Neue Rezepte

Kürbis-Zacusca

Kürbis-Zacusca

Ich hoffe ich fasse sie erst im Winter an

2 kg Zucchini

1 kg Zwiebel

1/2 kg Karotten

1 kg rote Paprika / Capia / Donuts

1 Knoblauchzehe

100 + 100 ml Öl

3 Esslöffel Brühe

Salz

Pfeffer

2-3 Lorbeerblätter

Portionen: 10

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

ZUBEREITUNGSMETHODE Kürbis-Zacusca-Rezept:

Wir wählen jüngere Kürbisse, wenn die Kürbisse älter sind, entfernen Sie die Schale und die Kerne. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Eine Pfanne mit Öl einfetten und das Gemüse dazugeben. Mit Öl bestreuen und das Blech für ca. Eineinhalb Stunden. Teilweise können sie mit Alufolie abgedeckt werden. Gelegentlich mit einem Holzlöffel mischen. Nachdem Sie die Karotten probiert haben, weil sie am härtesten sind und ich sah, dass sie fertig sind, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie das Blech für mindestens 30 Minuten im Ofen.In der Zwischenzeit die Paprika auf dem Herd backen. In einen Topf geben, abdecken und mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen. Dann reinigen und beiseite stellen. Mit einer Küchenmaschine das gesamte Gemüse aus dem Ofen, Paprika und Knoblauch (vorgereinigt) hacken. In einem Topf mit doppeltem Boden oder Tuci 100 ml Öl hinzufügen und das gesamte gehackte Gemüse hinzufügen. Brühe und Lorbeerblätter zugeben und 30-40 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Lorbeerblätter entfernen. Heiß in sterilisierte Gläser füllen und vorzugsweise mit neuen Deckeln abdecken. Wenn Sie alte Deckel verwenden, werden diese verbrüht, abkühlen gelassen und mit einem sauberen Tuch abgewischt. 30 Minuten bei 100 Grad C in den Ofen stellen oder auf dem Herd in einem Topf kochen, in den ich ein Handtuch lege und so viel Wasser hinzufüge, dass 2/3 Gläser in Wasser sind. Aus den Mengen, die ich verwendet habe, habe ich 10 Gläser mit 400 g und eine Schüssel erhalten, die schnell gebraten war.


Kürbis-Zacusca

Die Rezepte von Zacusca sind im Grunde sehr ähnlich und unterscheiden sich nur in den Zutaten, die Sie für die Zubereitung verwenden. So einfach ist es, dieses Kürbis-Zacusca-Rezept zuzubereiten, das perfekt für diejenigen ist, die fasten!

Zutaten für Kürbis-Zacusca:

1 1/2 große Zucchini (ca. 500 Gramm)
2 Paprika Kapia Mari
2-3 große Zwiebeln
2 kleine Karotten
2-3 Tomaten
200 Milliliter Öl
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ein paar Lorbeerblätter

5 Schritte zur Zubereitung von Kürbis-Zacusca:

1. Zucchini waschen, schälen und in größere Würfel schneiden. In einen Topf mit Wasser und einer Prise Salz geben und zum Kochen bringen, bis es weich ist. In der Zwischenzeit die Zwiebel putzen, waschen und in Julienne schneiden. Die Karotten werden gewaschen und auf die Reibe gelegt, und die Paprika werden gewaschen, ihr Rücken und ihre Kerne werden entfernt und sie werden mit Hilfe einer Küchenmaschine passiert.

2. Nachdem die Kürbisse gekocht sind, mit einem Sieb gut abtropfen lassen und passieren, bis eine homogene Paste entsteht. Waschen Sie die Tomaten und lassen Sie sie eine Weile in kochendem Wasser, um sie leichter schälen zu können, und passieren Sie sie mit einer Küchenmaschine, bis Sie eine dickere Sauce erhalten.

3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel anbraten, nur bis sie glasig wird. Fügen Sie die Karotten hinzu und köcheln Sie etwa 10 Minuten lang oder bis Sie feststellen, dass die Karotten weich sind. Fügen Sie den gehackten Pfeffer hinzu und lassen Sie ihn 10 Minuten lang einweichen. Während dieser Zeit diese Zusammensetzung ständig mischen. Mit Meersalz und gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen, Kürbispaste und Tomatensauce hinzufügen.

