Neue Rezepte

Frau festgenommen, weil sie Wein getrunken und Brathähnchen gegessen hat, während sie mit einem Einkaufswagen durch Walmart gefahren ist

Frau festgenommen, weil sie Wein getrunken und Brathähnchen gegessen hat, während sie mit einem Einkaufswagen durch Walmart gefahren ist

Eine Frau aus Florida wurde festgenommen, nachdem sie beim Stehlen von Essen und Wein aus einem Walmart erwischt wurde, während sie mit einem Einkaufswagen fuhr

Als sie erwischt wurde, hatte Lopez zwei Flaschen Wein und den größten Teil eines Brathähnchens konsumiert.

Josseleen Lopez, eine Frau in Lecanto, Florida, wurde an diesem Wochenende festgenommen, nachdem sie in einem örtlichen Walmart gefunden wurde, als sie eine Flasche Wein trank und Essen aus den Regalen aß, während sie einen motorisierten Einkaufswagen fuhr.

Lopez, 25, wurde von einem der Verlustverhütungsbeamten von Walmart entdeckt, der eine halbleere Flasche Wein in ihrem Einkaufswagen trug, obwohl ein Polizeibericht beschrieb, dass Lopez zum Zeitpunkt ihrer Festnahme zwei Flaschen Wein konsumiert hatte.

Überwachungsaufnahmen von Lopez‘ Heldentaten zeigten, wie der Ladendieb Sushi, Mini-Muffins und Zimtschnecken sowie den größten Teil eines Brathähnchens aß. Insgesamt hat Lopez, die den Behörden mitteilte, dass sie obdachlos ist, während ihres Verbrechens schätzungsweise Lebensmittel im Wert von rund 32 US-Dollar konsumiert.

Die Polizei, die auch Spritzen in Lopez' Besitz fand, verhaftete sie anschließend wegen Ladendiebstahls und Drogenutensilien. Sie wird auf einer 1.000-Dollar-Anleihe gehalten.


Frau aus Texas wird betrunken, als sie Wein aus der Pringles-Dose trinkt, und fährt betrunken in einem motorisierten Wagen drei Stunden lang um den Wal-Mart-Parkplatz herum

In einer kuriosen Geschichte aus Nordtexas wurde eine Frau dauerhaft von einem lokalen Wal-Mart verbannt, nachdem sie einem Bericht zufolge drei Stunden lang betrunken in einem motorisierten Einkaufswagen gefahren war, während sie Wein aus einer Pringles-Chipdose trank:

Ein Anruf bei der Polizei am Freitagmorgen führte zu einer interessanten Entdeckung, aber zu keinen Festnahmen.

Nach Angaben des Wichita Falls Police Department reagierten Beamte auf einen Anruf über eine Frau, die auf einem Parkplatz herumfuhr, während sie Wein aus einer Pringles-Dose trank. Gegen 9 Uhr traf die Polizei für den Anruf beim Walmart auf dem Central Freeway ein.

Walmart-Mitarbeiter sagten der Polizei, eine Frau sei seit etwa 6.30 Uhr in einem elektrischen Einkaufswagen auf dem Parkplatz herumgefahren. Sie sagten der Polizei auch, dass sie Wein aus einer Pringles-Dose trank.

Die Mitarbeiter forderten, dass sie vom Laden ausgeschlossen wird. Die Polizei konnte die Frau in einem nahe gelegenen Restaurant ausfindig machen und sie vom Walmart ausschließen. Es wurden keine Festnahmen vorgenommen. (Quelle, Quelle)

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich solche Vorfälle ereignen, wie der Fall eines Mannes in Ohio im Jahr 2013, der sich von “Milwaukee’s Best” Bier betrank und mit seinem Karren unberechenbar um einen Wal-Mart fuhr, einschließlich in eine Toilette.

Es gab im November 2018 den Fall eines Mannes in Kentucky, der sich betrank und dann in Wal-Mart herumfuhr, “erratisch” den Leuten den Mittelfinger gab und sie den Teufel nannte und bei dem er seinen Schuh während des Ausflugs verlor, bevor die Polizei festgenommen wurde ihm:

Ein Mann, von dem angenommen wird, dass er betrunken ist, wurde am Mittwochabend im Walmart in Elizabethtown festgenommen, nachdem er Berichten zufolge mit einem motorisierten Einkaufswagen durch den Laden gefahren war, Kunden beleidigt und den Vogel laut The News-Enterprise umgedreht hatte.

Die Zeitung sagt, die Polizei von Elizabethtown habe den 28-jährigen Mathew Lee Carbaugh aus Clarkson festgenommen, nachdem er ihn um 20:30 Uhr auf dem motorisierten Roller für behinderte Kunden entdeckt hatte. In dem Zitat hieß es, Carbaugh sei „sehr laut“ und ignorierte zunächst die Anweisung des Beamten, aufzuhören.

Carbaugh sagte dem Beamten, er fahre „zu seinem Vergnügen“ durch den Laden. Auf die Frage eines Beamten antwortete Carbaugh, er sei nicht behindert.

Angestellte des Ladens sagten der Polizei, dass er nicht nur wiederholt eine vulgäre Handbewegung machte, sondern auch Kunden anschrie und sie den Teufel nannte.

Die Polizei stellte einen Alkoholgeruch in Carbaughs Atem fest und der Bericht besagt, dass er glasige Augen hatte und seine Sprache undeutlich war. Er gab zu, zwei alkoholische Getränke in einem nahe gelegenen Restaurant getrunken zu haben, bevor er zum Laden ging, heißt es in dem Polizeibericht. Irgendwo im Laden habe er einen Schuh verloren, teilte die Polizei mit.

Die Zeitung berichtet, dass Carbaugh angeklagt wurde, unter dem Einfluss von Rauschmitteln ein nicht motorisiertes Fahrzeug geführt zu haben und ordnungswidriges Verhalten zweiten Grades.

Er wurde im Internierungslager des Landkreises Hardin untergebracht. Carbaugh soll am Mittwoch vor dem Bezirksgericht Hardin erscheinen. (Quelle, Quelle)

Es gibt auch den Fall eines Mannes in South Carolina, der auf einem motorisierten Wal-Mart-Wagen mit der Polizei in eine Verfolgungsjagd geriet:

Dann war da die Frau, die betrunken und drogensüchtig war und durch den Laden fuhr, wo sie ihr eigenes “surf and turf”-Essen aus Garnelen, Hühnchen und Zimtschnecken zubereitete, bevor sie festgenommen und verhaftet wurde:

Eine Frau aus Florida wird wegen Diebstahls und Drogenutensilien angeklagt, nachdem sie einen motorisierten Einkaufswagen durch Walmart gefahren hat, während sie Artikel aus dem Geschäft isst und trinkt.

Josseleen Lopez, 25, soll Meth in die Luft geschossen haben und dann bei einem Walmart in Lecanto ein seltsames Verhalten gezeigt haben. Sie hatte eine halbleere Flasche Wein in ihrem Wagen und aß Sushi, Mini-Muffins, Zimtschnecken, Hühnchen vom Drehspieß, so das Büro des Sheriffs von Citrus County.

Das Büro des Sheriffs antwortete auf einen Anruf von Walmart am 22. Dezember, dass Lopez festgehalten wurde, nachdem er im Laden Essen und Wein im Wert von 32,36 US-Dollar konsumiert hatte.

Die Abgeordneten fanden nach der Festnahme von Lopez drei leere Spritzen in ihrem Besitz. Sie erzählte den Detektiven, dass sie die Spritzen früher benutzt hatte, um Crystal Meth zu injizieren.

Lopez, die sagte, obdachlos zu sein, sagte einem Stellvertreter, dass sie hungrig sei und keine der Gegenstände aus dem Laden mitnehmen wollte, aber alles konsumierte, was sie im Laden konnte. Sie gibt weiter an, dass sie wusste, dass das, was sie tat, falsch war, es aber trotzdem tat.” (Quelle, Quelle)

Es gab auch den Fall 2013 eines Mannes, der bereits betrunken war und in seinem Wunsch, mehr Alkohol zu bekommen, “erratisch” einen Wal-Mart-Einkaufswagen zur Bierabteilung fuhr, wo er mehrere Artikel umwarf und schließlich festgenommen wurde auf Gebühren eines DUI:

Ein Mann, der einen motorisierten Walmart-Einkaufswagen fährt, wurde diese Woche in Florida wegen DUI angeklagt.

Der bizarre Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende in Brooksville, Florida und führte Berichten zufolge dazu, dass ein Mann sowohl des Diebstahls im Einzelhandel als auch des ungeordneten Rausches angeklagt wurde.

