Neue Rezepte

I Heart Houston: Favoriten aus der Bayou City

I Heart Houston: Favoriten aus der Bayou City

Houston, das oft von Austin wegen seiner flippigen Atmosphäre, San Antonio wegen seines historischen und touristischen Wertes und Dallas wegen seines kosmopolitischen Rufs überschattet wird, hat all diese Qualitäten und mehr.

Es gibt keine andere Stadt im Süden, und nur sehr wenige im ganzen Land, die die Vielfalt Houstons aufweist. Es spiegelt sich in kulturellen Aktivitäten, Restaurants, Märkten, Konsulaten, religiösen Gebäuden und sogar den Straßenschildern wider. Kombinieren Sie diese Vielfalt mit einem Weltklasse-Theaterviertel, einem phänomenalen Museumsviertel, einer Vielzahl professioneller Sportveranstaltungen und einer endlosen Auswahl an Festivals, und Houston kann auf der internationalen Bühne des Tourismus mithalten.

Ich habe diesen Beitrag ursprünglich für die Serie „I Heart My City“ von National Geographic Traveler im März geschrieben, aber er muss noch veröffentlicht werden. Da mich so viele Leute nach meinen Empfehlungen zu Houston fragen, dachte ich, ich würde es einfach selbst veröffentlichen. Dafür habe ich schließlich meine eigene Website. Ich kann veröffentlichen, was ich will, wann ich will. Und da die New York Times meine Heimatstadt 2013 zur Nummer 7 der Sehenswürdigkeiten ernannte, dachte ich, ich würde sagen, was ich an Bayou City ... Space City ... Houston liebe.

Der erste Ort, an den ich einen Besucher von außerhalb mitnehme, ist auswärts essen. Houston hat über 11.000 Restaurants und wir essen mehr als jede andere Stadt auswärts.

Wenn ich mich nach einem Shrimp Po’ Boy sehne, gehe ich immer zu Ragin Cajun.

Um der Hektik der Stadt zu entfliehen, besuche ich Old Town Spring für sein nostalgisches viktorianisches Flair.

Wenn ich Antiquitäten kaufen möchte, gehe ich in die Heights.

Für absolute Ruhe kann ich mich im Hermann Park verstecken, der sich zwischen dem Museumsviertel und dem Texas Medical Center {dem größten medizinischen Zentrum der Welt} befindet.

Wenn ich mich knapp bei Kasse fühle, gehe ich zum Harwin Shopping District.

Für einen großen Geldbeutel gehe ich zu Neiman Marcus in der Galleria. Es hat Texas-Größe!

Ein verstecktes Juwel in meiner Stadt ist die Rice University mit ihren wunderschönen Bäumen und neobyzantinischen, rosafarbenen Backsteingebäuden, die mit roten Tonziegeldächern gekrönt sind.

Phoenicia ist mein One-Stop-Shop für großartige Lebensmittel aus über 50 Ländern.

Die Einheimischen wissen, dass sie die Megaplexe überspringen und stattdessen einen Film im River Oaks Theatre ansehen müssen.

Wenn Sie etwas von der Speisekarte von Chuy bestellen müssen, dann sind es gegrillte Garnelen-Tacos, die cremige Jalapeno und die Boom-Boom-Sauce.

Fototermine in meiner Stadt sind die Innenstadt, der Reliant Park, das Medical Center und die Galleria. Der beste Aussichtspunkt ist der JPMorgan Chase Tower. Im 60. Stock des 75-stöckigen Gebäudes befindet sich eine Aussichtsplattform. Einige behaupten auch, bis zur Küste zu sehen.

Wenn meine Stadt eine Berühmtheit wäre, wäre es Tommy Lee Jones, rauer Texaner, aber intelligent poliert und weltgewandt.

Wenn Sie in meine Stadt kommen, lassen Sie sich im Hines Waterwall Park oder im Beer Can House fotografieren. John Milkovisch trank über 40.000 Dosen Bier und dekorierte dann sein Haus mit den abgeflachten Dosen.

Das Zufälligste an meiner Stadt ist, dass „Houston“ das erste Wort war, das am 20. Juli 1969 vom Mond gehört wurde.

In meiner Stadt gehört zu einem aktiven Tag im Freien die Sabine to Bagby Promenade, die entlang des Buffalo Bayou verläuft. Dieser fußgängerfreundliche Park bietet Rad- und Wanderwege, Kanuboote und öffentliche Kunstwerke.

Das beste Museum meiner Stadt ist das Naturkundemuseum. Die Edelstein- und Mineralienhalle ist meine liebste Dauerausstellung. Ich könnte Stunden darin verbringen.

Für eine Nacht zum Tanzen gehen Sie zum Whisky River. Für Live-Musik besuchen Sie den Cynthia Woods Mitchel Pavilion oder das siebzehn Blocks umfassende Theatre District.

Katz’s Deli ist der Ort für Late-Night-Essen.