4. Rühren Sie die Zacusca ständig um und lassen Sie sie auf dem Feuer, bis das Öl an die Oberfläche steigt. Sie können den Mixer auch zum Mahlen des Gemüses verwenden, besonders wenn Sie keine größeren Stücke darin haben möchten, sondern eher wie eine köstliche Pasta.

5. Bewahren Sie die Kürbis-Zacusca in vorsterilisierten Gläsern auf, geben Sie einige Lorbeerblätter und einen Esslöffel warmes Öl darüber und setzen Sie die Deckel auf.


Wie man Kürbis-Zacusca macht & # 8211 Einfaches Rezept

1. Zucchini mit einem Messer in Würfel schneiden.

2. Wir halbieren die Zwiebel.

3. Wir geben die Karotten durch die große Reibe.

4. Mit den Tomaten genauso verfahren.

5. Die Zucchini in eine heiße Pfanne mit Öl geben. Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze kochen.

6. Machen Sie dasselbe mit der Zwiebel und Karotte. Tomatenmark dazugeben und gut vermischen.

7. Das gebratene Gemüse mit dem Kürbis in die Pfanne geben. Tomatenmark, zerdrückten Knoblauch, Gewürze hinzufügen und bei schwacher Hitze 1-2 Minuten kochen lassen.


/> Kürbiszacusca mit Paprika und Karotten aus: Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Karotten, Tomaten, Öl, Salz, Sellerieblätter, Lorbeer. Zutaten: 4 kg Kürbis 1 kg fein gehackte Paprika 500 gr fein gehackte Zwiebel 2 geriebene Karotten 2 kg Tomaten 1 l Öl Salz Sellerieblätter Lorbeerblätter de

/> Kürbis-Zacusca aus: Kürbis, Donuts, Tomaten, Zwiebeln, Öl, Sellerieblättern, Petersilienblättern, Thymian, Salz, Pfeffer, Knoblauch. Zutaten: 4 kg Kürbis 2 kg rote Donuts 2 kg Tomaten 500 g Zwiebel 500 ml Sellerie- und Petersilienblattöl 1 Teelöffel Thymian Salz Pfeffer 4-5 Zehen Knoblauch Zubereitung: Sauber…


Zacusca de Zucchini & # 8211 ein Erfolgsrezept, das ich bereits für das dritte Jahr bereite.

& # 8220Kürbis-Zacusca & # 8221 ist ein absolut leckerer Snack, sehr duftend und cremig, der einfach und leicht zubereitet wird. Diese Zacusca kann zu jeder Mahlzeit serviert werden, als Vorspeise auf dem Festtagstisch oder als separates Gericht auf Brot gestrichen. Bereiten Sie diese leckere und günstige Zacusca mit Zuversicht zu!

ZUTATEN

-300 ml Sonnenblumenöl

ART DER ZUBEREITUNG

1. Schneiden Sie das Gemüse in kleine Stücke.

2. Das gesamte Gemüse durch den Fleischwolf geben.

3. Das Gemüse in einen großen Topf mit dickem Boden oder Kessel geben, das raffinierte Öl einfüllen und mischen.

4. Die Zacusca bei schwacher Hitze 1 Stunde und 20 Minuten köcheln lassen.

5. Nach einer Stunde Tomatensauce, Zucker und Salz hinzufügen, umrühren und 40 Minuten köcheln lassen.

6. Gib die Zacusca in sterilisierte Gläser und tackere sie.

7. Drehen Sie die Gläser auf den Kopf, decken Sie sie mit einer Bettdecke ab und lassen Sie sie vollständig abkühlen.


ZACUSCĂ von gebackenen Zucchini im Ofen

Gebackenes Gemüse ist viel schmackhafter, süßer und gesünder als gekochtes Gemüse. Sie verleihen dem Essen einen besonderen Geschmack, besonders wenn wir sie zu Zacusca verarbeiten.

Zucchini werden während der Sommersaison nach Belieben gefunden, daher wäre es eine Schande, die Gelegenheit nicht zu nutzen, sie für den Winter zu konservieren. Wir können sie mit verschiedenen Gemüsesorten kombinieren, um eine nahrhafte und schmackhafte Zacusca zu erhalten.

