Neue Rezepte

Rezept für sizilianische Fleischbällchen und Pastasauce

Rezept für sizilianische Fleischbällchen und Pastasauce

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Rindfleischnudeln

Mamma Mia! Rinderbrust und Pecorino-Käse-Fleischbällchen geschmort in einer reichhaltigen Wurst, Brust, Rotwein und Tomatensauce mit Geschmacksschichten, die durch Schweinenackenknochen, Gewürze und Kräuter hinzugefügt werden. Macht auch eine wunderbare Pizzasauce! Mit diesem Rezept ist ein sizilianisches Familiengeheimnis gelüftet – also Manga (und sshhh)!

32 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 24

  • Fleischklößchen
  • 450g Rinderbrust, gehackt
  • 2 Eier
  • 3 Scheiben Weißbrot
  • 4 EL geriebener Pecorino Romano Käse
  • 1 Prise getrocknete Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Soße
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Zwiebeln, gehackt
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1,1 kg italienische Wurst, Hüllen entfernt
  • 675 g gewürfelte Rinderbrust
  • 225g Schweinenackenknochen
  • 675g Tomatenmark
  • 2,3 kg Passata
  • 120ml Rotwein
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1,3kg trockene Nudeln

MethodeVorbereitung:45min ›Kochen:4h ›Fertig in:4h45min

    Um Fleischbällchen zu machen:

  1. In einer mittelgroßen Schüssel gehacktes Bruststück, Eier, Brot, Pecorino Romano-Käse, Petersilie und Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Fleischbällchen formen; ins Gefrierfach stellen, damit es fest wird.
  2. Soße zubereiten:

  3. In einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze braune Brustwürfel und Schweinenackenknochen; Reservieren.
  4. Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anbraten; Wurst anbraten.
  5. Drehen Sie die Hitze auf niedrig. Tomatenpüree hinzufügen; umrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Gebräunte Brust- und Schweinefleischwürfel, zerdrückte Tomaten, Rotwein, Lorbeerblätter, Zimt, Petersilie, Basilikum und Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen; Aufsehen.
  6. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze braune Fleischbällchen; Reservieren.
  7. Die Sauce 3 bis 4 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen. Hackbällchen dazugeben und 1 Stunde köcheln lassen. Nackenknochen entfernen.
  8. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Nudeln hinzufügen und 8 bis 10 Minuten oder bissfest kochen; ablassen. Nudeln mit Sauce und Frikadellen bedecken, servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(35)

Bewertungen auf Englisch (32)

von seastheday

Ich habe mich immer für einen ausgezeichneten Saucenmacher gehalten. Ich habe diese Sauce jedoch für meinen sizilianischen Mann gemacht und er hat es absolut geliebt! Ich habe etwas mehr Rotwein verwendet als angegeben, um einen etwas anderen Geschmack zu erhalten. Ich habe es auch zu einer Fleischsauce gemacht, anstatt Fleischbällchen zu machen. Ich habe dem Rezept Rinderhackfleisch UND Schweinehackfleisch hinzugefügt, anstelle des Bruststücks. Nicht zu glauben! Der Geschmack der Sauce haftete wirklich an der Pasta (ich habe Rigatoni verwendet) und das Aroma im ganzen Haus war großartig. Die Leute konnten es von außen riechen. Natürlich kann ich nicht genug sagen. Einer der besten, die ich je hatte! 14. November 2002

von Christi

Das war unglaublich - die ganze Familie hatte das Gefühl, in einem feinen italienischen Restaurant zu essen. Dieses Rezept ist nicht schwer und wird andere SICHER beeindrucken. Meine Kinder sagen mir immer wieder, wie toll es war. Ich verstehe nicht, wie ein anderer Rezensent Zutaten übrig hatte (?). Sie muss einen Schritt übersprungen haben, weil alles verwendet wird und die Anweisungen sehr beschreibend sind.-30. Mai 2004

von BUDMAN0714

Wenn Sie auf der Suche nach einer leckeren, herzhaften Fleischsauce sind, dann haben Sie sie definitiv gefunden. Diese Sauce ist einfach zuzubereiten und voller Geschmack ... lassen Sie die Schweinehalsknochen nicht aus. Exzellent! Mr Gerry... danke fürs Teilen!-03 Apr 2001