Berichten zufolge wurde ein Einheimischer, Timothy Carr, gesehen, wie er rücksichtslos in einem Walmart-Laden herumfuhr, und fuhr sogar in die Alkoholabteilung des Ladens, um einige alkoholische Getränke zu holen.

Carr nahm ein paar alkoholische Getränke aus dem Regal, öffnete eines und begann zu trinken. Dann fuhr er das Fahrzeug offenbar rücksichtslos durch den Laden, schlug in die Regale und klopfte laut Zeugen zahlreiche andere Gegenstände auf den Boden.

Carr wurde in der Vergangenheit bereits wegen Einzelhandelsdiebstahls verhaftet, und dies ist tatsächlich sein drittes derartiges Vergehen. Wegen der Zahl der Straftaten wurde seine Anklage inzwischen zu einem schweren Verbrechen eskaliert, und ihm könnte sogar eine Gefängnisstrafe drohen.

Laut Polizei wurde Carr, ein Durchreisender, gegen 21 Uhr gesichtet. Ortszeit am Sonntag betrunken und hinter dem Steuer eines motorisierten Einkaufswagens, so die WFLA.

Carr soll der Polizei gesagt haben, er sei ein Durchreisender und habe kein Geld, um den Alkohol zu bezahlen. (Quelle, Quelle)

Alle Kulturen haben ihre eigenen Probleme und einzigartigen Probleme, die einen starken Hinweis darauf geben, dass ein bestimmtes Ereignis wahrscheinlich in einem bestimmten Gebiet stattgefunden hat. In den USA sind zwei fast Garantien dafür seltsame Dinge bei Menschen aus oder in Florida, was zu dem berüchtigten Begriff “Florida Man” geführt hat oder alles, was ungeordnetes Verhalten oder ungeordnetes Verhalten in einem Wal-Mart-Geschäft beinhaltet .

Wahrlich, solche Nachrichten werden ohne Frage fast ausschließlich in den USA gemacht.


Frau aus Texas wird betrunken, als sie Wein aus der Pringles-Dose trinkt, und fährt betrunken in einem motorisierten Wagen drei Stunden lang um den Wal-Mart-Parkplatz herum

In einer kuriosen Geschichte aus Nordtexas wurde eine Frau dauerhaft von einem lokalen Wal-Mart verbannt, nachdem sie einem Bericht zufolge drei Stunden lang betrunken in einem motorisierten Einkaufswagen gefahren war, während sie Wein aus einer Pringles-Chipdose trank:

Ein Anruf bei der Polizei am Freitagmorgen führte zu einer interessanten Entdeckung, aber zu keinen Festnahmen.

Nach Angaben des Wichita Falls Police Department reagierten Beamte auf einen Anruf über eine Frau, die auf einem Parkplatz herumfuhr, während sie Wein aus einer Pringles-Dose trank. Gegen 9 Uhr traf die Polizei für den Anruf beim Walmart auf dem Central Freeway ein.

Walmart-Mitarbeiter sagten der Polizei, eine Frau sei seit etwa 6.30 Uhr in einem elektrischen Einkaufswagen auf dem Parkplatz herumgefahren. Sie sagten der Polizei auch, dass sie Wein aus einer Pringles-Dose trank.

Die Mitarbeiter forderten, dass sie vom Laden ausgeschlossen wird. Die Polizei konnte die Frau in einem nahe gelegenen Restaurant ausfindig machen und sie vom Walmart ausschließen. Es wurden keine Festnahmen vorgenommen. (Quelle, Quelle)

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich solche Vorfälle ereignen, wie der Fall eines Mannes in Ohio im Jahr 2013, der sich von “Milwaukee’s Best” Bier betrank und mit seinem Karren unberechenbar um einen Wal-Mart fuhr, einschließlich in eine Toilette.

Es gab im November 2018 den Fall eines Mannes in Kentucky, der sich betrank und dann in Wal-Mart herumfuhr, “erratisch” den Leuten den Mittelfinger gab und sie den Teufel nannte und bei dem er seinen Schuh während des Ausflugs verlor, bevor die Polizei festgenommen wurde ihm:

Ein Mann, von dem angenommen wird, dass er betrunken ist, wurde am Mittwochabend im Walmart in Elizabethtown festgenommen, nachdem er Berichten zufolge mit einem motorisierten Einkaufswagen durch den Laden gefahren war, Kunden beleidigt und den Vogel laut The News-Enterprise umgedreht hatte.

Die Zeitung sagt, die Polizei von Elizabethtown habe den 28-jährigen Mathew Lee Carbaugh aus Clarkson festgenommen, nachdem er ihn um 20:30 Uhr auf dem motorisierten Roller für behinderte Kunden entdeckt hatte. In dem Zitat hieß es, Carbaugh sei „sehr laut“ und ignorierte zunächst die Anweisung des Beamten, aufzuhören.

Carbaugh sagte dem Beamten, er fahre „zu seinem Vergnügen“ durch den Laden. Auf die Frage eines Beamten antwortete Carbaugh, er sei nicht behindert.

Angestellte des Ladens sagten der Polizei, dass er nicht nur wiederholt eine vulgäre Handbewegung machte, sondern auch Kunden anschrie und sie den Teufel nannte.

Die Polizei stellte einen Alkoholgeruch in Carbaughs Atem fest und der Bericht besagt, dass er glasige Augen hatte und seine Sprache undeutlich war. Er gab zu, zwei alkoholische Getränke in einem nahe gelegenen Restaurant getrunken zu haben, bevor er zum Laden ging, heißt es in dem Polizeibericht. Irgendwo im Laden habe er einen Schuh verloren, teilte die Polizei mit.

Die Zeitung berichtet, dass Carbaugh angeklagt wurde, unter dem Einfluss von Rauschmitteln ein nicht motorisiertes Fahrzeug geführt zu haben und ordnungswidriges Verhalten zweiten Grades.

Er wurde im Internierungslager des Landkreises Hardin untergebracht. Carbaugh soll am Mittwoch vor dem Bezirksgericht Hardin erscheinen. (Quelle, Quelle)

Es gibt auch den Fall eines Mannes in South Carolina, der auf einem motorisierten Wal-Mart-Wagen mit der Polizei in eine Verfolgungsjagd geriet:

Dann war da die Frau, die betrunken und drogensüchtig war und durch den Laden fuhr, wo sie ihr eigenes “surf and turf”-Essen aus Garnelen, Hühnchen und Zimtschnecken zubereitete, bevor sie festgenommen und verhaftet wurde:

Eine Frau aus Florida wird wegen Diebstahls und Drogenutensilien angeklagt, nachdem sie einen motorisierten Einkaufswagen durch Walmart gefahren hat, während sie Artikel aus dem Geschäft isst und trinkt.

Josseleen Lopez, 25, soll Meth in die Luft geschossen haben und dann bei einem Walmart in Lecanto ein seltsames Verhalten gezeigt haben. Sie hatte eine halbleere Flasche Wein in ihrem Wagen und aß Sushi, Mini-Muffins, Zimtschnecken, Hühnchen vom Drehspieß, so das Büro des Sheriffs von Citrus County.

Das Büro des Sheriffs antwortete auf einen Anruf von Walmart am 22. Dezember, dass Lopez festgehalten wurde, nachdem er im Laden Essen und Wein im Wert von 32,36 US-Dollar konsumiert hatte.

Die Abgeordneten fanden nach der Festnahme von Lopez drei leere Spritzen in ihrem Besitz. Sie erzählte den Detektiven, dass sie die Spritzen früher benutzt hatte, um Crystal Meth zu injizieren.

Lopez, die sagte, obdachlos zu sein, sagte einem Stellvertreter, dass sie hungrig sei und keine der Gegenstände aus dem Laden mitnehmen wollte, aber alles konsumierte, was sie im Laden konnte. Sie gibt weiter an, dass sie wusste, dass das, was sie tat, falsch war, es aber trotzdem tat.” (Quelle, Quelle)

Es gab auch den Fall 2013 eines Mannes, der bereits betrunken war und in seinem Wunsch, mehr Alkohol zu bekommen, “erratisch” einen Wal-Mart-Einkaufswagen zur Bierabteilung fuhr, wo er mehrere Artikel umwarf und schließlich festgenommen wurde auf Gebühren eines DUI:

Ein Mann, der einen motorisierten Walmart-Einkaufswagen fährt, wurde diese Woche in Florida wegen DUI angeklagt.

Der bizarre Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende in Brooksville, Florida und führte Berichten zufolge dazu, dass ein Mann sowohl des Diebstahls im Einzelhandel als auch des ungeordneten Rausches angeklagt wurde.

Berichten zufolge wurde ein Einheimischer, Timothy Carr, gesehen, wie er rücksichtslos in einem Walmart-Laden herumfuhr, und fuhr sogar in die Alkoholabteilung des Ladens, um einige alkoholische Getränke zu holen.

