Neue Rezepte

Rezept für kaffeefreies Tiramisu

Rezept für kaffeefreies Tiramisu

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Käsekuchen

Dieses Tiramisu ist besonders, weil es keinen Kaffee enthält! Sehr leicht und sehr geschätzt von denen, die keinen Kaffee mögen oder nicht trinken können! Für noch mehr Tiramisu können Sie die Mengen gerne verdoppeln. Ideal ist es, eine Glasschale zu verwenden, damit Ihre Gäste die verschiedenen Tiramisu-Schichten genießen können.

10 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Eigelb
  • 75g Puderzucker
  • 225g Mascarpone-Käse
  • 1 Eiweiß
  • 3 EL weißer Rum (oder Likör nach Wahl)
  • 16 Boudoir-Kekse (Schwammfinger)
  • 200ml Glas Milch
  • ungesüßtes Kakaopulver

MethodePrep:15min ›Extra time:3h chilling › Ready in:3h15min

  1. Eigelb und Zucker glatt rühren. Mascarpone hinzufügen und gut vermischen (die Textur sollte vollständig glatt sein).
  2. Eiweiß steif schlagen und unter die Mascarpone-Mischung heben; gut mischen, dann Rum einrühren (die resultierende Creme sollte glatt sein).
  3. Biskuitfinger nacheinander in das Milchglas tauchen und auf den Boden einer 20x30cm großen Auflaufform legen. Mit einer Schicht Mascarponecreme bedecken, dann mit einer weiteren Schicht eingeweichter Biskuitfinger. Wiederholen Sie die Schichten, bis die gesamte Mascarpone-Creme aufgebraucht ist (fügen Sie bei Bedarf weitere Biskuitfinger hinzu) und enden Sie mit einer Schicht der Creme.
  4. Großzügig mit Kakao bestreuen und für mindestens 3 Stunden kühl stellen (idealerweise das Tiramisu am Vorabend zubereiten und über Nacht kühlen!).

Ideen

Der von Ihnen gewählte Likör verleiht diesem Gericht viel Geschmack. Probieren Sie einen Ihrer Favoriten - Amaretto, Grand Marnier®, Cointreau®, Brandy, dunkler Rum usw.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Tiramisu Rezept kinderfreundlich

Tiramisu ist ein beliebtes italienisches Dessert ohne Backen. Eine Schicht Löffelbiskuits in Espresso getaucht, mit einer Schicht samtiger Mascarponecreme überzogen und schließlich mit Kakaopulver bestäubt. Dieses Tiramisu-Rezept ist kinderfreundlich, es gibt keinen Alkohol und die Eier werden auf einem Wasserbad gekocht, bis sie sicher verzehrt werden können. Ich verspreche, dass Sie dieses Vergnügen genießen werden!


Kleinserien-Tiramisu

Bitte sagen Sie mir, das passiert nicht nur mir: Sie wissen, wenn Sie ein Gericht so lieben, möchten Sie es nicht einmal riskieren, es zu bestellen, wenn Sie unterwegs sind, weil es so oft enttäuschend ist? Das hoffnungslose Kind der 80er und 90er Jahre, das ich bin, ist Tiramisu ein Top-5-Dessert für mich, aber ich esse es aus diesem unordentlichen Grund fast nie. Vom Feinsten werden kleine Kuchenstückchen fast mit kräftigem Espresso gesättigt, dann in eine ätherisch leichte und flauschige Creme eingegraben, die eine unheilige Menge Mascarpone enthält, und zwischen jeder Schicht großzügig mit Kakao oder gehobelter ungesüßter Schokolade bestäubt. Die Summe der Teile ist nicht übermäßig süß, aber ziemlich reichhaltig, ideal in kleinen Dosen. Es ist der Himmel.