Frikadellen auf sizilianische Art

Die Tomaten in eine große emaillierte gusseiserne Auflaufform geben und zerdrücken. Olivenöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen das Brot in einer Schüssel in Wasser einweichen, bis es gesättigt ist. Das Wasser ausdrücken und das Brot in eine große Schüssel geben. Das Brot zu einer Paste zerdrücken und Eier, Knoblauch, Petersilie, Majoran, 1 Esslöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer einrühren. Maische bis glatt. Fügen Sie das Futter, die Johannisbeeren, Pinienkerne und den Käse hinzu und mischen Sie, bis alles vermischt ist. Fügen Sie die Semmelbrösel hinzu, jeweils 1 Esslöffel, und kneten Sie, bis die Mischung fest genug ist, um zu rollen. Aus der Masse 36 Frikadellen formen (je ca. 3 Esslöffel), Johannisbeeren und Pinienkerne unterheben.

In einer großen beschichteten Pfanne das Pflanzenöl erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie die Fleischbällchen in 2 Chargen hinzu und braten Sie sie bei mäßiger Hitze, wenden Sie sie, bis sie gebräunt und durchgegart sind, etwa 12 Minuten pro Charge. Mit einem Schaumlöffel die Fleischbällchen auf einen Teller geben. Die Hackbällchen in die Sauce geben und 30 Minuten köcheln lassen. In Schüsseln servieren und mehr Käse am Tisch verteilen.


12 sizilianische Pasta-Rezepte für Ihren Tisch.

Bringen Sie mit diesen 12 sizilianischen Pasta-Rezepten aus der Heimat meines Mannes einen Hauch von Sizilien auf Ihren Tisch .

20 Regionen, 20 verschiedene Küchen.

Italien ist ein wunderschönes Land und jede Region bietet fabelhafte Landschaften und Sehenswürdigkeiten. Was das Essen angeht, besteht die italienische Küche jedoch wirklich aus 20 oft sehr unterschiedlichen regionalen Küchen. Und trotz der Verfügbarkeit der gleichen Lebensmittel auf der gesamten italienischen Halbinsel haben viele Italiener immer noch eine Vorliebe für ihre lokale Küche und lokal angebaute Produkte. Gleiches gilt für lokale Pastasorten und Pastarezepte.

Meine liebste regionale Küche ist …

Ich liebe alles Sizilianische (einschließlich meines Mannes!). Wenn ich meine regionale Lieblingsküche wählen müsste (sehr schwierige Wahl!), müsste ich wohl Sizilianisch sagen. Und nicht weil mein Mann von dort kommt! Höchstwahrscheinlich, weil ich Meeresfrüchte liebe und die frischen Meeresfrüchte in Sizilien mit einem großen „A“ erstaunlich sind! Pasta mit Meeresfrüchten ist in Sizilien ziemlich großartig, wie Sie in dieser Sammlung von 12 sizilianischen Pastarezepten sehen werden.

Die Sizilianer lieben jedoch auch ihr Fleisch, Gemüse und Käse! Diese 12 sizilianischen Pastarezepte enthalten also einige köstliche fischfreie Gerichte. Diese Rezepte werden alle mit typisch sizilianischen Zutaten und hauptsächlich aus in Sizilien traditioneller Pasta hergestellt, zum Beispiel Busiate, Spaccatelle und Anelletti! Ich hoffe, Sie probieren einige dieser Rezepte aus und bringen einen Hauch von Sizilien auf Ihren Tisch!

12 sizilianische Pastarezepte: Meeresfrüchte.

Frische Thunfisch-Frikadellen mit Riesenpenne. Mit Pinienkernen, Minze und Zitronenschale zubereitet, eignen sich diese sizilianischen frischen Thunfisch-Fleischbällchen auch hervorragend als Antipasti oder Snack oder zu Kartoffeln. Aber ich denke, sie schmecken am besten mit Pasta!

Pasta mit Sardinen und wildem Fenchel. Dieses sizilianische Pastarezept mit Meeresfrüchten ist eines der ältesten Pastarezepte der Insel. Aus dem Jahr 827 n. Chr. stammend. Dieses Rezept ist eine köstliche Mischung aus Zutaten aus arabischen und mediterranen Kulturen. Eine Erinnerung an Siziliens faszinierende Geschichte.

