Neue Rezepte

Marshawn Lynch stellt neuen "Beast Mode" Starbucks Frappuccino vor

Marshawn Lynch stellt neuen

"Ich bin nur hier, damit ich nicht unter Koffeinentzug leide."

Marshawn Lynch von den Seattle Seahawks mag dafür bekannt sein, sein Biest auf dem Feld zu entfesseln, aber jetzt stellt der Champion im Running Back seine Fähigkeiten bei Starbucks auf die Probe. Lynch hat einen neuen doppelten Mokka-Frappuccino mit einem „Hauch von Minze und Sahne und gerade genug Proteinpulver“ kreiert und mit Schlagsahne, Matcha-Pulver und einem violetten Beerennieselregen gekrönt.

Die neue Kreation in limitierter Auflage, bekannt unter seinem Spitznamen „Beast Mode“, wird während der restlichen Fußballsaison in Washington und Oakland verkauft.

„Ich würde das vor dem Training trinken“, Lynch heißt es in einer Pressemitteilung. "Damit könntest du deinen Buff weiter machen."

Das Beste daran ist, dass ab dem 22. Oktober 24 Cent jedes verkauften Frappuccinos (das ist die Zahl von Lynch) in die Förderung von Chancen junger Menschen bei Lynchs gemeinnütziger Fam 1 fließenNS Family Foundation, die benachteiligten Kindern die Bedeutung von Bildung, Alphabetisierung und Selbstwertgefühl beibringt.

„Wenn Sie an einen jungen Menschen glauben, eröffnen Sie sich einen Weg zu einer sinnvollen Beschäftigung und lebenslangen Chancen“, sagte Blair Taylor, Chief Community Officer von Starbucks, in einer Erklärung. „Wir freuen uns sehr, mit Marshawn und seiner Stiftung zusammenzuarbeiten, während wir gemeinsam daran arbeiten, Jugendliche zu unterstützen, die nicht nur nach einer zweiten Chance suchen, sondern die Möglichkeit haben, große Träume zu haben und zu gewinnen.“


Starbucks enthüllt den neuen "Beast Mode Frappuccino", der von NFL-Spieler Marshawn Lynch erstellt wurde: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer hat der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen angekündigt.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen “Beast Mode Frappuccino”, erstellt von NFL-Spieler Marshawn Lynch: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer kündigte der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen an.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen "Beast Mode Frappuccino", der von NFL-Spieler Marshawn Lynch erstellt wurde: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer kündigte der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen an.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen "Beast Mode Frappuccino", der von NFL-Spieler Marshawn Lynch erstellt wurde: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer kündigte der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen an.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen “Beast Mode Frappuccino”, erstellt von NFL-Spieler Marshawn Lynch: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer kündigte der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen an.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen "Beast Mode Frappuccino", der von NFL-Spieler Marshawn Lynch erstellt wurde: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer hat der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen angekündigt.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen "Beast Mode Frappuccino", der von NFL-Spieler Marshawn Lynch erstellt wurde: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer kündigte der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen an.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen “Beast Mode Frappuccino”, erstellt von NFL-Spieler Marshawn Lynch: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer kündigte der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen an.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen “Beast Mode Frappuccino”, erstellt von NFL-Spieler Marshawn Lynch: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, die zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer kündigte der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen an.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Starbucks enthüllt den neuen "Beast Mode Frappuccino", der von NFL-Spieler Marshawn Lynch erstellt wurde: Was ist das?

In diesem Gebräu sind keine Kegeln enthalten, aber Sie können den Regenbogen sicher schmecken! Starbucks hat am Dienstag, den 20. Oktober, ein brandneues Mitglied seiner Frappuccino-Familie vorgestellt – den „Beast Mode Frappuccino“ – erstellt vom Spieler der Seattle Seahawks Marshawn Lynch.

Der neueste Zuwachs in der eiskalten Getränkefamilie ist ein ziemlich buntes Gebräu, das folgende Zutaten enthält: eine doppelte Mokka-Basis mit Proteinpulver (für die Sportler da draußen), kombiniert mit einem Hauch von Sahne und Minze, umhüllt von lila Beeren-Nieselregen , und garniert mit Schlagsahne und einem Schuss Matcha.

Die Partnerschaft zwischen Lynch, 29, und Starbucks, das zufällig in Seattle zu Hause ist, ist ein philanthropisches Unterfangen, das darauf abzielt, junge Menschen zu stärken. Für jeden verkauften Beast Mode Frap – der spielerisch nach Lynchs On-Field-Persönlichkeit benannt wurde – sendet der Kaffeeriese eine Spende von 0,24 an Lynchs 1st Family Foundation. Das Beitragsziel beträgt 24.000 US-Dollar.

Der neueste Frappuccino wurde nach einem aufregenden vergangenen Jahr mit neuen Geschmacksrichtungen unter dem Dach von Starbucks angekündigt. Letzten Monat bestätigte Us Weekly, dass der Toasted Graham Latte der erste Herbstgeschmack war, der von der Marke seit fast vier Jahren eingeführt wurde. Im vergangenen Sommer kündigte der Kaffeeriese auch Mini-Frappuccinos und andere köstliche einmalige Geschmacksrichtungen an.

Lynch hält unterdessen seine eigene Starpower als produktiver Super Bowl-Gewinner der Seahawks.

Der Beast Mode Frappuccino ist vom 22. Oktober bis 29. Februar 2016 in teilnehmenden Starbucks-Filialen im Bundesstaat Washington und Oakland, Kalifornien (Lynchs Heimatstadt) erhältlich.

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!