Ungewöhnliche Rezepte

Riesiger Glückskeks-Kuchen

Riesiger Glückskeks-Kuchen

  • Dieser Kuchen in Form eines Glückskekses ist eine unterhaltsame und kreative Möglichkeit, Ihren Freunden eine besondere Nachricht zu senden.

    Ich kann nicht widerstehen, einen Glückskeks aufzubrechen. Ich könnte nach einem großen Essen in einem chinesischen Restaurant aus allen Nähten platzen, aber ich lehne niemals einen Glückskeks ab.

    Zugegeben, ich esse nicht immer den ganzen Keks. Ich nehme vielleicht nur einen Bissen, aber ich muss sehen, was auf dem winzigen Stück Papier darin steht. Manchmal gibt mir die Nachricht Hoffnung, dass ein Vermögen auf dem Weg ist, manchmal erzählt sie von guter Gesundheit, und gelegentlich ist die Nachricht einfach nur lustig!

    Es ist nicht viel schwieriger, einen riesigen Kuchen in Form eines Glückskekses zuzubereiten, als tatsächlich einen Glückskeks zu machen. Um einen Glückskeks zu machen, nehmen Sie ein rundes Stück Keksteig, backen es, falten es dann, solange es heiß ist, um und ziehen die beiden Enden zusammen. Ich wollte eine ähnliche Technik anwenden, damit der Kuchen wirklich wie ein Glückskeks aussah. Mit meinem Fondant konnte ich ihn wie den Keksteig falten. Der einzige große Unterschied war der Kuchen darunter!

    Mit diesem Rezept werden zwei kleine Glückskekse hergestellt, die mit jeder gewünschten Nachricht personalisiert werden können. Es würde Spaß machen, jemandem zu geben, der große Neuigkeiten wie eine Schwangerschaft teilt, ihm alles Gute zum Geburtstag wünscht oder ihm etwas erzählt, was Sie schon immer wollten. Die Möglichkeiten sind endlos und hoffentlich folgt das Glück jedem, der einen dieser Kuchen macht.

    Ich entschied mich dafür, zwei kleine Glückskekse anstelle eines großen zu backen, weil ich wusste, dass das Falten eines extrem großen Fondantkreises zu schwierig sein würde, um es alleine zu tun. Also bereitete ich zunächst eine gelbe Kuchenmischung von Betty Crocker vor und goss sie in zwei 6-Zoll-Kuchenformen.

    Da die Kuchenformen klein sind, dauerte das Backen etwas länger als in einer 8-Zoll-Pfanne. Meine waren ungefähr nach 35 Minuten fertig.

    Ich finde es einfacher, meine Kuchen zu schnitzen, wenn sie gefroren sind, also ließ ich meine Kuchen abkühlen, schälte das Pergamentpapier ab und stellte sie einige Stunden lang in den Gefrierschrank. Sobald sie gut und fest waren, zog ich sie aus dem Gefrierschrank, schnitt sie in zwei gleiche Hälften und schnitzte sie so, dass sie wie die Hälfte des Glückskekses aussahen.

    Achten Sie beim Schnitzen darauf, dass Sie Ihre Kuchen nebeneinander stellen, um sicherzustellen, dass sie ähnlich aussehen.

    Ich bereifte jede Hälfte meines Kuchens und stellte ihn für eine Weile wieder in den Gefrierschrank, nur damit sie fest und einfach zu verarbeiten waren.

    Ich denke, der schwierigste Teil bei der Herstellung dieses Kuchens war der Versuch, die richtige Fondantfarbe zu erhalten. Ich habe etwas braune Lebensmittelfarbe ausprobiert, aber festgestellt, dass sie mir nicht die richtige Farbe verlieh, und habe dann etwas Kakaopulver und ein wenig gelbe Lebensmittelfarbe hinzugefügt. Ich empfehle, jeweils eine kleine Menge hinzuzufügen, damit Sie eine schöne Bräune erhalten. Wenn Sie dem Fondant die Farbe gegeben haben, die Sie mögen, teilen Sie ihn in zwei Hälften. Rollen Sie ein Stück in einen 14-Zoll-Kreis.

    Nehmen Sie einen Kuchen und legen Sie die Hälften mit den breiteren Enden zusammen auf den Fondantkreis im oberen Drittel des Kreises.

    Bewegen Sie sich jetzt schnell, heben Sie den Fondant an und legen Sie ihn auf die Kuchen, aber drücken Sie ihn nicht nach unten.

    Jetzt möchten Sie den Fondant in die Form eines Glückskekses falten. Dazu müssen Sie Ihre Hände unter beide Hälften des Kuchens legen und den Fondant und den Kuchen vorsichtig zusammenfalten. Passen Sie die Kanten des Fondants nach Bedarf an. Möglicherweise müssen Sie sogar ein wenig Fondant unter die Ränder geben, um die richtige Form zu erhalten.

    Glückskekse haben normalerweise gebräunte Ränder, daher habe ich etwas Kakaopulver auf die Ränder des Fondants gestrichen, um ein realistischeres Aussehen zu erzielen.

    Dann habe ich mein Vermögen geschaffen. Ich rollte einen weißen Fondant aus, schnitt ihn in einen langen Streifen und schrieb mein Vermögen mit einem schwarzen Lebensmittelfarbmarker.

    Bevor ich dem Kuchen das eigentliche Vermögen hinzufügte, hob ich den Kuchen und legte ihn auf ein Kuchenbrett. Ich habe das Ende des Vermögens einfach unter eine Fondantklappe gesteckt. Dann ging ich zurück und machte alles noch einmal für den zweiten Kuchen.

    Und da hast du es! Ein riesiger Glückskeks für fröhliche Nachrichten und leckeren Kuchen!

    Beth verbringt ihre Tage glücklich damit, lustiges Essen und handgemachte Schokolade zu kreieren, und teilt gerne schrittweise Anleitungen mit ihren Lesern auf ihrem Blog Hungry Happenings. Schauen Sie sich unbedingt ihr Profil an, um alle anderen festlichen Speisen zu sehen, die sie für unsere Website hergestellt hat.


Schau das Video: REZEPT: Pho. Vietnamesische Nudelsuppe mit Rindfleisch und Reisnudeln. Pho Bo selber machen (Kann 2021).