Reginette mit Schwertfisch, Aubergine und Minze. Dieses Rezept gefällt mir besonders gut, weil es wirklich ein Genuss für die Geschmacksnerven ist! Es enthält gebratene Auberginen, die ihm den authentischen sizilianischen Geschmack verleihen, zusammen mit frischer Minze und etwas geriebener Zitronenschale.

Busiate mit Bottarga, Mandeln und Garnelen. Sizilianische Meeresfrüchte-Pasta gibt es nicht viel besser als diese üppige Pasta mit Bottarga (Thunfischrogen) und Garnelen aus Trapani. Die Süße der Mazzara-Garnelen und Mandeln, kombiniert mit dem salzigen Geschmack der Bottarga und dem frischen Basilikum und der Petersilie, ergeben einen Geschmack, der Sizilien in jedem Bissen sagt!

12 sizilianische Pastarezepte: vegetarisch.

Occhi di lupo mit Ricotta und Pistazien: Diese Pasta mit Ricotta und Pistazien ist ein köstliches Beispiel dafür, wie schön sich diese beiden sehr typisch sizilianischen Speisen zu einem himmlisch cremigen Pastateller kombinieren lassen.

Rigatoni alla Norma: Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich dieses berühmte klassische sizilianische Pastagericht genossen habe. Mein Mann hat es für mich gekocht, seine Mutter und seine Schwestern haben es für mich gekocht und ich habe es in Sizilien gegessen! Dieses Nudelgericht mit Tomatensauce, Auberginen, gesalzenem Ricotta und Basilikum ist so unglaublich sättigend und voller mediterranem Geschmack.

Anelletti Auberginenboote: Diese Anelletti Pasta Auberginenboote sind eine fabelhafte sizilianische Version von gefüllten Auberginen! Mit typisch sizilianischen Zutaten zubereitet, ist dieses Nudelgericht nicht nur sehr lecker, sondern sieht auch noch toll aus. Ihre Gäste werden es lieben!

Spaccatelle mit sizilianischem Pesto aus sonnengetrockneten Tomaten: Es gibt eine Reihe von sizilianischen Pesto-Rezepten, darunter Pistazienpesto und Pesto Trapanese. Ich denke jedoch, dass dies mein Favorit ist. Ich bin ein großer Fan von getrockneten Tomaten! Ich liebe einfach den intensiven Geschmack, den sie haben und die Kombination mit Knoblauch, Pecorino, Olivenöl, Pinienkernen und Mandeln in diesem Rezept bringt den Geschmack wirklich zur Geltung!

12 sizilianische Pastarezepte: Fleisch.

Pasta al forno: Dieses Rezept basiert auf den wunderbaren „Pasta al Forno“ (gebackene Nudeln), die meine sizilianische Schwiegermutter macht! Es ist tatsächlich DAS beliebteste Rezept hier bei The Pasta Project, also lohnt es sich auf jeden Fall, es zuzubereiten und zu probieren!

Maltagliati mit geschmortem Kalbfleisch und Zwiebeln: Dieses Maltagliati con l’aggrassatu beinhaltet langsames Kochen oder Schmoren von Kalbfleisch und Zwiebeln zusammen in einer Wein- und Brühensauce. Obwohl dies kein sehr farbenfrohes Gericht ist, schmeckt es fantastisch. Besonders gut hat mir die Zugabe von Nelken und die dicke Zwiebelsauce gefallen! Ich bin sicher, wenn Sie es versuchen, werden Sie mir zustimmen!

Sizilianische Brokkoli-Nudeln mit Wurst und Mangold: Mein sizilianisches Männe hat mir Nudeln mit Brokkoli vorgestellt und es war wirklich Liebe auf den ersten Bissen! Seitdem habe ich verschiedene Versionen dieses typisch süditalienischen Gerichts zubereitet. Alles lecker! Diese Variante mit Wurst gehört aber definitiv zu meinen Favoriten!

Gebackener Anelletti-Timballo: Ein Timballo aus ofengebackenen Anelletti ist der beliebteste ‘Pasta-Auflauf’ in Sizilien, insbesondere in Palermo, der Hauptstadt der Insel. Die Herstellung dauert ein wenig, aber die Blicke auf den Gesichtern Ihrer Gäste werden es wert sein!

Wenn Sie eines dieser 12 sizilianischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreibe hier einen Kommentar im Blog oder poste einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.