Carr nahm ein paar alkoholische Getränke aus dem Regal, öffnete eines und begann zu trinken. Dann fuhr er das Fahrzeug offenbar rücksichtslos durch den Laden, schlug in die Regale und klopfte laut Zeugen zahlreiche andere Gegenstände auf den Boden.

Carr wurde in der Vergangenheit bereits wegen Einzelhandelsdiebstahls verhaftet, und dies ist tatsächlich sein drittes derartiges Vergehen. Wegen der Zahl der Straftaten wurde seine Anklage inzwischen zu einem schweren Verbrechen eskaliert, und ihm könnte sogar eine Gefängnisstrafe drohen.

Laut Polizei wurde Carr, ein Durchreisender, gegen 21 Uhr gesichtet. Ortszeit am Sonntag betrunken und hinter dem Steuer eines motorisierten Einkaufswagens, so die WFLA.

Carr soll der Polizei gesagt haben, er sei ein Durchreisender und habe kein Geld, um den Alkohol zu bezahlen. (Quelle, Quelle)

Alle Kulturen haben ihre eigenen Probleme und einzigartigen Probleme, die einen starken Hinweis darauf geben, dass ein bestimmtes Ereignis wahrscheinlich in einem bestimmten Gebiet stattgefunden hat. In den USA sind zwei fast Garantien dafür seltsame Dinge bei Menschen aus oder in Florida, was zu dem berüchtigten Begriff “Florida Man” geführt hat oder alles, was ungeordnetes Verhalten oder ungeordnetes Verhalten in einem Wal-Mart-Geschäft beinhaltet .

Wahrlich, solche Nachrichten werden ohne Frage fast ausschließlich in den USA gemacht.


Frau aus Texas wird betrunken, als sie Wein aus der Pringles-Dose trinkt, und fährt betrunken in einem motorisierten Wagen drei Stunden lang um den Wal-Mart-Parkplatz herum

In einer kuriosen Geschichte aus Nordtexas wurde eine Frau dauerhaft von einem lokalen Wal-Mart verbannt, nachdem sie einem Bericht zufolge drei Stunden lang betrunken in einem motorisierten Einkaufswagen gefahren war, während sie Wein aus einer Pringles-Chipdose trank:

Ein Anruf bei der Polizei am Freitagmorgen führte zu einer interessanten Entdeckung, aber zu keinen Festnahmen.

Nach Angaben des Wichita Falls Police Department reagierten Beamte auf einen Anruf über eine Frau, die auf einem Parkplatz herumfuhr, während sie Wein aus einer Pringles-Dose trank. Gegen 9 Uhr traf die Polizei für den Anruf beim Walmart auf dem Central Freeway ein.

Walmart-Mitarbeiter sagten der Polizei, eine Frau sei seit etwa 6.30 Uhr in einem elektrischen Einkaufswagen auf dem Parkplatz herumgefahren. Sie sagten der Polizei auch, dass sie Wein aus einer Pringles-Dose trank.

Die Mitarbeiter forderten, dass sie vom Laden ausgeschlossen wird. Die Polizei konnte die Frau in einem nahe gelegenen Restaurant ausfindig machen und sie vom Walmart ausschließen. Es wurden keine Festnahmen vorgenommen. (Quelle, Quelle)

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich solche Vorfälle ereignen, wie der Fall eines Mannes in Ohio im Jahr 2013, der sich von “Milwaukee’s Best” Bier betrank und mit seinem Karren unberechenbar um einen Wal-Mart fuhr, einschließlich in eine Toilette.

Es gab im November 2018 den Fall eines Mannes in Kentucky, der sich betrank und dann in Wal-Mart herumfuhr, “erratisch” den Leuten den Mittelfinger gab und sie den Teufel nannte und bei dem er seinen Schuh während des Ausflugs verlor, bevor die Polizei festgenommen wurde ihm:

Ein Mann, von dem angenommen wird, dass er betrunken ist, wurde am Mittwochabend im Walmart in Elizabethtown festgenommen, nachdem er Berichten zufolge mit einem motorisierten Einkaufswagen durch den Laden gefahren war, Kunden beleidigt und den Vogel laut The News-Enterprise umgedreht hatte.

Die Zeitung sagt, die Polizei von Elizabethtown habe den 28-jährigen Mathew Lee Carbaugh aus Clarkson festgenommen, nachdem er ihn um 20:30 Uhr auf dem motorisierten Roller für behinderte Kunden entdeckt hatte. In dem Zitat hieß es, Carbaugh sei „sehr laut“ und ignorierte zunächst die Anweisung des Beamten, aufzuhören.

Carbaugh sagte dem Beamten, er fahre „zu seinem Vergnügen“ durch den Laden. Auf die Frage eines Beamten antwortete Carbaugh, er sei nicht behindert.

Angestellte des Ladens sagten der Polizei, dass er nicht nur wiederholt eine vulgäre Handbewegung machte, sondern auch Kunden anschrie und sie den Teufel nannte.

Die Polizei stellte einen Alkoholgeruch in Carbaughs Atem fest und der Bericht besagt, dass er glasige Augen hatte und seine Sprache undeutlich war. Er gab zu, zwei alkoholische Getränke in einem nahe gelegenen Restaurant getrunken zu haben, bevor er zum Laden ging, heißt es in dem Polizeibericht. Irgendwo im Laden habe er einen Schuh verloren, teilte die Polizei mit.

Die Zeitung berichtet, dass Carbaugh angeklagt wurde, unter dem Einfluss von Rauschmitteln ein nicht motorisiertes Fahrzeug geführt zu haben und ordnungswidriges Verhalten zweiten Grades.

Er wurde im Internierungslager des Landkreises Hardin untergebracht. Carbaugh soll am Mittwoch vor dem Bezirksgericht Hardin erscheinen. (Quelle, Quelle)

Es gibt auch den Fall eines Mannes in South Carolina, der auf einem motorisierten Wal-Mart-Wagen mit der Polizei in eine Verfolgungsjagd geriet:

Dann war da die Frau, die betrunken und drogensüchtig war und durch den Laden fuhr, wo sie ihr eigenes “surf and turf”-Essen aus Garnelen, Hühnchen und Zimtschnecken zubereitete, bevor sie festgenommen und verhaftet wurde:

Eine Frau aus Florida wird wegen Diebstahls und Drogenutensilien angeklagt, nachdem sie einen motorisierten Einkaufswagen durch Walmart gefahren hat, während sie Artikel aus dem Geschäft isst und trinkt.

Josseleen Lopez, 25, soll Meth in die Luft geschossen haben und dann bei einem Walmart in Lecanto ein seltsames Verhalten gezeigt haben. Sie hatte eine halbleere Flasche Wein in ihrem Wagen und aß Sushi, Mini-Muffins, Zimtschnecken, Hühnchen vom Drehspieß, so das Büro des Sheriffs von Citrus County.

Das Büro des Sheriffs antwortete auf einen Anruf von Walmart am 22. Dezember, dass Lopez festgehalten wurde, nachdem er im Laden Essen und Wein im Wert von 32,36 US-Dollar konsumiert hatte.

Die Abgeordneten fanden nach der Festnahme von Lopez drei leere Spritzen in ihrem Besitz. Sie erzählte den Detektiven, dass sie die Spritzen früher benutzt hatte, um Crystal Meth zu injizieren.

Lopez, die sagte, obdachlos zu sein, sagte einem Stellvertreter, dass sie hungrig sei und keine der Gegenstände aus dem Laden mitnehmen wollte, aber alles konsumierte, was sie im Laden konnte. Sie gibt weiter an, dass sie wusste, dass das, was sie tat, falsch war, es aber trotzdem tat.” (Quelle, Quelle)

Es gab auch den Fall 2013 eines Mannes, der bereits betrunken war und in seinem Wunsch, mehr Alkohol zu bekommen, “erratisch” einen Wal-Mart-Einkaufswagen zur Bierabteilung fuhr, wo er mehrere Artikel umwarf und schließlich festgenommen wurde auf Gebühren eines DUI:

Ein Mann, der einen motorisierten Walmart-Einkaufswagen fährt, wurde diese Woche in Florida wegen DUI angeklagt.

Der bizarre Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende in Brooksville, Florida und führte Berichten zufolge dazu, dass ein Mann sowohl des Diebstahls im Einzelhandel als auch des ungeordneten Rausches angeklagt wurde.

Berichten zufolge wurde ein Einheimischer, Timothy Carr, gesehen, wie er rücksichtslos in einem Walmart-Laden herumfuhr, und fuhr sogar in die Alkoholabteilung des Ladens, um einige alkoholische Getränke zu holen.

