Neue Rezepte

Coltunasi mit Magiun

Coltunasi mit Magiun

Bereiten Sie zuerst den Teig wie folgt vor: Brechen Sie das Ei, fügen Sie das Wasser hinzu, mischen Sie alles und geben Sie zum Schluss eine Prise Salz und gesiebtes Mehl (so wie es enthält); einen geeigneten harten Teig kneten und in Form eines Blattes ausbreiten.

Den Teig in Quadrate schneiden, dann die Magiun-Füllung auf eine Ecke legen und zum Schluss in Form eines Dreiecks kleben. Die Füllung wird aus Pflaumenmarmelade mit gehackten Walnüssen, Zucker und Rum zubereitet.

Die so zubereiteten Knödel werden in einer großen Schüssel gekocht; sie sind fertig, wenn sie von selbst an die oberfläche steigen.


Fastenrezept: Coltunasi mit Magiun von 5 Zutaten! Das einfachste Fastendessert!

Dieses Fastenrezept ist einfach zuzubereiten und sehr lecker. So bereiten Sie es vor.

Zutaten: 300 g Mehl, 200 g hausgemachtes Magiun, 100 g Zucker, 50 g Margarine, 10 g Salz.

Zubereitung: Aus Mehl, warmem Wasser und Salz einen gleichmäßigeren Teig herstellen. Gut durchkneten, damit es elastisch wird. Breiten Sie ein dickeres Blatt (3-4 mm) auf dem mit Mehl bestäubten Tisch aus. Quadrate mit einer Seitenlänge von 4-6 cm ausschneiden. Einen Löffel Magiun auf den Teig geben und den Teig in der Ecke wie ein Dreieck biegen. Kleben Sie die Ränder des Teigs durch Drücken mit den Zähnen einer Gabel. In kochendem Wasser nacheinander aufkochen, so dass es in einer Reihe in der Pfanne bleibt.

Sie sind fertig, nachdem sie an die Wasseroberfläche gestiegen sind und weitere 5-6 Minuten kochen. In eine wärmeisolierte Glasschüssel geben und zwischen den Reihen mit Zucker und geschmolzener Margarine bestreuen. 10 Minuten backen.


Beliebte Magiun Johannisbeeren im Ofen 150g - HYPER HAMBROSIA

BELIEBTE OFENKUGELN mit Johannisbeer-Magiun

Sein oder nicht sein & hellipcu Zucker?
Für viele ist Zucker süß, aber Dulcele ist kein Zucker, also suchte ich in der Natur nach dem Versteck von Dulcele und erfuhr aus dem Königreich des Honigs das Geheimnis der Traube, die eher süß als kugelig ist. Er versüßte durch seine Berührung unsere Rezepte, während das Feuer uns den Weg erhellt.
So entstanden drei neue Königreiche:
der Gelbe des tapferen Ingwers,
der Rote der verliebten Rose,
der Schwarze der heilenden Heuschrecke.
So beginnt unsere Geschichte & rdquoSüß ohne Zucker & rdquo & hellipcare wird folgen!


Kürbisknödel

Ich erinnere mich gerne an die Magiun-Knödel, die meine Großmutter gemacht hat, sie waren Teil der "Herbst-Winter-Kollektion" der Familie, nachdem die Pflaumen im Obstgarten in Magiun verwandelt wurden. Als ich an diese "Kuchen" aus meiner Kindheit dachte, beschloss ich, diese Technik zu verwenden, um eine andere Herbstfrucht, den Kürbis, zu verwenden.

Ich begann mit einem gebackenen Kürbispüree. Ich habe es 1,5 Stunden bei ca. 160°C und mit einem Topf Wasser im Ofen gebacken. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich nicht viele Verbrennungen oder trockene Stellen wollte, sondern so viel saftigen Kürbis wie möglich.

Ich wollte kein sehr feines Püree, also habe ich keinen Mixer verwendet, sondern das Messer, mit dem ich den Kürbis zerkleinert habe, bis ich ein strukturierteres Püree habe. Das hing mit meiner Stimmung vom Tag des Kochens zusammen, an anderen Tagen hätte ich es vielleicht sehr fein gepasst.