Wie man Knoblauch-Olivenöl-Pasta mit Fleischbällchen und Spinat macht

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und Nudeln kochen.

Eine Pfanne mit Olivenöl, Knoblauch und Fleischbällchen erhitzen.

Sobald die Fleischbällchen fertig sind, können Sie den Spinat hinzufügen und werfen.

Die Nudeln in die Frikadellenpfanne geben und schwenken. Bei Bedarf etwas Nudelwasser dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer und reichlich frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

FINDEN SIE ANDERE AROMEN: (Finden Sie gekochte perfekte frische Fleischbällchen in einem Geschäft in Ihrer Nähe, normalerweise in der Abteilung für gekühltes Fleisch und Geflügel)

  • Rind- und Schweinefleisch nach italienischer Art
  • BBQ-Rind- und Schweinefleisch nach koreanischer Art
  • Sonnengetrocknete Tomaten & geröstetes Knoblauchhähnchen
  • Italienische Art mit Parmesan & Mozzarella-Hähnchen

Dieses Nudelrezept mit Knoblauch und Olivenöl würde auch sehr gut mit den Hähnchenfleischbällchen funktionieren, wenn Sie Rindfleisch vermeiden möchten! Willst du mehr Rezepte? Jedes Paket enthält 2 einfache Rezepte!

Diese Fleischbällchen-Rezepte könnten dir auch gefallen

PIN dieses Knoblauch-Oliven-Pasta mit Fleischbällchen und Spinat, um später zu speichern


Rezept für sizilianische Fleischbällchen und Nudelsauce - Rezepte

Ich freue mich sehr, dieses Rezept heute mit Ihnen zu teilen.

Mein Mann war für ein paar Tage geschäftlich verreist und als er zurückkam, schenkte ich ihm ein wärmendes herzhaftes Essen: Sizilianische Frikadellen serviert mit einem leckeren Bio-Kraut, Dinkelbrot zum Aufwischen der Säfte und einem guten vollmundigen sizilianischen Nero d&# 8217Avola-Wein.

Ich kaufte sehr mageres Hackfleisch, machte eine Sauce mit Tomaten, fügte Pinienkerne und Sultaninen hinzu &8230 das Fleisch war so zart, dass es süchtig machte! Ich schwöre, dies ist eine der leckersten Mahlzeiten, die ich seit Ewigkeiten zubereitet habe. Dieses Rezept wäre fabelhaft für eine Dinnerparty und kann im Voraus zubereitet werden. Dies könnte auch eine gute Sauce für Pasta sein.

Während ich dieses Rezept zubereitet habe, habe ich meine neue smarte Schürze getragen, auf der steht: “Ich backe also bin ich”, da dies perfekt zu mir passt.

Ich habe meinen Abwasch mit meinem neuen Geschirrtuch abgetrocknet, alles mit freundlicher Genehmigung von Brainbox Süßigkeiten die heute die gleiche Schürze und das gleiche Geschirrtuch anbietet 3 Glück Meine kleine italienische KücheLeser. Wenn Sie die Chance auf einen Gewinn haben möchten, geben Sie die Glitzerbox unten ein.

  1. Sie können mit dem Gleam-Widget unten per Blog-Kommentar, Twitter oder Facebook teilnehmen.
  2. Bitte kommentieren Sie diesen Blogpost, bevor Sie mit anderen Eingabemöglichkeiten fortfahren (dies ist obligatorisch).
  3. Drei Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, in der Gleam-Gewinnspielbox bekannt gegeben und über die angegebene E-Mail-Adresse kontaktiert. Bitte fordern Sie Ihren Gewinn innerhalb von 4 Tagen nach der Benachrichtigung an.
  4. Gewinnspiel offen für Nur in Großbritannien ansässige Personen über 18 Jahre.
  5. Dieses Gewinnspiel endet am 31. Oktober 2015

Rezept für sizilianische Fleischbällchen

Zutaten

    - 800 g - 28 oz - etwas weniger als 4 Tassen - 100 g - 2 Tassen - 1 - kleiner Bund - eine Handvoll - 2 Dosen (800 g - etwas weniger als 4 Tassen) - 2 EL - 3 EL - 3 EL - 1

Anweisungen

Das Brot in Stücke schneiden und in etwas warmem Wasser einweichen. In einem Sieb die Sultaninen unter fließendem warmem Wasser waschen und beiseite stellen.