Carr nahm ein paar alkoholische Getränke aus dem Regal, öffnete eines und begann zu trinken. Dann fuhr er das Fahrzeug offenbar rücksichtslos durch den Laden, schlug in die Regale und klopfte laut Zeugen zahlreiche andere Gegenstände auf den Boden.

Carr wurde in der Vergangenheit bereits wegen Einzelhandelsdiebstahls verhaftet, und dies ist tatsächlich sein drittes derartiges Vergehen. Wegen der Zahl der Straftaten wurde seine Anklage inzwischen zu einem schweren Verbrechen eskaliert, und ihm könnte sogar eine Gefängnisstrafe drohen.

Laut Polizei wurde Carr, ein Durchreisender, gegen 21 Uhr gesichtet. Ortszeit am Sonntag betrunken und hinter dem Steuer eines motorisierten Einkaufswagens, so die WFLA.

Carr soll der Polizei gesagt haben, er sei ein Durchreisender und habe kein Geld, um den Alkohol zu bezahlen. (Quelle, Quelle)

Alle Kulturen haben ihre eigenen Probleme und einzigartigen Probleme, die einen starken Hinweis darauf geben, dass ein bestimmtes Ereignis wahrscheinlich in einem bestimmten Gebiet stattgefunden hat. In den USA sind zwei fast Garantien dafür seltsame Dinge bei Menschen aus oder in Florida, was zu dem berüchtigten Begriff “Florida Man” geführt hat oder alles, was ungeordnetes Verhalten oder ungeordnetes Verhalten in einem Wal-Mart-Geschäft beinhaltet .

Wahrlich, solche Nachrichten werden ohne Frage fast ausschließlich in den USA gemacht.


Frau aus Texas wird betrunken, als sie Wein aus der Pringles-Dose trinkt, und fährt betrunken in einem motorisierten Wagen drei Stunden lang um den Wal-Mart-Parkplatz herum

In einer kuriosen Geschichte aus Nordtexas wurde eine Frau dauerhaft von einem lokalen Wal-Mart verbannt, nachdem sie einem Bericht zufolge drei Stunden lang betrunken in einem motorisierten Einkaufswagen gefahren war, während sie Wein aus einer Pringles-Chipdose trank:

Ein Anruf bei der Polizei am Freitagmorgen führte zu einer interessanten Entdeckung, aber zu keinen Festnahmen.

Nach Angaben des Wichita Falls Police Department reagierten Beamte auf einen Anruf über eine Frau, die auf einem Parkplatz herumfuhr, während sie Wein aus einer Pringles-Dose trank. Gegen 9 Uhr traf die Polizei für den Anruf beim Walmart auf dem Central Freeway ein.

Walmart-Mitarbeiter sagten der Polizei, eine Frau sei seit etwa 6.30 Uhr in einem elektrischen Einkaufswagen auf dem Parkplatz herumgefahren. Sie sagten der Polizei auch, dass sie Wein aus einer Pringles-Dose trank.

Die Mitarbeiter forderten, dass sie vom Laden ausgeschlossen wird. Die Polizei konnte die Frau in einem nahe gelegenen Restaurant ausfindig machen und sie vom Walmart ausschließen. Es wurden keine Festnahmen vorgenommen. (Quelle, Quelle)

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich solche Vorfälle ereignen, wie der Fall eines Mannes in Ohio im Jahr 2013, der sich von “Milwaukee’s Best” Bier betrank und mit seinem Karren unberechenbar um einen Wal-Mart fuhr, einschließlich in eine Toilette.

Es gab im November 2018 den Fall eines Mannes in Kentucky, der sich betrank und dann in Wal-Mart herumfuhr, “erratisch” den Leuten den Mittelfinger gab und sie den Teufel nannte und bei dem er seinen Schuh während des Ausflugs verlor, bevor die Polizei festgenommen wurde ihm:

Ein Mann, von dem angenommen wird, dass er betrunken ist, wurde am Mittwochabend im Walmart in Elizabethtown festgenommen, nachdem er Berichten zufolge mit einem motorisierten Einkaufswagen durch den Laden gefahren war, Kunden beleidigt und den Vogel laut The News-Enterprise umgedreht hatte.

Die Zeitung sagt, die Polizei von Elizabethtown habe den 28-jährigen Mathew Lee Carbaugh aus Clarkson festgenommen, nachdem er ihn um 20:30 Uhr auf dem motorisierten Roller für behinderte Kunden entdeckt hatte. In dem Zitat hieß es, Carbaugh sei „sehr laut“ und ignorierte zunächst die Anweisung des Beamten, aufzuhören.

Carbaugh sagte dem Beamten, er fahre „zu seinem Vergnügen“ durch den Laden. Auf die Frage eines Beamten antwortete Carbaugh, er sei nicht behindert.

Angestellte des Ladens sagten der Polizei, dass er nicht nur wiederholt eine vulgäre Handbewegung machte, sondern auch Kunden anschrie und sie den Teufel nannte.

Die Polizei stellte einen Alkoholgeruch in Carbaughs Atem fest und der Bericht besagt, dass er glasige Augen hatte und seine Sprache undeutlich war. Er gab zu, zwei alkoholische Getränke in einem nahe gelegenen Restaurant getrunken zu haben, bevor er zum Laden ging, heißt es in dem Polizeibericht. Irgendwo im Laden habe er einen Schuh verloren, teilte die Polizei mit.

Die Zeitung berichtet, dass Carbaugh angeklagt wurde, unter dem Einfluss von Rauschmitteln ein nicht motorisiertes Fahrzeug geführt zu haben und ordnungswidriges Verhalten zweiten Grades.

Er wurde im Internierungslager des Landkreises Hardin untergebracht. Carbaugh soll am Mittwoch vor dem Bezirksgericht Hardin erscheinen. (Quelle, Quelle)

Es gibt auch den Fall eines Mannes in South Carolina, der auf einem motorisierten Wal-Mart-Wagen mit der Polizei in eine Verfolgungsjagd geriet:

Dann war da die Frau, die betrunken und drogensüchtig war und durch den Laden fuhr, wo sie ihr eigenes “surf and turf”-Essen aus Garnelen, Hühnchen und Zimtschnecken zubereitete, bevor sie festgenommen und verhaftet wurde:

Eine Frau aus Florida wird wegen Diebstahls und Drogenutensilien angeklagt, nachdem sie einen motorisierten Einkaufswagen durch Walmart gefahren hat, während sie Artikel aus dem Geschäft isst und trinkt.

Josseleen Lopez, 25, soll Meth in die Luft geschossen haben und dann bei einem Walmart in Lecanto ein seltsames Verhalten gezeigt haben. Sie hatte eine halbleere Flasche Wein in ihrem Wagen und aß Sushi, Mini-Muffins, Zimtschnecken, Hühnchen vom Drehspieß, so das Büro des Sheriffs von Citrus County.

Das Büro des Sheriffs antwortete auf einen Anruf von Walmart am 22. Dezember, dass Lopez festgehalten wurde, nachdem er im Laden Essen und Wein im Wert von 32,36 US-Dollar konsumiert hatte.

Die Abgeordneten fanden nach der Festnahme von Lopez drei leere Spritzen in ihrem Besitz. Sie erzählte den Detektiven, dass sie die Spritzen früher benutzt hatte, um Crystal Meth zu injizieren.

Lopez, die sagte, obdachlos zu sein, sagte einem Stellvertreter, dass sie hungrig sei und keine der Gegenstände aus dem Laden mitnehmen wollte, aber alles konsumierte, was sie im Laden konnte. Sie gibt weiter an, dass sie wusste, dass das, was sie tat, falsch war, es aber trotzdem tat.” (Quelle, Quelle)

Es gab auch den Fall 2013 eines Mannes, der bereits betrunken war und in seinem Wunsch, mehr Alkohol zu bekommen, “erratisch” einen Wal-Mart-Einkaufswagen zur Bierabteilung fuhr, wo er mehrere Artikel umwarf und schließlich festgenommen wurde auf Gebühren eines DUI:

Ein Mann, der einen motorisierten Walmart-Einkaufswagen fährt, wurde diese Woche in Florida wegen DUI angeklagt.

Der bizarre Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende in Brooksville, Florida und führte Berichten zufolge dazu, dass ein Mann sowohl des Diebstahls im Einzelhandel als auch des ungeordneten Rausches angeklagt wurde.

Berichten zufolge wurde ein Einheimischer, Timothy Carr, gesehen, wie er rücksichtslos in einem Walmart-Laden herumfuhr, und fuhr sogar in die Alkoholabteilung des Ladens, um einige alkoholische Getränke zu holen.

