Neue Rezepte

Gewürze mit scharfer Sauce

Gewürze mit scharfer Sauce

Seit er Panacris-Hühnchen mit Senfsauce gepostet hat, denke ich daran, ein "Gewürz" zu machen.

  • 4 Hähnchenbrust
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Meerrettich-Senf
  • 3 Esslöffel Tomatensaft
  • 1 Esslöffel Chiliöl
  • 1 Teelöffel Baza Mirodenia (Fuchs)
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 100ml. Wein

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Tassen mit pikanter Sauce:

Die Tassen werden gewaschen, gereinigt und in das Tablett gestellt.

In einer Schüssel die Sauce aus allen anderen Zutaten zubereiten, damit sie sich gut einarbeiten.

Gießen Sie die Sauce über die Tassen und stellen Sie sie 45-50 Minuten lang in den auf 175 Grad erhitzten Ofen.

Heiß servieren, mit einer Beilage aus Püree oder Nudel- und Gurkensalat.

Tipps Seiten

1

Wenn Sie Zeit haben und nicht wie ich eilen, können Sie vor dem Backen 10-15 Minuten Zeit lassen, um das Huhn ein wenig zu marinieren.


Scharfe Ente mit Mangosauce

Welche Nostalgie! Die Ente erinnert mich an meine Kindheit und die leckeren Rezepte, mit denen mich meine Großmutter verwöhnt hat. Obwohl sie es mit Quitte, Äpfeln oder der berühmten Kirschsauce aus dem Banat servierte, war es für mich eine Lehre, dass die Ente ein "guter Freund" mit Früchten ist. Ich verband ihn immer wieder mit verschiedenen Früchten, bis ich entdeckte, dass er perfekt zu der Süße und dem kräftigen Aroma der Mango passt, verstärkt durch Peperoni und Ingwer.

Ich benutzte:
  • zwei Stücke Entenbrust
  • Salz und Pfeffer
  • 2 gut gebackene Mangos
  • 1 Peperoni (ganz oder teilweise, je nachdem, wie viel Sie vertragen)
  • ein Stück Ingwer
  • 2 Limetten
  • 3 Esslöffel Honig
  • Rucola
  • Baldrian
Zubereitungsart

Die Ente hat ein köstliches Fleisch, aber es ist wichtig zu wissen, wie man sie richtig zubereitet, um ihr Aroma und ihre Textur hervorzuheben. Es sollte beim Frittieren Zimmertemperatur haben, also habe ich die Entenbrust aus dem Kühlschrank genommen, mit einer Serviette abgewischt und die Haut schräg in beide Richtungen eingeschnitten, und dann das Fleisch von beiden Seiten gesalzen und gepfeffert. . Diese Schnitte tragen dazu bei, dass die Aromen besser in das Fleisch gelangen, und das Salz entzieht dem Fett das Wasser und führt zu einer knusprigen Kruste. Dann lasse ich die Truhe sitzen und habe Zimmertemperatur erreicht, damit sie gebraten werden kann.

Mangosauce

Ich begann damit, Mango und Ingwer zu schälen, dann das Mangomark in Würfel zu schneiden, den Ingwer auf einer kleinen Reibe zu reiben und die Peperoni in kleine Stücke zu hacken. Dann habe ich sie mit Salz und etwas Honig in einen Topf gegeben. Wenn Sie es nicht scharf mögen, verwenden Sie einfach Aroma. Ich drückte zwei Limetten in die Pfanne und legte sie dann auf das Feuer, bis die Mangostücke gut weich wurden, ca. 10-15 Minuten. Vergessen Sie nicht, von Zeit zu Zeit umzurühren, und wenn die Flüssigkeit ausgeht, etwas Wasser hinzufügen.

Je nachdem, wie du die Konsistenz der Sauce bevorzugst, diese grob hacken oder mit dem Mixer pürieren, habe ich den mittleren Weg gewählt, mit den kleinen, leicht knackigen Mangostücken.

Die Entenbrust

Sobald es Zimmertemperatur erreicht hatte, habe ich es mit der Haut nach unten (sehr wichtig) in die kalte Pfanne gelegt und dann die Pfanne auf mittlere Hitze gestellt. Die Pfanne heizt sich langsam auf, ebenso die Brust, dadurch schmilzt das Fett und es entsteht eine knusprige Kruste. Legt man die Brust in die heiße Pfanne, bleibt ein Großteil des Fettes im Fleisch, es schmilzt nicht. Die Brust sollte 6-8 Minuten gebraten werden, bis die Haut knusprig wird. Dann habe ich es auf die andere Seite gedreht und 2 Minuten bräunen lassen.