Petersilie und Knoblauch fein hacken.

Das Hackfleisch, das gepresste Brot, den gehackten Knoblauch und die Petersilie, das Ei, Salz und Pfeffer, Pecorino oder Parmesan in eine Schüssel geben und mit den Händen gut vermischen.

Kleine Kugeln in der Größe einer Walnuss formen.

In einer großen Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und wenn es heiß ist, die Frikadellen hinzufügen. Bräunen Sie sie etwa 5 Minuten lang und wenden Sie sie, damit sie gleichmäßig garen, dann nehmen Sie sie aus der Pfanne und legen Sie sie auf einen Teller.

Die Zwiebel fein hacken. In dieselbe Pfanne 2 EL Olivenöl geben und die Zwiebel einige Minuten unter Rühren braten, bis sie durchscheinend ist. Die gehackten Tomaten, die Basilikumblätter, Salz und Pfeffer dazugeben und 10 Minuten sprudeln lassen. Ab und zu umrühren. Die Frikadellen, die Sultaninen und die Pinienkerne dazugeben und weitere 20 Minuten bei schwacher Hitze garen.

Servieren Sie dieses fantastische Gericht mit einem kräftigen und fruchtigen Rotwein. Was für ein fantastisches Essen das war! Wenn Sie es auch machen, bin ich sicher, dass Sie es lieben werden.

Ich habe eine Schürze und ein Geschirrtuch von Brainbox Candy zur Überprüfung erhalten. Es ist keine Zahlung eingegangen. Alle Meinungen sind meine eigenen.


Bucatini mit sizilianischen Fleischbällchen

Als wir aufwuchsen, machte meine Mutter fast jeden Sonntag Spaghetti und Fleischbällchen. Es war wirklich kein Sonntagmorgen, wenn meine Brüder und ich nicht mit dem wohligen Duft von Zwiebeln und Knoblauch, gemischt mit Basilikum und Tomaten, aufwachten, der aus der Küche in unsere Schlafzimmer strömte.

Dies war eine vertraute Tradition in der Familie meiner sizilianischen Mutter, aber nachdem sie meinen jüdischen Vater geheiratet hatte, machte sie es wöchentlich für ihn, weil er nie genug bekommen konnte. Ich erinnere mich, dass sie ihm immer sagte, er könne nur ‚zwei Gabeln‘ Spaghetti haben, um sicherzustellen, dass er sich an die alte Atkins-Diät hielt, die in den 70ern so beliebt war. Ich bin so froh, dass er nicht zugehört hat. Wer möchte seine Lieblingsspeisen auf nur zwei Gabeln beschränken? Nicht ich!

Ich habe diese Pasta für meinen Sohn und meine Schwiegertochter gemacht, die gerade ihr zweites Kind bekommen haben. Klingt komisch (und wunderbar) zu sagen, aber ich habe jetzt VIER Enkelkinder. Wie ist das möglich, wenn es noch nicht so lange her scheint, dass ich meine Kinder hatte? Nun, es ist wahr, und der kleine Bradley ist ein gesundes und wunderschönes Baby und ich könnte nicht glücklicher sein, dass ich sie jetzt, da ich in Santa Cruz lebe, öfter sehe.

Ich bin froh, dass der Januar da ist und die Ferien vorbei sind. Ich liebe all die Feierlichkeiten und die Zeit mit der Familie, aber ich liebe es auch sehr, wenn sich die Dinge wieder normalisieren.

Und ich liebe Neuanfänge und all die wunderbaren Dinge, die passieren können. Das vergangene Jahr war aus mehreren Gründen ein wirklich schwieriges Jahr für mich, unter anderem das erste Jahr meines Lebens ohne meine Mutter, die Ende 2013 starb, zu überstehen fühlte.

Aber als Gläubiger des allmächtigen Gottes bin ich nie entmutigt, was die Zukunft angeht. Ich weiß, dass wir alle schwere Zeiten erleben werden, denn das ist einfach ein Teil des Lebens. In der Bibel (Johannes 16:33) sagte Jesus: „Ich habe dir diese Dinge gesagt, damit du in mir Frieden hast. In dieser Welt wirst du Schwierigkeiten haben.” Die folgenden Worte sind für mich wahrscheinlich die mächtigsten Worte aus der Heiligen Schrift. Dann fährt er fort: “Aber nimm Mut, ich habe die Welt überwunden.”