Carr nahm ein paar alkoholische Getränke aus dem Regal, öffnete eines und begann zu trinken. Dann fuhr er das Fahrzeug offenbar rücksichtslos durch den Laden, schlug in die Regale und klopfte laut Zeugen zahlreiche andere Gegenstände auf den Boden.

Carr wurde in der Vergangenheit bereits wegen Einzelhandelsdiebstahls verhaftet, und dies ist tatsächlich sein drittes derartiges Vergehen. Wegen der Zahl der Straftaten wurde seine Anklage inzwischen zu einem schweren Verbrechen eskaliert, und ihm könnte sogar eine Gefängnisstrafe drohen.

Laut Polizei wurde Carr, ein Durchreisender, gegen 21 Uhr gesichtet. Ortszeit am Sonntag betrunken und hinter dem Steuer eines motorisierten Einkaufswagens, so die WFLA.

Carr soll der Polizei gesagt haben, er sei ein Durchreisender und habe kein Geld, um den Alkohol zu bezahlen. (Quelle, Quelle)

Alle Kulturen haben ihre eigenen Probleme und einzigartigen Probleme, die einen starken Hinweis darauf geben, dass ein bestimmtes Ereignis wahrscheinlich in einem bestimmten Gebiet stattgefunden hat. In den USA sind zwei fast Garantien dafür seltsame Dinge bei Menschen aus oder in Florida, was zu dem berüchtigten Begriff “Florida Man” geführt hat oder alles, was ungeordnetes Verhalten oder ungeordnetes Verhalten in einem Wal-Mart-Geschäft beinhaltet .

Wahrlich, solche Nachrichten werden ohne Frage fast ausschließlich in den USA gemacht.


Frau aus Texas wird betrunken, als sie Wein aus der Pringles-Dose trinkt, und fährt betrunken in einem motorisierten Wagen drei Stunden lang um den Wal-Mart-Parkplatz herum

In einer kuriosen Geschichte aus Nordtexas wurde eine Frau dauerhaft von einem lokalen Wal-Mart verbannt, nachdem sie einem Bericht zufolge drei Stunden lang betrunken in einem motorisierten Einkaufswagen gefahren war, während sie Wein aus einer Pringles-Chipdose trank:

Ein Anruf bei der Polizei am Freitagmorgen führte zu einer interessanten Entdeckung, aber zu keinen Festnahmen.

Nach Angaben des Wichita Falls Police Department reagierten Beamte auf einen Anruf über eine Frau, die auf einem Parkplatz herumfuhr, während sie Wein aus einer Pringles-Dose trank. Gegen 9 Uhr traf die Polizei für den Anruf beim Walmart auf dem Central Freeway ein.

Walmart-Mitarbeiter sagten der Polizei, eine Frau sei seit etwa 6.30 Uhr in einem elektrischen Einkaufswagen auf dem Parkplatz herumgefahren. Sie sagten der Polizei auch, dass sie Wein aus einer Pringles-Dose trank.

Die Mitarbeiter forderten, dass sie vom Laden ausgeschlossen wird. Die Polizei konnte die Frau in einem nahe gelegenen Restaurant ausfindig machen und sie vom Walmart ausschließen. Es wurden keine Festnahmen vorgenommen. (Quelle, Quelle)

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich solche Vorfälle ereignen, wie der Fall eines Mannes in Ohio im Jahr 2013, der sich von “Milwaukee’s Best” Bier betrank und mit seinem Karren unberechenbar um einen Wal-Mart fuhr, einschließlich in eine Toilette.

Es gab im November 2018 den Fall eines Mannes in Kentucky, der sich betrank und dann in Wal-Mart herumfuhr, “erratisch” den Leuten den Mittelfinger gab und sie den Teufel nannte und bei dem er seinen Schuh während des Ausflugs verlor, bevor die Polizei festgenommen wurde ihm:

Ein Mann, von dem angenommen wird, dass er betrunken ist, wurde am Mittwochabend im Walmart in Elizabethtown festgenommen, nachdem er Berichten zufolge mit einem motorisierten Einkaufswagen durch den Laden gefahren war, Kunden beleidigt und den Vogel laut The News-Enterprise umgedreht hatte.

Die Zeitung sagt, die Polizei von Elizabethtown habe den 28-jährigen Mathew Lee Carbaugh aus Clarkson festgenommen, nachdem er ihn um 20:30 Uhr auf dem motorisierten Roller für behinderte Kunden entdeckt hatte. In dem Zitat hieß es, Carbaugh sei „sehr laut“ und ignorierte zunächst die Anweisung des Beamten, aufzuhören.

Carbaugh sagte dem Beamten, er fahre „zu seinem Vergnügen“ durch den Laden. Auf die Frage eines Beamten antwortete Carbaugh, er sei nicht behindert.

Angestellte des Ladens sagten der Polizei, dass er nicht nur wiederholt eine vulgäre Handbewegung machte, sondern auch Kunden anschrie und sie den Teufel nannte.

Die Polizei stellte einen Alkoholgeruch in Carbaughs Atem fest und der Bericht besagt, dass er glasige Augen hatte und seine Sprache undeutlich war. Er gab zu, zwei alkoholische Getränke in einem nahe gelegenen Restaurant getrunken zu haben, bevor er zum Laden ging, heißt es in dem Polizeibericht. Irgendwo im Laden habe er einen Schuh verloren, teilte die Polizei mit.

Die Zeitung berichtet, dass Carbaugh angeklagt wurde, unter dem Einfluss von Rauschmitteln ein nicht motorisiertes Fahrzeug geführt zu haben und ordnungswidriges Verhalten zweiten Grades.

Er wurde im Internierungslager des Landkreises Hardin untergebracht. Carbaugh soll am Mittwoch vor dem Bezirksgericht Hardin erscheinen. (Quelle, Quelle)

Es gibt auch den Fall eines Mannes in South Carolina, der auf einem motorisierten Wal-Mart-Wagen mit der Polizei in eine Verfolgungsjagd geriet:

Dann war da die Frau, die betrunken und drogensüchtig war und durch den Laden fuhr, wo sie ihr eigenes “surf and turf”-Essen aus Garnelen, Hühnchen und Zimtschnecken zubereitete, bevor sie festgenommen und verhaftet wurde:

A Florida woman faces theft and drug paraphernalia charges after driving a motorized shopping cart through Walmart while eating and drinking items from the store.

Josseleen Lopez, 25, allegedly shot up meth and then exhibited odd behavior at a Walmart in Lecanto. She had a half empty bottle of wine in her cart and ate sushi, mini muffins, cinnamon rolls, rotisserie chicken, according to the Citrus County Sheriff’s Office.

The sheriff’s office responded to a call from Walmart on Dec. 22 that Lopez was being held after consuming $32.36 worth of food and wine inside the store.

Deputies found three empty syringes in her possession after arresting Lopez. She told detectives that she had used the syringes earlier to inject crystal meth.

Lopez, who said she was homeless, told a deputy that “she was hungry and did not want to take any of the items outside of the store, but did consume everything she could while inside the store. She further states that she knew what she was doing was wrong, however did it anyway.” (source, source)

There was also the 2013 case of a man who was already drunk and, in his desire to get more alcohol, “erratically” drove a Wal-Mart shopping cart to the beer section, where he knocked multiple items over and was eventually arrested on charges of a DUI:

A man riding a motorized Walmart shopping cart has been charged with DUI this week in Florida.

The bizarre incident took place in Brooksville, Florida last weekend and according to reports resulted in a man being charged with both felony retail theft and disorderly intoxication.

Local man, Timothy Carr, was seen driving around a Walmart store recklessly, according to reports, and even drove to the alcohol section of the store to pick up some alcoholic beverages.

Carr took some alcoholic drinks from the shelf and opened one and began drinking. He then apparently drove the vehicle recklessly around the store, bashing into the shelves, knocking numerous other items off onto the floor, according to witnesses.

Carr has been arrested for retail theft before in the past, and this is in fact his third such offense. Because of the number of offenses, his charge has now been escalated to a felony crime, and he could even face jail time.

Police say Carr, a transient, was spotted around 9 p.m. local time on Sunday drunk and behind the wheel of a motorized shopping cart, according to WFLA.

Carr allegedly told police he was a transient, and that he did not have money to pay for the alcohol. (source, source)

All cultures have their own issues and unique problems that give a strong indication that a certain event likely took place in a certain area. In the USA, two near guarantees of those are strange things with people from or in Florida, which has given rise to the infamous term “Florida Man,” or anything that involves disorderly conduct or disordered behavior in a Wal-Mart store.

Truly, such news stories are without question made almost exclusively in the USA.


