Neue Rezepte

Eclairs mit Frischkäse

Eclairs mit Frischkäse

Wir haben Wasser mit Öl und Salzpulver ins Feuer gelegt. Wenn sie gekocht haben, fügen Sie das Mehl in einem Block hinzu und mischen Sie mit dem Mixer, bis sich der Teig von den Wänden der Schüssel löst. Das Ergebnis ist eine passende und glatte Schale. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie sie einige Minuten abkühlen.Wenn sie genug abgekühlt ist, damit die Eier nicht sofort kochen, beginnen wir, die Eier einzeln hinzuzugeben und nach jedem gut zu mischen.

Wir legen die Coca in eine Pos und in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech formen wir aus der Coca lange Teig-Teig-Sticks. Bei starker Hitze 15 Minuten backen, dann bei der richtigen Hitze weitere 5-10 Minuten oder je nach Ofen backen.

In der Zwischenzeit die Creme gemäß den Anweisungen auf der Packung zubereiten. Ich bin ein Fan von selbstgemachten Cremes, aber diese Creme ist makellos.

Nach dem Backen die Schalen etwas abkühlen lassen, mit einem scharfen Messer halbieren und mit Sahne füllen. Für diese Operation habe ich wieder pos verwendet.

Die Schokolade mit der Butter schmelzen und vorsichtig über die Eclairs dämpfen.

Guten Appetit!



Hausgemachte Cremes oder Cremes

Sahne ist ein Dessert, das von vielen Menschen geliebt wird. Die Wahrheit ist, dass Sie knusprige knusprige Blätter und viel Vanillecreme vielleicht nicht mögen.

Ich bin nicht mit diesem Dessert aufgewachsen, oder zumindest kann ich mich nicht erinnern, dass meine Mutter jemals Sahne gemacht hat. Ich glaube, ich habe Frischkäse entdeckt, als ich nach Bukarest kam und ihn aus Neugier in einer Konditorei gekauft. Ich war sehr enttäuscht, weil es praktisch mit Schlagsahne aus der Tube gemacht wurde. Einige Zeit später aß ich die hausgemachte Version und es war ein Unterschied vom Himmel zur Erde.

Dauer: 1 Stunde

Schwierigkeit: Durchschnitt

Portionen: 1 Tablett (25 & # 21535 cm)

Zutat:

  • 450-500 gr Blätterteig
  • 500 ml Milch
  • 200 ml Schlagsahne (optional)
  • 4 Eier
  • 100 gr Zuckerhusten
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 60 gr Mehl
  • 1 Prise Salz

Den Ofen auf 190 °C vorheizen, um die Blätter zu backen. Wir nehmen den Blätterteig und teilen ihn in zwei gleiche Teile. Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und das Teigblatt auf die Maße des Blechs verteilen. Das Teigblatt mit einer Gabel einstechen, in die Pfanne legen. Legen Sie das Blech für 10-15 Minuten in den Ofen, bis es gebräunt ist. Vorgang mit der zweiten Teighälfte wiederholen. Wir können das zweite Blatt direkt in Quadrate schneiden (vor dem Backen), wenn man bedenkt, dass es ziemlich schwierig ist, die Sahne nach dem Auftragen mit einem Messer zu schneiden.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb in einer Schüssel mit Vanillezucker und 50 g Puderzucker einreiben, bis sich das Volumen verdoppelt hat. 50 ml kalte Milch hinzufügen und in die Zusammensetzung einarbeiten. Das Mehl dazugeben und mischen, damit es nicht klumpig bleibt. Den Rest der erhitzten Milch über die Mischung gießen und gut vermischen. Alles in einen Topf mit dickerem Boden geben und köcheln lassen. Achten Sie darauf, dass Sie die Sahne ständig einrühren, damit sie nicht am Boden kleben bleibt. Beim Erwärmen wird die Creme dicker. Lassen Sie es ein paar Mal aufkochen und nehmen Sie den Topf vom Herd.

Separat das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Unterschied in Puderzucker (50 gr) schlagen. Wenn das Eiweiß fest ist, in die heiße Vanillecreme einarbeiten, damit es gart. Rühren Sie mit dem Löffel von unten nach oben, um nicht an Volumen zu verlieren.