Dann lege ich die Entenbrust mit der Haut nach oben, in ein heißes Blech, auf Backpapier und schiebe sie für 5-8 Minuten in den heißen Backofen bei 190°C. Wichtig ist, dass die Brust auf dem Kopf steht, da sie dadurch noch knuspriger und leckerer wird.

Ich nahm die Truhe aus dem Ofen und ließ sie 10 Minuten ruhen. Während dieser Zeit wird die Temperatur im Inneren des Fleisches ausgeglichen, die Säfte werden wieder aufgenommen und das Fleisch wird saftiger. Wenn es gleich nach dem Herausnehmen aus dem Ofen geschnitten wird, tritt der gesamte Saft aus der Truhe aus und verflüchtigt sich, und es wird trockener. Nach 10 Minuten schneide ich das Fleisch schräg in fingerdicke Scheiben. Die Brust kann nur mit Mangosauce oder auf einem Salatbett serviert werden. Ich habe mich für Baldrian und Rucola entschieden, weil sie leicht säuerlich sind und die Süße der Mangosauce mildern, aber auch wegen des zarten Geschmacks von Walnüssen.

Tipps, um kein Essen zu verschwenden
  • Nachdem wir die Ente angebraten hatten, blieb das geschmolzene Schmalz in der Pfanne, das als eines der gesündesten Aminfette gilt. Das ist lecker und es ist eine Schande, es wegzuwerfen, weshalb ich empfehle, es abzuseihen und in einem Glas im Kühlschrank aufzubewahren. Sie können sich gar nicht vorstellen, wie lecker Bratkartoffeln oder Gemüse in Entenschmalz sind.
  • Ingwer hat ein starkes Aroma und man kocht selten alles auf einmal. Und um ein Austrocknen im Kühlschrank zu vermeiden, können Sie es auf die Reibe legen und mit etwas Honig im Glas aufbewahren. Es passt hervorragend in Tee, Limonade oder sogar pur, mit Vorteilen für die Immunität.

Ich genieße Kochen und guten Appetit! Das Rezept ist ein wahrer Genuss für Ihre Lieben!


HÜHNERBECHER MIT WÜRZIGE SAUCE

► Zutat
► 12 Hähnchenbrust
►4 Paprika
►scharf und süßer Pfeffer
►Öl zum Braten
►grummeliges Salz
►gemahlener gemahlener Pfeffer
►grüner Thymian
►300 ml Tomatenpüree
►ein Löffel Curry
►ein Teelöffel Zucker
►300 g Reis
►ein Liter kochendes Wasser
►2-3 Esslöffel Sojasauce

► Vorbereitung:
1. Die Copans mit Salz, Thymian, Paprika und Pfeffer würzen. In heißem Öl anbraten und auf einer saugfähigen Serviette entfernen.
2. Das Tomatenpüree separat mit scharfer Sauce, Zucker, Salz, Pfeffer mischen und zum Kochen bringen. Sie werden in zwei oder drei gekocht.
3. In der Zwischenzeit den Reis auswählen, waschen und aufkochen. Zum Schluss etwas Öl hinzufügen, vom Herd nehmen und mit einem Küchentuch abdecken.
4. Die Schenkel auf einen Teller legen, den Reis dazugeben und mit Sojasauce beträufeln. Mit scharfer Soße servieren.


Garnelen mit scharfer Sauce

Garnelen mit scharfer Sauce

Garnelen mit scharfer Sauce

Zutat:

  • 12 Garnelen
  • 100 g Reis Mellisa (griechisch)
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Tomaten
  • 1 rote scharfe Paprika
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • & frac14 Teelöffel Oregano
  • Butteröl
  • 1 Teelöffel geräuchertes Paprikasalz

Zubereitungsart

Eine Zwiebel schälen und in Juliennes schneiden, die Tomaten waschen und reiben, die Knoblauchzehen schälen und in kleine Stücke schneiden, ebenso die Peperoni. Butter und Öl in eine Pfanne geben, Zwiebel dazugeben und karamellisieren lassen, dann die anderen Zutaten dazugeben, zuletzt Tomaten und Sojasauce dazugeben, abschmecken und mit einer Prise Salz würzen. Die Sauce in den Mixer geben und gut mixen und abseihen.
Bereiten Sie den Reis vor, reinigen Sie ihn von Verunreinigungen, waschen Sie ihn, geben Sie Butter und Öl in eine Pfanne und fügen Sie den Reis und drei Teile Wasser hinzu, fügen Sie eine Prise Salz hinzu und lassen Sie ihn 14-16 Minuten kochen.
Wir reinigen die Garnelen von der Schale, brechen den Kopf der Garnelen ab, schneiden den Rücken ab und entfernen den blauen Faden, danach waschen und legen wir die Garnelen auf saugfähiges Papier, um das überschüssige Wasser zu entfernen.
Eine antihaftbeschichtete Pfanne erhitzen, in die wir Öl und Butter geben und die Garnelen hinzufügen, auf beiden Seiten köcheln lassen, dann herausnehmen und warten lassen. Die Sauce wieder in die Pfanne geben und die Garnelen hinzufügen. Wir nehmen eine Kirschtomate und ziehen sie in die Pfanne.