Texas Woman Gets Drunk Drinking Wine Out Of Pringles Can, Drunk Drives In Motorized Cart Around Wal-Mart Parking Lot For Three Hours

In a curious story out of northern Texas, a woman was permanently banned from a local Wal-Mart after she was caught drunk driving in a motorized shopping cart for three hours while drinking wine out of a Pringles chip can according to a report:

A call to police on Friday morning led to an interesting discovery but no arrests.

According to the Wichita Falls Police Department, officers responded to a call about a woman driving around a parking lot while drinking wine from a Pringles can. Around 9 a.m. police arrived to the Walmart on Central Freeway for the call.

Walmart employees told police a woman had been riding around the parking lot since about 6:30 a.m. in an electric shopping cart. They also told police she was drinking wine out of a Pringles can.

Employees requested she be barred from the store. Police were able to locate the woman at a nearby restaurant and barred her from the Walmart. No arrests were made. (source, source)

This is not the first time that incidents such as this have happened, such as the 2013 case of a man in Ohio who got drunk on “Milwaukee’s Best” beer and was erratically driving his cart around a Wal-Mart, including into a restroom.

There was in November 2018 the case of a man in Kentucky who got drunk, and then drove around Wal-Mart “erratically” giving people the middle finger and calling them the devil and where he lost his shoe during the excursion before police apprehended him:

A man believed to be intoxicated was arrested Wednesday night at Walmart in Eliza­beth­town after reportedly joyriding through the store on a motorized shopping cart, insulting customers and flipping the bird, according to The News-Enterprise.

The newspaper says Elizabethtown police arrested 28-year-old Mathew Lee Carbaugh, of Clark­son, after spotting him on the motorized scooter designed for handicap customers at 8:30 p.m. The citation said Carbaugh was “being very loud” and initially ignored the officer’s instruction to stop.

Carbaugh told the officer he was riding around the store “for his pleasure.” In response to an officer’s question, Car­baugh said he was not handicap.

Store employees told police that in addition to repeatedly making a vulgar hand gesture, he was yelling at customers, calling them the devil.

Police detected an odor of alcohol on Carbaugh’s breath and the report says he had glassy eyes and his speech was slurred. He acknowledged having two alcoholic drinks at a nearby restaurant before walking to the store, the police report says. Somewhere inside the store, he lost a shoe, police said.

The newspaper reports Carbaugh was charged with operating a non-motor vehicle while under the influence of intoxicants and second-degree disorderly conduct.

He was lodged in the Hardin County Deten­tion Center. Carbaugh is scheduled to appear Wednesday in Hardin District Court. (source, source)

There is also the case of a man in South Carolina who got into a chase with police while on a Wal-Mart motorized cart:

Then there was the woman who got drunk and high on drugs and drove through the store, where she made her own “surf and turf” meal of shrimp, chicken, and cinnamon rolls before being apprehended and arrested:

A Florida woman faces theft and drug paraphernalia charges after driving a motorized shopping cart through Walmart while eating and drinking items from the store.

Josseleen Lopez, 25, allegedly shot up meth and then exhibited odd behavior at a Walmart in Lecanto. She had a half empty bottle of wine in her cart and ate sushi, mini muffins, cinnamon rolls, rotisserie chicken, according to the Citrus County Sheriff’s Office.

The sheriff’s office responded to a call from Walmart on Dec. 22 that Lopez was being held after consuming $32.36 worth of food and wine inside the store.

Deputies found three empty syringes in her possession after arresting Lopez. She told detectives that she had used the syringes earlier to inject crystal meth.

Lopez, who said she was homeless, told a deputy that “she was hungry and did not want to take any of the items outside of the store, but did consume everything she could while inside the store. She further states that she knew what she was doing was wrong, however did it anyway.” (source, source)

There was also the 2013 case of a man who was already drunk and, in his desire to get more alcohol, “erratically” drove a Wal-Mart shopping cart to the beer section, where he knocked multiple items over and was eventually arrested on charges of a DUI:

A man riding a motorized Walmart shopping cart has been charged with DUI this week in Florida.

The bizarre incident took place in Brooksville, Florida last weekend and according to reports resulted in a man being charged with both felony retail theft and disorderly intoxication.

Local man, Timothy Carr, was seen driving around a Walmart store recklessly, according to reports, and even drove to the alcohol section of the store to pick up some alcoholic beverages.

Carr took some alcoholic drinks from the shelf and opened one and began drinking. He then apparently drove the vehicle recklessly around the store, bashing into the shelves, knocking numerous other items off onto the floor, according to witnesses.

Carr has been arrested for retail theft before in the past, and this is in fact his third such offense. Because of the number of offenses, his charge has now been escalated to a felony crime, and he could even face jail time.

Police say Carr, a transient, was spotted around 9 p.m. local time on Sunday drunk and behind the wheel of a motorized shopping cart, according to WFLA.

Carr allegedly told police he was a transient, and that he did not have money to pay for the alcohol. (source, source)

All cultures have their own issues and unique problems that give a strong indication that a certain event likely took place in a certain area. In the USA, two near guarantees of those are strange things with people from or in Florida, which has given rise to the infamous term “Florida Man,” or anything that involves disorderly conduct or disordered behavior in a Wal-Mart store.

Truly, such news stories are without question made almost exclusively in the USA.


Texas Woman Gets Drunk Drinking Wine Out Of Pringles Can, Drunk Drives In Motorized Cart Around Wal-Mart Parking Lot For Three Hours

In a curious story out of northern Texas, a woman was permanently banned from a local Wal-Mart after she was caught drunk driving in a motorized shopping cart for three hours while drinking wine out of a Pringles chip can according to a report:

A call to police on Friday morning led to an interesting discovery but no arrests.

According to the Wichita Falls Police Department, officers responded to a call about a woman driving around a parking lot while drinking wine from a Pringles can. Around 9 a.m. police arrived to the Walmart on Central Freeway for the call.

Walmart employees told police a woman had been riding around the parking lot since about 6:30 a.m. in an electric shopping cart. They also told police she was drinking wine out of a Pringles can.

Employees requested she be barred from the store. Police were able to locate the woman at a nearby restaurant and barred her from the Walmart. No arrests were made. (source, source)

This is not the first time that incidents such as this have happened, such as the 2013 case of a man in Ohio who got drunk on “Milwaukee’s Best” beer and was erratically driving his cart around a Wal-Mart, including into a restroom.

There was in November 2018 the case of a man in Kentucky who got drunk, and then drove around Wal-Mart “erratically” giving people the middle finger and calling them the devil and where he lost his shoe during the excursion before police apprehended him:

A man believed to be intoxicated was arrested Wednesday night at Walmart in Eliza­beth­town after reportedly joyriding through the store on a motorized shopping cart, insulting customers and flipping the bird, according to The News-Enterprise.

The newspaper says Elizabethtown police arrested 28-year-old Mathew Lee Carbaugh, of Clark­son, after spotting him on the motorized scooter designed for handicap customers at 8:30 p.m. The citation said Carbaugh was “being very loud” and initially ignored the officer’s instruction to stop.

Carbaugh told the officer he was riding around the store “for his pleasure.” In response to an officer’s question, Car­baugh said he was not handicap.

Store employees told police that in addition to repeatedly making a vulgar hand gesture, he was yelling at customers, calling them the devil.

Police detected an odor of alcohol on Carbaugh’s breath and the report says he had glassy eyes and his speech was slurred. He acknowledged having two alcoholic drinks at a nearby restaurant before walking to the store, the police report says. Somewhere inside the store, he lost a shoe, police said.

The newspaper reports Carbaugh was charged with operating a non-motor vehicle while under the influence of intoxicants and second-degree disorderly conduct.

He was lodged in the Hardin County Deten­tion Center. Carbaugh is scheduled to appear Wednesday in Hardin District Court. (source, source)

There is also the case of a man in South Carolina who got into a chase with police while on a Wal-Mart motorized cart:

Then there was the woman who got drunk and high on drugs and drove through the store, where she made her own “surf and turf” meal of shrimp, chicken, and cinnamon rolls before being apprehended and arrested:

A Florida woman faces theft and drug paraphernalia charges after driving a motorized shopping cart through Walmart while eating and drinking items from the store.

Josseleen Lopez, 25, allegedly shot up meth and then exhibited odd behavior at a Walmart in Lecanto. She had a half empty bottle of wine in her cart and ate sushi, mini muffins, cinnamon rolls, rotisserie chicken, according to the Citrus County Sheriff’s Office.

The sheriff’s office responded to a call from Walmart on Dec. 22 that Lopez was being held after consuming $32.36 worth of food and wine inside the store.

Deputies found three empty syringes in her possession after arresting Lopez. She told detectives that she had used the syringes earlier to inject crystal meth.