Für die Zubereitung der Sahne gibt es mehrere Möglichkeiten: Verwenden Sie eine größere Menge Mehl, bzw. 100 g pro 500 ml Milch, aber mir persönlich scheint der Mehlgeschmack in der Sahne zu stark zu sein und deshalb Ich verwende eine kleinere Menge. Gleichzeitig besteht auch die Möglichkeit, zusätzlich zum Mehl 5 g Gelatine hinzuzufügen, um eine stärkere Creme zu erhalten. Ich ziehe es vor, keine Gelatine zu verwenden, da die Creme eine andere Konsistenz hat und nicht so flauschig und luftig wird.

Für die Montage ein Sahneblatt in ein Blech legen und heiße Sahne (nicht kalt) darüber gießen. Die Creme nivellieren und das zweite Blatt darauf legen. Um das Schneiden zu erleichtern, können Sie es zerdrücken und über die Sahne streuen. Die Creme für einige Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen, damit die Creme hart wird.


ECLERE MIT VANILLENCREME I Rezept + Video

Hallo liebe Lüste. Heute präsentiere ich mein Rezept für ECLERE MIT VANILLENCREME. Ich habe das technisch einfachste Rezept vorbereitet. Ich habe die Eclairs nicht mit 2 Temperaturarten oder mit leicht geöffneter Ofentür gebacken. Ich habe sie bei 190 °C gebacken und versichere Ihnen, dass dies die sicherste Technik ist. Als ich sie bei 2 Temperaturen gebacken habe, sind meine Eclairs nicht so fluffig geworden, sie klebten am Backblech, kurzum ich hatte mehr Kopfschmerzen. Aber ich verspreche, auch zu lernen, sie auf diese Weise zuzubereiten. Ich hoffe, dass Ihnen dieses Rezept gefällt und Sie es genießen. Habt einen leckeren Tag und guten Appetit!

Zutat:

  • 200ml. - normales Wasser
  • 130gr. - Weißes Mehl
  • 80gr. - Butter
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 4 Eier (klein) oder 3 Eier (groß)

Für die Füllung:

Schwierigkeit: Durchschnitt

Vorbereitungszeit: Zehn Minuten

Kochzeit: 25-27 Minuten

Gesamtzeit: 35-37 Minuten

Die Summe: 12 eklere

Zubereitungsart:

  1. Nehmen Sie einen Topf und gießen Sie das Wasser hinein, geben Sie Butter, Zucker, Salz hinzu und stellen Sie die Hitze auf niedrige Stufe. Gelegentlich umrühren, bis die Butter schmilzt.
  2. Wenn die Butter geschmolzen ist, das Mehl hinzufügen und mit einem Holzlöffel gut vermischen. Nachdem der Teig fest geworden ist, mit dem Löffel noch 2-3 Minuten weiterrühren.
  3. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und gießen Sie den Teig in eine große Schüssel. Mischen Sie es mit einem Mixer oder Holzlöffel, bis es etwas abgekühlt ist.
  4. Fügen Sie dann nach und nach ein Ei nach dem anderen hinzu und rühren Sie weiter. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Eier über den direkt aus der Pfanne genommenen Teig legen, riskieren Sie ein Omelett.
  5. Übertragen Sie den Teig in einen Spritzbeutel mit einem gezackten oder runden Dui, wonach er beginnt, Eclairs von etwa 12-15 cm zu bilden. auf dem mit Backblech ausgelegten Blech. Sie müssen Platz zwischen ihnen lassen.
  6. Stellen Sie die Pfanne in den vorgeheizten Ofen bei 190 ° C für etwa 25 Minuten oder bis sie schön gebräunt ist.
  7. Die Eclairs aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann vorsichtig von beiden Seiten mit einem Holzstäbchen schöpfen, um Platz zu schaffen, um sie mit Sahne zu füllen.
  8. Die Vanillecreme in einen Spritzbeutel mit langer, dünner Spitze geben. Um herauszufinden, wie diese Creme zubereitet wird, klicken Sie auf das Bild auf dem Bildschirm.
  9. Die Eclairs beidseitig mit Vanillecreme füllen.
  10. Die Eclairs mit geschmolzener Schokolade oder Puderzucker dekorieren.
  11. Mit Freude servieren!

Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, vergessen Sie nicht, ein Foto davon zu machen und den Hashtag #valeriesfood zu verwenden


Eclaire-Rezept mit Himbeercreme

Womit kann ich Sie heute noch verführen? Ich finde ein Rezept für Eclairs mit Himbeercreme schon appetitlich genug, oder?

Zutaten für das Himbeercreme-Eclaughter-Rezept:
Für den Teig:

● 115 g Butter ● 85 g Puderzucker

● 2 Esslöffel Himbeersirup

● der Saft einer halben Zitrone

1. Für den Teig werden Wasser, Butter, Zucker und Salz zum Kochen gebracht. Sobald es kocht, nehmen Sie die Schüssel vom Herd, geben Sie das Mehl sofort hinzu, mischen Sie es gut, legen Sie es unter ständigem Rühren auf das Feuer und halten Sie es, bis sich der Teig von den Wänden der Schüssel löst, schreibt libertateapentrufemei.ro.

2. Die Pfanne vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, dann die Eier einzeln unter kräftigem Rühren hineinlegen. Es sollte eine weiche Paste entstehen, die in einen Beutel gegeben wird. 10 cm lange Sticks werden in das mit Papier ausgelegte Backblech gelöst. 30-35 Minuten backen.

3. Für die Sahne Wasser, Himbeeren und Zucker aufkochen und einen Sirup erhalten, der durch ein Sieb passiert und dann unter ständigem Rühren nach und nach über das Ei gegossen wird. Abkühlen lassen und die weiche Butter dazugeben. Kräftig umrühren.

4. Schneiden Sie jeden gebackenen und abgekühlten Stick der Länge nach in zwei Hälften, ohne die beiden Hälften zu lösen. Die Creme auf die Seite geben, die den Boden bildet, mit der anderen Seite abdecken. Für die Glasur das Eiweiß kräftig mit dem Zucker verrühren und dann den Zitronensaft und den abgesiebten Himbeersirup dazugeben. Gießen Sie die Glasur über jedes Eclair und lassen Sie es abkühlen.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Leckeres Eclaire-Rezept mit Vanillecreme

Probieren Sie auch diese Eclairs und Sie werden sehen, dass Sie mit ihrem perfekten Geschmack zutiefst zufrieden sein werden. Sie sind sehr beliebt und jeder liebt sie. Außerdem eignen sie sich zu jeder Zeit, für das Wochenende oder wenn Sie Lust auf eine sehr gute Ecla haben.

Zutaten für Muscheln:

  • 5 Eier, 250 ml Wasser
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • etwas Salz, 200 Gramm Mehl

Vanillecreme:

Zutaten für Schlagsahne:

  • 1 Esslöffel Vanilleessenz
  • 200 ml Schlagsahne
  • 50 Gramm Zucker

Für die Glasur brauchst du:

Vorbereitung:

Zuerst Wasser, Öl und Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Wasser zu kochen beginnt. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie das gesamte Mehl hinzu und mischen Sie es gut, bis Sie einen homogenen Teig erhalten, der sich leicht vom Topfrand löst. Lassen Sie die Zusammensetzung gut abkühlen.

Dann, wenn es vollständig abgekühlt ist, die Eier einzeln hinzufügen und gut vermischen. Den Teig in eine Position geben und direkt im Blech Eclairs formen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech etwa 12 cm lange Sonnenfinsternisse formen. Vergessen Sie nicht, genügend Platz zwischen ihnen zu lassen, denn sie wachsen, wenn sie reif sind und Sie nicht möchten, dass sie aneinander kleben.

Dann das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 150 Grad für ca. 40 Minuten stellen. Es ist wichtig, die Ofentür während des Backens nicht zu öffnen, da Sie sonst Gefahr laufen, sie zu verlassen.

Nach Ablauf der Zeit den Backofen ausschalten und weitere 10 Minuten im Backofen lassen, dann die Backofentür öffnen und weitere 10 Minuten bei geöffneter Backofentür im Backofen lassen, bevor sie herausgenommen werden.