Gebackene Hähnchenbrust & # 8211 eine schnelle Abendessenidee!

Wenn Sie ein schnelles Abendessen zubereiten möchten, sollten Sie dieses Rezept für gebackene Hähnchenkoteletts mit Reis ausprobieren. Sie erhalten ein absolut leckeres Gericht. Die Tassen sind saftig und extrem lecker, so dass sie definitiv jedem gefallen werden.

Zutat:

  • 10 Hähnchenbrust, 500 g vorgekochter Reis
  • 2 Zwiebeln, 2 Teelöffel Paprika
  • Eine Prise Paprika, Salz und Pfeffer
  • 1 EL Rapsöl zum Braten

Zutaten für die Soße:

  • 1l apa
  • 2 EL Butter, 4 EL scharfer Ketchup
  • 2 Teelöffel Tomatenmark, 2 Teelöffel Paprika
  • 1/3 Teelöffel Chilipulver, 2 Teelöffel mediterrane Kräuter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsart:

Als Vorspeise würzen wir die Copanels mit Paprika und Praprika, Salz und Pfeffer. Stellen Sie eine Bratpfanne mit Öl auf das Feuer und braten Sie die Tassen, wenn das Öl zu heizen beginnt.

In der Zwischenzeit eine Pfanne auf dem Feuer stellen und 1l Wasser, 2 EL Butter, 4 EL scharfer Ketchup, 2 EL Tomatenmark, 2 TL Paprika, 1/4 TL Chili, Salz, Pfeffer und mediterrane Kräuter hinzufügen. Lassen Sie sie kochen.

In eine hitzebeständige Schüssel den Reis gießen, ein paar Zwiebelscheiben und gebratene Tassen geben und zum Schluss die scharfe Sauce hinzufügen. Das Gericht in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und etwa eine Stunde ruhen lassen.

Nach einer Stunde den Ofen ausschalten, aber die Schüssel mit den Schüsseln noch weitere 30 Minuten stehen lassen. Dann die Schüssel mit den Tassen und dem Reis herausnehmen, schön auf Teller anrichten und essen. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!


Knusprige Hähnchenbrust, serviert mit pikanter Bechamelsauce

Für Liebhaber von Hähnchengerichten ein leckeres Rezept: Knusprige Hähnchenbrust, serviert mit pikanter Bechamelsauce.

Knusprige Hähnchenbrust, serviert mit pikanter Bechamelsauce

Für Liebhaber von Hähnchengerichten ein leckeres Rezept: Knusprige Hähnchenbrust, serviert mit pikanter Bechamelsauce.

Rezept Knusprige Hähnchenbrust, serviert mit pikanter Bechamelsauce - Zutaten

  • 1 kg Hähnchenbrust
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frittieröl
  • Für Bechamelsoße:
  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 750 ml Milch
  • Salz
  • Weißer Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Parmesan-Rennen
  • Grün: Dill, Petersilie, Basilikumblätter

Rezept Knusprige Hähnchenbrust, serviert mit pikanter Bechamelsauce - Zubereitung

Die Hähnchenbrüste werden mit Salz und Pfeffer gewürzt und in einem heißen Ölbad gebraten, bis sie gut gebräunt und knusprig sind. Dann herausnehmen und mit saugfähigen Papiertüchern abtupfen, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Zum Bechamelsauce Die Butter in einer großen Schüssel, zum Beispiel einem Wok, schmelzen.
Den gereinigten und geriebenen Knoblauch und die zerbrochenen Basilikumblätter hinzufügen, dann das Mehl und intensiv mischen, bis das Mehl die gesamte geschmolzene Butter aufnimmt.
In einer anderen Schüssel die Milch mit einer Prise Salz aufkochen.
Verdünnen Sie das Mehl nach und nach mit heißer Milch und mischen Sie es intensiv, bis es homogen ist.
Den Geschmack mit Salz, gemahlenem weißem Pfeffer und Muskat abstimmen.
Hühnerköpfe & icircn wird hinzugefügt Bechamelsauce 6-8 Minuten, bevor Sie die Hitze ausschalten.
Am Ende den geriebenen Parmesan und das gehackte Gemüse hinzufügen.


