Neueste Rezepte

Slow-Cooker Birnen-Vanille-Kuchen

Slow-Cooker Birnen-Vanille-Kuchen

Ein köstlicher umgedrehter Kuchen mit Birnen- und Vanillegeschmack, der in einem Slow Cooker hergestellt wird.MEHR +WENIGER-

6

Esslöffel ungesalzene Butter sowie mehr zum Einfetten; 3 EL in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten, 3 EL erweicht

1/4

Tasse brauner Zucker verpackt

3

Birnen, geschält, halbiert und entkernt

3/4

Tasse Bisquick ™ Original Backmischung

1

Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Bilder ausblenden

  • 1

    Die Innenseite eines 5-6 qt Slowcookers großzügig mit Butter bestreichen und dann mit einem großen Stück (oder ein paar großen Stücken) Aluminiumfolie auslegen. Die Folie großzügig mit Butter bestreichen.

  • 2

    Schalten Sie den Slow Cooker auf niedrig oder auf die 8-Stunden-Marke. Mit Butter, braunem Zucker und 1/4 Tasse Kristallzucker bestreuen. Legen Sie die Birnen mit der Schnittseite gleichmäßig nach unten auf die Butter und den Zucker.

  • 3

    In einer großen Schüssel Bisquick ™, Maismehl, Zimt und Muskatnuss verquirlen. Beiseite legen.

  • 4

    In der Schüssel eines Standmixers die restliche weiche Butter und den Zucker vermischen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie gründlich. Fügen Sie Eier einzeln hinzu und schlagen Sie, bis gut kombiniert. Fügen Sie Vanille hinzu.

  • 5

    Fügen Sie Milch und trockene Zutaten hinzu und rühren Sie bei niedriger Geschwindigkeit um, um zu kombinieren. Auf mittlere Geschwindigkeit erhöhen und mischen, bis der Teig klumpenfrei ist. Gießen Sie den Teig im Slow Cooker über die Birnen und verteilen Sie ihn gleichmäßig. Decken Sie die Oberseite des Slow Cookers mit einem Papiertuch und dann mit der Abdeckung des Slow Cookers ab und lassen Sie sie etwa 3 Stunden lang kochen, oder bis die Ränder des Kuchens dunkelbraun sind.

  • 6

    Schalten Sie den Slow Cooker aus und lassen Sie den Kuchen 20 Minuten ruhen. Entfernen Sie den Kuchen vorsichtig, indem Sie die Folie anheben, und legen Sie ihn auf ein Kühlregal, das sich noch in Folie befindet, bis er vollständig abgekühlt ist. Folie vorsichtig vom Kuchen nehmen und servieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Wenn es eine Küchenerfindung gibt, auf die ich niemals verzichten könnte, ist es der Slow Cooker ! Wenn das dem Paradies nicht am nächsten kommt, weiß ich nicht, was es ist. Auf den zweiten Blick ist es vielleicht dieser Slow Cooker Birnen-Vanille-Kuchen. Das zweitnächste ist der Slow Cooker, in dem Sie es machen. Ich weiß, dass Kuchen in den meisten Fällen in einer viel kürzeren Zeitspanne im Ofen hergestellt werden kann als in einem Slow Cooker. Aber der Unterschied zwischen den meisten Kuchen und diesem ist, dass die Aromen, weil sie niedrig und langsam gebacken werden, mehr Zeit haben, sich zu mischen und zu vermischen und einen köstlichen, dynamischen Geschmack zu erzeugen. Es ist wie der Unterschied zwischen Fleisch, das auf dem Herd gekocht wurde, und Fleisch über dem im Laufe von ein paar Stunden in einem Ofen, so dass es noch zarter und saftiger wird. Es gibt einfach keinen Vergleich. Ich mag den „verkehrten“ Aspekt dieses Kuchens wirklich. Da Butter, Zucker und Birnen am Boden des Slow Cookers blubbern und bräunen und zusammen einweichen, härten all diese klebrigen, köstlichen Zutaten nach dem Abkühlen des Kuchens leicht aus und werden zu einem karamellisierten Wunder, das nach dem Umkehren dient als Belag für Ihren Kuchen. Der Boden (der auch die letzte Zutat ist, die der Mischung hinzugefügt wird) bleibt schwammig und feucht. Ein Wort der Vorsicht: Achten Sie darauf, die Folie, die den Slow Cooker auskleidet, großzügig - und ich meine großzügig - mit Butter zu bestreichen. Andernfalls könnten verbrannte Kanten auftreten, die sich nur schwer von der Folie lösen lassen (wie ich es schon oft getan habe). Keine Sorge, wenn Sie das tun - der Kuchen wird immer noch lecker sein. Versuchen Sie auch Ihr Bestes, während des Backens nicht unter die Decke zu schauen, da jeder Blick eine gute Menge Wärme und Dampf wegnimmt, die den Kuchen backen. Geduld ist eine hoch geschätzte Tugend bei der Herstellung dieses Kuchens. Aber vertrauen Sie mir - sobald Sie einen Bissen von dieser warmen Birne und Vanille-Güte nehmen, werden Sie wissen, dass sich das Warten gelohnt hat!
  • Kochen Sie sich langsam durch diese dekadenten Dessertrezepte.


Schau das Video: Langsam kocht besser - Käsekuchen aus dem Slowcooker (September 2021).