Lassen Sie die Schalen abkühlen, dann können Sie sie halbieren und darauf achten, dass sie nicht zerbrechen. Füllen Sie sie dann mit der Vanillecreme, die Sie zubereitet haben, und verdünnen Sie die Maisstärke mit etwas kalter Milch.

Den Rest der Milch zusammen mit der Vanilleessenz zum Kochen bringen. Währenddessen das Eigelb kräftig mit dem Zucker verrühren, bis die Masse cremig und hell und sehr flaumig wird.

In diese Mischung die gelöste Stärke geben und mit einem Spatel gut einarbeiten. Dann die Milch vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und die warme Milch nacheinander über das Eigelb gießen, dabei ständig rühren, um die Masse gut zu homogenisieren.

Dann alles auf das Feuer legen, bei mittlerer Hitze stehen lassen und ständig umrühren, bis Sie bemerken, dass die Creme eindickt.

Wenn es fertig ist, in eine Schüssel geben, mit Alufolie abdecken und abkühlen lassen.

Jetzt müssen Sie nur noch die Schlagsahne zusammen mit dem Zucker und der Vanille-Essenz schlagen. Und wenn die Vanillecreme kalt ist, Schlagsahne darüber geben und durch Umwickeln zum Homogenisieren vorsichtig mischen.

Die Creme ist fertig und die Schalen sind gleich, sodass Sie nur noch die Eclairs füllen müssen. Dann bereiten Sie die Schokoladenglasur wie folgt vor: Mischen Sie die Schokolade gut mit der sehr heißen flüssigen Sahne, bis die Schokolade schmilzt und wir eine kompakte Glasur erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie 25 Gramm Butter in die Glasur geben oder sie genauso gut und ohne verwenden.

Die Eclairs nach Belieben glasieren und sofort servieren, denn sie sind sehr gut und einen Versuch wert.


Dessert mit Vanillesoße

Sahnegebäck, Gebäckcreme wie es kommt, Vanillecreme, also einfach zu machen. Ich habe hier ein Rezept eingestellt. Im Beitrag unter dem Link findet ihr auch ein Biskuitkuchen-Rezept. Wenn es Sie nicht zufrieden stellt, können Sie andere finden, auch auf adihadean.ro (Süßigkeiten-Sektion). Wenn Sie Ihr Leben nicht zu sehr komplizieren möchten, oder vielleicht ein anderes Dessert für einen Wochenendtag bauen möchten, können Sie diese Kombination ausprobieren:

Zu 1oo Gramm Vanillecreme 1oo Gramm Mascarpone geben. Mit einem Spatel leicht mischen, um gut zu vermischen. Sie erhalten eine reichhaltige Creme, weniger süß als Gebäckcreme, dezent aromatisiert, perfekt zum Füllen von Kuchen, sehr gut sogar zum Garnieren, wenn Sie sie einige Zeit in der Kälte stehen lassen.

Abgesehen von den Kuchen kann das Dessert, von dem ich spreche, so aussehen: Nehmen Sie 50-60 Gramm Biskuitkuchen in Scheiben von einem halben Zentimeter Dicke (2-3 Scheiben / Portion). Nehmen Sie 150 Gramm gefrorene Beeren und geben Sie sie in einen Topf, es ist niedrige Hitze. Nach dem ersten Aufkochen durch ein Sieb passieren. Wenn die erhaltene Sauce zu dick ist, verlängern Sie sie mit Granatapfel- oder Himbeersirup. Sie können es süßen, aber nicht zu viel. Die Biskuitscheiben mit Sirup bestreuen und darauf achten, dass nicht zu viel fällt.

Stellen Sie das Dessert in eine große Tasse oder ein Glas (es kann auch in einem tiefen Teller sein, aber es ist schwieriger, es kalt zu halten). Geben Sie einen Esslöffel Sahne auf den Boden der Tasse, legen Sie eine Biskuitscheibe darüber, einen weiteren Löffel Sahne, eine weitere Biskuitscheibe darauf. Die letzte Schicht sollte Creme sein. Das Dessert 2 Stunden kalt stellen. Es dauert diese kalte Zeit, bis der Biskuitkuchen genug weich ist. Bestreuen Sie das Dessert vor dem Servieren mit der Sauce, mit der Sie den Biskuitkuchen sirupiert haben. Mit kleinen Basilikumblättern dekorieren. Ich mochte es. Bleib gesund.