Die offensichtliche Lösung wäre, es zu Hause zu machen, und vor Kindern und vor dieser Site haben wir das oft gemacht. So ziemlich jede Dinnerparty, die wir hatten, war eine Ausrede, um mein Rezept zu verfeinern, und wenn Sie mir sagen würden, dass es eine nicht allzu ferne Zukunft gibt, in der ich feststellen würde, dass es fast ein Jahrzehnt her ist, seit ich es das letzte Mal gemacht habe, hätte ich gedacht Du bist aus dem tiefen Ende gegangen. Aber hier sind wir und die Realität ist, dass gutes Tiramisu, die einzige Sorte, mit der ich mich beschäftigen möchte, folgende nicht gerade kinderfreundliche oder kinderinkubationsfreundliche Dinge enthält:

Sehr starker Espresso
Marsala oder Rum oder beides, du Glückspilz
Rohe Eier, mehrere

… Was meine Tiramisu-Aufnahme in den letzten 8 oder so Jahren stark eingeschränkt hat. Es ist lustig, ich bin völlig in Ordnung, wenn mein Mann und ich etwas zum Abendessen machen, das die Kinder hassen könnten (es hilft, Ohrstöpsel zu tragen, um die Beschwerden zu übertönen) (nur ein Scherz!) (irgendwie) aber eine große Pfanne von einem mit Schokolade bestäubten Dessert, das die Kinder nicht anfassen können? Selbst nach meinen Maßstäben ist das übermäßig grausam. [“Yay! Du hast Schokoladenpudding mit Kuchen darin gemacht!” “Nicht für dich, Liebes.”]

Aber ich habe endlich meine Lösung gefunden: Tiramisu in kleinen Mengen, also absolut perfektes, kompromissloses Tiramisu, das in kleinen Tassen für einen gelegentlichen Luxus zubereitet und serviert wird, aber nicht so sehr, dass zwei Erwachsene am Ende einen Auflauf mit dreifacher Sahne essen. Darüber hinaus sind sie so winzig und ohne Funfetti, dass die kleinen Leute vielleicht nicht einmal bemerken, dass Sie nicht teilen.

Vorher

Kleinserien-Tiramisu

  • Portionen: 8 kleine (2/3 Tasse) oder knapp 6 große (1 Tasse) Portionen
  • Zeit: 30 Minuten plus Zeit zum Einstellen
  • Quelle:Ein bisschen nach dem Polpo-Kochbuch angepasst
  • 24 Löffelbiskuits (Savioardi) Kekse (im Laden gekauft oder nach Rezept unten)
  • 3 große Eier, getrennt
  • 1/3 Tasse (65 Gramm) plus 1 Esslöffel (13 Gramm) Kristallzucker, geteilt
  • 1 Packung Mascarpone (250 ml)
  • 1/3 Tasse (80 ml) süßer oder trockener Marsala
  • 1 Tasse (235 ml) starker, warmer Espressokaffee
  • Ein paar Esslöffel deines Lieblingskakaopulvers zum Übersieben

In einer größeren Schüssel mit demselben Rührbesen Eigelb und 1/3 Tasse Zucker 3 bis 4 Minuten lang dick und hellgelb schlagen. Mascarpone-Käse einrühren, bis alles gut vermischt ist, und eine weitere Minute weiterschlagen, um zusätzlichen Flaum zu erhalten. Marsala glatt rühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben, bis es vermischt ist, und dabei versuchen, die Mischung nicht zu entleeren. Es wird ein lockerer, weicher, cremiger Vanillepudding.

In einer kleinen Schüssel, die breit genug ist, um Kekse einzutauchen, den Espresso und 1 Esslöffel Zucker mischen. Beiseite legen.

So stellen Sie kleine Tassen zusammen: Tauchen Sie den ersten Keks in die Espressomischung, bis er fast vollständig gesättigt ist, aber nicht auseinanderfällt. In zwei Hälften brechen und die erste Hälfte auf den Boden der Tasse legen. 1 großzügigen (ich benutze einen Messlöffel, aber ein wenig gehäuft) Esslöffel Sahne darüber geben. Mit der zweiten Hälfte des ersten Kekses und einem weiteren Löffel Sahne wiederholen. Mit Kakaopulver bestäuben. Den zweiten Keks in Kaffee tauchen und halbieren. Seite an Seite über den Kakao legen und dann mit 2 großzügigen Esslöffeln Sahnemischung bedecken, die Sie fast bis zum oberen Rand der Tasse bringen sollte. Mit mehr Kakao bestäuben. Wiederholen Sie mit den restlichen Tassen.

