Neue Rezepte

Wie man nächtliches Noshing eindämmt

Wie man nächtliches Noshing eindämmt

Es ist allgemein bekannt, dass das nächtliche Essen für College-Studenten (ähem, dieser Neuling fünfzehn) eine unglückliche Realität ist. Seltsamerweise scheint das Essen mitten in der Nacht irgendwie viel besser zu schmecken. Alles von Chips und Eiscreme bis hin zu Schokolade und Ramen in der Nacht ist sofort befriedigend, aber unbestreitbar schuldig, besonders wenn Sie morgens mit einem schweren und ekligen Gefühl aufwachen. Die folgenden Tipps können jedoch helfen, das gefräßige Naschen nach dem Abendessen einzudämmen.

1. Putzen Sie Ihre Zähne.

Foto von Kenneth Lu

Diese bewährte Methode ist äußerst effektiv. Wenn Sie sich direkt nach dem Abendessen die Zähne putzen, fühlen Sie sich nicht nur sauber und frisch, sondern lassen Ihr Gehirn auch wissen, dass Sie mit dem Essen für die Nacht fertig sind. Außerdem seien wir ehrlich. Schokolade schmeckt nach dem Zähneputzen ein bisschen komisch, und niemand möchte sich in einer Nacht ein zweites Mal die Zähne putzen (leider tritt der Faulheitsfaktor ein).

2. Essen Sie ein zufriedenstellendes Abendessen.

Foto von thebittenword.com

Wenn Sie um 17:00 Uhr essen, und wissen, dass Sie bis ein Uhr morgens wach sind, stellen Sie sicher, dass Sie sich beim Abendessen wirklich satt machen. Essen Sie nicht nur Kohlenhydrate, sondern auch Gemüse und Obst, die reich an Ballaststoffen sind und Sie bis spät in die Nacht satt fühlen werden. Wenn Sie zum Abendessen eine zufriedenstellende Mahlzeit zu sich nehmen, werden Sie später wahrscheinlich weniger Lust auf Essen haben.

3. Essen Sie Frühstück.

Foto von Rachel Hathaway

Sie denken vielleicht: „Was hat das Frühstück mit dem Essen bis spät in die Nacht zu tun?“ Die Antwort: viel mehr als Sie denken. Wenn Sie das Frühstück auslassen, ist es viel einfacher, in die Falle zu tappen, es den ganzen Tag über „nachzuholen“, indem Sie beispielsweise einen weiteren Cupcake oder eine zweite Portion Pommes zum Mittagessen essen. Diese Denkweise kann sich auch nach der Abendessenzeit fortsetzen, was dazu führt, dass Sie nachts etwas essen und das Frühstück am nächsten Tag wieder auslassen, weil Sie beim Aufwachen keinen Hunger haben. Entfliehen Sie diesem Teufelskreis, indem Sie jeden Tag ein gesundes und sättigendes Frühstück zu sich nehmen.

4. Belohnen Sie sich später.

Foto von Gründungsbauern

Ich habe vor einiger Zeit in einer Zeitschrift von dieser Technik gelesen und sie gilt perfekt für das nächtliche Essen. Überlege dir dein eigenes „Belohnungssystem“, wie zum Beispiel am Wochenende mit einem Freund zum Dessert zu gehen, wenn du dich unter der Woche vom nächtlichen Snack abhält. Noch besser ist es, einen Freund zu rekrutieren, der die Herausforderung mit dir annimmt. Auf diese Weise können Sie sich gegenseitig zur Rechenschaft ziehen und die Belohnungen am Ende teilen (hallo, riesengroßer Eisbecher).

5. Gönnen Sie sich (manchmal) eine Pause.

Foto von Elsie Hui

Seien wir ehrlich: Wir werden alle irgendwann scheitern. Wenn Sie das unstillbare Verlangen nach einer Schüssel Ramen verspüren, genießen Sie es ab und zu. Es ist besser, sich regelmäßig und vernünftig zu gönnen, als an einem Tag nachzugeben und alles in Sichtweite zu verschlingen. Sie wissen, was sie sagen: alles in Maßen.