Cremig mit Vanillecreme

Das Mehl sieben. Die Eier werden gewaschen, desinfiziert und mit kaltem Wasser gespült. Das Eipulver löst sich in etwa einem Liter lauwarmem Wasser auf. Milchpulver wird in 5 Liter lauwarmem Wasser aufgelöst.

Zubereitung von Blätterteig

Die Butter wird mit der entwässernden Scheiße gepresst, dann leicht mit 200 g Mehl vermischt, damit sich das Mehl gleichmäßig verteilt. Zu einem Rechteck formen und bei +4°C ca. 30 Minuten abkühlen lassen, damit die Butter hart wird. Separat einen Mehlteig, ca. Nach Ablauf der Ruhezeit wird der Teig mit der Merdenea auf dem mit Mehl bestäubten Teller bestrichen. Es entsteht ein Blech mit der dicken Mitte und den dünneren Rändern, in das die Butter gepackt wird und der Teig zuerst gerollt wird. Es wird ein rechteckiges Blatt erhalten, das zu 4 gefaltet wird. Etwa 20 Minuten auf ca. +4°C abkühlen lassen. Dieser Vorgang des Rollens, Faltens und Abkühlens wird noch dreimal wiederholt, so dass der Teig am Ende viermal gerollt, abgekühlt und gefaltet wird, um den Blätterteig zu erhalten.

Vorbereiten und Backen von Blechen zum Eincremen

Der erhaltene Blätterteig wird in zwei gleiche Teile geteilt, die sich mit der Scheiße auf dem mit Mehl bestäubten Teller strecken, bis 2 Blätter mit einer Dicke von 5-6 Millimetern, der Größe der Rahmen, erhalten werden. In mit Wasser besprühte Bleche legen, mit einer Gabel oder Häkelnadel von Stelle zu Stelle bohren, mit einer Gabel oder Häkelnadel vollflächig durchbohren, in den Ofen stellen und zunächst bei hoher Temperatur (250-220 °C) backen, damit der Blätterteig aufgehen kann dann auf mittlere Temperatur (220-180 ° C) um ein gleichmäßiges Backen zu erreichen. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Zubereitung der Creme

Die Eier in einer Schüssel verrühren, dann etwa 700 ml hinzufügen. kalte Milch, Salz und Mehl zum Homogenisieren mischen, dann nach und nach den Rest der heißen Milch (90-95 ° C) hinzufügen, in der sich der Zucker aufgelöst hat. Es wird eine homogene Zusammensetzung erhalten, die gekocht und kontinuierlich gemischt wird, um nicht am Topf zu kleben. Die Creme verdickt sich schnell, um Luftblasen zu bilden, die den Anschein erwecken, als wäre sie gekocht. Nachdem die Luftblasen erschienen sind, weitere 15-20 Minuten weiterkochen, bis die Creme wieder zu verdünnen beginnt. Die Sahne wird gekocht, wenn sich die mit einer Messerklinge entnommene Probe nach dem Abkühlen leicht ablöst, dann vom Herd nehmen und Vanillin hinzufügen. Zum Homogenisieren mischen.

Modellieren und Veredeln

Das Cremeblatt wird auf das Brett gelegt, der Holzrahmen darüber gelegt und quadratische oder rechteckige Stücke geschnitten. Gießen Sie die heiße Sahne (45-50 ° C), glätten Sie die Oberfläche der Sahne, lassen Sie sie abkühlen und legen Sie das zweite Blatt auf. Mit einem Brett abdecken und umdrehen. Portionieren, dann den Rahmen entfernen und mit Vanillemehlzucker bestäuben.


Hausgemachte Eclairs mit gekochter Sahne & # 8211 lecker zum Fingerlecken!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für köstliche hausgemachte Eclairs. Dies ist ein Dessert mit einer reichen Geschichte, das im Laufe der Zeit genauso beliebt und von allen gleichermaßen geliebt wird. Aus einfachsten und zugänglichsten Zutaten erhalten Sie besonders leckere, duftende und zarte hausgemachte Kuchen, die auf der Zunge zergehen. Genießen Sie Ihre Lieben mit dem feinsten und delikatesten Dessert, das alle begeistern wird.

