Neue Rezepte

Waffelkuchen: Die beste Waffel, die Sie jemals essen werden!

Waffelkuchen: Die beste Waffel, die Sie jemals essen werden!

Die beste Waffel, die Sie jemals essen werden!

Zweifellos die beste Waffel, die ich je gegessen habe. Ich sage Waffel, aber ein Waffelkuchen sieht aus wie eine Waffel, schmeckt aber nach nichts, was ich je zuvor gegessen habe. Ich habe den Plan ausprobiert und es ist für sich genommen erstaunlich. Ich erkundigte mich nach einem Waffelkuchen und was ich als Erstbesucher probieren sollte. Das Personal schlug vor, einen einfachen Waffelkuchen zu probieren und erklärte, dass sie auf Bestellung auf einem aus Belgien importierten Waffeleisen zubereitet werden. Ich kann nur empfehlen, diese Waffeln auszuprobieren, da sie unglaublich sind. Ich plane, zurückzukehren und einen Kürbiskuchen oder einen Erdnussbutter-Waffelkuchen zu probieren.


Tante Jemima Waffelrezept

Schlag das auf Tante Jemima Waffelrezept für ein einfaches und leckeres Frühstück unter der Woche!

Waffeln sind außen wunderschön golden und knusprig, innen super weich und flauschig und rundum reichhaltig und cremig. Was für ein perfekter Start in den Tag.

Waffeln von Grund auf zu backen ist zwar eine lustige Wochenendaktivität mit den Kindern, aber an einem Wochentag macht es nicht so viel Spaß.

Aber heißt das, dass Sie Waffeln nur zweimal pro Woche essen können?

Nö. Dafür ist der Tante Jemima-Mix da! Der Box-Mix kümmert sich für Sie um alle trockenen Zutaten.

Dank des Waffelrezepts von Tante Jemima können Sie an jedem Tag der Woche Waffeln verschlingen!


Geheimnisse für einfache Buttermilchwaffeln

Ich bin ein wahrer Anhänger der bescheidenen Waffel. Ich liebe sie seit meiner Kindheit, also habe ich alles daran gesetzt, das perfekte Rezept zu kreieren! Ich habe viele, viele Chargen von Waffeln gemacht und mehrere Variablen ausprobiert. Am Ende, wenn es um perfekte, fantastische, klassische Waffeln geht, gibt es ein paar Dinge, die entscheidend sind:

  • Sie müssen ein qualitativ hochwertiges Waffeleisen haben. Das klassische Waffeleisen von Cuisinart schafft es einfach nicht! Am Ende hatte ich ein All-Clad-Gerät zum gleichmäßigen Kochen und ein paar Extras (lesen Sie mehr im Abschnitt Waffeleisen auswählen weiter unten).
  • Buttermilch oder Büste! Buttermilch gibt Ihnen diese zarte Textur und den köstlichen Geschmack. Nichts anderes hat diese Magie.
  • Puderzucker ist besser als Kristallzucker. Ich finde Zucker eine faszinierende Zutat beim Kochen. Es gilt tatsächlich als flüssige Zutat! Bei Waffeln macht zu viel Flüssigkeit nass und matschig statt leicht, luftig und flauschig. Wenn Sie zu Puderzucker wechseln, wird Ihr Waffelrezept erstaunlich.
  • Eiweiß für den Sieg! Sie müssen sie nicht zu steifen Spitzen schlagen, aber Sie müssen dieses Eigelb weglassen. Auch dies ist ein Problem mit zu viel Flüssigkeit. Eigelb verleiht Waffeln eine kuchenartigere Textur. Wenn Sie Kuchen möchten, backen Sie einen ’ quälen Sie Ihre Waffeln nicht, indem Sie das Eigelb hinzufügen.

Wie wählt man das beste Waffeleisen aus

Zuerst müssen Sie wissen, welche Art von Waffeln Sie machen möchten! Es gibt zwei verschiedene Arten von Waffeleisen auf dem Markt. Eine Sorte macht klassische Waffeln und die andere Sorte macht belgische Waffeln. Wenn Sie ein echter Waffelfan sind, möchten Sie vielleicht eine von jedem kaufen, aber wenn nicht, entscheiden Sie sich, welche Art von Waffel Sie am liebsten mögen, und kaufen Sie diese Sorte.