• 3 Kürbisse
• 3 Zwiebeln
• 5 Karotten
• 5 rote Paprika
• 5 Tomaten
• 7 Knoblauchzehen
• 2-3 Teelöffel Salz

Zwiebeln, Knoblauchzehen und Paprika bzw. Samen schälen. Alles Gemüse waschen. Zucchini in Würfel schneiden, Paprika und Tomaten halbieren, Karotten in Runden und Julienned Zwiebeln. Das gesamte Gemüse in ein mit etwas Öl gefettetes Backblech geben. Wenn sie nicht gut passen, backen Sie sie in zwei Runden.

Zum Schluss das Gemüse mit etwas Öl beträufeln und das Blech in den heißen Backofen stellen. Lassen Sie das Gemüse 30 Minuten köcheln (200-250 Grad Celsius), nehmen Sie dann die Pfanne heraus und drehen Sie es um. Das Blech wieder in den Ofen schieben und das Gemüse noch eine halbe Stunde ruhen lassen.

Das Gemüse ist fertig, wenn es weich und leicht gebräunt ist. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie das Blech weitere 20 Minuten im Ofen.

Paprika und Tomaten schälen und in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie das restliche Gemüse hinzu und mischen Sie es, bis es zerdrückt ist und die gewünschte Textur erreicht. Sie können eine feinere Zacusca, wie eine Paste, oder eine gröbere bekommen.

Wenn Sie keinen Mixer im Haus haben, hacken Sie das gesamte Gemüse mit einem Messer auf einem Holzboden fein.

Dann die Zacusca in einen dickwandigen Topf geben. Fügen Sie das Salz und den zerdrückten Knoblauch hinzu und stellen Sie den Topf auf das Feuer, um 30-40 Minuten köcheln zu lassen. Bewahren Sie die Zacusca in Gläsern in der Speisekammer auf.

Er kann warm oder kalt, pur oder mit Oliven, Gemüse oder anderen Gerichten serviert werden.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Wie man Sommerzacusca . macht

In einem Topf mit doppeltem Boden oder einem Kessel das Öl nach dem gereinigten und gehackten Gemüse (je nach Vorstellung) erhitzen: Zwiebeln in Schuppen schneiden, die Karotte auf die große Reibe legen, wird hart werden (bis sie golden werden) ).

Die Paprikaschoten werden von Samen befreit und in dünne Streifen geschnitten, über die Zwiebel geben.

Kürbis schälen, reiben, Saft auspressen, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Einige Sekunden lang geröstete Tomaten werden geschält, in Würfel geschnitten und zum Aushärten in die Pfanne (oder den Kessel) gegeben.

Alles kontinuierlich mischen, bis das Gemüse gut durchnässt ist.

Die Auberginen werden auf der Glut gebacken, geschält, abtropfen gelassen, der gehackte Kern wird gegen Ende hinzugefügt, wenn sich die Brühe in etwas Wasser aufgelöst hat, der gehackte Knoblauch, das Lorbeerblatt (für den Geschmack), die Pfefferkörner und Salz wird je nach Geschmack hinzugefügt), alles aufkochen lassen, bis die Zutaten ihre Aromen miteinander verbinden (ca. 30 Minuten unter ständigem Rühren).

Wenn die Sauce nicht zu gut gefallen ist, kann die Pfanne für 15 Minuten bei 190 Grad in den vorgeheizten Backofen gestellt werden.

Sommer-Zacusca kann auf Toast serviert werden, und wenn die erhaltene Menge höher ist, kann sie in Gläsern oder in Einwegkartons (oder Margarinekartons, die wir zur Hand haben) in den Gefrierschrank gelegt und dann bei Raumtemperatur aufgetaut werden, willkommen, wenn Wir haben unerwartete Gäste, die keine Zeit haben, etwas anderes vorzubereiten.


Kürbis-Zacusca

Einen Kürbis schälen, reiben und auf eine große Reibe geben, mit einer Handvoll grobem Salz mischen und beiseite stellen.

Die Paprika in der Pfanne im Ofen backen, dann in eine Pfanne geben, grob salzen und mit einem Deckel abdecken.

Die Zwiebel wird von Blättern gereinigt, gewaschen, durch einen Roboter geleitet und zusammen mit dem Öl in einen großen Topf gegeben. Sie können auch etwas Wasser hinzufügen.

Die Karotten schälen, waschen und reiben, dann mit der Zwiebel anbraten.

Nach 10-15 Minuten die Zucchini dazugeben.

Kürbis schälen, reiben und mit den anderen Zutaten halbieren.

