Neue Rezepte

Sesam-Rind-Spargel-Pfanne

Sesam-Rind-Spargel-Pfanne

Zutaten

  • 1 1/2 Esslöffel gerösteter Sesam
  • 10 Unzen Rinderfilet, quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 8 Unzen schlanker Spargel, getrimmt, in 1½-Zoll-Stücke geschnitten (etwa 2 Tassen)
  • 2 Esslöffel Hoisinsauce
  • 2 Teelöffel orientalisches Sesamöl

Rezeptvorbereitung

  • Sesam auf einem großen Teller verteilen. Rindfleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen; mit Sesam bestreuen.

  • Pflanzenöl in einer schweren großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Zwiebel hinzufügen; 1 Minute braten. Spargel hinzufügen; unter Rühren braten, bis sie knusprig-zart sind, etwa 2 Minuten. Rindfleisch hinzufügen; unter Rühren braten, bis sie braun sind, etwa 2 Minuten. Hitze auf mittel reduzieren. Fügen Sie 1/3 Tasse Wasser und Hoisin-Sauce hinzu. Kochen Sie, bis die Sauce sprudelt und Rindfleisch und Gemüse bedeckt, unter häufigem Rühren, etwa 2 Minuten. Sesamöl einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Rezept von Melanie Barnard, Brooke DojnyReviews Section

Ginger Beef und Spargel Pfannengerichte

Jeder hat ein paar Rezepte in der Gesäßtasche, oder? Sie kennen die, zu denen Sie immer wieder zurückkehren, wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie zum Abendessen machen sollen. Bei uns zu Hause sind Pfannengerichte immer meine erste Wahl. Hände runter.

Hergestellt mit dem Protein, das ich zur Hand habe und dem Gemüse der Saison, ich weiß, dass ich mit einer gut sortierten asiatischen Speisekammer nie mehr als 20 Minuten von einem gesunden und köstlichen Abendessen entfernt bin.

Abgesehen von der Beschaffung von hochwertigem Fleisch und Gemüse liegt das Geheimnis köstlicher Pfannengerichte wirklich in der Sauce. Ich habe es einmal gesagt und ich sage es noch einmal, es dreht sich alles um die Four S’er: salzig, sauer, süß und scharf. Das ausgewogene Geschmacksprofil aus salziger Sojasauce, saurem Reisessig, würziger Chilipaste und süßem Zucker macht diese Ginger Beef & Spargel Stir-Fry so perfekt.

Reisessig ist meine erste Wahl für Säure, wenn es um asiatische Küche geht. Wenn mir beim Zubereiten eines Salatdressings, einer Suppe oder einer Fleischmarinade die Zitrone ausgeht, verwende ich oft Reisessig, um die würzige Zitrone nachzuahmen, wenn ich ein Rezept ausbalanciere.

Das Tolle daran, asiatische Speisezutaten zur Hand zu haben, ist, dass Sie ein frisches und schmackhaftes Abendessen schneller zubereiten können, als Sie zum Mitnehmen bestellen können, und das für viel weniger Kalorien und Bargeld.

Was ist deine Lieblings-Pfannkuchen-Kombination? Ich bin ganz Ohr.


Zubehör

1.Das Rindfleisch in Scheiben schneiden und marinieren, Kochwein, Pfeffer und Speisestärke hinzufügen, gut schrubben und eine halbe Stunde ruhen lassen.

3. Gießen Sie Öl in die Pfanne, braten Sie das Rindfleisch an, bis es gebräunt ist, und stellen Sie es dann beiseite.

5.Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und braten Sie es kurz an, um es aus der Pfanne zu nehmen.
  1. Stir-fry Beef kann weniger Salz hinzufügen, da das Rindfleisch mariniert ist.
  2. Schnelles Garen kann den Geschmack von Rindfleisch gewährleisten.
  3. Sie können nach Ihrem Geschmack würzen.