Um große Tassen zusammenzustellen: Tauchen Sie den ersten Keks in die Espressomischung, bis er fast vollständig gesättigt ist, aber nicht auseinanderfällt. In zwei Hälften brechen und nebeneinander in den Boden deiner größeren Tasse stellen. 2 großzügige Esslöffel (ich verwende einen Messlöffel, aber etwas gehäuft) Sahne darüber geben und mit Kakaopulver bestäuben. Zwei Kekse in Espressomischung tauchen und halbieren. 3 der Hälften auf das Kakaopulver legen, mit weiteren 2 großzügigen Esslöffeln Sahne und Kakaopulver bedecken. Tauchen Sie einen 4. Keks in die Espressomischung, brechen Sie ihn in zwei Hälften und legen Sie diese beiden Hälften plus die übrig gebliebene Hälfte der vorherigen Schicht auf den Kakao. Noch mehr Sahne drüber geben und mit den restlichen Tassen wiederholen.

Wenn Sie es ertragen können, lassen Sie die Tassen über Nacht im Kühlschrank abkühlen, damit sie fest werden. Vor dem Essen können Sie sie für ein schöneres Aussehen mit frischem Kakaopulver bestäuben.

Einfachste Ladyfingers (Savioardi)

  • 2 große Eier, getrennt
  • 1/3 Tasse (65 Gramm) Kristallzucker, plus mehr zum Bestreuen
  • 2/3 Tassen (85 Gramm) Allzweckmehl
  • Puderzucker, zum Bestäuben

In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß steif schlagen. Beiseite legen.

In einer großen Schüssel mit den gleichen Rührbesen das Eigelb mit 1/3 Tasse Zucker dick und blass schlagen. Das Eiweiß vorsichtig unterheben, dann das Mehl unterheben und dabei versuchen, die Mischung nicht zu entleeren.

Gießen Sie den Teig in einen quartgroßen Gefrierbeutel und schneiden Sie das Ende bis zu einer etwa 1-Zoll-Öffnung oder einem Spritzbeutel mit einer großen runden Spitze ab. Pfeifen Sie Kekse in 3-Zoll-Streifen, mit 2 Zoll zwischen jedem Keks. Jeweils mit einer Prise Kristallzucker und leichtem Puderzucker bestäuben, dann Kekse backen, bis sie sich leicht goldgelb und trocken anfühlen, etwa 6 bis 8 Minuten (obwohl ich festgestellt habe, dass es bei Verwendung eines Feuerzeugs bis zu 4 Minuten länger dauert). farbiges Backblech besser früh überprüfen). Auf dem Blech eine Minute abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen in ein Kühlregal geben.

Wenn Sie einen Hinweis auf diese Kekse bekommen und sie erst am nächsten Tag benötigen, lassen Sie sie unbedeckt, damit sie so gut wie möglich austrocknen können.

Anmerkungen:
Das Wichtigste zuerst: Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich meine eigenen Savoiardi gemacht habe, nicht weil ich sie hier nicht hinbekomme und nicht weil ich denke, dass Ihr Tiramisu ohne sie leiden wird. Nein, ganz einfach, ich erkannte, dass sie nur drei Zutaten enthielten und musste selbst sehen, ob sie so einfach waren, wie sie klangen. Es stellte sich heraus, dass sie es total sind, also füge ich das Rezept hinzu, für das ich mich entschieden habe (nach ein paar Flops, lasst uns nicht darüber sprechen) unten.

Wenn Sie Löffelbiskuits kaufen, suchen Sie nach knusprigen. Ich verstehe, dass irgendwann amerikanische Gerichte weicher und italienische knackiger waren. (Ich habe das Gefühl, dass ich heutzutage nur letzteres sehe, aber wenn Sie bei ersterem enden sollten, trocknen Sie sie ein wenig im Ofen, bis sie einrasten. Sie möchten, dass sie in der Lage sind, sie aufzunehmen.

Dieses Rezept stammt aus einem meiner Lieblingskochbücher, mit dem ich mich zusammenrollen kann. Ich habe vorher hier und hier darüber gesprochen. Diese Version ist halbiert, verwendet etwas weniger Zucker. Ich habe den Rum im Kaffee verwendet, würde ihn aber beim nächsten Mal weglassen, denke ich, dass der Marsala für einen guten Geschmack ausreichend ist.