Teig ZUTATEN

CREME ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Gießen Sie die Milch in einen Topf. Butter und Salz hinzufügen. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und rühren Sie regelmäßig um, bis die Butter schmilzt.

2. Unter ständigem Rühren das gesiebte Mehl hinzufügen. Erhalten Sie eine homogene Masse. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Fügen Sie dem Teig ein Ei hinzu und mischen Sie es nach jedem gut. Holen Sie sich einen glatten Teig.

3. Gießen Sie den Teig in einen Seesack oder ein Tuch. Ein Backblech mit Öl einfetten oder mit Papier auslegen und den Teig in 10 cm lange Streifen gießen. Halten Sie einen Abstand von 5 cm zwischen den Teigstreifen ein.

4. Das Blech 30 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen stellen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Öffnen Sie den Ofen nicht, während der Teig backt.

5. Bereiten Sie die Sahne vor: Reiben Sie das Eigelb mit dem Zucker und der Vanille (in einer hitzebeständigen Schüssel) ein. Gießen Sie die Milch und mischen Sie. Fügen Sie das gesiebte Mehl und die Stärke hinzu. Gut mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

6. Legen Sie die Sahne für 3-5 Minuten in die Mikrowelle (bei maximaler Leistung). Es ist wichtig, die Creme alle 60 Sekunden zu entfernen und gut zu mischen. Je länger die Creme im Ofen zubereitet wird, desto dichter wird sie.

7. Füllen Sie die Eclairs mit Sahne. Nach Belieben im Dampfbad mit geschmolzener Schokolade dekorieren.


  • Es dauerte
  • 260 g Mehl
  • 380 ml Wasser
  • 120 ml Öl
  • 8 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Creme
  • 5 Eigelb
  • 225 g Zucker
  • 60 g Stärke
  • 750 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • von einer halben Zitrone schälen
  • Glasur
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 70 ml Milch

Wir bereiten den Teig so zu: Wir geben Wasser, Öl und eine Prise Salz in einer Pfanne zum Kochen.

Gut abkühlen lassen, dann den Teig in eine Schüssel geben und die Eier nacheinander einarbeiten.

Wenn ich alle Eier eingearbeitet habe, sieht der Teig so aus.

Mit Hilfe eines Taschenbeutels legen wir den Teig in Form von Stöcken in das Tablett. Wenn Sie keine haben, können Sie eine dickere Plastiktüte verwenden, die an einer Ecke geschnitten ist.

Die ersten 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 220 °C backen, dann die Temperatur auf 170 °C reduzieren und weitere 10-15 Minuten ruhen lassen. Backofentür nicht öffnen und gut bräunen lassen, sonst gehen sie beim Herausnehmen weg.

Wenn sie kalt sind, schneiden wir auf jeden Eclair einen Deckel.

Sahne: Das Eigelb mit dem Zucker und etwas Milch in einem Topf mischen und die Stärke und eine Prise Salz separat in der Milch trennen.

Homogenisieren Sie beide Zusammensetzungen und legen Sie das Feuer unter ständigem Rühren an.

Es ist fertig, wenn die Zusammensetzung die Konsistenz eines Puddings annimmt.

Abkühlen lassen und die Schale einer halben Zitrone dazugeben.

Mit dieser Creme füllen wir die Eier und glasieren sie mit geschmolzener Schokolade zusammen mit der Milch bei schwacher Hitze oder in der Mikrowelle.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Schnelles Sahnerezept, besser als die klassische Sahne

  • Wechseln Sie zu Blätterteig und entfernen Sie die Verpackung.
  • Schneiden Sie das erste Blatt in fingerdicke Streifen.
  • Die Streifen in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Abstand voneinander platzieren.
  • Das Blech 15 Minuten bei 200 °C in den vorgeheizten Backofen schieben.

Halbieren Sie das zweite Blatt und jede Hälfte in die andere Hälfte. Legen Sie die Streifen in die Pfanne und machen Sie dasselbe, 200 C für 15 Minuten. Entfernen Sie die Streifen auf einem Grill.