Ungewöhnliche Rezepte

Slow-Cooker Pekannuss-Brotpudding

Slow-Cooker Pekannuss-Brotpudding

Wer hätte gedacht, dass man in einem Slow Cooker Brotpudding machen kann? Zimtbrot mit Vanillepudding überzogen und mit Pekannüssen belegt. Perfekt zum Frühstück oder Dessert.MEHR +WENIGER-

4

Tassen Zimtstrudelbrot

Bilder ausblenden

  • 1

    Langsamkochereinsatz mit Kochspray einsprühen. Den Boden und die Seiten des Einsatzes mit Aluminiumfolie auskleiden. Lassen Sie die Folie hängen, um Griffe zum einfachen Lösen herzustellen.

  • 2

    Schneiden Sie das Zimtbrot in 1-Zoll-Würfel. In den Slow Cooker geben.

  • 3

    Machen Sie den Pudding, indem Sie Eier, halb und halb, Salz, Vanille, Zimt und braunen Zucker verquirlen.

  • 4

    Gießen Sie Pudding über die Brotwürfel.

  • 5

    Gehackte Pekannüsse auf Brotpudding streuen.

  • 6

    3 Stunden bei niedriger Temperatur kochen oder bis ein eingesetztes Messer sauber herauskommt.

Expertentipps

  • Mit Schlagsahne, Puderzucker und einer Prise Zimt servieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar


Schau das Video: Ep 1 - Dallas u0026 Robo Aces Wild (Juli 2021).