Marsala ist der traditionelle Alkohol im Tiramisu. Sie können süß oder trocken verwenden. Süß ist eher typisch für Desserts, aber ich halte es nur trocken. Nachdem ich dies von Cook’s Illustrated gelesen hatte, war ich zuversichtlich, dass es genauso gut sein würde, und das war es auch. Meine zweite Wahl für Tiramisu ist Rum. Ich weiß, dass Brandy auch ziemlich gut funktioniert. Ich bin nicht verrückt nach Kahlua, weil das Dessert selbst natürlich mit Schokolade und Kaffee aromatisiert ist, es muss nicht künstlich hinzugefügt werden, wenn man nur Rum verwenden könnte. Sowohl für Brandy als auch für Rum verwende ich möglicherweise etwas weniger, da Marsala einen geringeren Alkoholgehalt hat.

Um dieses Rezept zu optimieren, um es weniger riskant zu machen, könnten Sie pasteurisierte Eier verwenden, und Sie sollten mindestens Eier verwenden, von denen Sie sich so sicher sind, dass sie frisch sind. Sie könnten entkoffeinierten Espresso verwenden. Ich bin sicher, dass irgendwo jemand den Alkohol überspringt oder weniger verbraucht. Alle Arbeit. Du machst das für dich, nicht für mich. Aber wenn Sie es für mich machen, tun Sie es bitte nicht. Und wenn Sie nicht daran interessiert sind, es so nachsichtig zu machen, tun Sie es einmal und wenn es schrecklich ist, können Sie alle Extras hierher schicken.


Glutenfreies Tiramisu ohne Kaffee

Dieses glutenfreie Tiramisu ohne Kaffee ist schnell zu einem meiner Lieblingsdesserts geworden. Es ist überraschend einfach zuzubereiten und nimmt beim Einweichen im Kühlschrank den größten Teil seines Geschmacks an.

Als ich das erste Mal Tiramisu probierte, bevor Zöliakie diagnostiziert wurde, war ich begeistert. Ich liebe den Geschmack dieses weichen, zarten Desserts. Da ich jedoch glutenfrei bin, fällt es mir wirklich schwer, ein Tiramisu zu finden, das ich essen kann.

Die Tatsache, dass ich keinen Kaffee trinke, macht es noch schwieriger, ihn zu finden, da die Löffelbiskuits normalerweise in Espresso oder starkem Kaffee getränkt sind. Aber zum Glück kann ich mit diesem glutenfreien Tiramisu ohne Kaffee jetzt eine meiner liebsten süßen Leckereien glücklich genießen.

Ich bin so dankbar, glutenfreie Löffelbiskuits von Schar gefunden zu haben, die so wunderbar in diesem Gericht funktionieren. Schar ist die Nummer 1 unter den glutenfreien Marken Europas. Sie stellen eine Vielzahl von Produkten her, wie das Ciabatta, das in unserer rustikalen italienischen Dinnerparty verwendet wird, sowie viele andere tolle Dinge.

Ich habe kürzlich in Crio Bru eine tolle Kaffeealternative gefunden. Diese frisch gemahlenen Kakaobohnen schmecken herrlich in unserem glutenfreien Tiramisu ohne Kaffee. Ich liebe es, wie sie mir endlich einen Grund gaben, auch eine süße kleine French Press zu besitzen.

Das Beste an diesem Dessert ist, dass es sehr einfach zuzubereiten ist. Früher war ich von der Aussicht, Tiramisu zu machen, eingeschüchtert, aber jetzt nicht mehr.

Dieses glutenfreie Tiramisu ist eine süße Leckerei ohne Backen, die sich wunderbar für den Sommer eignet, wenn es heiß ist oder wenn Ihr Ofen bereits in Betrieb ist. Denken Sie jedoch daran, dass dieses glutenfreie Tiramisu ohne Kaffee mindestens 4 Stunden “einweichen” erfordert. Über Nacht ist es jedoch noch besser.

Brühen Sie ein paar Kakaobohnen und Wasser auf und genießen Sie es dann zusammen mit Ihrem Dessert für ein wahrhaft authentisches italienisches Erlebnis. Ich habe erkannt, dass ein Großteil der Freude, die ein Dessert mit sich bringt, darin besteht, sich zurückzulehnen, zu entspannen und es in vollen Zügen mit den Menschen zu genießen, die man liebt.

Brauchen Sie ein EINFACHES und leckeres Frühstück, Mittagessen, Abendessen oder Dessert?
Werfen Sie einen Blick auf meine Blechpfannengerichte und mehr!

BRAUCHEN SIE MEHR GUT? Folge mir auf Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter für tolle Rezepte, unterhaltsame Ideen und mehr!