Beeindruckend. Diese Worte sind so tröstlich für mich, und weil ich glaube, dass ich von ganzem Herzen und Verstand in allem, worüber ich nachdenke und tue, gestärkt bin.

Dieses Jahr hoffe ich, viel Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie verbringen zu können – auch wenn es nur bedeutet, einfache Dinge zu tun, wie eine Tasse Kaffee mit einem Freund zu trinken oder ein Abendessen für jemanden zuzubereiten und zu liefern – besonders meine Kinder, die nicht mehr bei mir wohnen. Ich erinnere mich, wie schwer es war zu arbeiten, Abendessen zu kochen und all die Millionen anderer Dinge zu tun, die man tun muss, wenn die Kinder klein sind.

Ich glaube, ich muss vielleicht die Sonntagstradition von Spaghetti und Fleischbällchen zurückbringen – Vielleicht möchten Sie sich mir anschließen. Es besteht kein Zweifel, jemand wird es Ihnen danken!


Polpette in agrodolce

Zutaten

50 g geschälte Mandeln

200 g Hackfleisch

200 g gehacktes Schweinefleisch

80g (3 Unzen) caciocavallo Käse, gerieben

15g (1 Esslöffel) glatte Petersilie, gehackt

50 g (3 1/2 Esslöffel) feine Semmelbrösel

750ml (3 Tassen) Erdnussöl zum Braten

1 weiße Zwiebel, fein gehackt

400 g gehackte Tomaten aus der Dose

100ml (1/2 Tasse) Weißweinessig

Anweisungen

1. Den Ofen auf 200°C (390°F) vorheizen.

2. Die Mandeln auf ein Backblech legen und für ca. 4 Minuten in den Ofen geben, bis sie leicht gebräunt sind. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Dann fein hacken.

3. Geben Sie Rindfleisch, Schweinefleisch, Salz, Eier, Käse, Petersilie und Semmelbrösel in eine Schüssel. Mit einem Holzlöffel vermischen, bis die Mischung verschmolzen ist. Es sollte dick genug sein, um Fleischbällchen zu formen. Wenn nicht, noch ein paar Semmelbrösel hinzufügen.

4. Teilen Sie die Mischung in zwanzig gleiche Portionen (diese wiegen jeweils etwa 35 g) und formen Sie daraus Fleischbällchen.

5. Geben Sie das Öl in einen Topf mit hohem Rand, sodass es etwa 4 cm tief ist. Stellen Sie es auf eine sanfte Hitze, bis ein paar kleine Blasen aufsteigen.

6. Die Frikadellen in kleinen Portionen von ca. 5 Stück jeweils 6 Minuten braten. Entfernen Sie sie mit einem Schaumlöffel und legen Sie sie zum Trocknen auf Papiertücher. Lassen Sie sie abkühlen, bis sie verarbeitet werden können.

7. Die Kartoffeln schälen und in etwa 2 1/2 cm lange Stücke schneiden. Legen Sie sie in ein Metall-Backblech, salzen Sie sie und begießen Sie sie leicht mit nativem Olivenöl extra. Legen Sie sie für etwa 30 Minuten in den Ofen und schütteln Sie sie gelegentlich, bis sie geröstet sind.

8. Nehmen Sie einen großen Topf mit Deckel. Geben Sie zwei Esslöffel Olivenöl extra vergine in den Boden und erhitzen Sie es vorsichtig. Dann Zwiebel und Knoblauchzehe leicht anbraten, bis die Zwiebel weich ist.

9. Fügen Sie die Fleischbällchen, Tomaten, Zucker, Weinessig und Wasser hinzu. Aufkochen, dann die Hitze ganz herunterdrehen und etwa 30 Minuten köcheln lassen. Knoblauchzehe entfernen und wegwerfen.

10. Die Frikadellen und die Sauce in eine große Servierschüssel geben und mit den Mandeln und der gehackten Petersilie bestreuen. Mit den Kartoffeln servieren.


Anthony’s Braciole (Bra-Zshole)

Ein weiterer wichtiger Teil (aber keine Voraussetzung) dieses Rezepts für den Gesamtgeschmack fügt der Sauce viel hinzu.

