Neue Rezepte

Boeuf-Salat

Boeuf-Salat

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Rindersalat:

Die Hähnchenbrust in einer Pfanne mit Wasser und Salz nach Geschmack kochen. In einer anderen Pfanne das Gemüse in Salzwasser kochen. Die Kartoffeln nach dem gründlichen Waschen separat in der Schale kochen. Während des Kochens die Zutaten schneiden. kleine Quadrate von eingelegtem Gurken und in ein Sieb geben. Aus den beiden Eigelb Mayonnaise machen, einen Esslöffel Senf und Öl. Nach dem Kochen Fleisch und Gemüse abkühlen lassen. Wenn sie fast kalt sind, in kleine Würfel schneiden. Dann alle Zutaten mit Mayonnaise mischen. Senf dazugeben, nach Belieben salzen und pfeffern Nach Belieben garnieren.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!




Zutat:

520g Putenbrust
320g Karotten
700g Kartoffeln
150g Pastranac
150g Sellerie
400g Dosenerbsen
5 Gurken
Salz nach Geschmack
Wasser zum Kochen von Gemüse und Brust
1 Esslöffel Gemüse

Für Mayonnaise
2 Eigelb
1 Teelöffel Senfspitze
Salz nach Geschmack
Öl

Donut, Karotte und Gurke zum Garnieren

Zubereitungsart:
Wir putzen und waschen die Putenbrust.

Wir putzen die Karotte, die Pastinake und den Sellerie und waschen sie zusammen mit den Kartoffeln, die wir in der Schale belassen.

Geben Sie Wasser in einen Topf, fügen Sie 1 Esslöffel Gemüse hinzu und stellen Sie es auf das Feuer. Wer die Pflanze nicht mag, schließt sie aus und verwendet Salz als Ersatz.

Putenhaut in den Topf zum Kochen geben, Pastinaken, Karotten und Sellerie hinzufügen und 35-40 Minuten kochen lassen, oder bis sowohl die Brust als auch das Gemüse gar sind.


Nach dem Kochen das Gemüse und die Brust mit einem Schneebesen aus dem Topf nehmen und in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.

Nach dem Abtropfen und Abkühlen die Putenbrust fein hacken.

Wir schneiden das Gemüse auch in kleine Würfel.

Die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser und Salz kochen. Lassen Sie es etwa 30 Minuten kochen. Nachdem sie gekocht haben, nehmen wir sie heraus und lassen sie abtropfen und abkühlen.

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.


Eingelegte Gurken, nehmen Sie sie aus dem Glas, schließlich können wir sie unter einen Wasserstrahl geben, in kleine Würfel schneiden und abtropfen lassen.

Wir nehmen die Erbsen aus der Dose und geben sie in ein Sieb.

In eine Schüssel geben zwei Eigelb 2 Teelöffel Senf, eine Prise Salz und ein wenig mischen, dann Öl mit Glas nach und nach gießen und kontinuierlich mischen, bis Sie die gewünschte Menge Mayonnaise erhalten.

Nachdem wir alle Zutaten fertig haben, geben wir alle in eine große Schüssel, salzen nach Geschmack, mischen, fügen Mayonnaise (in der jeweils gewünschten Menge) hinzu und mischen erneut.





Nachdem der Salat fertig ist, geben wir ihn in einen Behälter, verteilen eine dünne Schicht Mayonnaise darüber und garnieren mit Gurke, Donut, Karotte oder was wir wollen, ganz nach Geschmack und Geschmack.



  • 350 g & # 8211 400 g Rindfleisch
  • 4 mittelgroße Kartoffeln (vorzugsweise Tomaten)
  • 4 Karotten
  • eine große Selleriewurzel (und Petersilie und Petersilienwurzel, wenn Sie sie haben)
  • 5-6 Esslöffel gekochte Erbsen
  • 5 Gurken in Essig
  • 2-3 Donuts in Essig
  • Salz
  • 550 g klassische Mayonnaise (laut Rezept hier)

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Eine französische und russische Melange: Rindfleischsalat

von Carmen Ciripoiu

Einfach und sehr vertraut, hat Rindfleischsalat seine Geschichte, bestreut mit den Zutaten eines erfolgreichen Films, der uns von Russland nach Spanien führt. Die interessante Geschichte dieses beliebten Gerichts beweist, dass der gewöhnliche Rindfleischsalat Teil der Menschheitsgeschichte und -kultur ist.