Kaffeefreies familienfreundliches Karamell-Tiramisu

Dieses dekadente kaffeefreie Karamell-Tiramisu ist ein elegant einfaches halbhausgemachtes Dessert, das alle Ihre Gäste begeistern wird, auch diejenigen, die keinen Kaffee mögen oder zu jung sind, um sie zu trinken.

Mein Sohn hat auf YouTube ein Rezept für Tiramisu gesehen und wollte es ausprobieren, aber er mag keinen Kaffee. Und ich wollte ihm auch nicht unbedingt einen in Rum getränkten Leckerbissen servieren.

Also habe ich mir diese einfache halbhausgemachte Dessertlasagne mit Karamellsirup anstelle des traditionellen Espressos mit dunklem Rum ausgedacht.

Ich habe es auch zu einer kleinen Version mit einer Kastenform gemacht, die leicht 4-6 servieren würde. Für eine Menschenmenge können Sie es mit einer 9吉-Zoll-Pfanne verdreifachen.

Über die Zutaten

Wer würde sich vorstellen, zu finden Frauenfinger wäre die Herausforderung für dieses Rezept? Nach 3 Geschäften gab ich auf und ging zu Pepperidge Farm Milano Cookies (kein Sponsor). Im Grunde sind es 2 Ladyfinger mit Schokolade in der Mitte. Mehr Schokolade ist in meinem Buch eine gute Sache.

ich benutzte a gesalzener Karamell-Kaffeesirup zum Einweichen. Eine weitere Option ist aromatisierter Tee wie dieses Apple Tea-Ramisu-Rezept aus Jolene’s Recipe Journal.

Ich habe auch den Schritt mit der hausgemachten Schlagsahne übersprungen und bin mitgegangen milchfreie Schlagsahne weil ich mich faul fühlte. Da dieser ebenso wie der Kaffeesirup vorgesüßt ist, habe ich auf zusätzlichen Zucker verzichtet.

Wenn der Gedanke an Essen rohe Eier Angst macht, können Sie das Eigelb einige Minuten über einem Wasserbad kochen, bis es 160 Grad erreicht hat. Lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie fortfahren.


Schokoladen-Tiramisu

Es überrascht mich immer wieder, dass nicht viele Leute den Kaffeegeschmack in Tiramisu mögen, weil ich andererseits ein großer Fan davon bin – obwohl das vielleicht nicht das beste Beispiel ist, weil ich ein großer Fan von allem bin mit Zucker drin.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die keine Kaffeedesserts mögen, dann ist diese Version von Tiramisu für Sie (es sei denn, Sie mögen auch keine Schokolade, was in diesem Fall?) tun du isst?). Ich gebe zu, dass ich mir anfangs nicht sicher war, ob Schokolade und Mascarpone gut zusammen passen, aber ich könnte nicht falscher liegen.

Stellen Sie sich das vor: ein Löffel luftige Mascarpone-Creme, in heiße Schokolade getauchte Kekse und zarte Schokoladen-Ganache. Hier kann man wirklich nichts falsch machen.

Einfach zu machen
Obwohl es einige Schichten gibt, die separat vorbereitet werden müssen, sind sie alle ziemlich einfach zu machen. Ich habe sogar einige Änderungen am traditionellen Rezept vorgenommen, wie zum Beispiel, dass keine Eier in der Füllung verwendet werden, um den Prozess zu vereinfachen, also lass dich davon nicht einschüchtern.

Schokoladensirup oder Kaffeesirup zum Dippen?
Um dieses Dessert kaffeefrei und reine Schokoladengüte zu machen, tauche ich die Löffelbiskuits in eine Kakaomischung, die nach heißer Schokolade schmeckt. Wenn Sie etwas Kaffeegeschmack bevorzugen, können Sie den Schokoladensirup durch den klassischen Kaffeesirup für Tiramisu ersetzen. Mischen Sie einfach 1 Tasse gebrühten Espresso oder starken Kaffee + 2 Esslöffel Zucker + 3 Esslöffel Kaffeelikör (letzterer ist optional).

Ich füge gerne hinzu Schokoladenlikör zum Schokoladensirup, weil er es wirklich auf die nächste Stufe bringt und mich an echtes Tiramisu erinnert. Verwenden Sie es, wenn Sie können!

Du kannst auch mein tolles Rezept für ein klassisches Tiramisu oder diese einfachere Variante ausprobieren.


