Neueste Rezepte

Leichtes Weizenbrot

Leichtes Weizenbrot

Aktualisiert am 13. November 2014

1 1/2

Tassen Vollkornmehl

3

Esslöffel Milchpulver

1 1/2

Teelöffel Instanthefe

2

Esslöffel ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur

1 1/4

Tassen lauwarmes Wasser

Bilder ausblenden

  • 1

    Mehl, Zucker, Salz, Milchpulver und Instanthefe in der Schüssel eines Standmixers mischen.

  • 2

    Fügen Sie Butter und Wasser hinzu und rühren Sie mit dem Paddelaufsatz um, um zu kombinieren.

  • 3

    Gießen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte und kneten Sie ihn ca. 10 Minuten lang, bis er weich und elastisch ist. Der Teig ist leicht klebrig, aber nicht klebrig.

  • 4

    Den Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben, abdecken und ca. 1 1/2 bis 2 Stunden gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

  • 5

    Nehmen Sie den Teig aus der Schüssel und drücken Sie ihn von Hand in ein Rechteck mit einer Dicke von etwa 4 cm, einer Breite von 6 cm und einer Länge von 8 bis 10 cm. Formen Sie es zu einem Laib, indem Sie von der kurzen Seite des Teigs aus arbeiten, die Länge des Teigs abschnittsweise aufrollen und die Falte bei jeder Umdrehung einklemmen, um die Oberflächenspannung zu verstärken. Es wird sich beim Rollen weiter ausbreiten. Drücken Sie die letzte Naht mit der Hinterkante Ihrer Hand zu.

  • 6

    Legen Sie den Laib in eine leicht gefettete 8 x 4-Zoll-Laibpfanne, deren Oberseite mit Kochspray besprüht und locker mit Plastikfolie abgedeckt ist. Etwa eine weitere Stunde bis 90 Minuten gehen lassen oder bis der Teig über den Rand der Pfanne steigt.

  • 7

    In der Zwischenzeit den Ofen auf 350 ° F vorheizen.

  • 8

    Stellen Sie die Brotform auf eine Blechpfanne und backen Sie sie 30 Minuten lang. Drehen Sie die Pfanne um 180 ° F und backen Sie 15 bis 30 Minuten weiter, bis sie goldbraun und etwa 190 ° F innen ist.

  • 9

    Vor dem Schneiden oder Servieren auf einem Kühlregal vollständig abkühlen lassen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Wenn Sie nach einem Brotrezept gesucht haben, das Sie als „alltägliches“ Sandwichbrot verwenden können, suchen Sie nicht weiter. Sie sind an der richtigen Stelle.

    Dieses leichte Weizenbrot war eine Offenbarung für mich. Während meiner Brotbackabenteuer dachte ich immer: "Ich kann auf keinen Fall ein Brot herstellen, das genau so aussieht und schmeckt, wie Sie es im Laden kaufen. Sie setzen dort Magie ein. Und davon habe ich nichts in meiner Küche. " Nachdem ich dieses Rezept gemacht hatte, wurde mir klar, wie absolut falsch ich lag. Ich hatte Magie in meiner Küche, genau hier in diesem kleinen Brot. Und jetzt kannst du auch!

    Mir ist klar, dass dies kein 100-prozentiger Vollkornbrot ist, und auch ich trauere um diese Tatsache. Der Grund, warum es nicht nur Weizen ist: Ohne die Zugabe von etwas glutenreichem Mehl (wie Brotmehl) geht das Brot nicht immer so schön auf, wie Sie es möchten. Vertrauen Sie mir, ich arbeite daran, ein Vollkornbrot herzustellen, das so schön aussieht und so einfach zuzubereiten ist wie dieses! Und wenn ich es finde, werden Sie es als Erster erfahren.

    Im Moment ist dieses Brot ein durchaus akzeptabler Ersatz, und für das, was ihm an Vollweizen fehlen könnte, macht es Geschmack und Textur wieder gut. Es ist luftig, mild süß und obwohl es Vollkornmehl enthält, behält es diesen bitteren Weizengeschmack nicht bei. Außerdem ist es groß und dicht - perfekt für Sandwiches. Perfekt als "alltägliches" Brot.

    Die Tatsache, dass es wenig Mühe und ein paar Stunden Ihrer Zeit kostet, tut auch nicht weh!

    Stephanie (auch bekannt als Girl versus Dough) hat sich Tablespoon angeschlossen, um ihre Abenteuer in der Küche zu teilen. Schauen Sie sich Stephanies Tablespoon-Mitgliederprofil an und suchen Sie immer wieder nach ihren persönlichen Rezepten auf Tablespoon!


Schau das Video: Weißbrot wie vom Bäcker. ohne kneten (September 2021).