Ungewöhnliche Rezepte

Puertoricanischer Coquito-Käsekuchen

Puertoricanischer Coquito-Käsekuchen

Für den Coquito:

1

Tasse weißer Rum (optional)

Für den Käsekuchen:

1 1/2

Tassen Graham Cracker, gemahlen

1/3

Tasse ungesalzene Butter, erweicht

1

Packung (8 Unzen) Frischkäse, erweicht

2

Esslöffel Pillsbury BEST® Allzweckmehl

1

Teelöffel gemahlener Zimt

1/8

Teelöffel gemahlene Nelke

Bilder ausblenden

  • 1

    Für den Coquito: In einem Mixer alle Zutaten verarbeiten. Sie können eine alkoholfreie Version ohne Rum machen.

  • 2

    Für den Käsekuchen: Ofen auf 350 ° F vorheizen.

  • 3

    Kombinieren Sie gemahlene Graham Cracker mit weicher Butter. In eine federbelastete 7-Zoll-Form gießen und fest in den Boden drücken, um die Kruste zu erzeugen. 8-10 Minuten backen. Abkühlen lassen.

  • 4

    Kombinieren Sie in einem Mixer Frischkäse, Mehl, Kondensmilch, Coquito-Getränk, Eier, Vanille, Zimt, Nelken und Zucker.

  • 5

    In die Form gießen und 45 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.

  • 6

    Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Servieren und genießen!

Expertentipps

  • Mit Kokosraspeln oder Schlagsahne garnieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Machen Sie dieses Weihnachten diesen köstlichen Käsekuchen-Coquito mit den gleichen Zutaten, die für das beliebte puertoricanische Coquito-Getränk verwendet werden. Es ist sehr einfach zuzubereiten und das Ergebnis ist köstlich. Sie können es mit Kokosraspeln oder Schlagsahne bestreuen. Versuch es!


Schau das Video: Käsekuchen ohne Boden - Oma Rosis Rezept! (September 2021).