Wie man kaffeefreies Tiramisu macht

In unserer Version dieses Löffeldesserts haben wir uns entschieden, den Kaffee durch eine ähnlich schmeckende Zutat zu ersetzen: Gerstenkaffee. Es ist Zeit, es herauszufinden wie man kaffeefreies Tiramisu macht mit einem Rezept, das bei allen, jung und alt, beliebt wird.

Zutaten

  • 500gr Mascarpone.
  • 400 gr Löffelbiskuits.
  • 150gr Zucker.
  • 6 Eier.
  • Gerstenkaffee.
  • Ungesüßtes Kakaopulver.

Vorbereitung

  1. Mascarpone mit dem Zucker in eine Schüssel geben und vermischen.
  2. Fügen Sie die Eier hinzu: zuerst das Eigelb und dann das Eiweiß, steif geschlagen.
  3. In einer Servierschale abwechselnd in Gerstenkaffee getauchte Löffelbiskuits mit Schichten der Mascarpone-Creme.
  4. Eine großzügige Prise ungesüßten Kakaopulvers hinzufügen.
  5. Zum Schluss das Tiramisu mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Das Fehlen von Koffein in diesem Tiramisu macht es auch perfekt für den Genuss am Abend, ohne dass Sie befürchten müssen, dass es Ihre Einschlaffähigkeit beeinträchtigt! Wenn Ihnen der klassische Espresso nichts ausmacht, müssen Sie stattdessen auch diese andere köstliche Leckerei nach dem Abendessen probieren: entdecken 3 Möglichkeiten, Kaffee Semifreddo zuzubereiten, jeder schmackhafter als der vorherige!


Veganes Tiramisu

Wussten Sie, dass Tiramisu ein beliebtes venezianisches Dessertrezept ist, das wörtlich &ldquore me up&rdquo bedeutet! Das ist fantastisch Italienisches Dessert wird Ihre Stimmung mit seinem einzigartigen Geschmack und Aroma sicherlich heben.

Ich empfehle dieses Kochbuch!

Es war eine ziemliche Herausforderung, es zu veganisieren, da ich vegane Löffelbiskuits finden konnte, also musste ich improvisieren. Ich habe stattdessen einen veganen Biskuitkuchen gemacht und ihn als Basis verwendet.

Die Mascarponecreme nachzuahmen war einfach. Cashews eignen sich dafür super und gepaart mit der Cremigkeit von Kokosöl und vollfetter Kokosmilch war das Ergebnis genauso gut wie das authentische Rezept.

Die ursprüngliche Form von Tiramisu war rund, aber Sie können es in jede beliebige Form bringen. Ich wollte dieses vegane Tiramisu-Rezept so einfach wie möglich machen, deshalb habe ich den Biskuitboden in einer rechteckigen Backform gebacken. Wer vegane Löffelbiskuits findet, kann den Biskuitbodenteil einfach weglassen und einfach das vegane Mascarpone-Creme-Rezept verwenden. Es wird noch einfacher zu machen!

Iss diesen veganen Tiramisu-Kuchen kalt, bedeckt mit Kakaopulver. Es ist ein großartiges Dessert, das Sie immer wieder zubereiten möchten!


Der kombinierte Geschmack von Kaffee und Marsala ist wirklich großartig, das Originalrezept von Tiramisu enthält jedoch keinen Alkohol. Marsala-Wein wurde zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt.
Wie ich vielleicht schon erwähnt habe, kommt meine bessere Hälfte aus der Region Venetien. Vor Jahren hatte ich das Glück, das originale Tiramisu-Rezept zu probieren, das von seiner Oma, die leider nicht mehr unter uns ist, persönlich zubereitet wurde. Ihrs war wirklich das beste Tiramisu, das ich je probiert habe. Leider habe ich meine rohe Ei-Paranoia und werde höchstwahrscheinlich nie versuchen, es neu zu machen.


Italienische Tiramisu-Dessert-Rezepte


Vorbereitungszeit: 4 Stunden
Fähigkeits Level:
Preis:


Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Fähigkeits Level:
Preis:


Vorbereitungszeit: 4 Stunden
Fähigkeits Level:
Preis:


Vorbereitungszeit: 4 Stunden
Fähigkeits Level:
Preis:


Vorbereitungszeit: 4 Stunden
Fähigkeits Level:
Preis:


Vorbereitungszeit: 4 Stunden
Fähigkeits Level:
Preis: