Neue Rezepte

Würzige Frikadellen in Sauce, unter dem Deckel von Kartoffelpüree

Würzige Frikadellen in Sauce, unter dem Deckel von Kartoffelpüree

Zuerst bereiten wir die Frikadellen zu.

Wir putzen das Gemüse und waschen es, dann geben wir die Zwiebel und den Knoblauch durch den Fleischwolf oder Roboter und mischen sie mit dem Hackfleisch.

Wir passieren den Fleischwolf und die Kartoffeln mit der Karotte, wir pressen sie mit dem Saft, den sie hinterlassen, gut aus und mischen sie mit dem Hackfleisch.

Salz, Pfeffer, Thymian und zwei ganze Eier hinzufügen und vermischen.

Runde und kleine Frikadellen formen und in heißem Öl von allen Seiten anbraten, dann in einem Sieb oder saugfähigen Tüchern herausnehmen, um das Öl zu entfernen.

Währenddessen bereiten wir das Püree zu.

Wir putzen die Kartoffeln, waschen sie und kochen sie in Salzwasser.

Wenn sie anfangen zu bröckeln, abtropfen lassen und zusammen mit dem gereinigten und gepressten Knoblauch, dem gehackten Basilikum, passieren. Butter dazugeben und mit heißer Milch verdünnen.

Für die Sauce die Zacusca (Rezept hier: //retete/zacusca-de-vara-48235.html) mit dem Tomatensaft und Zucker mischen.

In eine hitzebeständige Form die Frikadellen legen, dann die Sauce hinzufügen und mit dem Kartoffelpüree bedecken.

15 Minuten bei 180 Grad backen, dann den Käse herausnehmen und darüber reiben, dann wieder 5 Minuten in den Ofen stellen.

Mit Gurken oder Salat servieren.



Frikadellen mit Reis in Tomaten-Gemüse-Sauce!

Bereiten Sie diese Reisbrötchen in Tomaten-Gemüse-Sauce zu – Ihre Familie wird dieses Gericht bestimmt lieben. Er passt perfekt zu Reis, Nudeln oder Kartoffelpüree.

ZUTAT:

-500 g Hackfleisch (Rind- und Schweinefleisch)

-1½ Glas gekochter Reis al-dente (1 Glas = 250 ml)

-1 Esslöffel mit Tomatenmark

-Salz und schwarzer Pfeffer - nach Geschmack

-Mehl und Öl - zum Braten.

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch hacken, die Karotte durch eine kleine Reibe geben.

2.Das Hackfleisch mit Reis, 1 Zwiebel, Knoblauch, Ei, Salz und schwarzem Pfeffer mischen.

3. Nehmen Sie ein wenig Zusammensetzung, formen Sie die Frikadellen, geben Sie sie durch das Mehl und legen Sie sie auf den Fleischwolf.

Rat. Wenn das Kotelett an Ihren Händen klebt, können Sie es in kaltem Wasser einweichen.

4. Die Fleischbällchen mit heißem Öl in die Pfanne geben und bei starker Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

5.Bereiten Sie die Soße vor. Zwiebel und Karotte in einer geölten Pfanne anbraten.

6. Fügen Sie das Tomatenmark hinzu, mischen Sie und gießen Sie Wasser ein.

7. Nachdem die Sauce kocht, Lorbeerblätter, schwarzen Pfeffer, Salz, Paprika, Gemüse und Zucker hinzufügen.

8. Die Sauce mischen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

9. Gießen Sie die Sauce in die Fleischbällchenschüssel und kochen Sie sie unter dem Deckel und bei mittlerer bis niedriger Hitze etwa 30 Minuten lang.


Die wichtigsten Ernährungsempfehlungen

Bei der Entwicklung des Menüs für Gastritis für eine Woche bestehen Ernährungswissenschaftler darauf, die wichtigen Versorgungsregeln zu befolgen:

  1. Lebensmittel sollten nur in Form von Hitze verwendet werden. Akzeptieren inakzeptabler Speisen zu kalt oder zu heiß. Denn solche Mahlzeiten wirken reizend auf die Magenschleimhaut.
  2. Lebensmittel, die für Patienten mit Gastritis bestimmt sind, sollten gerieben werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine erhöhte Magensaftsekretion festgestellt wird.
  3. Ernährung, die den Nutzen bietet - nur ein Bruchteil. Es wird empfohlen, etwa 6-mal täglich Nahrung zu sich zu nehmen.
  4. Der Patient muss das Rauchen, Gebratene, Konserven, salzige Speisen aufgeben.
  5. Sie sollten keinen Alkohol trinken. Es wird empfohlen, auf Kräuter und Gewürze zu verzichten.
  6. Ausschluss vom Essen sollte Kaffee sein. Maximieren Sie die begrenzte Verwendung von Schokolade.

Es gibt verschiedene Diätnahrungsmittel. Jeder von ihnen ermöglicht es Ihnen, den Zustand des Patienten bis zu einer bestimmten Pathologie zu verbessern. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass das Gastritis-Menü für eine Woche von Ihrem Arzt entwickelt wurde.