Meine liebste Jogging-/Walkingroute ist der Memorial Park. Der 1.500 Hektar große Park war einst der Hinterhof von Ima Hogg, der Tochter von Jim Hogg, dem ehemaligen Gouverneur von Texas. Ja, Ima ist ihr richtiger Name.

An der Zahl der Fortune-500-Unternehmen kann man viel über meine Stadt erzählen. Houston ist nach New York City an zweiter Stelle. Wäre es eine unabhängige Nation, würde Houston auf Platz 30 der größten Volkswirtschaften der Welt stehen.

Ob jemand aus meiner Stadt kommt, kann man daran erkennen, wenn man über den hohen Ölpreis spricht.

Im Frühjahr sollten Sie Langusten essen. Sie haben Saison.

Im Sommer sollten Sie die Brauerei St. Arnol für eine Führung und kostenlose Verkostungen von Sommerpils, Weedwacker und Rasenmäher oder der Brauerei Karbach besuchen.

Im Herbst sollten Sie die Heckklappe öffnen und Highschool-, College- und Profi-Footballspiele ansehen. Herbst gleicht Fußball in Texas.

Im Winter sollten Sie im Discovery Green Schlittschuh laufen.

Verpassen Sie nicht die Houston Livestock Show und das Rodeo im März. Es ist in beiden Kategorien das größte der Welt.

Der beste Weg, um meine Stadt zu sehen, ist mit dem Kajak durch Buffalo Bayou.

Wenn meine Stadt ein Haustier wäre, wäre es ein freundlicher und loyaler Mischlingshund.

Wenn ich nicht in einer Stadt leben würde, würde ich (wo?) im Texas Hill Country leben.

Etwas außerhalb meiner Stadt kannst du Galveston Island für etwas Strandzeit und Spaß am Pleasure Pier oder der Schlitterbahn besuchen.

Das beste Buch über meine Stadt ist das wahre Verbrechensbuch Blood and Money von Thomas Thompson.

Wenn ich an meine Stadt denke, kommt mir das Lied „Home to Houston“ von Steve Earle in den Sinn.

Wenn Sie Kinder haben, sollten Sie den Kemah Boardwalk, das Johnson Space Center und Discovery Green nicht verpassen.

Um herauszufinden, was nachts und am Wochenende los ist, lesen Sie die Houston Press.

Für einen tollen Frühstücks-Joint probieren Sie den Breakfast Klub für Waffeln und Wings oder die Kolache Factory für einen schnellen Happen.

Die Konvergenz von über 90 Sprachen mit einem texanischen Twang konnte nur in meiner Stadt stattfinden.

Ich lebe seit zehn Jahren in Houston und halte es für ein sehr unterschätztes Reiseziel. Ich werde der Erste sein, der seine Lobeshymnen singt und auf seine Negative hinweist. Die Bayou City hat sowohl den hier lebenden Menschen als auch ihren Besuchern so viel zu bieten. Die Stadt hat mehr zu bieten als Öl und Gas, und nach einem Jahrzehnt hier habe ich noch immer nicht alle Angebote entdeckt.

Schauen Sie sich diese Houston-Posts an, die ich über Discovery Green, Chuy's, Houston Livestock Show & Rodeo und die Karbach Brewing Company geschrieben habe.

Der Beitrag I Heart Houston: Favoriten aus der Bayou City erschien zuerst auf Leah Travels.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Hier sind 10 Gründe, warum das Restaurant Thirteen Houston von James Harden ein Muss ist

HOUSTON – Basketballstar James Harden hat die Houston Rockets vielleicht verlassen, aber sein Einfluss auf die Bayou City wird für immer zu spüren sein.

Unter anderem hat der Basketballspieler mit der Eröffnung eines Restaurants im Herzen der Stadt seine Spuren hinterlassen.

Das gehobene Restaurant bietet südländische Favoriten mit einer köstlichen Note, die sonst nirgendwo zu finden ist.

Dank Küchenchef Tobias Dorzon bietet das Restaurant eine Auswahl an lustigen Getränken, Brunch, Sonntagsfavoriten und Abendessen, die zu einem perfekten kulinarischen Erlebnis beitragen. Die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 40 und 50 US-Dollar pro Mahlzeit.

Ich habe 10 Gründe entdeckt, warum Thirteen ein Muss ist, wenn es um neue Restaurants in Houston geht:

1. Perfekt für eine Verabredung: Wenn Sie ein Jubiläum oder einen Meilenstein mit Ihrem Lebensgefährten planen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Machen Sie einfach eine Reservierung und das Personal erledigt den Rest.

2. Die Shrimps and Hummer Mac and Cheese Eggrolls: Diese köstliche Vorspeise ist mit Mac und Käse, Shrimps gefüllt und mit einer köstlichen Langusten-Sahnesauce und Frühlingszwiebeln abgerundet. Definitiv ein Favorit des Hauses, schon früh in der Existenz des Restaurants.


Schau das Video: Tears in the Bayou - The Streets of Houston (November 2021).