefe
  • 500-600 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Puderzucker

Portionen: 50

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Scheiße Donuts:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verkneten.

30 Minuten ruhen lassen. Die Komposition gliedert sich in zwei Teile. Breiten Sie ein Blatt auf jeder Seite aus, schneiden Sie die Quadrate, legen Sie ein Stück Scheiße und rollen Sie.

Etwa 30 Minuten backen. Herausnehmen, wenn sie leicht gebräunt sind und heiß pulverisieren.

Tipps Seiten

1

Ich habe etwa 500 g Mehl gegeben.

2

Sie können auch im Knet- und Gärprogramm in den Brotbackautomaten gegeben werden.

3

Mit Vanillemehl bestäuben.


Scheiße Croissants - Rezepte

  • Portionen: 6 Leute
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Schwierigkeit: Umgebung

Das Rezept für zarte Kuchen mit Scheiße ist wirklich lecker. Es ist ein altes Rezept meiner Großmutter, das ich mit großer Sorgfalt aufbewahrt habe. Wenn ich Lust auf etwas Gutes und Süßes habe, mache ich immer diese wunderbaren Croissants mit Scheiße oder Pflaumenzauber, die genauso gut herauskommen.

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl
  • 3/4 Tasse warme Milch
  • 25 g frische Hefe
  • 250 g Butter aus dem Kühlschrank mit 82% Fett
  • 3 Eigelb
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Blödsinn
  • Puderzucker

Zubereitungsart

  1. Einen Esslöffel Zucker in die warme Milch geben und mit der Hefe vermischen, bis sie sich auflöst
  2. Das Mehl mit der Butter und dem Eigelb verkneten
  3. Fügen Sie die Milch hinzu, in der sich die Hefe aufgelöst hat, und kneten Sie, bis der Teig gleichmäßig wird
  4. Die Zusammensetzung ist in 4 gleiche Teile unterteilt
  5. Jedes Teil wird in einer runden Form ausgebreitet und in gleich große Dreiecke geteilt, die Scheiße auf jedes Dreieck gelegt, die Croissants gerollt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt
  6. Die Croissants 10 Minuten in der Pfanne gehen lassen und bei 180 °C im vorgeheizten Backofen backen.

Scheiße Croissants - Rezepte

  • Portionen: 6 Leute
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Schwierigkeit: Umgebung

Das Rezept für zarte Kuchen mit Scheiße ist wirklich lecker. Es ist ein altes Rezept meiner Großmutter, das ich mit großer Sorgfalt aufbewahrt habe. Wenn ich Lust auf etwas Gutes und Süßes habe, mache ich immer diese wunderbaren Croissants mit Scheiße oder Pflaumenzauber, die genauso gut herauskommen.

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl
  • 3/4 Tasse warme Milch
  • 25 g frische Hefe
  • 250 g Butter aus dem Kühlschrank mit 82% Fett
  • 3 Eigelb
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Blödsinn
  • Puderzucker

Zubereitungsart

  1. Einen Esslöffel Zucker in die warme Milch geben und mit der Hefe vermischen, bis sie sich auflöst
  2. Das Mehl mit der Butter und dem Eigelb verkneten
  3. Fügen Sie die Milch hinzu, in der sich die Hefe aufgelöst hat, und kneten Sie, bis der Teig gleichmäßig wird
  4. Die Zusammensetzung ist in 4 gleiche Teile unterteilt
  5. Jedes Teil wird in einer runden Form ausgebreitet und in gleich große Dreiecke geteilt, die Scheiße auf jedes Dreieck gelegt, die Croissants gerollt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt
  6. Die Croissants 10 Minuten in der Pfanne gehen lassen und bei 180 °C im vorgeheizten Backofen backen.

Junge Croissants mit Scheiße, altes Rezept von meiner Oma

  • Portionen: 6 Leute
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Umgebung

Das Rezept für zarte Kuchen mit Scheiße ist wirklich lecker. Es ist ein altes Rezept meiner Großmutter, das ich mit großer Sorgfalt aufbewahrt habe. Wenn ich Lust auf etwas Gutes und Süßes habe, mache ich immer diese wunderbaren Croissants mit Scheiße oder Pflaumenzauber, die genauso gut herauskommen.


Junge Croissants mit Scheiße, altes Rezept von meiner Oma

  • Portionen: 6 Personen
  • Zubereitungszeit: 30min
  • Kochzeit: 20min
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Mittel

Das Rezept für zarte Kuchen mit Scheiße ist wirklich lecker. Es ist ein altes Rezept meiner Großmutter, das ich mit großer Sorgfalt aufbewahrt habe. Wenn ich Lust auf etwas Gutes und Süßes habe, mache ich immer diese wunderbaren Croissants mit Scheiße oder Pflaumenzauber, die genauso gut herauskommen.