Fleischbällchen mit rohem Reis in einem langsamen Kocher

Viele Hausfrauen haben heute spezielle Küchengeräte im Haus, insbesondere einen Multikocher. Es ist viel einfacher und bequemer, damit zum Beispiel Frikadellen & #238n Tomatensauce zu kochen. Um einer bestimmten Reihenfolge zu folgen, ist ein Schritt-für-Schritt-Rezept erforderlich. Schließlich werden alle Bestandteile des Topfes im selben Behälter gekocht. Für diese Option benötigen Sie:

  • 400-500 Gramm Hackfleisch
  • & # 189 Tasse ungekochter Reis
  • 2 Zwiebeln
  • Salz und Gewürze (Paprika, Pfeffer, Oregano).
  • 45 Gramm Mehl
  • 0,4-0,5 Liter kaltes Wasser
  • 60 Gramm Tomatenmark
  • 3 Gramm Salz
  • 4 Gramm Zucker.
  1. Eine Zwiebel schälen, fein hacken und dann in Öl leicht anbraten.
  2. Zusammen mit Salz, Pfeffer und abgespültem Reis zum Hackfleisch geben. Gut zu mischen.
  3. Blenden Sie die Frikadellen mit nassen Händen aus und legen Sie sie in die Multicooker-Schüssel.
  4. Das Mehl separat mit Wasser verdünnen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen und vermischen.
  5. Gießen Sie die Fleischbällchen mit der vorbereiteten Sauce.
  6. Starten Sie den Backmodus und kochen Sie mindestens eine Stunde lang.

Nach dem Timer-Signal kann der Multicooker gestoppt und bereit sein, eine Art saftiges und sehr duftendes Essen zu genießen. Während des Eintopfs schwillt der Reis nach und nach an, sodass sich die Fleischbällchen fast verdoppeln.


Schweine- / Hühnerfleischbällchen in Sauerrahmsauce (in der Pfanne)!

Diese Fleischbällchen sind so appetitlich, dass man sie nicht übersehen kann! Das Essen ist einfach zuzubereiten und wird von der ganzen Familie geschätzt. Wir sind sicher, dass Sie es viele Male wiederholen möchten.

ZUTAT:

-2 Scheiben Brot (am besten nicht frisch)

-150 ml Sahne zum Kochen

-Salz und schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Für den Anfang müssen Sie die Hühnersuppe kochen. Wenn Sie bereits Suppe haben, überspringen Sie diesen Schritt.

2.Die Zwiebel in Würfel schneiden und in der Pfanne mit Öl anbraten, bis sie glasig wird.

3.Crush das Brot mit einem Mixer, bis Sie Krümel erhalten.

4. Mischen Sie das Hackfleisch mit Brot, Ei, Salz, schwarzem Pfeffer und Zwiebeln. Wenn Sie genug Zeit haben, 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

5. Die Frikadellen formen und mit Öl und zerlassener Butter in die Pfanne geben. Frittieren Sie sie bei mittlerer Hitze unter dem Deckel für etwa 3 Minuten auf jeder Seite. Sie können Fleischbällchen in ein paar Spielen kochen.

6. Das Öl, in dem die Frikadellen gebraten wurden, abseihen, zurück in die Pfanne gießen, das Mehl hinzufügen und etwa 1 Minute braten.

7. Gießen Sie die Hühnersuppe nach und nach unter ständigem Rühren ein, damit sie nicht klumpig wird.

8. Fügen Sie die Sahne hinzu und gießen Sie, wenn die Sauce zu dick ist, noch etwas Suppe ein.

9. Die Sauce mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen, mischen.

10.Die Frikadellen in die Pfanne geben, umrühren, auf niedriger Stufe erhitzen, den Deckel auflegen und das Essen 10 Minuten köcheln lassen.

Die Sauce mit Dill bestreuen und mit beliebiger Beilage servieren, aber besonders gut und delikat schmecken sie zu Kartoffelpüree oder Nudeln.


Beef Burger - nützliche Tipps erfahrener Köche

1. Das Hackfleisch muss in Wasser getränktes Brot oder einen Muffin hinzufügen. Dies geschieht nicht nur, um das klebrige Hackfleisch zu erhalten, sondern auch, um sicherzustellen, dass das Brot den Fleischsaft separat aufnimmt und die Frikadellen zart und saftig werden.

2. Wenn Sie das Hackfleisch nicht roh und die Zwiebel leicht angebraten hinzufügen, werden Burger viel weicher und weicher.

3. Für saftige Beef-Burger können Sie etwas Kaltwasser-Rindfleisch oder Crushed Ice hinzufügen. Aber das Wichtigste hier ist, nicht zu übertreiben. Andernfalls können Sie einfach keine schönen Frikadellen formen oder sie in der Pfanne raspolzutsya.