Wie man Rinderbraten zubereitet

  1. Marinieren Sie das Rindfleisch. Jetzt könnten Sie diesen Schritt überspringen, aber ich würde dringend empfehlen, dies nicht zu tun! Das macht das Rindfleisch so herrlich zart. Auch wenn Sie nur 15 Minuten Zeit zum Marinieren haben, ist es definitiv besser, als gar nicht zu marinieren!
    • Backpulver, Maisstärke, Sojasauce und Mirin in einen großen Reißverschlussbeutel geben.
    • Flanksteakstreifen in den Beutel geben und schwenken, bis das Rindfleisch mit der Marinade überzogen ist.
    • In den Kühlschrank stellen und 30-60 Minuten marinieren.
  2. Bereiten Sie die Rührsoße vor. Ich mache immer eine doppelte Portion der Sauce und stelle die Hälfte davon in den Kühlschrank, damit sie für mein nächstes Pfannengericht bereit ist. Diese Sauce ist so vielseitig, dass sie zu jedem Pfannengericht, Hühnchen, Garnelen, Rindfleisch oder Gemüse passt!
    • In einer kleinen Schüssel Hoisinsauce, Sojasauce, Mirin, Sesamöl und Sriracha verquirlen. Beiseite legen.
  3. Kochen Sie die Nudeln.
    • Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser auf dem Herd zum Kochen.
    • Die lo mein Nudeln hinzufügen und 4 Minuten kochen lassen.
    • Abgießen, dann beiseite stellen.
  4. Bereiten Sie das Rührei vor.
    • Während die Nudeln kochen, Rapsöl in eine große Pfanne oder einen Wok auf dem Herd bei starker Hitze geben.
    • Das Steak aus der Marinade nehmen.
      • Notiz: Sie möchten überschüssige Marinade abschütteln, aber Sie möchten die Marinade nicht vom Steak abspülen.
    • Das Steak in das heiße Öl in der Pfanne geben und 2-3 Minuten unter Rühren braten.
    • Das Steak aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    • Das Gemüse in die heiße Pfanne geben und 3-4 Minuten braten.
    • Fügen Sie das Rindfleisch zurück in die Pfanne, zusammen mit den gekochten lo mein Nudeln und der vorbereiteten Pfannensauce.
    • Alles vermischen, dann die Pfanne vom Herd nehmen und die Pfanne mit Sesam und gewürfelten Frühlingszwiebeln belegen.

Beef & Onion Stir-fry: Rezeptanleitung

In einer mittelgroßen Schüssel das Flankensteak, Backpulver, Maisstärke, Öl, Austernsauce und Wasser hinzufügen. Mischen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist, und für mindestens 15 Minuten oder bis zu 30 Minuten zum Marinieren beiseite stellen.

Währenddessen in einer kleinen Schüssel helle Sojasauce, dunkle Sojasauce, Ketchup, Austernsauce, Zucker, Sesamöl und Wasser vermischen. Beiseite legen.

Einen Wok bei starker Hitze erhitzen, bis er raucht. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl hinzu und verteilen Sie das Rindfleisch in einer einzigen Schicht im Wok. Braten Sie das Fleisch ungestört 30 Sekunden bis 1 Minute lang an, bis es gebräunt ist.

Weitere 15-30 Sekunden unter Rühren braten, bis etwa 75 % gar sind. Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

Einen weiteren Esslöffel Öl zusammen mit den Zwiebeln in den Wok geben.

60-90 Sekunden unter Rühren braten, bis die Zwiebeln angebraten und leicht blasig sind. Aus dem Wok nehmen.

Die vorbereitete Sauce in den Wok geben und zum Köcheln bringen. 15 Sekunden köcheln lassen und dann das Rindfleisch und die Zwiebeln weitere 30 Sekunden einrühren.

Auf der Suche nach authentischeren Rezepten? Abonnieren Sie unsere E-Mail-Liste und folgen Sie uns auf Pinterest, Facebook, Instagram und Youtube!


Stir-Fry mit Rindfleisch und Spargel

Stelle eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf, bis sie heiß ist. Sesamsamen hinzufügen. Kochen Sie unter ständigem Rühren 1 bis 2 Minuten oder bis sie geröstet sind. Beiseite legen.

Die harten Enden des Spargels abbrechen. Entfernen Sie die Schuppen von den Stielen, falls gewünscht, mit einem Messer oder einem Sparschäler. Spargel diagonal in 1-Zoll-Stücke schneiden. Beiseite legen.

Beschichten Sie die Pfanne mit Kochspray bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sie heiß ist. Fügen Sie Rindfleisch hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren 3 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad. Rindfleisch abtropfen lassen und mit Papiertüchern trocken tupfen. Bratenfett mit einem Papiertuch aus der Pfanne wischen.