Meine Lieblingswaffel ist der Klassiker. Ich bin mit dem alten grünen Waffeleisen aufgewachsen. Meine Mama hat es mir vor ein paar Jahren mitnehmen lassen und ich mag es immer noch sehr gerne! Als ich anfing zu recherchieren, um das perfekte Waffelrezept zu finden, kaufte ich zwei verschiedene Waffeleisen und eines musste zurückgegeben werden, bevor ich total die Beherrschung verlor und es aus der Hintertür schleuderte!

Ich hatte und liebte mehrere verschiedene Cuisinart-Geräte, also war das erste Waffeleisen, das ich kaufte, diese 23-Dollar-Version. Es war eine gute Marke, Preis und Größe. Leider wurden die Waffeln ungleichmäßig zubereitet. Ein Viertel des Rostes war immer heißer und nichts, was ich tun konnte, hielt diesen Bereich davon ab, ungleichmäßig dunkel zu werden oder sogar zu verbrennen. Ich habe alle verschiedenen Hitzeeinstellungen und verschiedene Teigmengen ausprobiert. Am Ende ging es zurück zu Amazon und ich entschied, dass mehr als 23 Dollar gerechtfertigt waren, wenn es um meine Liebe zu Waffeln ging!

Das nächste Waffeleisen, das ich abgeholt habe, war diese schöne Maschine von All-Clad.

Mit 129 Dollar war es etwas teurer, aber ich wollte etwas, das gut funktioniert. Dieses Gerät hat auch zusätzliche Funktionen, die ich lieben gelernt habe:

  • Es piept, wenn die Waffel fertig ist. Ich kann am Tisch sitzen und essen und einfach auftauchen, um eine heiße Waffel herauszuholen. Kein Timer oder das Licht beobachten. Ich wusste nicht einmal, dass es diese Funktion hat, als ich es kaufte, aber ich habe es lieben gelernt!
  • Es gibt einen Dampfabzug, der beim Garen der Waffel Dampf ablässt. Dadurch wird die Waffel außen knusprig und innen flauschig, so wie es sein soll. Sie werden diese Funktion nicht auf einer Maschine der unteren Preisklasse finden.
  • Das Waffeleisen lässt sich verriegeln, sodass Sie es hochkant lagern können, anstatt flach gelagert zu werden. Dadurch sparen Sie ca. 50 % Platz. Im Allgemeinen sind Haushaltsgeräte eine der frustrierendsten Aufbewahrungssituationen in der Küche. Dieses durchdachte Design hilft, dieses Problem zu bekämpfen. Es macht es auch perfekt für jemanden, der in einer kleinen Küche lebt.

Der Unterschied zwischen einer normalen Waffel und einer belgischen Waffel

Haben Sie sich jemals gefragt, was eine Waffel belgisch macht? Es ist nicht nur ein Formproblem! In den USA halten die meisten Restaurants eine belgische Waffel für jede Waffel mit der richtigen Form, die mit einem leichteren, flauschigeren Teig und tieferen Taschen hergestellt wird als eine durchschnittliche klassische amerikanische Waffel. Ich werde so etwas auf der Speisekarte nicht anfassen!

Ja, belgische Waffeln sind normalerweise quadratisch mit großen, tiefen Löchern. Sie werden manchmal auch ziemlich knusprig gemacht. Aber ursprünglich ist eine echte belgische Waffel eine Leige-Waffel! Es wird aus einem Hefeteig und großem belgischem Perlzucker hergestellt. Dieser Zucker hat Körner, die fast die Größe von grünen Erbsen haben! Der Zucker karamellisiert, während die Waffel kocht, wodurch dieser erstaunliche Geschmack in den Hefeteig übergeht.

Die gute Nachricht ist, dass die Leige Waffeln jetzt eine Renaissance erleben! Es gibt ganze Restaurants und Food Trucks, die sich diesem dekadenten Genuss verschrieben haben. Dafür höre ich total!

Wie man Waffeln knusprig macht

Achte darauf, dein Waffeleisen vorzuheizen. Dies ist ein Muss für das schöne knusprige Äußere. Stapeln Sie außerdem keine heißen Waffeln auf einem Teller. Der Dampf macht sie alle matschig. Legen Sie sie stattdessen in einem einzelnen Rost auf ein Backblech, während Sie sie kochen, oder essen Sie sie noch besser heiß von der Grillplatte. Sie sollten so heiß sein, dass man sie fast nicht mit den Fingern aufnehmen kann! Mmmmm.