Ich habe den Teig aus der generischen Kombination für hausgemachte Pasta gemacht: ein Ei pro 100 g Mehl und eine Prise Salz, die ich geknetet habe, bis ich einen nicht klebrigen und samtigen Teig hatte. Ich habe den Teig in eine Folie gelegt und im Kühlschrank ruhen lassen, bis ich aus den Semmelbröseln, die vom Frühstück meiner Tochter übrig geblieben sind, ein paar Semmelbrösel gemacht habe. Ich habe die Schalen für 5 Minuten in den Ofen gestellt, ich habe sie mit zwei Päckchen Vanillezucker und einer halben Zimtstange in eine Mühle gegeben. Ich habe auch mit handelsüblichen Paniermehl ergänzt, um eine Menge von 50 Gramm zu erreichen.

Ich habe den Teig mit einer Nudelmaschine auf 3 mm verteilt und dann in gleichen Abständen Kürbispüreekugeln darauf gelegt. Um den Teig besser kleben zu können, habe ich mit einem nassen Finger um jede Kugel ein Quadrat gezogen, dann den Teig in zwei Teile gefaltet und mit den Fingern gedrückt, um die Knödel zu erhalten, die ich dann mit einem Sporn schneide.

Das Kürbispüree war süß genug, um es ungesüßt zu lassen, aber dennoch fügte ich aus Gründen des schuldigen Vergnügens etwas braunen Zucker und etwas Zimt hinzu, um zu schmecken.

Zum Servieren habe ich die Knödel bei schwacher Hitze gekocht, bis sie an die Oberfläche stiegen (ca. 3 Minuten) und dann in den aromatisierten Semmelbröseln gewälzt.

Wenn Sie eine kleine Portion zu zweit machen, gibt es noch Kürbis, mit dem Sie von hier aus etwas probieren können.


Kuchen aus Hefeteig mit Apfelessig!

Wir bieten Ihnen das Rezept für feine Croissants, zubereitet mit Kefir. Ihr Teig ist sehr weich und härtet einige Tage nicht aus. Wir füllten sie mit Magie mit Apfelgeschmack. Lassen Sie uns sie gemeinsam zubereiten!

ZUTAT:

Für den Teig:

-ein Teelöffel Trockenhefe

-etwa 500 g Mehl.

Für die Füllung: Apfel Zauberer.

-ein Eigelb + ein Esslöffel Milch (zum Salben der Croissants vor dem Backen)

-Sesam- oder Mohnsamen (zum Bestreuen der Hörner vor dem Backen).

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Bereiten Sie den Teig vor: Den heißen Kefir mit der Trockenhefe und dem Zucker mit dem Schneebesen mischen.

2. Fügen Sie das Ei und die geschmolzene Butter (warm, nicht heiß) hinzu. Rühren bis glatt.

3. Mischen Sie das gesiebte Mehl mit dem Salz. Fügen Sie es nach und nach der flüssigen Zusammensetzung hinzu. Zuerst mit einer Gabel und dann mit einem Holzlöffel mischen. Wenn der Teig dick genug ist, legen Sie ihn auf den mit Mehl bestäubten Tisch und kneten Sie ihn mit den Händen, bis er homogen ist. Es muss weich und nicht klebrig sein.

4. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine mit Öl gefettete Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen. Er muss sein Volumen 2-3 mal erhöhen.

5. Teilen Sie den Hefeteig in 16 gleiche Stücke. Forme sie zu Kugeln.

6. Jede Teigkugel zu einem länglichen, rechteckigen Kuchen ausrollen. Gib einen Teelöffel Apfelessig in die Nähe eines seiner breiten Ränder.

7. Falten Sie den Rand des Kuchens über die Füllung und bedecken Sie ihn vollständig. Kleben Sie es fest auf den Kuchen.

8. Schneiden Sie den freien Teil des Kuchens in unvollständige Streifen, ohne den anderen breiten Rand abzuschneiden. Dann den "Beutel" mit Füllung über die Streifen rollen. Geben Sie dem erhaltenen Horn die Form eines Halbmonds.

9. Die Croissants auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort etwa 25 Minuten "ruhen" lassen.

10. Die Croissants mit dem mit einem Esslöffel Milch vermischten Eigelb mit der Silikonbürste einfetten. Mit Mohn oder Sesam bestreuen.

11.Das Blech in den auf 190 °C vorgeheizten Backofen schieben und die Croissants 25 Minuten goldbraun backen.

12. Lassen Sie sie auf dem Grill abkühlen.

13. Servieren Sie die Croissants mit Apfelessig und genießen Sie ihren wunderbaren Geschmack!


Wie machen wir die leckersten Knödel mit Pflaumenmagiun, Dessert wie bei Oma

Alles was wir brauchen sind ein paar Zutaten um das leckere Dessert zuzubereiten und auf das Karamellisieren des Zuckers mit den Semmelbröseln und gemahlenen Walnüssen zu achten.