Beschichten Sie die Pfanne mit Kochspray bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sie heiß ist. Fügen Sie Spargel, Pilze, zerdrückte rote Paprika und Frühlingszwiebeln hinzu. Kochen Sie unter ständigem Rühren 3 bis 4 Minuten oder bis der Spargel knusprig-zart ist. Geben Sie das Rindfleisch in die Pfanne zurück und fügen Sie die Teriyaki-Sauce hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren eine weitere Minute.

Legen Sie 1/2 Tasse Reis auf jeden der 2 einzelnen Servierplatten. Die Fleischmischung gleichmäßig über den Reis löffeln und mit Sesam bestreuen.


Erfahren Sie, wie Sie diese Spargel-Rindfleisch-Pfanne zubereiten, sowie einige allgemeine Brattechniken, damit Ihre Pfannengerichte fantastisch schmecken.

Kochen lernen in einer chinesischen Küche:

Bevor ich lernen konnte, wie man Spargel-Rindfleisch-Pfanne zubereitet, nahm sich meine Mutter die Zeit, mir beizubringen, wie man eine Pfanne im Allgemeinen zubereitet. Einer meiner ersten chinesischen Kochkurse von meiner Mutter ist, dass es keine Rezepte, keine Messlöffel gibt und alles auswendig zubereitet wird. Wenn man einige Grundregeln und Techniken lernt, kann man fast alles machen.

Ich war wahrscheinlich ungefähr 5 oder 6 Jahre alt, als ich groß genug war, um zu sehen, was auf der Theke steht, und meine Mutter hat mir beigebracht, wie man Fleisch für Pfannengerichte mariniert. Sie hatte eine kleine Menge geschnittenes Fleisch in einer Müslischüssel. Die Sojasauce zweimal in der Schüssel schwenken, ein oder zwei Zucker, eine Prise Salz, einen Klecks Austernsauce und eine kleine Kugel Maisstärke einstreuen und vermischen.

Als ich größer wurde (damit ich den Herd besser sehen und erreichen kann) und stärker (damit ich die Bratpfanne sicher handhaben kann), lernte ich, wie man rührbraten kann. Bratpfanne erhitzen, Öl hinzufügen, Aromastoffe hinzufügen, Fleisch hinzufügen, unter Rühren braten, bis es von allen Seiten gebräunt ist (80% gegart bei Rind oder Hühnchen, 95% gegart bei Schweinefleisch), das Fleisch in einen sauberen Teller geben, etwas dazugeben mehr Öl und das Gemüse unter Rühren anbraten, bis die Farbe aufhellt und das Fleisch wieder hineingeben und unter Rühren braten, bis das Fleisch wieder gar und heiß ist. Eventuell eine Sauce für zusätzlichen Geschmack hinzufügen.

Spargel mit Chicken Stir Fry

Tipps für den Erfolg von Pfannengerichten:

  1. Kochen Sie zu viel auf einmal oder in einer Pfanne, die zu klein ist, und Sie werden am Ende ein Stir-Schmoren. Das muss nicht nachgeschlagen werden, es ist nur meine erfundene Phrase für das, was passiert, wenn die Zutaten für die Pfanne zu voll sind, die Säfte ausgehen und das Essen in ihren eigenen Säften geschmort wird. Verdoppeln Sie die Rezepte nicht, es sei denn, Sie kochen mit zwei Pfannen auf zwei Brennern oder kochen in Chargen.
  2. Schneiden Sie das Fleisch in mundgerechte Stücke, damit es gleichmäßig gart. Schneiden Sie das schwieriger zu kochende Gemüse (Karotten, grüne Bohnen usw.) in kleinere Stücke und fügen Sie später zartes, schnell garendes Gemüse (Spinat, Sellerie usw.) hinzu.
  3. Erhitzen Sie immer Ihre Bratpfanne oder Ihren Wok. Andernfalls können Sie das Fleisch nicht scharf anbraten und die leckeren Säfte laufen aus und Sie erhalten ein Stir-Schmoren.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pfanne oder Ihr Wok trocken ist, sonst spritzt das Öl auf Sie, Ihr Kochfeld, Ihren Boden, Ihre Theke usw. Schütteln Sie Ihr Gemüse oder schleudern Sie es trocken.
  5. Einige Rezepte weisen Sie an, Ihre Bratpfanne oder Ihren Wok zu reinigen, bevor Sie Gemüse umrühren. Ich denke, das ist ein enormer Geschmacksverlust. Die zusätzliche Zeit, die Sie mit dem Waschen und Aufwärmen der Pfanne verbringen, wird Sie ebenfalls verlangsamen.
  6. Ups, am Ende hast du ein Rührei bekommen? Sie können die Sauce nach dem Kombinieren von Fleisch und Gemüse andicken, indem Sie 1 1/2 Teelöffel Maisstärke gemischt mit 2 Esslöffeln Wasser hinzufügen. Die Maisstärke-Mischung einrühren und die Sauce wird schön dickflüssig. Achten Sie darauf, kaltes Wasser zu verwenden, sonst erhalten Sie am Ende Maisstärkeklumpen.
  7. Hoppla, Sie haben Ihre letzte Maisstärkemischung hinzugefügt und sie ist sofort zu einem glänzenden Saucenklumpen erstarrt? Kein Problem, fügen Sie ein oder zwei Esslöffel Wasser hinzu, rühren Sie um und die Sauce wird sich lockern.