Zutaten gebackenes Kürbisbrot mit Tzatzikisauce

Zucchinischeiben:

  • 600 Gramm Zucchini (ich habe Zucchini verwendet, mit dunkelgrüner Haut, 2 mittelgroße Stücke, empfehle ich sie, mit weniger Wasser)
  • 100 Gramm geriebener Parmesankäse
  • 75 Gramm weiße Semmelbrösel (ich habe Panko verwendet)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer

Sosul Tzatziki:

  • 1 kleiner griechischer Joghurt (150 Gramm)
  • 1 kleine Gartengurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Dillglied
  • optional: 6 Minzzweige (nur Blätter)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung von Kürbissen

1. Schalten Sie zuerst den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 220 ° C ein. Bis es warm wird, lernen wir die Zutaten genauer kennen. Sie sind sehr einfach, ich denke, jeder hat sie in der Küche. Wenn kein Parmesan vorhanden ist, können Sie einen anderen gut getrockneten Käse mit ähnlichen Eigenschaften (oder eine Käsemischung) verwenden. Bei diesen panierten Kürbissen sollten die Semmelbrösel eine größere Körnung haben, da die Scheiben dadurch noch knuspriger werden. Deshalb habe ich mich für Panko (japanische Semmelbrösel) entschieden.

2. Die Zucchini gut waschen und mit einem sauberen Küchentuch werfen. Ich empfehle diejenigen mit dunkelgrüner Haut, die in Geschäften unter dem Namen "Zucchini-Zucchini" verkauft werden. Sie enthalten weniger Wasser und werden am Ende knuspriger. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Versuchen Sie, möglichst gleich dicke Scheiben zu schneiden. So werden sie alle gleichzeitig gegart und wir sind sicher, dass wir richtig knuspriges Kürbisbrot bekommen. Die Scheiben in eine Schüssel geben und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Gut mischen, damit sie überall gut gefettet sind.

Hinweis: Wenn Sie gewöhnlichen Kürbis mit weiß-grüner Schale verwenden, schneiden Sie ihn etwas dicker, etwa 7-7 mm. Mit Salz bestreuen, eine Stunde beiseite stellen, um so viel Wasser wie möglich zu entfernen. Drücken Sie sie mit Papiertüchern gut zusammen und besprühen Sie sie dann wie oben beschrieben mit Öl.

3. In einer separaten Schüssel die Semmelbrösel mit dem geriebenen Parmesan und frisch gemahlenem Pfeffer mischen. Wenn Sie möchten, können Sie nach Belieben auch verschiedene getrocknete Kräuter hinzufügen. Die mit Öl eingefetteten Zucchinischeiben durch diese Mischung geben und auf jede Scheibe etwas drücken, damit die trockenen Zutaten gut haften. Wir machen Kürbisbrot, also, ja, es muss eine trockene Brotkruste haben!

Zubereitung & #8211 Kürbisbrot im Ofen backen

4. Bereiten Sie zwei Bleche mit Backpapier vor und teilen Sie den 1 Esslöffel des restlichen Olivenöls gleichmäßig auf das Papier. Die panierten Kürbisscheiben darauf legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 220 °C 20-25 Minuten backen.

5. Nach Ablauf der Garzeit müssen die panierten Kürbisscheiben braun und knusprig sein. Sofort mit Tzatziki-Sauce servieren.

Sosul tzaziki

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Mit einer Prise Salz bestreuen und mischen. Zerdrücken Sie den Knoblauch und hacken Sie das Gemüse (Sie können nur Dill, nur Minze oder beides verwenden, wie Sie möchten). Zum Schluss die Gurken gut abtropfen lassen, in einem Sieb ausdrücken, dann mit griechischem Joghurt, Gemüse, Zitronensaft und Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Mit unserem panierten, warmen und knusprigen Kürbis servieren. Hier Sie haben das Rezept für die Sauce, Schritt für Schritt beschrieben.

Großen Appetit und bis bald, und wenn Sie in der Zwischenzeit noch Lust auf Kürbisrezepte haben, finden Sie diese, indem Sie auf das Bild unten klicken.


Ähnliche Rezepte:

Würzige weiße Soße (Tschechoslowakei)

Würzige weiße Sauce zubereitet mit Margarine, Milch, Sellerie, Karotten, Zwiebeln und Essiggurken, für verschiedene Fleischgerichte.

Scharfe Soße

Die scharfe Sauce wird heiß serviert, mit Rind, Schwein usw.

Schweinemedaillon wie Paltinis

Rezept für ein Schweinemedaillon nach siebenbürgischer Art mit Mehl, Käse, Nudelbrühe, Eiern und Gemüse

Medaillon "Hirtin"

Ofenmedaillon Rezept im Ofen zubereitet, in Schichten mit Kartoffeln und geräucherten Rippchen, serviert mit geriebenem Käse darüber