Ungewöhnliche Rezepte

Käsiges Zwiebel-Pita-Brot

Käsiges Zwiebel-Pita-Brot

Ein geschwollenes, käsiges Weizen-Fladenbrot, gesprenkelt mit dem scharfen Geschmack roter Zwiebeln.MEHR +WENIGER-

2 1/4

Teelöffel (oder 1 Päckchen) Hefe (aktiv trocken oder sofort)

1/2

Tasse fein gehackte rote Zwiebel

1

Tasse zerkleinerten scharfen Cheddar-Käse

Bilder ausblenden

  • 1

    Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte.

  • 2

    Gießen Sie warmes Wasser, Hefe und Zucker in den Brunnen und verquirlen Sie, bis sich die Hefe aufgelöst hat. 5 Minuten ruhen lassen oder bis es schaumig ist.

  • 3

    Olivenöl, Zwiebeln und Cheddar-Käse in den Brunnen geben. Mischen Sie den Teig mit einem Spatel, bis er zu schwer zu mischen ist. Gießen Sie den Teig auf die Theke und kneten Sie ihn etwa 10 Minuten lang oder bis sich ein weicher und glatter Teig bildet (wenn der Teig trocken ist, geben Sie jeweils 1 EL Wasser hinzu, bis er biegsam ist). Der Teig ist aufgrund des Käses härter als normal zu kneten.

  • 4

    Die geknetete Teigkugel in eine große, gefettete Schüssel geben, abdecken und etwa eine Stunde (oder bis zu eineinhalb Stunden bei Verwendung von Trockenhefe) bis zur Verdoppelung gehen lassen.

  • 5

    Ofen auf 350 ° F vorheizen. Teilen Sie den aufgegangenen Teig in 8 gleiche Stücke (oder 16, wenn Sie Mini-Pitas möchten). Drücken Sie mit Ihren Fingern in einen flachen runden Kreis und rollen Sie ihn dann mit einem Nudelholz auf eine Dicke von 1/4-Zoll aus. Pitas auf ein ausgekleidetes Backblech oder einen Backstein legen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

  • 6

    15 Minuten backen oder bis die Pitas gerade gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mit Ihren Lieblings-Pita-Füllern etwas abkühlen lassen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Wenn es eine Sache gibt, bei der ich wählerisch bin (aber seien wir ehrlich, ich bin bei vielen Dingen wählerisch), dann ist es Fladenbrot. Es sei denn, es ist ein bestimmter Weg - dick, aber nicht zu dick; biegsam, aber stark genug, um viele Füllungen aufzunehmen; zäh, aber weich - es fällt mir schwer, das ganze Essen zu genießen.

    Ich hatte die Arbeit, wenn es um Fladenbrot geht - dünn, geschwollen, langweilig, aromatisch, dünn, knusprig, groß, Miniatur. Sie nennen es, ich habe es wahrscheinlich gehabt, weil ich es liebe, Mahlzeiten auf Pitas zu machen. Erst neulich haben wir Pizza auf Fladenbrot gegessen. In anderen Fällen fülle ich sie gerne mit Sandwich-Grundnahrungsmitteln wie Käse, Salat, Mayo und Tomaten. Manchmal ist nur Erdnussbutter und Gelee zwischen warmen Fladenbrotscheiben genau das, was ich brauche. Aber oft finde ich, dass die Pita selbst nur ein Kanal ist, durch den ihre Füllungen in meinen hungrigen Bauch gelangen.

    Mit diesem Cheesy Onion Pita Bread hoffte ich, eine Pita zu machen - nicht zu dünn, nicht zu dick; nicht zu knusprig, nicht zu dünn - das war von sich aus voller Geschmack. Mit zerkleinertem scharfem Cheddar-Käse und knusprigen, süßen roten Zwiebeln, die direkt in den Teig gemischt werden, sind diese Pitas eine Mini-Mahlzeit für sich. Einfach etwas Hummus oder Frischkäse und Gurken auftragen, und das Essen ist zubereitet.

    Eine Sache, die Sie bei der Herstellung beachten sollten: Stellen Sie sicher, dass Sie den Teig ziemlich dünn ausrollen, bevor Sie ihn backen. Du wirst denken, du rollst sie zu dünn aus, aber du bist es wahrscheinlich nicht - der Teig steigt ziemlich viel im Ofen auf. Wie Sie auf den Fotos sehen können, waren die Pitas, die ich gemacht habe, etwas dicker als ich sie normalerweise mag, aber nicht weniger lecker. Ich wusste nur nicht, wie eifrig sie sein würden, sich in den Ofen zu erheben!

    Dieses Rezept bietet viel Raum für Abwechslung. Obwohl ich meine mit roten Zwiebeln und Cheddar-Käse einfach gehalten habe, können diese Zutaten leicht gegen Mozzarella und gehacktes Basilikum oder getrocknete Tomaten ausgetauscht werden. weißer Cheddar und Kräuter; oder Blauschimmelkäse und Walnüsse, wenn Sie ein bisschen verrückt werden wollen. Schneiden Sie die Pitas der Länge nach und füllen Sie sie wie ein Sandwich, oder schneiden Sie sie nicht und falten Sie sie wie einen Taco mit den Füllungen darin. In jedem Fall ist dieses Fladenbrot ein geschmackvoller Ersatz für die langweilige, alte, einfache Option.

    Stephanie (auch bekannt als Girl versus Dough) hat sich Tablespoon angeschlossen, um ihre Abenteuer in der Küche zu teilen. Schauen Sie sich Stephanies Tablespoon-Mitgliederprofil an und suchen Sie immer wieder nach ihren persönlichen Rezepten auf Tablespoon!


Schau das Video: Pita-Brot oder Brottaschen zum Füllen. Thomas kocht (Juli 2021).