Die Tomaten werden gewaschen, ihre Schwänze werden entfernt und durch den Roboter geleitet, dann werden sie in Gläser gefüllt und die Zacusca wird gekocht, bis das Öl an die Oberfläche kommt. Zum Schluss Pfeffer und Lorbeerblätter dazugeben und mit Salz würzen.

Schalten Sie den Ofen zum Erhitzen ein.

Heiße Zacusca in 400-g-Gläser geben, abdecken und in eine Pfanne mit heißem Wasser in den vorgeheizten Ofen geben, ca. 30 Minuten halten. Lassen Sie die Gläser im Ofen abkühlen und lagern Sie sie dann.


Pikante Kürbis-Zacusca & # 8211 ein einzigartiges Rezept, geerbt von Oma!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für eine köstliche Auberginen-Zacusca. Es wird einfach aus den günstigsten Zutaten zubereitet. Als Ergebnis erhalten Sie einen besonders appetitlichen und aromatischen Genuss mit einem intensiven und leicht würzigen Geschmack. Er eignet sich perfekt als Snack oder als Beilage zu Fleischgerichten. Genießen Sie Ihre Lieben mit extra Geschmack und Vitaminen in der kalten Jahreszeit.

ZUTATEN

& # 8211 350 g fettreiche Mayonnaise

& # 8211 230 ml Sonnenblumenöl

& # 8211 1 Teelöffel gemahlenes Lorbeerblatt

& # 8211 1 Teelöffel Zitronensäure

& # 8211 gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

ART DER ZUBEREITUNG

1. Die Zucchini waschen und die Köpfe abschneiden. Paprika waschen und schälen. Entfernen Sie den Samenstiel.

2. Die Zucchini und Paprika durch den Fleischwolf geben. Gießen Sie die resultierende Mischung in eine Schüssel der richtigen Größe und stellen Sie sie auf das Feuer.

3. Wenn das Gemüse zu kochen beginnt, machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie es unter möglichst häufigem Rühren 2 Stunden lang.

4. Zwiebel und Karotte schälen. Gib sie durch den Fleischwolf und gib sie in die Kürbisschüssel. Zusammen mit der Zwiebel und Karotte Salz, Mayonnaise, Zucker, Öl, Tomatenmark und Gewürze hinzufügen. Aufsehen. Wenn Sie Gemüse hinzufügen möchten, waschen Sie es und lassen Sie es trocknen. Fein hacken und zum Gemüse geben, wenn es zu kochen beginnt.

5. Sterilisieren Sie Gläser und Deckel. Wenn die Zucchini-Zacusca die Konsistenz von Sahne hat, machen Sie ein kleines Feuer und füllen Sie die Gläser mit einem sterilisierten Löffel.

6. Die Gläser mit Deckeln abdecken (nicht verschließen) und in einem Topf mit Wasser pasteurisieren (der Wasserstand im Topf sollte bis zur Mitte der Gläser reichen). Pasteurisieren Sie die Gläser mit Zacusca für 60 Minuten. Um ein Zerbrechen der Gläser zu vermeiden, lege ein dickes Handtuch auf den Boden der Pfanne.

7. Nehmen Sie die Gläser aus der Pfanne und verschließen Sie sie mit Deckeln. Drehen Sie die Gläser auf den Kopf und decken Sie sie mit einer Bettdecke ab. Lassen Sie die Zacusca unter der Bettdecke abkühlen.


Kürbis-Zacusca

Die Rezepte von Zacusca sind im Grunde sehr ähnlich und unterscheiden sich nur in den Zutaten, die Sie für die Zubereitung verwenden. So einfach ist es, dieses Kürbis-Zacusca-Rezept zuzubereiten, das perfekt für diejenigen ist, die fasten!

Zutaten für Kürbis-Zacusca:

1 1/2 große Zucchini (ca. 500 Gramm)
2 Paprika Kapia Mari
2-3 große Zwiebeln
2 kleine Karotten
2-3 Tomaten
200 Milliliter Öl
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ein paar Lorbeerblätter

5 Schritte zur Zubereitung von Kürbis-Zacusca:

1. Zucchini waschen, schälen und in größere Würfel schneiden. In einen Topf mit Wasser und einer Prise Salz geben und zum Kochen bringen, bis es weich ist. In der Zwischenzeit die Zwiebel putzen, waschen und in Julienne schneiden. Die Karotten werden gewaschen und auf die Reibe gelegt, und die Paprika werden gewaschen, ihr Rücken und ihre Kerne werden entfernt und sie werden mit Hilfe einer Küchenmaschine passiert.