Wie man Waffeln fluffig macht

Das Geheimnis fluffiger Waffeln liegt im Feuchtigkeitsgehalt. Früher haben die Leute geschlagenes oder geschlagenes Eiweiß verwendet, um diese flauschige Textur zu erhalten, aber das ist viel mehr Arbeit. Stattdessen verwende ich zwei Eiweiße ohne das Eigelb. Das Weglassen des Eigelbs hilft, die Feuchtigkeit zu reduzieren und eine kuchenartigere Textur zu vermeiden.

Auch die Verwendung von Puderzucker anstelle von Kristallzucker trägt dazu bei, dass der Teig leicht und luftig bleibt. Ein leichter Teig ergibt eine schöne, fluffige Waffel.

Es hilft auch, ein Waffeleisen mit Dampfablass zu kaufen. Dadurch kann der Dampf entweichen, anstatt ihn mit der Waffel einzufangen und Ihre Waffel innen und außen matschig zu machen.

Pfannkuchenteig für Waffeln?

Ich verstehe nicht, warum Leute versuchen, Pfannkuchenteig zu verwenden, um Waffeln zu machen! Es ist kein Ding! Es gibt Pfannkuchen und es gibt Waffeln! Das sind zwei verschiedene Artikel. Pfannkuchenteig in ein Waffeleisen zu geben, lässt ihn nicht magisch wie eine Waffel schmecken. Es macht es nur waffelförmig.

Kann ich Waffeln ohne Waffeleisen zubereiten?

Nö! Es gibt wirklich keinen Hack für Waffeln ohne Waffeleisen. Es tut uns leid! Wenn Sie so entschlossen sind, versuchen Sie es mit einem gebrauchten

Waffel-Toppings

Ich liebe echten Ahornsirup und weiche Butter auf meinen Waffeln, aber es gibt viele andere Dinge, die Sie anstelle von Sirup in eine Waffel laden können!

  • Sauerrahm und Obst und Obst
  • Apfelbutter
  • Lemon Curd (schmeckt wie eine Zimtschnecke auf deiner Waffel!)
  • Frische Beeren oder gefroren mit etwas Zucker erhitzt zu einer Sauce
  • Schatz
  • Fruchtkompott / Marmelade
  • Puderzucker bestäuben
  • Apfelmus und Joghurt – nicht nur ein Latke-Topping!
  • Eis (ich wage es!)
  • Nutella
  • Streusel und essbarer Glitzer (Einhorn-Geburtstag?)

Und das ist wirklich nur eine Liste mit süßen Topping-Ideen. Wenn wir anfangen, über all die schmackhaften Optionen zu sprechen, würde das Leben verrückt werden! (Gebratenes Hühnchen, Avocadopüree, Speck – Ich bin mir ziemlich sicher, dass die bescheidene Waffel mit fast jedem Essen in der Kreation belegt wurde.)


Rezeptzusammenfassung

  • 7 Unzen ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 6 Esslöffel weißer Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ⅞ Tasse schwere Schlagsahne
  • 1 (1,5 Flüssigunzen) Jigger Sprudelwasser oder nach Bedarf
  • Kochspray

Ein Waffeleisen nach Herstellerangaben vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer glatt und cremig schlagen. Eier einzeln hinzufügen und nach jeder Zugabe gut schlagen.

Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Schlag in Buttermischung 1/2 Tasse auf einmal, abwechselnd mit Sahne. Zum Schluss noch einen Schuss Sprudelwasser dazugeben, um den Teig aufzulockern.

Sprühen Sie das vorgeheizte Waffeleisen mit Kochspray ein. Teig portionsweise in das Waffeleisen geben und nach Herstellerangaben 3 bis 5 Minuten pro Waffel backen.


Marion Cunninghams Raised Waffeln

Aus dem Frühstücksbuch

Dieses Rezept verwendet Trockenhefe, die oft als „aktive Trockenhefe“ verkauft wird. Es unterscheidet sich von Instanthefe (oft als „Rapid Rise“ verkauft), also achte darauf, die beiden nicht zu verwechseln, auch wenn die Verpackung oft ähnlich aussieht.

Die meisten Waffelrezepte funktionieren in jedem Waffeleisen, aber ich habe das Gefühl, dass dieses für die Verwendung auf einem normalen (nicht belgischen) Waffeleisen gedacht ist. Meins ist nach belgischer Art und der Teig war etwas zu dünn, um ihn wirklich richtig zu füllen. Es war kein großes Problem – sie schmecken immer noch großartig und sind zumindest auf der einen Seite hübsch – aber nur, wissen Sie, FYI.