Der Beitrag How to Curb Late-Night Noshing erschien zuerst an der Spoon University.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht erinnern, wie viele Pfunde Traylor tatsächlich während dieses Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „Als wir in sehr frühen Experimenten fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht erinnern, wie viele Pfunde Traylor tatsächlich während dieses Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge an Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „Als wir in sehr frühen Experimenten fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht an die tatsächliche Anzahl der Pfunde erinnern, die Traylor während dieses speziellen Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „Als wir in sehr frühen Experimenten fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht an die tatsächliche Anzahl der Pfunde erinnern, die Traylor während dieses speziellen Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „Als wir in sehr frühen Experimenten fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht an die tatsächliche Anzahl der Pfunde erinnern, die Traylor während dieses speziellen Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „Als wir in sehr frühen Experimenten fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht an die tatsächliche Anzahl der Pfunde erinnern, die Traylor während dieses speziellen Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „In sehr frühen Experimenten, als wir fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht an die tatsächliche Anzahl der Pfunde erinnern, die Traylor während dieses speziellen Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „Als wir in sehr frühen Experimenten fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht an die tatsächliche Anzahl der Pfunde erinnern, die Traylor während dieses speziellen Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „Als wir in sehr frühen Experimenten fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einen Teil seiner etwa 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht an die tatsächliche Anzahl der Pfunde erinnern, die Traylor während dieses speziellen Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „In sehr frühen Experimenten, als wir fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


PUMPING IRONY: Um länger zu leben, lass das Late-Night-Noshing fallen

Robert “Tractor” Traylor: auf dem neuesten Stand der Gewichtsabnahme.

In den 90er Jahren verfolgte ich mit etwas mehr als untätiger Neugierde den Karriereweg eines Basketballspielers namens Robert Traylor, dessen beachtlicher Körperumfang ihm in vier denkwürdigen Saisons an der University of Michigan den Spitznamen “Tractor” einbrachte. Traylor wurde von den NBA Dallas Mavericks gedraftet und stellte schnell fest, dass das Gewicht, das ihm im College half, bei den Profis weniger effektiv war. Also beschloss er, einige seiner ungefähr 300 Pfund abzunehmen.

Wie Sie wissen, gibt es fast so viele Strategien zum Abnehmen, wie es Menschen gibt, die abnehmen wollen, aber Tractor verwendete eine, die interessanter war als die meisten anderen: Er weigerte sich, nach 20 Uhr etwas zu essen.

Ich kann mich nicht an die tatsächliche Anzahl der Pfunde erinnern, die Traylor während dieses speziellen Kampfes mit seiner Personenwaage verloren hat, aber er hat etwas abgenommen und es geschafft, sieben Saisons in der NBA zu bleiben, also hatte dies wahrscheinlich einige Auswirkungen auf seine Karriere. Nicht, dass er ein Star wurde oder so: Sein größter Anspruch auf Ruhm war, dass Dallas ihn am Draft Day zu den Milwaukee Bucks gegen Dirk Nowitzki eintauschte, einen mageren Jungen aus Deutschland, der sich als einer der besten Spieler herausstellte, die das Spiel je gespielt haben . Trotzdem waren die Chancen, dass er mit seinem ursprünglichen Gewicht überleben würde, ziemlich groß.

(Entschuldigung für all die Sport-Trivia. Jetzt wissen Sie, was My Lovely Wife die ganze Zeit ertragen muss.)

Wie die meisten Männer, die noch nie mit Gewichtsproblemen zu tun hatten, bin ich gegenüber jeder Diät ziemlich skeptisch. Aber ich war fasziniert von einer neuen Studie aus dem Bundesstaat San Diego, die darauf hindeutet, dass Tractor etwas auf der Spur war: Es stellte sich heraus, dass es nicht so sehr war was du isst, aber Wenn Sie essen, was sich mit zunehmendem Alter am meisten auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirkt.

Die Forscher beobachteten zwei Sätze von Fruchtfliegen – einen, der nur 12 Stunden am Tag fressen durfte, und einen anderen, der jederzeit fressen durfte. Jede Gruppe aß die gleiche Menge an Nahrung, aber die Fliegen, die auf eine bestimmte Fressperiode beschränkt waren, waren viel gesünder als diejenigen, die die ganze Zeit aßen. „In sehr frühen Experimenten, als wir fünf Wochen alte Fliegen verglichen, die entweder 24 Stunden oder 12 Stunden lang gefüttert wurden, waren die Herzen der letzteren so gut in Form, dass wir dachten, wir hätten vielleicht einige junge drei Wochen alte Fliegen verwechselt Fruchtfliegen mit der älteren Gruppe“, sagte der leitende Studienautor Shubhroz Gill Wissenschaft täglich. „Wir mussten die Experimente mehrmals wiederholen, um uns davon zu überzeugen, dass diese Verbesserung wirklich auf die zeitlich begrenzte Fütterung zurückzuführen ist.“

Bei weiterer Beobachtung entdeckten Gill und seine Kollegen, dass die zeitgesteuerte Ernährung einige Gene aktivierte, die zu gesünderen Ergebnissen führten.


Schau das Video: Wechseljahre: Weniger schwitzen, besser schlafen! Folge 29 (Oktober 2021).