Junge Croissants mit Osanza und Scheiße

  • Portionen: 12 Personen
  • Zubereitungszeit: 3h 30min
  • Kochzeit: 30min
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Schwer

Zarte Cornlets mit Osanza oder Brötchen mit Osanza, wie meine Großmutter sie nannte. Wir essen natürlich die besten Witze, die meine Großmutter auf dem Almosen des Schweins zubereitet hat, wir lehnen sie nie ab, obwohl das Schweinefleisch bei uns mehrere Gerichte zubereitet wird, neben Sarmale, Eintopf, Wurst und gebratenen Cardabos wurde dieses Dessert von allen erwartet. Für dieses Rezept brauchst du vor allem Zeit und Geduld, du kannst den Schritten des Rezepts in der Fotogalerie oben folgen und ich hoffe, es wird nützlich sein!


Cornlets mit Schmalz und Scheiße

In einer Schüssel das Schmalz mit Salz, Eigelb und Vanilleextrakt vermischen.

Fügen Sie saure Sahne hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung gut.

Das Mehl sieben und nach und nach über die obige Mischung geben, zu Beginn mischen wir und wenn die Zusammensetzung zu härten beginnt, kneten wir von Hand, bis wir einen Teig erhalten, der nicht mehr an unseren Händen klebt.

Den Teig ausrollen und 30 Minuten kalt stellen. Währenddessen wird die Scheiße in kleine Stücke geschnitten.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf dem bemehlten Arbeitstisch verteilen, in Dreiecke schneiden, ein Stück Scheiße hineinlegen und ausrollen. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 20-25 Minuten backen.

Aus der heißen Pfanne nehmen und Puderzucker hinzufügen, abkühlen lassen und servieren.


Cornlets mit Schmalz und Scheiße

In einer Schüssel das Schmalz mit Salz, Eigelb und Vanilleextrakt vermischen.

Fügen Sie saure Sahne hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung gut.

Das Mehl sieben und nach und nach über die obige Mischung geben, zu Beginn mischen wir und wenn die Zusammensetzung zu härten beginnt, kneten wir von Hand, bis wir einen Teig erhalten, der nicht mehr an unseren Händen klebt.

Den Teig ausrollen und 30 Minuten kalt stellen. Währenddessen wird die Scheiße in kleine Stücke geschnitten.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf dem bemehlten Arbeitstisch verteilen, in Dreiecke schneiden, ein Stück Scheiße hineinlegen und ausrollen. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 20-25 Minuten backen.

Aus der heißen Pfanne nehmen und Puderzucker hinzufügen, abkühlen lassen und servieren.


Cornlets mit Schmalz und Scheiße

In einer Schüssel das Schmalz mit Salz, Eigelb und Vanilleextrakt vermischen.

Fügen Sie saure Sahne hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung gut.

Das Mehl sieben und nach und nach über die obige Mischung geben, zu Beginn mischen wir und wenn die Zusammensetzung zu härten beginnt, kneten wir von Hand, bis wir einen Teig erhalten, der nicht mehr an unseren Händen klebt.

Den Teig ausrollen und 30 Minuten kalt stellen. Währenddessen wird die Scheiße in kleine Stücke geschnitten.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf dem bemehlten Arbeitstisch verteilen, in Dreiecke schneiden, ein Stück Scheiße hineinlegen und ausrollen. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 20-25 Minuten backen.

Aus der heißen Pfanne nehmen und Puderzucker hinzufügen, abkühlen lassen und servieren.


Cornlets mit Schmalz und Scheiße

In einer Schüssel das Schmalz mit Salz, Eigelb und Vanilleextrakt vermischen.

Fügen Sie saure Sahne hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung gut.

Das Mehl sieben und nach und nach über die obige Mischung geben, zu Beginn mischen wir und wenn die Zusammensetzung zu härten beginnt, kneten wir von Hand, bis wir einen Teig erhalten, der nicht mehr an unseren Händen klebt.

Den Teig ausrollen und 30 Minuten kalt stellen. Währenddessen wird die Scheiße in kleine Stücke geschnitten.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf dem bemehlten Arbeitstisch verteilen, in Dreiecke schneiden, ein Stück Scheiße hineinlegen und ausrollen. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 20-25 Minuten backen.

Aus der heißen Pfanne nehmen und Puderzucker hinzufügen, abkühlen lassen und servieren.


Welche Zutaten verwenden wir für das Osanza-Donut-Rezept?

  • -150 g roher, gehackter Osanza
  • -100 g dicke Sahne oder Mascarpone
  • -1 Salzpulver
  • -3 gabenusuri
  • -240-300 g Mehl
  • -Vanille
  • -geriebene Zitronen- oder Orangenschale
  • Scheiße, Walnüsse, Schokolade, Mohn gefüllt
  • -Zucker-Vanille-Pulver zum Dekorieren


Video: Laserkraft 3D - Nein Mann official Video (September 2021).