Spargel-Rindfleisch-Pfanne-Rezept!

Ich habe Anfang des Frühlings angefangen, über diesen Beitrag nachzudenken, als Spargel zum ersten Mal in die Läden kam. Tatsächlich habe ich am 22. März damit angefangen, als ich einen kleinen Beitrag darüber schrieb, wie man Rindfleisch kauft und schneidet!

Ich konnte diese Woche super quietschenden Spargel mit kompakten Köpfen kaufen, daher ist es noch nicht zu spät, mein Rezept für Spargel-Rindfleisch-Pfanne zu teilen. Spargelrind ist so lecker zu Reis oder Nudeln. Genießen Sie die reinen Rindfleisch- und Spargelaromen einfach oder mit einem Hauch schwarzer Bohnensauce ODER Sesamöl.

Sie könnten auch Hühnchen oder Schweinefleisch anstelle von Rindfleisch verwenden, aber ich denke, Hühnchen oder Schweinefleisch schmecken besser mit etwas mehr Geschmack, wie einer würzigen Maisstärkeaufschlämmung am Ende (1 1/2 Teelöffel Maisstärke, 1 Esslöffel Sojasauce, 1 Esslöffel Wasser Hühnerbrühe), schwarze Bohnensauce oder Sesamöl.

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl der zu verwendenden Pfannenzutaten benötigen, lesen Sie unbedingt die Zutaten im Nut Free Wok-Schrank, um weitere Informationen zu erhalten.

Durch das diagonale Schneiden des Spargels kann er schneller garen, da er nicht ganz so dick ist und die Stücke leichter mit Stäbchen aufgenommen und gegessen werden können.


Easy Beef Stir Fry

Rindfleisch, Spargel, Karotten und Sellerie anbraten.

Diese einfache Rindfleischpfanne mit Spargel ist schnell zubereitet und sehr sättigend. Pfannengerichte sind eine großartige Möglichkeit, Gemüse und Fleisch zu dehnen, und dieses Rezept ist keine Ausnahme. Gesungen werden Karotten, Spargel, Brokkolini und Sellerie, aber Sie können auch anderes Gemüse verwenden. Brokkoli und Paprika eignen sich hervorragend für Pfannengerichte.

Fühlen Sie sich frei, das Rindfleisch in dieser einfachen Rindfleischpfanne durch Hühnchen oder Garnelen zu ersetzen. Beides wird wunderbar funktionieren.

Zwei wichtige Empfehlungen. Stellen Sie zunächst sicher, dass alle Ihre Zutaten bereit sind, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Dies kocht sehr schnell und Sie haben keine Zeit, etwas zu holen. Zweitens müssen Sie ein Öl mit einem hohen Rauchpunkt verwenden. Erdnuss-, Avocado- oder Pflanzenöle sind in Ordnung. Olivenöl ist es nicht. Sie arbeiten mit hohen Temperaturen und möchten nicht, dass das Öl verbrennt.

Dieser Rinderbraten passt wunderbar zu Weißer Reis oder Brauner Reis .