Die Zubereitung der Knödel beginnen wir mit der Zubereitung des Teiges. Das Ei mit der Milch verquirlen, mit dem Mehl vermischen und den Teig 15 Minuten kneten, dann 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

"50 Gramm Semmelbrösel und 50 Gramm gemahlene Walnüsse in einer Teflonpfanne leicht anbraten und 5 Minuten lang ständig rühren. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, Zucker und Zimt hinzufügen. Wir werden ständig mischen, damit der geschmolzene Zucker nicht an der Pfanne klebt, sondern mit Walnüssen und Semmelbröseln leicht karamellisiert“, erklärt Nichi Mărăcine, Meisterin der Kochkunst.

Zutaten für die Füllung:

-Pflaumenzauberer zu Hause gemacht oder gekauft

-Zimt – ein Teelöffel Tipp

-Rom-Essenz - 5-10 Milliliter

In der Zwischenzeit stellen wir einen Topf mit kochendem Wasser, in den wir eine Prise Salz geben und den Boden zum Kochen der Knödel vorbereiten. Streuen Sie Mehl auf eine Arbeitsplatte und verteilen Sie den Teig auf zwei Blätter, wobei Sie die Ränder zu einem Quadrat oder Rechteck schneiden.

„Mit einem Nudelholz markieren wir den Teig in kleine Quadrate von 4 mal 4 Zentimeter, damit wir einen Teelöffel Magiun in die Mitte geben können. Nachdem wir die Magiun in jedes Quadrat auf die Hälfte des Teigs gelegt haben, bedecken wir mit der anderen Hälfte des Blechs und drücken mit den Fingern um die Magiun, so dass der Teig klebt “, erklärt Meister Nichi Mărăcine.

Mit Hilfe der Teigrolle schneiden wir den Teig in die bereits markierten Quadrate. Anschließend kochen wir die Knödel etwa 15 Minuten im Topf. In einer anderen Schüssel die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und dann die Rumessenz hinzufügen. Wir werden das resultierende Topping verwenden, um die Knödel zu Sirup.

Die Knödel mit einem Schneebesen mit Wasser aus der Schüssel nehmen und mit Butter und Rum in die Schüssel geben, dann in Paniermehl mit Walnusskernen wälzen. Wir legen die Knödel ästhetisch auf einen Teller und können sie warm servieren.


Coltunasi mit Magiun - Rezepte

Dann, nach etwa 30 Minuten Ruhe und Entspannung (des Teigs, nicht meiner) streckte ich ein dünnes Blatt aus, das ich in zwei Hälften faltete, um einen Median für später zu bilden.

Ich nahm ein Glas Pflaumenmagiun und legte die kleinen Stücke auf die Hälfte des Teigs.

Und am Ende blieb nichts anderes übrig, als die Knödel zu schneiden und auf eine gut bemehlte Unterlage zu legen.

In der Zwischenzeit habe ich Salzwasser zum Kochen gebracht, und wenn es kocht, habe ich die Knödel vorsichtig in den Topf gegeben, etwa 5 Minuten kochen lassen, dann habe ich sie mit einem Schäumer auf einem Tablett herausgenommen.

Um das Rezept zu vervollständigen, musste ich einige Semmelbrösel mit etwas Öl und Zucker anbraten, die ich über die Knödel streute - genauer gesagt nahm ich einen Topf, in den ich eine Schicht Semmelbrösel, eine Schicht Knödel und eine Schicht Semmelbrösel gelegt habe und so weiter, um die Knödel nicht durch die traditionelle Methode des Rollens durch Werfen zu zerbrechen :o)

Das Ergebnis des Experiments: Den Teilnehmern hat es zum Glück genauso gut geschmeckt wie die Kontrollvariante, mit Ei (ich habe natürlich auch eine Portion nach Originalrezept gemacht, damit die Welt bei einem Scheitern meines Experiments nicht verhungert - aber die Welt war ihr nicht einmal bewusst, dass sie an einem Experiment teilnahm).

Nach so vielen guten Kohlenhydraten musste ich nur noch für eine 2-stündige Kirschernte-Session die Kirsche angreifen, während sich der Baum in alle Richtungen im Wind beugte - was soll ich sagen, ich habe Glück, dass ich nicht ausgestiegen bin davon, obwohl wir fast oft stark waren. Aber die Kriegsbeute hat die 2 Stunden Balancieren auf der Baumkrone trotzdem gelohnt.


Weiche und flauschige Hörner mit Magie!

