Neue Rezepte

Late Night on the Bay

Late Night on the Bay

Die Late-Night-Party des Barbados Food & Wine and Rum Festivals, um den Auftakt der Veranstaltung zu feiern.

Arthur Bovino

Die Band spielt bei Late Night on the Bay in Wispers.

Die Barbados Food & Wine und Rum Festival Eröffnungsabende verlagerten sich von Moonlight Magic im Hilton Barbados zu Late Night on the Bay in Wispers, einem Strandrestaurant außerhalb von Bridgetown. Es gab Tiki-Fackeln, bepflanzte Holzpfade, Live-Musik und Leute, die runterkamen.

Nicht alle Köche wurden gesichtet, aber Chefkoch Fergus Henderson zeigte, dass er wusste, wie man sich auf der Tanzfläche gut amüsiert. Es gab jede Menge Mount Gay Rum und für diejenigen, die Appetit bekamen, nächtliche Sandwiches.


    • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
    • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
    • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
    • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
    • 1 1/2 Teelöffel Salz
    • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
    • 1/4 Tasse Olivenöl
    • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
    • 2 Esslöffel Tomatenmark
    • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
    • 1 (28-32-Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
    • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
    • 1 Tasse Hühnerbrühe
    • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
    • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
    • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
    • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
    • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
    • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
    • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
    • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
    • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
    1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und geöffnete Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie alle ungeöffneten Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt entsorgen, Muscheln wieder in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
    3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

      • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
      • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
      • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
      • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
      • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
      • 1 1/2 Teelöffel Salz
      • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
      • 1/4 Tasse Olivenöl
      • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
      • 2 Esslöffel Tomatenmark
      • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
      • 1 (28 bis 32 Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
      • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
      • 1 Tasse Hühnerbrühe
      • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
      • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
      • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
      • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
      • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
      • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
      • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
      • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
      • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
      1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
      2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und die geöffneten Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt wegwerfen, dann die Muscheln in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
      3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

        • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
        • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
        • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
        • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
        • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
        • 1 1/2 Teelöffel Salz
        • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
        • 1/4 Tasse Olivenöl
        • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
        • 2 Esslöffel Tomatenmark
        • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
        • 1 (28-32-Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
        • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
        • 1 Tasse Hühnerbrühe
        • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
        • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
        • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
        • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
        • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
        • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
        • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
        • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
        • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
        1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
        2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und die geöffneten Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt wegwerfen, dann die Muscheln wieder in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
        3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

          • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
          • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
          • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
          • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
          • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
          • 1 1/2 Teelöffel Salz
          • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
          • 1/4 Tasse Olivenöl
          • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
          • 2 Esslöffel Tomatenmark
          • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
          • 1 (28-32-Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
          • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
          • 1 Tasse Hühnerbrühe
          • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
          • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
          • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
          • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
          • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
          • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
          • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
          • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
          • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
          1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
          2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und die geöffneten Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt wegwerfen, dann die Muscheln wieder in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
          3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

            • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
            • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
            • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
            • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
            • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
            • 1 1/2 Teelöffel Salz
            • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
            • 1/4 Tasse Olivenöl
            • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
            • 2 Esslöffel Tomatenmark
            • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
            • 1 (28-32-Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
            • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
            • 1 Tasse Hühnerbrühe
            • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
            • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
            • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
            • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
            • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
            • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
            • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
            • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
            • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
            1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
            2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und die geöffneten Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt entsorgen, Muscheln wieder in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
            3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

              • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
              • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
              • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
              • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
              • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
              • 1 1/2 Teelöffel Salz
              • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
              • 1/4 Tasse Olivenöl
              • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
              • 2 Esslöffel Tomatenmark
              • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
              • 1 (28-32-Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
              • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
              • 1 Tasse Hühnerbrühe
              • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
              • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
              • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
              • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
              • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
              • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
              • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
              • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
              • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
              1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
              2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und die geöffneten Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt wegwerfen, dann die Muscheln wieder in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
              3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

                • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
                • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
                • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
                • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
                • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
                • 1 1/2 Teelöffel Salz
                • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
                • 1/4 Tasse Olivenöl
                • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
                • 2 Esslöffel Tomatenmark
                • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
                • 1 (28-32-Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
                • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
                • 1 Tasse Hühnerbrühe
                • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
                • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
                • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
                • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
                • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
                • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
                • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
                • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
                • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
                1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
                2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und die geöffneten Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt wegwerfen, dann die Muscheln in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
                3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

                  • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
                  • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
                  • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
                  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
                  • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
                  • 1 1/2 Teelöffel Salz
                  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
                  • 1/4 Tasse Olivenöl
                  • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
                  • 2 Esslöffel Tomatenmark
                  • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
                  • 1 (28 bis 32 Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
                  • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
                  • 1 Tasse Hühnerbrühe
                  • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
                  • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
                  • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
                  • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
                  • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
                  • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
                  • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
                  • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
                  • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
                  1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
                  2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und die geöffneten Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt wegwerfen, dann die Muscheln wieder in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
                  3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

                    • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
                    • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
                    • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
                    • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
                    • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
                    • 1 1/2 Teelöffel Salz
                    • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
                    • 1/4 Tasse Olivenöl
                    • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
                    • 2 Esslöffel Tomatenmark
                    • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
                    • 1 (28-32-Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
                    • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
                    • 1 Tasse Hühnerbrühe
                    • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
                    • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
                    • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
                    • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
                    • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
                    • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
                    • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
                    • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
                    • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
                    1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
                    2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und die geöffneten Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie alle ungeöffneten Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt wegwerfen, dann die Muscheln in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
                    3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.

                      • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
                      • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
                      • 1 türkisches Lorbeerblatt oder 1/2 kalifornisches Lorbeerblatt
                      • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
                      • 1 Teelöffel getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
                      • 1 1/2 Teelöffel Salz
                      • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
                      • 1/4 Tasse Olivenöl
                      • 1 grüne Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten
                      • 2 Esslöffel Tomatenmark
                      • 1 1/2 Tassen trockener Rotwein
                      • 1 (28-32-Unzen) Dose ganze Pflaumentomaten, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
                      • 1 Tasse abgefüllter Muschelsaft
                      • 1 Tasse Hühnerbrühe
                      • 1 (1 Pfund) Königskrabbenkeule, aufgetaut, wenn gefroren
                      • 18 kleine (2 Zoll) hartschalige Muscheln (1 1/2 Pfund) wie kleine Hälse, geschrubbt
                      • 1 Pfund Red Snapper- oder Heilbuttfilets ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
                      • 1 Pfund große Garnelen (16 bis 20), geschält (Schwänze und unteres Segment der Schalen bleiben intakt) und entdarmt
                      • 3/4 Pfund Jakobsmuscheln, harte Muskeln von jeder Seite entfernt, wenn nötig
                      • 1/4 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
                      • 3 Esslöffel fein gehacktes frisches Basilikum
                      • Garnitur: zerkleinerte frische Basilikumblätter und kleine ganze Blätter
                      • Beilage: Focaccia oder Sauerteigbrot
                      1. Knoblauch, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Oregano und rote Paprikaflocken mit Salz und Pfeffer in Öl in einem 8 Liter schweren Topf bei mäßiger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind. Paprika und Tomatenmark einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist, 5 bis 6 Minuten. Tomaten mit Saft, Muschelsaft und Brühe zugeben und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
                      2. Während der Eintopf köchelt, hacken Sie das Krabbenbein durch die Schale in 2 bis 3-Zoll-Stücke mit einem großen schweren Messer. Krabbenstücke und Muscheln zum Eintopf geben und zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Muscheln gerade öffnen, 5 bis 10 Minuten, jede Minute nach 5 Minuten überprüfen und geöffnete Muscheln mit einer Zange oder einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. (Entsorgen Sie ungeöffnete Muscheln nach 10 Minuten.) Fischfilets, Garnelen und Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen und zum Eintopf geben, dann zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gerade gar sind. Lorbeerblatt entsorgen, Muscheln wieder in den Topf geben und Petersilie und Basilikum vorsichtig unterrühren.
                      3. Cioppino sofort in großen Suppenschüsseln servieren.


                      Schau das Video: Totos Hold The Line Metal Cover (Oktober 2021).