Das benötigst du für dieses einfache Rinderbratenrezept –

3/4 Pfund (375 Gramm) Rock- oder Flankensteak (Sie können es durch Hühnchen ersetzen)
2 Esslöffel Maisstärke
1/3 Tasse Sojasauce
2 Esslöffel Reisessig oder Apfelessig
6 bis 7 Tropfen Sesamöl
1 Esslöffel brauner Zucker (optional)
1 Esslöffel gehackter Ingwer
4 große Knoblauchzehen, gehackt
2 Frühlingszwiebeln – gehackt (weiß, hellgrün und dunkelgrün) oder 3 Esslöffel gehackte Zwiebel deiner Wahl
1/2 Jalapeño – fein gehackt (optional)
2 Stangen Sellerie — eingefädelt und diagonal geschnitten
10 Spargelstangen – hartes Unterteil abschneiden
6 Brokkolini-Stängel mit Röschen
2 Karotten – geschält und Julienne
Salz & Pfeffer
Erdnuss- oder Avocadoöl

Das Rindfleisch von allem Fett befreien und schräg in Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit 1 Esslöffel Maisstärke, etwas schwarzem Pfeffer und etwas Salz bestreuen. Gut mischen und beiseite stellen.

Sojasauce, Reisessig, Sesamöl, braunen Zucker (falls verwendet) und restliche Maisstärke mischen. Gut verquirlen.

Frühlingszwiebeln oder Zwiebeln, Jalapeño, Ingwer und Knoblauch in einer kleinen Schüssel mischen.

Etwas Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen, bis es sehr heiß ist.

Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis das Rindfleisch durchgegart ist. In eine Schüssel umstellen und beiseite stellen.

Gib noch etwas Öl in die Pfanne. Fügen Sie die Frühlingszwiebelbasis zum Öl hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis sie weich ist.

Das Gemüse in den Wok geben und unter ständigem Rühren kochen, bis das Gemüse gar, aber noch knusprig ist. Das Rindfleisch in den Wok zurückgeben und umrühren. Fügen Sie die Flüssigkeit hinzu und kochen Sie, bis sie eindickt. Die Hitze ausschalten und nach Belieben mit etwas Reis servieren.


  • 8 Unzen. (226 g) Rindfleisch, in dünne Streifen geschnitten
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 6 Unzen. (170 g) Spargel, in lange Streifen geschnitten
  • Eine kleine rote Paprika, in lange Streifen geschnitten

Marinade:

  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 3 Spritzer gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Fischsauce oder Austernsauce
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Sojasauce

Soße:

  • 1 Esslöffel Austernsauce
  • 1 Esslöffel schwarze/dunkle Sojasauce zum Färben
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Shaoxing-Wein
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Prise Salz

Rindfleisch und Spargel Quinoa Stir Fry

Dieses Pfannengericht ist eine großartige schnelle Mahlzeit, die viel Gemüse enthält. Heute teile ich ein Rezept für eine Rindfleisch-Spargel-Quinoa-Pfanne, die in nur 20 Minuten zubereitet werden kann und leicht skaliert werden kann, um größere Chargen herzustellen. Es ist ein asiatisches Pfannengericht mit Quinoa, Spargel, Karotten und Erbsen, gewürzt mit Sesamöl und Sojasauce. Quinoa ersetzt den Reis, der traditionell in Pfannengerichten verwendet wird, und seine Flauschigkeit verleiht der Mahlzeit eine schöne Textur. Rinderhackfleisch wird mit Sesamöl und Soja gewürzt, und dann wird das Gemüse gedämpft. Das Ergebnis ist zartes Rindfleisch und eine leichte Knusprigkeit von Karotten und Spargel. Es ist eine schnelle Mahlzeit unter der Woche, deren Zubereitung Spaß macht.

Diese Mahlzeit kann einfach und schnell am Wochenende zubereitet und dann zum Mittagessen verpackt werden. Es lässt sich gut in einer Mikrowelle aufwärmen und ist ein unterhaltsameres Mittagessen als ein Sandwich. Möchten Sie ein wenig Wärme hinzufügen? Rühre etwas Sriracha ein. Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder eine Flasche Sriracha zu Hause haben sollte.

Möchten Sie einen anderen Quinoa Stir Fry probieren, probieren Sie diesen Cashew Chicken Quinoa Stir Fry.