4. Fry Beef Burger können nicht nur mit Pflanzenöl zubereitet werden. Auch für diesen Zweck geeignet, Schmalz, Butter.


Hilfreicher Tipp

Bevor das Fleisch in die Sauce gegeben wird, wird es vorzugsweise mariniert. Dies macht es nicht nur einfacher, sondern verleiht ihm auch mehr Geschmack.

Fügen Sie in der Sauce unbedingt Mehl hinzu. Vor dem Hinzufügen muss jedoch etwas in Öl angebraten werden. Dies hilft Ihnen, Klumpen zu vermeiden.

Versuchen Sie unbedingt, die originale Kartoffelpüree-Sauce zu kochen, um Ihre normale Ernährung zu abwechslungsreich zu gestalten. Machen Sie es sich ganz einfach, aber selbst ein einfaches Kartoffelpüree damit wird zu einem Meisterwerk.


Wo kann man norwegische Küche probieren?

Viele Restaurants bieten ihren Gästen an, traditionelle norwegische Gerichte in Form von Polenta, Wild, Lutefisk-Fischspezialitäten zu vernünftigen Preisen zu probieren.

In Oslo können Sie in & ldquoKaffistova & rdquo (Besucher dieses Cafés werden mit getrocknetem Fisch, Kartoffelklößen, Fleischstücken, Wildgerichten verwöhnt) oder & ldquoOslo spiseforretning & rdquo (dieses Restaurant wird Feinschmecker ansprechen, die Wurststeak mit Zwiebeln, Fisch ansprechen) clipfisk), in Bergen - & ldquoFinnegaardstuene & rdquo (von den raffinierten Versionen klassischer norwegischer Gerichte sollten Sie den gebratenen Kabeljau mit Weinsauce und Linsenpüree, heißen Salat mit Rüben und Hirschfilets mit Sauce Wacholder probieren).


Tomatensauce mit Hackfleisch

Eine solche Sauce fügt dem Kartoffelpüree leicht zusätzliche Geschmacksnuancen hinzu, die diese Art von Gericht sehr raffiniert und zufriedenstellend machen. Verpassen Sie nicht frische Kräuter und Gewürze, es wird würzig und würzig..

  • Hackfleisch & # 8211 250 g
  • Karotten & # 8211 1 Stk.
  • Zwiebel & # 8211 1 Stk.
  • Knoblauch & # 8211 1 Zahn
  • Pflanzenöl & # 8211 1 Tisch. es.
  • Tomatenmark & ​​# 8211 2 Tische. es.
  • frisches Grün & #8211 ein kleiner Haufen
  • Salz, Pfeffer und Basilikum.

Kochzeit: eine halbe Stunde.

Kaloriengehalt: 170 Kcal.

Tomatensauce aus Hackfleisch in Kartoffeln wird wie folgt zubereitet:

  1. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und die Karotten auf einer groben Reibe reiben. Danach das Blech erhitzen und eine kleine Menge Öl hineingießen. Darauf solltest du die Zwiebel rosa braten
  2. Danach die geriebenen Karotten dazugeben und mit Zwiebeln anbraten. Jetzt ist es Zeit zu kochen (Schweinefleisch kann durch Rindfleisch oder Hühnchen ersetzt werden). Stellen Sie alles richtig ein. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und mischen
  3. Während dieser Zeit sollten Sie das ausgewählte Grün schneiden. Bereiten Sie in dieser Phase auch den Knoblauch vor, indem Sie ihn durch die Presse streichen
  4. Wenn die Schale gekocht ist, fügen Sie das Tomatenmark hinzu und mischen Sie alles gut. Wenn Sie etwas flüssiger werden möchten, fügen Sie etwas abgekochtes Wasser hinzu. Knoblauch hinzufügen
  5. Alles mischen und frisches Grün hinzufügen. Mit etwas Basilikum bestreuen, um italienische Noten hinzuzufügen, und einige Minuten kochen lassen. Danach ist das Schiff fertig.

Gebackene Frikadellen mit Soße

Aus der erhaltenen Mischung habe ich mit nassen Händen Frikadellen geformt. Ich habe sie in einem Tablett angeordnet und für 30-40 Minuten in den Ofen gestellt, bis sie braun werden.

Inzwischen habe ich die Soße zubereitet: Ich habe die Zwiebel in Scheiben geschnitten und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl gehärtet, dann habe ich die geriebene Karotte, Mehl und 1 Glas Wasser dazugegeben. Ich habe gut gemischt, damit sich keine Kuchen bilden und lasse es 10 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen, bis die Sauce eine cremige Konsistenz bekommt.

Über die gebräunten Frikadellen habe ich die erhaltene Sauce gegossen, dann stelle ich das Blech für weitere 15 Minuten in den Ofen, bis es eine braune Kruste bekommt.

Ich habe die Petersilienblätter fein gehackt und über die Frikadellen und die Sauce gestreut.

Fleischbällchen in Sauce können mit Reisgarnitur, Kartoffelpüree oder sautiertem Gemüse serviert werden.


Video: Frikadeller - Gode Gammeldags og Hjemmelavede (Oktober 2021).