Der Nachkomme des berühmten Olivier

Wenn der Name des Salats auf den ersten Blick darauf hindeutet, dass er französischen Ursprungs ist (Rindfleisch bedeutet Rindfleisch), ist er eher russisch. Die ursprüngliche Version des Salats wurde 1860 vom Franzosen Lucien Olivier, dem Küchenchef des Hermitage-Restaurants, eines der berühmtesten Moskaus, erfunden und wurde sogar zum Wahrzeichen des Ortes. Das genaue Rezept, insbesondere die Mayonnaise-Sauce, wurde streng geheim gehalten, aber die Zutaten waren bekanntermaßen Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaviar, Salat, Krebsschwänze, Kapern, Gurken und hartgekochte Eier. Als weitere Zutaten wurden damals Trüffel, Sülze und geräucherte Entenbrust verzeichnet, woraus sich schließen lässt, dass das Salatrezept je nach Saison variierte. Die ursprüngliche Sauce war Mayonnaise, hergestellt aus französischem Weinessig, Senf und provenzalischem Olivenöl. Trotzdem hat noch niemand das genaue 100%-Rezept entdeckt.

Wer hat das Rezept geklaut?

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts versuchte einer von Oliviers Untergebenen namens Ivan Ivanov, das Rezept zu stehlen, während der Erfinder kurzzeitig aus der Küche verschwand. Ivanov nutzte den Moment, schlich sich in das persönliche Zimmer des Franzosen und sah die "Mise en Place", die es ihm ermöglichte, das Rezept für die berühmte Sauce weitgehend zu erraten. Kurz darauf trat Ivanov zurück und wurde von einem Restaurant von geringerer Qualität als die Eremitage angestellt, wo er begann, einen ähnlichen Salat zuzubereiten, der jedoch von Feinschmeckern nicht gemocht wurde, die immer sagten, dass etwas fehlte. Später verkaufte Ivanov das Rezept an mehrere Verlage, die es populär machten. Nach der Schließung der Eremitage und der Abreise des Erfinders mit seiner Familie nach Frankreich wurde der Salat Olivier genannt. 1894 wurde eine der ersten Varianten gedruckt, unter anderem ein halbes Glas, zwei Kartoffeln, eine eingelegte Gurke, drei oder vier Salatblätter, drei große Krebsschwänze, eine Vierteltasse mit Aspikwürfeln, ein Teelöffel mit Kapern, drei Or fünf Oliven und anderthalb Esslöffel mit provenzalischer Sauce (Mayonnaise). Im Laufe der Zeit wurden einige der sehr teuren Zutaten durch billigere ersetzt, bis sie die Form erreichten, die wir heute kennen. Die drei in den folgenden Zeilen vorgestellten Rindfleischsalat-Rezepte zeigen, dass Essen manchmal mehr sein kann als … Essen.

Zutaten: 2 große Karotten, 100 g Erbsen, 200 g Pressschinken, 6-7 Eier, 100 g hausgemachte Mayonnaise, 200 ml fettige Sahne, 100 ml Hühnersuppe, 10 g Gelatine, 1 EL Senf, Saft von 1 Zitrone, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Eier kochen, dann Karotten und Erbsen kochen und abkühlen lassen, dann Karotten und Schinken in Würfel schneiden. In einer Schüssel die hausgemachte Mayonnaise mit Sahne, Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine in der Suppe einweichen, nach dem Erhitzen mit dem gesamten Inhalt der Schüssel, dem Gemüse und dem Schinken mischen. Eine Kuchenform wird mit Lebensmittelfolie ausgekleidet, die Hälfte der Salatzusammensetzung wird platziert, die Eier abgekühlt und gereinigt, dann mit dem Rest der Zusammensetzung bedeckt. Die Ränder der Folie werden über die geformte Terrine gelegt und über Nacht im Kühlschrank belassen. Am nächsten Tag wird die Terrine in Scheiben geschnitten.

Sonnenblume

Zutaten: gekochtes Gemüse aus einer Fleischsuppe, 250 g gekochtes Fleisch, 150 g grüne Erbsen, 3 Gurken, 1 eingelegter Krapfen, Mayonnaise, 3-4 gekochte Eier, 3 gekochte Kartoffeln, 1 Tüte Pommes, 50 g schwarze Oliven, Saft von 1 Zitrone, Salz.

Zubereitung: Das gekochte Gemüse und das gekochte Fleisch hacken und die Gurken in Würfel schneiden. Bereiten Sie die Mayonnaise aus einem gekochten Eigelb, einem rohen, einem Teelöffel Senf und einem halben Liter Öl zu. Gekochte Eier werden mit einem Eigelb weniger gerieben oder geschnitten. Alle Zutaten mit Mayonnaise mischen, Salz und Zitronensaft hinzufügen. Der Salat wird auf einen kuppelförmigen Teller gelegt, die Chips werden darum gelegt und die Hälften der entkernten schwarzen Oliven darauf gelegt.

Zutaten: 10 Kartoffeln, 5 Karotten, 4 Eiweiß, 1 Sellerie, 1 Apfel, 400 g Erbsen, hausgemachte Fastenmayonnaise, Salz, Pfeffer, Thymian, 2-3 Teelöffel Senf, saure Gurken nach Geschmack, saure Donuts nach Geschmack .

Zubereitung: Karotten waschen, schälen und je nach Größe in zwei oder drei Stücke schneiden und in einem größeren Topf mit den gut gewaschenen Kartoffeln kochen. Nach dem Kochen und Abkühlen die Kartoffeln schälen und mit großen Löchern auf die Reibe legen oder in kleine Würfel schneiden. Das gleiche wird mit dem anderen Gemüse und dem Apfel gemacht. Erbsen, Donuts, Gurkenwürfel, Senf, Salz nach Geschmack dazugeben und gut vermischen. Die erhaltene Komposition wird auf Teller gelegt und nach der Vorstellung der Hausfrau dekoriert. Für die Zubereitung der Fastenmayonnaise benötigen Sie folgende Zutaten: 300 g Wasser, 3 Esslöffel Stärke, Safran für die Farbe, Salz, Zitronensaft, 80 ml Öl, 1 Teelöffel Senf. Die Zubereitung ist wie folgt: Wasser mit Safran aufkochen, dann abseihen. Abkühlen lassen, dann die Stärke auflösen, dabei nach und nach umrühren, damit keine Klumpen entstehen, und aufkochen, bis die Mayonnaise dick wird. Zitronensaft nach Geschmack, Salz, Öl und Senf hinzufügen.


Rindfleischsalat

Konsequent und sehr schmackhaft ist Rindfleischsalat zu einem unverzichtbaren Gericht bei Feiertagsmahlzeiten geworden. Die Zubereitung ist gar nicht schwer, man braucht nur etwas Zeit und. rabadare! Das Salatrezept ist dem Band "Rumänische Gerichte, Weine und Bräuche" entnommen, geschrieben von Radu Anton Roman und herausgegeben von Paideia.

Zutaten und Mengen:

700 Gramm Rindfleisch (mager: Muskel, Fruchtfleisch)
700 Gramm Kartoffeln (von denen, die beim Kochen gar nicht zerbröckeln)
300 Gramm eingelegte Gurken in Essig (oder weniger, wenn sie zu sauer sind)
50 Gramm Erbsen
2 eingelegte Donuts für die Innenseite und 1 für die Außenseite
3 größere Karotten
500 ml Mayonnaise (mit oder ohne Zitrone, nach Belieben)
Salz nach Geschmack

Zubereitungsart:

1. Bringen Sie das Fleisch zum Kochen, bis es weich ist. Die Kartoffeln werden auch gekocht, aber gemessen, um überhaupt nicht einzudringen. Danach wird es gereinigt und abkühlen gelassen.
2. Die Erbsen, wenn sie aus der Schachtel sind, kochen sie 5 Minuten lang, wenn sie gefroren sind, kochen Sie sie, bis sie weich sind.
3. Die gut gereinigten Karotten kochen etwa eine halbe Stunde (oder noch weniger), um stärker zu werden. Jede Zutat wird separat gekocht, um ihren Geschmack zu bewahren.
4. Gurken und Donuts werden in kleine Stücke geschnitten. Dann Mayonnaise machen.
5. Wenn das Gemüse und das Fleisch gekocht und abgekühlt sind, schneiden Sie es in kleine Stücke.
6. In einer Schüssel den Salat mit drei Viertel Mayonnaise gut vermischen. Anschließend den Muschelsalat auf einen Teller geben, umrunden, mit der restlichen Mayonnaise bestreichen, den Donut und die Oliven in Scheiben schneiden und den Salat garnieren.


Boeuf-Salat

Rindfleischsalat ist der Salat, der die festlichen Mahlzeiten der meisten von uns veredelt. Auch wenn die Zubereitung etwas mehr Aufwand erfordert.

Rindfleischsalat ist der Salat, der die festlichen Mahlzeiten der meisten von uns veredelt. Auch wenn die Zubereitung etwas mehr Aufwand erfordert als andere Gerichte, sind wir nicht faul, wenn es um ein gut zubereitetes Menü geht.

was wird allgemein verwendet:

6-7 Kartoffeln
2 Karotten
5-6 saure Gurken
2-3 Esslöffel Erbsen (aus der Dose)
1 Hähnchenbrust (oder ein Stück Rind- oder Schweinefleisch)
4-5 Esslöffel Mayonnaise
Salz Pfeffer

Woher:

Das sind die Grundzutaten des klassischen Rindfleischsalats. Wenn wir proportional denken, entspricht die Menge an Salzkartoffeln ungefähr der Menge an Karotten, Erbsen und Gurken. Es hängt von jedem Geschmack ab, etwas hinzuzufügen oder wegzunehmen.
Kartoffeln, Karotten und Fleisch werden aufgrund unterschiedlicher Garzeiten separat in Salzwasser gereinigt und gekocht. Nach dem Abkühlen jeweils in erbsengroße Würfel schneiden.
In eine größere Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Mayonnaise vermischen, um sie zu binden. Im Rindfleischsalat können Sie auch entsteinte Oliven, geriebenen Sellerie, gekochte Eier, Petersilie, Senf hinzufügen. . .
Wenn Sie mit dem erhaltenen Geschmack zufrieden sind, geben Sie ihn auf einen Teller und glätten Sie ihn mit der Klinge eines Messers. Garnieren Sie jeden so gut es geht, nachdem Sie den Salat mit einer zusätzlichen Schicht Mayonnaise bedeckt haben.
Und unsere Arbeit wird mit einem schönen Teller mit Rindfleischsalat, russischem oder amerikanischem Salat (wie Sie es nennen möchten) belohnt.

Rindfleischsalat ohne Fleisch, einfaches Rezept

Rindersalat ohne Fleisch, das einfache Rezept fehlt auf unserem Tisch für die Feiertage, insbesondere für die Winterferien, nicht. Ich bereite ihn immer gerne zu, weil er mich an meine Kindheit erinnert, an die Momente, als ich zu Hause bei meinen Eltern war und in den Ferien für die Zubereitung dieses Salats verantwortlich war.

Ich habe es jetzt so einfach wie möglich gemacht. Ich ändere nichts, weil ich diesen Geschmack behalten möchte, den Geschmack meiner schönen Kindheit.

Rindfleischsalat ohne Fleisch, einfaches Rezept

Zutaten für Rindfleischsalat ohne Fleisch

  • -2 kg rote Kartoffeln
  • -350 g Karotten
  • -300 g Gogosar Murat
  • -300 g eingelegte Gurken
  • -200g Erbsen
  • -2 Teelöffel Salz
  • Für Mayonnaise
  • -2 gekochtes Eigelb
  • -1galbenus crud
  • -2 Teelöffel Senf
  • -300-400 ml Öl

Boeuf-Salat

Rindfleischsalat ist der Salat, der die festlichen Mahlzeiten der meisten von uns veredelt. Auch wenn die Zubereitung etwas mehr Aufwand erfordert.

Rindfleischsalat ist der Salat, der die festlichen Mahlzeiten der meisten von uns veredelt. Auch wenn die Zubereitung etwas mehr Aufwand erfordert als andere Gerichte, sind wir nicht faul, wenn es um ein gut zubereitetes Menü geht.

was wird allgemein verwendet:

6-7 Kartoffeln
2 Karotten
5-6 saure Gurken
2-3 Esslöffel Erbsen (aus der Dose)
1 Hähnchenbrust (oder ein Stück Rind- oder Schweinefleisch)
4-5 Esslöffel Mayonnaise
Salz Pfeffer

Woher:

Das sind die Grundzutaten des klassischen Rindfleischsalats. Wenn wir proportional denken, entspricht die Menge an Salzkartoffeln ungefähr der Menge an Karotten, Erbsen und Gurken. Es hängt von jedem Geschmack ab, etwas hinzuzufügen oder wegzunehmen.
Kartoffeln, Karotten und Fleisch werden aufgrund unterschiedlicher Garzeiten separat in Salzwasser gereinigt und gekocht. Nach dem Abkühlen jeweils in erbsengroße Würfel schneiden.
In eine größere Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Mayonnaise vermischen, um sie zu binden. Im Rindfleischsalat können Sie auch entkernte Oliven, geriebenen Sellerie, gekochte Eier, Petersilie, Senf hinzufügen. . .
Wenn Sie mit dem erhaltenen Geschmack zufrieden sind, geben Sie ihn auf einen Teller und glätten Sie ihn mit der Klinge eines Messers. Garnieren Sie jeden so gut es geht, nachdem Sie den Salat mit einer zusätzlichen Schicht Mayonnaise bedeckt haben.
Und unsere Arbeit wird mit einem schönen Teller mit Rindfleischsalat, russischem oder amerikanischem Salat (wie Sie es nennen möchten) belohnt.
  • 350 g - 400 g Rindfleisch
  • 4 mittelgroße Kartoffeln (vorzugsweise Tomaten)
  • 4 Karotten
  • eine große Selleriewurzel (und Petersilie und Petersilienwurzel, wenn Sie sie haben)
  • 5-6 Esslöffel gekochte Erbsen
  • 5 Gurken in Essig
  • 2-3 Donuts in Essig
  • Salz
  • 550 g klassische Mayonnaise (laut Rezept hier)

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Zutaten für Rindfleischsalat

Das Fleisch wird gewaschen und in Salzwasser (oder Gewürzen) gekocht. Das Gemüse wird gereinigt, gewaschen und in Salzwasser gekocht.

Nach dem Abkühlen alles fein hacken, auch Donuts und Gurken. Letztere werden in einem Sieb (nicht gepresst) abgetropft, um nicht viel Saft zu hinterlassen und die Mayonnaise weich zu machen.

Mischen Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel und fügen Sie die Mayonnaise hinzu, von der Sie abschalten und zum Garnieren. Nach Belieben mit eingelegten Gurken, Donuts, Petersilienblättern, eingelegten Gemüseblättern oder Oliven dekorieren.


Urlaubsrezepte: Rindfleischsalat

Hier ist ein Gericht, das auf den Feiertagstischen nicht fehlen darf: Rindersalat.

Zutaten

250 g Hähnchenbrust, 5 Karotten, 1 Petersilie, 4 Kartoffeln, 250 g Erbsen, 6 Gurken, 2 Eier, 300 ml Öl, 1 EL Senf, Salz, Pfeffer

Zubereitungsart:
Hähnchenbrust, Petersilie und Karotten in Salzwasser kochen. Kochen Sie die Kartoffeln in ihren Schalen separat. 1 Ei 10 Minuten kochen.
Aus dem Eigelb des gekochten Eies und einem rohen Eigelb, nach und nach Öl hinzufügen, machen Sie eine hausgemachte Mayonnaise, in die am Ende ein Teelöffel Senf hinzugefügt wird.
Karotten, Petersilie, Kartoffeln, Fleisch und Gurken werden in kleine Würfel geschnitten oder gerieben, gemischt und nach Geschmack gewürzt.
Fügen Sie die zuvor zubereitete Mayonnaise hinzu und mischen Sie alles gut. Die Zusammensetzung wird in geeignete Schalen gegeben und mit einer dünnen Schicht Mayonnaise bedeckt.
Es ist nach jedem Geschmack dekoriert, ich habe einen Schneemann und eine verzierte Tanne ausgewählt.
Guten Appetit!