Lopez, who said she was homeless, told a deputy that “she was hungry and did not want to take any of the items outside of the store, but did consume everything she could while inside the store. She further states that she knew what she was doing was wrong, however did it anyway.” (source, source)

There was also the 2013 case of a man who was already drunk and, in his desire to get more alcohol, “erratically” drove a Wal-Mart shopping cart to the beer section, where he knocked multiple items over and was eventually arrested on charges of a DUI:

A man riding a motorized Walmart shopping cart has been charged with DUI this week in Florida.

The bizarre incident took place in Brooksville, Florida last weekend and according to reports resulted in a man being charged with both felony retail theft and disorderly intoxication.

Local man, Timothy Carr, was seen driving around a Walmart store recklessly, according to reports, and even drove to the alcohol section of the store to pick up some alcoholic beverages.

Carr took some alcoholic drinks from the shelf and opened one and began drinking. He then apparently drove the vehicle recklessly around the store, bashing into the shelves, knocking numerous other items off onto the floor, according to witnesses.

Carr has been arrested for retail theft before in the past, and this is in fact his third such offense. Because of the number of offenses, his charge has now been escalated to a felony crime, and he could even face jail time.

Police say Carr, a transient, was spotted around 9 p.m. local time on Sunday drunk and behind the wheel of a motorized shopping cart, according to WFLA.

Carr allegedly told police he was a transient, and that he did not have money to pay for the alcohol. (source, source)

All cultures have their own issues and unique problems that give a strong indication that a certain event likely took place in a certain area. In the USA, two near guarantees of those are strange things with people from or in Florida, which has given rise to the infamous term “Florida Man,” or anything that involves disorderly conduct or disordered behavior in a Wal-Mart store.

Truly, such news stories are without question made almost exclusively in the USA.


Texas Woman Gets Drunk Drinking Wine Out Of Pringles Can, Drunk Drives In Motorized Cart Around Wal-Mart Parking Lot For Three Hours

In a curious story out of northern Texas, a woman was permanently banned from a local Wal-Mart after she was caught drunk driving in a motorized shopping cart for three hours while drinking wine out of a Pringles chip can according to a report:

A call to police on Friday morning led to an interesting discovery but no arrests.

According to the Wichita Falls Police Department, officers responded to a call about a woman driving around a parking lot while drinking wine from a Pringles can. Around 9 a.m. police arrived to the Walmart on Central Freeway for the call.

Walmart employees told police a woman had been riding around the parking lot since about 6:30 a.m. in an electric shopping cart. They also told police she was drinking wine out of a Pringles can.

Employees requested she be barred from the store. Police were able to locate the woman at a nearby restaurant and barred her from the Walmart. No arrests were made. (source, source)

This is not the first time that incidents such as this have happened, such as the 2013 case of a man in Ohio who got drunk on “Milwaukee’s Best” beer and was erratically driving his cart around a Wal-Mart, including into a restroom.

There was in November 2018 the case of a man in Kentucky who got drunk, and then drove around Wal-Mart “erratically” giving people the middle finger and calling them the devil and where he lost his shoe during the excursion before police apprehended him:

A man believed to be intoxicated was arrested Wednesday night at Walmart in Eliza­beth­town after reportedly joyriding through the store on a motorized shopping cart, insulting customers and flipping the bird, according to The News-Enterprise.

The newspaper says Elizabethtown police arrested 28-year-old Mathew Lee Carbaugh, of Clark­son, after spotting him on the motorized scooter designed for handicap customers at 8:30 p.m. The citation said Carbaugh was “being very loud” and initially ignored the officer’s instruction to stop.

Carbaugh told the officer he was riding around the store “for his pleasure.” In response to an officer’s question, Car­baugh said he was not handicap.

Store employees told police that in addition to repeatedly making a vulgar hand gesture, he was yelling at customers, calling them the devil.

Police detected an odor of alcohol on Carbaugh’s breath and the report says he had glassy eyes and his speech was slurred. He acknowledged having two alcoholic drinks at a nearby restaurant before walking to the store, the police report says. Somewhere inside the store, he lost a shoe, police said.

The newspaper reports Carbaugh was charged with operating a non-motor vehicle while under the influence of intoxicants and second-degree disorderly conduct.

He was lodged in the Hardin County Deten­tion Center. Carbaugh is scheduled to appear Wednesday in Hardin District Court. (source, source)

There is also the case of a man in South Carolina who got into a chase with police while on a Wal-Mart motorized cart:

Then there was the woman who got drunk and high on drugs and drove through the store, where she made her own “surf and turf” meal of shrimp, chicken, and cinnamon rolls before being apprehended and arrested:

A Florida woman faces theft and drug paraphernalia charges after driving a motorized shopping cart through Walmart while eating and drinking items from the store.

Josseleen Lopez, 25, allegedly shot up meth and then exhibited odd behavior at a Walmart in Lecanto. She had a half empty bottle of wine in her cart and ate sushi, mini muffins, cinnamon rolls, rotisserie chicken, according to the Citrus County Sheriff’s Office.

The sheriff’s office responded to a call from Walmart on Dec. 22 that Lopez was being held after consuming $32.36 worth of food and wine inside the store.

Deputies found three empty syringes in her possession after arresting Lopez. She told detectives that she had used the syringes earlier to inject crystal meth.

Lopez, who said she was homeless, told a deputy that “she was hungry and did not want to take any of the items outside of the store, but did consume everything she could while inside the store. She further states that she knew what she was doing was wrong, however did it anyway.” (source, source)

There was also the 2013 case of a man who was already drunk and, in his desire to get more alcohol, “erratically” drove a Wal-Mart shopping cart to the beer section, where he knocked multiple items over and was eventually arrested on charges of a DUI:

A man riding a motorized Walmart shopping cart has been charged with DUI this week in Florida.

The bizarre incident took place in Brooksville, Florida last weekend and according to reports resulted in a man being charged with both felony retail theft and disorderly intoxication.

Local man, Timothy Carr, was seen driving around a Walmart store recklessly, according to reports, and even drove to the alcohol section of the store to pick up some alcoholic beverages.

Carr took some alcoholic drinks from the shelf and opened one and began drinking. He then apparently drove the vehicle recklessly around the store, bashing into the shelves, knocking numerous other items off onto the floor, according to witnesses.

Carr has been arrested for retail theft before in the past, and this is in fact his third such offense. Because of the number of offenses, his charge has now been escalated to a felony crime, and he could even face jail time.

Police say Carr, a transient, was spotted around 9 p.m. local time on Sunday drunk and behind the wheel of a motorized shopping cart, according to WFLA.

Carr allegedly told police he was a transient, and that he did not have money to pay for the alcohol. (source, source)

All cultures have their own issues and unique problems that give a strong indication that a certain event likely took place in a certain area. In the USA, two near guarantees of those are strange things with people from or in Florida, which has given rise to the infamous term “Florida Man,” or anything that involves disorderly conduct or disordered behavior in a Wal-Mart store.

Truly, such news stories are without question made almost exclusively in the USA.


Texas Woman Gets Drunk Drinking Wine Out Of Pringles Can, Drunk Drives In Motorized Cart Around Wal-Mart Parking Lot For Three Hours

In a curious story out of northern Texas, a woman was permanently banned from a local Wal-Mart after she was caught drunk driving in a motorized shopping cart for three hours while drinking wine out of a Pringles chip can according to a report:

A call to police on Friday morning led to an interesting discovery but no arrests.

According to the Wichita Falls Police Department, officers responded to a call about a woman driving around a parking lot while drinking wine from a Pringles can. Around 9 a.m. police arrived to the Walmart on Central Freeway for the call.

Walmart employees told police a woman had been riding around the parking lot since about 6:30 a.m. in an electric shopping cart. They also told police she was drinking wine out of a Pringles can.

Employees requested she be barred from the store. Police were able to locate the woman at a nearby restaurant and barred her from the Walmart. No arrests were made. (source, source)

This is not the first time that incidents such as this have happened, such as the 2013 case of a man in Ohio who got drunk on “Milwaukee’s Best” beer and was erratically driving his cart around a Wal-Mart, including into a restroom.

There was in November 2018 the case of a man in Kentucky who got drunk, and then drove around Wal-Mart “erratically” giving people the middle finger and calling them the devil and where he lost his shoe during the excursion before police apprehended him:

A man believed to be intoxicated was arrested Wednesday night at Walmart in Eliza­beth­town after reportedly joyriding through the store on a motorized shopping cart, insulting customers and flipping the bird, according to The News-Enterprise.

The newspaper says Elizabethtown police arrested 28-year-old Mathew Lee Carbaugh, of Clark­son, after spotting him on the motorized scooter designed for handicap customers at 8:30 p.m. The citation said Carbaugh was “being very loud” and initially ignored the officer’s instruction to stop.

Carbaugh told the officer he was riding around the store “for his pleasure.” In response to an officer’s question, Car­baugh said he was not handicap.

