Neue Rezepte

Tarte mit Vanillepudding, Erdbeeren und Blaubeermarmelade

Tarte mit Vanillepudding, Erdbeeren und Blaubeermarmelade

Teig

Aus allen oben genannten Zutaten einen Teig kneten. In Form einer Torte verteilen, mit einer Gabel einstechen und für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

In der Zwischenzeit den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. Wenn der säuerliche Keks abgekühlt ist, den Pudding hinzufügen (und er muss kalt sein). Wir füllen die Mitte mit Erdbeeren, waschen und schneiden wir, die Ränder füllen wir mit Blaubeermarmelade.

Darauf das rote Gelee geben, das nach den Anweisungen auf dem Umschlag zubereitet wird. Mindestens 3-4 Stunden abkühlen lassen.


Preiselbeermarmelade

Da der Herbst kam, fing die Ameise in mir an, sich für den Winter zu sammeln. Und ich begann mit einer Blaubeermarmelade. Ich werde mit Pflaumenmagiun und anderen fortfahren). Aber jetzt geht es um Blaubeermarmelade, ein Wunder voller Geschmack und Aroma. Ich empfehle Ihnen, die von mir eingesetzten Gewürze zu verwenden, ich gebe eine besondere Note. Aber wenn Ihnen die Idee nicht gefällt, geht es auch ohne!

Zutaten:

  • 1 kg Blaubeeren
  • 450 g Zucker
  • eine Zimtstange (optional)
  • vier Nelken (optional)

Die Blaubeeren werden gewaschen, die Schwänze gepflückt, gut abgetropft und mit Zucker bedeckt. Lassen Sie es eine Stunde lang einweichen. Bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten aufkochen, bis die Blaubeeren ihren Saft verlassen haben. Nach dem Aufkochen 1-2 Minuten ruhen lassen. Die Blaubeeren abseihen und den Saft 15 Minuten in einem Sieb stehen lassen, um den ganzen Saft zu sammeln.

Der gesammelte Saft wird zusammen mit Zimt und Nelken wieder zum Kochen gebracht. 20 Minuten kochen, aufschäumen, dh den Schaum, der sich oben ansammelt, mit einem Schäumer aufnehmen. Geben Sie die Blaubeeren nach 20 Minuten wieder in den Saft und lassen Sie sie 8 Minuten nach dem Kochen stehen.

Die Preiselbeermarmelade in sterilisierte Gläser füllen und die Gläser auf den Kopf stellen. Etwa 20 Minuten so stehen lassen, um ein Vakuum zu erzeugen, dann in eine Decke gewickelt abkühlen lassen und bis zum nächsten Tag ruhen lassen. Um die heiße Marmelade in die Gläser zu füllen, ohne dass sie zerbrechen, stützen Sie den Boden der Gläser auf den Klingen von zwei Messern ab.

Das Bild von der Marmelade selbst habe ich leider nicht gemacht (na ja, so ging es mir durch den Kopf ). Wenn ich ein Glas öffne, aktualisiere ich das Rezept :). Guten Appetit!