Wie macht man die besten Waffeln?

Wie macht man die besten Waffeln? Wie kocht man die besten Waffeln? Das sind Bettyes belgische Waffeln. Sie benötigen nur acht Zutaten. Dies sind die Zutaten: Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz, Zucker, ein Ei, Butter und Milch.

Nehmen Sie eine Rührschüssel heraus, fügen Sie Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zucker zusammen. Verwenden Sie eine andere Schüssel, um die nasse Zutat zu mischen, fügen Sie das Ei und die Milch zusammen. Die Butter in der Mikrowelle erhitzen und zu den feuchten Zutaten geben.

Dann die nassen Zutaten unter die trockenen Zutaten mischen, gut mischen.

Nehmen Sie Ihre Waffelmaschine heraus und besprühen Sie sie mit Öl, damit die Waffeln nicht an Ihrer Waffelmaschine kleben.

Als nächstes den Teig in das heiße Waffeleisen gießen. Verteilen Sie die Mischung auf jeder Oberfläche. Schließen Sie das Waffeleisenoberteil. Lassen Sie Bettye’s Best Waffles etwa 3 bis 4 Minuten kochen. Wenn Ihre Waffelmaschine wie meine ist, gibt es zwei Lichter, eines ist orange und das andere ist grün. Wenn das grüne Licht das Waffeleisen einschaltet, ist die Waffel verzehrfertig. So einfach ist das.

Ich liebe es, diese Waffeln in meiner Küche zu kochen, weil es so ein einfaches Rezept ist. Das Rezept für beste Waffeln ist schnell, einfach und lecker.

Ich hoffe, dass auch meine Enkelkinder dieses Rezept für beste Waffeln leicht zubereiten können. Alles, was Sie brauchen, ist eine Waffelmaschine, um Bettyes beste Waffeln in Ihrer Küche zuzubereiten.

Nachfolgend sind die genauen Zutaten für Bettyes Cooking Channel-Rezept aufgeführt. Beginnen wir jetzt mit dem Kochen dieser köstlichen besten Waffeln!


So kochst du es perfekt:

Waffeln können für manche Leute eine schwierige Sache sein, weil sie sie entweder zu viel oder zu wenig kochen. Es kann ein schmaler Grat sein.

Hier sind jedoch einige Tricks, um die perfekte gekochte Waffel zuzubereiten:

  • Vieles kann von Ihrem Waffeleisen abhängen. Wenn du ein altes verrostetes Waffeleisen verwendest, kann es schwierig sein, es sauber herauszuholen. Wir empfehlen ein sauberes Waffeleisen, besprüht mit Antihaft-Kochspray.
  • Einer der größten Fehler, die Sie machen könnten, ist, die Waffel auf halbem Weg zu überprüfen, um zu sehen, ob sie fertig ist. Dadurch wird das Wärmeverhältnis völlig ruiniert. Es ist genau wie beim Öffnen des Deckels eines Slow Cookers beim Kochen. Tu es nicht. Es wird die Temperatur und das Essen total durcheinander bringen.
  • Die meisten Waffeleisen haben heutzutage einen eingebauten Timer und ein Licht geht an, wenn die Waffel fertig ist. Wenn Sie jedoch kein Licht haben. Sie können jederzeit den Dampf der Waffel überprüfen. Wenn Sie keinen Dampf mehr aus der Waffel aufsteigen sehen, wissen Sie, dass die Waffel fertig gebacken ist, und das ist, wenn sie fertig ist.
  • Denken Sie daran, dass die erste Waffel immer die Übungswaffel ist. Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn der erste ein Fehler ist. Wenn es matschig ist, fügen Sie etwas mehr Trocken hinzu. Wenn es trocken ist, empfehlen wir, einen Schuss Buttermilch hinzuzufügen.

Zutaten

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Malzmilch
  • 3 Tassen schwere Sahne
  • 1/2 Tasse Butter, geschmolzen
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt


Zerstreute Gedanken einer schlauen Mutter Quelle: Zerstreute Gedanken einer schlauen Mutter

Makkaroni und Käse sind eine der einfachsten Mahlzeiten überhaupt. Aber es heizt nie schön auf.

Vielleicht haben Sie nie einen Rest von Mac & Käse übrig (denn wer macht seinen Mac nicht fertig?!), aber wenn doch, können Sie ihn jetzt in einen leckeren Waffelrest verwandeln.