* Ich mache die Braciole nur zu ganz besonderen Anlässen wie Geburtstagen und Weihnachten. Meine Standardsauce wird normalerweise nur aus Schweinekoteletts, Fleischbällchen und Wurst hergestellt, wie oben beschrieben.

Notiz: Wenn Sie das Braciole zusammen mit allen anderen Fleischsorten zubereiten möchten, empfehle ich, zusätzlich zum oben genannten Wasser 1 Tasse Wasser in die Sauce zu geben.


Franco's sizilianische Fleischbällchen & Spaghetti


---- Die Fleischbällchen ----
2 lbs. mageres Rinderhackfleisch, 93% mager
1 Pfund mageres Schweinehackfleisch
1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
4-6 Knoblauchzehen, gehackt
2 ganze Eier, geschlagen
1 Tasse grob gemahlene Semmelbrösel
1 Tasse Vollmilch
2 TL. Salz
1 Teelöffel. schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel. Basilikum
2 TL. Frank Davis sizilianisches Gewürz
---- Die Tomatensauce (Sugo) ----
1/4 Tasse natives Olivenöl extra
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
6 Knoblauchzehen, gehackt
2 kleine Dosen Tomatenmark
6 Tomatenmarkdosen gefüllt mit Wasser oder Hühnerbrühe
2 TL. Basilikum
2 TL. Frank Davis sizilianisches Gewürz
2 ganze Lorbeerblätter
Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
2 lbs. #4 Spaghetti, al dente gekocht
1 Tasse geriebener Parmesankäse
8 Brotstangen mit Knoblauchgeschmack
1 Flasche Lambrusco roter Tafelwein

Rezept

Zuerst machst du deine Frikadellen. Hier sind die Schritte:
In einer großen Rührschüssel das Rinderhackfleisch und das Schweinehackfleisch mischen, bis beides gleichmäßig vermischt ist. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und mit den Händen alles zusammenkneten, bis eine geschmeidige Fleischmasse entsteht.

Halten Sie nun Ihre Hände feucht, damit die Mischung nicht an Ihren Fingern klebt, und beginnen Sie, die Frikadellen auszurollen (Sie möchten, dass sie etwas größer als ein Golfball sind). Wenn jeder geformt ist, legen Sie ihn auf ein leicht gefettetes flaches Backblech.

Wenn sie alle fertig sind, schieben Sie sie in einen 400-Grad-Ofen und backen Sie sie - einmal wenden - für etwa 20 Minuten oder bis das Fleisch fest und leicht braun wird. Dies bewirkt zwei Dinge - es hilft, die Fleischbällchen zusammenzuhalten, während sie in der Soße kochen, aber noch wichtiger, es entfernt das meiste überschüssige Fett aus dem Fleisch und verhindert, dass Ihre Soße fettig wird.

Während die Frikadellen backen, ist es Zeit, die Tomatensauce zuzubereiten. Wenn Sie diese Anweisungen genau befolgen, wird es eine der besten sein, die Sie je hatten!

In einem schweren 5-Liter-Dutch-Ofen das Olivenöl auf mittlerer Höhe erhitzen. Dann die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und unter ständigem Rühren leicht anbraten, bis sie gerade noch weich sind (die Zwiebeln müssen nicht angebräunt werden und der Knoblauch soll nicht anbrennen). Etwa zwei bis drei Minuten sollten es tun.

Wenn die Zwiebeln und der Knoblauch gleichmäßig vermischt sind, geben Sie das Tomatenmark in den Topf und rühren Sie es schnell unter die Mischung. Denken Sie daran - Sie müssen das Tomatenmark nicht für die Ewigkeit braten, um eine gute rote Soße zu machen. Wenn Sie die Paste viel länger als 5 oder 6 Minuten braten, erhöhen Sie den Säuregehalt der Tomaten und die Soße wird stark, scharf und bitter. Sie möchten, dass es leicht und süß herauskommt, also kochen Sie es einfach ein oder zwei Minuten, bis die Paste, die Zwiebeln, der Knoblauch und das Olivenöl gut vermischt sind.