2. Nachdem die Kürbisse gekocht sind, mit einem Sieb gut abtropfen lassen und passieren, bis eine homogene Paste entsteht. Waschen Sie die Tomaten und lassen Sie sie eine Weile in kochendem Wasser, um sie leichter schälen zu können, und passieren Sie sie mit einer Küchenmaschine, bis Sie eine dickere Sauce erhalten.

3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel anbraten, nur bis sie glasig wird. Fügen Sie die Karotten hinzu und köcheln Sie etwa 10 Minuten lang oder bis Sie feststellen, dass die Karotten weich sind. Fügen Sie den gehackten Pfeffer hinzu und lassen Sie ihn 10 Minuten lang einweichen. Mischen Sie während dieser Zeit diese Zusammensetzung ständig. Mit Meersalz und gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen, Kürbispaste und Tomatensauce hinzufügen.

4. Rühren Sie die Zacusca ständig um und lassen Sie sie auf dem Feuer, bis das Öl an die Oberfläche steigt. Sie können den Mixer auch zum Mahlen des Gemüses verwenden, besonders wenn Sie keine größeren Stücke darin haben möchten, sondern eher wie eine köstliche Pasta.

5. Bewahren Sie die Kürbis-Zacusca in vorsterilisierten Gläsern auf, geben Sie einige Lorbeerblätter und einen Esslöffel warmes Öl darüber und setzen Sie die Deckel auf.


Scharfe Kürbis-Zacusca & # 8211 ein einzigartiges Rezept, geerbt von Oma!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für eine köstliche Auberginen-Zacusca. Es wird einfach aus den günstigsten Zutaten zubereitet. Als Ergebnis erhalten Sie einen besonders appetitlichen und aromatischen Genuss mit einem intensiven und leicht würzigen Geschmack. Er eignet sich perfekt als Snack oder als Beilage zu Fleischgerichten. Genießen Sie Ihre Lieben mit extra Geschmack und Vitaminen in der kalten Jahreszeit.

ZUTATEN

& # 8211 350 g fettreiche Mayonnaise

& # 8211 230 ml Sonnenblumenöl

& # 8211 1 Teelöffel gemahlenes Lorbeerblatt

& # 8211 1 Teelöffel Zitronensäure

& # 8211 gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

ART DER ZUBEREITUNG

1. Die Zucchini waschen und die Köpfe abschneiden. Paprika waschen und schälen. Entfernen Sie den Samenstiel.

2. Die Zucchini und Paprika durch den Fleischwolf geben. Gießen Sie die resultierende Mischung in eine Schüssel der richtigen Größe und stellen Sie sie auf das Feuer.

3. Wenn das Gemüse zu kochen beginnt, machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie es unter möglichst häufigem Rühren 2 Stunden lang.

4. Zwiebel und Karotte schälen. Gib sie durch den Fleischwolf und gib sie in die Kürbisschüssel. Zusammen mit der Zwiebel und Karotte Salz, Mayonnaise, Zucker, Öl, Tomatenmark und Gewürze hinzufügen. Aufsehen. Wenn Sie Gemüse hinzufügen möchten, waschen Sie es und lassen Sie es trocknen. Fein hacken und zum Gemüse geben, wenn es zu kochen beginnt.

5. Sterilisieren Sie Gläser und Deckel. Wenn die Zucchini-Zacusca die Konsistenz von Sahne hat, machen Sie ein kleines Feuer und füllen Sie die Gläser mit einem sterilisierten Löffel.

6. Die Gläser mit Deckeln abdecken (nicht verschließen) und in einem Topf mit Wasser pasteurisieren (der Wasserstand im Topf sollte bis zur Mitte der Gläser reichen). Pasteurisieren Sie die Gläser mit Zacusca für 60 Minuten. Um ein Zerbrechen der Gläser zu vermeiden, lege ein dickes Handtuch auf den Boden der Pfanne.

7. Nehmen Sie die Gläser aus der Pfanne und verschließen Sie sie mit Deckeln. Drehen Sie die Gläser auf den Kopf und decken Sie sie mit einer Bettdecke ab. Lassen Sie die Zacusca unter der Bettdecke abkühlen.


Video: Red beans vegetable spread CC Eng Sub. JamilaCuisine (November 2021).