Store employees told police that in addition to repeatedly making a vulgar hand gesture, he was yelling at customers, calling them the devil.

Police detected an odor of alcohol on Carbaugh’s breath and the report says he had glassy eyes and his speech was slurred. He acknowledged having two alcoholic drinks at a nearby restaurant before walking to the store, the police report says. Somewhere inside the store, he lost a shoe, police said.

The newspaper reports Carbaugh was charged with operating a non-motor vehicle while under the influence of intoxicants and second-degree disorderly conduct.

He was lodged in the Hardin County Deten­tion Center. Carbaugh is scheduled to appear Wednesday in Hardin District Court. (source, source)

There is also the case of a man in South Carolina who got into a chase with police while on a Wal-Mart motorized cart:

Then there was the woman who got drunk and high on drugs and drove through the store, where she made her own “surf and turf” meal of shrimp, chicken, and cinnamon rolls before being apprehended and arrested:

A Florida woman faces theft and drug paraphernalia charges after driving a motorized shopping cart through Walmart while eating and drinking items from the store.

Josseleen Lopez, 25, allegedly shot up meth and then exhibited odd behavior at a Walmart in Lecanto. She had a half empty bottle of wine in her cart and ate sushi, mini muffins, cinnamon rolls, rotisserie chicken, according to the Citrus County Sheriff’s Office.

The sheriff’s office responded to a call from Walmart on Dec. 22 that Lopez was being held after consuming $32.36 worth of food and wine inside the store.

Deputies found three empty syringes in her possession after arresting Lopez. She told detectives that she had used the syringes earlier to inject crystal meth.

Lopez, who said she was homeless, told a deputy that “she was hungry and did not want to take any of the items outside of the store, but did consume everything she could while inside the store. She further states that she knew what she was doing was wrong, however did it anyway.” (source, source)

There was also the 2013 case of a man who was already drunk and, in his desire to get more alcohol, “erratically” drove a Wal-Mart shopping cart to the beer section, where he knocked multiple items over and was eventually arrested on charges of a DUI:

A man riding a motorized Walmart shopping cart has been charged with DUI this week in Florida.

The bizarre incident took place in Brooksville, Florida last weekend and according to reports resulted in a man being charged with both felony retail theft and disorderly intoxication.

Local man, Timothy Carr, was seen driving around a Walmart store recklessly, according to reports, and even drove to the alcohol section of the store to pick up some alcoholic beverages.

Carr took some alcoholic drinks from the shelf and opened one and began drinking. He then apparently drove the vehicle recklessly around the store, bashing into the shelves, knocking numerous other items off onto the floor, according to witnesses.

Carr has been arrested for retail theft before in the past, and this is in fact his third such offense. Because of the number of offenses, his charge has now been escalated to a felony crime, and he could even face jail time.

Police say Carr, a transient, was spotted around 9 p.m. local time on Sunday drunk and behind the wheel of a motorized shopping cart, according to WFLA.

Carr allegedly told police he was a transient, and that he did not have money to pay for the alcohol. (source, source)

All cultures have their own issues and unique problems that give a strong indication that a certain event likely took place in a certain area. In the USA, two near guarantees of those are strange things with people from or in Florida, which has given rise to the infamous term “Florida Man,” or anything that involves disorderly conduct or disordered behavior in a Wal-Mart store.

Truly, such news stories are without question made almost exclusively in the USA.


Texas Woman Gets Drunk Drinking Wine Out Of Pringles Can, Drunk Drives In Motorized Cart Around Wal-Mart Parking Lot For Three Hours

In a curious story out of northern Texas, a woman was permanently banned from a local Wal-Mart after she was caught drunk driving in a motorized shopping cart for three hours while drinking wine out of a Pringles chip can according to a report:

A call to police on Friday morning led to an interesting discovery but no arrests.

According to the Wichita Falls Police Department, officers responded to a call about a woman driving around a parking lot while drinking wine from a Pringles can. Around 9 a.m. police arrived to the Walmart on Central Freeway for the call.

Walmart employees told police a woman had been riding around the parking lot since about 6:30 a.m. in an electric shopping cart. They also told police she was drinking wine out of a Pringles can.

Employees requested she be barred from the store. Police were able to locate the woman at a nearby restaurant and barred her from the Walmart. No arrests were made. (source, source)

This is not the first time that incidents such as this have happened, such as the 2013 case of a man in Ohio who got drunk on “Milwaukee’s Best” beer and was erratically driving his cart around a Wal-Mart, including into a restroom.

There was in November 2018 the case of a man in Kentucky who got drunk, and then drove around Wal-Mart “erratically” giving people the middle finger and calling them the devil and where he lost his shoe during the excursion before police apprehended him:

A man believed to be intoxicated was arrested Wednesday night at Walmart in Eliza­beth­town after reportedly joyriding through the store on a motorized shopping cart, insulting customers and flipping the bird, according to The News-Enterprise.

The newspaper says Elizabethtown police arrested 28-year-old Mathew Lee Carbaugh, of Clark­son, after spotting him on the motorized scooter designed for handicap customers at 8:30 p.m. The citation said Carbaugh was “being very loud” and initially ignored the officer’s instruction to stop.

Carbaugh told the officer he was riding around the store “for his pleasure.” In response to an officer’s question, Car­baugh said he was not handicap.

Store employees told police that in addition to repeatedly making a vulgar hand gesture, he was yelling at customers, calling them the devil.

Police detected an odor of alcohol on Carbaugh’s breath and the report says he had glassy eyes and his speech was slurred. He acknowledged having two alcoholic drinks at a nearby restaurant before walking to the store, the police report says. Somewhere inside the store, he lost a shoe, police said.

The newspaper reports Carbaugh was charged with operating a non-motor vehicle while under the influence of intoxicants and second-degree disorderly conduct.

He was lodged in the Hardin County Deten­tion Center. Carbaugh is scheduled to appear Wednesday in Hardin District Court. (source, source)

There is also the case of a man in South Carolina who got into a chase with police while on a Wal-Mart motorized cart:

Then there was the woman who got drunk and high on drugs and drove through the store, where she made her own “surf and turf” meal of shrimp, chicken, and cinnamon rolls before being apprehended and arrested:

A Florida woman faces theft and drug paraphernalia charges after driving a motorized shopping cart through Walmart while eating and drinking items from the store.

Josseleen Lopez, 25, allegedly shot up meth and then exhibited odd behavior at a Walmart in Lecanto. She had a half empty bottle of wine in her cart and ate sushi, mini muffins, cinnamon rolls, rotisserie chicken, according to the Citrus County Sheriff’s Office.

The sheriff’s office responded to a call from Walmart on Dec. 22 that Lopez was being held after consuming $32.36 worth of food and wine inside the store.

Deputies found three empty syringes in her possession after arresting Lopez. She told detectives that she had used the syringes earlier to inject crystal meth.

Lopez, who said she was homeless, told a deputy that “she was hungry and did not want to take any of the items outside of the store, but did consume everything she could while inside the store. She further states that she knew what she was doing was wrong, however did it anyway.” (source, source)

There was also the 2013 case of a man who was already drunk and, in his desire to get more alcohol, “erratically” drove a Wal-Mart shopping cart to the beer section, where he knocked multiple items over and was eventually arrested on charges of a DUI:

A man riding a motorized Walmart shopping cart has been charged with DUI this week in Florida.

The bizarre incident took place in Brooksville, Florida last weekend and according to reports resulted in a man being charged with both felony retail theft and disorderly intoxication.

Local man, Timothy Carr, was seen driving around a Walmart store recklessly, according to reports, and even drove to the alcohol section of the store to pick up some alcoholic beverages.

Carr took some alcoholic drinks from the shelf and opened one and began drinking. He then apparently drove the vehicle recklessly around the store, bashing into the shelves, knocking numerous other items off onto the floor, according to witnesses.

Carr has been arrested for retail theft before in the past, and this is in fact his third such offense. Because of the number of offenses, his charge has now been escalated to a felony crime, and he could even face jail time.

Police say Carr, a transient, was spotted around 9 p.m. local time on Sunday drunk and behind the wheel of a motorized shopping cart, according to WFLA.

Carr allegedly told police he was a transient, and that he did not have money to pay for the alcohol. (source, source)

All cultures have their own issues and unique problems that give a strong indication that a certain event likely took place in a certain area. In the USA, two near guarantees of those are strange things with people from or in Florida, which has given rise to the infamous term “Florida Man,” or anything that involves disorderly conduct or disordered behavior in a Wal-Mart store.

Truly, such news stories are without question made almost exclusively in the USA.


Schau das Video: Frau festgenommen weil sie die Polzei mit Hundekot beworfen hat (September 2021).