An diesem Punkt die Hühnerbrühe oder das Wasser zum Tomatenmark geben und erneut rühren, bis die Mischung seidig glatt ist. Denken Sie daran, dass das Geheimnis einer Soße mit der richtigen Konsistenz darin besteht, drei Dosen Wasser für jede Dose Tomatenmark zu verwenden.

Wenn die Sauce gründlich gemischt ist, fügen Sie das Basilikum, das Frank Davis Sicilian Seasoning und die Lorbeerblätter hinzu und würzen Sie die Sauce mit Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack.

Jetzt können Sie die Frikadellen hineinwerfen - aber nur die Frikadellen: Schmeißen Sie die Bratenfette weg! Legen Sie die Fleischbällchen vorsichtig mit einem Löffel oder einer Zange in den Topf, achten Sie darauf, dass sie nicht auseinanderbrechen, und positionieren Sie sie so, dass sie vollständig in der Soße eingetaucht sind. Jetzt müssen Sie nur noch den Topf abdecken und etwa zwei Stunden „köcheln“ lassen.

Wenn Sie zum Essen bereit sind, kochen Sie die Spaghetti in etwa anderthalb Gallonen schnell kochendem leicht gesalzenem Wasser, bis sie al dente (fest, aber zart, aber nicht weich) sind. Wenn es fertig ist, gut abtropfen lassen (nicht abspülen!), mit etwa einer oder zwei Tassen Tomatensauce mischen, damit die Fäden nicht zusammenkleben, großzügig mit Parmesan bestreuen und mit einer Spritze servieren heiß mit den Frikadellen!

Es ist mir egal, wo du schon mal Frikadellen und Spaghetti gegessen hast, ich verspreche dir, das wird dein absoluter Favorit!

1.) Für perfekte Spaghetti, die nicht zusammenkleben, kochen Sie sie offen, rühren Sie sie fast ständig um, geben Sie während des Kochens etwa drei bis vier Esslöffel Olivenöl in das Wasser und würzen Sie das Wasser mit etwa drei Teelöffeln Salz. Wenn die Spaghetti fertig sind, diese in einem Nudelsieb gründlich abtropfen lassen, sofort wieder in den Topf geben, in dem sie gekocht haben, leicht mit etwas von der heißen Tomatensauce bestreichen und heiß servieren.
2.) Oh, nur um es festzuhalten: Sie fügen einer authentischen italienischen Soße keinen Zucker hinzu. Bereiten Sie es richtig vor und es wird leicht und natürlich süß.

3.) Ich schlage vor, dass Sie zu jedem Teller mit Frikadellen und Spaghetti, den Sie auf den Tisch stellen, auch ein paar Knoblauchbrotstangen servieren. Für den krönenden Abschluss sorgt ein gekühltes Glas Lambrusco.


  • Für die Fleischbällchen:
  • 1 großes Ei
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/4 Tasse Parmesankäse (gerieben)
  • 1 Tasse Semmelbrösel (fein)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel getrocknete Petersilienflocken (2 bis 3 Teelöffel, wenn es frisch gehackt ist)
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 3 Pfund Rinderhackfleisch (mager, vorzugsweise etwa 90%, da es in der Sauce gekocht wird)
  • Für die Soße:
  • 3 Esslöffel Olivenöl (nativ extra)
  • 1 Pfund Wurst (süßer Italiener)
  • 1 Pfund Wurst (scharfer Italiener)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 3 (6 oz) Dosen Tomatenmark
  • 3 (28 oz) Dosen geschälte Tomaten (italienische, geschnittene oder zerdrückte Tomaten)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Basilikum (getrocknetes Blatt)
  • 2 Teelöffel Zucker (granuliert oder nach Geschmack)
  • 1 Esslöffel Petersilie (frisch gehackt)
  • 1 Esslöffel Oregano (getrocknetes Blatt)
  • 2 Esslöffel Parmesankäse (gerieben, plus mehr zum Servieren)

Die 2 gehackten Knoblauchzehen, 1/4 Tasse geriebenen Parmesan, Paniermehl, 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Petersilie und 1/2 Tasse Wasser unterrühren.

Fügen Sie das Hackfleisch hinzu und mischen Sie, um zu kombinieren. Zu kleinen Kugeln formen. Beiseite legen.


Schau das Video: Rychlé penne s rajčatovou omáčkou a sýrem Grana Padano - Roman Paulus - RECEPTY KUCHYNE LIDLU (Januar 2022).