Weich, flauschig und duftend werden diese Croissants zur Lieblingsdelikatesse der Kinder. Heute empfehlen wir Ihnen, gemeinsam Croissants auf Milchbasis zuzubereiten. Die Füllung kann vielseitig sein, Magiun, Mohn, Nüsse verwenden oder auch ohne backen.

ZUTAT:

-2 Teelöffel Trockenhefe

-2 Esslöffel Sesamkörner

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Mix warme Milch mit Hefe, 1 EL Zucker und 2 EL Mehl. Lassen Sie die Zusammensetzung, um die Hefe zu aktivieren.

2. Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel, fügen Sie den restlichen Zucker, das Salz, das geschlagene Ei und die Hefezusammensetzung hinzu. Den Teig kneten.

3. Zum Schluss die Butter hinzufügen. Den Teig gut durchkneten und 1 Stunde gehen lassen.

4. Den Teig in 12 Stücke teilen, runden, abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

5. Dehnen Sie die ovalen Stäbchen etwas größer als die Handfläche.

6. Am Rand die Füllung hinzufügen, mit Teig bedecken und die Ränder so kleben, dass es nicht läuft.

7. Machen Sie auf der zweiten Seite des Klebers 4 Schnitte und formen Sie das Horn.

8. Die Croissants auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und 15-20 Minuten gehen lassen.


Ecken mit Johannisbeerzauber

5 Kunden haben das Produkt in der Favoritenliste ausgewählt.

Produktdetails

Gültigkeit bei Lieferung: Mindestens 1 Tag

POST-Produkt, von Hand hergestellt und verpackt, aus natürlichen Zutaten, ohne Emulgatoren, Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe oder künstliche Farbstoffe.

Information

Zutaten: Vollkornmehl Weizen, Datteln, getrocknete schwarze Johannisbeeren (20%), Nuss , Dinkelvollkornmehl , kaltgepresstes Sonnenblumenöl, Apfelessig, Speisesalz ohne Jodzusatz.

Sie enthalten natürlich vorkommende Zucker.

Produziert in einer Anlage, in der Soja, Nüsse, Nüsse und glutenhaltige Mehle verarbeitet werden.

Allergene sind fett markiert.

An einem trockenen, kühlen Ort lagern.

NÄHRWERTE FÜR 100 GR. PRODUKT

Spezialitäten Vegan
Nährwert-Information Zuckerfrei
Nährwert-Information Laktosefrei
Kalorien 375 kcal
FETTE 11,18 g
davon gesättigte Fettsäuren 1,09 g
Zucker 19,85 g
Proteine 7,23 g
Kohlenhydrate 57,88 g
Salz 0,49 g
Filter: Vegan

Produzent HYPER HAMBRIA

Seit 2014 kreiert es Produkte, die ausschließlich auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, für jeden Gesundheitsbetroffenen zugänglich sind und so den Horizont der Möglichkeiten eröffnen, nicht nur lange, sondern auch gut zu leben. Durch die Neuheit der Hyper Ambrosia-Kombinationen soll sowohl das Bedürfnis nach gutem und angenehmem Geschmack als auch das Bedürfnis nach einem "Clean Label" erfüllt werden. Sie wollen, dass jeder "lebendige" Nahrung genießt, und bringt damit eine echte Auswahl an die Vielzahl der sogenannten Naturprodukte, die jedoch eine Reihe von "Geheimnissen" verbergen, die nicht sehr angenehm sind.
Als Vorschlag zur direkten, einfachen und zugänglichen Überprüfung der Eigenschaften und Qualitäten einiger Produkte empfehlen wir Ihnen, nach der Verkostung auf den Geschmack und den Zustand zu achten.

Hiper Ambrozia Produkte werden aus Respekt vor der Gesundheit aus frischen und nahrhaften Zutaten von Hand hergestellt und fallen in die Kategorie der rumänischen Eliteprodukte. Sie unterscheiden sich von herkömmlichen Handelsprodukten dadurch, dass nur Vollkornmehl verwendet wird, das langsam in einer Steinmühle gemahlen wird. die Produkte natürlich mit Traubenmost, getrockneten Früchten (Cranberries, Johannisbeeren, Datteln etc.) oder granuliertem Kokosblütennektar süßen, keine künstlichen Konservierungs-, Farb- oder Geschmacksverstärker verwenden, nur ungehärtetes Kokosöl verwenden sehr sorgfältig von Lieferanten / Herstellern, die sich dem Bereich der gesunden Ernährung widmen.


Video: Colţunaşi cu Branză sărată Tradiţional Moldovenesc (November 2021).