Neue Rezepte

Fleischbällchen mit Soja, Paprika und Knoblauchsauce

Fleischbällchen mit Soja, Paprika und Knoblauchsauce

Die Kartoffeln in kaltem Wasser gut waschen und in der Schale kochen.

Sojabohnen werden mit einem Würfel Knorr 10 Minuten in Wasser gekocht.

Nachdem sie gekocht sind, lassen wir sie abtropfen und lassen das Wasser ablaufen.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Die abgetropften Sojabohnen, fein gehackten Kapiapfeffer, Salz, Pfeffer, Kurkuma, abgetropftes Wasser aus gekochter Spoia, getrocknetes Basilikum, Knoblauchgranulat, 3 Esslöffel Paniermehl, 4 Esslöffel Öl hinzufügen.

Die Mischung gut homogenisieren, dann Öl in einem kleinen Topf mit Durchmesser erhitzen, um ein perfektes Ölbad zu erhalten (dh der Ölstand sollte die Höhe der Kugeln überschreiten, um gleichmäßig über die gesamte Oberfläche zu braten und eine goldene Kruste zu erhalten).

Kugeln formen, durch die Semmelbrösel streichen und im Ölbad goldgelb frittieren, dann auf den saugfähigen Küchenservietten herausnehmen, um das überschüssige Öl zu entfernen.

Für den Saft den Knoblauch putzen und mit Salz zermahlen, dann etwas klares Wasser hinzufügen.

Die Fleischbällchen mit Knoblauchsauce servieren.

Guten Appetit!